Vitamin B12 in Ampullen - zu wem und wann gezeigt wird, die Merkmale der Verwendung, Kontraindikationen

Viele unangenehme Symptome und manchmal sogar Krankheiten entstehen durch den Mangel an Vitaminen in der Ernährung einer Person. Nach der Normalisierung des Gehalts an nützlichen Substanzen im Körper verschwinden alle negativen Manifestationen von selbst. Es handelt sich auch um Vitamin B12 - eine wasserlösliche Substanz mit hoher Vitaminaktivität. Vitamine B12 in Ampullen sind für die Hypovitaminose der Substanz und praktisch für alle Erkrankungen, die vor dem Hintergrund eines Vitaminmangels auftreten, verschrieben. Vor einer zusätzlichen Einnahme von Cyanocobalamin ist es besser, einen Arzt aufzusuchen.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass Sie Vitamine in Ampullen nicht selbst einnehmen können, es sollte nur unter der Aufsicht des Arztes gemacht werden, der sie ernannt hat

Vitaminpräparate in Ampullen

Es gibt 2 Formen von Ampullen Cyanocobalamin-Freisetzung:

  1. in Form eines lyophilisierten Pulvers zur Auflösung;
  2. in Form einer fertigen Lösung.

Der erste Typ wird, wenn möglich, am besten verwendet, da die Lösung unmittelbar vor der Verwendung hergestellt wird - dies ermöglicht eine bessere Erhaltung der vorteilhaften Eigenschaften von Vitamin B12.

Es gibt eine andere Klassifizierung von Vitamin B12 - abhängig von dem in Ampullen verwendeten Wirkstoff. Vitamin B12 existiert in 3 Formen:

  • Cobalamid;
  • Cyanocobalamin (das beliebteste, seit dem allgemeinsten);
  • Hydroxokobalamin (nur in Form einer Lösung).

Handelsnamen sind auch unterschiedlich. Die beliebtesten Ampullen mit den folgenden Namen (auch ihre Dosierungen sind angegeben):

  1. Oksikobalamin-Lösung (Hydroxoksobalamin, pro Milliliter 50 μg, 0,1 mg und 1 mg);
  2. Cobamamid-Lyophilisat (Cobalamid in einer Dosierung von 0,1, 0,5 und 1 mg).

Mit Wirkstoff Cyanocobalamin Ampullen mehr produziert:

  • Cyanocobalaminus bufus (500 ug);
  • Cyanocobalamin-Vial (200 oder 500 & mgr; g Vitamin);
  • Cyanocobalamin-Lösung und Lyophilisat (pro Milliliter für 35, 50, 100, 200 und 500 μg Wirkstoff).

Die Preise beginnen bei 20 Rubel, also können Sie Ampullen zu erschwinglichen Preisen kaufen. Oft wird Vitamin B12 im Vitaminkomplex gefunden, der innen getrunken werden muss.

Wie Injektionen von Ampulle Vitamin B12 zu tun

Oft wird Vitamin B12 durch Injektionen unter die Haut oder in den Muskel injiziert. Da das Vitamin nicht durch eine einzige Substanz repräsentiert wird, sondern durch ein Medium mit drei Verbindungen, kann die Art der Verabreichung unterschiedlich sein - Sie müssen den Wirkstoff der Ampullen kennen, um zu verstehen, wie man sie richtig sticht.

Somit kann, wenn der Wirkstoff - kobamamid kann intravenös oder intramuskulär verabreicht werden, wenn eine Formulierung Hydroxocobalamin enthält, wird subkutan oder intramuskulär, und wenn die Zusammensetzung, vorhanden Cyanocobalamin ist, dann gibt möglich in irgendeiner Weise - und intramuskulär und intravenös und subkutan und intraljumbalno. Die letztere Methode wird nur für Radikulitis oder Neuritis verwendet. gefährlich genug cyanocobalamin in den Muskel verabreicht, damit ein solcher Schwanz besser Spezialist zu betrauen. Unabhängig davon können Sie Vitamin B12 unter die Haut geben.

Die intramuskuläre Injektion erfolgt am besten im oberen lateralen Teil des Oberschenkels und die subkutane Injektion im inneren Teil des Unterarms. Die Website ist vordesinfiziert.

Beachten Sie. Bei Verwendung von Vitamin B12-Ampullen genügt es, die Lösung direkt aus der Packung zu wählen, ohne sie zu verdünnen. Die Nadel wird senkrecht zur Haut in die Hautfalte eingeführt. Die genaue Dosis des Medikaments wird vom Arzt basierend auf dem menschlichen Zustand bestimmt.

Ihr behandelnder Arzt wird in der Lage sein, die notwendige Dosis an Vitamin B12 in Ampullen auszuwählen und Ihnen die Dauer des Behandlungsverlaufs für Ihre Erkrankung zu verschreiben

Empfohlene tägliche Dosierung von Vitamin B12

Normalerweise brauchen Erwachsene nicht mehr als 3 μg eines Medikaments pro Tag. Es spielt keine Rolle, ob eine Person Vitamin B12 injiziert oder in Tabletten einnimmt. In der Regel empfehlen Ärzte die Einhaltung der folgenden Dosierungen von Cyanocobalamin:

Die Dosierung kann bei Menschen, die an bestimmten Krankheiten leiden, sowie bei Personen, die schwere körperliche Arbeit verrichten, erhöht werden. Sie können darüber in den Foren oder in den Anweisungen lesen.

Hinweise für die Verwendung von Ampullen

Indikationen für die Verwendung von Ampullen von Cyanocobalamin sind die folgenden Bedingungen:

  • Migräne;
  • Neurodermitis;
  • Down-Syndrom;
  • Radikulitis;
  • Anämie jeder Art;
  • Photodermatose;
  • amyotrophe Sklerose;
  • Entwicklung der Strahlenkrankheit;
  • Gastritis;
  • Pankreatitis, Zirrhose;
  • Neuritis aufgrund der Entwicklung von Diabetes;
  • Zerebralparese;
  • Neuralgie des Trigeminus;
  • Therapie nach Infektionskrankheiten;
  • Dystrophie;
  • Psoriasis;
  • abnorme Leberfunktion;
  • Alkoholvergiftung.

Vitamin B12 wird als Mittel der zusätzlichen Therapie und nicht als Hauptbehandlung für diese Pathologien verwendet. Die Substanz hilft, den Zustand der Patienten zu erhalten und Exazerbationen zu vermeiden.

Oft wird die Substanz für Haare verwendet. Für Haare ist Vitamin B12 in Ampullen nützlich, da es ihr Wachstum beschleunigt, sie elastisch, stark und glänzend macht. Der Mangel an nützlicher Substanz beeinflusst den Zustand der Haare - sie werden brüchig, dünn, trocken und stumpf. Externes Vitamin B12 kann in diesem Fall für Masken verwendet werden, aber das macht oft keinen Sinn. Es ist viel nützlicher, Vitamin B12 für Haar in Tabletten zu trinken oder Injektionen zu machen.

Rat. Manchmal, um die Haut des Gesichts in der Maske zu verbessern, fügen Sie B12 hinzu. Es hilft, den Teint zu verbessern und der Haut ein ruhiges Aussehen zu geben

Sehr oft wird Vitamin B12 in Form von Injektionen verschrieben, um so schwere Krankheiten wie Anämie, Zirrhose, Gastritis und Radikulitis zu behandeln, da diese Form zu 90% vom Körper absorbiert wird.

Kontraindikationen

Oft ausreichend und moderater Konsum von Vitamin B12 hat keine Gegenanzeigen (maximal - Überempfindlichkeit oder Unverträglichkeit gegenüber Cyanocobalamin oder schwere allergische Reaktion).

Trotzdem wird gemäß den Anweisungen nicht empfohlen, Vitamin B12 unter den folgenden Bedingungen zu stechen:

  1. Angina pectoris;
  2. Schwangerschaft und Stillzeit (Cyanocobalamin wirkt teratogen auf das Kind);
  3. Erythrozytose;
  4. erhöhte Thrombose;
  5. Hämorrhoiden;
  6. Onkologie;
  7. Krampfadern.

Im Allgemeinen stellt die Schwangerschaft eine Kontraindikation für die Einnahme von Cyanocobalamin in Ampullen dar, aber bei schwerer Anämie sind geringe Dosen der Substanz zulässig. Vor der Aufnahme sollten Sie immer einen Spezialisten konsultieren (kann ich solche Medikamente verwenden)?

Frauen sollten immer daran denken, dass dieses Medikament während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden sollte

Nebenwirkungen

In einigen Fällen, wenn die von einem Spezialisten verschriebenen Dosen nicht eingehalten werden, kann eine Person die folgenden Symptome haben (es spielt keine Rolle, ob die Pille ein Vitamin in Tabletten oder in Ampullen nimmt):

  1. psychische Übererregung;
  2. Schwindel;
  3. allergische Reaktionen;
  4. Schmerz im Bereich des Herzmuskels;
  5. Kopfschmerzen;
  6. Arrhythmie, Tachykardie.

Um dies zu vermeiden, sollten Sie das Vitamin gemäß den Empfehlungen eines Spezialisten oder der Gebrauchsanweisung einnehmen.

Überdosierung

Es gibt keine ausgeprägte toxische Wirkung bei einer einzelnen Überdosis von Vitamin B12-Ampullen. Da die Substanz in Wasser sehr gut löslich ist, gibt es keine Probleme mit ihrer Ausscheidung aus dem Körper. Dennoch gibt es bei einigen Menschen eine individuelle Intoleranz gegenüber Cyanocobalamin, die die folgenden negativen Bedingungen verursacht:

  1. Insuffizienz des Herzens;
  2. Schwellung in den Lungen;
  3. Ausschlag auf der Haut;
  4. schwere Thrombusbildung in peripheren Gefäßen;
  5. anaphylaktischer Schock.

Über б ратите внимание. Die gleichen Manifestationen sind charakteristisch, wenn eine Person eine Substanz für sehr lange Zeit in sehr hohen Dosierungen nimmt. Dies ist in der Anleitung für Vitamin B12 in Ampullen geschrieben.

Patienten sollten besonders vorsichtig sein, wenn sie das Vitamin in Ampullen einnehmen, da eine Überdosierung des Medikaments sogar zu einem anaphylaktischen Schock führen kann

Spezielle Anweisungen

Vor dem Beginn des Injektionsverlaufs ist es notwendig, den Mangel an nützlichen Substanzen im Körper durch Labortests zu bestätigen. Die ganze Zeit der Behandlung sollten Blut Indikatoren überwacht werden - zum Beispiel die Anzahl der roten Blutkörperchen, die Konzentration von Eisen und Hämoglobin.

Bei Schwangeren sowie bei Patienten mit Angina pectoris oder einer Thrombose-Veranlagung ist es notwendig, das Vitamin sorgfältig zu stechen. Dies ist in der Gebrauchsanweisung beschrieben und wird oft in den Foren diskutiert.

Wechselwirkungen von Cyanocobalamin und anderen Drogen

Wenn eine Person eine Menge Folsäure erhält, aber es dauert ein wenig Thiamin, kann ein Mangel an Vitamin B12 maskiert werden. Besonders gut cyanocobalamin interagiert mit allen anderen Mitgliedern der B-Vitamine, so ist es in der Regel, um ihre gemeinsamen Empfang empfohlen für eine effektivere Behandlung. Ein ähnlicher Effekt kann durch eine Erhöhung der Dosierung von Ascorbinsäure, Carotin und Vitamin E. erreicht werden, wenn eine Person an Vitamin B1 allergisch ist, können solche Reaktionen Cyanocobalamin verbessern.

Beachten Sie. Wenn Vitamin B12 durch Injektionen injiziert wird, ist es besser, es nicht mit den Vitaminen B1, B3 und B6 zu kombinieren (in Ampullen inaktivieren sich die Vitamine B6 und B12 gegenseitig). Alle diese Substanzen unterdrücken die nützlichen Eigenschaften von Cobalamin. Ein ähnlicher Effekt wird beobachtet, wenn Sie gleichzeitig Penicillin- oder Streptomycin-Injektionen durchführen.

In einer Spritze, zusammen mit Vitamin B12, sollte es keine Vitamin C und Schwermetallsalze geben, da sie die Substanz inaktivieren. Die Absorption von Cyanocobalamin nimmt mit seiner Kombination mit Aminoglykosiden, Colchicinen, Salicylaten, Arzneimitteln mit einem Gehalt an Kaliumionen oder Mitteln gegen Epilepsie ab.

Vitamin B12 nicht mit Mitteln kombinieren, die blutgerinnende Komponenten enthalten. Mit der gleichzeitigen Injektion von Substanzen mit der Einnahme von oralen Kontrazeptiva nimmt die Konzentration von Vitamin im Blutplasma ab. Die hypopoetische Wirkung von Cobalamin mit Anämie nimmt in Kombination mit Chloramphenicol ab.

Um lokale Vitamin-B12-Defekte zu eliminieren, werden Patienten üblicherweise Tabletten oder Multivitaminkomplexe verschrieben. Die Verwendung eines Vitamins in Injektionen wird in schwereren Pathologien vorgeschrieben - viele Krankheiten können durch Injektionen von Cyanocobalamin unterdrückt werden. Dies wird nicht helfen, die Krankheit vollständig loszuwerden, aber es wird das Wohlbefinden des Patienten verbessern und helfen, Exazerbationen zu vermeiden. Um Vitamin B12 in Ampullen zu verschreiben, müssen Sie einen Spezialisten konsultieren, da diese Art der Behandlung Kontraindikationen hat.

Vitamin B12 in Ampullen. Cyanocobalamin (Vitamin B12): Gebrauchsanweisung

Die Vorteile von B-Vitaminen wurden bereits viel gesagt. Seine Vertreter sind von größter Bedeutung. Zum Beispiel, wenn eine Frau eine blendende Erscheinung hatte, müssen Sie regelmäßig Ihren Körper auffüllen. Sie sind verfügbar, sie können in jeder Apotheke gekauft werden. Vitamine sind in Ampullen verpackt und können entweder auf Wasserbasis oder auf Ölbasis sein.

Die Rolle von Vitamin B12 im Körper

Cyanocobalamin (Vitamin B12) wurde 1948 entdeckt. Isolierte es von der rohen Leber. Lange Zeit konnten die Wissenschaftler nicht verstehen, warum Patienten, die eine rohe Leber in kleinen Mengen nahmen, die maligne Anämie überwinden konnten.

Da Vitamin B12 und seine Auswirkungen auf den Körper ganz gut verstanden, können wir nur verstehen, dass dieses kostbare Geschenk der Natur, die mit Bedacht verwendet werden soll. Vitamin B12 hilft, die Auswirkungen von Stress zu vermeiden, ist es mit Hilfe von Vitamin B5 ist, B9 und C Stresshormone hilft blockieren, hilft Nervenzellen wieder herzustellen und in dem Bau der neuen beteiligt, das ist ein aktiver Teilnehmer in der Aminosäure-Biosynthese und die Synthese von DNA und RNA. Die Substanz verbessert den Prozess der Blutgerinnung, reduziert die Menge an Cholesterin in ihm.

Vitamin B12 kann sowohl mit Nahrung gewonnen werden, als auch seine Zusammensetzung mit Hilfe von Tabletten und Injektionen ergänzen. Cyanocobalamin kommt in tierischen Produkten vor, weshalb Vegetarier dazu neigen, an einem Mangel im Körper zu leiden. Es wird nicht in Pflanzen synthetisiert.

Die Verwendung von Vitamin B12

Verwenden Sie Vitamin B12 in Ampullen ist viel bequemer. Es ist eine leicht rosa Flüssigkeit. Die Indikation injizierbare cyanocobalamin kann Trigeminusneuralgie, Hepatitis, Dermatitis, Anämie, Down-Syndrom, und Migräne, diabetische Nervenentzündungen, Strahlenkrankheit, Multiple Sklerose, Zerebralparese sein. Dieses Vitamin hat Auswirkungen auf die Fortpflanzungsfähigkeit - sowohl bei Frauen als auch bei Männern. Hat eine positive Wirkung auf das menschliche Immunsystem. Wenn der Körper von HIV-infizierten Menschen an Vitamin B12 fehlt, schreitet die Krankheit viel schneller voran.

Es ist unmöglich, Injektionen von B12 in Gegenwart von Erythrozytose, Überempfindlichkeit gegen das Medikament zu verschreiben, Vorsicht ist auch bei bösartigen und gutartigen Tumoren und Angina pectoris notwendig.

Wie man Injektionen von Vitamin B12 macht

Wie bereits oben erwähnt, gehört Vitamin B 12 zur Gruppe der Vitamine. Es ist weit verbreitet in der traditionellen Medizin als eine der Komponenten verwendet, um verschiedene Krankheiten zu behandeln oder zu verhindern. Daher, wenn Cyanocobalamin Arzt ernannt wird, ist diese Diskussion nicht Gegenstand, aber wenn jemand unabhängig beschlossen, Vitamin B12 in Ampullen zu stechen, ist die Anweisung für den Einsatz in diesem Fall detaillierte Studie unterzogen.

Zunächst einmal müssen Sie, dass Cyanocobalamin wissen, kann intravenös verwendet werden, subkutan, intramuskulär. Und in der Anweisung Detail gemalt, dass sie nicht in Verbindung mit Arzneimitteln verwendet werden können, die Blutgerinnung zu erhöhen, nicht in derselben Spritze sein kann, die Vitamine B1, B6 und B12, zusätzlich zu mischen, wenn der Patient eine allergische Reaktion auf Vitamin B1 hat, dann kann B12 es deutlich stärken. Tsianokobolamin kann nicht mit Riboflavin und Ascorbinsäure kombiniert werden, aber Colchicin, Antiepileptika und Salicylate kann das Ausmaß seiner Absorption durch den Körper reduzieren. Und es gibt viele Nuancen, die nur ein Arzt wissen kann, so vollständig die Frage zu beantworten, wie Vitamin B12 zu stechen, kann es nur.

Die Verwendung von Vitamin für verschiedene Krankheiten

Vitamin B12 in Ampullen, der Preis, der durchaus akzeptabel ist - von 17 bis 25 Rubel, je nach Hersteller, hat eine signifikante Wirkung bei der Behandlung von verschiedenen Krankheiten. Wie die Praxis zeigt, durchbohren viele Menschen Cyanokobalamin bei Auftreten solcher Anzeichen einer Insuffizienz dieses Vitamins:

- Kopfschmerzen und Schwindel;

- Müdigkeit und Schwäche;

- Reizbarkeit, Neuritis und Nervosität;

- das Auftreten von Wunden in der Zunge und im Mund;

- Blässe der Haut;

- Appetitlosigkeit, Rückenschmerzen und Schlafstörungen.

Dieses Medikament wird von Ärzten mit genau definierten Krankheiten und zur Vorbeugung verschrieben. Bei welchen Krankheiten ist B12 verschrieben, wie kann man es richtig ersticken?

Der Präventionskurs kann zwischen 7 und 15 Tagen betragen, wobei die Injektionen zwischen 200 μg und 500 μg pro Tag liegen.

Krankheiten im Zusammenhang mit dem zentralen und peripheren Nervensystem:

- die ersten 3 Tage täglich für 200 Mcg;

- die nächsten 4 Tage täglich bei 300 Mcg.

Wenn innerhalb von sieben Tagen keine Komplikationen auftreten, endet der Behandlungsverlauf. Bei Komplikationen erhöht sich die Dosis:

- 5 Tage täglich bei 400 mcg;

- die nächsten 3 Tage täglich für 500 Mcg.

Eine andere Krankheit ist ziemlich ernst, aufgrund des Mangels an B12 im Körper - Anämie. Charakteristisch für diese Erkrankung ist, dass sie sich fast asymptomatisch und langsam entwickelt, aber in der Regel das Nervensystem beeinflusst. Im Verlauf der Behandlung wird Cyanocobalamin zusammen mit anderen Arzneimitteln in einer Dosis von 200 bis 300 & mgr; g verabreicht, wenn Komplikationen auftreten, steigt es auf 500 & mgr; g an und wird 1 oder 2 Mal am Tag verabreicht. Wenn sich der Zustand des Patienten verschlechtert, kann die Dosis bis zu 1000 Mikrogramm erreichen. Nach 10 Tagen kann es reduziert werden, aber weitere 3 Monate beträgt die Tagesrate 300 μg Vitamin. Und nach dem Ende der Behandlung für sechs Monate machen Sie eine Injektion in zwei Wochen.

Überdosierung von Vitamin B12

Vor dem Einstich Vitamin B12 in Ampullen, wird kein Schaden vertraut mit den Auswirkungen einer Überdosierung, wenn der Körper eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber der Substanz, die hohe Dosis kann eine allergische Reaktion hervorrufen, die in Form von Urtikaria (Nesselsucht auf dem Körper und die Schleimhäute) manifestierten, sowie Schmerz im Herzen, Tachykardie, erhöhte Nervosität.

Es sollte daran erinnert werden, dass das Überangebot von Cyanocobalamin sehr schwierig aus dem Körper zu entfernen ist.

Vitamin B12 in der Haarpflege

Cyanocobalamin - ein ausgezeichneter Helfer in der Haarpflege. Zu Hause kann das Vitamin dem Shampoo hinzugefügt werden, wodurch es zu Vitaminen wird. Fügen Sie es auch Haarmasken hinzu. Zum Beispiel, eine ausgezeichnete Maske gegen Haarausfall - mischen Sie einen Teelöffel Honig und Zitronensaft und fügen Sie zu der Mischung eine Ampulle Vitamin B6 und B12. Mischen Sie die Mischung auf sauberem Haar, halten Sie für 10 Minuten, dann spülen. Wiederholen Sie den Vorgang fünfmal pro Woche.

Aber wie Sie wissen, ist die externe Anwendung der Ergebnisse immer schlechter als die interne. Wie kann es sein, wenn Vitamin B12 wegen der individuellen Eigenschaften des Körpers nicht in Form von Injektionen verwendet werden kann und während Sie schöne Haare haben wollen? In solchen Fällen ist es am besten, in Ihrer Ernährung genügend Nahrung aufzunehmen, die Cyanocobalamin enthält.

Welche Lebensmittel enthalten Vitamin B12?

Das meiste Vitamin B12 in der Leber ist Rindfleisch oder Kalb, aber es enthält auch eine große Menge Hühner- und Schweineleber. Es wird auch in Meeresprodukten, wie Krabben und Austern, in Fisch, Eigelb, Fleisch, Hartkäse, in Milch- und Sauermilchprodukten gefunden.

Jetzt werden viele Vitaminpräparate angeboten, zum Beispiel Haferflocken, Müsli in Form von Frühstückszerealien. In der Tat ist es kaum möglich, dort eine bestimmte Menge an Vitaminen zu finden, da eine langfristige Lagerung zu dessen Reduzierung beiträgt und die Konservierungsstoffe, die in solchen Produkten enthalten sind, schädlich sind.

Es gibt noch eine andere Nuance: Vitamin B 12 ist hitzebeständig, das heißt, es bricht beim Kochen nicht zusammen. Gleichzeitig ist jedoch direkte Sonneneinstrahlung schädlich.

Bewertungen zu den Auswirkungen von Cyanocobalamin auf den Körper

Wie viele Zeugnisse bezeugen, kann Vitamin B 12 in Ampullen mit richtigem Empfang viele Probleme lösen. Mit seiner Hilfe erreichten sie sogar eine Gewichtsreduktion, aber im Allgemeinen kämpft er gut mit der Ablagerung von Fetten in der Leber. Vielleicht gehört dieses Vitamin in die Kategorie derer, von denen wir nichts Schlechtes, es sei denn, die Überdosierung sagen kann, wurde den meisten Verbrauchern gemacht, oder wenn sie Mittel begonnen zu nehmen, ohne einen Arzt zu konsultieren, und der Körper zu einer allergischen Reaktion umgesetzt. Um unangenehme Momente zu vermeiden und die Einnahme eines Vitamins zu fördern, ist es besser, einen Arzt zu konsultieren. Er kann sogar einige spezifische Tests verschreiben, und dann auf der Grundlage ihrer Ergebnisse, setzen Sie Ihre Rate und das Dosierungsschema.

Warum braucht man Vitamin B12-Injektionen und wie man es richtig einsticht?

In welchen Fällen sind Injektionen von Vitamin B12. Wie man die Dosierung richtig bestimmt und welche möglichen Nebenwirkungen zu beachten sind, ist wichtig.

B12 (Cyanocobalamin) ist ein Vitamin, das als Schlüssel für den Körper gilt. Seine Wirkung zielt darauf ab, das Immunsystem zu stärken, den Druck zu regulieren, die Proteinsynthese zu beschleunigen und den Schlaf zu normalisieren. Um die Wirksamkeit des Medikaments zu erhöhen, wird es in Ampullenform verschrieben. Wie stichst du Vitamin B12? Was ist der Effekt von Cyanocobalamin auf den Körper und welche Kontraindikationen müssen bei der Aufnahme beachtet werden? Jede der Fragen erfordert eine ausführliche Diskussion.

Hinweise für den Einsatz

In der medizinischen Praxis hat Vitamin B12 (Injektionen) breite Anwendung gefunden und ernannt in den folgenden Fällen:

  • Polyneuritis, Neuralgie und Radikulitis.
  • Chronische Anämie, Entwicklung vor dem Hintergrund des Mangels an Cyanocobalamin.
  • Niereninsuffizienz und Leberzirrhose.
  • Verletzungen der peripheren Nerven, Zerebralparese.
  • Zur Vorbeugung bei der Ernennung von Vitamin C, Biguanide, PASK in erhöhter Dosierung.
  • Alkoholismus, lange Fieberzustände.
  • Hauterkrankungen - atopische Dermatitis, Photodermatose, Psoriasis und andere.
  • Abnormitäten des Darms und des Magens verbunden mit gestörter Resorption12.
  • Tumore des Darms und der Bauchspeicheldrüse.
  • Infektionskrankheiten und stressige Bedingungen, Nierenpathologie.
  • Down-Krankheit, Myelose der Fußsohle.

Die Rolle von Cyanocobalamin im Körper

Vitamin B12 in Injektionen macht die folgende Aktion:

  • Beschleunigt die Produktion von Leukozyten, beteiligt sich an der Zerstörung von fremden und gefährlichen Körperelementen. Dank dieser Aktion wird das Immunsystem gestärkt.
  • Beseitigt depressive Zustände, hilft im Kampf gegen Stress, verbessert das Gedächtnis und normalisiert die Gehirnaktivität.
  • Erhöht die Qualität der Spermatozoen und ihre Aktivität im stärkeren Geschlecht.
  • Mit einer Abnahme des Sauerstoffvolumens verbessert sich die Fähigkeit der Zellen, Sauerstoff aus dem Blutplasma zu "absorbieren". Diese Funktion ist nützlich zum Tauchen oder Atmen.
  • Proteinproduktion. Anabole Prozesse treten unter Beteiligung von Cyanocobalamin auf. Deshalb wird Vitamin während der Zeit des Muskelwachstums den Athleten empfohlen.
  • Normalisierung des Wach- und Schlafzyklus. Regelmäßige Einnahme von B12 hilft dem Körper, sich an die Veränderungen des Zyklus anzupassen und Schlaflosigkeit zu lindern.
  • Druckregelung. Cyanocobalamin bringt den Blutdruck mit Hypotonie auf Normal zurück.

Kontraindikationen

Vitamin B12 (Injektionen) nicht empfohlen in den folgenden Situationen:

  • Schwangerschaft (es ist erlaubt, eine ärztliche Entscheidung zu treffen). Studien haben das Risiko einer teratogenen Wirkung von Cyanocobalamin bei Aufnahme in höherer Dosierung gezeigt.
  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff.
  • Erythrozytose, Erythrämie und Thromboembolie.
  • Die Zeit der Fütterung des Kindes.

Es wird in begrenzten Dosen (nach Rücksprache mit einem Arzt) in Gegenwart solcher Probleme verschrieben:

  • Angina pectoris;
  • Tumore (bösartig und gutartig);
  • Mangel an Cyanocobalamin;
  • Tendenz zur Thrombogenese.

Dosierung

Bevor Sie B12 ersticken, lohnt es sich, die Anweisungen zu studieren, mit Ihrem Arzt Rücksprache zu halten und die geeignete Dosis für sich selbst zu bestimmen. Die Droge ist eingenommen:

  • oral (oral);
  • unter der Haut;
  • intravenös;
  • intramuskulär;
  • intraljumbalno (im Spinalkanal).

Dosierung hängt von der Art der Krankheit ab:

  • Addison-Birmer Anämie - 150-200 Mcg pro Tag, alle 2 Tage.
  • Funikuläre Myelose, makrozytäre Anämie - 400-500 mg für die ersten sieben Tage (Es wird jeden Tag angenommen). Zwischen den Injektionen werden Intervalle von 5-7 Tagen durchgeführt. Um die Wirksamkeit in Kombination mit B12 zu erhöhen, wird Folsäure verschrieben. Während der Remission wird die Dosis auf 100 mcg pro Tag mit einer zweimal monatlichen Häufigkeit reduziert.
  • Eisenmangel oder posthämorrhagische Anämie - 30-100 ug. Die Häufigkeit der Aufnahme ist jeden zweiten Tag.
  • Aplastische Anämie - 100 Mcg pro Tag. Das Medikament wird vor dem Beginn einer spürbaren Verbesserung des Körpers eingenommen.
  • Verstöße gegen das ZNS - 300-400 mcg jeden zweiten Tag. Der Kurs dauert 40-45 Tage.
  • Leberzirrhose oder Hepatitis - 40-60 Mcg pro Tag oder 100 Mcg alle zwei Tage. Kurs - 25-40 Tage.
  • Strahlenkrankheit - 50-100 ug. Es wird jeden Tag genommen, der Kurs dauert 20-30 Tage.
  • Seitliche aminotrophe Sklerose - 20-30 μg mit einer allmählichen Erhöhung der Dosierung auf ein Niveau 220-250 μg.
  • Um das Defizit von Cyanocobalamin (intramuskulär, intravenös) zu beseitigen - 1 μg einmal täglichь. Der Kurs dauert 7-14 Tage. Zu prophylaktischen Zwecken wird das Präparat einmal im Monat in einer Dosierung von 1 μg injiziert.
  • Frühgeborene, alimentäre Anämie in der Kindheit - 30 Mcg pro Tag jeden Tag für 15 Tage.
  • Zerebralparese, Down-Krankheit, Dystrophie (Kinderalter) - 20-30 Mcg, jeden zweiten Tag. Das Medikament wird unter die Haut gespritzt.

Pharmakologische Wirkung

Viele sind daran interessiert, wofür B12 Injektionen verwendet werden, was sie geben. Der Hauptvorteil dieser Substanzform ist der schnelle Eintritt in das Blut, wonach das Medikament homöopathisch und metabolisch wirkt. Im Körper wird das Element in eine Coenzymform umgewandelt, nämlich in Cobalamid und Adenosylcobalamin. Diese Substanzen beziehen sich auf die aktiven Formen von Cyanocobalamin und sind an der Produktion von lebenswichtigen Enzymen des Körpers beteiligt.

Vitamin B12 ist Teil vieler Enzyme, einschließlich der Reduktion von B9 zu Titrahydrofolsäure, und hat auch eine starke biologische Aktivität. Die Wirkung der Substanz ist auch auf die Beschleunigung der Bildung von Erythrozyten, die Anhäufung ihrer Verbindungen und auch auf eine Erhöhung der Toleranz gegenüber Hämolyse gerichtet. Zusätzlich ist das Präparat nützlich für das Kreislaufsystem durch die Fähigkeit, Sulfadehalgruppen in Erythrozytenverbindungen zu akkumulieren. Bei Aufnahme in erhöhter Dosierung erhöht sich die Aktivität von Prothrombin und der Cholesterinspiegel sinkt. Nachdem der Kurs abgeschlossen ist, normalisiert sich die Arbeit des Nervensystems, die Fähigkeit von Geweben, sich zu erholen, ist erhöht.

Nebenwirkungen und spezielle Anweisungen

Die Vorteile von Vitamin B12 zu kennen, für das das Cyanocobalamin injiziert wird und welche Dosierung verwendet werden sollte, reicht oft nicht aus. Es ist wichtig zu beachten Nebenwirkungen von der Rezeption:

  • Erhöhte Aufregung.
  • Allergische Reaktionen, manchmal - Nesselsucht.
  • Schmerz im Herzen, Herzklopfen.
  • Verletzung des Purinstoffwechsels, Hyperkoagulation.

Spezielle Anweisungen:

  • Der Mangel an Cyanocobalamin kann diagnostisch bestätigt werden, bevor das Medikament verabreicht wird. Dies liegt an der Fähigkeit der Substanz, den Mangel an Folsäure zu verbergen.
  • Die Kontrolle der Kennziffern des peripherischen Blutes. 6-8 Tage nach Beginn der Behandlung ist es notwendig, den Eisengehalt und die Menge an Retikulozyten zu bestimmen. Darüber hinaus ist es wichtig, den Farbindex, das Volumen von Hämoglobin und roten Blutkörperchen unter Kontrolle zu halten. Die Überprüfung wird ein- bis zweimal wöchentlich für 30 Tage durchgeführt. Nach genug 3-4 Tests innerhalb von 30 Tagen. Bei einem Wert von 4-4,5 Millionen / μl (für Erythrozyten) sind die Kontrollen seltener - alle 5-6 Monate.
  • Bei Angina pectoris, Neigung zur Bildung von Blutgerinnseln sowie während der Stillzeit und während der Schwangerschaft ist es verboten, die Dosierung zu überschreiten.

Interaktion

Es wird nicht empfohlen zu kombinieren in einer Spritze Cyanocobalamin in flüssiger Form und Ascorbinsäure. Eine ähnliche Anforderung gilt für Salze von Schwermetallen sowie für andere Vitamine der B-Gruppe. Der Grund ist, dass das Kobaltion, das in B12 enthalten ist, zerstört und die Wirksamkeit der oben genannten Substanzen reduziert.

Die Einnahme von Colchicin, Salicylaten, Aminoglykosiden und Antiepileptika führt zu einer Verschlechterung der Verdaulichkeit von B12. Im Falle einer gemeinsamen Verabreichung mit Thiamin und bei Vorhandensein von Allergien wird die Wirkung des letzteren verstärkt. Im Falle der parenteralen Anwendung reduziert Chloramphenicol die hämatopoetische Wirkung von B12 (Stimulierung der Erythro- und Leukopoese) bei Anämie.

Es wird nicht empfohlen, einen gemeinsamen Empfang mit hormonellen Kontrazeptiva zu haben. In diesem Fall sinkt die Konzentration von Vitamin B12 im Blut. Es ist auch nicht erlaubt, mit Medikamenten zu kombinieren, deren Wirkung darauf gerichtet ist, die Gerinnbarkeit des Blutes zu verbessern.

Wie man B12 richtig erstechen kann?

Die Selbstanwendung von Cyanocobalamin ist gesundheitsschädlich, deshalb ist es notwendig, nur auf Empfehlung eines Arztes zu handeln. Es ist auch wichtig zu wissen, wie Vitamin B12 richtig zu stechen ist und welche Normen in erster Linie beachtet werden sollten:

  1. Holen Sie sich alle Informationen, das bezieht sich auf die Dosierung und Kontraindikationen des Arzneimittels. In Gegenwart einer allergischen Reaktion auf Cobalt oder Cobalamin ist die Injektion verboten. Informieren Sie den Arzt über die folgenden Probleme:
    • Katarrhalische Krankheiten oder Allergien.
    • Erkrankungen der Leber oder Niere.
    • Mangel an Folsäure oder Eisen.
    • Infektionskrankheiten.
    • Einnahme von Medikamenten, die das Knochenmark beeinflussen.
    • Schwangerschaft oder Pläne, ein Baby zu haben.

  • Bestimmen Sie die Form von Cyanocobalamin. Im Fall von Vitamin B 12 Injektionen, ist die Verwendung schnellen und sofortigen Blut-Mangel Cyanocobalamin (besonders nützlich für Anämie). Auch Injektionen sind bestellt, wenn aus verschiedenen Gründen Vitamin schlecht aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert wird.
  • Holen Sie sich Empfehlungen zur Dosierung von Vitamin B12. Entscheidet der Arzt über den Vorteil der Injektionsform, bestimmt er die erforderliche Dosierung. Im Verlauf des Kurses ist es notwendig, Bluttests durchzuführen, um die Veränderungen in seiner Zusammensetzung zu überwachen und schnell auf Veränderungen zu reagieren.
  • Wählen Sie einen Injektionsort. Hier hängt alles von einer Reihe von Faktoren ab - der Verfügbarkeit von geeigneten Fähigkeiten, Alter, Dosierung und Art der Krankheit. Die folgenden Optionen sind verfügbar:
    • Schulter. Injektionen in diesem Bereich sind für Menschen in mittleren oder jungen Jahren geeignet. Es ist schwer, im Alter einen solchen Stich zu machen. Wenn die Dosierung 1 ml pro Tag übersteigt, sollten Sie eine andere Injektionsstelle wählen.
    • Hüfte. Dieser Teil des Körpers wird von Menschen bevorzugt, die ihre eigenen Injektionen oder Cyanocobalamin macht, ist für Kinder unter fünf Jahren verabreicht. Der Vorteil der Injektion in den Oberschenkel ist eine große Menge an Muskeln und Fett in diesem Bereich. In diesem Fall wird eine Injektion in dem lateralen Oberschenkelmuskel aus der Mitte zwischen der Leiste und der Kniescheibe angeordnet, so ist es unmöglich, zu verfehlen.
    • Gesäß. Die Injektion erfolgt normalerweise im oberen Teil des Gesäßmuskels (links oder rechts). Vertrauen ist nur ein medizinischer Arbeiter, weil es eine große Ansammlung von Blutgefäßen gibt und den Ischiasnerv passiert. Wenn die Injektion falsch ist, ist das Risiko ihres Schadens hoch.
    • Externer femoraler Teil. Die Injektion an diesem Ort ist für Erwachsene und Kinder geeignet. Diese Seite befindet sich auf der Seite, in der Nähe des Beckenknochens. Viele Menschen wählen diese Option wegen des fehlenden Risikos, die Nerven und Blutgefäße zu haken.
  • Entscheiden Sie sich für die Art der Injektion. Es gibt zwei Hauptmethoden zur Auswahl:
    • Intramuskuläre Injektion. Diese Methode ist am häufigsten. In diesem Fall wird die Nadel im rechten Winkel eingeführt und tief in lebendes Gewebe eingeführt. Cyanocobalamin dringt sofort in die Muskeln ein und gelangt für einige Minuten in das Blut.
    • Subkutane Injektion. Hier wird das Medikament mit einer Spritze in einem Winkel von 45 Grad injiziert. Die Nadel wird flach eingeführt, und zum Zeitpunkt der Injektion wird die Haut leicht aus den Muskeln gezogen. In diesem Fall wird der optimale Ort als Schulter betrachtet.

  • Bereiten Sie alles vor, was Sie brauchen zur Injektion. Hier benötigen Sie:
    • Vitamin B12;
    • Wattebausch;
    • eine Spritze mit einer Nadel;
    • Heftpflaster;
    • Behälter für die Entsorgung von Nadeln;
    • Alkohol.
  • Reinigen Sie den Platz für einen Stichel. Um dies zu tun, nehmen Sie Kleidung zur Seite und bieten Sie Zugang zur Haut. Nach dem Eintauchen der Watte in den Alkohol und wischen Sie den Bereich, wo die Injektion durchgeführt wird. Behandeln Sie die Haut in kreisförmigen Bewegungen. Warten Sie, bis die Oberfläche getrocknet ist.
  • Drehe den Behälter mit Cyanocobalamin, Entfernen Sie die Nadel aus der Verpackung und entfernen Sie die Schutzkappe.
  • Ziehen Sie den Kolben der Spritze, um das erforderliche Flüssigkeitsvolumen zu sammeln. Nach dem Einführen der Nadel in die Durchstechflasche Luft aus der Spritze ausstoßen und das erforderliche Flüssigkeitsvolumen entnehmen. Klopfen Sie dann auf die Spritze, so dass die Luftblasen aufsteigen.
  • Eine Injektion machen. Hier ist es wichtig, die folgenden Regeln einzuhalten:
    • Ziehen Sie die Haut ab, um die Eingabe der Formulierung zu erleichtern.
    • Tiefer die Nadel im gewünschten Winkel und den Kolben drücken, bis die Flüssigkeit vollständig aus der Spritze herausgedrückt ist. Es ist wünschenswert, dass die Muskeln zu dieser Zeit entspannt waren.
    • Kontrollieren Sie während der Eingabe von B12 den Inhalt der Spritze - es sollte kein Blut im Behälter sein.
    • Senken Sie die Haut und entfernen Sie die Nadel. Es wird empfohlen, eine Nadel im gleichen Winkel zu nehmen.
    • Tupfen Sie die Injektionsstelle mit einem speziellen Tupfer ab, reinigen Sie dann die Oberfläche und stoppen Sie die Blutung.
    • Haften Sie klebriges Pflaster an der Injektionsstelle, um zu verhindern, dass schädliche Substanzen in das Blut gelangen.
    • Verriegeln Sie den Deckel der Kaffeebank. Verwenden Sie Klebeband für diesen Zweck. Nach dem Einschneiden in den Deckel einen Schlitz, der für den Durchgang der Nadel ausreicht. Dann wird das Produkt recycelt.
  • Heute ist es einfach, Informationen zu finden, für die das Vitamin B6 und B12 injiziert werden, und auch welche Dosierung sollte verwendet werden. Trotzdem ist es verboten, selbstständig zu handeln und das Medikament einzunehmen, ohne einen Arzt zu verschreiben. Andernfalls besteht die Gefahr negativer Auswirkungen des Vitamins auf den Körper und das Auftreten von Nebenwirkungen.

    Vitamin B12: biologische Bedeutung und Anwendungsregeln in Ampullen und Tabletten

    Die Injektionsform von Vitamin B12 enthält es in seiner reinen Form. In Tablettenformulierungen ist die Substanz zusammen mit anderen Verbindungen enthalten. Die Wirkung und der Zweck verschiedener Darreichungsformen ist unterschiedlich, ebenso wie die Regeln für ihre Verwendung.

    Merkmale des Wirkstoffs

    Cyanocobalamin (Vitamin B12) ist ein Mikronährstoff, der aktiv an inneren chemischen Reaktionen teilnimmt. Das größte kobalthaltige Vitaminmolekül nach der Transformation ist ein Teil lebenswichtiger Enzyme. Ein anderer Name für das Vitamin, ein Anti-Anämie-Faktor, wurde ihm durch die Fähigkeit gegeben, Erythropoese zu regulieren.

    Sorten

    Zwei Vitamin-Vitamine B12 unterscheiden sich in der räumlichen Orientierung. Ihre Namen sind Cyanocobalamin, Hydroxycobalamin. Beide Moleküle sind eine Vielzahl von Vitamin B12 und sind Teil der Medikamente.

    Dezoksiadenozilkobalamid (kobamamid) oder Methylcobalamin - ist aktive Form des Vitamin und therapeutische Wirkung im menschlichen Körper nach dem Eindringen der inaktiven Form aufweisen, mit dem gelieferten Medikamente in der Leber. Dort wird es unter der Einwirkung von Enzymen aktiviert.

    Rolle in der Physiologie

    Cyanocobalamin beeinflusst den menschlichen Körper auf molekularer Ebene und liefert Transformationen, die die Arbeit von Zellen, Geweben und Organen beeinflussen.

    • Reparation von Haut und Schleimhäuten. Das normale Niveau von B12 ist für Gewebe erforderlich, die schnell aktualisiert werden - das Epithel der Haut und der Schleimhäute, die Zusammensetzung des Blutes. Die optimale Funktion dieser Gewebe hängt von der Geschwindigkeit ab, mit der ihre Zellen geteilt werden. Es liefert Tetrahydrofolsäure, die aus Folsäure durch Einwirkung von Reduktasen - spezifischen Enzymen entsteht. Die Existenz von Reduktase ist ohne Cyanocobalamin nicht möglich.
    • Funktion der Erythropoese. Cynocobalamin stimuliert eine rechtzeitige und effiziente Zellteilung, aus der sich Erythrozyten bilden. Dies stellt eine normale Form von roten Blutzellen und eine qualitative Leistung ihrer Funktionen bereit - die Anhaftung und den Transfer von Sauerstoff zu den Geweben.
    • Übertragung von Nervenimpulsen. Die Arbeit aller Nervenzellen basiert auf der Myelinscheide der Nervenfasern. Cobamamid ist an der Bildung der Hauptkomponente der Myelin - Bernsteinsäure beteiligt. Ohne sie wird eine Degeneration der Nervenfasern auftreten, und folglich können demyelinisierte Nervenfasern ihre Funktionen nicht ausführen - übertragen Nervenimpulse.
    • Teilnahme am Fettstoffwechsel. Methionin, das unter der Wirkung von Cyanocobalamin aus Homocystein gebildet wird, ist an der Entfernung von überschüssigem Fett aus der Leber durch die Leber beteiligt. Dies verhindert die fettige Degeneration von Geweben lebenswichtiger Organe wie Leber, Nieren, Milz und Herz.

    Diese Effekte sind die wichtigsten für das Funktionieren des Körpers. Darüber hinaus wird Vitamin B12 für eine Reihe anderer enzymatischer Transformationen benötigt.

    Vitamin B12 in Ampullen: Gebrauchsanweisung

    Reines Vitamin B12, erhältlich in Ampullen, kann durch ein Lyophilisat zur Herstellung einer Injektionslösung oder einer bereits vorbereiteten sterilen Injektionslösung dargestellt werden. Seine Eigenschaften sind wie folgt:

    • eine Dosis von 0,5 oder 0,2 mg in einer Ampulle;
    • Volumen - 1 ml oder Menge Lyophilisat, zum Auflösen von 1 ml Wasser zur Injektion;
    • Arten der Verabreichung - intramuskulär, subkutan, intravenös, Intralumin;
    • Eigenschaften - die fertige Lösung sieht wie eine rosa Flüssigkeit aus.

    Intravenöse und Intralumbialnye Injektionen werden nur in einem Krankenhaus eingeführt. Es ist wichtig zu verstehen, dass sich die Verabreichungsmethoden für verschiedene Wirkstoffe unterscheiden:

    • Hydroxokobalamin - ist zur intramuskulären und subkutanen Verabreichung bestimmt;
    • Kobamamid - intravenöse und intramuskuläre Injektion;
    • Cyanocobalamin - alle Arten der Verabreichung.

    Andere Injektionen basieren auf Cyanocobalamin

    Im modernen Pharmamarkt gibt es Injektionen mit reinem Cyanocobalamin sowie Komplexpräparate mit B-Vitaminen, Beispiele sind in der Tabelle aufgeführt. Kombinierte Produkte enthalten spezielle Substanzen, die die Inaktivierung von Vitaminen verhindern.

    Tabelle - Injektionspräparate von Vitamin B12

    Wann brauche ich Injektionen?

    Die metabolische und hämatopoetische Wirkung von Vitamin B12 verursacht eine Liste von Indikationen für die Verabreichung des Medikaments.

    • Anämie. Komplexe und grundlegende Therapie der Anämie, die vor dem Hintergrund des Addison-Birmer-Syndroms, Eisenmangel, Blutverlust, aplastische Prozesse, chemische Substanzen in den Körper eintritt.
    • Krankheiten der Leber. Komplexe Behandlung von Leberzirrhose, Hepatitis jeglicher Ursache (Ätiologie), Leberversagen.
    • Pathologie des Nervensystems. Komplexe Therapie von Polyneuritis, Neuralgie, Verletzungen der peripheren Nervenendigungen, Multiple Sklerose, Myelose sowie bei Zerebralparese, Autismus, Down-Syndrom.
    • Mit Rausch. Bei Alkoholismus, Intoxikation mit Metallen, fieberhaften Zuständen infektiöser Ätiologie, sowie bei Nierenversagen verschreiben Injektionen von Vitamin B12.
    • Bei dermatologischen Problemen. Bei Psoriasis, Photodermatose sowie atopischer Dermatitis sorgt Vitamin B12 für eine verbesserte Hautregeneration.
    • Um Engpässen vorzubeugen. Mit Onkologie des Magens, des Darms, der Bauchspeicheldrüse, mit Resektion des Magens, Malabsorption des Vitamins, mit Morbus Crohn, Zöliakie, Strahlenkrankheit.

    Tabletten

    Sie werden zur Vorbeugung und Therapie von Vitamin-B12-Mangel im Rahmen der Therapie von Erkrankungen mit Mangelerscheinungen verschrieben. Die am häufigsten verschriebenen Tabletten von B-Vitaminen bei der Behandlung von neurologischen Erkrankungen und Neuralgien. Ein wesentlicher Vorteil von Tablets ist die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit der Nutzung.

    Die Hauptindikationen für die Verwendung von Vitamin B12 in Tabletten:

    • Neuralgie, Neuritis;
    • chronische Anämie;
    • niedriges Hämoglobin;
    • unausgewogene Ernährung;
    • Psoriasis;
    • Schmerz neurologischen Ursprungs;
    • Osteochondrose;
    • Stomatitis.

    Vitamine, die Cyanocobalamin enthalten, werden auch in der komplexen Therapie von Uterusmyomen verschrieben. Das Regime der Einnahme und Dosierung von Vitamin B12 wird nur von einem Arzt ausgewählt.

    Tabletten zur Behandlung von Krankheiten mit B12-Mangel enthalten Dosierungen von mehr als 240 μg pro Tablette. Dies gewährleistet eine ausreichende Versorgung mit Cyanocobalamin. Beispiele für solche Medikamente:

    Saugeigenschaften

    Nach den Übersichten der Ärzte ist der Mangel an Cyanocobalamin mit Abnormitäten des Magens verbunden, und sein Mangel wird hauptsächlich bei Hypoazid-Gastritis beobachtet. Dies liegt an einer Verletzung des Mechanismus der Assimilation von B12, die in mehreren Stufen auftritt.

    • Entstehung des Komplexes. In der sauren Umgebung des Magens (und nur unter dieser Bedingung) bindet Cyanocobalamin an eine Substanz der Proteinnatur, die als Castle-Faktor bezeichnet wird, und bildet einen Komplex, der in den Dünndarm eindringt.
    • Absaugung. Durch die Wände des Dünndarms dringt die gebildete Substanz in die Leberpfortader ein, wird gespalten und durch Hepatozyten unter Bildung eines Coamamids aktiviert.
    • Verteilung. Zusammen mit dem Blutfluss wird B12 an alle Organe und Gewebe übertragen und zeigt therapeutische Wirkung.
    • Sammlung. Wieder in die Leber eintretend, wird Cyanocobalamin im Depot deponiert, und sein Überschuss wird zusammen mit Urin und Kot ausgeschieden.

    Wenn also der Säuregehalt des Magens beeinträchtigt ist und der Castle-Faktor nicht erzeugt wird, hat der Körper nicht die Möglichkeit, B12 zu internalisieren und zu verwenden, selbst wenn er ausreichend mit Nahrung versorgt wird.

    Was ist wichtig zu beachten

    Die Verwendung einer beliebigen Form von Cyanocobalamin erfordert eine vorläufige Diagnose auf das Vorliegen eines Mangels oder eine diagnostische Bestätigung der Anwendungsindikationen. Erst danach verschreibt der Arzt das empfohlene Medikament, wählt die Dosierung und Art der Anwendung.

    • Für Kinder. B12 ist für normales Wachstum, Entwicklung, Stoffwechselprozesse notwendig, aber es ist unmöglich, die Dosierung für Kinder unabhängig voneinander zu wählen. Auch eine externe Anwendung bei einem Säugling sollte mit dem Kinderarzt abgestimmt werden.
    • Für Schwangere. Im Fall einer schwangeren Frau mit Symptomen eines Cyanocobalamin-Mangels kann der Arzt ihre Tablettenform verschreiben. Vitamin B12 während der Schwangerschaft wird nur unter Berücksichtigung des potenziellen Nutzens und Risikos verschrieben, da Daten über die mögliche negative Auswirkung eines Überflusses der Substanz auf den Fötus vorliegen. Zur Vorbeugung von Mangelerscheinungen können Injektionen oder Tabletten mit B12 in der Schwangerschaftsplanung eingesetzt werden.
    • Für die Pflege. Während der Stillzeit ist die Verwendung von Medikamenten unerwünscht. Ärzte empfehlen, den Mangel an Cyanocobalamin wieder aufzufüllen und reichhaltige Nahrung zu sich zu nehmen.

    In einigen Fällen kann das Medikament eine negative Wirkung haben. Daher ist es besonders wichtig, Kontraindikationen und Nebenwirkungen zu berücksichtigen.

    • Kontraindikationen. Cyanocobalamin kann nicht für individuelle Intoleranz, Thrombose und auch für Erythrozytose verwendet werden. Vorsichtiger Gebrauch erfordert Krankheiten wie Angina, gutartige oder bösartige Neoplasmen.
    • Nebenwirkungen. Die langfristige Anwendung hoher Dosen von Cyanocobalamin führt zur Bildung von Purinablagerungen in den Gelenken sowie zu einer Erhöhung der Blutkoagulabilität. Bewertungen der Vitamin B12-Aufnahme zeigen ein seltenes Auftreten solcher Effekte wie erhöhte ZNS-Erregbarkeit und Tachykardie. Eine allergische Reaktion, die sich durch Urtikaria manifestiert, kann auf eine Empfindlichkeit hinweisen, die nicht auf den Wirkstoff, sondern auf andere Bestandteile der Formulierung zurückzuführen ist.
    • Überdosierung. Bei der Beobachtung der therapeutischen Dosen der Überdosierung wird cyanocobalamin nicht beobachtet.

    Vitamin B12 beeinflusst viele Prozesse im Körper. Dosierungen für Aufnahme- und Behandlungskurse können je nach Krankheitsbild variieren. Zulassung von Multivitaminen mit B12, gibt es keine Notwendigkeit, mit dem Arzt zu koordinieren. Die Aufnahme von therapeutischen Medikamenten sowie Injektionen erfordern einen ärztlichen Termin.

    Vitamin B 12: Gebrauchsanweisung (Ampullen)

    Pharmakologisch Vitamin B 12 (Cyanocobalamin) ist ein wasserlösliches Vitamin. Gleichzeitig besteht eine hohe Aktivität in Bezug auf biochemische und physiologische Prozesse. Es ist im Körper für viele Prozesse notwendig: die Synthese von Erythrozyten, beteiligt sich am Transport von Wasserstoff, an der Bildung vieler Substanzen (Cholin, Methionin, Nukleinsäuren, Kreatin). Hat eine direkte positive Wirkung auf das Nervengewebe sowie die Leber. Aktiviert das Blutgerinnungssystem, in extrem hohen Dosen kann es die Aktivität von Prothrombin und Thromboplastin erhöhen.

    Nach intramuskulärer Injektion pharmakokinetisch ins Blut aufgenommen und nach Aufnahme aus dem Verdauungstrakt schnell und vollständig absorbiert. Der Stoffwechsel beginnt in den Geweben, verwandelt sich in eine Coenzymform, die eine aktive Form ist - Adenosylcobalamin. Es wird wie durch die Leber mit der Galle und mit dem Urin ausgeschieden.

    Inhalt:

    Hinweise

    In der neurologischen Praxis gibt es viele Hinweise auf die Verwendung von Vitamin B 12. Unter ihnen sollten die folgenden Bedingungen unterschieden werden:

    Es wird auch in Fällen von Anämie aufgrund eines Mangel an Vitamin B12, in der dermatologischen Praxis mit Dermatosen, Dermatitis, Psoriasis, Alopezie, Strahlenkrankheit und anderen Bedingungen verwendet. Kann verwendet werden, um den Zustand und das Aussehen der Haare zu verbessern.

    Kontraindikationen

    Es gibt eine Reihe von Bedingungen, unter denen die Einnahme von Vitamin B12 kontraindiziert ist:


    • Thromboembolische Bedingungen
    • Erythrozytose
    • Allergische Reaktionen und Empfindlichkeit gegenüber Vitamin B12

    Methode der Anwendung

    Vitamin B 12 in Injektionen wird subkutan, intramuskulär und intravenös verwendet und kann auch intralumbal verwendet werden.

    Die verwendeten Dosierungen sind je nach den Bedingungen sehr unterschiedlich, der therapeutische Korridor (verwendeter Dosisbereich) ist breit:

    • Funicular Myelosis. 500 Mcg 7 Tage in Folge, dann einmal pro Woche für eine lange Zeit. Wenn die Remission erreicht ist, wird zweimal im Monat eine Dosis von 100-200 μg verabreicht.
    • Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems. Mit Schmerzsyndromen 200-500 Mcg (bis zu 1000). Mit Verletzungen von 200-400 Mcg an einem Tag 40-45 Tage.
    • Polyneuropathie - 100 mcg täglich für 1 Monat.
    • Strahlenkrankheit - 60 mcg täglich für 1 Monat.
    • Bei der amyotrophen Lateralsklerose können zur Errichtung von Blockaden nach Cutlen, der Faszikel-Myelose, 200-250 μg in den Spinalkanal injiziert werden.

    Vom Autor. In meiner Praxis verwende ich oft eine Dosis von 500 Mcg für 10 aufeinanderfolgende Tage. Bei starken Schmerzen kann eine Dosis von 1000 μg für 10-15 aufeinanderfolgende Tage verwendet werden. Auch für die Notiz gibt es in 1 ml der Lösung 200 oder 500 & mgr; g Vitamin B12, die Dosis, die auf der Verpackung zu sehen ist (0,2 mg pro 1 ml = 200 & mgr; g pro ml, 0,5 mg = 500 & mgr; g pro 1 ml).

    Nebenwirkungen

    Nebenwirkungen sind selten. Häufiger sind es allergische Reaktionen. Selten sind die Zustände von Erregung und Angst, Schmerz in der Herzgegend, Herzklopfen.

    Überdosierung

    Es gibt keine zuverlässigen Fälle von echter Überdosierung. Längere Einnahme von Vitamin B 12 in hohen Dosen kann zu Erythrozythämie, Thrombose (theoretisch) führen.

    Spezielle Anweisungen

    Es gibt eine Reihe von Indikationen, die Sie wissen müssen, bevor Sie Vitamin B 12 einnehmen.

    • Der Eintritt mit hormonellen Kontrazeptiva kann den Vitamingehalt im Blut reduzieren.
    • Vitamin B 12 kann allergische Reaktionen auf Vitamin B1 verstärken.
    • Parenterale Anwendung von Chloramphenicol Drogen führt zu einer Verringerung der Wirksamkeit bei Anämie.
    • Vitamin B 12 ist unverträglich mit Ascorbinsäure, Vitamin B1 (in Bromidsalz), Riboflavin in einer Lösung.

    Verwenden Sie mit Angina in hohen Dosen mit Vorsicht. Es ist nötig die Gerinnbarkeit des Blutes zu kontrollieren und, seine Vergrößerung zu vermeiden.

    Lagerbedingungen

    An einem dunklen Ort bei Raumtemperatur lagern. Einige komplexe Zubereitungen erfordern eine Lagerung im Kühlschrank.

    Autorenvideo

    Analoga

    Es gibt keine Analoga von Vitamin B12, weil dies an sich eine aktive Substanz ist. Es gibt jedoch viele verschiedene Medikamente, die Monovitamin B12 sind oder komplexe Medikamente sind (einschließlich Neurobion, Milgamma, Kombilipen, etc.).

    Die Preise variieren stark vom Hersteller, Apothekenaufschlägen und auch davon, ob das Mono oder Komplex verwendet wird. Die durchschnittlichen Preise für das Medikament variieren von 25 bis 300 Rubel pro Packung von 10 Ampullen pro 1 ml.

    Vitamin 12 in Ampullen

    Vitamin B 12: Gebrauchsanweisung (Ampullen)

    Pharmakologisch Vitamin B 12 (Cyanocobalamin) ist ein wasserlösliches Vitamin. Gleichzeitig besteht eine hohe Aktivität in Bezug auf biochemische und physiologische Prozesse. Benötigt im Körper für viele Prozesse: Synthese von Erythrozyten, in den Transport von Wasserstoff beteiligt ist, die Bildung vieler Substanzen (Cholin, Methionin, eine Nukleinsäure, Bietet Kreatin direkte positive Auswirkungen auf das Nervengewebe und Leber aktiviert das Blutsystem Koagulation in extrem hohen Dosen der Lage... erhöhen die Aktivität von Prothrombin und Thromboplastin.

    Nach intramuskulärer Injektion pharmakokinetisch ins Blut aufgenommen und nach Aufnahme aus dem Verdauungstrakt schnell und vollständig absorbiert. Der Stoffwechsel beginnt in den Geweben, verwandelt sich in eine Coenzymform, die eine aktive Form ist - Adenosylcobalamin. Es wird wie durch die Leber mit der Galle und mit dem Urin ausgeschieden.

    In der neurologischen Praxis gibt es viele Hinweise auf die Verwendung von Vitamin B 12. Unter ihnen sollten die folgenden Bedingungen unterschieden werden:

    Es wird auch in Fällen von Anämie aufgrund eines Mangel an Vitamin B12, in der dermatologischen Praxis mit Dermatosen, Dermatitis, Psoriasis, Alopezie, Strahlenkrankheit und anderen Bedingungen verwendet. Kann verwendet werden, um den Zustand und das Aussehen der Haare zu verbessern.

    Kontraindikationen

    Es gibt eine Reihe von Bedingungen, unter denen die Einnahme von Vitamin B12 kontraindiziert ist:

    • Thromboembolische Bedingungen
    • Erythrozytose
    • Allergische Reaktionen und Empfindlichkeit gegenüber Vitamin B12

    Methode der Anwendung

    Vitamin B 12 in Injektionen wird subkutan, intramuskulär und intravenös verwendet und kann auch intralumbal verwendet werden.

    Die verwendeten Dosierungen sind je nach den Bedingungen sehr unterschiedlich, der therapeutische Korridor (verwendeter Dosisbereich) ist breit:

    • Funicular Myelosis. 500 Mcg 7 Tage in Folge, dann einmal pro Woche für eine lange Zeit. Wenn die Remission erreicht ist, wird zweimal im Monat eine Dosis von 100-200 μg verabreicht.
    • Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems. Mit Schmerzsyndromen 200-500 Mcg (bis zu 1000). Mit Verletzungen von 200-400 Mcg an einem Tag 40-45 Tage.
    • Polyneuropathie - 100 mcg täglich für 1 Monat.
    • Strahlenkrankheit - 60 mcg täglich für 1 Monat.
    • Bei der amyotrophen Lateralsklerose können zur Errichtung von Blockaden nach Cutlen, der Faszikel-Myelose, 200-250 μg in den Spinalkanal injiziert werden.

    Vom Autor. In meiner Praxis verwende ich oft eine Dosis von 500 Mcg für 10 aufeinanderfolgende Tage. Bei starken Schmerzen kann eine Dosis von 1000 μg für 10-15 aufeinanderfolgende Tage verwendet werden. Auch für die Notiz gibt es in 1 ml der Lösung 200 oder 500 & mgr; g Vitamin B12, die Dosis, die auf der Verpackung zu sehen ist (0,2 mg pro 1 ml = 200 & mgr; g pro ml, 0,5 mg = 500 & mgr; g pro 1 ml).

    Nebenwirkungen

    Nebenwirkungen sind selten. Häufiger sind es allergische Reaktionen. Selten sind die Zustände von Erregung und Angst, Schmerz in der Herzgegend, Herzklopfen.

    Überdosierung

    Es gibt keine zuverlässigen Fälle von echter Überdosierung. Längere Einnahme von Vitamin B 12 in hohen Dosen kann zu Erythrozythämie, Thrombose (theoretisch) führen.

    Spezielle Anweisungen

    Es gibt eine Reihe von Indikationen, die Sie wissen müssen, bevor Sie Vitamin B 12 einnehmen.

    • Der Eintritt mit hormonellen Kontrazeptiva kann den Vitamingehalt im Blut reduzieren.
    • Vitamin B 12 kann allergische Reaktionen auf Vitamin B1 verstärken.
    • Parenterale Anwendung von Chloramphenicol Drogen führt zu einer Verringerung der Wirksamkeit bei Anämie.
    • Vitamin B 12 ist unverträglich mit Ascorbinsäure, Vitamin B1 (in Bromidsalz), Riboflavin in einer Lösung.

    Verwenden Sie mit Angina in hohen Dosen mit Vorsicht. Es ist nötig die Gerinnbarkeit des Blutes zu kontrollieren und, seine Vergrößerung zu vermeiden.

    Lagerbedingungen

    An einem dunklen Ort bei Raumtemperatur lagern. Einige komplexe Zubereitungen erfordern eine Lagerung im Kühlschrank.

    Es gibt keine Analoga von Vitamin B12, weil dies an sich eine aktive Substanz ist. Es gibt jedoch viele verschiedene Medikamente, die Monovitamin B12 sind oder komplexe Medikamente sind (einschließlich Neurobion, Milgamma, Kombilipen, etc.).

    Die Preise variieren stark vom Hersteller, Apothekenaufschlägen und auch davon, ob das Mono oder Komplex verwendet wird. Die durchschnittlichen Preise für das Medikament variieren von 25 bis 300 Rubel pro Packung von 10 Ampullen pro 1 ml.

    Der Autor des Artikels: Alexey Borisov

    Praktizierender Neurologe. Er absolvierte Irkutsk State Medical University. Arbeitet in der Fakultätsklinik für Nervenkrankheiten. Mehr über den Autor.

    Normalerweise müssen wir Vitamine und Mineralien aus der Nahrung, aber in einigen Fällen kann dieser Mechanismus nach unten brechen, um die Entwicklung von Hypovitaminose und anderen pathologischen Zuständen verursacht. Die Korrektur solcher Störungen erfolgt durch Einnahme von Vitaminpräparaten, die oral, intramuskulär und intravenös in den Körper gelangen können. Ein Mittel dieser Art ist Vitamin B12 in Ampullen, ist es möglich, nahezu jede Apotheke zu erhalten, komplett mit den Mitteln ist eine Anweisung, in denen eine gemeinsame Verwendung beschrieben wird im Detail, Indikationen und Kontraindikationen für die Behandlung mit seiner Verwendung, die Wirkung eines solchen Arzneimittels, die möglichen Nebenwirkungen sowie Analoga, Zusammensetzung und Dosierung.

    Wie ist die Zusammensetzung des Medikaments "Vitamin B12" in Ampullen Zusammensetzung?

    Der internationale Name für ein solches Medikament ist Cyanocobalamin. Seine Freisetzung erfolgt in Ampullen, die jeweils einen Milliliter Flüssigkeit enthalten und zweihundert oder fünfhundert Mikrogramm des aktiven Elements enthalten. Die Standardverpackung enthält zwölf Ampullen.

    Welche Art von Medikamenten ist Vitamin B12 in Ampullen?

    Vitamin B12 hat metabolische Eigenschaften in Bezug auf Zellen und es ist durch hämopoetische Eigenschaften gekennzeichnet. Dieses Medikament ist ein Vertreter der pharmakologischen Gruppe von Vitaminen. Nach dem Eintritt in den Körper breitet sich die aktive Substanz durch den Körper aus, und der Hauptprozess des Stoffwechsels in den Körper (Cobalamid), der vom Körper benötigt wird, wird in der Leber ausgeführt.

    Cobamamid kann Gewebegenerationsprozesse aktiv stimulieren und die roten Blutkörperchen im Blut vollständig auf den neuesten Stand bringen. Dennoch stärkt und reguliert diese Substanz die Prozesse der Assimilation durch einen Eisenorganismus perfekt.

    Vitamin B12 ist auch am Fett-, Kohlenhydrat- und Proteinstoffwechsel beteiligt. Diese Substanz ist in der Lage, die Aktivität der Leber anzupassen und die Funktion des Nervensystems positiv zu beeinflussen. Seine Verwendung ermöglicht es, die Aktivität von Thromboplastinen sowie Prothrombin zu erhöhen und die Menge an Cholesterin im Blut etwas zu verringern.

    Was sind die Mittel von "Vitamin B12" in den Ampullen von Anwendungsindikationen?

    Cyanocobalamin wird aktiv bei der Korrektur der chronischen Anämie eingesetzt, die bei einem Mangel an Vitamin B12 auftritt. Dazu gehören die makrozytäre Anämie sowie die Addison-Birmer-Krankheit. Seine Anwendung ist in der komplexen Behandlung von Anämie, hervorgerufen durch Medikamente, toxische Partikel, usw. ratsam.

    Vitamin B12 kann verwendet werden, um chronische Hepatitis, Leberzirrhose, verschiedene Neuralgien und Radikulitis zu korrigieren. Seine Verwendung ist indiziert bei der Behandlung von Leberinsuffizienz und Alkoholismus sowie bei längerem Fieber und Polyneuritis.

    Die Verwendung von Cyanocobalamin ist nützlich bei der Therapie von Myelose und Hypotrophie der Faszikel, Zerebralparese, peripheren Nervenverletzungen und der Down-Krankheit. Es wird auch für eine Vielzahl von Hauterkrankungen, einschließlich Psoriasis, Photodermis, herpetiforme und atopische Dermatitis verwendet. Der Arzt kann Patienten mit Strahlenkrankheit, Migräne, malignen Darminformationen oder Bauchspeicheldrüsenkrebs Vitamin B12 verschreiben. Es macht Sinn, es mit Nierenleiden und langfristigen infektiösen Läsionen zu nehmen.

    Cyanocobalamin kann auch als vorbeugendes Mittel verwendet werden, wenn Biguanide, Vitamin C und PASC in signifikanten Dosierungen konsumiert werden. Auch ist seine Anwendung ratsam, wenn der Patient Anomalien im Darm oder im Magen hat, bei denen die Absorption von Vitamin B12 beeinträchtigt sein kann.

    Was ist die Verwendung und Dosierung von Vitamin B12 in Ampullen?

    Cyanocobalamin ist für die subkutane, intramuskuläre, intravenöse oder intraluminale Verabreichung vorgesehen. Die Dosierung hängt von der Art der Erkrankung ab.

    Bei der Korrektur der Addison-Birmer-Krankheit werden einhundertzweihundert Mikrogramm pro Tag im Abstand von einem Tag verabreicht. Um makrozytäre Anämie mit neurologischen Symptomen zu beseitigen, werden jeweils 500 Mikrogramm Wirkstoff verschrieben, während der ersten Woche der Therapie werden täglich Injektionen vorgenommen, nach denen sich ein Intervall von fünf bis sieben Tagen einstellt.

    Bei der Behandlung von posthämorrhagischen oder Eisenmangelanämien wird dieses Mittel dreimal pro Woche drei- bis einhundert Mikrogramm verwendet, und anaplastische Anämie erfordert die Einführung von einhundert Mikrogramm bis zum Auftreten einer im Labor bestätigten Besserung.

    Bei neurologischen Erkrankungen und ZNS-Pathologien wird Cyanocobalamin in zwei bis fünfhundert Mikrogramm gleichzeitig verwendet, die Dosierungen werden allmählich erhöht und mit einer Verbesserung verringern sie sich auf einhundert Mikrogramm pro Tag.

    Die Therapie von Lebererkrankungen beinhaltet die tägliche Verabreichung von 30 bis 60 Mikrogramm Vitamin B12.

    Was sind die Medikamente "Vitamin B12" in Ampullen Kontraindikationen für die Verwendung?

    Das Medikament kann nicht verwendet werden, wenn der Patient Allergien gegen seine Komponenten hat, sowie mit Erythrämie und Erythrozytose. Seine Verwendung ist in der Zeit des Stillens und Tragens eines Babys unmöglich. Kontraindikationen umfassen auch Thromboembolien.

    Was sind die Nebenwirkungen von Vitamin B12 in Ampullen?

    Die Verwendung von Vitamin B12 kann allergische Reaktionen, Herzschmerzen, Tachykardie, Schwindel, Unruhe und Kopfschmerzen verursachen. Wenn das Arzneimittel in einer signifikanten Dosierung verabreicht wird, kann es Hyperkoagulation und Störungen des Purinstoffwechsels hervorrufen.

    Wie ersetzt man Vitamin B12 in Ampullen? Analoga sind?

    Zu verkaufen, finden Sie mehrere Formulierungen ähnlich wie Vitamin B12 in Kapseln. Dies ist das gleiche Medikament, aber mit einem anderen Namen, Actamin B12, Arkavit B12, Dankavit B12, Kobavit, Vibicon und andere.

    Wir überprüften das Präparat "Vitamin B12" in Ampullen, Gebrauchsanweisung, Verwendung, Indikationen, Kontraindikationen, Wirkungen, Nebenwirkungen, Analoga, Zusammensetzung und Dosierung. Verwenden Sie es wie von Ihrem Arzt verordnet.

    In Verbindung stehende Nachrichten

    Vitamin B12 in Ampullen: Indikationen und Gebrauchsanweisungen

    Mikroorganismen, die für die Darmmikroflora verantwortlich sind, können selbst Vitamin B12 synthetisieren.

    Dies ist jedoch nicht genug, und eine Person muss zusätzlich dieses Vitamin von Lebensmitteln oder Vitaminkomplexen erhalten.

    Vitamin B12 in Lebensmitteln ist in kleinen Dosen enthalten, so füllen Sie es in den Körper wird B12 in Ampullen helfen. Der Preis in Apotheken beträgt nicht mehr als 30-40 Rubel für 10 Stück, und Sie können es überall kaufen. Vitamin wird intramuskulär, intravenös und subkutan verabreicht.

    Hier finden Sie Gebrauchsanweisungen, Indikationen, Kontraindikationen, Nebenwirkungen und Symptome einer Überdosierung.

    Hinweise für den Einsatz

    Vitamin B12 wird von allen benötigt, aber es gibt spezielle Kategorien von Menschen, die es mehr brauchen als andere.

    Vitamin B12 in Ampullen ist für Raucher, Vegetarier, ältere Menschen und Menschen mit Depressionen notwendig

    Liebhaber von Alkohol und Rauchern. Ein Organismus, der durch Tabakrauch und Alkohol geschwächt ist, benötigt eine erhöhte Menge an Vitaminen, einschließlich B12.

    Vegetarier. Da B12 hauptsächlich in Produkten tierischen Ursprungs (Fleisch, Milchprodukte, Fisch) vorkommt, erhalten Vegetarier es nicht.

    Ältere Menschen. Um die Entwicklung von Altersdemenz und Gedächtnisstörungen zu verhindern, ist es wichtig, die B12-Balance auf dem gewünschten Niveau zu halten.

    Menschen neigen zu Depressionen. Dieses Vitamin hilft, die Stimmung zu verbessern, normalisiert den Schlaf und strotzt vor Stress.

    • Anämie (pernizio-artig, agostrisch, alimentär, toxisch-medizinisch);
    • bösartige Anämie;
    • Zirrhose, Hepatitis, Botkin-Krankheit und andere Lebererkrankungen;
    • Multiple Sklerose;
    • Migräne;
    • Strahlenkrankheit;
    • Radikulitis;
    • Psoriasis.

    B12 wird auch Kindern verschrieben mit:

    • Zerebralparese;
    • Down-Krankheit;
    • aplastische Anämie;
    • Dystrophie.

    Wie ist B12 in Ampullen besser als Kapseln?

    In der Tat ist das Medikament in Kapseln nicht schlechter als Ampullen. Aber nicht immer können Kapseln zum Beispiel für die Behandlung von Kleinkindern verwendet werden - B12 wird subkutan in Form von Injektionen injiziert.

    Vitamin B12 in Ampullen wird in solchen Dosen verschrieben:

    1. Hepatitis, Zirrhose: innerhalb von 25-40 Tagen zu 0,03-0,06 mg jeden Tag oder 0,1 g jeden zweiten Tag.
    2. Bei Erkrankungen des zentralen Nervensystems: innerhalb von 14 Tagen täglich 0,1-0,5 mg.
    3. Strahlenkrankheit: innerhalb von 25-30 Tagen zu 0,06-0,1 mg jeden Tag.
    4. Frühgeborene: innerhalb von 15 Tagen bis 0,03 mg jeden Tag.
    5. Down-Krankheit und Zerebralparese: innerhalb von 15 Tagen auf 0,015-0,03 mg jeden Tag.
    6. Die empfohlene Dosis für Erwachsene mit einem Vitaminmangel im Körper beträgt 3 μg.

    Achtung bitte! Die genaue Dosis eines Vitamins kann nur von einem Arzt verordnet werden.

    Symptome einer Überdosierung und Kontraindikationen

    Wenn eine Überdosis an Vitaminen Herzschmerzen, eine allergische Reaktion und andere Störungen verursachen kann

    B12 ist in der Schwangerschaft, Stillzeit, Thrombose, Erythrämie, Erythrozytose und Überempfindlichkeit gegen dieses Vitamin kontraindiziert.

    • allergische Reaktionen;
    • Schmerz im Herzen und Herzklopfen;
    • Magenverstimmung;
    • nervöse Erregung, Angst;
    • Hyperkoagulation.

    Nebenwirkungen treten normalerweise auf, wenn die tägliche Dosis mehrmals überschritten wird. Wenn diese Symptome auftreten, brechen Sie die Einnahme von B12 ab und informieren Sie Ihren Arzt.

    Nicht-traditionelle Methoden der Anwendung

    Bei Frauen ist die Verwendung von Vitaminen als Kosmetikprodukte für die Körper- und Haarpflege üblich, und B12 ist keine Ausnahme.

    Maske für das Gesicht. Vitamin wird auf das Gesicht in Kombination mit saurer Sahne, Ölen, Honig, anderen Vitaminen und Extrakten aufgetragen.

    B12 auf das Gesicht aufgetragen hat eine glättende und verjüngende Wirkung, verengt die Poren, fördert die Erneuerung der Epidermis, verleiht der Haut ein gesundes Aussehen.

    Vitamin B12 wird in Masken für Haare und Gesicht verwendet

    Vitaminmischung für das Haar. Es wird vermutet, dass Vitamin B12 eine wohltuende Wirkung auf die Struktur der Haare hat, sie stärkt und das Wachstum beschleunigt.

    Tragen Sie es zusammen mit Chemiefirmen auf die Kopfhaut auf oder geben Sie den Inhalt der Ampulle mit Shampoo direkt in die Flasche. Oft zusammen mit den Vitaminen B1 und B6 verwendet.

    Vitamin B12 ist eines der wichtigsten Vitamine, die für die Gesundheit und die volle Funktionsfähigkeit des Körpers notwendig sind. Nehmen Sie dieses Arzneimittel subkutan, intravenös oder intramuskulär ohne Verschreibung eines Arztes ein.

    Vor dem Gebrauch müssen Sie Tests durchführen und herausfinden, ob ein Vitaminmangel vorliegt, um Ihren Körper nicht zu schädigen. Wenn der Arzt ihn dennoch ernannt hat, ist es wichtig, alle Empfehlungen zu befolgen und den Gebrauchsanweisungen zu folgen.