Tipps trihologa: 23 Regeln für schickes Haar

Ob es möglich ist, jeden Tag einen Kopf zu waschen, wie man den Haartyp definiert oder bestimmt, Referenzen.

Die Jahreszeit der Kappen kann als geschlossen betrachtet werden, und das Haar ist nicht in der Lage, darüber zu prahlen? Die Trichologin und Kosmetologin Tatjana Melnjtschuk gab einfache Empfehlungen, nach denen jedes Mädchen ihre Haare verwandeln kann.

  • Da die Tiere vergossen werden, sind wir auch "schwach" - im Frühling und im Herbst. Von saisonalen Fallout kann nicht entkommen. Keine Panik! Minus 60 Haare pro Tag bei einer durchschnittlichen Dichte - das ist normal.
  • Enger Schwanz und Aufbau können die Haare um 30% brechen. Unter der Talgdrüse haben wir einen Muskel, der die Haare hebt. Unter ihr - Stammzellen, sind sie die zukünftigen Haarfollikel. Ein steifer, dichter Gummizug oder das Gewicht von geklebtem Haar hält diesen Muskel in einer konstanten Hypertonie. Dies betrifft die Zone mit Stammzellen. "Hair Park" wird natürlich aktualisiert, aber nicht in der Zusammensetzung, die vor dem Aufbau war. Wenn Sie künstliche Stränge entfernen, machen Sie eine Pause von 3-4 Monaten, um die ursprüngliche Dichte wiederherzustellen.
  • Diese Regel gilt für die Wimpern.Wenn Sie die Wimpern entfernen, setzen Sie sie erneut ein. Wimpern erholen sich schneller und einfacher als Haare. In 2-3 Monaten erhalten Sie eine aktualisierte Ziliarkante.
  • Stress ist eine der Hauptursachen für abnormale Fallouts.Das Haar reagiert auf Adrenalin. Warten Sie 2-3 Monate nach einer stressigen Situation auf ein außerplanmäßiges "Häuten". Willst du schöne Locken, vermeiden Sie emotionale Stürme! Wenn möglich, natürlich.
  • Die Entscheidung, Protein aus der Nahrung auszuschließen, führt zu Versprödung und Ausdünnung.Haare zu 80% bestehen aus Protein: Keratinozyten, Fibroblasten, Trichoziden sind Proteinzellen. Für ihre normale Konstruktion werden Proteine ​​und Aminosäuren benötigt - "Ziegelsteine" und "Mörtel", aus denen die Haare aufgebaut sind.
  • Nackenmassage ist eine ausgezeichnete Anti-Prolaps-Behandlung.Seien Sie nicht überrascht, wenn der Trichologe Sie zu einem der Therapiemittel ernennt. Die Verkrampfung der Halsgefäße kann die Ursache der pathologischen "Mauser" sein. Gute Durchblutung der Haut - eine Garantie für eine ununterbrochene und ausreichende Versorgung der Haarfollikel. Geh zur Dusche von Charcot!
  • Mit wem du schläfst - Haare spielen keine Rolle.Im Gegensatz zu wie viel du schläfst! Je länger die Schlafzeit, desto mehr Glanz im Haar. Je weniger Zeit du schläfst, desto dünner werden deine Strähnen.
  • Die beste Frisur zum Schlafen mit einer guten Länge ist ein freies Spieß-Ährchen.Abwesenheit von Spannung bedeutet Abwesenheit von Vasospasmus. Solch eine Frisur wird helfen, neue Follikel zu bilden und wird nicht aufhören, zu denen zu schlafen, die um sind.
  • Hab keine Angst zu kämmen!Wenn die natürliche Phase des Haarausfalls kommt (und 5-6 Wochen anhält), machen viele einen Fehler und versuchen, den Kamm seltener zu benutzen, so dass das Haar so wenig wie möglich herausfällt. Dass sein veraltetes, fast totes Haar veraltet ist, kann lange im Haarloch bleiben. Und es wird bereits von einem neuen, gesunden Haar unterstützt. Kamm, update den "Park" der Haare!
  • 50% von Talg auf der Oberfläche unseres ganzen Körpers wird von der Kopfhaut produziert! Eine mindestens einmal wöchentliche Exfoliation dieses Gebietes ist ein nützliches und notwendiges Ritual. Aber benutze die richtigen Peelings. Salzpeelings - das ist in der Regel ein Tabu. Sie kratzen nicht nur die Haut, sondern ziehen auch Wasser aus der Epidermis. Für die Kopfhaut sind chemische Peelings auf der Basis von Glykolsäure die beste Lösung - es löst leicht Talgdrüsen. In trichologischen Linien können Sie ein Peeling für Ihren Hauttyp wählen: Salicylsäure, Tonerde oder Glykolsäure.

Wie kann ich die Art der Kopfhaut ohne Trichoskop unabhängig bestimmen?

Stellen Sie sich die Frage: Wie oft muss ich meine Haare waschen?

  • Täglich - Fettschrift.
  • 1 Mal in 5-7 Tagen - trockener Typ.
  • 1 Mal in 2-3 Tagen - kombinierter Typ (absolute Norm).

Wählen Sie das richtige Shampoo

  1. Fette Wurzeln und trockene Spitzen sind eine Beschwerde von 60% der Mädchen, die sich an einen Trichologist wenden. Warum so? Tadeln Sie das falsche Shampoo. Die durchschnittliche Frau, nicht unter Berücksichtigung der Probleme der Haut des Kopfes, nimmt das Shampoo ist nicht für die Haut und für den Haarschaft (in der Regel im Supermarkt): befeuchten, ich Spliss geklebt, gab Glätte. Ein solcher Shapmun enthält einen Überschuss an Silikonen, Ölen und Konditioniermitteln zum Glätten des Stabes. Sein pH-Wert ist normalerweise höher als der pH-Wert der Kopfhaut, daher ist er nicht in der Lage, ihn qualitativ von Talg, Staub und Hornhaut zu reinigen. Die Wurzeln werden dicker, aber der Stamm bekommt immer noch nicht genug Feuchtigkeit. Ein perfekt abgestimmtes Shampoo löst dieses Problem schnell.
  2. Alles, was Sie von Shampoo verlangen, ist eine qualitative Reinigung. Es ist für diesen Zweck konzipiert. Sulfate und Parabene sind die beiden wichtigsten Reinigungskomponenten in Shampoo. Sie entlasten die Haut von Fett. Aber Sulfate und Parabene sind von unterschiedlicher Qualität: Haushaltsprodukte der Ölraffination (wie in Massenmarktanlagen) oder teuer bei der Herstellung von Extrakten aus Pflanzenextrakten, zum Beispiel aus Kokosnuss. Die Kosten für diese Zutaten spiegeln sich im Preis wider. Die Binsenweisheit: Für Qualität muss man bezahlen.
  3. Fettige Kopfhaut hat einen pH-Wert von 7,0-7,2, sie wird durch ein schwach saures Shampoo mit einem pH-Wert von 3,2-3,5 gut gereinigt. Wenn die Kopfhaut trocken ist - ihr pH-Wert 2,3, saubere Säure, und es wird mit Hilfe Säure 6.0 wieder in dem normalen Shampoo bringen (ein pH-Wert von Kindern-Shampoo „ohne Tränen“, sondern auch in der Membranen des Auges, so dass sie nicht „kneifen die Augen“).
  4. Wasche deinen Kopf, wenn er schmutzig wird, selbst wenn du es zweimal am Tag machst. Nahe jedem Haarfollikel befindet sich eine Talgdrüse, die Talg produziert. Jemand hat nur einen, jemand hat zwei, und jemand hat sechs! Das ist Genetik.
  5. Wenn die Kopfhaut zu häufig gewaschen werden muss, kaufen Sie zwei Shampoos - Tiefenreinigung und neutral. Und wechsle sie. Der pH-Wert des Neutralen liegt immer zwischen 5,0 und 5,5 (auf der Flasche gibt es normalerweise einen Hinweis "zum täglichen Waschen"). Dann wird die Epidermis der Kopfhaut nicht übertrocknet und wird aufhören, den Mangel an Feuchtigkeit im Talg auszugleichen.
  6. Klimaanlage und Öl, in die Haarwurzeln gerieben, befeuchten trockene Haut nicht.Muss ich die Kopfhaut befeuchten? Siehe das trichologische Ausgabelineal. In ihnen finden Sie feuchtigkeitsspendende Seren und Lotionen auf der Basis von Hyaluronsäure. Ihre Texturen und Zusammensetzungen dringen leicht in die Haut ein, liegen nicht mit einem Okklusivfilm und führen nicht zu einer Erhöhung der Fettigkeit.

Achtung bitte! Die Art der Kopfhaut im Laufe des Lebens kann sich ändern! Heute waschen Sie Ihren Kopf jeden Tag und Ihre vier (oder alle sechs) Talgdrüsen arbeiten mit voller Kapazität, und morgen zogen Sie in ein anderes Land, wo das Klima, die Zusammensetzung, der Säuregehalt des Wassers und die Änderungen der Ernährung die Talgproduktion verlangsamen. Und jetzt waschen Sie Ihren Kopf alle drei Tage! Oder es gab eine Schwangerschaft und Östrogen stieg. Und (Bingo!) Sie sind der glückliche Besitzer der normalen Kopfhaut. Wählen Sie ein Shampoo und konzentrieren Sie sich nur auf den aktuellen Zustand der Haare. Lass dich nicht von der Macht der Gewohnheit leiten.

Empfehlungen

  • Nach dem Pool und der Sporthalle waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo! Verwenden Sie einen neutralen pH-Wert von 5,0 bis 5,5. Es wird die Haut von den Salzen reinigen, die während des Trainings mit Schweiß entwickelt werden, was dazu führt, dass der Säuregehalt des Kopfes nach Chlor aus dem Pool wieder normal wird.
  • Ein gesundes Volumen und Platin-Blond ist eine schwierige Aufgabe, aber ziemlich real.Trotz der Tatsache, dass die Haut durch die Klärung zerstört wird und das Haar nicht einfach herausfällt, bricht es im Kern, mit Hilfe intensiver Pflege- und Pflegeverfahren kann es erfolgreich bekämpft werden. Aufgabe Nummer eins für farbige Blondinen ist feuchtigkeitsspendend. Obligatorisches Ritual: Conditioner, Maske, Öl, tägliches Spray-Serum zur Feuchtigkeitsversorgung während des Tages. Und "schwere Artillerie" in Form eines Salonbefeuchtungskurses wird nicht nur helfen, die Länge und Dichte zu halten, sondern auch die Blonde wirklich luxuriös machen.

Es ist nicht überflüssig, daran zu erinnern, dass Klimaanlagen, Masken und Öle nur an der Stange und den Spitzen angewendet werden.

  • Keratin-Laminierung behandelt das Haar nicht.In ihrer Zusammensetzung versiegeln schwere Silikone, die beim heißen "Bügeln" die Kutikula für eine gewisse Zeit, zum Beispiel für zwei Monate, einfach versiegeln. Nach zwei Monaten verlässt das Silikon die Haare zusammen mit den Schuppen der Kutikularschicht, und Sie werden feststellen, dass der Zustand der Locken wesentlich schlechter ist als vor der Laminierung. Alternative zur Heißlaminierung - Verfahren mit Cocktails aus Hyaluronsäure, Peptiden, Ceramiden und Mineralien. Diese feuchtigkeitsspendende Mischung wird mit einem speziellen Ultraschallgerät in die Haare eingebettet, ohne die Nagelhaut zu zerstören. Dieses Verfahren funktioniert für die Zukunft, nicht nur für zwei Monate.

Klicken Sie auf "Gefällt mir" und erhalten Sie nur die besten Posts auf Facebook ↓

Wissenschaftstrichologie: Behandlung von Haarausfall - was zu tun ist, wie man behandelt und schützt sich vor dem Verlust von Strängen?

Wenn Sie Haarausfall selbst behandeln, kann der Prozess unwirksam sein.

Wenn Sie selbst dieses Problem behandeln und weiterhin Haarausfall auftritt, wenden Sie sich an den Trichologen. Dieser Spezialist weiß, wie man die Krankheit besiegt und eine schöne Frisur behält.

Trichologist - ein Spezialist in Haar, die sich mit verschiedenen Fragen der Kopfhaut Gesundheit und Strähnen befasst.

Es wird helfen, Probleme im Zusammenhang mit Haarausfall, Haarausfall, Seborrhoe und anderen Problemen zu lösen.

Wenn man sich auf trihologu wenden muss?

Sofort nachdem sie festgestellt haben, dass die Haare ausfallen - zu großen Schritten trihologu!

Wenn eine Person mehr Haare verliert, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden, der Ihnen hilft, die Ursache für den Verlust zu finden. Gehe so schnell wie möglich zum Arzt. Dann können Sie schnell und mühelos das Problem der Alopezie lösen.

Der Trichologe sollte in solchen Fällen kontaktiert werden:

  • Wenn die Haare mehr herausfallen als gewöhnlich;
  • wenn das Problem, Stränge zu verlieren, Sie seit mehr als einem Monat beunruhigt hat;
  • die Dichte der Haare hat stark abgenommen;
  • die kahlen Stellen sind sichtbar;
  • Sie ändern ständig Shampoo, andere Mittel;
  • Volksmethoden funktionieren nicht;
  • außer Verlust gibt es andere Probleme mit Strängen (Zerbrechlichkeit, Trockenheit, Spliss);
  • Schuppen (behandle es nicht selbst);
  • das Haar wächst langsam;
  • Stränge sind spröde geworden, spröde, sie sind an den Spitzen entlang der ganzen Länge stark geschnitten.

Wenn der Haarausfall für längere Zeit nicht behandelt wird, Sie können den Schlüsselmoment "verpassen", wenn der Verlust von Strängen zur Pathologie wird (Alopezie). Eine solche Krankheit kann Kahlheit verursachen.

Welche Untersuchungen und Tests sind vorgeschrieben?

An der Rezeption Trichologist fragt den Kunden darüber, wann und unter welchen Bedingungen das Haar auszufallen begann, womit es zusammenhängen könnte, ob es zuvor eine Behandlung gegeben hat und was, ob die Person das Ergebnis erhalten hat, was die Beschwerden von heute sind.

Dann folgt die Inspektion: Ein Spezialist beurteilt den Zustand der Haut, Haare, Nägel. Der Arzt konnte einen objektives Bild, trichologist machen vor dem Besuch Ihr Haar nicht einen Tag waschen und Nagellack entfernen.

Auch der Spezialist wird leiten Trichoskopie. Diese Untersuchung besteht aus der Diagnose von Haaren und Kopfhaut mittels spezieller Geräte. Andere diagnostische Methoden werden individuell ausgewählt (Analysen, Konsultationen mit anderen Spezialisten usw.).

Um den Gesundheitszustand zu untersuchen, wird der Arzt ernennen detaillierte Blutuntersuchung. Wenn Anomalien beobachtet werden, kann eine Person Pathologien haben.

Um Immunität zu untersuchen, wird der Arzt ernennen Immunglobulin, was den Zustand des Immunsystems bestimmen wird. Sie benötigen auch eine Allergie-Analyse (dies ist notwendig, wenn der Fallout mit Juckreiz und starkem Verlust von Strängen kombiniert wird).

Zusätzlich zu den oben genannten Studien, endokrinologische Beratung, Analyse der endokrinen Drüsen (Palpation, Ultraschall, Hormonspiegel der endokrinen und Geschlechtsdrüsen).

Trichologie: Behandlung von Haarausfall nach grundlegenden Methoden

Die gängigsten Verfahren beim Herausfallen sind professionelle Behandlungsmöglichkeiten. Trichologen beraten Hardware-Kosmetologie. Es kann in den Zentren unter der Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden.

Eine solche Therapie beinhaltet:

  • Vakuummassage für den Kopf, der Haarzwiebeln ausbildet, normalisiert die Mikrozirkulation der Blutgefäße des Kopfes;
  • Microcurrent-Therapie zur Stimulierung des Wachstums;
  • Elektrophorese, die das Erscheinen neuer Haare fördert;
  • Lasertherapie (die Wurzeln werden mit einem kalten Laser behandelt).

Mittel, die garantiert bei Haarausfall helfen, gibt es nicht. Jede Methode hat ihre Nachteile, weil jede Behandlungsmöglichkeit nicht für den gesamten Organismus funktioniert, sondern mit einem spezifischen Problem kämpft.

Zur Behandlung können Sie Masken, Balsame, Sprays, Lotionen, Balsame oder Shampoos verwenden. Wenn Sie die elementaren Regeln befolgen, wird die Wahrscheinlichkeit von Haarausfall mehrmals reduziert. Dafür ist es notwendig, die Haut und die Strähnen gut zu pflegen.

Beliebte Mittel zum Haarausfall sind:

  1. Vitamin-Komplexe. Wenn das Essen unausgewogen ist, fehlen dem Körper bestimmte Substanzen. Trichologen glauben, dass es wichtig ist, Medikamente wie Panto-Vigir, Merz, Aevit, Vitrum Beauty und Revalid zu nehmen.
  2. Volksheilmittel. Hausrezepte sind effektiv im Kampf für Gesundheit Frisuren. Verwöhnen Sie sich mit Masken auf Basis von Ölen und Naturprodukten.
  3. Kosmetik. Sprays, Masken, Shampoos aus der Apotheke sind nützlich und effektiv bedeutet, dass Ärzte verschreiben, um das Haar wiederherzustellen. Trichologen empfehlen solche Kosmetika wie "Fitoval", "Alerana", "Generol" usw.

Um die Kahlheit aufzuhalten, Es ist nötig, dem allgemeinen Rat der Trichologen vom Haarausfall zu folgen:

  • Shampoo sollte ein Maximum an natürlichen Substanzen enthalten;
  • Arzneimittel sollten nur während des Kurses verwendet werden (nicht mehr);
  • vor dem Waschen massieren, Masken auftragen, Öle hinzufügen;
  • Kamille, Henna, Schafgarbe, Eichenrinde zu Rinsern hinzufügen;
  • schützen Sie Strähnen vor Wetteränderungen (Frost, Sonne, Hitze, Regen) und tragen Sie einen Hut (im Winter warme Hüte, Sommerschals oder Hüte). Über die Auswirkungen der Umwelt und saisonalen Haarausfall, lesen Sie hier.

Übermäßiger Haarausfall wird oft nach der Geburt beobachtet. Der Prozess, ein Kind zu tragen verlangsamt die Wirkung von Hormonen, Stränge fallen in dieser Zeit fast nicht aus.

Aber als das Baby geboren wurde, verliert die Frau eine Menge Haare. Es kann eine junge Mutter erschrecken. Es stimmt, nach ein paar Monaten wird der Prozess stoppen und der Fallout wird sich normalisieren.

Wenn 90 Tage nach der Lieferung das ist nicht geschehen und die Strähnen fallen immer noch intensiv aus, man muss sich an den Trichologen wenden.

Prävention

An der Rezeption erhalten Sie Tipps trihologa mit Haarausfall, was wichtig ist zu beobachten:

  • Allen Kunden rät der Arzt, sich um das Haar zu kümmern, eine Reihe von Maßnahmen zur Verbesserung und Kräftigung der Haare zu ergreifen;
  • es ist wichtig, den richtigen Kamm zu wählen;
  • Verwenden Sie keine Werkzeuge zum Kämmen von Metall, Kunststoff;
  • Wenn eine Person für sechs Monate ihre Haare verliert, kann die Krankheit chronisch werden.

Um die Gesundheit zu erhalten, Es ist wichtig, das Haar mit Vitaminen, Mikro-, Makronährstoffen und anderen wichtigen Substanzen für die Gesundheit zu füttern. Der Körper benötigt Vitamine B, A, C, E, PP.

Auch in der täglichen Ernährung sollten nützliche Lebensmittel enthalten sein, die reich an diesen Komponenten sind. Es ist äußerst wichtig, frisches Gemüse, Gemüse, Nüsse, Früchte sowie Meeresfische und Meeresfrüchte zu essen.

Achten Sie auf die Struktur Ihrer Haare. Lange ist es wichtig, von der Mitte bis zu den Spitzen zu kämmen, dann kann man zu den Wurzeln gehen. Am Abend können Sie Ihre Haare mit Bürsten massieren. Diese Massage ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, sich zu entspannen, bevor Sie schlafen gehen.

Noch ein paar Tipps zum Haarausfall:

  • kämme nicht nasses Haar;
  • Shampoo und andere Produkte sollten immer gründlich und gründlich abgewaschen werden;
  • kämme die Stränge an der frischen Luft.

Wasche deinen Kopf richtig. Wenn Sie Ihre Haare jeden Tag waschen, kann dies zu einer echten Krankheit führen. Zunächst wird die Schutzschicht leiden (wird durch Wasser entfernt). Dann wird der Kopf keine Zeit haben, Talg zu entwickeln, was ein Schutz ist.

Locks am Ende wird trocken, dünn, langweilig, sie werden aufhören, Nahrung und Vitamine, die von Spitzen und Wurzeln benötigt werden, zu erhalten. Und die Haut verliert Schutzfunktionen, die zur Entstehung verschiedener Krankheiten beitragen.

Mehr über trichologisch korrektes Kopfwaschen - auf Video:

Geschieht so, dass Haare ohne die besonderen Gründe stark ausfallen. Oft Haarausfall und Verlust von Strähnen Signal über Störungen im Körper. Frisur spiegelt den aktuellen Zustand des Körpers wider.

Entzündungen, Erschöpfung, Hormonstörungen, Ungleichgewicht in der Ernährung, Stress, Störungen im Darm und Schwächung der Immunität, Allergien tragen alle zum Verlust von Strängen bei. Um den destruktiven Prozess zu stoppen, müssen Sie so schnell wie möglich einen Arzt-Trichologist aufsuchen, die Ursache der Krankheit finden und die Gesundheit wiederherstellen.

Nützliches Video

Ein paar gemeinsame Trichologist-Tipps in einem Video!

6 Tipps trihologa auf die Haarpflege

Nützliche Tipps zur Haarpflege

Schönes Haar war zu allen Zeiten ein Symbol für Weiblichkeit und Gesundheit. Jede Frau möchte perfektes Haar haben, um sich attraktiv zu fühlen. Wir möchten Ihnen einige Wege zeigen, die nichts kosten.

Wie bekommt man schönes und gesundes Haar?

  1. Kämmen Sie Ihre Haare zweimal am Tag. Es mag zu einfach scheinen, aber das Kämmen der Haare zweimal am Tag regt die Durchblutung der Kopfhaut an. Dies stimuliert das Haarwachstum und die Ernährung. Denken Sie daran, Sie müssen Ihre Haare zweimal oder sogar dreimal am Tag putzen.
  2. Spülen Sie Ihre Haare mit kaltem Wasser. Kaltes Wasser hat eine belebende Eigenschaft, es regt die Durchblutung an. Es ist auch ein ideales Mittel, um das Aussehen der Haare zu verbessern.

Heißes Wasser kann die Kopfhaut schädigen, das Haar trocken und stumpf machen.

Verwenden Sie den Conditioner und spülen Sie Ihre Haare nach dem Waschen mit kaltem Wasser. So fixierst du den Haarfollikel. Dank diesem werden die Haare glänzend, seidig und hell. Und vergiss nicht - es beschleunigt das Haarwachstum!

  • Benutze zuerst den Conditioner und dann das Shampoo. Kennst du schon diesen kleinen Trick? Es ist eine Möglichkeit, dein Haar zu schützen. Wenn wir den Conditioner zuerst anwenden, erhalten wir einen größeren Glanz der Haare.

    Und nachdem Sie das Shampoo und den Conditioner verwendet haben, können Sie ein paar Tropfen Zitronensaft oder einen Esslöffel Kokosöl zum Abspülen hinzufügen. Massieren Sie Ihren Kopf und spülen Sie ihn mit warmem oder kaltem Wasser ab.

  • Verwende zweimal wöchentlich eine Haarmaske. Welche Art von Maske für das Haar ist besser zu benutzen?

    Maske aus Eiern und Bier. Alles, was Sie tun müssen, ist ein Ei und ein halbes Glas Bier zu schlagen. Mischen Sie sie, bis Sie einen Schaum bekommen. Tragen Sie die Mischung auf das feuchte Haar auf und lassen Sie sie 20 Minuten einwirken (Sie können eine Duschhaube tragen, um Tropfen zu vermeiden). Spülen Sie dann mit kaltem oder warmem Wasser ab. Tragen Sie die Maske einmal pro Woche mit Vitaminen auf, die zu Glanz, Festigkeit und Wiederherstellung der Haare beitragen.

    Maske aus Olivenöl und Honig.Dies ist eines der besten Medikamente für das Haar. Es bietet Weichheit, Seidigkeit und Helligkeit. Dies ist wichtig für Menschen, die ihre Haare färben, weil diese Maske hilft, sie wiederherzustellen.

    Wie es geht? Es ist notwendig, einen Esslöffel Butter und zwei Esslöffel Honig zu nehmen. Mischen Sie die Zutaten gut mit einem Löffel und auf das feuchte Haar auftragen. 15-20 Minuten einwirken lassen, dann abspülen! Diese Maske ist ideal für den wöchentlichen Gebrauch.

  • Vorsicht vor Chemikalien und hohen Temperaturen. Wir wissen bereits, dass Haarfärbemittel Ihrem Haar schaden kann. Aber manchmal können wir das nicht verhindern, weil wir die grauen Haare verstecken wollen. Wenn Sie noch Farbe verwenden, versuchen Sie, die oben beschriebenen Masken zu verwenden, um Ihre Haare mit Nährstoffen zu füllen und sie wieder herzustellen.

    Seien Sie vorsichtig: Verwenden Sie keine Haartrockner, Lockenstab oder zu oft Bügeln. Hitze beeinträchtigt das Haar, es nimmt Sauerstoff und reduziert Glanz und seidig.

  • Natürlich hast du darüber mehr als einmal gehört: Gesundes Essen beeinflusst das Aussehen. Das gleiche gilt für das Haar: falsche Ernährung führt zum Mangel an nützlichen Substanzen, nämlich Eisen, Zink und Magnesium in geschwächten Haarfollikeln. Daher ist eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung wichtig für die Gesundheit der Haare.
  • Friseurmythen und Rat eines Trichologen für gesundes Haar

    Trichologen sind Ärzte, die alles über Haarpflege wissen und noch ein bisschen mehr. Sie sind in der Lage, das Problem von Verlust und lästigen Schuppen zu lösen, finden die richtige Pflege für diese oder jene Art von Haar, machen die Locken elastisch und gesund. Und all diese Geheimnisse, die Trichologen mit uns teilen.

    Die Hauptregel, die es wert ist, sich an jeden zu erinnern, der gesunde und starke Locken haben möchte, sagt: Das Verlassen muss systematisch und dauerhaft sein. Dies bedeutet, dass der gewählte Pflegestandard konstant gehalten werden sollte und nicht auf Kurse in 1-2 Monaten beschränkt sein sollte.

    Der Trichologe weiß alles über dein Haar

    Es sollte daran erinnert werden, dass sich der Zustand der Haare ändert, und wenn Mutter Natur Ihnen dicke und glänzende Locken gegeben hat, garantiert niemand Ihnen ihre Erhaltung während des Lebens.

    Großer Einfluss:

    • allgemeiner Zustand des Körpers;
    • hormoneller Hintergrund;
    • die übertragenen Krankheiten;
    • Umgebung.

    Trichologie der Haare in ihrer praktischen Tätigkeit basiert auf dem Wissen der Dermatologie und die Aufteilung der Haare in verschiedene Gruppen.

    Verankerungen, die nicht der Art der Haare entsprechen, sind in der Lage, alle Ihre Bemühungen aufzulösen, und der Wunsch, schöne Haare zu haben, und wird ein Wunsch bleiben. Denken Sie daran, wie Sie mit Shampoos, Masken und Balsamen am Fenster stehen.

    Das Hauptkriterium der Wahl ist die Art der Haare

    Das Mythenbuch

    Dichte Verschränkung von Volksglauben, Rezepten und medizinischen Begriffen hat zu einer ganzen Armee von Mythen gegeben, die in den Köpfen fest verankert sind und wollen nicht von dem schönen weiblichen Kopf ausgerottet wird, mit der richtigen Pflege für Ihr Haar zu stören.

    Mythos eins: "Haarschnitt beschleunigt das Haarwachstum"

    Wenn dein Kopf ein Rasen oder ein Blumenbeet wäre, dann hätte diese Regel das Recht zu existieren. Haircut Curls beschleunigen ihr Wachstum nicht!

    Alles, worauf Sie zählen können, sind gesunde Enden, die das Haar optisch dicker machen. Eine noch lächerlichere Meinung ist die Notwendigkeit, auf den Neumond zu schneiden.

    Mondkalender - ein Fund für einen Lastwagenbauer, aber nicht für einen Friseur

    trichologist Tipps für die Haardichte und ihr Wachstum beschleunigt auf der richtigen Auswahl eines Vitamin-Komplexes und die Verwendung von Masken mit Weizenkeimöl, Rizinusöl oder Klette, beruht, die die Haarfollikel zu nähren, damit positiv auf das Wachstum auswirken.

    Mythos zwei: "Shampoo alle 3 Monate wechseln"

    Es ist schwierig, diese Aussage als Mythos zu bezeichnen, vielmehr werden Informationen falsch interpretiert.

    Um Shampoo zu wechseln ist notwendig, wenn es Probleme gibt:

    • schnelles Haarfett;
    • Schuppen;
    • Abwesenheit von Glanz;
    • Juckreiz.

    Wenn dein Haarmittel zu dir passt, lass es ruhig weitergehen - halte deine Schlösser in einem würdigen Zustand.

    Schuppen und Juckreiz - Indikatoren für Shampoowechsel

    Beratung!
    Natriumlaurisulfat ist eine Komponente, die viel Lärm gemacht hat.
    Hier ist es tatsächlich extrem schädlich für das Haar, schwächt die Zwiebeln, es provoziert den Verlust und macht die Locken leblos und trocken.
    Wählen Sie Nicht-Sulfat-Shampoos.

    Mythos drei: "Öliges Haar sollte mit kaltem Wasser gewaschen werden"

    Kontrastierende Wasserbehandlungen sind tatsächlich nützlich für das Haar, aber Fett kann nicht durch Besprühen der Haare mit einem Strahl von Eiswasser beseitigt werden.

    Tipps trihologa über fettiges Haar in den meisten Fällen sind auf die richtige Auswahl von Abfallmitteln ausgerichtet, die Produktion von Talg zu reduzieren. Wählen Sie Shampoos mit Teebaumextrakt oder Zitrusfrüchten, stellen Sie Masken mit Vitaminen her und spülen Sie sie mit einer Infusion, einem Dekokt aus Brennnessel oder Kamille für das Haar.

    Citrus-Extrakt ist nicht nur eine Rettung für fettiges Haar, sondern auch eine gute Gelegenheit, Aromatherapie in Ihrem eigenen Badezimmer zu halten

    Mythos Vier: "Die Schneideenden können behandelt werden"

    Nein, und noch einmal nein! Die einzige Behandlung für die Enden, die Sie gesehen haben, ist ihr Haarschnitt. Es gibt kein solches Werkzeug, das sie zusammenkleben kann. Ignorieren der Notwendigkeit für einen Haarschnitt ist eine direkte Möglichkeit, die Situation zu verschlimmern, wird das Haar weiterhin auf der ganzen Länge verzweigen.

    Für eine lange Zeit, um von gespaltenen Enden zu sparen, kann ein Haarschnitt mit heißer Schere erfolgen

    Mythos Fünf: "Moderne Haarfarben sind harmlos"

    Egal wie hochwertig, professionell und sparsam die Farbe für das Haar ist, es ist schädlich. Reduzieren Sie die äußere Manifestation der negativen Wirkung des Farbstoffes kann auf nährende Masken und Balsame zurückzuführen sein.

    Mythos des sechsten: "Legendäre 100"

    Die Anzahl der Haare, die jeden Tag den Kopf verlässt, hängt von den individuellen Eigenschaften des Körpers ab. Wenn die Art des Programms in 40 Stücken gelegt wird, und Sie bevorzugen enge Balken oder Schwänze, heben Sie die Bar mit Ihren eigenen Händen, in Anbetracht dieser als die Norm.

    Wenn möglich, ändern Sie Haare und Haare, dies hilft ihnen, sich zu entspannen und die Durchblutung zu normalisieren.

    Das Leben eines Haares ist nicht unendlich, aber es sollte nicht verkürzt werden

    Achtung bitte!
    Eine häufige Ursache für Haarausfall ist ein unzureichender oder unregelmäßiger Blutfluss zu den Follikeln.
    Häufig trägt dies zu Verletzungen der Halswirbelsäule bei.

    Mythos 7: "Pferdeshampoo ist Stärke!"

    Oh, diese Pferde mit ihren Mähnen schon! So extravagante Methoden werden gewählt, wenn die anderen nicht das gewünschte Ergebnis liefern. Es ist kein Geheimnis, dass neutrales Säure-Base-Medium mit pH 7,0 markiert ist, alles unter diesem Indikator ist sauer, höher ist alkalisch.

    Low Ph bricht das Feuchtigkeitsgleichgewicht der Haut, fördert die schnelle Fettigkeit der Haare, hoher pH-Wert verursacht das Risiko der Austrocknung der Haut und das Auftreten von trockenen Schuppen. Pferde haben ein Säure-Basen-Gleichgewicht von 6,8, das heißt, mehr Säure, zusätzlich gibt die dicke Haut des Tieres mehr subkutanes Fett ab, so dass alkalische Mittel zur Reinigung verwendet werden.

    Vertrauen Sie nicht der Werbung!

    Auf der menschlichen Haut verursacht dieses Shampoo Trockenheit der Kopfhaut und Ausdünnung des Haarschaftes. Wenn Sie sich die Freude am Pferdeshampoo noch nicht versagen können, verdünnen Sie 1:12 mit Wasser. Auch in diesem Fall können nur die Besitzer von fettigem Haar positiv profitieren.

    Beschädigtes Haar: die Meinung von Trichologen

    Laut Trichologists sind Haarschädigungen, die nichts mit ihrer Färbung zu tun haben, mit Nahrungsmitteln und aggressiven Umwelteinflüssen verbunden.

    In der Beseitigung der oben genannten Gründe helfen die folgenden Tipps:

    1. Bereichern Sie Ihre Ernährung mit fettem Fisch, Vollkornprodukten, grünem Gemüse, Nüssen, Bohnen, Geflügel, Austern und Karotten.

    Trichologist Haarpflege Tipps: in erster Linie - richtige Ernährung

    1. Bei der Wahl eines Vitaminkomplex Note die Anwesenheit von Rutin, Folsäure, Biotin, Inositol, Vitamin C, E, D, K, B2, B5, B6, Eisen, Calcium, Zink, Selen, Chrom, Kalium, Jod und Kupfer.

    "Priorin" ist ein bemerkenswerter Komplex für Haare

    1. In der üblichen Haarspülung ein paar Tropfen der Öllösung von Vitamin A und E hinzufügen.

    Aufgrund des niedrigen Preises der Vitamine A und E können sie kontinuierlich verwendet werden

    1. Im Shampoo empfehlen Trichologen einige Tropfen ätherischer Öle aus Ylang-Ylang, Myrrhe, Kamille und Sandelholz.

    Die Anweisung erlaubt ätherische Öle in einer Menge von nicht mehr als 5-7 Tropfen zu verwenden

    1. Wenn Sie fertige Masken bevorzugen, wählen Sie die mit Sheabutter, Avocado, Kakao, Weizen- oder Milchproteinen, Aminosäuren und Hyaluronsäure.

    Das italienische Unternehmen Serical bietet Masken mit Milchproteinen, Plazenta und Keratin an

    Methoden zur Bekämpfung der Ablagerung

    Trichologist Tipps für Haarausfall umfassen sowohl kosmetische Verfahren und Folk-Methoden. Die Wahl des Vektors der Behandlung von Fallout hängt von den Gründen ab, die ihn provoziert haben.

    Trichologierate gegen Haarausfall (Hardware-Methoden):

    1. Vakuum Kopfmassage stellt ein gewisses "Training" von Haarzwiebeln dar, verbessert die Mikrozirkulation von Blutgefäßen.
    2. Mikrostrom-Therapie, stimulierendes Haarwachstum.

    Das Verfahren der Mesotherapie bei der Behandlung von Haarausfall

    1. Lasertherapie, Die Wirkung ist auf die Behandlung der Wurzel gerichtet. Zu Hause können Sie einen Laserkamm verwenden, aber im Büro des Trichologen üben Sie den Einsatz von stärkeren Pflanzen.

    Foto von einem Laserkamm für den Heimgebrauch

    Fazit

    Trichologist Beratung von Haarausfall mit ihrer Zerbrechlichkeit, Schuppen und Juckreiz der Kopfhaut ist zweifellos der wertvollste, weil sie auf medizinischen Erkenntnissen und biologischen Eigenschaften der Struktur der Haare basieren. Vertrauen Sie dem Gesundheits- und Schönheitsrat nur Spezialisten, und unser Video in diesem Artikel wird weitere Geheimnisse der führenden Trichologen des Landes enthüllen.

    Wie schnell Haare wachsen. Tipps für einen Trichologen

    Schöne und gepflegte lange Haare - der liebste Traum von fast allem schönen Sex. Welche Tricks wir werden nicht verlockend Menge und Länge der Haare machen: Verlängerung, Vlies, Kopf Stränge von Toupets und Perücken selbst (für den verzweifeltsten). Aber in Mode seit einem Jahr jetzt natürlich. Es ist am Anfang der 2000er Jahre alle war es möglich, zu bauen und zu denken, dass es schön ist, aber jetzt jeder falsch in dem Bild sieht billig und lächerlich (und jene künstlichen Teile, die natürlich aussehen und „billig“ ist sehr teuer, ein Paradox, nicht wahr?)

    Wenn Sie also lange und gesunde Haare wachsen wollen, müssen Sie nur lernen, wie Sie sich richtig pflegen und rechtzeitig mit verschiedenen Mitteln von außen und von innen ernähren können.

    Also, sofort beachten, wenn Sie von Natur aus feines Haar haben, dann wird das Volumen von Nejin Mirsalehi Sie nicht bekommen, egal wie sehr Sie es versuchen. Deshalb werden wir realistisch sein: Wir versprechen Ihnen keine fabelhafte Veränderung, aber wir geben Ihnen konkrete Ratschläge, damit Ihre Haare schneller wachsen, nicht zusammenbrechen, eine gesunde Farbe haben und glänzen.

    Ernährung und Vitamine

    Es geht jetzt nicht um die sogenannten speziellen "Vitamine der Schönheit" für das Haar, sondern darum, was Sie essen. Richtige Ernährung, die notwendige Menge an Vitaminen, Nährstoffen und Flüssigkeiten im Körper - die erste Regel für Schönheit und Gesundheit. Von ihm muss man immer anfangen.

    Und wenn Sie einen Mangel an notwendigen Komponenten ausgleichen wollen, empfehlen wir, Bierhefe zu nehmen. Ja, ja, diese Apotheke ergänzt das Essen. Auf vielen von ihnen steht geschrieben: "Für die Gesundheit der Haut, Haare und Nägel." Und dies ist der Fall, wenn die Werbung nicht lügt (für diejenigen, die immer noch in den alten Mythen glauben: nein, nicht gewinnt Gewicht von der Bierhefe - seinen Gewinn aufgrund von Unterernährung).

    Kämme mit Naturborsten

    Und jetzt ein bisschen über die tägliche Pflege. Mädchen mit trockenem und brüchigem Haar müssen Kämme nur aus natürlichen Borsten wählen. Waschen Sie die Haarbürste regelmäßig, vorzugsweise mit Shampoo. Kämme die Haare wird 2 mal am Tag, morgens und abends zu empfehlen, aber von häufigem Kratzen im Laufe des Tages aufgegeben werden soll, um nicht die Haare traumatisieren (vor allem, kämmt nicht in Eile, unterwegs).

    Trocknen Sie die Haare nicht mit einem Fön und verwenden Sie keine Lockenstäbe ohne spezielle Mittel zum Wärmeschutz. In dem Bemühen, die Länge der Haare zu erhalten, bedeutet, dass keine Spülung sind ideal. Sie bieten thermischen Schutz und kosmetische "Versiegelung" der Spitzen. Dies macht sie dicker und stärker, was den Querschnitt verhindert.

    Mittel für das Haarwachstum. Masken.

    Das Haar - die Hauptdekoration des Mädchens. Um sie schön und gesund zu machen, müssen sie nicht nur waschen und kämmen, sondern auch so viel wie möglich nähren und befeuchten. Nur so kann ihr Querschnitt verhindert werden. Die meisten Frauen, die denken, dass ihre Haare zu langsam wachsen, haben einfach ein Problem mit den Tipps, die sie gesehen haben. Also, sei nicht faul und benutze nach jeder Haarwäsche einen Balsam oder eine Maske.

    Verwenden Sie Express-Masken nur, wenn Sie eine sehr wichtige Veranstaltung für den Abend geplant haben, das heißt, einmalig (solche Masken geben einen schnellen, aber einen kurzfristigen Effekt). Für den dauerhaften Gebrauch ist es besser, eine intensive regenerierende Maske für geschädigtes Haar zu wählen. Masken sollten nicht mehr als 2 Mal pro Woche gemacht werden, den Rest der Zeit müssen Sie nach Shampoo Balsam verwenden.

    Mittel für schnelles Haarwachstum. Volksheilmittel.

    Wenn der Hersteller eines Produktes verspricht, dass Ihr Haar um 10 Zentimeter pro Monat wachsen wird, dann ist das definitiv keinen Kauf wert. Die Geschwindigkeit des Haarwachstums in allen verschiedenen und ist aufgrund vieler Faktoren, einschließlich der Genetik. Also blind glauben an Werbung ist es nicht wert. Natürlich gibt es einige Möglichkeiten, das Haarwachstum deutlich zu beschleunigen, aber sie sind ziemlich aggressiv, also müssen Sie vorsichtig sein. Dies gilt für Volksmedizin: Masken aus Zwiebeln, Senfmasken und Pfeffertinkturen.

    Pfeffer Tinktur

    Um ehrlich zu sein, es ist erwähnenswert, dass Pfeffertinktur tatsächlich das Haarwachstum beschleunigt. Aber damit müssen Sie vorsichtig sein, die Kopfhaut nicht zu überziehen. Sie können es in der Apotheke kaufen oder selbst machen. Um die Tinktur vorzubereiten, müssen Sie den am häufigsten verwendeten 40% Wodka ohne Zusätze und heißen roten Pfeffer (frisch oder getrocknet) verwenden. Wir senken den Pfeffer in Wodka und lassen ihn bis zur vollen Reife brauen: nicht weniger als 10-14 Tage. Tinktur reiben in der Kopfhaut in der Nacht.

    Stimulieren Sie das Haarwachstum auf diese Weise nicht länger als 1 Monat, dann müssen Sie eine Pause machen. Die Methode funktioniert wirklich (und nein, es ist unmöglich, die Kopfhaut mit einer solchen Tinktur zu verbrennen).

    Mittel für schnelles Haarwachstum. Shampoos.

    Shampoo ist ein Mittel, das nur für die Reinigung der Kopfhaut und der Haare bestimmt ist. Shampoo öffnet die Haarschuppen, sie werden mit Hilfe von Balsam oder Maske geschlossen, die wir nach dem Waschvorgang verwenden. Daher sind Substanzen, die das Haarwachstum stimulieren, dem Shampoo hinzuzufügen, bedeutungslos. Es ist besser, Shampoo zu wählen, basierend auf seinen Reinigungsqualitäten und seiner Zusammensetzung.

    Trimmen von Tipps

    Dies ist eine der grundlegenden notwendigen Maßnahmen zur Erhaltung der Gesundheit und Schönheit der Haare, auch beim Wachstum. Haben Sie keine Angst, 1-2 cm der Haare alle 2-3 Monate zu verlieren, es wird das Wachstum nicht verlangsamen, aber im Gegenteil - es wird ihnen helfen, frisch und gesund auszusehen!

    Trichologist bei Haarausfall

    Spuck wurde immer Jungfrau Schönheit genannt. Starkes schönes Haar aus langer Zeit ist ein Indikator für die Gesundheit von Frauen. Aber was, wenn der Zustand der Haare nicht ideal ist? Es gibt viele Möglichkeiten, von Folk "Großmutter" Rezepte, Medikamente, bis hin zu modernen kosmetischen Verfahren von Schönheitssalons angeboten. Wie finde ich heraus, wo ich anfangen soll?

    Wann man einen Trichologen kontaktiert

    Haarfarbe, ihre Struktur, die Menge wird auf der genetischen Ebene bestimmt. Und das ist praktisch unmöglich zu ändern. Malerei, Aufbau geben ein Ergebnis, aber leider nur vorübergehend. Und nach all den Tricks des Meisters sieht das "native" Haar noch schlechter aus als vor dem Eingriff: Sie sind stumpf, spröde und viel dünner.

    Kaum eine Person zählt die fallengelassenen Haare. Wann fange ich an, einen Alarm auszulösen?

    Gesundes und gepflegtes Haar wird ohne ersichtlichen Grund über Nacht nicht in großen Mengen ausfallen. Dies wird zunächst von einigen Zeichen begleitet sein:

    • Die Enden sind abgeschnitten
    • Der Kopf ist zerkratzt
    • Es gab Schuppen oder andere Aktionen von Hautinfektionen
    • Das Haar ist langweilig, leblos
    • Es gab innere Krankheiten
    • Vor dem Hintergrund dieser unangenehmen Erscheinungen gehen viel mehr Haare verloren als zuvor. Hier ist es Zeit, den Trichologen zu besuchen.

    Wer ist ein Trichologe, warum wird seine Beratung benötigt?

    Was kann beim Arztbesuch helfen?

    • Erstens, identifizieren Sie die Ursache für Haarausfall.
    • Zweitens, die Ernennung der notwendigen Behandlung.

    Manchmal nach der Untersuchung müssen Patienten den Rat anderer Spezialisten suchen, da der Trichologe die Ursache des Verlustes des Kopfes des hear - hormonellen Versagens oder das Vorhandensein einer anderen Krankheit diagnostiziert.

    Aber öfter empfiehlt der Trichologe, sorgfältig ein umfassendes Programm der Sorge für den Kopf zu befolgen, der solche Tätigkeiten einschließt:

    • Richtige Pflegeorganisation
    • Stromversorgung
    • Schutz gegen thermische Belastung
    • Empfang von Vitaminkomplexen
    • Masken anwenden
    • Behandlung mit Medikamenten

    Leider sind Ärzte dieser Qualifikation noch selten. Sie können sie an der Rezeption erreichen, außer in einer Privatklinik. Und das ist überhaupt nicht billig.

    Je relevanter dieser Artikel ist - darin wird der Rat der Trichologen absolut kostenlos angegeben.

    Trichologierat

    Alle Räte sind nach den komplexen Programmen der Spezialisten in Gruppen eingeteilt.

    Sie müssen lernen, wie Sie Ihre Haare richtig pflegen. Dies ist ohne Zweifel die wichtigste Regel und beinhaltet solche Momente: Waschen und Kämmen des Kopfes, Auswahl der Mittel für diese Verfahren.

    Wasche deinen Kopf

    Die elementarste Maßnahme aus dem Spektrum der Pflegeverfahren sollte nach den Regeln durchgeführt werden:

    • Waschwasser wird nicht unter 35 und nicht über 45 Grad verwendet
    • Hartes Wasser wird nicht empfohlen. Es kann mit Filtern oder Kochen erweicht werden. Um Wasser weicher zu machen, hilft ein paar Tropfen Zitronensaft.
    • Waschen mit sanften Massagebewegungen zuerst um die Wurzeln, dann über die gesamte Haarlänge
    • Wenn Sie das Haar nach dem Waschen trocknen, wischen Sie es nicht intensiv mit einem Handtuch ab, es ist besser, es für 20 Minuten in ein weiches Handtuch zu wickeln, dann lassen Sie das Haar vollständig an der Luft trocknen.

    Wählen Sie ein Mittel, um Ihren Kopf zu waschen

    • Es ist wichtig, das Shampoo nach Ihrer Haartyp zu wählen. Um zu verstehen, ob das Werkzeug nach einer oder zwei Anwendungen geeignet ist. Wenn nach dem Waschen mit einem bestimmten Shampoo, das Haar grob, schwerer und schlecht gekämmt aussieht - sollte ein solches Waschmittelprodukt weggeworfen werden.
    • Nach dem Waschen der Haare mit Shampoo, müssen Sie Conditioner oder Balsam - Conditioner anwenden. Klimaanlagen glätten die Wirkung von Reinigungsmittel, erleichtern das Kämmen, neutralisieren statische Elektrizität. Balsam nährt das Haar durch die Zugabe von Vitaminen und verleiht dem Haar Elastizität und Geschmeidigkeit.
    • Shampoos und Rinser sind besser, eine Marke zu verwenden, sie sind speziell mit dem notwendigen aufeinander abgestimmt.

    Haare kämmen

    Diese Regeln gelten sowohl für das Kämmen der Haare nach dem Waschen als auch für eine tägliche Toilette.

    • Wichtig: nasses Haar kann nicht gekämmt werden. Nach dem Waschen müssen sie getrocknet werden.
    • Kurze Haare sollten von den Wurzeln bis zu den Spitzen gekämmt werden.
    • Lange Locken bürsten erste Enden, dann gehen Sie zu den Wurzeln, während Sie den Strang mit einer freien Hand stützen.
    • Beim Kämmen sollte die Bewegung glatt und nicht scharf sein.

    Einen Kamm wählen

    • Du kannst keine Plastik- oder Metallkämme benutzen, sie verletzen dein Haar und provozieren noch mehr von ihrem Verlust.
    • Es ist besser, hölzerne Kämme oder Bürsten zu wählen, und ihre Zähne sollten nicht zu häufig und scharf sein.
    • Werkzeuge zum Kämmen müssen mit einer Seifenlösung behandelt und sofort nach dem Kauf getrocknet werden, in Zukunft sollte es jede Woche erfolgen.
    • Auf keinen Fall können Sie die Kämme anderer benutzen.

    Kopfmassage

    • Jeden Tag, einmal während des Kämmens, müssen Sie eine Massage durchführen, die den besten Blutfluss zur Kopfhaut liefert. Um das zu tun, kannst du dich hinlegen oder hinsetzen und deinen Kopf neigen. Machen Sie eine Reihe kreisförmiger Massagebewegungen der Kopfhaut, führen Sie die Strähnen durch die Finger und kämmen Sie die Haare mehrere Minuten lang mit dem Pinsel, ohne den Kopf zu heben.
    • Massage kann in einer kreisförmigen Bewegung in die Haut des Kopfteils der Anlage und ätherischer Öle aus Rosmarin, Teebaum, Calendula, Koriander, Jojobaöl, Ylang-Ylang in einer Apotheke gekauft mit Hilfe spezieller Ausrüstung vor jedem Waschen Haare durchzuführen oder zu reiben.

    Schutz gegen thermische Belastung

    Frauen, die unter Haarausfall leiden, sollten Vorsicht bei Haarstyling-Produkten mit thermischer Wirkung anwenden.

    • Wenn möglich, verzichten Sie auf die Verwendung von Pinzetten, Bügeln, Haartrocknern, sie werden weiterhin Locken schwächen und die Haut trocknen.
    • Wenn nichtsdestoweniger die Notwendigkeit bestand, die Packung zu machen, vor dem Traum der Kopf muss man waschen, es ist mit der Anwendung der fürsorgenden Maske wünschenswert.
    • Im Sommer schützen Sie die Haare vor Sonneneinstrahlung, Temperaturschwankungen, ausgehen auf der Straße in Panama oder Kopftuch.
    • Im Winter ist es auch notwendig, den Kopf mit einem Hut oder einem Taschentuch zu bedecken, er schützt nicht nur vor Kälte, sondern hilft auch, die Haare mit der nötigen Wärme zu versorgen.

    Eine Frisur wählen

    Wenn das Haar schnell ausdünnt, ist das erste, was Ihnen in den Sinn kommt, Ihr Haar geräumiger zu machen. Dies ist nicht die klügste Entscheidung.

    1. In dieser Situation ist eine chemische Dauerwelle nicht akzeptabel.
    2. Auch Haarverlängerungen, die Verflechtung von "afrikanischen" Zöpfen, sind kontraindiziert.
    3. Beim Flechten der Haare in den Schwänzen und Zöpfen ist darauf zu achten, dass die elastischen Bänder die Litzen nicht zu fest anziehen.
    4. Malen Haare ist besser zu verschieben, oder wählen Sie eine natürliche Farbzusammensetzung (Henna, Basma), ohne Ammoniak.

    Richtige Ernährung

    Nach den Kommentaren der Trichologen haben sehr schwere Diäten oder Krankheiten des Verdauungstraktes, die durch Unterernährung verursacht werden, einen sehr negativen Effekt auf die Haarbeschaffenheit. Um dies zu vermeiden, müssen Sie über Ihre Ernährung nachdenken.

    1. Die tägliche Ernährung sollte mit Proteinen tierischen Ursprungs angereichert werden (Käse, Milch, Quark, Fisch, Fleisch)
    2. Es ist obligatorisch, in Lebensmittelprodukte aufzunehmen, die mehrfach ungesättigte Fettsäuren enthalten (fetter Fisch, Olivenöl, Nüsse)
    3. Um mehr vitaminhaltige Produkte (Obst, Gemüse, Beeren, Gemüse) zu konsumieren
    4. Sehr nützlich für die Gesundheit der Haare wie Obst: Zwiebeln, Kartoffeln, Himbeeren, Aprikosen, Zucchini. Ein unbedingtes Vorreiter für die Stärkung der Haare ist eine frische Ananas, das Bromelain in seiner Zusammensetzung ist in der Lage, überschüssiges Hautfett zu beseitigen.
    5. Während der Behandlung von Haarausfall, ist es notwendig, Konservierungsstoffe, geräucherte Produkte, zu süße und fettige Lebensmittel, Alkohol aus der Ernährung auszuschließen.

    Vitamine nehmen

    Der Arzt - Trichologe empfiehlt unbedingt einen Kurs zur Einnahme komplexer Vitaminpräparate, die Mineralien, Vitamine und Spurenelemente enthalten. Sie sind besonders im Frühling und Herbst notwendig, wenn die Locken zum größten Verlust neigen. Die Zusammensetzung der Drogen sollte umfassen:

    • Vitamin A, das Antioxidantien enthält, versorgt die Kopfhaut mit der notwendigen Feuchtigkeit, stärkt die Follikel und gibt dem Haar Kraft.
    • Vitamin B7 (Biotin) wird auch - Vitamin des Wachstums genannt, dank dessen Aminosäuren, die für die Struktur der Haardecke notwendig sind, produziert werden.
    • Vitamin E wird das Haar von der Sprödigkeit befreien, indem es den Feuchtigkeitsverlust der Schuppen verhindert.
    • Vitamin C dient auch als Schutz gegen das Austrocknen der Haare.
    • Zink reguliert die Aktivität der Talgdrüsen.
    • Selen, stimulierendes Haarwachstum
    • Schwefel, der die Synthese von Kollagen beinhaltet - die Grundlage für die Haut, Knochen und Haare.
    • Calcium, ein Mangel an diesem Element provoziert Haarausfall.
    • Folsäure, die dank der Produktion neuer Zellen für Haarwachstum sorgt.
    • Silikon, das bei der Produktion von Elastin hilft, notwendig, um dem Haar Stärke und Elastizität zu geben.

    Verwendung von Arzneimitteln

    1. Der Verlauf der Mesotherapie. Es wird mit Hilfe von medizinischen Injektionen durchgeführt, die in die Kopfhaut injiziert werden. Zusammensetzung der Medizin: Vitamine, Wachstumsstimulanzien, Mikroelemente.
    2. Der Spezialist sollte Medikamente streng individuell und nur nach der Untersuchung verschreiben. Selbstmedikation ist inakzeptabel.
    3. Die Verwendung von speziellen therapeutischen Shampoos, Lösungen und Seren, die eine gerichtete Wirkung und eine hohe Konzentration von Hilfskomponenten haben. Im Hinblick auf die strikte Einhaltung der Anweisungen können Sie zum Beispiel solche Mittel verwenden: "Silokast", "Minoxidil", "Revasil".

    Die Verwendung von Masken und anderen Rezepten der traditionellen Medizin

    Volks Rezepte für Haarausfall sind sehr effektiv. Darüber hinaus können sie unabhängig voneinander ohne große Kosten verwendet werden.

    • Verwenden Sie für die Herstellung von Masken natürliche Pflanzenöle (Mandel, Olive, Leinen, Klette)
    • Gut geeignete Lebensmittel mit natürlichem Eiweiß: Eier, saure Sahne, Kefir.
    • Unentbehrliche Brühen zum Spülen aus Heilpflanzen (Birke, Kamille, Klette, Ringelblume, Brennnessel)
    • Bei intensivem Haarausfall sollten die Zutaten von den Rezepturen ausgeschlossen werden: Knoblauch, Senf, Zitronensaft, alkoholhaltige Produkte.

    Wie man schnell Haare wachsen lässt: fragte den Arzt

    Triholog Klinik Lasmed Olga Gurkina sagte BeautyHack, warum es wichtig ist, Shampoo für die Art der Kopfhaut zu wählen, und vor der Ernennung von Vitaminen müssen Sie Tests bestehen.

    Kann ich meine Haare dicker und dicker machen?

    Die Anzahl und Dicke der Haare ist genetisch programmiert. Leichtes und blondes Haar ist dünner als der dunkle im Durchmesser. In afroamerikanischen Frauen wachsen sie sehr langsam - so genetisch. Kein Verfahren wird ihnen helfen. In Afrika ist es schwierig, einen Fön zu finden, aber in jedem Geschäft gibt es Perücken und falsche Strähnen.

    Die Anzahl der Haarfollikel ist inhärent in der Natur - es ist unmöglich, dies zu beeinflussen. Im Falle einer Abnahme der Dichte während der Schwangerschaft (die Ursache ist eine Veränderung des hormonellen Hintergrunds) nach dem Ende der Laktationsperiode, können Sie das vorherige Volumen zurückgeben und die Arbeit der Zwiebeln stimulieren.

    Wie geht man mit Haarausfall und Spliss um?

    Eine der Ursachen für Spliss und Verlust (Norm: bis zu 150 Haare pro Tag) - pathologische Prozesse im Körper: Störung des endokrinen Systems, hormonelles Ungleichgewicht, das Auftreten von Tumoren. Es erfordert die Behandlung der Krankheit, nicht die Kopfhaut.

    Haarausfall ist oft mit Saisonabhängigkeit verbunden - er kann durch Einnahme von Vitamin-Mineral-Komplexen oder durch Anpassung der Ernährung gestoppt werden.

    Die Untersuchung beginnt immer mit einer Anamnese, bei der festgestellt wird, welche Lebensart ein Mensch führt, ob er gestresst ist, ob er chronische Erkrankungen hat, welche Nahrungsmittel in der Ernährung vorherrschen, wie er für die Haare sorgt.

    Verwenden Sie an der Rezeption ein Trichoskop. Es ermöglicht Ihnen, den Zustand der Haarfollikel und Kopfhaut, die Anzahl der neuen Haare und die Entfernung zwischen ihnen zu beurteilen.

    Manchmal, Dysplasie und aktiver Prolaps wird nur in bestimmten Bereichen beobachtet - "Alopecia areata" (die Gründe für sein Aussehen sind nicht vollständig verstanden). Bei der Diagnose arbeitet der Trichologe aktiv mit der Problemzone.

    Ich arbeite aktiv mit einem Endokrinologen zusammen. Wenn ich eine Pathologie vermute, sende ich eine zusätzliche Untersuchung an verwandte Spezialisten, verschreibe die Lieferung von Tests und dann - Therapie.

    Vom Verlust der gut-hilft Mesotherapie - kann es für die Prävention getan werden. Cocktails für Injektionen werden individuell ausgewählt. Sie sind: Sauerstoff, Mehrkomponenten, Mikroelement, homöopathische und andere. Die Zusammensetzung von Cocktails enthält oft Substanzen für das Wachstum: Zink, Selen, Magnesium, Kupfer, Hyaluronsäure, Vitamine A, B, C, E, entzündungshemmende Inhaltsstoffe.

    Vor dem Eingriff wird die Kopfhaut mit einer antiseptischen Lösung behandelt. Das Medikament wird mit der dünnsten Nadel mit Mikroinjektion injiziert - es gibt fast keine schmerzhaften Empfindungen. Dauer des Verfahrens: 35-40 Minuten.

    Helfen Heimmasken dabei, das Haarwachstum zu stimulieren?

    Ich nehme es leicht zu den Mitteln, die nicht schaden: Kefir, Eier, Honig (in Abwesenheit von Allergien). Sie können die Kopfhaut positiv beeinflussen (mit der richtigen Auswahl), aber das Haarwachstum wird nicht beeinflusst!

    All dies kann das Gleichgewicht der Lipidbarriere stören, die Dermis abtrocknen und sie anfällig für bakterielle Agenzien machen. Es ist verboten, Senf, Paprika, Alkoholtinkturen und andere zu verwenden. Hausmasken können gefährlich sein, und bevor Sie sie benutzen, ist es besser, einen Spezialisten zu konsultieren.

    Welche Lebensmittel fördern das Haarwachstum?

    Ich bin mir nicht sicher, ob in unseren Supermärkten Obst und Gemüse Vitamine und Mineralstoffe enthalten, die die Funktion der Haarfollikel stimulieren. Ich bin ein Anhänger von biologisch aktiven Additiven. Um sie richtig auszuwählen, müssen Sie eine Analyse der Mineralzusammensetzung der Haare durchführen. Nach den Ergebnissen der Studie ist klar, ob sich im Körper Schwermetalle befinden (die zu Funktionsstörungen der inneren Systeme und Organe führen) und welche Elemente fehlen.

    Wie fühlst du dich mit Ölen?

    Öle verbessern die Qualität der Haare und machen sie geschmeidig und fügsam. Aber wenn es zum Beispiel Argan ist, reich an Tocopherolen, Carotin und ungesättigten Fettsäuren, sollte es im Land des Arganwuchses gekauft werden - Marokko - nur dann ist es wirksam.

    Verwenden Sie das Öl im unteren Drittel der Haare. Anwendung auf der Kopfhaut ist die Ursache für Fett.

    Beeinflusst Shampoo das Haarwachstum und wie wählt man es richtig?

    Shampoo-Funktion - Reinigung von überschüssigem Talg, den Überresten von Stylingprodukten, Staub und anderen Verunreinigungen. In der Zusammensetzung - oberflächenaktive Substanzen, die sie von der Haut entfernen.

    Wenn das Paket "stimuliert das Haarwachstum" sagt, erwarten Sie keine Wunder - Shampoo wird es nicht tun. Der einzige zu berücksichtigende Faktor bei der Auswahl von Reinigungsmitteln ist die Art der Kopfhaut. Die Konzentration der Waschmittelbestandteile hängt davon ab. Falsch ausgewähltes Shampoo - der Grund für die Trockenheit und das Auftreten von Schuppen.