Die Ursachen von Alopezie bei Kindern und die Wahl der Therapie Taktik

Alopezie bei Kindern ist ein eher seltenes Phänomen. Statistiken zeigen, dass es in nur 2 Kleinkindern pro 1000 unter dem Alter von 7 Jahren gefunden wird.

Dennoch gibt es eine vorübergehende erworbene Alopezie (hauptsächlich bei Jungen), die aber durch hormonelle Veränderungen im Körper während der Pubertät verursacht wird. In der Regel vererbt es sich später.

Was ist Alopezie bei Kindern, die Ursachen und Behandlung von Alopezie, die Wahrscheinlichkeit, dass der Defekt für immer bleiben wird - all dies werden wir in unserem Artikel diskutieren.

Welche Arten von Kahlheit treten in der Kindheit auf?

Auf der Ätiologie der Kindheit sind die Alopezie unterteilt in:

  • angeboren. Pathologie ist sehr selten, hauptsächlich bei Frühgeborenen entdeckt;
  • physiologisch. Tritt in den ersten 2-3 Jahren des Lebens wegen Unterentwicklung der Haarfollikel auf. Passt von selbst und erfordert keine Behandlung;
  • fokal. Tritt vor allem auf dem Hintergrund von Autoimmunprozessen auf, die nach den übertragenen Infektionskrankheiten im Körper auftreten;
  • seborrhoisch. Eine solche Alopezie kann als ein Derivat von Hautkrankheiten bezeichnet werden. Aufgrund der beschleunigten Freisetzung von Talg;
  • verkümmern. Auch extrem selten und tritt vor allem bei Mädchen unter 14-15 Jahren auf.

Zunächst wird die Haut von einem Dermatologen auf Infektionen, Pilze untersucht. Weiter - der Endokrinologe nimmt Tests, um das Niveau der Sexualhormone im Blut zu bestimmen (tatsächlich für Kinder des Übergangsalters). A das endgültige Symptom wird vom Arzt-Trichologist festgestellt.

Haarausfall bei einem Kind - was tun? Tipps für Eltern - auf dem Video:

Alopezie: Ursachen bei Kindern

Es wird angenommen, dass die Hauptursachen für Haarausfall bei Kindern sind:

  • Genfaktor. Einfach ausgedrückt - genetische Prädisposition;

  • Vitaminmangel oder Mangel an Mineralien im Körper. Insbesondere betrifft es Vitamine A, E, B-Gruppe, Zink, Eisen;
  • Autoimmunkrankheiten. Sie entstehen hauptsächlich vor dem Hintergrund von Komplikationen anderer Infektionskrankheiten (Influenza, Angina, Diphtherie);
  • endokrine Pathologien. Dies kann eine minderwertige Entwicklung der Schilddrüse sein, Blockade der Hypophyse;
  • Pilzkrankheiten Haut der Kopfhaut (Seborrhoe, Dermatitis);
  • einige medizinische Verfahren (zB vorherige Strahlentherapie);
  • Narbengewebe wegen der Verletzungen auf seinem Kopf.
  • Das Alter des Kindes spielt ebenfalls eine Rolle. Ärzte sagen, dass im Alter von 3 Jahren Alopezie in jeder Form eine normale Reaktion ist.

    Es ist bis zu dieser Zeit, dass Follikel wachsen, die lokale Kahlheit hervorrufen können. Dennoch, In der Zukunft ist all das selbstlimitierend.

    Behandlung von Kinder-Alopezie

    Die Behandlung von Kinder-Alopezie kann ausschließlich durch einen Trichologen verordnet werden. Selbstmedikation ist streng verboten, bis eine genaue Ursache der Alopezie festgestellt wurde. Meistens nach der Diagnose werden ernannt:

    • Immunmodulatoren. Kipferon, Immun. Mit ihrer Hilfe wird der Körper insgesamt verbessert, der Stoffwechsel beschleunigt, die lokale Immunschwäche der Kopfhaut beseitigt;
    • Pantothensäure. Es wird verwendet, um den Prozess der Regeneration der Haarfollikel zu beschleunigen und sie zum Wachstum zu stimulieren. Ziemlich wirksames Mittel, kann aber eine lokale allergische Reaktion hervorrufen und eine Infektion mit Pilzen hervorrufen (besonders bei Kleinkindern);
    • Hormonpräparate. Unter ihnen sind am häufigsten Lokoid, Advantan. Sie werden verschrieben, wenn die Alopezie durch ein vorübergehendes Alter und eine Fehlfunktion des endokrinen Systems hervorgerufen wird. Kann in der Zukunft einen langsameren Übergang in das Stadium der Pubertät hervorrufen;
    • Prednisolon-Salbe. Es wird hauptsächlich für die Verkümmerung von Alopezie verwendet, wenn der Haarausfall von der Stirn ausgeht.

    Andere Medikamente, und noch mehr - Stimulanzien, können Kindern nicht verabreicht werden weil sie den normalen Betrieb des Hormonsystems stören und Anpassungen an der Gesamtentwicklung des Körpers vornehmen können.

    Oft kann es überhaupt durch den Umstand, daß das Kind ist bereits in 13 bis 14 Jahren aktiv Haare im Gesicht oder im Gegenteil zu wachsen beginnen, in 16 Jahren die Mädchen sind nur sekundäre Geschlechtsmerkmale (Brustvergrößerung zu manifestieren beginnen, das Aussehen der Vegetation in der Schamgegend, den Beginn des Menstruationszyklus ).

    Das Transplantat wird nur in dieser Situation verwendet, Wenn Kahlheit durch Verletzung verursacht wird, was zur Atrophie der Haut führte.

    Dies geschieht bei Verbrennungen mit chemischen Schäden an der Haut, nach Verletzungen, wenn die oberen und mittleren Schichten des Epithels beschädigt sind. Die Follikel regenerieren sich in solchen Situationen nicht selbständig.

    Aber aus dem Bereich der Kosmetologie in der Behandlung von Alopezie gelten Darsonvalidierung. Diese Behandlungsmethode basiert auf der Wirkung von niederfrequenten Strömen auf die geschädigte Haut.

    Das regt den Blutkreislauf an, beschleunigt den Stoffwechsel auf zellulärer Ebene. All dies in der Summe und trägt zur schnellen Wiederherstellung der funktionellen Haarwurzeln bei.

    Welche Methode wählen?

    Die Methode zur Behandlung der pädiatrischen Alopezie wird vom Arzt auf der Grundlage der Daten nach der Diagnose ausgewählt. Wenn Kahlheit unbedeutend ist, wird er empfehlen, durchzugehen Immuntherapie und Vitaminzufuhr.

    Mit Alopecia areata (fokal) empfohlen Darsonvalization oder Einnahme von hormonellen Drogen (wenn der Endokrinologe eine solche Empfehlung gibt).

    Wenn ein Kind verkümmerte Glatze hat, dann bedeutet ihre Behandlung den Gebrauch von Prednisolon-Salbe.

    A HFE-Transplantation (Transplantationsoperation) wird nur mit angeborener Alopezie, die nicht selbstverlöschend ist, und nach Glatzenbildung, die durch mechanische Schädigung der Haut verursacht wurde, durchgeführt.

    Der Behandlungsprozess für jedes Kind ist individuell und dauert von 30 Tagen bis zu 3-4 Monaten. In Zukunft wird ggf. der Behandlungsverlauf wiederholt.

    Gesamt, Kind Alopezie, obwohl ein seltenes Phänomen - immer noch auftritt. In 97% der Fälle ist es relativ einfach zu behandeln. Die Hauptsache ist, rechtzeitig medizinische Hilfe zu beantragen und sich einer umfassenden Untersuchung zu unterziehen.

    Wenn wir die Entwicklung einer atrophierten Alopezie zulassen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Haar überhaupt aufhören wird, sehr hoch. Daher zum Arzt gehen sollte nicht verschoben werden.

    Nützliches Video

    Über Kahlheit bei Kindern werden die Ursachen und die Behandlung dieses Problems auf dem Video erzählt:

    Wie man das Haar eines Kindes stärkt: hausgemachte Rezepte

    Dichte, Länge und Dicke der Haare bei einem Kind ist weitgehend abhängig von Genen. Wenn Mama und Papa keinen schicken Kopf haben, macht es zumindest keinen Sinn, auf ein Wunder zu hoffen. Es gibt jedoch oft eine Situation, in der die blonden Eltern ein Kind mit kahlen Stellen haben, die Haare auf dem Kopf eines solchen Babys sind schwach und selten. Warum passiert das? Schließlich benutzt das Kind keine Haartrockner, Bügeleisen und Tricks? Warum wachsen seine Haare so stark?

    Warum das Kind keine Haare wachsen lässt

    Es gibt viele Gründe für dieses Problem. Der erste und wichtigste ist der Mangel an Vitaminen. Oft verlieren Kinder im Winter ihre Haare, wenn weniger natürliche Früchte und Gemüse gefüttert werden. Wenn Haarausfall in Ihrem Kind damit verbunden ist, müssen Sie in der kalten Jahreszeit einen Komplex von Multivitaminen trinken. Die Qualität des Haares wird meistens mit der Ernährung in Verbindung gebracht, also merken Sie, wie viel Ihr Baby Milchprodukte isst. Hüttenkäse, Milch, Kefir sind unersetzliche Quellen von Kalzium, die für das Wachstum von gesundem Haar notwendig sind.

    Die Ursache für Haarausfall kann Stress, übermäßige emotionale Belastung sein. Wenn Haarausfall von Schuppen begleitet wird, kann es sein, dass Ihr Baby Seborrhoe oder Dermatitis hat. In diesem Fall müssen Sie sich für eine qualitative Behandlung an den Trichologen wenden. Haare können auch aufgrund von Rachitis fallen. Lokaler Haarausfall mit der Bildung von kahlen Stellen kann eine Folge von Ringworm sein. Unsachgemäße Haarpflege, enge Frisuren, die Verwendung von Erwachsenen-Shampoo - all dies kann Haarausfall und Mangel an Wachstum von neuen provozieren.

    Ich möchte Situationen hervorheben, in denen Haarausfall als die Norm betrachtet wird und in welchen Fällen man nicht damit kämpfen muss. Wenn ein Neugeborenes mit einem dicken Haarschopf geboren wird, fällt es oft aus, dass sie herausfällt. Dies ist auf die Erneuerung der Haarlinie zurückzuführen - kein Grund zur Sorge. Manchmal kahl das Kind des ersten Lebensjahres den Hinterkopf. Das ist auch normal, nur dass das Kleinkind viel auf das Kissen legt, den Kopf dreht und das Haar nicht an der Stelle der Reibung wächst. Eine sehr kurze Zeit wird vergehen, und Sie werden dieses Problem vergessen, sobald das Kind aufrecht steht. Manchmal können die Haare bei Kindern zwischen 4 und 5 Jahren plötzlich herausfallen. Während dieser Zeit findet eine hormonelle Rekonstruktion des Körpers statt, die von solchen Veränderungen begleitet sein kann.

    In anderen Fällen kann und sollte mit schwachen und seltenen Haaren gekämpft werden.

    Wie man das Haar eines Kindes stärkt

    Wenn es ernsthafte Veränderungen gibt - Schuppen, kahle Stellen, Juckreiz, dann müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden. Hier können herkömmliche Mittel nicht, Sie müssen die Ursache der Krankheit finden und kämpfen mit dem Herd. In anderen Fällen, wenn Haarausfall unbedeutend ist, können Sie die folgenden Tipps verwenden.

    1. Einmal Haare sind besser zu scheren, wenn das Kind noch sehr klein ist - in den ersten Lebensmonaten. Anschließend helfen Rasur und Vollhaarschnitt nicht, Sie beschädigen nur die geformten Zwiebeln.
    2. Um den Kopf zu waschen, ist das Kindershampoo, ohne spezielle otduschek und die Conditioner notwendig.
    3. Es ist nötig, den Mädchen der engen Frisuren nicht zu machen, aus denen die Haarzwiebeln beschädigt sind. Es ist besser, die Zöpfe zu flechten als den Pferdeschwanz.
    4. Einmal im Monat auf dem wachsenden Mond schneiden Sie die Enden der Haare zum Kind. So stimulierst du sie zum aktiven Wachstum.
    5. Hair Baby sollte so oft wie möglich gekämmt werden, da dies die Durchblutung der Kopfhaut verbessert. Diese Massage kann schlafende Haarzwiebeln wecken. Der Kamm des Kindes sollte individuell sein, es ist am besten, Holzprodukte zu verwenden.
    6. Beobachten Sie die Ernährung Ihres Babys. Jeden Tag in seiner Ernährung sollte es Getreide, Fleisch, Milchprodukte, Gemüse, Obst geben. Wenn das Kind kein Obst oder Gemüse isst, versuchen Sie, es figurativ zu schneiden - das Baby wird es nicht ablehnen können. Sehr nützlich für Haar Hülsenfrüchte, Fische, Beeren. Wenn nötig, trinken Sie Vitamine im Herbst und Frühling.
    7. Wenn das Kind unter Stress steht, sprechen Sie mit ihm. Vielleicht ist er durch den ersten Besuch in der Schule gestört, plötzlich beleidigt ihn jemand. Stabilisieren Sie den nervösen Zustand eines Sohnes oder einer Tochter.

    Hausrezepte für die Stärkung der Haare

    Viele beunruhigte Mütter fragen sich - ist es möglich, ein Kind zu einer erwachsenen Haarmaske zu machen? Wir antworten - Sie können, aber nicht alle. Maske mit Pfeffer und Saft von Zwiebeln ist wirklich sehr effektiv gegen Haarausfall, jedoch ist es streng kontraindiziert, es dem Kind zu tun. Erstens ist es sehr aggressiv und kann dem Kind Schmerzen zufügen. Zweitens kann die empfindliche Haut des Babys unter dieser Wirkung leiden, das Kind wird verbrannt. Vor allem, wenn er blond ist und die Kopfhaut sehr dünn ist. Aber welche Mittel können verwendet werden, um die Haare eines kleinen Mannes mit Vitaminen zu sättigen?

    1. Klettenwurzel. Dies ist ein sehr effektives und sicheres Mittel zur Behandlung verschiedener Haarprobleme. Die Wurzel sollte zerdrückt werden, kochendes Wasser gießen, die Zusammensetzung in einem Wasserbad kochen. Nach einer halben Stunde die Brühe aus dem Feuer nehmen, einwickeln und brühen lassen. Reiben Sie die Brühe der Klettenwurzel jeden Tag in die Kopfhaut.

    Für die Behandlung von Kinder-Alopezie sollte Öl nicht verwendet werden. Sie verstopfen die Poren der zarten Babyhaut und verhindern, dass junge Haare durchbrechen.

    Moderne Ökologie schädigt unsere Haare, macht sie zerbrechlich und zart. Bis heute, flauschige Kopfhaare - keine natürliche Gegebenheit, sondern ein Verdienst der richtigen Pflege und Ernährung. Achten Sie auf die Gesundheit Ihres Kindes und kümmern Sie sich in der Jugend um die Locken Ihres Babys!

    Das Haar des Babys. Probleme mit Babyhaaren

    Haarausfall und ungesundes Haar

    Warum kann ein Kind seine Haare verlieren?

    Schuppen bei einem Kind. Woher kommen Schuppen?

    In welchen Fällen ist Schuppen ein Symptom für Krankheit oder Fehlfunktion im Körper des Kindes?

    Wie und wie mit Haarausfall und Qualitätsverlust umgehen?

    Vitamingetränke

    • 2 EL. l. Mischung aus gleichen Anteilen von Hagebutten, Rowan und Himbeer 2 Tassen kochendes Wasser gießen, in einem Wasserbad für 30 Minuten kochen, abkühlen, abtropfen lassen, drücken. Fügen Sie 2 Teelöffel hinzu. Honig. Nehmen Sie 1 / 4-1 / 2 Tasse 2-3 mal am Tag oder trinken Sie als Tee.
    • 1 EL. l. Mischung aus 3 Teilen Hagebutten hergestellt, 1 Teil der schwarzen Johannisbeere Obst und 2 Teile Brennnesselblätter, stellen zwei Tassen an einem dunklen Ort, Stamm durch ein Seihtuch in einem verschlossenen Behälter Wasser eine Stunde lang sieden. Trink wie Tee. Sie können Zucker nach Geschmack hinzufügen.
    • Nesselblätter - 4 Teile: Kraut Johanniskraut, Salbeiblätter, Klettenwurzel, Schachtelhalm Kraut, Ringelblumenblüten - 3-teilig: Majoran und Hopfen - 2 Teile. Ein Teelöffel. Kräutermischung gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser, bestehen Sie 30 Minuten, strapazieren Sie und trinken Sie während des Tages als Tee.

    Hausmittel für Anti-Haarausfall-Produkte

    Masken für Babyhaare
    • Nehmen Sie 2 EL. l. Eichenrinde und Zwiebeln schälen 1 Liter kochendes Wasser und kochen bei schwacher Hitze für 1 Stunde.
    • Machen Sie eine Abkochung von Ayr Marsh nach dem Rezept vom Hersteller angegeben. Fügen Sie fein gehackte Knoblauchzehe hinzu.
    • Mischen Sie 5 Teelöffel. Infusion von Hafer und Saft von Wegerich, 2,5 TL. Auszug aus Thymian, Saft von Wegerich und Saft von Kalanchoe. Die Zusammensetzung ist bei Alopecia areata wirksam, wenn sie 1,5 bis 3 Monate lang einmal wöchentlich in die Alopezahefte gerieben wird
    • Honig Maske. In Abwesenheit von Allergie gegen Honig ist es sehr nützlich, 1-2 Mal pro Woche in unverdünnter Form oder vorher in einer kleinen Menge Wasser in die Haarwurzeln einzureiben.
    • Maske aus Kleie. 1 Tasse Kleie zum Kochen bringen, um einen Brei zu bekommen. Auf das Haar auftragen und die Kopfhaut leicht massieren. Wickeln Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch, warten Sie eine Stunde und waschen Sie die Maske ab.
    • Maske aus Sanddorn für trockene Seborrhoe. Den Sanddorn mit Olivenöl im Verhältnis 1: 3 ausdrücken, 30 Minuten im Wasserbad erhitzen, die Nacht durchhalten. Reiben Sie nachts in die Haarwurzeln ein.
    • Maske für helles Haar. Mix 1 EL. l. Henna (damit das Haar nicht farblos wird), 1 EL. l. kochendes Wasser, 1 EL. l. Kefir, 2 Knoblauchzehen, 1/2 TL. Kakao, 1 TL. Honig. Mische gründlich, füge dann 1 Ei zu der resultierenden Masse hinzu und rühre erneut.
    • Maske für dunkles Haar. Mix 1/2 Tasse Teeblätter, 1 EL. l. Henna und Sauermilch (Sauermilch), 1 TL. Kakao- und Sanddornöl, 1 Eigelb, fügen Sie 10 Tropfen der Vitamin A-Öllösung hinzu, rühren Sie die Waben in einen homogenen Zustand und erwärmen Sie sie im Wasserbad

    Anwendungen

    Reiben

    • 2 EL. l. trockene zerkleinerte Wurzeln Klette ein Glas mit kochendem Wasser gießen, in einem Wasserbad für 10 Minuten kochen, abtropfen lassen, drücken.
    • Nimm 1 EL. l. Schachtelhalm Feld für 1 Liter Wasser, verdunsten in einem Wasserbad die Hälfte (bis zu einem Volumen von 0,5 Litern).
    • Brühe aus 100 g zerkleinerten frischen oder trockenen Brennnesselblättern, gießen Sie 0,5 Liter Wasser und 0,5 Liter Essig. 30 Minuten kochen lassen. Bestehen Sie 40 Minuten, abtropfen lassen.
    • 4 EL. l. Kräutermischung (4 Teile von Klette Wurzeln und Kalmus, 3 Teile Hopfendolden, Ringelblumenblüten und Blätter der Brennnessel) ein Glas mit kochendem Wasser, kochenden Wasserbad für 20-30 Minuten, cool, Stamm und Squeeze zu machen.
    • Waschen Sie Ihr Haar mit warmem Wasser ohne Seife und reiben Sie es dann für 10-15 Minuten in Kochsalz, massieren Sie sanft die Kopfhaut, danach wird das Haar gründlich mit Wasser gespült.
    • Reiben für fettige Seborrhoe. 2 EL. l. Ringelblumenblüten, 3 EL. l. Hopfenkegel, 4 EL. l. zerkleinerte Wurzel Klette pour 1 Liter kochendes Wasser. Bestehen Sie 40 Minuten, abtropfen lassen. Reiben Sie in der Nacht 2-3 mal pro Woche in die Kopfhaut für 1 Monat

    Haarspülungen für die Haare

    • Klarspüler wird verwendet, nachdem Sie Ihren Kopf gewaschen oder eine Maske aufgetragen haben. Nach dem Spülen der Haare ist es nicht notwendig, es zu spülen.
    • Brew 1 Tasse kochendes Wasser 1 EL. l. Mischung, die zu gleichen Teilen aus Hopfenzapfen, Brennnesselblättern, Kamillenblüten und Klettenwurzeln besteht. Nach 30 Minuten Belastung.
    • Eine Mischung aus Weidenrinde und Blüten der Ringelblume (oder Klettenwurzel) nehmen Sie 2 Esslöffel, kochen Sie in 1 Liter Wasser bei schwacher Hitze, kühlen, strapazieren. Wischen Sie die Haare nach dem Spülen nicht ab, sondern lassen Sie sie trocknen.
    • Auf die Schale von 4 Zitronen 1 Liter Wasser geben und 15 Minuten kochen lassen.
    • Blumen Kamille und Ringelblume nehmen in gleichen Anteilen. 1 EL. l. Mischung gebraut 3 Liter kochendes Wasser, bestehen 30 Minuten, gefiltert. Klarspüler für das Haar.
    • Klarspüler für helles Haar. Infusion von Kamillenblüten. 1 EL. l. Kamille Apotheke brauen 3 Liter kochendes Wasser, bestehen Sie 30 Minuten, abtropfen lassen.
    • Klarspüler für dunkles Haar. 1-2 EL. l. 3-6% Essig (vorzugsweise Apfel) pro 1 Liter Wasser
    Prävention von Prolaps und Seborrhoe

    Guten Abend zu meiner Tochter 3 Monate Haare wachsen schnell und Perchitis ist sehr viel am nächsten Tag baden wir was kann ich tun? Bitte sagen Sie mir, ich verstehe nicht, warum das Haar so schnell wächst?

    Guten Tag. Mein Sohn ist 9 Jahre alt. Haare fettig zum Schrecken, wenn der Kopf am Dienstag gewaschen wurde, dann am Donnerstag, die Haare sind sehr schmutzig, pflegte, ein paar Mal pro Woche zu waschen, jetzt schauen wir, dass es notwendig ist, mindestens dreimal zu waschen, sagen Sie mir bitte, mit was es in Verbindung stehen könnte?

    Guten Tag. In den meisten Fällen ist dies auf eine erhöhte Aktivität der Fettdrüsen zurückzuführen - ölige Seborrhoe der Kopfhaut. Diese Pathologie wird von einem Dermatologen oder Trichologen behandelt, aber vielleicht sind die Ursachen mit dem Auftreten von metabolischen oder endokrinologischen Störungen im Körper verbunden. Daher müssen Sie sich zuerst an einen Kinderarzt wenden, allgemeine Untersuchungen durchführen und parallel einen Endokrinologen konsultieren.

    Guten Tag. Zu einer Tochter von 5 Jahren wird die blonde Haarfarbe zu Grau. Das Haar ist sehr spröde und die Farbe ist matt, es gibt absolut keinen Glanz. Auf dem Kamm nach jedem Kämmen bleibt ein riesiger Haarfetzen, wie es mir scheint, dass sie brechen, aber nicht herausfallen. Er sagt, dass es weh tut zu kämmen, Haare knapp unter den Schulterblättern und sehr dünn. Wir trinken Vitamine. Was zu tun ist? Kann ein spezielles Shampoo essen?

    Guten Tag. Probleme mit dem Haar sind nicht immer ein Anzeichen für eine Verletzung der Struktur der Haare oder Kopfhaut - oft eine Pathologie von Organen und Systemen (Stoffwechselstörungen, Entzündungen, chronische Intoxikation). Deshalb ist es vor allem notwendig, sich an den Kinderarzt zu wenden und die Grundtests zu bestehen, enge Fachärzte (im Ermessen Ihres Arztes) zu passieren. Probleme mit den Haaren werden von einem Trichologen oder Dermatologen behandelt, wenden Sie sich an diese Spezialisten. Eine Möglichkeit für das Auftreten dieser Symptome sein kann - der Umfang der endokrinen Erkrankungen, Störungen des Mineralstoffwechsels, Vitaminmangel auf den Mangel an bestimmten Arten von Vitaminen im Zusammenhang mit Erkrankungen des Verdauungssystems oder Helminthiasis. In jedem Fall sollte das Haar abgeschnitten oder das Kind kurz geschnitten werden (in diesem Fall wird es schwierig sein, die Struktur der bereits geschädigten genug und langer Haare wiederherzustellen) - spröde und Farbe bleiben, und Sie können die Verbesserung ihres Aussehens in Zukunft nicht bestimmen. Wir können eine Veränderung der Haarfarbe und ihres physiologischen Verlustes annehmen, was als die Norm angesehen wird, aber es kann nicht mit Sicherheit gesagt werden, daher ist eine umfassende Untersuchung des Kindes notwendig, um die Pathologie auszuschließen. Besonderes Augenmerk sollte auf die Definition von Wurminfektionen (Giardia, Toxocara, Spulwurm, opisthorchiasis) zu zahlen - oft ihre massive Vermehrung im Darm können ähnliche Symptome und Pathologie der Leber und den Nieren hervorrufen.

    Hallo! Meine älteste Tochter 3 Jahre alt, ihr Haar ist sehr dünn, dünn, sehr schlecht wachsen, vor allem im oberen Teil golovy.Ochen viele kurzen Haare im Bereich Tempel und der unteren Teil des Kopfes, der fast drei otrastayut.Raza ist getrimmt Enden. Blutuntersuchungen, Eisen unter normy.Propili Vitaminen und Medikamenten, die Eisen Verbesserungen net.a meines Mannes erhöhen und mir ein gutes dicken Haaren, dachten immer, dass das kleine Mädchen auch so sein wird, aber es ist leider....Hotelos zu sehen, ob Sie eine Maske für die Haare machen zum Beispiel aus Klettenöl mit Pfeffer, Rizinus oder einigen anderen in diesem Alter? Auch haben wir eine Tochter 14 Monate alt, sie hat auch sehr dünne Haare und sehr flüssig.Kann sie auch Mascara aus Naturheilmitteln machen? Und wenn ja, was würdest du empfehlen? Vielen Dank im Voraus!

    Guten Tag. Die Aktivität des Haarwuchses, ihre Struktur und Anzahl der Knollen ist fast immer erblich, aber nicht immer erben unsere Kinder bessere Gene. Bei diesen Fragen ist es besser, den Rat eines Trichologen einzuholen, dieser Spezialist wird Ihnen helfen, die Ursachen aller Symptome, die Sie beunruhigen, zu verstehen. Oft kann dies auf eine Pilzflora zurückzuführen sein, daher ernennt der Arzt die entsprechenden - Spezial-Shampoos und gegebenenfalls Tabletten. Daher ist es zunächst notwendig, diesen ätiologischen Faktor auszuschließen. Kindern werden Multivitamine, Bierhefe mit Spurenelementen verschrieben. Ich denke, dass kombinierte Masken mit Klette und Rizinusöl nicht kontraindiziert sind, aber es ist besser, einen Spezialisten zu konsultieren - alles einzeln. Eine qualitative Behandlung der Anämie ist ebenfalls notwendig, sie kann ein zusätzlicher Faktor sein, der die Wirksamkeit der Behandlung beim Trichologen verringert. Der Mangel an Eisen unterbricht die Sauerstoffzufuhr zu allen Geweben und Organen und kann die normale Ernährung und das Haarwachstum stören. Um eine Anämie zu heilen, müssen Sie ihre Ursache bestimmen, wenn die Behandlung zuvor keine Ergebnisse erbracht hat.

    Hallo! Meine zwei Monate alte Tochter hat fettige Haare. Sie wurde mit einer ordentlichen Menge Haare geboren. Mein Shampoo Bubhen 1-2 mal pro Woche, den Rest der Tage nur Wasser. Haare sehr schnell zhirnjatsja, es ist buchstäblich bis zum Abend des nächsten Tages (Prompt bitte, was zu uns damit oder das zu tun oder zu machen? Ob es irgendwelche Mittel sind, um fette Haare loswerden?

    Hallo, Anastasia!
    Fettem Haar im Kind sollte besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden, sonst wird die Situation nach einer gewissen Zeit außer Kontrolle geraten. Wenn man das Haar eines Kindes oft wäscht, entsteht ein Suchtmittel. Volosiki werden fettig und müssen häufig gewaschen werden. Es entpuppt sich als geheimnisvoller Kreis: Die Haare werden schmutzig - sie müssen gewaschen werden, die Haare werden gewaschen, und auch sie werden schmutzig.

    Viele "fortgeschrittene" Eltern weigerten sich, Kinder-Shampoos zu verwenden, da ihre Zusammensetzung viel zu wünschen übrig lässt. Der Kopf des Babys waschen sie mit einem Wasser oder Brühen von Kräutern. Und wenn Sie ein Shampoo wählen, müssen Sie den pH-Wert überprüfen (für ein Kind im Bereich von 4,5-6). Das tägliche Waschen des Babys ist nicht notwendig.

    Ich empfehle, dass Sie das Shampoo vom Kopf des Babys abwaschen, ohne Wasser zu laufen, aber mit Abkochungen von Kräutern: Kamille, Brennnessel, Hopfenzapfen, Birkenknospen. Bereiten Sie die Abkochung ist nicht besonders schwierig. Es ist notwendig, 4 Esslöffel gehackte Kräuter mit zwei Litern kaltem Wasser zu gießen, auf eine geringe Hitze zum Kochen zu bringen, abzukühlen und bei Raumtemperatur zu strapazieren. Und der Fettgehalt der Haare wird durch die Abkochung von Eichenrinde reduziert, die zum Waschen des Kopfes des Kindes verwendet wird, aber nicht mehr als zweimal im Monat.

    Gute Tageszeit! Mein Sohn ist 10 Jahre alt und sein Haar fällt plyus doch sie wurde zu einem sedet.Vnachale zwei Torhüter graue Haare gedreht, aber jetzt mehr und meine bolshe.Kogda des Kopf aussieht Haare fallen aus sehr hartem Herz blutet... mir bitte sagen, weil dieses Haar wird grau und fallen aus seinem Sohn, welche Vitamine er in unserer Zeit in Apotheken kaufen sollte, so viele Vitamine wissen nicht einmal, was zu kaufen ist. Vielen Dank im Voraus!

    Hallo! meine Tochter ist 4 Jahre alt, nach ihrem Urlaub begann ihr Haar zu fallen, ich denke der Grund ist wegen des Chloridwassers? oder ein Shampoowechsel? Bitte geben Sie an, was die Gründe sein könnten

    Hallo Elena!
    Ursachen für Haarausfall bei Kindern unterschiedlich sein und Sie müssen jeweils einzeln verstehen, aber es ist Haarausfall im Alter von 4-5 Jahren trichologists die physiologische Norm betrachten. In den meisten Fällen ist der Grund für dieses Phänomen der Ersatz von Kinderhaaren durch Erwachsene, sie unterscheiden sich in Struktur und Langlebigkeit. Außerdem wird Hämoglobin unmittelbar nach der Geburt des Kindes durch die Entwicklung von physiologischer Gelbsucht von fetal zu adult ersetzt. Vielleicht alle oben genannten Gründen (wegen Chlorwasser? Oder Wechsel Shampoo?) Werden die anregende Faktor, der größer ist Haarausfall stimuliert (in der Regel ist dieser Prozess weniger auffällig), und geht ohne Akzentuierung Eltern. Aber als praktizierender Kinderarzt will alle das gleiche zu beraten, untersucht das Kind (die Analyse von Blut, Urin, Kot) - sehr oft die Ursache für Haarausfall bei Kindern sind Stoffwechselstörungen (dysmetabolische Nephropathie), Anämie und Endokrinopathien, so dass es notwendig ist, diese möglichen Faktoren zu beseitigen,.

    Freundliche Tageszeit! Tochter von 5 Jahren, lebe auf dem Meer. Im Winter nichts, aber mit Beginn der Badesaison wird das Haar zu Stroh. Kindershampoo für das Meer und die Sonne hilft nicht. Rizinusöl ist nicht hier. Wird die Maske aus Traubenöl mit Haferflocken helfen? oder von Avocado? und können sie für Kinder gemacht werden? Vielen Dank im Voraus.

    Hallo! Unter den Ursachen von Trockenheit und brüchigem Haar ist der Einfluss von Meerwasser und solarem Ultraviolett nicht auf dem letzten Platz. Die erste (wegen des hohen Salzgehalts) entzieht dem Haar die optimale Menge an Feuchtigkeit, die zweite - zerstört Proteine, fügt der Haut Trockenheit hinzu und stört die Ernährung der Haare.
    Darüber hinaus kann dieser Zustand mit einer Verletzung von Stoffwechselprozessen im Körper, unzureichende Aufnahme von Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien verbunden sein. Im Sommer, in der Hitze, wird der Appetit nicht durch eine erhöhte Ebene unterschieden. Aber eine ausreichende Aufnahme von tierischen Proteinen und Fetten zusammen mit Gemüse und Früchten, insbesondere für den Körper eines wachsenden Kindes, ist notwendig.
    Der Grund kann und bei chronischen Erkrankungen der inneren Organe (GIT, Nieren), incl. mit Dysbakteriose oder Helminthic Invasion. Mögliche unmittelbare Probleme in der Kopfhaut (Hautkrankheit) und schließlich in den Haaren selbst. Und all dies kann sich verschlimmern, wenn die Aktivität des Kindes und der Sonne zunimmt.
    Die Verwendung von nährenden Masken (natürlich) ist möglich, aber es wird das Problem nicht lösen. Es ist notwendig, die Ursache (n) zu beseitigen. Versuchen Sie, Ihre Haare oft nicht zu benetzen, sondern nur mit Holzkämmen (dies ist auch eine Massage). Analysiere die Ernährung und Gesundheit der Tochter. Wenn Sie keine offensichtlichen Gründe oder Versuche finden, diese zu beseitigen, wenden Sie sich an Ihren Hautarzt (oder Trichologen).

    Bei uns zu einer Tochter 1.6 bei ihr sehr trockenes Haar wie ein Strohhalm auf dem Nacken und bis jetzt ist die Fontanelle nicht vollständig verschlossen. Sag mir bitte was zu tun ist und was könnte der Grund sein?

    Meistens können solche Probleme die Entwicklung von Rachitis anzeigen. Haben Sie keine Angst, weil es leicht durch Vitamin D verhindert werden kann. Versuchen Sie, das Kind mehr in der Sonne zu halten und frische Luft einzuatmen. Tägliche Spaziergänge sind sehr wichtig, aber es lohnt sich, auf die Ernährung zu achten.

    Vitamine und Spurenelemente sind wichtig, aber vergessen Sie nicht genug tierisches Protein. Eine ausgewogene Ernährung hilft, das Haarproblem zu lösen und die Immunität zu stärken. Für den Frühling wird es bis zu zwei Jahren schließen und das ist keine Abweichung. Bis zu einem Jahr sind nur 35% der Babys geschlossen. Laut Statistik ist bei 95% der Kinder der Frühling um zwei Jahre komplett geschlossen, aber es gibt auch spätere Terme und dies ist keine Abweichung! Hier ist alles auch relativ, ebenso wie beim Zahnen.

    Hallo! Bei uns mit dem Sohn auch das Problem mit der Absetzung der Haare auf dem Kopf (beim Sohn). Er ist 8 Jahre alt. Bis zu 3 Jahren hatte er so dicke und lange Haare. Bei uns auf dem Kundenhaar werden nach der Leistung dem Kind 3 Jahre geschoren. So war das. Alles war normal, aber mit dem Umzug in einen anderen Wohnort begann mein Sohn Haare fallen. Zuerst war es ziemlich unbemerkt, aber jetzt schaue ich nur und jedes Mal blenden meine Augen. Auch in der Klinik kann ich nicht reduzieren, tk. Die Arbeit ist sehr beschäftigt. Alle, die irgendwie gehofft hatten, legten es auch ab. Aber nachdem ich deine Kommentare gelesen hatte, habe ich viel gelernt. Und hat immer noch entschieden, dass hier ohne die Hilfe der Medizin nicht tun kann. Meiner Meinung nach ist es in der Schule auch irgendwie nicht bequem. Schließlich fallen nicht alle Haare aus und nicht in solcher Menge.

    Es gibt eine Reihe von Gründen für schweren Haarausfall. Die häufigsten sind:
    • Vitaminmangel - Mangel an Vitamin C und B, sowie Mineralien (Selen, Magnesium, Phosphor, Eisen, etc.);
    • Ringelflechte;
    • die Auswirkungen von schlechter Ökologie oder Stress.
    Vielleicht hat die Bewegung dieses Phänomen verursacht. Es ist nicht immer Sache des Kindes, die Situation zu ändern, und obwohl er versucht, sich anzupassen, kann es für ihn nicht leicht sein, sich auf eine psychologische Weise anzupassen. Seine Erfahrungen und mögliche Konflikte mit Klassenkameraden oder andere Sozialisationsprobleme hätten eine solche Reaktion des Organismus auslösen können. Auf jeden Fall muss das Kind im Frühjahr Vitamine trinken und diese aus Früchten verzehren. Dies wird den Stoffwechsel verbessern und das Problem verhindern. Auch ist es notwendig, mit einer Krume zu sprechen. Vielleicht macht er sich Sorgen um etwas, lass ihn reden, gebe moralische Unterstützung.

    Meine Enkelin (Mädchen 5 Jahre) SEHR STARK VOLOSENOY POKROV.POSLEDNEE Zeit um das Haarwachstum und Scham CHASTI.I die Mutter zu beginnen, und von seinem Vater dunklen Haaren und haarigen ist auch größer. MÄDCHEN - DUNKEL, HAAR VOR MITTEL ZURÜCK, ABER DIESES PROBLEM...
    BERATEN SIE, WAS WIR TUN UND ZU WELCHEM SPEZIALIST ZAHLEN.
    WIR WERDEN SEHR dankbar für HILFE sein.

    Hallo Marina!
    Eine frühe Haarisierung der Schamgegend kann mit den konstitutionellen Merkmalen des Körpers des Mädchens in Verbindung gebracht werden.

    Es kann auch ein Zeichen der frühen Pubertät sein, die nicht immer pathologisch ist.

    In einigen Fällen ist das Schamhaarwachstum im Alter von 5 Jahren jedoch ein Anzeichen für die Entwicklung einer ernsthaften Erkrankung.

    Sie müssen das Kind mit einem Endokrinologen kontaktieren, der alle notwendigen Untersuchungen vorschreibt.
    Es ist notwendig, den Status der Strukturen des Gehirns, der Nebennieren und der Eierstöcke zu überprüfen.

    Hallo! Meine Tochter ist 11 Jahre, 1 Monat fiel sie fast alle volosy.Zdali alle Tests, die einen Dermatologen getestet schitov.zhelezu ernannt, alle norme.a Problem weiterhin besteht, sondern ging Whack, aber nicht sehr oft, und Das Haar fällt weiter nach links! Wir sind sehr verärgert und wissen nicht, was wir tun sollen, bitte, bitte. Vielen Dank

    Hallo, Gulnara!
    Diese Art von Haarausfall wird oft nach dem Stress des Kindes beobachtet.
    Die damit einhergehende Verkrampfung der Blutgefäße in der Kopfhaut führt zu einer Störung der Funktion der Haarfollikel.

    Es gibt Fälle von schwerem Haarausfall, wenn ein Kind die Periode der Pubertät betritt.
    Dies liegt an einer starken Veränderung des hormonellen Hintergrunds.

    Ziemlich oft ist die Ursache für diesen Zustand Helminthic Invasion.
    Die Vergiftung des Körpers mit den Produkten der lebenswichtigen Aktivität von Würmern ist begleitet von einer Verletzung von Stoffwechselvorgängen in der Haut.

    Die Verletzung der Funktion der Leber und anderer innerer Organe geht einher mit einer unzureichenden Assimilation von Proteinen, Vitaminen und Spurenelementen, die mit Nahrung einhergehen.

    Ich rate Ihnen, Ultraschall der Leber, der Gallenblase, der Bauchspeicheldrüse, der Nieren und der Nebennieren durchzuführen.
    Es ist auch notwendig, dreimal am Tag eine Analyse von Kot auf die Eier des Wurms zu übertragen.

    Geben Sie in die Nahrungsmittelprodukte des Mädchens ein, die eine große Menge Protein, insbesondere Kollagen enthalten.
    Dieses Fleisch, Käse, Hüttenkäse, Muskelkraft, Gelee, Hühnermagen, Gelee.
    Muss ein Multivitamin (Centrum) für einen Monat einnehmen.

    Bevor das Haar gewaschen wird, sollte das Mädchen eine Maske auf ihrem Kopf tragen.
    Es enthält einen Esslöffel Zwiebelsaft, Rizinusöl, natürlichen Honig, Shampoo und ein Eigelb.
    Eine Polyethylen-Tasche wird darauf gelegt, ein Frotteetuch ist drauf.
    Bewahre die Maske mehrere Stunden lang auf.

    Unabhängig von der Ursache des Haarausfalls wird sich das Haar in zwei Monaten erholen.

    Dd.u Kind war dünner Haare Abschiede vezde.temechko.po, Haut ohne volos.volos glitzern leicht herausgezogen, ohne boli.kak dann auf hellem svetlye.dolga geschaltet dort nicht zpmechali vshi.vrode izbavilis.perenesli vetr.ospu dass war nur auf dem Kopf ein Kind voller 4goda.i was sollen wir tun?

    Hallo Irina!
    Das Vorhandensein von Läusen beeinträchtigt nicht den Zustand der Haare des Kindes.
    Ein Versagen der Krusten nach den übertragenen Windpocken könnte zu ihrem Verlust führen.

    Darüber hinaus sind häufige Ursachen für Haarausfall Anämie, Helminthic Invasion, Hypovitaminose, Erkrankungen der inneren Organe.

    Es ist notwendig, das Kind zu untersuchen.
    Machen Sie einen allgemeinen Bluttest, eine dreifache Analyse der Fäkalien auf den Eiern des Wurms jeden zweiten Tag, eine Ultraschalluntersuchung der inneren Organe und der Schilddrüse.
    Für einen Monat ist es notwendig, Multivitamins Centrum in der altersbedingten Dosierung einzunehmen.

    Bei meiner Tochter begann das Haar stark abzufallen, nachdem das Morgenkämmen 3 Haarbüschel gesammelt hatte, wurde das Haar wie ein Strohhalm, was zu tun oder zu machen?

    Hallo, Olga!
    Wenn das Mädchen am Vortag keine Krankheit oder eine Virusinfektion hatte, kann es mehrere Gründe für Haarausfall geben.
    In den meisten Fällen wird dieser Zustand durch einen Mangel an Proteinen tierischen Ursprungs, Vitaminen und Spurenelementen verursacht.
    Zu Haarausfall führen kann die Menge an Hämoglobin im Blut reduzieren, weil dies die Zufuhr von Sauerstoff zur Kopfhaut verringert, was zur Störung der Stoffwechselprozesse führt.

    Bei der helminthischen Invasion wird der Organismus mit den Produkten des helminthischen Lebens, die auch das Haarwachstum beeinflussen, vergiftet.
    Die Verstöße in der Arbeit der inneren Organe des Kindes sind der Grund der Verschlechterung der Assimilation der Lebensmittelprodukte und berauben die Kopfhaut der Substanzen, die für ihre normale Arbeit notwendig sind.
    Wenn die Haare in Bündeln fallen, kann die Entwicklung von Pilzläsionen der Kopfhaut nicht ausgeschlossen werden.

    Ich denke, dass es notwendig ist, ein Kind eine allgemeine Analyse von Blut, Urin und Kot für Eierwurm zu machen.
    Die Untersuchung von Stuhl und Schaben auf Enterobiasis wird dreimal jeden zweiten Tag durchgeführt.
    Informativ ist auch eine Ultraschalluntersuchung der inneren Organe einschließlich der Schilddrüse.
    Das Mädchen sollte von einem Dermatologen untersucht und bei Bedarf von den Haarausfallstellen abgeschabt werden.

    In der Ernährung des Kindes ist es notwendig, Kollagen enthaltende Produkte einzuführen.
    Dazu gehören Hühnerherzen, Mägen, Kalbsrippen, Brawns, Gelees.
    Während des Monats wird die Aufnahme von Multivitaminen (polyvit baby, Centrum) gezeigt.

    Guten Tag. Beraten, wie wir sein sollten? Töchter von 7 Jahren, nachdem das Sommerlager Läuse gefunden und zu Hause mit Medikamenten aus einer Apotheke dreimal behandelt hatte, benutzten sie Spray und Shampoos von einer Pedikulose.In einer Woche 2 begannen nun unsere Haare reichlich zu fallen. Morgen wissen wir nicht, wie wir zur Schule gehen sollen. Vielleicht nach all dieser Chemie. Vielen Dank

    Hallo, Moldir!
    Bei der Entfernung von Läusen wirken sich Chemikalien häufig auf die Haarwurzeln aus und verursachen, dass sie herausfallen.
    Besonders häufig passiert dies, wenn das Kind eine leichte, empfindliche Haut hat.

    Die Wiederherstellung des Haares beginnt mit der Beendigung der Anwendung von Medikamenten gegen Pedikulose.
    Der Prozess ist jedoch sehr lang.
    Es kann durch die Anwendung von Multivitaminen, zum Beispiel Centrum in der altersabhängigen Dosierung für einen Monat beschleunigt werden.
    In der Ernährung eines Mädchens sollte es viele Gemüse und Produkte geben, die Kollagen enthalten.
    Dazu gehören Hühnerherzen, Mägen, Kalbsrippen, Brawns und Gelees.

    Stellt sehr schnell die verlorene Haarmaske wieder her, die einmal pro Woche vor dem Waschen auf das Haar aufgetragen wird.
    Rizinusöl, natürlicher Honig, frisch gepresster Zwiebelsaft und jegliches Shampoo werden gemischt.
    Alle diese Zutaten werden auf einem Esslöffel genommen.
    Das Eigelb wird zu der Mischung gegeben.
    Die Maske wird gerieben und so lange wie möglich auf das Haar aufgetragen.
    Eine Polyethylen-Tasche und ein Frotteetuch werden auf den Kopf gelegt.
    Dann werden die Haare mit Shampoo gewaschen.

    Zdrastvujte. meine Tochter 4 Jahre. ihr Haar ist flüssig-flüssig, sehr kurz, sehr langsam wachsend, es scheint mir, dass sie gar nicht wachsen. Helfen oder unterstützen Sie bitte, beraten Sie, welche Vitamine gegeben werden können?

    Hallo, Zhangul!
    Die Verlangsamung des Haarwachstums kann auf einen Proteinmangel in Lebensmitteln tierischen Ursprungs sowie auf Vitamine und Spurenelemente zurückzuführen sein.
    Versuchen Sie, den Inhalt der Diät von kollagenhaltigen Fleischprodukten zu erhöhen.
    Dazu gehören Hühnerherzen, Mägen, Kalbsrippchen, Gelees, Sülze.
    Aus Vitaminpräparaten können Sie Polivit Baby oder Centrum in der altersabhängigen Dosierung für einen Monat anwenden.

    Trotz der Tatsache, dass das Haar des Mädchens sehr langsam wächst, müssen sie regelmäßig geschnitten und mit Eigelb gewaschen werden.

    Zu meiner Tochter 4 Jahre alt, ihr langes Haar geflochten...... ich sicherlich immer eng und in der Nacht, weil am Morgen lasse ich für die Arbeit. Aber für ein paar Wochen bemerkte ich ihren Verlust volos.Ya auf die Tatsache, dass das Geflecht sie nicht jeden Tag gegeben hat, wenn er den bolee.Ponimaya Kurs ausgab, kann das Haar in Zöpfen..Teper Verlust dienen... scheint es mir, dass an ihr die Haare stärker ausfallen und sie sich wesentlich ausgedünnt haben..... Was soll ich machen oder machen? Eine weitere Tatsache, ich bin besorgt über die Tatsache, dass vor acht Monaten begraben wir ihren Ehemann, Vater....Rebenok sehr erfahren.

    Alla, die Gründe für Haarausfall bei einem Mädchen können mehrere sein.
    Natürlich spielt nicht zuletzt die enge Flechtung in Zöpfen eine Rolle.
    Haarspannung, besonders nachts, führt zu ihrem mechanischen Herausziehen der Haarfollikel.
    Ich verstehe, dass dies aufgrund der Notwendigkeit ist, rechtzeitig zur Arbeit zu kommen, aber Haare brauchen auch Ruhe.
    Am Wochenende ist es generell ratsam, den Zopf aufzugeben und mehrmals täglich die Haare mit einem Massagebürstchen zu kämmen.

    Haarausfall kann auch eine Folge des Stresses sein, den das Kind nach dem Tod des Vaters erlitten hat.
    Krämpfe der Gefäße der Haut führen zu einer Verletzung der Blutversorgung der Haare und zu einer Verschlechterung ihrer Ernährung.
    Eine häufige Ursache für Haarausfall ist eine frühzeitige Avitaminose und ein Mangel an Spurenelementen in Lebensmitteln.
    Dieses Phänomen tritt auch auf, wenn eine Anämie auftritt.

    Machen Sie dem Mädchen zunächst einen allgemeinen Bluttest und geben Sie jeden Tag 1 Dosis Polivit Baby.
    Versuchen Sie eine Stunde vor dem Schlafengehen die Kopfhaut zu massieren.
    Die maximale Zeit während des Tages sollte Haare in loser Form sein.

    Alopezie bei Kindern

    Alopezie bei Kindern - die bedeutende Verdünnung oder den totalen Verlust des Haares auf dem Kopf beim Kind und der Verstoß des weiteren Prozesses des Wachsens des neuen Haares. Alopezie bei Kindern ist durch das Aussehen auf der Kopfhaut der Herde von Haarausfall von verschiedenen Größen, die Feinheit und brüchige Haare an der Peripherie des Fokus der Alopezie gekennzeichnet. Die Diagnose der Alopezie bei Kindern erfordert die Konsultation eines Dermatologen-Trichologen mit Haarmikroskopie (Trichogramm), Computerdiagnostik; durch Indikationen - Untersuchung des endokrinen, nervösen, Verdauungstraktes. Die Behandlung von Alopezie bei Kindern wird unter Berücksichtigung der erkannten Krankheitsursachen durchgeführt und umfasst in der Regel lokale und systemische Therapie, Hardware-Verfahren.

    Alopezie bei Kindern

    Alopezie bei Kindern - chronische Dermatose, begleitet von starker krankhafter Ausdünnung und Haarausfall in Kopfhaut, Augenbrauen und Wimpern. Bei Kindern ist Alopezie weniger häufig als bei Erwachsenen, aber es stellt ein tatsächliches Problem der modernen Pädiatrie und Kinderdermatologie dar. Da die Ursachen von Alopezie bei Kindern in der Ebene der Berücksichtigung verschiedener Disziplinen (pädiatrische Gastroenterologie, pädiatrische Endokrinologie, pädiatrische Neurologie) liegen, erfordert die Diagnose und Behandlung der Krankheit die Integration der Bemühungen verschiedener Spezialisten.

    Ursachen von Alopezie bei Kindern

    Im Allgemeinen ist die Ursache von Alopezie bei Kindern die Wirkung verschiedener ungünstiger Faktoren auf die Haarfollikel, die zu fortschreitendem Haarausfall führen. Alopezie bei einem Kind kann erblich sein: Es gibt Berichte über familiäre Formen von Glatzenbildung, wenn Eltern von Kindern mit Alopezie von frühem Alter an Haarausfall leiden.

    Im Herzen der Alopezie bei Kindern kann eine Verletzung des Gleichgewichts der Spurenelemente sein. In diesem Fall tritt ein Problem in der Regel bei Kindern mit Magen-Darm-Erkrankungen (Gastroduodenitis, gastroösophageale Refluxkrankheit, Malabsorption-Syndrom, Verstopfung, Wurminfektionen, dysbacteriosis et al.). Bei der Entwicklung von Alopezie bei Kindern spielt eine wichtige Rolle Nachteil Elemente wie Zink, Kupfer, Selen, Chrom, Molybdän und Vitamine - Cyanocobalamin, Folsäure und andere.

    Klinischen Studien zufolge besteht eine enge Beziehung zwischen Alopezie und immunologischen Störungen: Häufig tritt Alopezie bei Kindern mit Vitiligo und atopischer Dermatitis auf. Das Auftreten von Alopezie bei Kindern kann zu neuroendokrinen Störungen führen: Schilddrüsenfunktionsstörungen (Hypothyreose), Nerven- und psychischen Traumata.

    Unter anderem für Alopezie bei Kindern gibt es Hinweise von Verbrennungen, Verletzungen des Haarschaftes (zB enges Geflecht Mädchen, Trichotillomanie), Blutkrankheiten (Anämie), Röntgenbestrahlung, Infektionskrankheiten (Grippe, Lungenentzündung, Erysipel, Pyodermie, Windpocken und andere).

    Klassifizierung von Alopezie bei Kindern

    Angeborene Alopezie bei Kindern ist ein eher seltenes Phänomen und wird normalerweise mit einer Reihe anderer Anomalien kombiniert: angeborene Epidermolyse, gefaltete Haut, endokrine Störungen. Die Ursache für angeborene Alopezie bei Kindern ist eine ektomesodermale Dysplasie, bei der ein Teil der Haarfollikel einfach abwesend ist, daher wächst das Haar nicht auf einzelnen Abschnitten der Kopfhaut.

    Bei Kindern des ersten Lebensjahres ist die so genannte physiologische Alopezie möglich - Haarausfall in der Stirn und im Hinterkopf durch ständige Reibung. In diesem Fall wird das Haarwachstum mit der Zeit ohne spezielle Behandlung fortgesetzt.

    In den meisten Fällen wird bei Kindern eine fokale oder atrophische Alopezie diagnostiziert. Die fokale (alimentäre) Alopezie ist durch das Auftreten von haarlosen Bereichen auf dem Kopf mit abgerundeter Form gekennzeichnet. Bei der atrophischen Alopezie bei Kindern (Broks Pseudopelade) sind einzelne kleine Alopezefokale häufiger in den frontalen parietalen Arealen lokalisiert; miteinander verschmolzen, bilden sie flammenähnliche Umrisse.

    Die seborrhoische Alopezie bei Kindern manifestiert sich meist in der Pubertät und entwickelt sich vor dem Hintergrund der vorangegangenen Seborrhoe.

    Symptome von Alopezie bei Kindern

    Eine fokale (alimentäre) Alopezie entwickelt sich oft bei Kindern, die älter als 3 Jahre sind. In typischen Fällen erscheinen ein oder mehrere Alopezefoki am Kopf des Kindes. Die Bereiche ohne Haare haben klare Grenzen, eine runde oder ovale Form, Größen von einer Münze zu einer Palme. Foci sind anfällig für periphere Vergrößerung und Fusion untereinander. Typische Lokalisation der Alopeziezonen ist die okzipitale oder parietale Region. Haarausfallstellen können auch an den Augenbrauen auftreten.

    Bei Alopecia areata bei Kindern wird die Farbe der Haut im Bereich des Haarausfalls nicht verändert; Hyperämie und Peeling sind nicht vorhanden, aber es gibt eine sichtbare Erweiterung der Mündungen der Haarfollikel. An der Peripherie der Alopezefoki sind Haare abgebrochen, haben eine verdickte Wurzel und einen schmalen Stab, der einem Ausrufezeichen ähnelt. Diese Haare fallen leicht aus und tragen zur Ausdehnung des betroffenen Bereichs bei. Nicht selten zeigt ein Kind mit Alopecia nasi Vitiligo, atopische Dermatitis, erhöhte Fragilität der Nägel, eine Veränderung der Farbe und Form der Nagelplatten.

    Bei einem günstigen Verlauf der fokalen Alopezie bei Kindern werden einzelne Herde schließlich mit Haaren bedeckt - zuerst farblos, dann pigmentiert. Das Vorhandensein von multiplen Foci mit der Tendenz, das Gebiet der Glatzenbildung zu vergrößern, kann mit ihrer Verschmelzung zu polymorphen Figuren und dem Übergang zur totalen Glatze nicht nur des Kopfes, sondern auch anderer Körperteile einhergehen.

    Bei der atrophischen Alopezie bei Kindern entstehen Alopeziefazies in Form von Flammenzungen. Die Haut im Bereich der betroffenen Bereiche ist atrophisch, glatt, glänzend, ohne Peeling und Entzündungszeichen; der Mund der Follikel ist nicht sichtbar. In den Alopezefoki können sich vereinzelte Haarbüschel befinden. Die Wiederherstellung des natürlichen Haarwuchses mit atrophischer Alopezie ist unmöglich, aber das Fortschreiten der Glatzenbildung kann gestoppt werden.

    Die seborrhoische Alopezie bei Kindern beginnt mit dem Auftreten fettiger Haare, deren Wurzeln Schuppen und Krusten bilden. Peeling wird von intensivem Juckreiz und Kratzen der Kopfhaut begleitet, zusammen mit Haarausfall beginnt. Der Prozess des Haarausfalls wird durch die Bildung einer Glatze ersetzt, die sich von der Stirn bis zum Nacken erstreckt. Im Laufe der Zeit, an der Spitze der Haare fallen völlig aus; normales Haarwachstum bleibt in Form von Rändern an Hinterkopf und Schläfen erhalten.

    Diagnose von Alopezie bei Kindern

    Wenn ein Kinderarzt oder die Eltern eines Kindes Anzeichen von Alopezie gesehen haben, ist eine umfassende diagnostische Suche erforderlich, um die Ursachen der Krankheit herauszufinden. Kinder mit Alopezie benötigen eine Konsultation eines Kinderdermatologen, eines Trichologen, eines Kindergastroenterologen, eines pädiatrischen Endokrinologen, eines Kinderneurologen.

    Die Untersuchung des Magen-Darm-Trakts kann die Analyse von Fäkalien auf Dysbakteriose, die Bestimmung von Helicobacter durch ELISA und PCR-Methoden, Ultraschall der Bauchhöhle, REA umfassen. Eine Studie von Schilddrüsenhormonen (TTG, T4, AT zu Thyroglobulin), Ultraschall der Schilddrüse, Bestimmung des Spiegels von ionisiertem Ca und Cortisol. Um den Mikronährstoffstatus bei Kindern mit Alopezie zu bestimmen, wird eine spektrale Untersuchung von Haar und Blut auf Mikroelementen durchgeführt. Mit Hilfe der ELISA-Diagnostik werden Antikörper gegen hämolysierende Streptokokken, Herpes, Pilze, Lamblien, Helminthen nachgewiesen.

    Die eigentliche trichologische Diagnostik umfasst Trichogramm, Phototrichogramm, Computerdiagnostik der Kopfhaut. Zu einer Biopsie einer Haut eines Pilamenteils eines Kopfes mit dem anschließenden histologischen Untersuchungsgebiet nur in klinisch unklaren Fällen für Ausnahme-Narbe-Alopezie begleitend zu systemischem Lupus erythematodes oder einem flachen Hering.

    Fokale Alopezie bei Kindern sollte von Nistkahlheit bei Pilzkrankheiten (Trichophytose, Mikrosporie) unterschieden werden. Wenn Zweifel an der Diagnose und der Ambiguität der Ursachen der Kahlheit bestehen, sollte das Kind von einem Mykologen konsultiert werden. Bei den üblichen Formen der Alopezie erleiden Kinder eine Rheoenzephalographie, die es ermöglicht, mögliche Durchblutungsstörungen in den Hirngefäßen auszuschließen.

    Behandlung von Alopezie bei Kindern

    Die Behandlung von Alopezie bei Kindern sollte mehrstufig sein und auf den Ursachen des Haarausfalls beruhen. Pathogenetische Behandlung von Alopezie wird von einem spezialisierten Spezialisten ernannt und kontrolliert.

    In allen Fällen von Alopezie bei Kindern zeigt die Zuordnung der Stärkung der Therapie: Immunmodulatoren, Vitamine (A, C, E, B1, B6, B12), Phytin, Pantothensäure, Methionin im Alter von Dosierungen. Systemische Anwendung von Hormonpräparaten ist nur bei totaler Alopezie bei Kindern ratsam.

    Topische Therapie der Alopezie bei Kindern umfasst UVD der Zentren der Alopezie nach der Schmierung sie mit photosensibilisierenden Präparaten auf der Grundlage der Extrakt aus Pastinaken, Ammoniak groß, Metoxalena, Darsonvalization der Kopfhaut. Tägliches Abkühlen der Kopfhaut mit Chlorethyl, Reibeemulsionen und Tinkturen, Prednisolon-Salbe (mit Pseudopiercing Broca) wird täglich durchgeführt. Bei narbiger Alopezie, die infolge einer Verbrennung entsteht, ist eine konservative Behandlung unwirksam. In Zukunft können solche Kinder Haartransplantation sein.

    Bei der Behandlung von Alopezie benötigen Kinder möglicherweise die Hilfe eines Kinderpsychologen, da Alopezie die Psyche des Kindes schwer traumatisiert, das Selbstwertgefühl verringert und Isolation und Schwierigkeiten bei der Kommunikation mit Gleichaltrigen schafft.

    Prognose von Alopezie bei Kindern

    Ein Teil der Kinder im Laufe des Jahres stellt spontan das Haarwachstum ohne Behandlung wieder her. Ungünstig für die Prognose sind Fälle von Alopezie bei Kindern, die sich in der frühen Kindheit entwickeln, begleitet von weitverbreitetem Haarausfall oder komplettem Haarausfall, begleitenden Läsionen von glatter Haut und Nägeln. Für den Fall, dass die Ursachen von Alopezie bei Kindern nicht identifiziert oder nicht beseitigt werden, sind Rückfälle möglich.

    Die Vorbeugung von Alopezie erfordert die Durchführung einer medizinischen Untersuchung von Kindern zur rechtzeitigen Erkennung von Gesundheitsanomalien, zur Behandlung chronischer Infektionen und zur Organisation einer angemessenen Ernährung. Haarpflege für Kinder umfasst ein systematisches Schneiden von Jungen, wobei das Flechten von festen Zöpfen bei Mädchen vermieden wird. Um Haarausfall bei Kindern mit Alopezie zu vermeiden, wird empfohlen, den Kopf nicht öfter als 2 mal pro Woche zu waschen.

    Nesting Alopezie bei Kindern Komarovsky

    Beim Problem der Kahlheit muss man sich nicht nur mit Menschen über vierzig Jahren auseinandersetzen. Manchmal kann Alopezie bei Neugeborenen auftreten. Eltern, die den starken Haarverlust des Babys bemerken, beginnen sofort in Panik zu geraten und wissen nicht, was sie in einer solchen Situation tun sollen. Unser Artikel wird Ihnen sagen, was ist Alopezie bei Kindern, warum es entwickelt und was zu tun ist, wenn Sie eine Menge Haarausfall bei Babys haben.

    Ursachen von Haarausfall bei Kindern

    Alopezie bei Kindern kann sich aus verschiedenen Gründen entwickeln. Es kann sowohl Pilzinfektionen als auch Kinderneurosen auslösen.

    Die häufigsten Ursachen für Kinder-Alopecia sind:

    • Nervöse Störungen;
    • Instabiler psychoemotionaler Zustand des Kindes;
    • Fehlfunktion der Schilddrüse;
    • Vererbung. Häufig tritt Alopezie bei Säuglingen auf, deren Eltern ebenfalls dieses Problem haben;
    • Lokale Infektionen (z. B. Zahnerkrankungen);
    • Verschleppte Infektionskrankheiten (Lungenentzündung, Grippe, Pocken). Nach der Behandlung dieser Krankheiten wird die Kopfhaut auf der Kopfhaut des Babys in der Regel wiederhergestellt;
    • Verbrennungen und Verletzungen auf der Kopfhaut;
    • Chronische Erkrankungen des Verdauungstraktes, Blinddarmentzündung;
    • Fehlfunktion der Nebennieren, geringe Immunität;
    • Avitaminose, Mangel an Spurenelementen, allergische Reaktionen;
    • Systemischer Lupus erythematodes;
    • Eisenmangelanämie;
    • Diabetes mellitus;
    • Hypervitaminose (ein Überfluss im Körper eines Babys Vitamin A);
    • Schlechte Ernährung und Unterernährung;
    • Gebrochenes Haar, das sich aufgrund von Fehlbildungen des Haarschaftes entwickelt.

    Zu den Ursachen der Alopezieentwicklung bei Kindern gehören auch Hautpilzerkrankungen und Nervenerkrankungen.

    1. Ringelflechte ist die häufigste Ursache für Haarausfall in der Kindheit. Dieser Pilz befällt die Kopfhaut unter den Haaren und auch im Bereich des Wachstums der Wimpern und Augenbrauen. Als Folge beginnt der Haaransatz herauszufallen. Auf der Kopfhaut bildet sich anstelle des heruntergefallenen Haares ein dunkler Fleck. Um Ringelflechte zu diagnostizieren, nimmt der Arzt eine Schabe von der Läsion für Labortests. Die Behandlung von Ringelflechte erfolgt mit speziellen Shampoos und Salben. Meistens werden kleinen Patienten mit der Diagnose Ringelflechte Griseofulvin (es wird oral eingenommen) und einem medizinischen Shampoo Nizoral vorgeschrieben. Im Allgemeinen, für eine vollständige Heilung, berauben das Kind eine achtwöchige Behandlung.
    2. Schäden am Haarschaft. Diese Ursache für Haarausfall tritt oft bei Mädchen auf. Beim Flechten von Zöpfen oder Ziehen der Haare in den Schwanz werden die Haarsträhnen stark gestrafft und geschwächt. Darüber hinaus können Haarverletzungen aufgrund einer Krankheit wie Trichotillomanie auftreten. Das Kind hat ständig den Wunsch, seine Haare zu ziehen. Diese Krankheit ist nicht behandelbar. In diesem Fall wird die Hilfe eines Psychologen benötigt, der regelmäßig Entspannungstechniken mit dem Baby durchführt.
    3. Alopezie Areata. Bei dieser Art von Krankheit erscheinen kahle Flecken von runder oder ovaler Form auf dem Kopf des Kindes. In diesem Fall benötigen Sie für eine wirksame Behandlung einen Rat des Dermatologen. Wenn die Behandlung rechtzeitig begonnen wird, besteht die Möglichkeit, das verlorene Haar zumindest teilweise wiederherzustellen. Die Zentren der Alopecia areata, hauptsächlich im Parietal- und Stirnbereich. Wenn Sie keine Maßnahmen ergreifen, um Alopecia areata zu behandeln, verschmelzen einige kahle Stellen zu einem großen. Häufig entwickelt sich der Nisttyp der Alopezie gleichzeitig mit Veränderungen in Form und Schatten der Nägel (Vitigo). Die Spezifität dieser Krankheit wurde bis zum Ende nicht untersucht, daher gibt es keine wirksamen therapeutischen Methoden gegen Alopecia nest. Diese Krankheit ist sehr heimtückisch und kann auch nach einer kompletten Remission nach einiger Zeit wieder auftreten.
    4. Telogene Alopezie tritt bei kleinen Kindern auf, und das Hauptsymptom der Krankheit ist eine Verlangsamung des Haarwuchses.