Tipps trihologa: 23 Regeln für schickes Haar

Ob es möglich ist, jeden Tag einen Kopf zu waschen, wie man den Haartyp definiert oder bestimmt, Referenzen.

Die Jahreszeit der Kappen kann als geschlossen betrachtet werden, und das Haar ist nicht in der Lage, darüber zu prahlen? Die Trichologin und Kosmetologin Tatjana Melnjtschuk gab einfache Empfehlungen, nach denen jedes Mädchen ihre Haare verwandeln kann.

  • Da die Tiere vergossen werden, sind wir auch "schwach" - im Frühling und im Herbst. Von saisonalen Fallout kann nicht entkommen. Keine Panik! Minus 60 Haare pro Tag bei einer durchschnittlichen Dichte - das ist normal.
  • Enger Schwanz und Aufbau können die Haare um 30% brechen. Unter der Talgdrüse haben wir einen Muskel, der die Haare hebt. Unter ihr - Stammzellen, sind sie die zukünftigen Haarfollikel. Ein steifer, dichter Gummizug oder das Gewicht von geklebtem Haar hält diesen Muskel in einer konstanten Hypertonie. Dies betrifft die Zone mit Stammzellen. "Hair Park" wird natürlich aktualisiert, aber nicht in der Zusammensetzung, die vor dem Aufbau war. Wenn Sie künstliche Stränge entfernen, machen Sie eine Pause von 3-4 Monaten, um die ursprüngliche Dichte wiederherzustellen.
  • Diese Regel gilt für die Wimpern.Wenn Sie die Wimpern entfernen, setzen Sie sie erneut ein. Wimpern erholen sich schneller und einfacher als Haare. In 2-3 Monaten erhalten Sie eine aktualisierte Ziliarkante.
  • Stress ist eine der Hauptursachen für abnormale Fallouts.Das Haar reagiert auf Adrenalin. Warten Sie 2-3 Monate nach einer stressigen Situation auf ein außerplanmäßiges "Häuten". Willst du schöne Locken, vermeiden Sie emotionale Stürme! Wenn möglich, natürlich.
  • Die Entscheidung, Protein aus der Nahrung auszuschließen, führt zu Versprödung und Ausdünnung.Haare zu 80% bestehen aus Protein: Keratinozyten, Fibroblasten, Trichoziden sind Proteinzellen. Für ihre normale Konstruktion werden Proteine ​​und Aminosäuren benötigt - "Ziegelsteine" und "Mörtel", aus denen die Haare aufgebaut sind.
  • Nackenmassage ist eine ausgezeichnete Anti-Prolaps-Behandlung.Seien Sie nicht überrascht, wenn der Trichologe Sie zu einem der Therapiemittel ernennt. Die Verkrampfung der Halsgefäße kann die Ursache der pathologischen "Mauser" sein. Gute Durchblutung der Haut - eine Garantie für eine ununterbrochene und ausreichende Versorgung der Haarfollikel. Geh zur Dusche von Charcot!
  • Mit wem du schläfst - Haare spielen keine Rolle.Im Gegensatz zu wie viel du schläfst! Je länger die Schlafzeit, desto mehr Glanz im Haar. Je weniger Zeit du schläfst, desto dünner werden deine Strähnen.
  • Die beste Frisur zum Schlafen mit einer guten Länge ist ein freies Spieß-Ährchen.Abwesenheit von Spannung bedeutet Abwesenheit von Vasospasmus. Solch eine Frisur wird helfen, neue Follikel zu bilden und wird nicht aufhören, zu denen zu schlafen, die um sind.
  • Hab keine Angst zu kämmen!Wenn die natürliche Phase des Haarausfalls kommt (und 5-6 Wochen anhält), machen viele einen Fehler und versuchen, den Kamm seltener zu benutzen, so dass das Haar so wenig wie möglich herausfällt. Dass sein veraltetes, fast totes Haar veraltet ist, kann lange im Haarloch bleiben. Und es wird bereits von einem neuen, gesunden Haar unterstützt. Kamm, update den "Park" der Haare!
  • 50% von Talg auf der Oberfläche unseres ganzen Körpers wird von der Kopfhaut produziert! Eine mindestens einmal wöchentliche Exfoliation dieses Gebietes ist ein nützliches und notwendiges Ritual. Aber benutze die richtigen Peelings. Salzpeelings - das ist in der Regel ein Tabu. Sie kratzen nicht nur die Haut, sondern ziehen auch Wasser aus der Epidermis. Für die Kopfhaut sind chemische Peelings auf der Basis von Glykolsäure die beste Lösung - es löst leicht Talgdrüsen. In trichologischen Linien können Sie ein Peeling für Ihren Hauttyp wählen: Salicylsäure, Tonerde oder Glykolsäure.

Wie kann ich die Art der Kopfhaut ohne Trichoskop unabhängig bestimmen?

Stellen Sie sich die Frage: Wie oft muss ich meine Haare waschen?

  • Täglich - Fettschrift.
  • 1 Mal in 5-7 Tagen - trockener Typ.
  • 1 Mal in 2-3 Tagen - kombinierter Typ (absolute Norm).

Wählen Sie das richtige Shampoo

  1. Fette Wurzeln und trockene Spitzen sind eine Beschwerde von 60% der Mädchen, die sich an einen Trichologist wenden. Warum so? Tadeln Sie das falsche Shampoo. Die durchschnittliche Frau, nicht unter Berücksichtigung der Probleme der Haut des Kopfes, nimmt das Shampoo ist nicht für die Haut und für den Haarschaft (in der Regel im Supermarkt): befeuchten, ich Spliss geklebt, gab Glätte. Ein solcher Shapmun enthält einen Überschuss an Silikonen, Ölen und Konditioniermitteln zum Glätten des Stabes. Sein pH-Wert ist normalerweise höher als der pH-Wert der Kopfhaut, daher ist er nicht in der Lage, ihn qualitativ von Talg, Staub und Hornhaut zu reinigen. Die Wurzeln werden dicker, aber der Stamm bekommt immer noch nicht genug Feuchtigkeit. Ein perfekt abgestimmtes Shampoo löst dieses Problem schnell.
  2. Alles, was Sie von Shampoo verlangen, ist eine qualitative Reinigung. Es ist für diesen Zweck konzipiert. Sulfate und Parabene sind die beiden wichtigsten Reinigungskomponenten in Shampoo. Sie entlasten die Haut von Fett. Aber Sulfate und Parabene sind von unterschiedlicher Qualität: Haushaltsprodukte der Ölraffination (wie in Massenmarktanlagen) oder teuer bei der Herstellung von Extrakten aus Pflanzenextrakten, zum Beispiel aus Kokosnuss. Die Kosten für diese Zutaten spiegeln sich im Preis wider. Die Binsenweisheit: Für Qualität muss man bezahlen.
  3. Fettige Kopfhaut hat einen pH-Wert von 7,0-7,2, sie wird durch ein schwach saures Shampoo mit einem pH-Wert von 3,2-3,5 gut gereinigt. Wenn die Kopfhaut trocken ist - ihr pH-Wert 2,3, saubere Säure, und es wird mit Hilfe Säure 6.0 wieder in dem normalen Shampoo bringen (ein pH-Wert von Kindern-Shampoo „ohne Tränen“, sondern auch in der Membranen des Auges, so dass sie nicht „kneifen die Augen“).
  4. Wasche deinen Kopf, wenn er schmutzig wird, selbst wenn du es zweimal am Tag machst. Nahe jedem Haarfollikel befindet sich eine Talgdrüse, die Talg produziert. Jemand hat nur einen, jemand hat zwei, und jemand hat sechs! Das ist Genetik.
  5. Wenn die Kopfhaut zu häufig gewaschen werden muss, kaufen Sie zwei Shampoos - Tiefenreinigung und neutral. Und wechsle sie. Der pH-Wert des Neutralen liegt immer zwischen 5,0 und 5,5 (auf der Flasche gibt es normalerweise einen Hinweis "zum täglichen Waschen"). Dann wird die Epidermis der Kopfhaut nicht übertrocknet und wird aufhören, den Mangel an Feuchtigkeit im Talg auszugleichen.
  6. Klimaanlage und Öl, in die Haarwurzeln gerieben, befeuchten trockene Haut nicht.Muss ich die Kopfhaut befeuchten? Siehe das trichologische Ausgabelineal. In ihnen finden Sie feuchtigkeitsspendende Seren und Lotionen auf der Basis von Hyaluronsäure. Ihre Texturen und Zusammensetzungen dringen leicht in die Haut ein, liegen nicht mit einem Okklusivfilm und führen nicht zu einer Erhöhung der Fettigkeit.

Achtung bitte! Die Art der Kopfhaut im Laufe des Lebens kann sich ändern! Heute waschen Sie Ihren Kopf jeden Tag und Ihre vier (oder alle sechs) Talgdrüsen arbeiten mit voller Kapazität, und morgen zogen Sie in ein anderes Land, wo das Klima, die Zusammensetzung, der Säuregehalt des Wassers und die Änderungen der Ernährung die Talgproduktion verlangsamen. Und jetzt waschen Sie Ihren Kopf alle drei Tage! Oder es gab eine Schwangerschaft und Östrogen stieg. Und (Bingo!) Sie sind der glückliche Besitzer der normalen Kopfhaut. Wählen Sie ein Shampoo und konzentrieren Sie sich nur auf den aktuellen Zustand der Haare. Lass dich nicht von der Macht der Gewohnheit leiten.

Empfehlungen

  • Nach dem Pool und der Sporthalle waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo! Verwenden Sie einen neutralen pH-Wert von 5,0 bis 5,5. Es wird die Haut von den Salzen reinigen, die während des Trainings mit Schweiß entwickelt werden, was dazu führt, dass der Säuregehalt des Kopfes nach Chlor aus dem Pool wieder normal wird.
  • Ein gesundes Volumen und Platin-Blond ist eine schwierige Aufgabe, aber ziemlich real.Trotz der Tatsache, dass die Haut durch die Klärung zerstört wird und das Haar nicht einfach herausfällt, bricht es im Kern, mit Hilfe intensiver Pflege- und Pflegeverfahren kann es erfolgreich bekämpft werden. Aufgabe Nummer eins für farbige Blondinen ist feuchtigkeitsspendend. Obligatorisches Ritual: Conditioner, Maske, Öl, tägliches Spray-Serum zur Feuchtigkeitsversorgung während des Tages. Und "schwere Artillerie" in Form eines Salonbefeuchtungskurses wird nicht nur helfen, die Länge und Dichte zu halten, sondern auch die Blonde wirklich luxuriös machen.

Es ist nicht überflüssig, daran zu erinnern, dass Klimaanlagen, Masken und Öle nur an der Stange und den Spitzen angewendet werden.

  • Keratin-Laminierung behandelt das Haar nicht.In ihrer Zusammensetzung versiegeln schwere Silikone, die beim heißen "Bügeln" die Kutikula für eine gewisse Zeit, zum Beispiel für zwei Monate, einfach versiegeln. Nach zwei Monaten verlässt das Silikon die Haare zusammen mit den Schuppen der Kutikularschicht, und Sie werden feststellen, dass der Zustand der Locken wesentlich schlechter ist als vor der Laminierung. Alternative zur Heißlaminierung - Verfahren mit Cocktails aus Hyaluronsäure, Peptiden, Ceramiden und Mineralien. Diese feuchtigkeitsspendende Mischung wird mit einem speziellen Ultraschallgerät in die Haare eingebettet, ohne die Nagelhaut zu zerstören. Dieses Verfahren funktioniert für die Zukunft, nicht nur für zwei Monate.

Klicken Sie auf "Gefällt mir" und erhalten Sie nur die besten Posts auf Facebook ↓

Wissenschaftstrichologie: Behandlung von Haarausfall - was zu tun ist, wie man behandelt und schützt sich vor dem Verlust von Strängen?

Wenn Sie Haarausfall selbst behandeln, kann der Prozess unwirksam sein.

Wenn Sie selbst dieses Problem behandeln und weiterhin Haarausfall auftritt, wenden Sie sich an den Trichologen. Dieser Spezialist weiß, wie man die Krankheit besiegt und eine schöne Frisur behält.

Trichologist - ein Spezialist in Haar, die sich mit verschiedenen Fragen der Kopfhaut Gesundheit und Strähnen befasst.

Es wird helfen, Probleme im Zusammenhang mit Haarausfall, Haarausfall, Seborrhoe und anderen Problemen zu lösen.

Wenn man sich auf trihologu wenden muss?

Sofort nachdem sie festgestellt haben, dass die Haare ausfallen - zu großen Schritten trihologu!

Wenn eine Person mehr Haare verliert, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden, der Ihnen hilft, die Ursache für den Verlust zu finden. Gehe so schnell wie möglich zum Arzt. Dann können Sie schnell und mühelos das Problem der Alopezie lösen.

Der Trichologe sollte in solchen Fällen kontaktiert werden:

  • Wenn die Haare mehr herausfallen als gewöhnlich;
  • wenn das Problem, Stränge zu verlieren, Sie seit mehr als einem Monat beunruhigt hat;
  • die Dichte der Haare hat stark abgenommen;
  • die kahlen Stellen sind sichtbar;
  • Sie ändern ständig Shampoo, andere Mittel;
  • Volksmethoden funktionieren nicht;
  • außer Verlust gibt es andere Probleme mit Strängen (Zerbrechlichkeit, Trockenheit, Spliss);
  • Schuppen (behandle es nicht selbst);
  • das Haar wächst langsam;
  • Stränge sind spröde geworden, spröde, sie sind an den Spitzen entlang der ganzen Länge stark geschnitten.

Wenn der Haarausfall für längere Zeit nicht behandelt wird, Sie können den Schlüsselmoment "verpassen", wenn der Verlust von Strängen zur Pathologie wird (Alopezie). Eine solche Krankheit kann Kahlheit verursachen.

Welche Untersuchungen und Tests sind vorgeschrieben?

An der Rezeption Trichologist fragt den Kunden darüber, wann und unter welchen Bedingungen das Haar auszufallen begann, womit es zusammenhängen könnte, ob es zuvor eine Behandlung gegeben hat und was, ob die Person das Ergebnis erhalten hat, was die Beschwerden von heute sind.

Dann folgt die Inspektion: Ein Spezialist beurteilt den Zustand der Haut, Haare, Nägel. Der Arzt konnte einen objektives Bild, trichologist machen vor dem Besuch Ihr Haar nicht einen Tag waschen und Nagellack entfernen.

Auch der Spezialist wird leiten Trichoskopie. Diese Untersuchung besteht aus der Diagnose von Haaren und Kopfhaut mittels spezieller Geräte. Andere diagnostische Methoden werden individuell ausgewählt (Analysen, Konsultationen mit anderen Spezialisten usw.).

Um den Gesundheitszustand zu untersuchen, wird der Arzt ernennen detaillierte Blutuntersuchung. Wenn Anomalien beobachtet werden, kann eine Person Pathologien haben.

Um Immunität zu untersuchen, wird der Arzt ernennen Immunglobulin, was den Zustand des Immunsystems bestimmen wird. Sie benötigen auch eine Allergie-Analyse (dies ist notwendig, wenn der Fallout mit Juckreiz und starkem Verlust von Strängen kombiniert wird).

Zusätzlich zu den oben genannten Studien, endokrinologische Beratung, Analyse der endokrinen Drüsen (Palpation, Ultraschall, Hormonspiegel der endokrinen und Geschlechtsdrüsen).

Trichologie: Behandlung von Haarausfall nach grundlegenden Methoden

Die gängigsten Verfahren beim Herausfallen sind professionelle Behandlungsmöglichkeiten. Trichologen beraten Hardware-Kosmetologie. Es kann in den Zentren unter der Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden.

Eine solche Therapie beinhaltet:

  • Vakuummassage für den Kopf, der Haarzwiebeln ausbildet, normalisiert die Mikrozirkulation der Blutgefäße des Kopfes;
  • Microcurrent-Therapie zur Stimulierung des Wachstums;
  • Elektrophorese, die das Erscheinen neuer Haare fördert;
  • Lasertherapie (die Wurzeln werden mit einem kalten Laser behandelt).

Mittel, die garantiert bei Haarausfall helfen, gibt es nicht. Jede Methode hat ihre Nachteile, weil jede Behandlungsmöglichkeit nicht für den gesamten Organismus funktioniert, sondern mit einem spezifischen Problem kämpft.

Zur Behandlung können Sie Masken, Balsame, Sprays, Lotionen, Balsame oder Shampoos verwenden. Wenn Sie die elementaren Regeln befolgen, wird die Wahrscheinlichkeit von Haarausfall mehrmals reduziert. Dafür ist es notwendig, die Haut und die Strähnen gut zu pflegen.

Beliebte Mittel zum Haarausfall sind:

  1. Vitamin-Komplexe. Wenn das Essen unausgewogen ist, fehlen dem Körper bestimmte Substanzen. Trichologen glauben, dass es wichtig ist, Medikamente wie Panto-Vigir, Merz, Aevit, Vitrum Beauty und Revalid zu nehmen.
  2. Volksheilmittel. Hausrezepte sind effektiv im Kampf für Gesundheit Frisuren. Verwöhnen Sie sich mit Masken auf Basis von Ölen und Naturprodukten.
  3. Kosmetik. Sprays, Masken, Shampoos aus der Apotheke sind nützlich und effektiv bedeutet, dass Ärzte verschreiben, um das Haar wiederherzustellen. Trichologen empfehlen solche Kosmetika wie "Fitoval", "Alerana", "Generol" usw.

Um die Kahlheit aufzuhalten, Es ist nötig, dem allgemeinen Rat der Trichologen vom Haarausfall zu folgen:

  • Shampoo sollte ein Maximum an natürlichen Substanzen enthalten;
  • Arzneimittel sollten nur während des Kurses verwendet werden (nicht mehr);
  • vor dem Waschen massieren, Masken auftragen, Öle hinzufügen;
  • Kamille, Henna, Schafgarbe, Eichenrinde zu Rinsern hinzufügen;
  • schützen Sie Strähnen vor Wetteränderungen (Frost, Sonne, Hitze, Regen) und tragen Sie einen Hut (im Winter warme Hüte, Sommerschals oder Hüte). Über die Auswirkungen der Umwelt und saisonalen Haarausfall, lesen Sie hier.

Übermäßiger Haarausfall wird oft nach der Geburt beobachtet. Der Prozess, ein Kind zu tragen verlangsamt die Wirkung von Hormonen, Stränge fallen in dieser Zeit fast nicht aus.

Aber als das Baby geboren wurde, verliert die Frau eine Menge Haare. Es kann eine junge Mutter erschrecken. Es stimmt, nach ein paar Monaten wird der Prozess stoppen und der Fallout wird sich normalisieren.

Wenn 90 Tage nach der Lieferung das ist nicht geschehen und die Strähnen fallen immer noch intensiv aus, man muss sich an den Trichologen wenden.

Prävention

An der Rezeption erhalten Sie Tipps trihologa mit Haarausfall, was wichtig ist zu beobachten:

  • Allen Kunden rät der Arzt, sich um das Haar zu kümmern, eine Reihe von Maßnahmen zur Verbesserung und Kräftigung der Haare zu ergreifen;
  • es ist wichtig, den richtigen Kamm zu wählen;
  • Verwenden Sie keine Werkzeuge zum Kämmen von Metall, Kunststoff;
  • Wenn eine Person für sechs Monate ihre Haare verliert, kann die Krankheit chronisch werden.

Um die Gesundheit zu erhalten, Es ist wichtig, das Haar mit Vitaminen, Mikro-, Makronährstoffen und anderen wichtigen Substanzen für die Gesundheit zu füttern. Der Körper benötigt Vitamine B, A, C, E, PP.

Auch in der täglichen Ernährung sollten nützliche Lebensmittel enthalten sein, die reich an diesen Komponenten sind. Es ist äußerst wichtig, frisches Gemüse, Gemüse, Nüsse, Früchte sowie Meeresfische und Meeresfrüchte zu essen.

Achten Sie auf die Struktur Ihrer Haare. Lange ist es wichtig, von der Mitte bis zu den Spitzen zu kämmen, dann kann man zu den Wurzeln gehen. Am Abend können Sie Ihre Haare mit Bürsten massieren. Diese Massage ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, sich zu entspannen, bevor Sie schlafen gehen.

Noch ein paar Tipps zum Haarausfall:

  • kämme nicht nasses Haar;
  • Shampoo und andere Produkte sollten immer gründlich und gründlich abgewaschen werden;
  • kämme die Stränge an der frischen Luft.

Wasche deinen Kopf richtig. Wenn Sie Ihre Haare jeden Tag waschen, kann dies zu einer echten Krankheit führen. Zunächst wird die Schutzschicht leiden (wird durch Wasser entfernt). Dann wird der Kopf keine Zeit haben, Talg zu entwickeln, was ein Schutz ist.

Locks am Ende wird trocken, dünn, langweilig, sie werden aufhören, Nahrung und Vitamine, die von Spitzen und Wurzeln benötigt werden, zu erhalten. Und die Haut verliert Schutzfunktionen, die zur Entstehung verschiedener Krankheiten beitragen.

Mehr über trichologisch korrektes Kopfwaschen - auf Video:

Geschieht so, dass Haare ohne die besonderen Gründe stark ausfallen. Oft Haarausfall und Verlust von Strähnen Signal über Störungen im Körper. Frisur spiegelt den aktuellen Zustand des Körpers wider.

Entzündungen, Erschöpfung, Hormonstörungen, Ungleichgewicht in der Ernährung, Stress, Störungen im Darm und Schwächung der Immunität, Allergien tragen alle zum Verlust von Strängen bei. Um den destruktiven Prozess zu stoppen, müssen Sie so schnell wie möglich einen Arzt-Trichologist aufsuchen, die Ursache der Krankheit finden und die Gesundheit wiederherstellen.

Nützliches Video

Ein paar gemeinsame Trichologist-Tipps in einem Video!

Trichologist Tipps für Haarausfall

Trichologie ist die Wissenschaft des Haares. Fachtrichologe befasst sich mit der Behandlung von Haarkrankheiten. Diese Richtung in der Medizin und Kosmetologie hat viel Erfahrung, so heute haben wir beschlossen, mit Ihnen wichtige Tipps trihologa mit Haarausfall zu teilen. Wir empfehlen Ihnen, die Antworten auf die häufigsten Fragen zu wissen, die dem Arzt gestellt werden.

Was sagt intensiver Haarausfall?

Die Rate der Haarausfall beträgt bis zu 100 Stück pro Tag. Wenn Sie sie manchmal mehr verlieren, sollte dies als Entschuldigung für die Kontaktaufnahme mit einem Arzt dienen. Die häufigsten Ursachen für ein solches Problem für Frauen sind Hormonstörungen, die Dauer der Schwangerschaft und Stillzeit, die Einnahme von einigen Kontrazeptiva. Auch Haare fallen mit schweren Erkrankungen der inneren Organe, Vitaminmangel und Chemotherapie. Der Missbrauch von Haartrocknern, Bügeln, Färben und chemischen Wellen beeinflusst den Zustand des Kopfhörers weit vom Besten. Bei Männern kann Alopezie erblich sein, verbunden mit einer Stoffwechselstörung, einem Mangel an Vitaminen im Körper.

Wie lange können Haare ausfallen?

Temporärer Lockenverlust mit korrekter Diagnose und ausgewählter Therapie ist einfach zu lösen. Für ein halbes Jahr werden Sie in der Lage sein, Ihren Haaren ein gesundes Aussehen zurückzugeben. Wenn Sie jedoch Ihre Probleme nicht rechtzeitig beachten, kann sich der Verlust zu einem chronischen Haarausfall entwickeln und zu Kahlheit führen.

Wie behandelt man die Krankheit?

Vor allem ist es notwendig, die Krankheit richtig zu diagnostizieren und einen effektiven Therapieverlauf zu wählen. Stoppen Sie intensiven Haarausfall mit Hilfe von Medikamenten, Vitaminen und Mineralstoffen, die der Spezialist verschreiben wird. Zur effektiven Behandlung wird auch eine Vakuumkopfmassage verwendet, die die Mikrozirkulation der Hautgefäße verbessert; aktuelle Therapie, stimulierendes Haarwachstum; Physiotherapeutische Methoden - Elektrophorese, Laser.

Trichologierat

Es ist wichtig zu beachten, dass es einfach keine universellen Mittel gibt, um Locken zu fallen. Um das Problem zu lösen, müssen Sie Ihre Haare richtig pflegen.

Tipp 1: Leistungskorrektur

Damit das Haar gesund ist, muss der Körper mit Vitaminen, Mikro- und Makroelementen angereichert werden. Wichtige Elemente für die Gesundheit der Haare sind die Vitamine A, B, C, E und PP.

Das effektivste Mittel zur Überprüfung von Haarausfall bei Trichologen

Gepflegtes Auftreten, leichte Gangart, flexible Haltung - wichtige Bestandteile des schönen Frauenbildes. Aber die Mode für die Schönheit ist veränderlich und unbeständig. Nur dicke, glänzende Locken zu jeder Zeit im Trend. Üppiges Haar wird bei Männern und Neid bei Frauen bewundert.

  • Schnelle Navigation auf dem Artikel:
  • Wann sollte ich Haarausfallmittel verwenden?
  • Folk Heilmittel für Haarausfall
  • Professionelle Heilmittel für Haarausfall
  • Medikamente für Haarausfall
  • Die Meinung von Trichologen über wirksame Mittel gegen Haarausfall
  • Bewertungen

Auf jeden Fall bleibt der Besitzer von schicken Schlössern nicht unbemerkt. In nicht geringem Maße schätzen sie ihre Haare und Männer, deren kahle Stelle unangenehme Gefühle hervorrufen kann.

Leider, manchmal aus einer Reihe von Gründen, beginnt Haare zu fallen. Eine Färbung, Dauerwelle und andere Friseurmanipulationen verschlechtern die Situation nur noch

Leider, manchmal aus einer Reihe von Gründen, beginnt Haare zu fallen. Eine Färbung, chemische Dauerwelle und andere Friseurmanipulationen verschlechtern die Situation nur noch. Ändern Sie die Situation der Mittel aus Haarausfall. Feedback-Trichologen helfen dabei, eine wirksame "Waffe" zur Bekämpfung einer unangenehmen Krankheit zu finden.

Wann sollte ich Haarausfallmittel verwenden?

Laut Experten ist der Hauptindikator die pro Tag ausfallende Haarmenge. Wenn sie auf der Haarbürste bleiben von 50 bis 100 gibt es keinen Grund für Alarmeund so "weichen" alte Haare einem neuen Ort zu.

Aber wenn sie mit Klumpen klettern, in großen Mengen auf dem Kissen liegen bleiben, nach dem Duschen oder Kämmen merklich dünner werden, lohnt es sich, die Behandlung wertvoller Locken ernsthaft anzugehen.

Methoden gegen Haarausfall sind die Verwendung von Medikamenten und äußerliche Pflege. Dieser Artikel über, welche Mittel des Haarverlustes wert ist zu verwenden, und Berichte der trichologists erlauben Ihnen, die Vielzahl der medizinischen und kosmetischen Produkte leicht zu navigieren.

Laut Experten ist der Hauptindikator die pro Tag ausfallende Haarmenge. Wenn sie auf dem Kamm von 50 bis 100 bleiben, gibt es keinen Grund zur Sorge

Vor Beginn der Behandlung Es ist notwendig, die Gründe für den Haarausfall zu ermitteln, Geh zur Rezeption zu Spezialisten. Die Meinung der Trichologen, Feedback über das Netzwerk, wird helfen, das Problem zu beseitigen und ein Qualitäts-Mittel gegen Haarausfall zu wählen.

Beachten Sie! Über den schlechten Zustand der Haare beschweren sich oft Mütter. Aber in diesem Fall verschwindet das Problem von selbst, sobald die Frau einen hormonellen Hintergrund hat, der sich durch Schwangerschaft und Geburt verändert hat.

Folk Heilmittel für Haarausfall

Um den wertvollen Schlössern ihre Dichte und Stärke zurückzugewinnen, gibt es viele Rezepte mit Heilkräutern und Hausrezepten. Verschiedene Volksmedizin gegen Haarausfall werden verwendet. Bewertungen trihologov über diese Form der Behandlung, sehr positiv.

Masken für gesundes Haar und Wurzeln

Maske mit pflanzlichen und ätherischen Ölen

Geeignete Öle: Klette, Mandel, Rizinus, Olive. Für einen einmaligen Gebrauch ist ein Viertel des Produkts ausreichend.
Ein wenig erhitzen Sie das Öl, Tropfen 3 Tropfen Zeder oder Eukalyptusöl (eins zur Auswahl).

Vor dem Auftragen des Kopfs nicht waschen, sondern nur einweichen und mit einem Handtuch einweichen. Mit den Fingerspitzen sanft die gesamte Mischung in die Kopfhaut einmassieren. Kämmen Sie den Haarkamm vorsichtig mit spärlichen Zähnen.

Wickeln Sie den Kopf mit einem Film ein und wickeln Sie ihn mit einem zuvor erwärmten Handtuch ein. Die Maske sollte nicht länger als 2 Stunden aufbewahrt werden und gründlich nachspülen. Es wird alle 7 Tage angewendet.

Zwiebel-Maske

Zwiebeln wirken regenerierend und stärkend. Um die Maske vorzubereiten, raspeln Sie sie fein und reiben Sie sie in die Wurzeln ein. Wickeln Sie mit Polyethylen und einem Handtuch ein. Halten Sie die Maske für mindestens eine halbe Stunde (es kann ein leichtes Brennen sein). Wasche deinen Kopf wie immer.

Der Geruch von Zwiebeln beseitigt Masken mit farblosem Henna, wo Kefir oder Senf hinzugefügt wird, oder Spülen mit Apfelessig (in einem Liter Wasser, verdünnen Sie 2 Esslöffel des Produkts).

Senf Maske

Wenn das Haar fettig ist, dann 1 EL. l. Pulver, um leicht warmes Wasser in den Zustand von saurer Sahne aufzulösen, fügen Sie 4 EL hinzu. l. Kefir und reiben Sie die Mischung in die Wurzeln. Wickle deinen Kopf ein. Bei starker Verbrennung sofort mit Shampoo abwaschen und Balsam auftragen. Mach das zweimal pro Woche.

Wenn das Haar fettig ist, dann 1 EL. l. Pulver, um leicht warmes Wasser in den Zustand von saurer Sahne aufzulösen, fügen Sie 4 EL hinzu. l. Kefir und reiben Sie die Mischung in die Wurzeln. Wickle deinen Kopf ein

Das Haar kann mit verdünntem Senf mit farblosem Henna (eine halbe Packung Henna, verdünnt mit Wasser bis zur sauren Sahne) gestärkt werden.

Maske mit Kräutern und Glycerin

Eine halbe Packung Kamille (für Blondinen) oder Eichenrinde (Brünetten) mit kochendem Wasser übergiessen und infundieren. Zu dieser Zeit waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo und wickeln Sie es mit einem Handtuch ein. Die Brühe abkühlen lassen, ein Glas Glycerin hinzufügen und auf den Kopf auftragen, erwärmen und eine Stunde warten. Abwaschen.

Haar Tinkturen

  1. Von Hopfen und Wurzeln von Ayr. Die Hälfte des Bündels aus Zapfen und Wurzel gießen Wodka, um die ganze Mischung zu bedecken, und an einem dunklen Ort für 10 Tage zu lassen. Nach dem Filter und in den Zerstäuber gießen.
  2. Aus Brennnesseln und Butter. Die Brennnessel sollte zerkleinert und mit unraffiniertem kaltgepresstem Öl (Oliven, Sesam, Leinsamen, Senf) gegossen werden, bis das Gras vollständig bedeckt ist. An einem dunklen Ort für 14 Tage, einmal am Tag liegen lassen. Nach Ablauf der Zeit die Tinktur abgießen und an einem dunklen Ort aufbewahren. Bewerben Sie sich zweimal pro Woche, halten Sie eine Stunde. Vor der Anwendung ist es wünschenswert, eine Kopfmassage zu machen.
  3. Von der Wurzel der Klette. Eine halbe Packung der Substanz mit kochendem Wasser (1 Glas) gießen, etwa eine Stunde im Dunkeln stehen lassen, abseihen und auf die Wurzeln auftragen. Spülen Sie nicht.

Heimbalsam

  1. Von Aloe (trockenes Haar). Zu gleichen Teilen nehmen Sie den Saft der Pflanze und flüssigen Honig, fügen Sie Eigelb hinzu. Eine gut durchmischte Masse wird auf saubere, feuchte Strähnen aufgetragen. Nach 20 Minuten mit viel Wasser spülen.
  2. Aus Zitronensaft (für fettiges Haar). Gießen Sie ein Wasserbecken und fügen Sie ein halbes Glas Zitronensaft hinzu. Spülen Sie Ihre Haare nach dem Waschen. Trocknen Sie Ihre Haare natürlich.

Balsam-Rinser aus Zitronensaft sind sehr wirksam bei fettigem Haar

  • Von der Wurzel der Klette. 15 ml Essig (nicht Essigsäure!) Mit 200 ml Grasbrühe auflösen und die Haare gründlich mit Balsam einweichen, während die Haut massiert wird. Um deine Haare zu wärmen. Nach 50 Minuten mit Shampoo abspülen.
  • Von Zwiebeln und Cognac. Shampoo (15 ml) wird mit dem Zwiebelsaft und Cognac oder Rum (100 ml) gemischt. Stellen Sie den Behälter für 2-3 Stunden an einen warmen Ort. Auf das feuchte Haar auftragen, den Kopf einwickeln. Nach 20 Minuten die Haare waschen.
  • Home Shampoo

    1. Von Babyshampoo und ätherische Öle. In einen kleinen Behälter mit Babyshampoo 10 Tropfen Rosmarin- und Zitronenöl und Vitamin E einfüllen. Shampoo kann oft verwendet werden. Um den Effekt zu verstärken, halten Sie ihn 10 Minuten lang auf dem Kopf.
    2. Aus Honig und Kamille. 30 g Blüten köcheln in 100 g Wasser, lassen eine Stunde ziehen, st. Löffel Honig. Waschen Sie Ihre Haare einmal wöchentlich mit dieser Zusammensetzung.
    3. Von Bier und Kräutern. In gleichen Mengen, mischen Sie die trockenen Mischungen von Klette, Aira, Hopfen, fügen Sie ein Glas warmes Bier (dunkel). Nach einer Stunde abtropfen und waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo. Es ist besser, den Eingriff in der Nacht zu verbringen. Am Morgen, um den Geruch von Bier loszuwerden, spülen Sie Ihre Haare mit einem Liter Wasser mit darin verdünntem Apfelessig (2 Teelöffel).
    4. Von Shampoo und Eigelb. Mischen Sie gründlich 1 Eigelb und 1 EL. ein Löffel gekauftes Shampoo auf Kräutern. Auf das Haar auftragen. Nach 10 Minuten waschen Sie Ihre Haare.

    Haushaltslotion

    1. Johanniskraut und Wodka. In 10 Gramm getrocknete Kräuter 100 ml Wodka gießen. Zwei Wochen Lotion infundiert. Am Ende der Periode, abtropfen lassen und sanft (Vermeidung intensiver Massage) in den Kopf einreiben. Es ist wünschenswert, das Verfahren täglich durchzuführen.
    2. Von den Blättern von Birke und Alkohol. Handvoll Blätter mit 8 EL gemischt. Löffel mit 70% Alkohol und 200 ml gereinigtes Wasser. Zwei Wochen im Dunkeln lassen. Strain und fügen Sie 4 Tropfen Minzöl hinzu. Mischung sanft in die Haut einreiben, für mehrere Stunden (vorzugsweise nachts) lassen.
    3. Aus der Tinktur des Pfeffers. Ein Glas Alkohol (70%) gießen 2 EL. Löffel mit fein gehackten roten Paprika. Nach einer Woche der Infusion an einem dunklen Ort, infundieren Sie die Infusion, gießen Sie ein Glas Wasser. Für die Nacht, Lotion in die Haut einreiben, den Kopf erwärmen. Am Morgen waschen Sie Ihre Haare und spülen Sie mit ein paar Tropfen Minzöl mit Wasser ab. Bewerben Sie sich einmal pro Woche.

    Tinktur aus Pfeffer ist ein natürlicher Stimulator des Haarwuchses

    Professionelle Heilmittel für Haarausfall

    Es ist auch falsch, professionelle Haarkosmetika zu ignorieren. Richtig abgestimmt, wird es das Problem leicht loswerden.

    Therapeutische Shampoos

    1. «Fitoval» - enthält eine Kombination von Pflanzenbestandteilen, Pflege für matte Locken, anfällig für Sprödigkeit. Stärkt die Wurzeln und verbessert das Wachstum. Das Produkt reinigt, macht weich, verleiht einen gesunden Glanz und ein angenehmes Aroma.
    2. «Vichy Dercos» - Dank der Wirkstoffe (Aminksil, Vitamine) macht die Locken über die gesamte Länge flexibel und elastisch, verbessert die innere Struktur der Haare, stärkt die Wurzeln.
    3. Alerana - Inländisches Produkt aus Haarausfall. Enthält natürliche Inhaltsstoffe, die nicht nur den Verlust stoppen, sondern auch den Haaren ein gesundes Aussehen verleihen, das Wachstum stimulieren und Schuppen beseitigen.

    Serum

    1. Andrea - ein neues Tool, das auf dem Höhepunkt der Popularität in Japan liegt. Bekämpft effektiv das Problem. Enthält Extrakte aus Ingwer und Traubenkern. Beschleunigt das Wachstum der Zahnspange, sie erhalten eine Dichte, Glanz, gesundes Aussehen.
    2. Alerana - Serum ernährt Wurzeln, verleiht den Zwiebeln Vitalität, das Haar fällt aus, der Ton wird wiederhergestellt.

    "L'Oreal Professionnel Serie Expert Absolut Repair" - ist beliebt bei denen, die mit diesem Problem konfrontiert waren

  • «L'Oreal Professionnel Serie Experte Absolut Reparatur» - ist beliebt bei denen, die auf dieses Problem gestoßen sind. Er heilt und heilt Haare, stärkt ihre Wurzeln, pflegt die Kopfhaut und füttert sie.
  • Elixiere

    1. Jason - Dieses Produkt stimuliert das Wachstum von Locken. In seiner Zusammensetzung, natürlichen Zutaten und Vitaminen, die Wurzeln zu stärken, mit nützlichen Substanzen die gesamte Länge der Haare zu sättigen. Ungefähr in einer Woche des Empfangs wird es einen bemerkbaren Unterschied geben.
    2. «Plantur nutria - Koffeinelixier» - enthält einen Nutricophenein-Komplex, der Mineral- und Vitaminsubstanzen enthält, Koffein. Elixier nährt, strafft müde Haare, beseitigt den Verlust.
    3. Haar Vital - Elixir gegen Haarausfall besteht aus aktiven Inhaltsstoffen und Vitaminen. Nur ein Monat der Nutzung, und der Fallout wird abnehmen, und die Wachstumsrate wird zunehmen.

    Konzentrierte Lotionen

    1. «DUKRA » aktiviert das Haarwachstum, stärkt die Wurzeln, erhöht die Stoffwechselprozesse im Bereich der Haarfollikel und die Durchblutung der Kopfhaut.
    2. Expertenhaare von der Firma "Evalar" reduziert den Verlust, aktiviert das Wachstum neuer Haare, fördert ein gesundes Aussehen der Locken, erhöht ihr Volumen.

    "Expert Hair" von der Firma "Evalar" reduziert Haarausfall, aktiviert das Wachstum neuer Haare, fördert ein gesundes Aussehen von Locken, erhöht deren Volumen

  • «Lanier Klassisch» vom Hersteller "Placen Formula" beseitigt den Verlust, fördert das Wachstum neuer gesunder Haare, nährt sie.
  • Medikamente für Haarausfall

    Spezialisten haben spezielle Präparate für die Einnahme entwickelt, da das Problem sowohl von außen als auch von innen gelöst werden muss.

    Vitamin-Komplexe

    1. Perfectil.
      Als Teil des Komplexes, medizinische Extrakte, Mineralien, Vitamine. Bei der Einnahme der Droge verbessert sich das Erscheinungsbild der Haut, Nägel und Haare werden gestärkt.
    2. Vitrum Schönheit.
      Es wird während einer Avitaminose, einer Mono-Diät, mit Ausdünnung der Haare und deren Verlust eingenommen. Aufgrund seiner Zusammensetzung verbessert es den Zustand des Körpers als Ganzes.
    3. "Panto-Navigator."
      Wenn Sie die Droge nehmen, werden Haare und Nägel aktiver. Wenn die Ursache der Krankheit nicht in hormonellen Störungen liegt, kommt der Komplex gut mit Alopezie zurecht, stellt die Struktur wieder her und schützt vor den schädlichen Auswirkungen von Haartrocknern und Bügeleisen.

    Biologisch aktive Zusatzstoffe

    1. Expertenhaare aus dem "Evalar". Es pflegt das Haar gut und in kurzer Zeit stellt es wieder her, verbessert den Hautzustand, stimuliert das Wachstum.
    2. «Dichte der Haare» aus dem "Innes" bekämpft das Problem perfekt, wirkt tonisierend, erneuert das Bindegewebe und stärkt dadurch die Zwiebel der Haare.

    "Haardichte" aus dem "Innes" bekämpft das Problem perfekt, wirkt tonisierend, erneuert das Bindegewebe

    Die Meinung von Trichologen über wirksame Mittel gegen Haarausfall

    Der Rat eines Spezialisten in der Behandlung von Ringellocken wird helfen, die richtigen Heilmittel für Haarausfall zu wählen. Bewertungen trihologov über sie sind wichtig für Menschen, die sich um ihre Gesundheit kümmern. Trichologists wird geraten, Vitamine zu nehmen, die Silikon, Zink, B-Vitamine, Grüntee-Extrakt, Aminosäuren einschließen.

    Eine interessante Tatsache! Stärken Sie die Haarzwiebeln werden regelmäßige Kopfhautmassage helfen. Um die Wirkung zu verstärken, können Sie das ätherische Öl von Rosmarin in Wasser verdünnen, Ihre Finger hineintauchen und sie breit, kreisende Bewegungen verbreitern, die Ihren Kopf massieren.

    Ein solches Verfahren wird den emotionalen Zustand normalisieren, die Blutzirkulation erhöhen, die Wurzeln mit nützlichen Substanzen versorgen.

    Trichologists wird geraten, Vitamine zu nehmen, die Silikon, Zink, B-Vitamine, Grüntee-Extrakt, Aminosäuren einschließen

    Von gewöhnlichem Shampoo, das ihm beim Waschen ein paar Tropfen ätherischer Öle und Vitamine in die Öllösung beifügt, können Sie leicht eine Lösung gegen Haarausfall schaffen. Bewertungen solcher vitaminisierten Shampootrichologen sind sehr positiv.

    Um die frühere Stärke des Haares wiederherzustellen, empfehlen die Ärzte, den Kopf mit einem stark konzentrierten Sud aus Kiefernzweigen zu waschen.

    Sie können die uralte Methode der Urgroßmütter verwenden, die ihre Köpfe mit Brunnen- oder Quellwasser wuschen. Trichologists Berichte zeigen, dass, wenn Haarverlusthilfsmittel verwendend, die Temperatur des Wassers beim Waschen des Kopfes nicht heiß und steif sein sollte.

    Haare nicht nass kämmen, Sie können die Struktur der Haare leicht brechen. Locken mit Mitteln malen, die kein Ammoniak enthalten. Vermeiden Sie möglicherweise Dauerwelle.

    Vorsicht! Die Zusammensetzung vieler Medikamente enthält Natrium Laurisulfat - eine gefährliche Komponente, Schwächung der Haarzwiebeln und provozieren Verlust. Es lohnt sich, Nicht-Sulfat-Detergenzien zu wählen.

    Trichologist bei Haarausfall in diesem Video:

    Trichologist für Shampoos aus Haarausfall und Vitamine für die Haare:

    Trichologist über Eier zum Waschen der Haare:

    Trichologist bei Haarausfall

    Spuck wurde immer Jungfrau Schönheit genannt. Starkes schönes Haar aus langer Zeit ist ein Indikator für die Gesundheit von Frauen. Aber was, wenn der Zustand der Haare nicht ideal ist? Es gibt viele Möglichkeiten, von Folk "Großmutter" Rezepte, Medikamente, bis hin zu modernen kosmetischen Verfahren von Schönheitssalons angeboten. Wie finde ich heraus, wo ich anfangen soll?

    Wann man einen Trichologen kontaktiert

    Haarfarbe, ihre Struktur, die Menge wird auf der genetischen Ebene bestimmt. Und das ist praktisch unmöglich zu ändern. Malerei, Aufbau geben ein Ergebnis, aber leider nur vorübergehend. Und nach all den Tricks des Meisters sieht das "native" Haar noch schlechter aus als vor dem Eingriff: Sie sind stumpf, spröde und viel dünner.

    Kaum eine Person zählt die fallengelassenen Haare. Wann fange ich an, einen Alarm auszulösen?

    Gesundes und gepflegtes Haar wird ohne ersichtlichen Grund über Nacht nicht in großen Mengen ausfallen. Dies wird zunächst von einigen Zeichen begleitet sein:

    • Die Enden sind abgeschnitten
    • Der Kopf ist zerkratzt
    • Es gab Schuppen oder andere Aktionen von Hautinfektionen
    • Das Haar ist langweilig, leblos
    • Es gab innere Krankheiten
    • Vor dem Hintergrund dieser unangenehmen Erscheinungen gehen viel mehr Haare verloren als zuvor. Hier ist es Zeit, den Trichologen zu besuchen.

    Wer ist ein Trichologe, warum wird seine Beratung benötigt?

    Was kann beim Arztbesuch helfen?

    • Erstens, identifizieren Sie die Ursache für Haarausfall.
    • Zweitens, die Ernennung der notwendigen Behandlung.

    Manchmal nach der Untersuchung müssen Patienten den Rat anderer Spezialisten suchen, da der Trichologe die Ursache des Verlustes des Kopfes des hear - hormonellen Versagens oder das Vorhandensein einer anderen Krankheit diagnostiziert.

    Aber öfter empfiehlt der Trichologe, sorgfältig ein umfassendes Programm der Sorge für den Kopf zu befolgen, der solche Tätigkeiten einschließt:

    • Richtige Pflegeorganisation
    • Stromversorgung
    • Schutz gegen thermische Belastung
    • Empfang von Vitaminkomplexen
    • Masken anwenden
    • Behandlung mit Medikamenten

    Leider sind Ärzte dieser Qualifikation noch selten. Sie können sie an der Rezeption erreichen, außer in einer Privatklinik. Und das ist überhaupt nicht billig.

    Je relevanter dieser Artikel ist - darin wird der Rat der Trichologen absolut kostenlos angegeben.

    Trichologierat

    Alle Räte sind nach den komplexen Programmen der Spezialisten in Gruppen eingeteilt.

    Sie müssen lernen, wie Sie Ihre Haare richtig pflegen. Dies ist ohne Zweifel die wichtigste Regel und beinhaltet solche Momente: Waschen und Kämmen des Kopfes, Auswahl der Mittel für diese Verfahren.

    Wasche deinen Kopf

    Die elementarste Maßnahme aus dem Spektrum der Pflegeverfahren sollte nach den Regeln durchgeführt werden:

    • Waschwasser wird nicht unter 35 und nicht über 45 Grad verwendet
    • Hartes Wasser wird nicht empfohlen. Es kann mit Filtern oder Kochen erweicht werden. Um Wasser weicher zu machen, hilft ein paar Tropfen Zitronensaft.
    • Waschen mit sanften Massagebewegungen zuerst um die Wurzeln, dann über die gesamte Haarlänge
    • Wenn Sie das Haar nach dem Waschen trocknen, wischen Sie es nicht intensiv mit einem Handtuch ab, es ist besser, es für 20 Minuten in ein weiches Handtuch zu wickeln, dann lassen Sie das Haar vollständig an der Luft trocknen.

    Wählen Sie ein Mittel, um Ihren Kopf zu waschen

    • Es ist wichtig, das Shampoo nach Ihrer Haartyp zu wählen. Um zu verstehen, ob das Werkzeug nach einer oder zwei Anwendungen geeignet ist. Wenn nach dem Waschen mit einem bestimmten Shampoo, das Haar grob, schwerer und schlecht gekämmt aussieht - sollte ein solches Waschmittelprodukt weggeworfen werden.
    • Nach dem Waschen der Haare mit Shampoo, müssen Sie Conditioner oder Balsam - Conditioner anwenden. Klimaanlagen glätten die Wirkung von Reinigungsmittel, erleichtern das Kämmen, neutralisieren statische Elektrizität. Balsam nährt das Haar durch die Zugabe von Vitaminen und verleiht dem Haar Elastizität und Geschmeidigkeit.
    • Shampoos und Rinser sind besser, eine Marke zu verwenden, sie sind speziell mit dem notwendigen aufeinander abgestimmt.

    Haare kämmen

    Diese Regeln gelten sowohl für das Kämmen der Haare nach dem Waschen als auch für eine tägliche Toilette.

    • Wichtig: nasses Haar kann nicht gekämmt werden. Nach dem Waschen müssen sie getrocknet werden.
    • Kurze Haare sollten von den Wurzeln bis zu den Spitzen gekämmt werden.
    • Lange Locken bürsten erste Enden, dann gehen Sie zu den Wurzeln, während Sie den Strang mit einer freien Hand stützen.
    • Beim Kämmen sollte die Bewegung glatt und nicht scharf sein.

    Einen Kamm wählen

    • Du kannst keine Plastik- oder Metallkämme benutzen, sie verletzen dein Haar und provozieren noch mehr von ihrem Verlust.
    • Es ist besser, hölzerne Kämme oder Bürsten zu wählen, und ihre Zähne sollten nicht zu häufig und scharf sein.
    • Werkzeuge zum Kämmen müssen mit einer Seifenlösung behandelt und sofort nach dem Kauf getrocknet werden, in Zukunft sollte es jede Woche erfolgen.
    • Auf keinen Fall können Sie die Kämme anderer benutzen.

    Kopfmassage

    • Jeden Tag, einmal während des Kämmens, müssen Sie eine Massage durchführen, die den besten Blutfluss zur Kopfhaut liefert. Um das zu tun, kannst du dich hinlegen oder hinsetzen und deinen Kopf neigen. Machen Sie eine Reihe kreisförmiger Massagebewegungen der Kopfhaut, führen Sie die Strähnen durch die Finger und kämmen Sie die Haare mehrere Minuten lang mit dem Pinsel, ohne den Kopf zu heben.
    • Massage kann in einer kreisförmigen Bewegung in die Haut des Kopfteils der Anlage und ätherischer Öle aus Rosmarin, Teebaum, Calendula, Koriander, Jojobaöl, Ylang-Ylang in einer Apotheke gekauft mit Hilfe spezieller Ausrüstung vor jedem Waschen Haare durchzuführen oder zu reiben.

    Schutz gegen thermische Belastung

    Frauen, die unter Haarausfall leiden, sollten Vorsicht bei Haarstyling-Produkten mit thermischer Wirkung anwenden.

    • Wenn möglich, verzichten Sie auf die Verwendung von Pinzetten, Bügeln, Haartrocknern, sie werden weiterhin Locken schwächen und die Haut trocknen.
    • Wenn nichtsdestoweniger die Notwendigkeit bestand, die Packung zu machen, vor dem Traum der Kopf muss man waschen, es ist mit der Anwendung der fürsorgenden Maske wünschenswert.
    • Im Sommer schützen Sie die Haare vor Sonneneinstrahlung, Temperaturschwankungen, ausgehen auf der Straße in Panama oder Kopftuch.
    • Im Winter ist es auch notwendig, den Kopf mit einem Hut oder einem Taschentuch zu bedecken, er schützt nicht nur vor Kälte, sondern hilft auch, die Haare mit der nötigen Wärme zu versorgen.

    Eine Frisur wählen

    Wenn das Haar schnell ausdünnt, ist das erste, was Ihnen in den Sinn kommt, Ihr Haar geräumiger zu machen. Dies ist nicht die klügste Entscheidung.

    1. In dieser Situation ist eine chemische Dauerwelle nicht akzeptabel.
    2. Auch Haarverlängerungen, die Verflechtung von "afrikanischen" Zöpfen, sind kontraindiziert.
    3. Beim Flechten der Haare in den Schwänzen und Zöpfen ist darauf zu achten, dass die elastischen Bänder die Litzen nicht zu fest anziehen.
    4. Malen Haare ist besser zu verschieben, oder wählen Sie eine natürliche Farbzusammensetzung (Henna, Basma), ohne Ammoniak.

    Richtige Ernährung

    Nach den Kommentaren der Trichologen haben sehr schwere Diäten oder Krankheiten des Verdauungstraktes, die durch Unterernährung verursacht werden, einen sehr negativen Effekt auf die Haarbeschaffenheit. Um dies zu vermeiden, müssen Sie über Ihre Ernährung nachdenken.

    1. Die tägliche Ernährung sollte mit Proteinen tierischen Ursprungs angereichert werden (Käse, Milch, Quark, Fisch, Fleisch)
    2. Es ist obligatorisch, in Lebensmittelprodukte aufzunehmen, die mehrfach ungesättigte Fettsäuren enthalten (fetter Fisch, Olivenöl, Nüsse)
    3. Um mehr vitaminhaltige Produkte (Obst, Gemüse, Beeren, Gemüse) zu konsumieren
    4. Sehr nützlich für die Gesundheit der Haare wie Obst: Zwiebeln, Kartoffeln, Himbeeren, Aprikosen, Zucchini. Ein unbedingtes Vorreiter für die Stärkung der Haare ist eine frische Ananas, das Bromelain in seiner Zusammensetzung ist in der Lage, überschüssiges Hautfett zu beseitigen.
    5. Während der Behandlung von Haarausfall, ist es notwendig, Konservierungsstoffe, geräucherte Produkte, zu süße und fettige Lebensmittel, Alkohol aus der Ernährung auszuschließen.

    Vitamine nehmen

    Der Arzt - Trichologe empfiehlt unbedingt einen Kurs zur Einnahme komplexer Vitaminpräparate, die Mineralien, Vitamine und Spurenelemente enthalten. Sie sind besonders im Frühling und Herbst notwendig, wenn die Locken zum größten Verlust neigen. Die Zusammensetzung der Drogen sollte umfassen:

    • Vitamin A, das Antioxidantien enthält, versorgt die Kopfhaut mit der notwendigen Feuchtigkeit, stärkt die Follikel und gibt dem Haar Kraft.
    • Vitamin B7 (Biotin) wird auch - Vitamin des Wachstums genannt, dank dessen Aminosäuren, die für die Struktur der Haardecke notwendig sind, produziert werden.
    • Vitamin E wird das Haar von der Sprödigkeit befreien, indem es den Feuchtigkeitsverlust der Schuppen verhindert.
    • Vitamin C dient auch als Schutz gegen das Austrocknen der Haare.
    • Zink reguliert die Aktivität der Talgdrüsen.
    • Selen, stimulierendes Haarwachstum
    • Schwefel, der die Synthese von Kollagen beinhaltet - die Grundlage für die Haut, Knochen und Haare.
    • Calcium, ein Mangel an diesem Element provoziert Haarausfall.
    • Folsäure, die dank der Produktion neuer Zellen für Haarwachstum sorgt.
    • Silikon, das bei der Produktion von Elastin hilft, notwendig, um dem Haar Stärke und Elastizität zu geben.

    Verwendung von Arzneimitteln

    1. Der Verlauf der Mesotherapie. Es wird mit Hilfe von medizinischen Injektionen durchgeführt, die in die Kopfhaut injiziert werden. Zusammensetzung der Medizin: Vitamine, Wachstumsstimulanzien, Mikroelemente.
    2. Der Spezialist sollte Medikamente streng individuell und nur nach der Untersuchung verschreiben. Selbstmedikation ist inakzeptabel.
    3. Die Verwendung von speziellen therapeutischen Shampoos, Lösungen und Seren, die eine gerichtete Wirkung und eine hohe Konzentration von Hilfskomponenten haben. Im Hinblick auf die strikte Einhaltung der Anweisungen können Sie zum Beispiel solche Mittel verwenden: "Silokast", "Minoxidil", "Revasil".

    Die Verwendung von Masken und anderen Rezepten der traditionellen Medizin

    Volks Rezepte für Haarausfall sind sehr effektiv. Darüber hinaus können sie unabhängig voneinander ohne große Kosten verwendet werden.

    • Verwenden Sie für die Herstellung von Masken natürliche Pflanzenöle (Mandel, Olive, Leinen, Klette)
    • Gut geeignete Lebensmittel mit natürlichem Eiweiß: Eier, saure Sahne, Kefir.
    • Unentbehrliche Brühen zum Spülen aus Heilpflanzen (Birke, Kamille, Klette, Ringelblume, Brennnessel)
    • Bei intensivem Haarausfall sollten die Zutaten von den Rezepturen ausgeschlossen werden: Knoblauch, Senf, Zitronensaft, alkoholhaltige Produkte.

    17 wichtige Fragen über Trichologist über Haar

    Wie ein Shampoo wählen, warum Haare dünn und brüchig werden, können Sie Haarausfall stoppen, sagte Chefarzt des „Institute of schönen Haar“ Klinik, Präsident des NP „Professional Gesellschaft trichologists“, Dermatologe, Kosmetiker, MD Aida Gadzhigoroeva.

    1. Stimmt es, dass die nützlichsten Haarbürsten aus Holz sind? Was ist besser: Kämme oder Bürsten? Wie oft müssen sie geändert werden?

    Wenn Sie den ökologischen Stil mögen, können Sie Holzkämme und Bürsten verwenden, aber sie absorbieren sehr schnell Talg, werden schmutzig und kämmen nicht Ihre Haare. Sie sollten oft mit Seife oder Shampoo gewaschen werden.

    Für das Kämmen von Haaren ist ein Kamm mit langen Zähnen besser als nichts. Wenn es Schmerzen auf der Haut oder das Haar ist, wenn sie von einer Seite zur anderen verschoben wird, ist es besser, eine Massagebürste mit Metallzähnen und Plastikkugeln an den Enden der Zähne zu verwenden, werden sie die Haut vor Schäden schützen.

    Wenn die Bürste nicht bricht, fallen die Kugeln nicht ab, dieser Kamm kann für mindestens zehn Jahre verwendet werden, vergessen Sie nicht, es mit Bürsten zu waschen, entfernen Sie die Unreinheiten an der Basis der Zähne. Die Hauptsache ist, dass es sauber und sicher ist.

    2. Einige sagen, dass Sie Ihr Haar 100 mal bürsten müssen, andere hingegen raten Ihnen, so wenig wie möglich zu kämmen, um das Haar nicht zu beschädigen oder herauszuziehen. Wem soll ich glauben?

    Erinnere dich an die historischen Filme, in denen sie zeigen, wie Kaiserin oder Herrin vor dem Bett kämmt. Dieses Ritual wurde seit Jahrhunderten aus einem bestimmten Grund entwickelt. Beim Kämmen verbessert sich die Arbeit der Talgdrüsen des Kopfes, Talg breitet sich über die gesamte Haarlänge aus, befeuchtet und schützt sie vor Bakterien, Mikroschäden, Umwelteinflüssen. Es ist wünschenswert, zweimal am Tag zu kämmen, 30-40 kräftige Bewegungen von der Haut der Kopfhaut zu den Enden der Haare machen.

    3. Vorher, Volksmedizin wie Brennnesseln wurden als die effektivste angesehen. Sind sie besser als Ladenkosmetika?

    In Volksmedizin gibt es ein vernünftiges Korn. Brennnessel verbessert wirklich Talg, reduziert die Manifestation von Schuppen. Aber bist du heute bereit, Brühen zu machen?

    Brennnessel (und Sie müssen es finden, ist zweihäusig, aber nicht normales Brennen) müssen Sie sammeln, trocknen, Extrakt machen, wenn Sie wirklich diese Pflanze verwenden möchten, können Sie einen fertigen Extrakt oder eine Infusion kaufen. Unsere Großmütter und Großväter, von denen wir nationale Rezepte erhielten, lebten unter völlig anderen Bedingungen, sie hatten keine so verschmutzte Atmosphäre, falsches Essen, stundenlange Büroarbeit.

    Wir leben in einem Hightech-Jahrhundert, in dem es eine Kosmetikindustrie gibt, kosmetische und therapeutische Produkte entstehen, die Probleme adressierbar adressieren können. Professionelle Mittel sind für den heutigen Zustand unserer Haare konzipiert.

    4. Auf einer Website lesen, dass die beste Haarmaske - verschiedene natürliche Öle: Leinsamen, Kokosnuss, Oliven. Sollte ich sie benutzen?

    Öle haben eine unterschiedliche Zusammensetzung von Fetten. Zum Beispiel ist das dickste Lanolinöl definitiv nicht für Haare geeignet, da es danach nicht weggespült wird. Wenn es einen Wunsch gibt, können Sie experimentieren. In allen angesehenen Marken, die Haarprodukte herstellen, wie L'Oreal, Wella, Syoss, gibt es "trockene" Haaröle.

    Dies sind wirklich sehr gute Heilmittel, die Ihr Haar nicht schwerer und seidig machen. Es gibt ganze Linien, wo in der Zusammensetzung von Shampoos, Masken, Sprays Öl ist. Zum Beispiel die Linie Olioseta Oro del Marocco mit marokkanischem Arganöl oder die italienische Marke Eliocap TopLevel.

    5. Shampoo "Horse Power" wird im Fernsehen beworben. Ist es wirklich für Pferde und kann Haare dick machen?

    Es ist nur eine brillante Werbung. Wenn sie sagen: "Horsepower" - alle repräsentieren eine Mähne und einen luxuriösen Pferdeschwanz. Natürlich ist das kein Shampoo für Pferde. Was für Tiere gut ist, kann für den Menschen schädlich sein. Wir sind sanftere Wesen. Dieses Shampoo enthält viele umhüllende Inhaltsstoffe, die beim Kämmen der Haare ein glatteres Gleiten erzeugen und eine verdickende Wirkung zeigt.

    6. Wie zu verstehen, dass Shampoo gut ist?

    Ein und dasselbe Shampoo kann von einem Freund gemocht werden, aber kategorisch nicht zu Ihnen passen. Dies bedeutet nicht, dass das Shampoo schlecht ist. Es gibt keine universellen guten Shampoos. Wählen Sie das Reinigungsmittel sollte, unter Berücksichtigung vieler Faktoren: die Art der Haare (trocken, normal, fettig), gefärbt, grau, hart oder nicht. Jemand braucht therapeutische Shampoos, die bei Psoriasis, atypischer Dermatitis, Mykose helfen. Fragen Sie Ihren Friseur. Was das Perlenpulver betrifft, enthalten die hochwertigen japanischen oder koreanischen Kosmetikmittel manchmal Perlmutt, was wirklich Brillanz verleiht.

    7. Die Enden der Haare sind abgeschnitten. Sie sagen, dass sie irgendwie zusammengeklebt sind. Was kann helfen?

    Schmiere mindestens Silikon, obwohl klerikalen Klebstoff, um die Spliss zu kleben ist unmöglich, da die Veränderung auf molekularer Ebene auftritt. Die Sekantenspitze ist genau das, was wir sehen, und die Struktur der Haare ist weit darüber hinaus gebrochen. Daher ist das erste, was zu tun ist, die Haare in einer Höhe von nicht weniger als 10 Zentimeter von der Kante schneiden, wo der Querschnitt auftritt.

    Stoppen Sie Ihre Haare zu streichen, verwenden Sie Haartrockner, Lockenwickler, Bügeln. Befeuchtende Pflege anwenden. Die Genesung dauert lange, mindestens ein Jahr. Achten Sie darauf, Vitaminkomplexe mit schwefelhaltigen Aminosäuren zu nehmen: Cystein und Methionin. Sie sind der Hauptbaustoff für Keratin - Proteine, die aus Haaren und Nägeln bestehen.

    8. Nach der Geburt des Kindes wurde die Kopfhaut trocken, als wäre sie gestrafft. Bewährte Shampoos gegen Schuppen, hat nicht geholfen. Was raten?

    Wenn Schuppen nicht, dann ist es nicht notwendig, Schuppen Shampoo zu verwenden. Das Gefühl der Enge kann durch eine Abnahme der Hautfeuchtigkeit verursacht werden. Gehe zum Friseur, damit er Shampoos mit feuchtigkeitsspendenden und feuchtigkeitsspendenden Masken empfiehlt. Typischerweise enthalten Shampoos für gefärbtes Haar Inhaltsstoffe mit diesem Effekt. Sie können Masken mit Jojobaöl verwenden. Wenn das nicht geholfen hat oder Sie Kopfschmerzen haben, dann müssen Sie einen Trichologen sehen.

    ein Gefühl der Enge kann aufgrund des ständigen Krampf der Muskelfaszie auftritt (diese sehnige Platte, die an die Knochen befestigt Muskeln), dann müssen Sie die medizinische Behandlung, zum Beispiel Botulinumtoxin-Injektionen im Bereich der Befestigung der Aponeurose (Stirn und Hinterkopf). Gute Verfahren sind Mesotherapie mit Hyaluronsäure. Diese Verfahren lindern Spasmen, verbessern die Mikrozirkulation und das Haarwachstum. Das Gefühl der Enge verschwindet für lange Zeit oder für immer.

    9. Bei 10-jährigem Mädchen wurde das Haar sehr fett, obwohl es jeden Tag meins war. Sie ist Shampoo für trockenes Haar gekauft. Was sonst noch zu tun?

    Die Enkelin tritt in die Anfangszeit der Pubertät ein, so dass der Anstieg des Sebums, das Auftreten von Akne, Schuppen, der Schweißgeruch - normal ist. Es ist notwendig, die Einstellung zur regelmäßigen hygienischen Pflege zu ändern. Wenn Mamas den Kopf ihrer Kinder in der Regel einmal pro Woche waschen, kann ein Teenager sie viel öfter brauchen.

    Auch jeden Tag, wenn die Schönheit der Haare es erfordert. Die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben und geeignete Shampoos zu verwenden. Waschmittel für trockenes Haar deuten auf eine milde entfettende Wirkung hin, das Einwickeln der Haare mit speziellen Inhaltsstoffen, die Feuchtigkeit im Stamm der Haare halten. Wenn das Haar fettig ist, wird es ihren Zustand verschlechtern. Versuchen Sie, Shampoos für normales Haar zu kaufen. Und behandle deine Enkelin in Sachen Hygiene als Mädchen.

    10. Stark juckende und juckende Kopfhaut. Ich verwende Freederm pH-Balance, hilft nicht. Was zu tun ist?

    "Friederm" wird empfohlen, um Reste von Schuppen zu entfernen, die Sie nicht benötigen. Fragen Sie in der Apotheke indifferente Shampoos. Sie haben einen neutralen pH-Wert, nicht aggressive Tenside (oberflächenaktive Substanzen), so dass sie sorgfältig Verunreinigungen von der Oberfläche des Kopfes entfernen. Zum Beispiel können Sie Vichy Mineral Doux ("Vichy sanfte Mineralien"), Elution (Elijon) kaufen. Verwenden Sie eine feuchtigkeitsspendende Maske. Versuchen Sie nicht, Ihren Kopf oft zu waschen, um den schützenden Talg nicht zu entfernen. Und bitten Sie den Therapeuten, Ihnen die notwendigen Tests zu geben. Juckreiz kann durch schwere Veränderungen im Körper verursacht werden: erhöhte Bilirubin (einer der Hauptbestandteile der Galle), Blutzucker, die Einnahme bestimmter Medikamente.

    11. Das Haar der jungen Frau wurde brüchig, dünn, fett und fiel aus. Was empfehlen Sie?

    Es ist wichtig zu wissen, dass alle Shampoos ohne Ausnahme nur das Haar selbst betreffen, nicht aber die Haarfollikel, aus denen es wächst. Wenn sich der Durchmesser, die Haarstruktur und der Verlust ändern, liegt das Problem auf der Ebene des Follikels. Im normalen Haar entwickelt sich zyklisch, wechselweise in eine der drei Phasen: aktives Wachstum, Vorbereitung für den Übergang in die nächste Stufe, Verlust und Ruhe, dann wieder Wachstum.

    Haarausfall tritt auf, wenn der Follikel für längere Zeit "ruht" und nicht zum Wachstum übergeht. Um das Haarwachstum wiederherzustellen, müssen Sie Schlaffollikel aufwecken, die sich in einer Tiefe von 0,3 bis 0,5 cm von der Hautoberfläche befinden. Kein Shampoo kann dorthin gelangen. Ihre Tochter muss einen Trichologen kontaktieren, er sollte Ihre Tochter im Detail fragen. Wahrscheinlich wird der Arzt eine klinische und Laborstudie verschreiben, den Zustand des Haarwachstums untersuchen und auf der Grundlage der durchgeführten Untersuchung die Behandlung diagnostizieren und verschreiben.

    12. Warum fallen Haare aus?

    Die Gründe können sehr viel sein. Eine der wichtigsten - die genetische Empfindlichkeit der Follikel gegenüber Androgenen (männliche Hormone). Es kann bei Mädchen und Jungen nach der Pubertät auftreten. Unter dem Einfluss von Androgenen wird das Haar am Scheitel, am Rande der Stirn und der Schläfen verkürzt, ausgedünnt, dünn und hört dann auf zu wachsen. Die zweite häufige Ursache ist eine Störung der endokrinen Organe.

    Wenn zusätzlich Verlust Haar unregelmäßig beobachtet werden, spärlich oder schmerzhafte Perioden, Weinerlichkeit, Reizbarkeit, plötzliche Gewichtszunahme, oder umgekehrt, Gewichtsverlust, sollten Sie eine Endokrinologen aufsuchen. Der Mangel an Protein in der Ernährung, der oft in Diäten gefunden wird, schadet auch den Haaren. Ein typisches weibliches Problem: Haarausfall 3-4 Monate nach der Entbindung.

    Dies ist ein natürlicher physiologischer Prozess, und bei einer gesunden Frau werden nach einer Weile alle Haare wiederhergestellt. Altersveränderungen in Haar und Haut beginnen in der Regel nach 35 Jahren. Alopezie in der Menopause (die so genannten senile Alopezie) und Krankheiten genannt, die mit dem Alter kommen, und einige der notwendigen Medikamente in altersbedingte Krankheiten: Bluthochdruck, koronare Herzkrankheit, Hormonstörungen, Entzündung der Gelenke.

    13. Gibt es ein Mittel gegen Haarausfall?

    Im Alter von 54 Jahren ist eine Frau in der Regel vor der Menopause oder schon drin, wenn eine starke negative Veränderung im Zustand der Haut und der Haare auftritt. Haare fallen schnell, wachsen weniger, manche können gar nicht wachsen. Gehen Sie zu einer Konsultation mit einem Gynäkologen, so dass Sie durch den hormonellen Hintergrund ausgeglichen werden, unter Berücksichtigung der Altersmerkmale. Wenn keine Kontraindikationen vorliegen, wird der Arzt eine Hormonersatztherapie verschreiben.

    Da die Haare zusammen mit dem ganzen Körper alt werden, benötigen sie auch mehr Sorgfalt als in jungen Jahren. Und das ist normal. Wirksame Mittel der Alopezie sind. Lotionen oder Sprays auf der Basis von Minoxidil, wie "Generolon", "Regein", verbessern das Wachstum, die Dichte der Haare. Je nach Konzentration werden sie ein- oder zweimal am Tag auf die Kopfhaut aufgetragen. Aber du musst sie immer anwenden, bis zum Ende des Lebens. Besuchen Sie einen Dermatologen, um die Indikationen für eine langfristige Verwendung dieser Medikamente zu bestimmen.

    14. Was ist die beste Methode gegen Haarausfall?

    Eine einzigartige Methode kann nicht sein. Zuerst sollte der Trichologe die Krankheit diagnostizieren, erst dann wird er die entsprechende Behandlung ernennen. In manchen Fällen ist Mesotherapie geeignet, Cocktails aus Nährstoffkomponenten stimulieren perfekt das Haarwachstum.

    An anderen - plasmoterapiya - Injektion von Autoplasma, reich an Thrombozyten, Alpha-Granula, die eine große Anzahl von Wachstumsfaktoren enthalten. Sie spornen die körpereigenen Ressourcen an. Und bei ausgeprägter Kahlköpfigkeit zeigt sich eine Verpflanzung des eigenen Haares bei Frauen oder Männern.

    15. Was soll ich tun, wenn ich früh grau werde? Gibt es Möglichkeiten, die natürliche Haarfarbe zurückzugeben?

    Längere Einnahme von Vitamin B5 und para-Aminobenzoesäure verzögern das Auftreten von grauem Haar, was zu einer merklichen Verdunkelung führt. Aber sobald Sie aufhören, diese Drogen zu nehmen, werden die Haare allmählich ihre ursprüngliche Farbe zurückgeben. Wenn Sie Ihre Haare nicht färben wollen, verwenden Sie ein Shampoo für graue Haare.

    Es befeuchtet, macht das Haar geschmeidiger für das Styling und enthält in der Regel spezielle weiche Farbstoffe. Graues Haar ist gelblich und sieht unordentlich aus. Shampoo leicht getönt und verleiht dem grauen Haar ein gepflegtes Aussehen.

    16. Ist die Sonne gut oder schlecht für den Kopf des Hörens?

    Ultraviolett wirkt sich negativ auf die Haare aus, vor allem auf kahlköpfige Haare. Es beschleunigt die Ablagerungsprozesse. Das wichtigste Missverständnis ist, dass konventionelle Kopfbedeckungen die Haare vor der Sonne schützen. Ultraviolette Strahlen passieren das Gewebe.

    Daher sollten zum Schutz Haargele mit SP-Faktor verwendet werden, oder Kappen, Panamas aus mit SP-Filter imprägniertem Gewebe oder Gewebe aus Fasern mit UV-Schutz. Zum Beispiel sind solche Eigenschaften von Hanf besessen, und auf Dingen damit ziehen die Produzenten eine Cannabisikone.

    17. Ich sah die Werbung der Klinik, wo sie an ihren Haaren sagen, was du satt hast. Kann das gemacht werden? In den kriminellen Serien zeigen sie jedoch, wie sie beispielsweise feststellen, ob Menschen Drogen konsumiert haben.

    Forensik kann tatsächlich bestimmte Nuancen menschlichen Lebens durch die Haare klären. Beispielsweise kann der Gehalt an Schwefel Haar bestimmen, wer das Haar besitzt - einen Mann oder eine Frau, es war nicht, ob die Person, die von einem Gift, wie Arsen oder Salzen von Schwermetallen vergiftet - Lithium, Strontium... Aber die Krankheit Organismus unmöglich, durch sein Haar zu sehen. Um wirklich die Krankheiten des Haares selbst zu diagnostizieren, da die Haarveränderungen einen spezifischen Charakter haben können: Knötchen, spindelförmiger Stiel.