Sechs therapeutische Shampoos gegen Schuppen und Haarausfall

Haarausfall und das Auftreten von Schuppen treten aus verschiedenen Gründen auf, die mit einem Mangel an bestimmten Vitaminen, Mineralien oder einer Konsequenz einiger Krankheiten einhergehen können. Die Läden verkaufen viel Geld aus Haarausfall, kämpfen mit Schuppen und trockener Haut. Wenn Sie in die Apotheke gehen, wird die Auswahl der Medikamente um ein Vielfaches geringer. Es ist jedoch die Wirkung von therapeutischen Shampoos, die das Problem mit den Haaren beseitigen können. Welches Shampoo wählen? Betrachten Sie die 10 effektivsten und erschwinglichen Mittel gegen Haarausfall und Schuppen.

Das richtige Shampoo wählen

Es geht um Arzneimittel, nur solche, die in der Apotheke zu finden sind. Im folgenden Video erfahren Sie, wie sich das Shampoo von dem wirklich wirksamen Medikament aus der Apotheke unterscheidet. Im Allgemeinen sind alle Shampoos unterteilt in:

  • Kosmetik (tägliche Pflege der Haare erlauben);
  • Dermatologische (diejenigen, die sich direkt mit Problemen befassen, die auf dem Kopf entstanden sind).

In unserem Fall, wenn Sie ein Shampoo gegen Schuppen und Haarausfall brauchen, lohnt es sich, auf die zweite Form zu verzichten, die Sie, wie oben erwähnt, in Apotheken kaufen können.

Alle medizinischen Produkte sind in verschiedene Arten unterteilt, abhängig von ihrer Wirkung. Um das richtige Shampoo auszuwählen, überlegen Sie zuerst, welchen Effekt Sie erzielen möchten. Shampoo kann sein:

  • antibakteriell (bei Auftreten verschiedener Hautinfektionen am Kopf);
  • Peeling (gegen Schuppen, trockene Seborrhoe);
  • mit Kräuterextrakten (wählen Sie je nach der spezifischen Wirkung des Extraktes);
  • antimykotisch (bei Pilzkrankheiten).

Diese Aufteilung ist jedoch nicht exklusiv, so dass Apotheken oft auf komplexe Tools stoßen, die gleichzeitig mit mehreren Problemen helfen. Therapeutisches Shampoo gegen Haarausfall und Schuppen sollte folgende Eigenschaften haben:

  1. Regulierung der Talgdrüsen.
  2. Befreien Sie sich von Schuppen und verhindern Sie das Auftreten neuer Schuppen.
  3. Haben Sie eine antimykotische Funktion, bekämpfen Sie Infektionen, die Schuppen verursachen.
  4. Befeuchten Sie die Kopfhaut.

Achten Sie mehr auf natürliche Produkte, ihre Zusammensetzung und nicht auf die Markenpopularität. Vermeiden Sie Shampoos, die umfassen: die Parabene, Natriumlaurethsulfat (Sodium Laureth Sulfate), Ammoniumlaurethsulfat (Ammonium Laureth Sulfate) und Natriumlaurethsulfat TEA (TEA Laureth Sulfate).

6 wirksame Shampoos gegen Schuppen und Haarausfall

Dermazol Anti-Schuppen Shampoo

Wirksames therapeutisches Shampoo gegen Schuppen und Berauben, hat einen angenehmen Geruch. Das Produkt enthält Ketonazol und Zinkpyrithion, die Pilzinfektionen und verschiedene Bakterien tief in der Haut bekämpfen. Substanzen werden nicht im Blut absorbiert, so dass Shampoo während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden kann.

Hinweise für den Einsatz:

  • mit seborrhoischer Dermatitis;
  • Mitleid berauben;
  • zur Behandlung von Schuppen.

Das Shampoo kann nach 3-4 Anwendungen bemerkt werden. Verwenden Sie das Produkt ist nicht immer möglich, weil es erhöhte Fettheit oder trockene Haut hervorrufen kann. Sie können jedoch Schuppen loswerden, indem Sie es für 2 Wochen anwenden. Das Mittel ist sehr wirksam, aber es gibt Haarausfall in der Liste der Nebenwirkungen, so sollte mit Shampoo vorsichtig behandelt werden.

Durchschnittspreisea - 200 Rubel (50 ml) und 280 Rubel (100 ml).

Phytoval Anti-Schuppen-Shampoo

Aktives Shampoo, das viele Frauen und Männer mit schweren Schuppen erfreute. Die Zusammensetzung dieses Produkts umfasst Cyclopyroxolamine, Zinkpyrithion und Weisse-Weide-Extrakt, die im Komplex gegen Malassezia-Pilze kämpfen und verschiedene Arten von Schuppen verursachen. Beseitigt den Juckreiz und die Reizung der Kopfhaut, wirkt entzündungshemmend.

Hinweise für die Verwendung:

  • "Chronische" Rückfälle von Schuppen;
  • anhaltende Schuppen;
  • Reizung der Haut und anhaltender Juckreiz.

Bei der ersten Anwendung kann laut Hersteller ein leichtes Brennen auf der Kopfhaut auftreten. Es wird nicht empfohlen, Shampoo während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie Kinder unter 12 Jahren zu verwenden. Wenden Sie die Droge vorzugsweise abwechselnd mit anderen wiederherstellenden Shampoos an. Bei schweren Schuppen können Sie 2 mal pro Woche, aber nicht länger als 4 Wochen verwenden.

Durchschnittspreis - 180 Rubel (200 ml).

Amalgam Sulsen Antimykotikum

Stellt die Struktur der Haare wieder her, verleiht ihnen Kraft und kämpft mit Schuppen. Das Produkt hilft gegen Haarausfall und das Auftreten von Pilzinfektionen, die Skalierung der Kopfhaut verursachen.

Aufgrund der zytostatischen Wirkung fördern die aktiven Bestandteile des Shampoos die Normalisierung der Talgdrüsenfunktionen, was zur Erneuerung der Epidermiszellen führt. Die Droge beseitigt das Wachstum von Pilzen, die Schuppen verursachen, zerstört eine günstige Umgebung für sie und stabilisiert den Prozess der Exfoliation toter Zellen der Epidermis.

Shampoo kann jeden zweiten Tag verwendet werden. Die Wirkung der Beseitigung von Schuppen erscheint nach 3-4 Anwendungen. Einen Monat später sehen Sie das Erscheinen neuer Haare am Kopf und eine Abnahme der "Haare". Gegenanzeigen für Shampoo fehlen.

Durchschnittspreis - 290 Rubel (150 ml).

Sebozol Anti-Schuppen Shampoo

Ein Notfallmittel gegen Seborrhoe. Hat einen angenehmen Geruch. Shampoo kann effektiv die Pilzinfektion entfernen, die Skalierung auf der Kopfhaut verursacht. Das Haar wird stärker, wodurch sein Verlust deutlich reduziert wird. Shampoo wirkt antimykotisch und antimikrobiell.

Hinweise für die Verwendung:

  • seborrhoische Dermatitis;
  • Schuppen;
  • Pityriasis Flechten.

Die Wirkung der Verwendung von Shampoo kommt nach 5-6 Anwendungen. Übermäßiger Gebrauch des Rauschgifts kann Hautsucht verursachen, nach dem, wenn Sie abbrechen, fangen die Symptome an, wieder zu erscheinen. Um dies zu vermeiden, ist es am besten, Shampoo nicht länger als 2-3 Wochen zu verwenden. Wenn es eine Sucht gibt, empfiehlt der Hersteller, das Shampoo gleichzeitig mit anderen Mitteln zu verwenden und nach und nach das erste zu streichen.

Durchschnittspreis - 350 Rubel (100 ml).

Skin-Cap-Shampoo

In seiner Aufstellung hat ein Shampoo und Spray gegen Haarausfall und Schuppen. Der Wirkstoff ist Zinkpyrithionat, das eine antimykotische und antimikrobielle Wirkung hat. Effektiv mit Peeling auf der Haut, die automatisch den Haarausfall stoppt.

Hinweise für die Verwendung:

  • erhöhte Schuppen;
  • Psoriasis der Kopfhaut;
  • Seborrhoe verschiedener Art;
  • Juckreiz und Reizungen auf der Haut.

Shampoo wird auf den Kopf in 2 Stufen für eine Anwendung aufgetragen: zum ersten Mal - Seife Haare und spülen, in der zweiten - Seife, für 5 Minuten halten und spülen. Shampoo nach 2-3 Tagen für zwei Wochen anwenden. Nach dem Kurs solltest du eine Pause von 1-1,5 Monaten machen, dann kannst du es wiederholt oder wenn nötig verwenden. In seltenen Fällen kann es zu allergischen Reaktionen kommen. Verwenden Sie kein Shampoo, wenn Salben oder Cremes mit Glycocorticosteroiden verwendet werden.

Durchschnittspreis - 700 Rubel (150 ml).

Nizoral Antimykotikum

Einer der beliebtesten Antimykotika, die Schuppen loswerden können. Der Wirkstoff von Shampoo ist Ketoconazol, das gegen eine Pilzinfektion kämpft, die schwere Schuppen verursacht, und in der Folge - Haarausfall.

Hinweise für die Verwendung:

  • psoriatisches Peeling;
  • Schuppen;
  • Pityriasisflechte;
  • seborrhoisches Ekzem.

Die hohen Kosten der Anlage sind auf ihren "High-Speed" -Effekt zurückzuführen. Viele haben ihre Notaktion nach der ersten Anwendung notiert. Shampoo kann beim ersten Auftreten einer Exazerbation am Kopf verwendet werden.

Vor dem Auftragen des Produkts ist es notwendig, die Haare mit normalem Shampoo zu waschen. Danach Nizoral auf das Haar auftragen und 5 Minuten einwirken lassen, danach abspülen. Der Verlauf der Behandlung hängt von dem Problem ab. Um die erhöhten Schuppen zu beseitigen, ist es ausreichend, Shampoo 1-2 mal pro Woche für 3-4 Wochen zu verwenden. Es wird nicht empfohlen, während der Schwangerschaft und Stillzeit Shampoo zu verwenden, da keine Studien durchgeführt wurden.

Durchschnittspreis - 630 Rubel (60 ml) und 820 Rubel (120 ml).

Zusätzlich zu den oben genannten Werkzeugen können Sie Produkte der Linie Vichy Dercos, Schering-Plough, Algopix und Klorane notieren. Shampoos haben auch eine antimykotische Wirkung und haben viele positive Eigenschaften, die vor unangenehmen Problemen mit den Haaren bewahren.

Medizinische Shampoos sollten nach Rücksprache mit einem Arzt-Trichologen und entsprechender Diagnose der Haarstruktur verwendet werden.

Überblick über therapeutische Shampoos gegen Schuppen und gegen Haarausfall

Gesundes Haar ist der Traum jedes Mädchens, aber schlechte Ökologie, Stress und andere nicht sehr angenehme Umstände verändern den Zustand der Kopfhaare nicht zum Besseren. Wenn Sie Probleme mit den Haaren haben, müssen Sie in die Apotheke gehen. Die Mittel des Massenmarktes können viel schaden. Die Überprüfung wird therapeutische Shampoos berücksichtigen, um Probleme mit Haaren und Kopfhaut zu lösen.

Anti-Schuppen-Shampoo

Ölige und trockene Schuppen sind kein Problem, Hersteller zielen auf solche Medikamente wie:

  • Keto Plus. Die Hauptbestandteile: Ketoconazol (kämpft gegen Pilze) und Zirkonium Pyrithion (zur Verbesserung der Kopfhaut, gegen Schuppen). Shampoo ist dick und zähflüssig, rosa in der Farbe, angenehm zu riechen. Anwendung: von Schuppen und hefeähnlichen Organismen (Pityriasis).
  • Algopix. Im Herzen: Salicylsäure, die hilft zu peelen, lindert Entzündungen; Wacholderteer (aus überschüssigem Sebum und Pilzaktivität), Mikroalgen (nähren die Zellen der Epidermis und Haare). Es wird in der komplexen Therapie verwendet.
  • Scvafan S. Shampoo eignet sich zur Behandlung von Schuppen in einem vernachlässigten Stadium. In seiner Zusammensetzung: Klimbazol und Miconazol, zur Bekämpfung des Pilzes. Salicylsäure und rotes Wacholderöl lindern Entzündungen, lindern Juckreiz. Resorcin fördert die Exfoliation.
  • Nizoral. Es hat eine rot-orange Farbe. Shampoo ist viskos, hat einen charakteristischen Geruch. Die Hauptkomponente - Ketoconazol, ist wirksam gegen den Pilz, lindert Schuppen, Juckreiz, Schuppenflechte. Das Heilmittel ist nicht wie schwanger, mit Stillen, Allergien.
  • Sebozol. Wirksam gegen den Pilz der Kopfhaut. Geeignet für alle Haartypen. Der Hauptbestandteil - Ketoconazol - lindert den durch den Pilz verursachten Juckreiz und Schuppen. Geeignet auch für Schwangere, ein Kind ab einem Jahr.
  • Passen. Stärkt, regeneriert das Haar, stimuliert die Zellerneuerung. Geeignet für die Behandlung von Seborrhoe, beseitigt Entzündungen. In der Zusammensetzung: Cyclopyroxolamin, Zink-PT-S (weißer Weidenextrakt, Zinkpyrithion). Unterdrücke die Vermehrung von Pilzen. Extrakt der weißen Weide trägt zum Peeling bei.
  • 911 Der Teer. Die Basis sind Teer, Glycerin und Kokosöl. Es hilft gegen Pilze, bekämpft Entzündungen und Bakterien. Beseitigt Juckreiz, Schuppen.
  • Sulsen. Shampoo kuriert Schuppen, lindert Juckreiz. Tragen Sie das Produkt auf die gewaschene Kopfhaut auf, nach 5 Minuten wird es abgewaschen. Die Hauptkomponente ist Selendisulfid, das Schuppen lindert. Salicylsäure und Zitronensäure entlasten Entzündungen, reinigen.
  • Der Elf. In der Zusammensetzung von Ketoconazol, Zink, Thymian-Extrakt. Wirksam gegen Entzündungen der Kopfhaut, beseitigt Schuppen.

Heilshampoo für die Kopfhaut

In Shampoos ist eine antimykotische Komponente von Ketoconazol wichtig für die Behandlung der Kopfhaut. Die Substanz beseitigt Schuppen, Ringelflechte, seborrhoische Dermatitis, bekämpft Pilzinfektionen. Oft gibt es Zinkpyrithion, aber die Wirkung wird sich nach einer langen Anwendung bemerkbar machen. Shampoos aus Psoriasis enthalten oft Teer, Selen. In Apotheken gibt es viele Möglichkeiten der Entsorgung.

Von seborrhoischer Dermatitis

Die Erkrankung der Haut des Kopfes solcher Art wird helfen oder helfen zu heilen:

  • Der DS DS. Therapeutische Shampoos von seborrhoischer Dermatitis dieser französischen Marke basieren auf Celyumamid, Cyclopyroxolamin, Zinkpyrithion. Entfernen Sie Entzündungen, Juckreiz, Schuppen.
  • Haut-Kappe. Spanisches Shampoo ist wirksam gegen Seborrhoe, die Hauptkomponente - Zinkpyrithion. Peeling und Juckreiz entfernt für mehrere Anwendungen, heilt das Haar.
  • Nezo-Pharm. Belarussisches Mittel gegen Seborrhoe, enthält Ketoconazol. Aktion: Zerstörung des Pilzes, Beseitigung der Entzündung.
  • Algopix. Bulgarisches Shampoo, in seiner Basis: Extrakt aus Grünalgen, Salicylsäure, Wacholder-Teer. Es hemmt die Pilzentwicklung, zerstört sie aber nicht vollständig. Es ist besser, es mit Shampoo zu kombinieren, wo Ketoconazol ist.
  • Gebrauchte Shampoos Keto Plus, Nizoral, Elf.

Juckende Kopfhaut

Eine schmerzhafte Reizung und unerträglicher Juckreiz werden viele Drogen wegnehmen. Das:

  • Dermazol. Geeignet zur Bekämpfung von Trockenschuppen, Juckreiz und Pilzbefall. Nur selten waschen. Zur Behandlung wird die Zusammensetzung einmal wöchentlich aufgetragen.
  • Bewerben von Juckreiz Shampoos Nizoral, Sulsen, Sebozol.

Aus dem Pilz

Krankheiten dieser Art können bei topischer Anwendung spezieller Formulierungen geheilt werden:

  • Mikozönal. Das Heilmittel für den Orangenpilz hat eine dicke Konsistenz, einen ausgeprägten Geruch. Basis - Ketoconazol. Beseitigt den Juckreiz, Peeling, stoppt die Vermehrung von Bakterien. Regelmäßige Anwendung normalisiert die Produktion von Talg. Therapeutischer Kurs ist ein Monat.
  • Auswirkungen der antimykotischen Wirkung können auch Shampoos Nizoral, Sebozol rühmen.

Heilshampoo für fettiges Haar

Gegen übermäßige Bildung von Talg können solche Werkzeuge wie verwendet werden:

  • Aleran. Der Hersteller ist das Pharmaunternehmen Vertex aus der Russischen Föderation. Als Teil - Extraktion von Heilpflanzen, die geschwächten Stränge verstärken. Dennoch sind diese Shampoos für die Behandlung von fettigem Haar geeignet. Die Grundlage: Extrakte aus Brennnessel, Beifuß, Salbei, Calendula, Klette, Kornblume, Öl, Weizenkeimextrakte, Teebaum, Proteinen und Vitaminen.
  • Shampoo Klette. Seine Verwendung durch natürliche Bestandteile stärkt die Wurzeln, schafft eine schützende Schicht, nährt, reinigt, räumt die Talgdrüsen auf, hilft, Zellen zu erneuern, beschleunigt die metabolischen Prozesse in der Kopfhaut. In der Zusammensetzung: Extrakte aus Brennnessel, Schachtelhalm, Lupine, Nadel, Ölextrakte aus Thymian, Avocado. Gelartige Mittel verursachen keine Allergien.
  • Passen. Wird auch bei reichlich Haarausfall helfen. Das Produkt stärkt, regeneriert und stimuliert die Zellerneuerung. Shampoo kann von Menschen mit verschiedenen Arten von Haaren verwendet werden. Produkt ohne chemische Zusätze. Natürliche Inhaltsstoffe sind Extrakte aus Rosmarin, Glykogen, Arnika, Weizenkeimen.
  • Die Rinde. Im Herzen von Thermalwasser und natürlichen Komponenten, die das Haar stärken und das Wachstum beschleunigen. Shampoo enthält Arginin, Aminosäuren, Vitamine E, A, Gruppe B, Keratin. Die Komponenten tragen zur Ernährung, Reinigung, Sättigung von Geweben mit Sauerstoff bei. Das Nährelement ist Macadamia-Öl. Thermalwasser spendet Feuchtigkeit.
  • Vichy. Der Hersteller ist ein Kosmetikunternehmen mit Sitz in Frankreich. Wirkstoff - Biostimulator Aminiskil, hilft die Haarzwiebel zu fixieren und die Haare zu stärken. B- und PP-Vitamine und Arginin beleben die Haarstruktur von innen und bilden eine Schutzschicht. Es ist unersetzlich Shampoo für fettiges Haar, weil es trocknet.
  • Selenzin. Der Hersteller ist eine Unternehmensgruppe von Alcoi. Eine Neuheit auf dem Gebiet der Bioprodukte, die auf die Wiederherstellung und Stärkung der Haare abzielt, trägt zu ihrem Wachstum bei. Aktive medizinische Komponenten: Anagelin (französisches Patent, Extrakt aus den Wurzeln der weißen Lupine), Kollagen, Menthol, Extrakte von Disteln, Brennnesseln, Koffein.

Von Haarausfall

Wenn Haarausfall mit einem therapeutischen kosmetischen Mittel behandelt werden soll, verwenden Sie:

  • Honig-Propolis von Styx. Die Basis sind natürliche medizinische Rohstoffe: Honig, Propolis. Stärkt das Haar, ist wirksam gegen Verlust, gibt Elastizität, nährt, befeuchtet, normalisiert den Salz- und Fettzellenstoffwechsel. Erhöht die Immunabwehr der Epidermis, beseitigt den Juckreiz, der durch Reizung oder entzündliche Prozesse verursacht wird.
  • Dyukray. Cremiges Shampoo, bestehend aus Spurenelementen und Vitaminen (Nikotinat Tocopherol, Ruskus Extrakt, Vitamin B). Nährt die Haarfollikel, stärkt.
  • Aleran. Der Hersteller ist das Pharmaunternehmen Vertex aus der Russischen Föderation. In der Zusammensetzung - Extrakte von Heilpflanzen, die geschwächte Stränge stärken, Wurzel Ernährung. Therapeutische Shampoos aus Haarausfall Aleran - ein gutes Werkzeug zur Vorbeugung von Alopezie.
  • Kloran S. Die Hauptbestandteile: Chininextrakt (extrahiert aus der in Ecuador wachsenden China-Rinde) und Vitamine. Natürliche Inhaltsstoffe stärken die Wurzeln, nähren das Haar und stoppen den Verlust.
  • Vichy Derkos - Aminexil PRO. Eine einzigartige therapeutische Formel (Kombination von Aminxil, SP94 und Arginin) beseitigt die Ursachen von Sprödigkeit und Haarausfall. Die Stimulation der Kapillarblutversorgung der Haarfollikel wird durchgeführt, was zum Haarwachstum führt.

Shampoo für Schuppen und Haarausfall Bewertungen

Alle Rechte an Materialien, die auf der Website veröffentlicht werden, sind durch Urheberrechte und verwandte Rechte geschützt und dürfen nicht reproduziert oder in irgendeiner Weise ohne die schriftliche Erlaubnis des Urheberrechtsinhabers verwendet werden und einen aktiven Link zur Hauptseite des Portals Eva.ru (www.eva.ru) in der Nähe anbringen mit gebrauchten Materialien.
Für den Inhalt von Werbematerialien ist die Redaktion nicht verantwortlich. Zertifikat der Registrierung von Massenmedien El № ФС77-36354 vom 22. Mai 2009 v.3.4.44
© Eva.ru 2002-2018

Wir sind in sozialen Netzwerken
Kontaktieren Sie uns

Unsere Website verwendet Cookies, um die Leistung zu verbessern und die Leistung der Website zu verbessern. Das Deaktivieren von Cookies kann zu Problemen mit der Site führen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu.

Wie und was ist mit Schuppen zu behandeln? Dr. Tkachev berichtet

Vladislav - führende trichologist Marke DSD de Luxe, Dermatologen, MD, Ph.D., Vice President für Forschung und Praxis Society of Trichology, Chief Medical Trichology RUDN natürlich Dozent International Association of Trichologists und Entwickler TrichoSciencePro Diagnoseprogramm.

Und er behandelt meinen Kopf seit mehreren Jahren - von androgenetischer Alopezie und Seborrhoe (mit den gleichen Schuppen in regelmäßigen Abständen).

Was ist Schuppen?

- Schuppen ist ein beliebter Name für das Problem. Wie lautet der wissenschaftliche Name?

Kombinierte Box Beauty Insider + Make Up für immer

Alles, was du für Make-up brauchst, ist in einer Schachtel.

- Schuppen sind Desquamative Dermatosen (Desquamation bedeutet Peeling, Schuppen). Dermatosen und Dermatitis auf der Kopfhaut (und auch den Augenbrauen) sind unterschiedlich, sie entstehen dort, wo es viele Talgdrüsen gibt. Und da jeder Haarfollikel von einem ganzen Bündel von Talgdrüsen umgeben ist, erscheinen sie zuerst auf den behaarten Körperteilen.

Wie Schuppen gebildet werden

- Woher kommen Schuppen?

- Die Bildung von Schuppen verursacht Hefepilz Malasseia, sie wurden vor 130 Jahren im Jahr 1874 entdeckt. Malasia ist fast alles, es lebt auf der Haut als Teil der menschlichen Mikroflora. Mehr als 10 Arten dieses Pilzes sind bekannt, alle von ihnen zeigen unterschiedliche Aktivität. Früher wurde angenommen, dass der Erreger von Schuppen Malassezia furfur ist, so viele Mittel - italienisch, spanisch - schreiben immer noch "anti furfur". Aber weitere Untersuchungen haben gezeigt, dass Malassezia furfur weniger dafür verantwortlich ist als die Malassezia globosa.

- Was machen diese Pilze auf der menschlichen Haut?

- Sie sind lipophil - das heißt, sie essen Fett, verbrauchen Talg, also leben sie dort, wo es mehr Talgdrüsen gibt. Ihre Menge steigt nach der Pubertät stark an, wenn die Haut fettiger wird - das ist normal.

Die Frage ist, ob diese Malasie aktiviert werden soll, die sich manifestieren kann oder nicht. Malasezia hat Lipaseaktivität - es zerstört Hautfett mit Hilfe eines Lipaseenzyms und fängt an es zu essen. Im Austausch gegen das Essen setzt es hautreizende Fettsäuren frei, insbesondere Ölsäure, die wiederum Entzündungen (Dermatitis) verursacht - die Haut wird rot, juckt.

Vor dem Hintergrund dieser Entzündung werden Stoffwechsel und Zellreifung beschleunigt. Normalerweise bilden sich Keratinozyten, die in den unteren Hautschichten gebildet werden, wenn sie reif sind, allmählich auf und trocknen während dieser Zeit allmählich aus, verlieren Kern, Feuchtigkeit und werden zu einem kleinen trockenen Schuppen. Dies sind tote Zellen, die ihre Funktion bereits erfüllt haben. Exfoliation ist normalerweise unsichtbar. Der Vorgang dauert einen Monat.

Und aufgrund der Entzündung beschleunigt sich alles 2-3 mal, die Zelle geht schneller dahin und hat keine Zeit den Kern und die Feuchtigkeit zu verlieren. Es bleibt so groß halb tot und feucht, klebt zusammen mit benachbarten, bildet Schichten, deren Abblätterung uns stört.

Dies geschieht, wenn zu viele Malaysien auf der Kopfhaut sind. Und sie werden viele, wenn es viel "Essen" gibt. Diese Pilze, natürlich, wie "Essen", lieben sie auch die Dunkelheit - unter den Haaren ist dunkel, warm... Haare schafft alle Bedingungen, arbeitet als Thermostat.

- Das ist das Problem - in der fettigen Kopfhaut?

- Anfangs ja. Bei Menschen mit ungenügender Produktion von Sexualhormonen gibt es meist keine echten Schuppen, da die Talgdrüsen nicht aktiviert werden. Sie können die Haut abblättern, aber aus irgendeinem anderen Grund, wie Psoriasis oder atopische Dermatitis - das ist eine andere desquamative Dermatose.

- Aber nicht alle Menschen mit fettiger Kopfhaut haben Schuppen.

Ja, weil es drei Faktoren geben muss.

  • Hypersekretion von Talgdrüsen.
  • Aktivierung von Malaysien.
  • Und der dritte Faktor (die ersten zwei fast alle Menschen werden auf die eine oder andere Weise ausgedrückt) - individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Wirkungen von Pilzfettsäuren.

Um die Notwendigkeit eines dritten Faktors zu beweisen, wurde ein Experiment durchgeführt. Auf der Haut von Freiwilligen wurde Ölsäure aufgetragen, die Malaysia trennt. 50% hatten Schuppen, sie waren empfindlich gegenüber Stoffwechselprodukten und 50% nicht, dh unter den gleichen Bedingungen hatten sie keine Reaktion. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass 50% der Menschen (Europäer) sensibel für die Produkte des Austauschs von Malaysien sind, also haben sie ein kleines Etwas - sofort Schuppen, während in anderen es unter keinen Umständen erscheint. Und Statistiken sagen uns, dass jede zweite Person mindestens einmal im Leben mit Schuppen konfrontiert ist.

Wie behandelt man Schuppen?

- Was soll ich in den Schuppenmitteln suchen?

- Es ist notwendig, Mittel zu verwenden, die die beschleunigte Zellteilung verlangsamen - sie werden Zytostatika genannt. Unter ihnen gibt es ein Pyroclo nolamin (Piroctone Olamine) - das gleiche Octopyrox (Octopirox), Teer, Disulfid von Selen.

Wir brauchen Keratolytika - das sind Substanzen, die große Schuppen in kleine aufbrechen, so dass Schuppen nicht mit Schichten bedeckt sind, sondern leicht abgewaschen werden können. Dazu gehören beispielsweise Teer, Schwefel, Salicylsäure. Dieselben Komponenten können für fettige Haut verwendet werden, da sie die Sekretion von Talgdrüsen regulieren, einschließlich.

Außerdem brauchen wir Antimykotika - Zinkpyrithionat (Pyrithion-Zink), Climbazol (Climbazol), Ketoconazol. Ähnliche Substanzen mit einer Endung für -azol / -Ozol jetzt mehr als zwei Dutzend. Diejenigen, die ich dich nenne, sind die beliebtesten, sie sind die Vorfahren, heute haben sie viele Modifikationen.

Shampoos

- Im Shampoo für Schuppen sollten alle drei Arten von Komponenten sein?

- Ja, es ist wünschenswert. Zum Beispiel besteht der Med Planta Komplex aus drei Mitteln - Masken, Shampoo und Tonic, in denen jeweils diese Komponenten enthalten sind. Nach dem gleichen Prinzip arbeitet auch die Antisekretionslinie Simone DSD de Luxe - eine Kombination verschiedener Komponenten in mehrfacher Hinsicht.

"Ist nicht ein Shampoo genug?"

- Es ist immer besser, wenn es mehrere Mittel ist - Shampoo, Maske für die Kopfhaut (Peeling), Tonic (Lotion). Das Shampoo selbst ist, selbst wenn es 10 aktive Bestandteile enthält, ein schwaches Heilmittel, da es einen kurzfristigen Kontakt mit der Haut hat und abgewaschen wird. Natürlich, wenn eine Person kleine Schuppen hat, wird er und Schuppen Shampoo aus dem Supermarkt helfen. Aber in ernsten Situationen ist ein Shampoo wirkungslos, zusätzliche Mittel werden benötigt. Manchmal verschreibe ich die Apotheke "Nizoral" für leichte Fälle, aber nicht für hartnäckige, da nur Ketoconazol drin ist, welches nach 4 Minuten noch abgewaschen wird. Und in Kombination mit Tonika aus professionellen anti-seborrhoischen Linien gibt es eine gute Wirkung. Da das Tonikum auf die Kopfhaut aufgetragen und nicht weggewaschen wird, wirkt es 24 Stunden lang, dann wird es wiederholt aufgetragen und so weiter. - Dies sorgt für ein schnelles, klares Ergebnis.

- Jetzt schälen sich für die Haut des Kopfes hat begonnen, viele Zeichen herauszulassen.

- Ich sehe keine echten Peelings. Am wahrscheinlichsten sind diese Peelings, die Schuppen mechanisch entfernen können, aber für die Kopfhaut sind wegen der Haare unbequem. Ich denke, dass das Maximum, das bei der Verwendung von Peeling erwartet werden kann, ist, den Abfluss von Talg zu verbessern.

Diese Schalen enthalten Glykolsäure oder eine Kombination von Säuren (Glykolsäure, Salicylsäure, Weinsäure, Phosphorsäure). Auch in der Zusammensetzung gibt es normalerweise feuchtigkeitsspendende Hautphospholipide, Sphingolipide, verschiedene Öle. Da wir auf der Kopfhaut keinen Verjüngungseffekt brauchen, brauchen wir eine hochwertige Reinigung und Feuchtigkeitspflege. Peelings für den Hausgebrauch, die nicht geschädigt werden können, enthalten etwa 10% Säuren. Es gibt ernsthafte Peelings für den professionellen Gebrauch - sie haben eine 50% ige Konzentration von Glykolsäure, kommen aber auch mit feuchtigkeitsspendenden Urea, Lecithin, Kräutern, Lipiden in Berührung. Das sind sie anders als Gesichtsschalen.

- Und die Lotionen und Tonics aus solch einem Komplex trocknen nicht die Kopfhaut?

- Nein. Hautreinigung ist ein Mechanismus, der nicht trocknet, sondern befeuchtet. Die Haut kann trocken und entzündet erscheinen, wenn Stagnationssaum vorhanden ist. Durch die Reinigung der Haut stellen wir den Fettausfluss wieder her und die Haut beginnt zu befeuchten. Einige bemerken, dass mit häufigen Waschen die Kopfhaut dicker wird. Aber das ist besser als eine gereizte entzündete Haut mit geschwollenen Talgdrüsen. Manchmal, mit einer seltenen Kopfwäsche, scheint es, dass die Haare weniger dick sind - nur alles ist verstopft und trocken. Aber mit häufigen Waschen wird die Kopfhaut nicht schneller dreckig, es beginnt zu arbeiten, wie es sollte - es gibt eine Auswahl von Fett und nicht Stagnation.

- Das heißt, fettige Kopfhaut ist gut?

- Idealerweise fettige Haut ohne Dermatitis - das ist die Norm. Der nächste Punkt ist auch wichtig - nicht die Fettmenge bestimmt oft den Fettgehalt und beispielsweise die Porosität des Haares, wie dieses Haar Talg drückt. Für dünnes Haar ist ein bisschen Talg bereits fett, aber auf dick und porös ist es unsichtbar.

Unterdrücken Sie die Öligkeit der Kopfhaut, wenn es keine Dermatitis gibt, macht es keinen Sinn - Sie können die Tonics, die Häufigkeit des Waschens anpassen.

- Über die Häufigkeit des Waschens - schon in meiner Kindheit wuschen sich die Köpfe einmal pro Woche den Kopf.

- Jetzt können Sie Ihre Haare einmal wöchentlich waschen, wenn eine Person gesund ist, sich gut fühlt und häufiger Haare waschen nicht erforderlich ist. Aber wenn es Probleme mit dem Fettgehalt gibt, mit Schuppen, und eine Person wäscht seine Haare einmal pro Woche, Waschen mindestens einen Tag wird die Situation erheblich verbessern. Hab keine Angst, dass die Haut dicker wird - lass es einen Ausfluss geben, sonst wird nichts Gutes daraus werden. Es ist immer besser, einmal mehr als nicht zu waschen.

Wie lange soll ich Schuppenmittel anwenden?

- Wie lange dauert die Behandlung?

- In leichten Fällen kann es einen Monat dauern, Schuppen Shampoo zu verwenden.

Schuppe ist saisonal - zu bestimmten Zeiten des Jahres, wie alle Krankheiten verschlimmert wird: wieder, gewaschen mit Shampoo Monat - und bis zur nächsten Saison oder einen Stress vergessen.

Diejenigen, die alles in Echtzeit haben, im chronischen Modus, ist die Situation völlig anders... Manchmal scheint es, als ob es eine Verbesserung gegeben hat, und es gab Fehler in der Diät - und wieder hat sich alles verschlechtert. Schnelle Kohlenhydrate, Zucker - Provokateure. Natürlich ist ein Monat, um Shampoo hier zu heilen, keine Option. Zuerst brauchen Sie 3-4 Produkte - Shampoo, Maske oder Peeling, Tonic. Ich rate meinen Patienten, sie für etwa drei Jahre anzuwenden: Shampoo und Maske (Peeling) mindestens zweimal pro Woche, Tonic (Lotion) täglich. Es ist besser, die Haare öfter zu waschen, aber jemand körperlich unangenehm (wenn sehr lange Haare, zum Beispiel nur einmal), jemand durch diese schnelle Kopfhaut verunreinigt wird worden wird. Daher ein Tonic jeden Tag - um zu helfen (es reinigt besser als Shampoo).

Für die Behandlung ist es notwendig, dass es eine Kombination von Komponenten gibt, die in verschiedenen Formen präsentiert werden. Wir haben immer noch oft professionelle Peelings mit Glykolsäure mit Fruchtsäuren in das Programm aufgenommen. Antimykotika können oral verabreicht werden, aber dies ist kein sehr vielversprechender Weg, da der Verlauf kurzlebig ist und immer noch Rückfälle auftreten. Das heißt, wir müssen verstehen, dass, wenn der Prozess chronisch ist, die Behandlung - oder zumindest die Intensivbehandlung - auch chronisch sein sollte. Hier kommt man nicht mit dem Satz "zwei Wochen - ein Monat" davon. Pflege muss dauerhaft sein.

- System 4 Sim Sensitive hilft mir - aber es wird als Komplex vor dem Herausfallen positioniert.

- System 4 ähnelt dem Komplex Med Planta - es ist anti-seborrhoisch. Einfach Seborrhoe ist in einigen Fällen mit Haarausfall belastet, und die Entfernung dieses Faktors kann ihr Wachstum und ihre Menge beeinflussen. In System 4 gibt es keine speziellen schwerwiegenden Komponenten von Haarausfall. Ich bevorzuge Med Planta. Nach der Erfahrung meiner Patienten, die beide Linien verwendeten, entschieden sich 60% für Med Planta, 40% für System 4. Sie sind jedoch in ihrer Zusammensetzung sehr ähnlich. Die gleichen Komponenten können in DSD gefunden werden, präsentiert von Shampoo, Peeling (enthält Fruchtsäuren für bessere Peeling und ersetzt die Maske), Lotion.

- Wie wählen Sie, was Sie brauchen?

- Es gibt leichte Unterschiede zwischen diesen Linien in der Zusammensetzung: der Gehalt an antimykotischen Komponenten, die Konzentration von Salicylsäure, usw. Wir wählen nach dem Zustand aus. Jemand fordert eine tiefere Reinigung, jemand braucht, ist ein Anti-Pilz-Effekt, da eine Menge von Schuppen, und jemand weniger Schuppen, aber Fettgehalt erhöht wird, oder das Geheimnis dick und zähflüssig.

In schweren Fällen können beispielsweise auch Kortikosteroide eingesetzt werden, die Entzündungen schnell unterdrücken. Aber dann müssen wir zu den Fonds übergehen, die Cosmeceuticals genannt werden, d. H. Kosmetika mit dermatologischen Komponenten. Wir unterstützen sie seit mehreren Jahren nachhaltig. Mit der Zeit nimmt die Neigung zu seborrhoischer Dermatitis und Schuppenbildung in der Regel ab und eine solche intensive Unterstützung ist nicht mehr erforderlich.

- Cosmeceuticals, Drogen - etwas anderes?

- Eine wichtige Rolle spielt die Ernährung. Omega-3-Fettsäuren, Vitamin D sind notwendig, um den Talg Tonqualität, gut zu machen. Vitamin D Ich empfehle, zu jeder Zeit zu überprüfen. Eisen, Zink, Selen sind sehr ernsthafte Regulatoren des Immunsystems, und trotz der Tatsache, dass sie Schuppen nicht direkt beeinflussen, werden sie benötigt. Brauchen unbedingt Antioxidantien für die qualitative Arbeit der Haarfollikel und Talgdrüsen. Von Antioxidantien funktioniert Liponsäure am besten, und ihre Aufnahme sollte auch in der Behandlung enthalten sein. Aber der Überschuss an Kohlenhydraten ist eine Provokation von Problemen.

Was unterscheidet trockene und fettige Schuppen?

- In Apotheken gibt es Shampoos aus trockenen Schuppen und aus fettigen. Wie zu verstehen und was ist gemeint, wenn die erste Prämisse für Schuppen - Talg?

- Viele Menschen mit Schuppen bemerken Anzeichen von Trockenheit und Juckreiz. Aber hier sprechen wir von Austrocknung, denn fettige Haut wird nicht zu trockener. Gerade wenn sich die Dermatitis bereits entwickelt hat und eine Entzündung vorliegt, verdunsten die erweiterten Gefäße intensiv und die Haut wird dehydriert. Wirklich Schuppen sind immer fett, aber bei so einem Prozess gibt es eine Versuchung, sie trocken zu nennen.

Manchmal kann eine Person trockene Haut oder Fett verwechseln, weil die Funktion der Schweißdrüsen stört. Das heißt, der Kopf schwitzte, aber es scheint, dass die Haut und das Haar dick geworden sind.

- Das heißt, die Kopfhaut sollte befeuchtet werden?

- Ja. Aber im Großen und Ganzen, wenn wir die Malasie entfernen und die Entzündung unterdrücken, wird die Haut sich befeuchten. Ich muss nur verstehen, dass das Gefühl von Trockenheit und Juckreiz in solchen Fällen mit Anti-Schuppen-Medikamenten behandelt wird, und nicht mit Feuchtigkeitscremes.

Was Shampoos gegen trockene und fettige Schuppen betrifft, ist dies im Großen und Ganzen Marketing, aber die Zutaten können leicht variieren. Zum Beispiel verwenden Shampoos aus trockenen Schuppen eher Selenpräparate, da es leicht Fett unterdrückt und die Haut die Möglichkeit bekommt, sich selbst anzufeuchten. Und mit öligen Schuppen besser helfen, Zubereitungen von Zink oder Teer, Schwefel. Aber die Aufteilung dieser Zutaten ist ziemlich willkürlich - ich teile sie nicht in meiner Praxis. Außerdem kommt es oft vor, dass wenn die Schuppen wirklich trocken sind, dies keine Schuppen sind, sondern zum Beispiel Psoriasis. Aber manchmal können auch erfahrene Ärzte die richtige Diagnose nicht liefern.

Wie man Schuppen von Schuppenflechte unterscheidet

- Und wie unterscheidet man es? Außerdem gehen die meisten Menschen mit Schuppenproblemen nicht zum Tricholog, sondern zur Apotheke für Shampoo oder Kopf Schultern.

- Wenn die Standardbehandlung für Schuppen überhaupt nicht hilft - zum Beispiel während des Monats gibt es keine Verbesserungen -, ist dies ein Anlass zum Nachdenken. Es kann Psoriasis-Peeling sein, und sein Mechanismus der Bildung ist völlig anders. Typische Psoriasis ist einfach zu diagnostizieren - wenn Sie Ihre Hand halten und Sie die Plaques auf Ihrem Kopf fühlen, gibt es lokalisierte Erhebungen unter den Fingern, das ist es höchstwahrscheinlich. Seborrhoe ist lokalisiert, wo das Haar ist, und Psoriasis sitzt gerne an der Peripherie - hinter den Ohren, am Hinterkopf.

Visuell unterscheiden diese Arten von Peeling mit einem Trichoskop. Zum Beispiel sind bei der Psoriasis die Gefäße pathologisch ausgedehnt - dies sind keine kleinen Kapillaren, sie sind groß und sozusagen sind die Ringe zusammengesetzt. Aber es gibt Fälle von atypischer Psoriasis und schlecht ausgedrückt, sie sind auch unter einem Trichoskop nicht so leicht zu unterscheiden.

- Ist es notwendig, Psoriasis anders zu behandeln?

- Die Drogen sind ähnlich, nur stärker. Und die Wirksamkeit ist anders, denn Psoriasis ist im Gegensatz zur seborrhoischen Dermatitis ein Autoimmunprozess.

  • Haben Sie noch Fragen zu Schuppen? Schreibe in die Kommentare.

Shampoos zur Beseitigung von Schuppen und Haarausfall

Shampoo für Schuppen und Haarausfall heute, wahrscheinlich in jedem Haushalt. Und es ist nicht überraschend. Probleme mit Kopfhaut und Locken sind nicht selten. Theken von Supermärkten und spezialisierten Kosmetikgeschäften sind buchstäblich mit Shampoos vollgepackt, die versprechen, den Käufer vor den erwähnten Problemen zu retten. Jedoch sind nicht alle von ihnen gleich wirksam. Wie kann sich eine Person nicht zwischen Dutzenden Flaschen verlieren und die richtige Wahl treffen?

Inhalt

Ursachen von Haarausfall und Schuppen

Bevor Sie ein Shampoo oder ein Heilmittel auswählen, müssen Sie verstehen, warum Sie ein Problem haben. Am besten kontaktieren Sie den Trichologen. Er untersucht dich und wird erschöpfend antworten, warum die Haare zu fallen begannen, die Haut abblättert. Und auch beraten, als Alopezie und Seborrhoe zu behandeln.

Schuppen treten aus verschiedenen Gründen auf, meist jedoch - vor dem Hintergrund einer Pilzerkrankung der Kopfhaut. Von Ärzten wird es als trockene und ölige Seborrhoe klassifiziert.

Dieses Problem wird oft von Haarausfall und Juckreiz begleitet, was zu einem ständigen Verlangen nach Juckreiz führt. Die Stäbchen brechen oft an den Wurzeln ab, was zu Kahlheit führt.

In Männern

Männer verlieren ihre Haare aufgrund von Alopecia androgenen Typs. Was ist es und warum passiert es?

Einer der Hauptgründe ist eine Erhöhung des Dihydrotestosteronspiegels im Blut. Es beeinflusst die spezifischen Rezeptoren der Follikel. Infolgedessen wird das Wachstum des Haarschaftes unterdrückt und er fällt aus.

Zusätzlich kann Alopezie aufgrund übermäßiger Aktivierung des Enzyms 5-alpha-Reduktase auftreten. Er ist verantwortlich für die Umwandlung von Testosteron zu Dihydrotestosteron.

Beide Ursachen kombinieren den Überschuss des männlichen Geschlechtshormons Testosteron. Die Lösung dieses Problems wird von einem Endokrinologen angeboten. Es muss unbedingt besucht werden.

Der Haarausfall bei Männern verläuft von der Stirn bis zum Oberkopf. In einem frühen Stadium der androgenetischen Alopezie kann man sie nicht nur aussetzen, sondern auch die Kopfhaut mit Hilfe von medizinischen Kosmetika wiederherstellen. Die Hauptsache - richtig ernannte oder nominierte Therapie.

Was zu tun ist

Zuallererst sollte der Trichologe diagnostiziert werden. Wir werden eine Reihe von Tests bestehen müssen: Allgemein, um das Niveau der Sexualhormone zu bestimmen, Mikroskopie des Haarschaftes, eine Biopsie der Kopfhaut.

Wenn der Arzt androgene Alopezie diagnostiziert, dann wird höchstwahrscheinlich Medikamente verordnet. Es wird notwendig sein, mehrere Medikamente und Medikamente anzuwenden, die sich gegenseitig ergänzen und ergänzen.

Zum Beispiel beeinflusst "Minoxidil" direkt den Follikel und verlängert die Wachstumsphase der Haarschäfte. Und "Finasterid" hemmt die Aktivität des Enzyms 5-alpha-Reduktase.

Darüber hinaus empfehlen Ärzte die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln und Vitaminkomplexen, um den Zustand des Kopfhörers zu verbessern. Der Verlauf der Behandlung muss mit einer speziellen Hautpflege für die Kopfhaut ergänzt werden, einschließlich - mit speziellen Shampoos.

Therapeutische Shampoos

Shampoos zur Bekämpfung von Schuppen und Haarausfall unterscheiden sich von gewöhnlichen Shampoos. Dies ist eine spezielle Kategorie von Mitteln, für die bestimmte Funktionen charakteristisch sind.

Vor allem verbessern sie die Ernährung und stimulieren die Zwiebeln. Dadurch wachsen neue Haare.

Therapeutische Shampoos bereichern die Locken mit Proteinen, Kollagen, Pflanzenextrakten, Keratin, Vitaminen, ätherischen Ölen und anderen Hilfsmitteln. Sie kümmern sich auch schonend um die Kopfhaut.

Wenn ein medizinisches Gerät benötigt wird, kaufen Sie nicht das erste, das den nächstgelegenen Kiosk erwischt. Es wird empfohlen, auf die Produkte von Unternehmen mit einem guten Ruf und positiven Rückmeldungen zu achten. Der Preis für solche Shampoos ist natürlich schwer für jeden erschwinglich zu nennen. Aber müssen Sie sich nicht um die Qualität sorgen.

Alle medizinischen Reinigungsmittel für Haare sind in drei herkömmliche Kategorien unterteilt. Manche bekämpfen gezielt Schuppen. Andere beseitigen die Manifestation der seborrhoischen Dermatitis. Wieder andere werden verwendet, um Haarausfall zu stoppen. Lassen Sie uns jeden von ihnen betrachten.

Von Schuppen

Fast jeder hat jemals das Problem der Schuppen konfrontiert. Sie müssen anfangen, es zu bekämpfen, sobald Sie sein Aussehen bemerken. Betrachten Sie die effektivsten Werkzeuge, die helfen, mit diesen Schwierigkeiten fertig zu werden.

Das feuchtigkeitsspendende Shampoo Estel Otium Aqua ist für den täglichen Gebrauch geeignet und beugt Schuppen vor. Es fehlt Natriumlaurylsulfat, welches die Haut und den Haarschaft übertrocknet.

Matrix Biolage Anti-Schuppen Scalpsync ist ein Mittel gegen verhasste weiße Flocken. Dieses Shampoo schadet Ihrem Haar nicht, da es nur natürliche Inhaltsstoffe enthält.

Pfefferminzextrakt reinigt und erfrischt perfekt die Kopfhaut und heilt alle Wunden. Und Zinkpyrithion reguliert die Trennung und normalisiert das Fettgleichgewicht der Epidermis. Das Ergebnis ist nach der ersten Anwendung sichtbar.

Von seborrhoischer Dermatitis

Seborrhoische Dermatitis - ein ziemlich häufiges Phänomen in unserer Zeit. Die Hauptgründe: Mangelernährung, Stress, negative Ökologie.

Trichologen versichern, dass jede Art von Schuppen mit der Aktivierung des Pilzes Pityrosporum Ovale oder Malassezia Furfur verbunden ist. Um es loszuwerden, müssen Sie die Kopfhaut und Strähnen mit speziellen Mitteln heilen.

Shampoo "Nizoral" ist besser in einer Apotheke zu kaufen. Sie müssen es verwenden und alle Regeln beachten, die in der Produktanmerkung angegeben sind. Seine Vorteile:

  • die Zusammensetzung enthält eine Ketoconazolsubstanz, die aktiv mit Pilzen kämpft;
  • Kokosnussöl und Kollagen streicheln sanft die Locken;
  • hohe Effizienz: Schuppen verschwinden sehr schnell und die Haarpracht bekommt ein gesundes Aussehen.

Shampoo "Sebozol" enthält auch Ketoconazol, aber in einer größeren Konzentration als Nizoral. Es wird bei der Behandlung der Kopfhaut von trockener und öliger Seborrhoe, Pityriasis, atopischer Dermatitis und Psoriasis verwendet.

Die Wirkung dieses Tools ist nach 3-4 Anwendungen spürbar. Der gesamte Kurs dauert 2-3 Monate.

Von Haarausfall

Das Verlustproblem wird auf komplexe Weise gelöst. Das richtige Shampoo auswählen - nur einer der Bestandteile der Strategie.

"Alerana" ist eine ganze Reihe von medizinischen Produkten für die Haare:

  • Shampoo-Pflege wird durch separate Herrscher für Männer und Frauen vertreten;
  • für Frauen wurden 5 Sorten entwickelt - unter Berücksichtigung der Art der Haare und der Farbe;
  • Herrenshampoo für den täglichen Gebrauch.

Alle Produkte dieser Serie enthalten Wachstumsstimulanzien sowie Komponenten, die Haar und Kopfhaut heilen.

Um den Effekt zu verstärken, ist es besser, eine ganze Linie zu kaufen. Die Verwendung von nur einem Shampoo wird nicht das erwartete Ergebnis bringen.

Skin-Cap kann in Form einer Creme oder eines Aerosols erworben werden. Dieses Arzneimittel, das aktiviertes Zinkpyrithion enthält, hat mehrere Vorteile:

  • Ablagerung in der Epidermis und den Oberflächenschichten der Haut, was zu einer verlängerten Wirkung des Mittels führt;
  • bekämpft aktiv gegen Pilze;
  • wirkt entzündungshemmend und antibakteriell.

Die Wirkung des Medikaments ist nach 4-5 Anwendungen bemerkbar. Es verbessert signifikant den Zustand der Kopfhaut, hilft bei der Wiederherstellung der Funktionen der Follikel und damit der Wiederaufnahme des Haarwuchses.

"Vichy" ist ein Kräftigungsshampoo mit einem Wirkstoff Aminksilom. Einer der Führer in den Bewertungen von medizinischen und kosmetischen Mitteln. Bewertungen darüber sind nur positiv. Sicher, Sie müssen es nicht vom Tablett kaufen, sondern in Fachgeschäften, wo alle Waren zertifiziert sind.

Es empfiehlt sich, diese Serie sofort zu kaufen und zu balsamieren, denn das Shampoo trocknet die Haare aus. Stränge brauchen Schutz. Sie fallen nach der Verwendung der ersten Packung des Produkts aus.

Anwendungsregeln

Shampoo gegen Schuppen und Haarausfall kann beide Funktionen kombinieren. Meistens muss es täglich verwendet werden. Es sei denn, es gibt natürlich keine anderen Anweisungen im Handbuch.

Alle Mittel dieser Klasse sind nicht nur für die Pflege gedacht. Dies ist auch eine vollwertige Behandlung. Daher müssen Sie bei der Verwendung den Anweisungen folgen.

Es gibt einige allgemeine Regeln:

  1. Übertreib es nicht. Der Kurs sieht die Bewerbung zweimal pro Woche für einen Monat vor. Dann müssen Sie eine Pause machen.
  2. Halten Sie das Shampoo nicht länger auf dem Kopf als in der Anleitung angegeben (normalerweise 5-8 Minuten).
  3. Nur mit warmem Wasser spülen. Übermäßiger Bluthochdruck, verursacht durch hohe Temperaturen, kann viel Schaden anrichten.
  4. Die Behandlung von Seborrhoe ist unvereinbar mit der Verwendung von Masken, Conditionern und Lotionen, die die Arbeit der Talgdrüsen blockieren.

Die Umsetzung der Empfehlungen ist eine Garantie für das erwartete Ergebnis. Wenn Sie sie vernachlässigen, wird selbst das beste Werkzeug nicht die richtige Wirkung haben.

Um es zusammenzufassen

Das richtige Shampoo gegen Schuppen und Haarausfall zu finden ist eine ziemlich schwierige Aufgabe. Bereiten Sie sich daher im Voraus auf mögliche Fehler und die Notwendigkeit vor, das Werkzeug mehrmals zu wechseln. Je ernster und detaillierter Sie in den Behandlungsprozess einsteigen, desto höher ist die Chance, die unangenehmen Schuppen und Alopezie loszuwerden.

Es wird empfohlen, die medizinischen Shampoos nur nach vorheriger Absprache mit dem Trichologen zu verwenden und die Struktur des Haarschaftes zu diagnostizieren.

Die besten therapeutischen Schuppen-Shampoos in der Apotheke

Jeder Mensch mindestens einmal in seinem Leben angetroffen mit solchen Unannehmlichkeiten wie Schuppen. Kleine schuppige Gebilde sind nicht nur unangenehm im Aussehen, sondern auch in einem vernachlässigten Stadium kann sich zu einem ernsteren Problem entwickeln Haut des Kopfes - Alopezie.

Allgemein, vor allem Menschen, die es nicht geschafft haben, diese Geißel zu vermeiden, auf die Verwendung von Produkten zurückgreifen Massenmarkt.

Kosmetische Mittel dieser Art haben daher oft mehr Mängel als positive Momente Es ist besser, spezielle therapeutische Shampoos zu verwenden, das kann in der Apotheke gekauft werden. Wir haben aus unserer Sicht die besten Schuppen-Shampoos ausgewählt, die in der Apotheke verkauft werden. Die Liste ist unten dargestellt.

Bewertung von Apotheke Shampoos gegen Schuppen

Du bist also in die Apotheke gegangen und hast dich in der riesigen Auswahl an Drogen verlaufen. Das effektivste Mittel, die am häufigsten zur Verwendung von Trichologen empfohlen werden, wird nachstehend beschrieben.

«911»

Dieser Reiniger übt einen starken Peeling-Effekt aus.

Darüber hinaus ist es entworfen, um die Population von Pilzen Multiplikation zu reduzieren, die wiederum Faktoren in das Auftreten von Erkrankungen der Kopfhaut sind.

Shampoo zur Behandlung von Seborrhoe, hat eine sehr milde Zusammensetzung, das keine reizende Wirkung auf die Kopfhaut hat, reinigt effektiv von Schuppen und anderen Verunreinigungen während des Lebens des Patienten. Hat keine schädigende Wirkung auf dem Haar selbst und der Kopfhaut.

Zusammensetzung eines Therapeutikums, sind: Wasser, Natriumlaurylsulfat, Glycerin, Amid- Kokosnußölfettsäuren, Birkenteer, Zitronensäure, Natriumchlorid, Stärke, Konservierungsmittel Kathon CG, Parfüme.

Verlauf der Behandlung impliziert die Verwendung von Shampoo zweimal pro Woche für einen Monat. Patienten, die sich einer Therapie mit diesem Medikament unterziehen, stellten ihre Wirksamkeit fest und verbesserten das Aussehen der Kopfhaare in Kombination mit einem akzeptablen Preis. Es gab keine Mängel. Die Kosten für Schuppen Shampoo in der Apotheke beträgt nicht mehr als 110 Rubel pro Paket.

Mikozönal

Dank seiner aktiven Substanz, die Ketoconazol ist, ist dieses Shampoo normalisiert die Menge an Hefepilzen auf der Haut des Kopfes und kämpft effektiv mit den Produkten ihrer lebenswichtigen Tätigkeit, die Juckreiz, Brennen, Rötung sind.

Zusätzlich zu dem Wirkstoff enthält Mikozoral die folgenden zusätzlichen Substanzen: gereinigtes Wasser, Natriumlaurethsulfat, Salzsäure in niedriger Konzentration, Glycerin.

Die Behandlung von Schuppen erfolgt nach den gleichen Regeln wie oben beschriebenes Shampoo: Es ist notwendig, die Kopfhaut und Kopfhaut zu reinigen "Mycosorrhal" zweimal in der Woche, nach einem einmonatigen Kurs.

Obwohl die Patienten die hohe Wirksamkeit dieser Droge angaben, gab es doch einige Mängel.

Der Preis für eine solche Behandlung ist etwas höher als beim vorherigen Shampoo. Die Kosten für Shampoo gegen Schuppen, in der Apotheke werden 150 Rubel sein.

Pantenol

Diese Vorbereitung enthält in seiner Struktur, so ein unverzichtbares Werkzeug wie Panthenol. Beim Eintreten in den Körper wird es zu Pantheninsäure.

Neben der Tatsache, dass das Shampoo Schuppen Aussehen effektiv bekämpft, hat es eine Reihe von zusätzlichen Eigenschaften, unter denen sind: Gewinnung von curl Struktur über die gesamte Länge, die Stimulierung des Wachstums neuer Stränge, eine deutliche Steigerung des Volumens der Haare, beruhigende, feuchtigkeitsspendende und nährende Wirkung.

Zusätzlich zu dem Wirkstoff in dem Shampoo enthält: Natriumchlorid, gereinigtes Wasser, Milchsäure, Oxypon, Cocamid und Aromen.

Die Kategorie der Bevölkerung, die mit Panthenol behandelt wurde, notierte seine schnelle Aktion, was sich manifestiert hat nach einer Woche medizinischer Therapie. Die Zahl der weißen Schuppen auf der Kopfhaut nahm signifikant ab, die Strähnen wurden dichter, sie erhielten ein dreidimensionales Aussehen.

Der einzige Nachteil, der von den Benutzern bemerkt wurde, ist der hohe Preis des Medikaments. Therapeutisches Shampoo für Schuppen, in der Apotheke wird zu einem Preis im Durchschnitt etwa 400 Rubel verkauft. Die empfohlene Behandlungsdauer beträgt einen Monat. Wünschenswert wasche deine Haare dieses Werkzeug alle zwei Tage.

Seborin

In der Regel ist diese Zubereitung ideal geeignet für Besitzer von fettigem Haartyp. Seborin verdankt seine Wirksamkeit seinem Wirkstoff Climbazol. Außerdem hat das Medikament starke Hilfsstoffe.

Zum Beispiel ist Salicylsäure für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt. Allantoin hat eine gute feuchtigkeitsspendende Wirkung, das ist extrem wichtig für die Bekämpfung von Schuppen und Seborrhoe.

Darüber hinaus ist die Struktur des Medikaments Koffein und ein großer Komplex von Vitaminen, die eine Wiederherstellung des gesamten Haares haben.

Shampoo wird als professionelle Marke interpretiert und von Dermatologen erstellt, was es absolut sicher macht zu benutzen und reduziert das Auftreten von allergischen Reaktionen praktisch auf Null.

Die Reviews zur Behandlung mit diesem Medikament waren überwiegend positiv. Das Shampoo war gut in der Aufgabe und hatte einen zusätzlichen positiven Effekt auf das Aussehen der Locken. Aber ein kleiner Teil von denen, die es benutzten, war immer noch unglücklich, weil Shampoo nicht half, Schuppen loszuwerden.

Um Enttäuschungen zu vermeiden Es ist notwendig, sich von Ihrem Spezialisten beraten zu lassen. Darüber hinaus schien eine bestimmte Kategorie von Menschen der Preis des Medikaments übertrieben. Die Kosten für Shampoo von Seborrhoe in der Apotheke beträgt 200 Rubel, was für eine professionelle Marke akzeptabel ist.

Dieses Medikament ist für den täglichen Gebrauch geeignet. Es gibt keine Beschränkungen für den Wechselkurs, Die Therapie dauert so lange, bis das Problem vollständig zerstört ist.

Bioderma

Diese Vorbereitung gehört zur Marke der professionellen Kosmetik. Die Zusammensetzung des Mittels ist dadurch gekennzeichnet, dass anstelle des üblichen Natriumnatriumlaurets Caprylylglykol enthalten ist, welches wiederum eine natürlichere und nützlichere Substanz darstellt. Darüber hinaus enthalten die Aminosäuren von Haferflocken eine große Anzahl von Mineralien und nützliche Vitamine für das Haar.

Milchsäure, was auch ein Teil von sorgt für die Erweichung der Haut Köpfe und ihre Befeuchtung. Manitol, ein Derivat von Fructose, stellt Hautzellen wieder her, die durch ultraviolette Strahlung geschädigt wurden.

Die Zusammensetzung von "Bioderma" umfasst auch Präbiotika natürlichen Ursprungs. Aber, wie jeder Reiniger, die Zusammensetzung des Shampoos war nicht ohne Emulgatoren und Konservierungsmittel. Glücklicherweise ist ihre Konzentration in dieser Droge minimal. Schuppen werden durch einen hochaktiven Komplex antimykotischer Inhaltsstoffe eliminiert. Vitamin B6 verhindert das Wiederauftreten der Krankheit.

In den Anfangsstadien der Behandlung, Verwenden Sie Shampoo bis zu 4 mal pro Woche. Die Dauer der Therapie beträgt einen Monat. Von den Mängeln wurde ein ziemlich hoher Preis von 1500 Rubel festgestellt.

"Libriderma"

Seine Wirksamkeit beruht auf dem Shampoo in seiner Zusammensetzung Zink. Außerdem ist er exzellent reinigt die Stränge von den Produkten der lebenswichtigen Tätigkeit.

Seine Arbeitsfähigkeit wird von vielen Patienten bestätigt. Nach ein paar Anwendungen zeigt das "Libraderma" seine Aktion.

Seine Zusammensetzung enthält keine Substanzen künstlichen Ursprungs. Von den Mängeln wurde festgestellt, dass Shampoo schlecht schäumt. Für einige Patienten schien der Preis von etwa 400 Rubel hoch.

Dermazol

Ein gutes Shampoo für Schuppen. Der Wirkstoff Vorbereitung ist das bereits im Kampf gegen eine große Population von Hefepilzen nachgewiesen - Ketoconazol.

Langfristiger Gebrauch führt dazu, dass schädliche Pilze absterben. Allgemein, Die Dauer der Therapie beträgt 3-8 Wochen. Wenn es nach dem Ende des Problems nicht möglich war loszuwerden, dann müssen Sie zu einer anderen Behandlungsmethode greifen.

Die Patienten waren sehr zufrieden mit dem Shampoo, aber einige hatten einen starken Haarausfall, Veränderungen der Haarfarbe, juckende Empfindungen. Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist es ratsam, eine andere Droge zu wählen!

Biocon

Die aktive Komponente von Shampoo ist das gleiche Ketoconazol. Zusatz nützliche Zutat - Teebaumöl.

Das Medikament wurde weniger gut aufgenommen als seine Kollegen. Die Patienten haben bemerkt, dass "Biocon" geht mit dem Problem nicht im vollen Umfang um, Nach dem Ende der Behandlung-Recovery-Kurs erscheint Schuppen wieder.

Von den Vorteilen können niedrige Kosten identifiziert werden, die weniger als hundert Rubel, eine feuchtigkeitsspendende Wirkung sind. Wie sieht Schuppen Shampoo aus, können Sie ein kleines Foto auf der linken Seite betrachten.

Nizoral

Die Hauptsubstanz ist Ketoconazol. Zusätzlich Shampoo enthält Kollagen, entwickelt, um die Struktur des Haarstrichs sowie Imidoharnstoff zu stärken, der die Eigenschaft hat, den Pilz zu beseitigen. Die Zusammensetzung enthält Salzsäure, die das Auftreten von Reizungen und Juckreiz beeinflussen kann!

In der Regel, Nizoral erhielt eine ziemlich große Anzahl von guten Stimmen, aber in einigen Fällen traten Schuppen wieder auf. Ein Nachteil kann der erhebliche Preis der Droge sein. Therapeutisches Shampoo gegen Schuppen in der Apotheke kostet 600 Rubel für 50 ml. Der Behandlungsverlauf beträgt 15 bis 30 Tage.

Tsinovit

Der Wirkstoff ist hier Zinkpyrithion.

Therapeutisches Shampoo von Juckreiz und Schuppen enthält Klimbazol, Harnstoff, Panthenol, das Antimikrobielle, feuchtigkeitsspendende und antibakterielle Wirkung jeweils.

Die Behandlungsdauer beträgt einen Monat.

Shampoo zeigte seine Wirksamkeit, die von einer großen Anzahl von behandelten Personen festgestellt wurde. Es wurden keine Mängel festgestellt.

Teer Teer

Wie der Name schon sagt, ist die Hauptsubstanz Teer. Ergänzen Sie die Droge Zimt und Ingwer, die als gute Wachstumsaktivatoren des Kopfes des Hörens bekannt sind. Llebuchennyj das Shampoo von der Seborrhoe ist ausgezeichnet, die Rückfälle, sowie die Fälle der Unbrauchbarkeit, war es nicht bemerkt.

Von den Minuspunkten Patienten notiert riechen, was vor dem Hintergrund schneller Behandlungsergebnisse ausgeht.

Viele bemerkten, dass Schuppen nach der ersten Anwendung abnahmen. Wünschenswert Verlauf der Behandlung ist von einem Monat bis 17 Wochen.

Keto Plus

Der Wirkstoff ist Ketoconazol. Shampoo entfernt effektiv die Manifestation der Krankheit, sowie Juckreiz und Reizung aufgrund der antimykotischen Wirkung. In der Regel zeigt Shampoo seine Wirksamkeit bei leichter Form der Seborrhoe.

In den fortgeschrittenen Stadien die Droge ist schon geht nicht. Die Behandlungsdauer beträgt einen Monat, die Anwendung erfolgt höchstens zweimal pro Woche.

Viele Patienten, die auf die Verwendung dieses Medikaments zurückgreifen, stellten fest, dass das Medikament nicht wirtschaftlich ist.

Friederm

Der Wirkstoff ist Zink. Effektive Bekämpfung von Schuppen und deren Manifestationen. Behält optimale pH-Balance Haut des Kopfes.

Die Behandlung erfolgt zweimal wöchentlich in den ersten zwei Wochen, dann bis zu zwei Mal für acht Wochen. Bei Bedarf können Sie zum Kurs zurückkehren.

Von Plusen hohe Wirksamkeit von Shampoo, von den Minusen ist ein hoher Preis.

"Passen"

Der Wirkstoff dieses Mittels ist Cyclopyroxolamin. Hilfsstoff - weißer Weidenextrakt, kämpft nicht nur aktiv mit Manifestationen von Schuppen und Seborrhoe, sondern auch normalisiert übermäßigen Verlust von Strängen. Ergänzen Sie die Zusammensetzung von Zink, bekannt für seine Fähigkeit, die übermäßige Funktion der Talgdrüsen zu bekämpfen.

Klinische Studien und experimentelle Studien haben gezeigt, dass "Phytoval" der effektivste Weg ist, das Problem zu lösen. Das Feedback des Patienten hat bewiesen, dass das Shampoo nach mehreren Anwendungen wirksam ist.

Um Schuppen vollständig loszuwerden Sie müssen den empfohlenen Kurs absolvieren, was ist ein Monat. Es gab keine Mängel. Damit die Therapie ein qualitatives Ergebnis liefert, muss die Wahl eines Mittels mit einem Spezialisten getroffen werden!

Es sollte daran erinnert werden Selbstbehandlung ist hier nicht angebracht. Apotheken-Shampoos gegen Schuppen haben natürlich eine Wirkung, verzögern sich aber nicht mit einem Besuch beim Arzt-Dermatologen mit dem Auftreten der ersten Schuppen-Syndrome.