Welche Zutaten benötigt man, um ein Shampoo zu Hause zu machen?

Industrielle Waschmittel für Locken haben eine komplexe chemische Zusammensetzung. Sie reinigen die Haare von Verschmutzungen, haben aber keine therapeutischen Wirkungen. Nährende und stärkende Strähnen benötigen natürliche Inhaltsstoffe, so dass Shampoos für zuhause zunehmend an Popularität gewinnen.

Was ist nützlich?

Um Haushaltsreiniger für Haare vorzubereiten, müssen Sie eine Seifenbasis kaufen. Es besteht aus natürlichen Zutaten.

Sie können es selbst vorbereiten. Mit den Händen wird die Basis für das Shampoo aus Seife unter Zugabe von destilliertem Wasser hergestellt. Seife reibt auf einer kleinen Reibe, in einem Wasserbad erhitzt, dann mit Wasser verdünnt. Für die Basis des Mittels zum Waschen der Stränge ist es wünschenswert, Glycerinseife zu verwenden.

Universal-Shampoo für normale Locken:

  • 60 ml gereinigtes Wasser;
  • 60 ml Seifenbasis;
  • 10 ml Olivenöl.

In dem vorbereiteten Behälter alle Zutaten mischen und mit einem Holzspatel vermischen. In eine Durchstechflasche gießen, an einem kühlen Ort aufbewahren. Dieses Haarshampoo schäumt gut. Olivenöl wird verwendet, um die Kopfhaut und Haare zu erweichen.

Die Zusammensetzung des Reinigungsmittels kann entsprechend mit der Art des Haares geändert werden. Komponenten haben unterschiedliche Zusammensetzung, sowie das Prinzip der Aktion.

Wir wählen Öle

Die Anwendung des Basisöls hängt von der Art der Ringlets ab:

  • Geeignet für alle Arten von Traubenkernen und Oliven;
  • Für Trockenwäsche und Castor;
  • Für Fett - Mandel.

Anwendung von ätherischem Öl:

  • Für normale Locken: Zitrone, Teebaum, Bergamotte;
  • Für trockene Strähnen: Lavendel, Orange, Geranie;
  • Für fettiges Haar: Minze, Bergamotte, Rosmarin.

In Kombination mit verschiedenen Ölen sollten deren Eigenschaften und Aroma berücksichtigt werden.

Wir bereiten Shampoo zu: Anweisungen für die einzelnen Schritte

Für die Zubereitung von Shampoo zu Hause auf einer Seifenbasis, müssen Sie nehmen:

  • 55 Gramm Seife;
  • 10 ml Mandelöl;
  • 15 Tropfen Ether;
  • 40 Gramm Brennnesselblätter;
  • 190 ml gereinigtes Wasser.
  1. Um die Brühe vorzubereiten, nehmen Sie die Brennnesseln, legen Sie sie in einen Glasbehälter und gießen Sie Wasser, zum Kochen gebracht. Infusion der Brühe unter einem geschlossenen Deckel für 25 Minuten, danach der Brühe Filter;
  2. Glycerinseife wird auf einer feinen Reibe gerieben und in einem Wasserbad ohne Kochen erhitzt. Wenn die Seife geschmolzen ist, löst man sie mit heißem Wasser auf, rühre bis sie vollständig gelöst ist;
  3. In einer gekühlten Seifenlösung Mandelöl und ätherische Öle hinzufügen;
  4. Zubereitetes Shampoo wird mit 50 ml abgekochtem Kräutersud vermischt, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Der Rest der Brühe kann verwendet werden, um Ihre Haare zu spülen;
  5. Das fertige Produkt sollte in ein sauberes Fläschchen gegossen und an einem kühlen Ort nicht länger als 10 Tage gelagert werden.

Befreien Sie sich von Schuppen

Mit einem speziellen Konzentrat, angereichert mit den notwendigen Inhaltsstoffen, können Sie Probleme mit der Kopfhaut beseitigen.

Wie können Sie Shampoo aus der Basis für Shampoo machen?

Rezept für Schuppenmittel:

  • 110 ml Shampoo-Basis;
  • 5 ml erweichendes Öl;
  • 12 Tropfen ätherisches Öl;
  • 1,5 Gramm Brennnesselextrakt;
  • 300 ml destilliertes Wasser;
  • 2,5 Gramm Speisesalz.

Die Basis wird auf ungefähr 35 Grad erhitzt. Hinzugefügt ätherisches Öl von Rosmarin, Rizinusöl. 8-10 Minuten mit einem Holzspatel umrühren. Bereiten Sie die Sole vor. Kombinieren Sie den Brennnessel-Extrakt mit Salz und gießen Sie warmes Wasser. Rühren, um Ausfällung zu vermeiden.

Vorbereitete Salzlösung zum Boden gießen, alles vermischen. Das fertige Produkt wird in eine für die Verwendung bequeme Ampulle gegossen. Selbst gemachte Reinigungsmittelrezepte umfassen Salzlösung. Es wird für die Shampoo-Dichte verwendet.

Ein Mittel für das Wachstum von Locken machen

Um Shampoo mit eigenen Händen von der Basis vorzubereiten, müssen Sie die Zusammensetzung der Komponenten richtig wählen.

Komposition mit Kräutern:

  • 120 ml Seifenkomponente;
  • 80 ml Brennnessel-Infusion;
  • 10 Gramm Grundöl;
  • 3 Tropfen Ether.

Um eine Seifenkomponente zu Hause vorzubereiten, müssen Sie 50 Gramm Seife auf einer feinen Reibe raspeln, gießen Sie es mit heißem Wasser aufzulösen. In einer warmen Lösung 10 Gramm Traubenkernöl und 3 Tropfen ätherisches Öl Teebaum hinzufügen.

Mischen Sie gut, fügen Sie 80 ml konzentrierte Brennnessel oder Kamillenblüten hinzu. Dies bedeutet, Ihre Haare zweimal im Monat zu waschen. Um eine größere Wirkung zu erzielen, können 30 Gramm Senfpulver zu der hergestellten Zusammensetzung gegeben werden. Dies bedeutet, stärkt die Wurzeln der Locken und stimuliert ihr Wachstum.

Beschleunigen Sie das Wachstum

Waschmittel für Bierstränge:

  • 450 ml Bier;
  • 110 ml der Basis;
  • 25 Gramm Kamille;
  • 25 Gramm Brennnessel;
  • 25 Gramm Hennapulver;
  • 25 ml Tinktur von Pfeffer;
  • 25 ml Kletteöl.

Für die Zubereitung des Produkts wird Bier in den Behälter gegossen. Add 40 mg der Basis, mischen.

Die Zusammensetzung wird auf etwa 40 Grad erhitzt, fügen Sie ein trockenes Brennnesselblatt, Kamillenblüten, Hennapulver. Vom Herd nehmen, 15 Minuten gehen lassen. Bei niedriger Hitze wieder auf die ursprüngliche Temperatur erwärmen, Distelöl, Pfeffertinktur hinzufügen.

Entfernen Sie von der Hitze, fügen Sie den Rest des Substrats hinzu.

Um das Waschmittel effektiver zu machen, bevor Sie es auf Strähnen in es anwenden, müssen Sie in einem Eigelb fahren. Shampoo, das auf Bier basiert, pflegt das Haar, beschleunigt das Wachstum von Strähnen.

Für Essen und Glanz

Ein Rezept für Shampoo aus einer Seifenbasis mit dem Zusatz von Gelatine:

  • 15 Gramm Brennnessel;
  • 15 Gramm Becher;
  • 15 Gramm Hopfen;
  • 55 ml Seifenprodukt;
  • 5 Tropfen ätherisches Öl;
  • 20 ml Klettenöl;
  • 30 Gramm Honig;
  • 40 ml Aloesaft.

Um die Reinigungszusammensetzung mit Ihren eigenen Händen vorzubereiten, müssen Sie das Blatt der Aloe Blume abschneiden und für 10 Tage darin aufbewahren
kalter Ort.

Reihenfolge der Vorbereitung: in emaillierter Ware einzuschlafen trockene Gräser zu sammeln, mit kochendem Wasser aufzufüllen, 35 Minuten zu bestehen. Die Infusion abseihen, Gelatine hinzufügen. Ein wenig Aufwärmen, damit Gelatine aufgelöst wird.

Dann fügen Sie natürlichen flüssigen Honig, Kletteöl und ätherisches Öl des Teebaums hinzu. Fügen Sie die Seifenbasis und Aloe-Saft der resultierenden Mischung hinzu. Alles gründlich durchmischen und im Kühlschrank aufbewahren. Bevor Sie den Kopf waschen, spülen Sie das Reinigungsmittel für Ringeletts auf Zimmertemperatur.

Auf das nasse Haar auftragen und über die gesamte Länge verteilen. Nach 15 Minuten waschen Sie Ihre Haare. Shampoo nährt Strähnen und verleiht ihnen Glanz.

Haushaltsseife statt Shampoo

Haushaltsseife wird nach dem Shampoo verwendet. Das erste Mal, das Fett und den Staub von den Haaren zu waschen, und das zweite Mal, sich mit der Seife zu waschen. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, sollte das Verfahren mindestens einmal im Monat durchgeführt werden. Wichtig: Sie können Ihre Haare nicht mit einem Stück Seife einseifen. Bei einer solchen Einseifung ist die Struktur des Schlosses gebrochen.

Wie man Shampoo von der Haushaltsseife macht?

Reiben Sie auf einer kleinen Reibe ein Stück Seife mit warmem Wasser. Rühren bis zur vollständigen Auflösung. Mit einem Seifenschaum den Kopf waschen, die Fingerspitzen massieren den Kopf. Die Seifenlösung mit Strähnen abseihen.

Nach dem Waschen müssen die Locken mit Wasser und Apfelessig gespült werden, und Sie können das Spülwasser auch mit einer Zitrone gießen.

Dunkle Locken können mit Hilfe von Waschseife leicht um mehrere Töne aufgehellt werden. Dazu muss der Hearhead nach 8 Minuten Seife einseifen und abwaschen. Bei trockenen Locken ist das Waschen mit Seife kontraindiziert. Mit einer fettigen Art von Haaren beseitigt Waschseife Schuppen und entfernt fettigen Glanz und verleiht dem Haar Volumen.

Bei der Zubereitung von Shampoo aus der Basis sollte man nicht vergessen, dass sie nicht lange gelagert werden können.

Shampoo aus Seife mit ihren eigenen Händen und anderen Volksheilmitteln zum Haarewaschen

Es gibt eine Weltanschauung, dass alles, was von den eigenen Händen hergestellt wird, sogar noch nützlicher ist als Fabrikanaloge. Die Weltanschauung ist umstritten, aber sie hat das Recht zu existieren, aber selbstgemachtes Shampoo wird auf keinen Fall Tenside und andere schädliche Chemikalien enthalten.

Zumindest aus Neugier oder aus Gründen der Sparsamkeit lohnt es sich, ein solches Werkzeug zu entwickeln: Es gibt eine Vielzahl von Rezepten, mit denen man zuhause seinen Kopf waschen kann.

Um Shampoo zu machen, ist es mit Seife und ohne möglich

Formulierung mit der Einführung von Kinderseife

Foto von Babyseife

Baby Seife wurde zu jeder Zeit mit minimaler Einführung von verschiedenen schädlichen Inhaltsstoffen hergestellt. Mit all dem, und vielleicht dank dessen, liegen die Kosten für dieses Produkt immer innerhalb der Grenzen der Zugänglichkeit selbst für die am meisten insolventen Schichten der Bevölkerung.

Natürlich ist Shampoo aus Kinderseife mit eigenen Händen eine der beliebtesten Sphären von Handmei.

Das gebräuchlichste Rezept

Wenn Sie es wagen, bei der Produktion von Shampoos zu probieren, dann müssen Sie mit dem Gewöhnlichsten beginnen:

  • Sie benötigen: Baby Seife um 100 Gramm, Abkochung von Kräutern - 0,5 Liter, 10 Gramm ätherisches Öl und ein paar Tropfen ätherische Öle (die mögen).
  • Wenn das Produkt nicht gleichzeitig angewendet wird und eine Langzeitlagerung vorgesehen ist, ist Wodka in einer Menge von nicht mehr als 15 ml erforderlich.
  • Der Herstellungsprozess ist sehr einfach: Wir mahlen Seife auf einer Reibe, verdünnen sie in Wasser oder einer Brühe und fügen alle notwendigen Zutaten hinzu.

Was genau Sie hinzufügen und welche Öle Sie wählen sollten, hängt vom Wunsch und der Struktur Ihrer Haare ab:

Für trockenes Haar - Kamille, Jojoba und Zitrusfrüchte

Beratung! Um die Abkochung für einen halben Liter Wasser zu machen, nehmen Sie 4-5 Esslöffel (oder 50 Gramm) eines trockenen Substrats. Gras, Wurzelwurzeln oder Blumen werden mit gekochtem, aber nicht brennbarem Wasser gegossen und im Wasserbad zum Kochen gebracht.

Erworbene Brühe abkühlen lassen, filtrieren und kühl abgekochtes Wasser auf ein geeignetes Volumen bringen. In unserem Fall sind das 500 gr.

Teebaum und Zitrone - das beste Mittel gegen fettiges Haar

Für Ihre Bequemlichkeit haben wir die Tischtipps für die Herstellung von Shampoos reduziert:

  • Abkochung: Eichenrinde, Birkenblätter, Zitronenschale, Hopfen (Zapfen), Rainfarn, Johanniskraut.
  • Grundöl - nein.
  • Ätherisches Öl: Zitrone, Minze, Grapefruit, Rosmarin, Teebaum.
  • Abkochung: Limettenblüten, Kamille, Minzblätter, Brennnessel, Klettenwurzel.
  • Grundöl: Jojoba.
  • Ätherisch: alle Zitrusöle, auch Rosa, Avocado, Jasmin, Myrrhe.
  • Brühe von Brennnessel, Wurzel von Calamus, Ringelblume, Klettenwurzel, Rainfarn.
  • Grundöl ist Rizinusöl.
  • Luft: Für trockenen Typ - jede Nadel. Für Fett - ein Rosmarin.
  • Dekokt: Limette, Brennnessel, Eiche, Klette. Im ersten Fall, Unkraut. In der 2. Rinde. In der dritten - die Wurzel.
  • Basisöl: Mandel.
  • Ätherisch: Lavendel, Zeder, Ylang - Ylang, Zitrone, Salbei.
  • Senfpulver - zwei Esslöffel.
  • Apotheke Kamille oder Brennnessel - zwei Esslöffel Brühe.
  • Seifenspäne - 50 gr.
  • Ein Stück Seife,
  • Wasser oder Kräutersud (500 ml),
  • Aromatische Öle (nach Geschmack).
  • Eigelb.
  • Wasser.
  • Soda.
  • Wasser.
  • Senf.
  • Wasser oder Kräuter-Abkochung.
  • Brot.
  • Wasser.
  • Holzasche.
  • Wasser.

Zur Stärkung der Haare: Klette, Mandelöl und Ylang-Ylang

Nun zu all den genannten Methoden ein wenig mehr:

Seife und Senf

Shampoo aus Senf und Baby Seife ist ein gutes Werkzeug, um den äußeren und inneren Zustand der zur Trockenheit neigenden Frisur zu verbessern. Es ist ziemlich einfach zu kochen:

Sie benötigen:

  • Senfpulver - zwei Esslöffel;
  • Chemiker Kamille oder Brennnessel - zwei Esslöffel Brühe;
  • Seifenspäne - 50 gr.

Baby Seife und Senf - ein tadelloses Shampoo zum Waschen und Festigen der Haare

  • Zunder auf die Reibe geben und in kochendem Wasser auflösen.
  • In einer heißen Seifenlösung einen Sud aus Kräutern und Senf dazugeben.
  • Fertigmischung wird in eine Flasche gegossen, verstopft und abgekühlt.
  • Um die Ernährungsparameter zu verbessern, wird das Mittel für 14 Tage an einem kühlen schwarzen Ort infundiert.

Wie man Shampoo von der Kinderseife macht, haben wir erzählt. Lassen Sie uns zu anderen Arten von selbstgemachten Hygieneprodukten übergehen.

Formulierung mit der Einführung von Waschmittel

Haushaltsseife kann auch erfolgreich verwendet werden

In Bezug auf die ökonomische Seife waren die Ansichten geteilt. Ein Teil des Publikums behauptet, dass es unmöglich ist, ein solches Mittel zum Waschen der Haare unter keinen Umständen zu verwenden. 2., das kann und muss unbedingt. Und alle beziehen sich auf persönliche Erfahrung.

Lassen Sie uns versuchen, die Situation zu verstehen.

  • Diese Meinungsverschiedenheit in den Ansichten ist höchstwahrscheinlich das Ergebnis einer persönlichen Reaktion auf die Komponenten dieses Produkts. Persönliche Intoleranz kann leider nicht abgesagt werden. Es geht um diejenigen, die dagegen sind, dieses Produkt zu benutzen, um ihre Köpfe zu waschen.
  • Auf der anderen Seite gibt es glühende Befürworter der Seife, und sie stimmen vollständig, dass Shampoo Seife der Hände nur aus natürlichen Arten hergestellt werden können, ohne Duftstoffe, Bleichmittel und Zusatzstoffe.
  • Darüber hinaus ist zu berücksichtigen, dass im Moment praktisch alle Seifenprodukte eine synthetische Base haben und die Fettsäuren darin unbedeutend sind.

Mein Kopf mit Haushaltsseife

Wir kommen zu dem Schluss, dass es möglich ist, dieses Mittel mit einigen Bögen zu verwenden.

  • Verwenden Sie Shampoo aus Haushaltsseifen für das tägliche Waschen des Kopfes wird nicht empfohlen. Verwenden Sie nicht öfter 2 Mal pro Woche. Typischerweise wird dieses Arzneimittel als Zusatz zu Haupt- oder Heilzwecken verwendet.
  • Sie können Ihren Kopf mit nur ganzer Seife und Shampoo waschen (über das Rezept unten).
  • Nach dem Gebrauch wird das Haar mit einer schwachen Substanz von Zitronensäure oder Essig abgespült.
  • Es wird nicht empfohlen, dieses Mittel oft mit trockenem Haar und trockener Haut zu verwenden.

Jetzt, wie man Shampoo aus Waschseife macht:

Shampoo aus Waschseife

  • Sie benötigen: ein Stück Seife, Wasser oder Kräutersud (500 ml), aromatische Öle.
  • Seife mahlen und auflösen in einer Abkochung von Kräutern oder sauberem Wasser, fügen Sie Ihr Lieblingsöl hinzu. Ein paar Tropfen. Übertreib es nicht!
  • Das fertige Produkt wird im Kühlschrank gelagert und vor Gebrauch auf Raumtemperatur erwärmt.

Alles ist so einfach und praktisch identisch mit Kinderseife.

Beratung! Für die Herstellung von Shampoos zu Hause wird empfohlen, aufgetautes Wasser zu verwenden. Sie erstarrte im Kühlschrank. Tauen Sie sauberes Wasser vorsichtig von Verunreinigungen ab.

Waschen Sie auch Ihren Kopf besser als Schmelzwasser. Zum Waschen wird erhitzt, aber nicht mit abgekocht verdünnt.

Hausgemachte Shampoos ohne Seife

Für diejenigen, die nicht einmal Seife verwenden möchten, können Sie ein paar völlig natürliche Methoden des Waschens Ihres Kopfes empfehlen:

Eier

  • Eigelb - eine der effektivsten Methoden zur Reinigung und Stärkung der Haare.
  • Einfach vom Eiweiß trennen, mühsam mit 50 g Wasser vermischen. Sie können es sogar in einem Mixer abschlagen.
  • Soda übertrifft in seinen reinigenden Eigenschaften viele Substanzen.
  • Um den Kopf zu waschen, wird ein Esslöffel Soda in einem Glas mit heißem Wasser aufgelöst und der Kopf gewaschen.
  • Die Wassertemperatur sollte angenehm sein.
  • Am Ende ist es besser, zuerst mit einer großen Menge Wasser und dann mit einer Substanz aus Zitronensaft und Zitronensäure in Wasser (1 Teelöffel pro Liter Wasser) zu spülen.

Senf

Senf ist ein wirksamer Reiniger

  • Senf reinigt perfekt öliges Haar.
  • Zwei Esslöffel lösen sich in einem Liter warmen Wasser auf und werden mit Massagegriffen auf den Kopf aufgetragen.
  • Diese Wäsche wird von leicht unangenehmen Gefühlen begleitet, aber das ist normal.
  • Alternativ können Sie den Senf mit Wasser auf den Kopf auftragen und die Haare in einem Becken mit verdünntem Senf waschen.
  • Verwenden Sie anstelle von Wasser einen Kräuter-Sud.

Brot kann zum Waschen von Haaren und zum Entfernen von Schuppen verwendet werden

  • Zwei Stück Roggenbrot ohne Schale nehmen und in eine Schüssel zerbröseln.
  • Mit heißem Wasser auffüllen und quellen lassen.
  • Kashitsu haben wir uns die Haare angezogen, in Wurzeln gerieben.
  • Lassen Sie für 20 Minuten auf dem Haar oder Massage für 5 Minuten und spülen Sie.

Ton

  • Wählen Sie kosmetischen Ton passend zu Ihrem Haartyp.
  • Gießen Sie zwei Esslöffel Pulver mit warmem Wasser und rühren Sie um.
  • Fügen Sie ein paar Tropfen Öl jeder Art hinzu. Kann ätherisch sein.
  • Verteilen Sie das Shampoo über die Kopfhaut.
  • 20 Minuten werfen und nach 5 Minuten abwaschen - nach Belieben.
  • Mit angesäuertem Zitronenwasser abspülen.

Lauge

Holzasche - Lauge

Das beliebteste und umweltfreundlichste Mittel zum Waschen des Kopfes.

  • Zwei Drittel des Fünfliteimers sind mit Holzasche bedeckt, vorzugsweise Birke oder Erle. Gießen Sie Wasser und mischen Sie.
  • Großer Müll wird gepflückt und weggeworfen.
  • Bestehen Sie für drei Tage Asche mit Wasser. Während dieser Zeit erscheint Alkohol im oberen Teil. Er wird sauber in ein separates Gefäß gegossen.
  • Um seinen Kopf zu waschen, verwenden Sie nach Zugabe von 10 Teilen Wasser.

Fazit

Home Shampoos - der Garant für eine gepflegte Frisur

Alle Hygieneprodukte sind nicht schlecht. Sie müssen nur das finden, was für Sie am besten ist. Aber wenn natürliche Heilmittel verwendet werden, ist die Wirkung normalerweise nicht so schnell, wie wir es gerne hätten.

Jedes natürliche Produkt muss mindestens einen Monat lang verwendet werden. Dies ist genau der Zeitraum, der benötigt wird, um die Schleusen von schädlichen chemischen Zusätzen in gekauften Shampoos zu entwöhnen.

Und wenn Sie entschlossen sind, Detergenzien ohne die Hilfe von anderen zu machen oder Sie versuchen möchten, worum es geht, dann wird Ihnen das Video in diesem Artikel helfen und Sie bei dieser großmütigen Angelegenheit unterstützen.

Shampoo aus Seife mit ihren eigenen Händen und anderen Volksheilmitteln zum Haarewaschen

Es gibt die Meinung, dass alles, was von den eigenen Händen getan wird, viel nützlicher ist als Fabrikanaloge. Die Meinung ist umstritten, aber es hat das Recht zu existieren, aber selbst gemachtes Shampoo wird in keinem Fall Tenside und andere schädliche Chemikalien enthalten.

Zumindest aus Neugier oder um es zu retten, lohnt es sich, ein solches Werkzeug herzustellen: Es gibt viele Rezepte für die Vorbereitung eines Waschmittels für den Kopf zu Hause.

Sie können Shampoo mit Seife und ohne machen

Formulierung mit Babyseife

Foto von Babyseife

Baby Seife wurde zu jeder Zeit mit der geringsten Verwendung von verschiedenen schädlichen Inhaltsstoffen hergestellt. Gleichzeitig und vielleicht gerade deshalb liegt der Preis dieses Produkts immer innerhalb der Grenzen der Zugänglichkeit selbst für die am stärksten insolventen Schichten der Bevölkerung.

Natürlich ist Shampoo aus Kinderseife mit eigenen Händen eine der beliebtesten Sphären von Handmei.

Das einfachste Rezept

Wenn Sie sich entscheiden, in der Sphäre des Shampoo-Herstellung zu testen, dann müssen Sie von den einfachsten beginnen:

  • Sie benötigen: Baby Seife für etwa 100 Gramm, Abkochung von Kräutern - 0,5 Liter, 10 Gramm ätherisches Öl und ein paar Tropfen ätherische Öle (die mögen).
  • Wenn das Produkt nicht auf einmal verwendet wird und eine Langzeitlagerung vorgesehen ist, ist Wodka in einer Menge von nicht mehr als 15 ml erforderlich.
  • Der Kochvorgang ist sehr einfach: Wir mahlen die Seife auf einer Reibe, verdünnen sie in Wasser oder einem Sud und fügen alle notwendigen Zutaten hinzu.

Was genau Sie hinzufügen und welche Öle Sie wählen sollten, hängt vom Wunsch und der Struktur Ihres Haares ab:

Für trockenes Haar - Kamille, Jojoba und Zitrusfrüchte

Beratung! Um die Brühe für einen halben Liter Wasser vorzubereiten, nehmen Sie 4-5 Esslöffel (oder 50 Gramm) eines trockenen Substrats. Gras, Wurzeln oder Blumen gießen gekochtes, aber nicht brennbares Wasser und kochen in einem Wasserbad auf.

Die resultierende Brühe wird abgekühlt, filtriert und mit kaltem kochendem Wasser auf das gewünschte Volumen gebracht. In unserem Fall sind das 500 Gramm.

Teebaum und Zitrone - das beste Mittel gegen fettiges Haar

Zu Ihrer Bequemlichkeit haben wir die Tischempfehlungen für die Zubereitung von Shampoos reduziert:

  • Brühe: Eichenrinde, Birkenblätter, Granatapfelschalen, Hopfen (Zapfen), Rainfarn, Johanniskraut.
  • Grundöl - nein.
  • Ätherisches Öl: Zitrone, Minze, Grapefruit, Rosmarin, Teebaum.
  • Abkochung: Limettenblüten, Kamille, Minzblätter, Brennnessel, Klettenwurzel.
  • Grundöl: Jojoba.
  • Ätherisch: alle Zitrusöle, sowie Rosa, Avocado, Jasmin, Myrrhe.
  • Brühe von Brennnessel, Wurzel von Calamus, Ringelblume, Klettenwurzel, Rainfarn.
  • Grundöl ist Rizinusöl.
  • Luft: Für trockenen Typ - jede Nadel. Für Fett - ein Rosmarin.
  • Dekokt: Limette, Brennnessel, Eiche, Klette. Im ersten Fall Gras. In der zweiten Rinde. In der dritten - die Wurzel.
  • Basisöl: Mandel.
  • Ätherisch: Lavendel, Zeder, Ylang - Ylang, Zitrone, Salbei.
  • Senfpulver - zwei Esslöffel.
  • Apotheke Kamille oder Brennnessel - zwei Esslöffel Brühe.
  • Seifenspäne - 50 Gramm.
  • Ein Stück Seife,
  • Wasser oder Kräutersud (500 ml),
  • Aromatische Öle (nach Geschmack).
  • Eigelb.
  • Wasser.
  • Soda.
  • Wasser.
  • Senf.
  • Wasser oder Kräuter-Abkochung.
  • Brot.
  • Wasser.
  • Holzasche.
  • Wasser.

Zur Stärkung der Haare: Klettenwurzeln, Mandelöl und Ylang-Ylang

Nun zu all den genannten Methoden ein wenig mehr:

Seife und Senf

Shampoo aus Senf und Baby Seife ist ein ausgezeichnetes Mittel, um den äußeren und inneren Zustand des Kopfhaares, der zur Trockenheit neigt, zu verbessern. Es ist ziemlich einfach zu kochen:

  • Senfpulver - zwei Esslöffel;
  • Apotheke Kamille oder Brennnessel - zwei Esslöffel Brühe;
  • Seifenspäne - 50 Gramm.

Baby Seife und Senf - das perfekte Shampoo zum Waschen und Festigen der Haare

  • Seife mahlen und in kochendem Wasser auflösen.
  • In einer heißen Seifenlösung einen Sud aus Kräutern und Senf dazugeben.
  • Fertigmischung wird in eine Flasche gegossen, verstopft und abgekühlt.
  • Um die ernährungsphysiologischen Eigenschaften zu verbessern, wird das Mittel für 14 Tage an einem dunklen, kalten Ort infundiert.

Wie man ein Shampoo von der Babyseife macht, haben wir erzählt. Lassen Sie uns zu anderen Arten von selbstgemachten Hygieneprodukten übergehen.

Rezept mit Waschmittel

Haushaltsseife kann auch erfolgreich verwendet werden

In Bezug auf die Wirtschaftssoziologie waren die Meinungen geteilt. Ein Teil des Publikums behauptet, dass es unmöglich ist, ein solches Werkzeug zum Waschen von Haaren zu verwenden. Die zweite ist, dass Sie und Sie müssen. Und alle beziehen sich auf persönliche Erfahrung.

Lassen Sie uns versuchen, die Situation zu verstehen.

  • Diese Meinungsverschiedenheit ist höchstwahrscheinlich das Ergebnis einer individuellen Reaktion auf die Komponenten dieses Produkts. Leider ist es unmöglich, individuelle Intoleranz abzubrechen. Es geht um diejenigen, die dagegen sind, dieses Produkt zu benutzen, um ihre Köpfe zu waschen.
  • Auf der anderen Seite gibt es feurige Verfechter von Haushaltsseife, aber sie stimmen völlig mit der Tatsache überein, dass Shampoo aus Haushaltsseife von Hand nur aus natürlichen Sorten ohne Parfums, Bleichmittel und Zusatzstoffe hergestellt werden kann.
  • Darüber hinaus müssen wir berücksichtigen, dass praktisch alle Seifenprodukte eine synthetische Basis haben und nur wenige Fettsäuren enthalten sind.

Mein Kopf mit Haushaltsseife

Wir kommen zu dem Schluss, dass es mit einigen Vorbehalten noch möglich ist, dieses Mittel zu verwenden.

  • Verwenden Sie Shampoo aus Haushaltsseifen für das tägliche Waschen des Kopfes wird nicht empfohlen. Bewerben Sie sich nicht mehr als zweimal pro Woche. In der Regel wird dieses Mittel als Ergänzung zu den grundlegenden oder therapeutischen Zwecken verwendet.
  • Sie können Ihren Kopf mit nur ganzer Seife und Shampoo waschen (über das Rezept unten).
  • Nach Gebrauch wird das Haar mit einer schwachen Lösung von Zitronensäure oder Essig gespült.
  • Es wird nicht empfohlen, dieses Mittel oft mit trockenem Haar und trockener Haut zu verwenden.

Jetzt, wie man Shampoo aus Waschseife macht:

Shampoo aus Waschseife

  • Sie benötigen: ein Stück Seife, Wasser oder eine Kräutersud (500 ml), aromatische Öle.
  • Seife mahlen und auflösen in einer Abkochung von Kräutern oder sauberem Wasser, fügen Sie Ihr Lieblingsöl hinzu. Ein paar Tropfen. Übertreib es nicht!
  • Das fertige Produkt wird im Kühlschrank gelagert und vor Gebrauch auf Raumtemperatur erwärmt.

Alles ist extrem einfach und fast identisch mit Kinderseife.

Beratung! Für die Zubereitung von Haushaltsshampoos wird empfohlen, Schmelzwasser zu verwenden. Es wird vorher im Kühlschrank eingefroren. Tauen Sie sauberes Wasser vorsichtig von Verunreinigungen ab.

Waschen Sie auch Ihren Kopf besser als Schmelzwasser. Zum Waschen wird erhitzt, aber nicht mit abgekocht verdünnt.

Hausgemachte Shampoos ohne Seife

Für diejenigen, die nicht einmal Seife verwenden möchten, können Sie ein paar völlig natürliche Waschmethoden empfehlen:

  • Eigelb - eine der effektivsten Methoden zur Reinigung und Stärkung der Haare.
  • Trennen Sie es einfach vom Protein, mischen Sie gründlich mit 50 Gramm Wasser. Sie können es sogar in einem Mixer abschlagen.
  • Soda übertrifft in seinen reinigenden Eigenschaften viele Substanzen.
  • Um den Kopf zu waschen, wird ein Esslöffel Soda in einem Glas heißen Wassers gelöst und diese Lösung wird verwendet, um den Kopf zu waschen.
  • Die Wassertemperatur sollte angenehm sein.
  • Wenn Sie fertig sind, spülen Sie zuerst mit viel Wasser und dann mit einer Lösung von Zitronensaft und Zitronensäure in Wasser (1 Teelöffel pro Liter Wasser).

Senf

Senf ist ein wirksamer Reiniger

  • Senf reinigt perfekt öliges Haar.
  • Zwei Esslöffel genügen, um sich in einem Liter warmen Wasser aufzulösen und mit Massagegriffen auf den Kopf aufzutragen.
  • Eine solche Wäsche begleitet ein wenig unangenehme Empfindungen, aber das ist normal.
  • Alternativ können Sie den Senf mit Wasser auf den Kopf auftragen und die Haare in einem Becken mit verdünntem Senf waschen.
  • Verwenden Sie anstelle von Wasser einen Kräuter-Sud.

Brot kann zum Waschen von Haaren und zum Entfernen von Schuppen verwendet werden

  • Zwei Stück Roggenbrot ohne Kruste nehmen und in eine Schüssel zerbröseln.
  • Mit heißem Wasser auffüllen und anschwellen lassen.
  • Kashitsu ziehen wir Haare an und reiben in Wurzeln.
  • Lassen Sie etwa 20 Minuten auf dem Haar oder Massage für 5 Minuten und spülen Sie.

Ton

  • Wählen Sie einen kosmetischen Ton passend zu Ihrem Haartyp.
  • Gießen Sie zwei Esslöffel Pulver mit warmem Wasser und rühren Sie um.
  • Fügen Sie ein paar Tropfen Öl hinzu. Kann ätherisch sein.
  • Verteilen Sie das Shampoo über die Kopfhaut.
  • 20 Minuten stehen lassen und nach 5 spülen - falls gewünscht.
  • Mit angesäuertem Zitronenwasser abspülen.

Lauge

Holzasche ist die Grundlage für Alkohol

Das beliebteste und umweltfreundlichste Mittel, um den Kopf zu waschen.

  • Zwei Drittel eines Fünfliteimers sind mit Holzasche bedeckt, vorzugsweise Birke oder Erle. Gießen Sie Wasser und mischen Sie.
  • Großer Müll wird gepflückt und weggeworfen.
  • Bestehen Sie für drei Tage Asche mit Wasser. Während dieser Zeit bildet sich Laugen im oberen Teil. Es wird sanft in ein separates Gefäß gegossen.
  • Um den Kopf zu waschen, verwenden Sie ihn nach Zugabe von 10 Teilen Wasser.

Fazit

Home Shampoos - der Garant für eine gepflegte Frisur

Alle Hygieneprodukte sind gut. Sie müssen nur herausfinden, was das Beste für Sie ist. Bei Verwendung von Naturheilmitteln erscheint der Effekt jedoch in der Regel nicht so schnell wie gewünscht.

Jedes natürliche Produkt sollte mindestens einen Monat lang verwendet werden. Dies ist die Zeit, die benötigt wird, um die Haare von schädlichen chemischen Zusätzen in gekauften Shampoos zu entwöhnen.

Und wenn Sie entschlossen sind, selbst Waschmittel herzustellen oder es selbst ausprobieren möchten, wird Ihnen das Video in diesem Artikel helfen und Sie in dieser edlen Sache unterstützen.

Wie man Shampoo mit deinen Händen zu Hause macht. Rezepte aus Nesseln, Waschnüsse, Asche, Haushalts- und Kinderseife, Eier, Kakao

Das Haar als Element weiblicher Schönheit braucht ständige Pflege. Mit natürlichen Zutaten in Form von Shampoos, machen Sie das Haar gesünder und schöner. Shampoo zu Hause mit ihren eigenen Händen gemacht wird ihnen ein gepflegtes Aussehen geben.

Vorteile von hausgemachtem Shampoo

Der Hauptvorteil von Shampoo, zu Hause gekocht - es ist natürlich. Solche Shampoos haben in ihrer Zusammensetzung keine Parabene, Silikon, Konservierungsmittel, Formaldehyd und oberflächenaktive Substanzen (Tenside). Neben der Grundfunktion der Reinigung nähren diese Shampoos, dank der Anwesenheit von nützlichen, natürlichen Inhaltsstoffen, die Kopfhaut und das Haar.

Vorteile von natürlichen Shampoos:

  1. Sie enthalten sichere Komponenten.
  2. Präventiv und heilend wirken.
  3. Effektives und schnelles Ergebnis der Anwendung.
  4. Wirtschaftlich im Vergleich zu Shampoos mit industriellem Ursprung.

Wie man Shampoo mit deinen Händen zu Hause macht. Rezepte aus Nesseln, Waschnüsse, Asche, Haushalts- und Kinderseife, Eier, Kakao

Aber wenn Sie sie verwenden, müssen Sie sich an bestimmte Pril halten:

  1. Aufgrund des Mangels an Konservierungsstoffen kann die maximale Haltbarkeit nicht mehr als eine Woche, manche nur ein paar Tage betragen. Vorbereiten vorzugsweise vor dem Gebrauch.
  2. Es ist wichtig, die Lagertemperatur zu beachten. Die optimale Temperatur beträgt 2-5 Grad.
  3. Vor dem Gebrauch müssen Sie einen allergischen Test machen. Verbreiten Sie einen Teil der Rückseite des Arms oder Ellbogens mit etwas. Hier ist die Haut zarter, und die Reaktion wird sich in einer Viertelstunde äußern. Wenn es keinen Juckreiz oder Rötung gibt, ist die Zusammensetzung zur Verwendung geeignet.
  4. Die Komponenten sollten für das Haar geeignet sein.
  5. Wenn die Haare schlecht gewaschen sind, ist das Ergebnis der Verwendung nicht sichtbar, die Mittel zu ändern.

Hefe-Shampoo

Es ist bekannt, Hefe als Maske zu verwenden. Weit verbreitet sind Hefe-basierte Shampoo zu Hause gemacht.Machen Sie es mit Ihren eigenen Händen wird nicht schwierig sein, denn es gibt Hefe in jedem Haushalt. Diese Komponente löst Fett und hat eine positive Wirkung.

Für die Vorbereitung ist nötig es: 25 g der Hefe, der Eier (2 Stk.), Des Honigs.

  1. Hefe und Honig vermischen, da die Opara Eier aufzieht.
  2. Schmiere deinen Kopf und halte eine Viertelstunde. Wenn möglich, legen Sie eine Plastiktüte auf Ihren Kopf. Dies ermöglicht Ihnen, das effektivste Ergebnis zu erzielen.
  3. Nach dem Gebrauch, um zu erweichen, mit Zitrone oder Essigwasser spülen.

Shampoo für Schuppen mit Alkohol

Shampoo wird nach dem folgenden Prinzip hergestellt. Sie brauchen ein paar Stückchen Schwarzbrot, um es mit Wasser zu tränken, warten Sie bis es anschwillt. Anstelle von Wasser können Sie Abkochung von Kräutern verwenden: Eichenbrühe, aus Kamille, Klettenwurzel.

Nach dem Abkühlen werden 10 ml Alkohol zugegeben. Sie können Kräutertinkturen auf Alkohol verwenden: Birkentinktur, Tinktur aus Calendula oder Brennnessel. Die bekommene Masse, um die Haare und den Kopf zu reiben. Eine halbe Stunde aushalten.

Kaffeeshampoo

Das Rezept für die Herstellung von Kaffee-Shampoo ist ziemlich einfach. Kaffee, Ei, Cognac (Tinktur aus Eichenrinde ist erlaubt) zu mischen. Auf das Haar auftragen und den Kopf massieren, in eine Plastiktüte wickeln. Für eine halbe Stunde einweichen und abspülen. Es ist nicht für helle Haare empfohlen, wird die Farbe ändern, wird einen dunklen Farbton geben. Zum Weichmachen ist es wünschenswert, mit Zitronen- oder Essigwasser zu spülen.

Shampoo mit Henna in der Zusammensetzung

Farbloses Henna, für diejenigen, die die Haarfarbe nicht verändern wollen. Es fügt visuell Volumen hinzu. Sie müssen Henna mit Kefir verdünnen, Kräuter-Abkochung zur Auswahl. Zusammensetzung gelten für Kopf und Haar. Kann bis zu einer halben Stunde angewendet werden. Dieses Shampoo ist für fettige Haare geeignet, es neigt zum Austrocknen.

Hausgemachte Seife Shampoo

Für Shampoo ist es notwendig, natürliche Seife, Baby, Glycerin oder Apotheke Mix Seife zu nehmen. Fügen Sie in der Seife Kräutertees und / oder Öle hinzu. Gras steigt auf und besteht darauf. Um die Basis vorzubereiten, muss Seife gerieben werden, fügen Sie Öl den Spänen hinzu.

Mischen Sie die Infusions- und Seifenspäne, einweichen bis die Seifenstücke auflösen. Nach der Verwendung dieses Shampoos ist es ratsam, den Kopf mit Zitronen- oder Essigwasser zu spülen. Die Nutzungsdauer beträgt etwa eine Woche.

Shampoo mit weißem Ton

Wie man Shampoo mit den Händen zu Hause aus weißem Ton macht. Es wird ein halbes Glas Ton und so viel warmes Wasser benötigt, um die Konsistenz von saurer Sahne zu erreichen. Dies ist die Grundlage. Als eine Flüssigkeit zum Verdünnen von Ton, können Sie Kräuteraufgüsse von Kamille, Birke, Jasminblättern verwenden.

Es ist erlaubt, aromatische oder ätherische Öle hinzuzufügen. Die resultierende Zusammensetzung massiert die Kopfhaut. Warten Sie eine Weile und waschen Sie. Durch Spülen mit Zitronen- oder Essigwasser weich machen.

Soda-basierte Zusammensetzung

Aufgrund seiner alkalischen Eigenschaften wird Soda perfekt und effizient den Kopf waschen, Fettfilm und angesammelten Schmutz entfernen. Mittleres Haar reicht aus, um ein Viertel Glas in Wasser aufzulösen. Sodalösung sollte in der Nähe des Glases sein. Um das Natronpulver zu verdünnen, ist die Verwendung von Kräutertees erlaubt.

In Kombination mit einer Eicheninfusion, einer Infusion der Klettenwurzel, dem Abkochen der Kamille, bedeutet dies neben der Reinigung eine Ernährungsfunktion. Verteilen Sie das feuchte Haar und massieren Sie die Wurzeln, um Fett loszuwerden. Abwaschen. Es empfiehlt sich, nach Gebrauch mit Zitronenwasser zu spülen.

Shampoo mit Senf für das Haarwachstum

Shampoo mit Senf, kann als Haarmaske verwendet werden, stimuliert das Wachstum. Dieses Werkzeug ist für fettige Haare geeignet. Ein Drittel von einem Glas Senfpulver in einem halben Liter Flüssigkeit verdünnt. Um das Pulver zu verdünnen, können Sie Kräuterabkochungen von Birkenblättern oder Nieren, Klettenwurzel, Kamille, Salbei verwenden.

Fügen Sie Aloesaft hinzu (optional). Mit einer Lösung massieren Sie die Haut, Haare und waschen. Das brennende Gefühl weist auf eine Verbesserung der Blutzirkulation der Haarwurzeln hin,. Sie können zu einer dicken Creme verdünnen, als Lösung verwenden. Spülen Sie die Haare nach der Anwendung mit Zitronen- oder Essigwasser ab.

Gelatine Zusammensetzung

Dieses Shampoo hat keine Beschränkung auf die Art der Haare. Es wird benötigt: 2st. l. schnell lösliche Gelatine, Kräuter zur Infusion, Honig, Aloe-Saft (optional), Öle, Seifenbasis oder Baby-Shampoo. Das Gras abschmecken, abtropfen lassen, Gelatine vorquellen lassen. Erhitze etwas, um dich aufzulösen. Fügen Sie der Mischung Seife, Honig und Öle hinzu. Nach Gebrauch mit Zitronenwasser abspülen.

Shampoo mit Eigelb

Eigelb mit Flüssigkeit verrühren (1: 1), Haare einfetten, schäumen und waschen. Die Flüssigkeit kann durch Aufgüsse von Kräutern ersetzt werden, aber gleichzeitig die Art der Haare berücksichtigen.

Shampoo aus Rainfarn

Um dies zu tun, müssen Sie Tinktur aus Rainfarn zubereiten. Nehmen Sie einen Esslöffel Blumen, einweichen (1 Tasse), einweichen für ca. 3 Stunden. Effektiv in einer Thermoskanne brühen. Die Infusion wird schneller kochen und intensiver sein. Strain und verwenden Sie vorzugsweise in zwei Tagen.

Nesselshampoo

Ähnlich wie bei anderen pflanzlichen Shampoos, müssen Sie zuerst eine Abkochung vorbereiten: 30 g trockenes Kraut gedünstet ½ Liter Flüssigkeit. Bestehen Sie darauf, geben Sie 100 ml Essig und gießen Sie. Bereit zu verwenden.

Bananenshampoo

Um ein Bananen-Shampoo zu erhalten, müssen Sie: die Banane reinigen, das Ei und den Zitronensaft hinzufügen und bis zur Homogenität bringen. Falls gewünscht, fügen Sie Tropfen von kosmetischen Ölen, Ölvitaminen hinzu. Die resultierende Zusammensetzung wird aufgetragen, zerstoßen, etwa eine halbe Stunde lang gehalten. Je nach Haarfarbe mit Kamillen- oder Brennnessel-Abkochung waschen und ausspülen.

Kefir Shampoo

Kefir, mit einem beliebigen Prozentsatz an Fett, verdünnen mit Wasser und diese Flüssigkeit, um Ihren Kopf zu waschen. Mit Zitronen- oder Essigwasser abspülen. Es ist erlaubt, Kefir dunkles Brot hinzuzufügen. Die Vorbereitung dauert ungefähr eine Stunde. Das Fruchtfleisch des Brotes wird mit Joghurt vermischt, um das Brot anschwellen zu lassen. Schlagen Sie die Mischung glatt. Halten Sie für einen Tag, wie Brot in Kefir wird vergären.

Roggenshampoo

Tränken Sie ein Stück Roggenkrümel in einer Flüssigkeit. Bestehen Sie vor der Schwellung. Einen Brei bekommen, es ist besser zu strapazieren, Krümel sind schwer zu waschen. Machen Sie eine Masse von verschmierten Haaren, schleifen. Warte 10 Minuten, wasche dich. Dies ist der Weg, um Schuppen loszuwerden.

Die Zubereitung von Roggenmehl dauert etwa eine halbe Stunde. Gießen Sie warme Milch oder Wasserlösung von Kräutern. Erlauben anschwellen. Die resultierende Massenbelastung. Wir bekommen die sogenannte Roggenmilch (Infusion). Verwendet in dieser Form, aber es ist möglich, zusätzliche Komponenten hinzuzufügen: Honig, Zitronensaft, Aloe-Saft, Öl-Vitamine.

Auf das nasse Haar auftragen. Im Idealfall, um einen Polyethylenbeutel zu kleiden und bis zu einer halben Stunde zu halten, wird das Haar nützliche Substanzen absorbieren. Die Zusammensetzung wird perfekt abgewaschen. Nach dem Gebrauch, um zu erweichen, mit Zitrone oder Essigwasser spülen.

Jasmin Shampoo mit Honig

Die Haupteigenschaft: Befeuchtet und nährt die Haare. Es ist auf Seife vorbereitet. Um Seife (Kinder- oder Chemieseifenzusammensetzung) zu reiben, fügen Sie einen Sud aus Jasminblättern und Honig hinzu. Umrühren, bis sich die Seifenspäne auflösen. Auf einen angefeuchteten Kopf auftragen, einmassieren und waschen. Lagerzeit von bis zu einer Woche.

Komposition mit Rizinusöl

Rizinusöl-Shampoo wurde entwickelt, um trockenes Haar zu nähren. Ist auf einer Seifenbasis vorbereitet. Geriebene Seife zum Auflösen in der Abkochung von Kräutern zur Auswahl, Butter und Ei hinzufügen. Schmiere den feuchten Kopf, reibe ihn und wasche ihn.

Cognacshampoo

Cognac Shampoo ist für fettiges Haar geeignet, es beseitigt unästhetischen Glanz. Es ist notwendig, Cognac und Ei zu mischen. Die Komponenten sollen zur Gleichförmigkeit gebracht, auf den feuchten Kopf aufgetragen, gerieben und gewaschen werden.

Komposition mit Rinde aus Eiche

Eichenrinde, mit konstanter Verwendung wird helfen, Schuppen zu beseitigen. Zerdrückte Rinde Flüssigkeit gießen, kochen und kochen für eine Viertelstunde. In der Brühe können Sie auf Wunsch aromatische Öle hinzufügen.

Mittel, um sich für 2 Monate zu bewerben. Es ist erwähnenswert, dass das helle Haarshampoo einen dunkleren Farbton ergibt.

Sauermilch als Shampoo

Kefir ist nicht die einzige Sauermilchkomponente von Shampoo, die Sie zu Hause selbst herstellen können. Wie Kefir hat die Farm immer Sauermilch oder Sauermilch.

Milchsäuren bieten einen Schutzfilm gegen den negativen Einfluss der äußeren Umgebung. Milch zum anziehen, einmassieren, mit einer Plastiktüte bedecken. Warten Sie eine halbe Stunde, waschen und spülen Sie mit Wasser mit Zitronen- oder Essigwasser.

Seifenblase als Shampoo

Die Seife ist eine krautige Pflanze. Aufgrund des großen Gehalts an Substanzen in der Wurzel, genannt Saponine, hat es die Fähigkeit zu schäumen.

Sie können verschiedene Arten von Shampoo vorbereiten:

  1. Ein halbes Glas gemahlener Wurzel und ein Glas Flüssigkeit, kochen für eine Viertelstunde. Kühlen Sie die Lösung ab, fügen Sie das Öl nach Belieben hinzu. Das resultierende Shampoo kann für eine Woche verwendet werden.
  2. Bodenwurzel, Zitronenverbene, Minze - kochen, kochen für eine Viertelstunde. Abkühlung.
  3. Bodenwurzel + Gras: Kamille (leicht), Rosmarin (dunkel), Lavendel (fett), Marshmallow (trocken). Machen Sie eine Abkochung und verwenden Sie eine Woche.

Trockenshampoo mit Maisstärke

Trockenshampoo - ein Fund für diejenigen, die keine Zeit haben, sich die Haare zu waschen. Mit dieser Aufgabe kann ein Trockenshampoo auf Stärkebasis leicht gehandhabt werden. Es ist notwendig, die Haare mit trockener Stärke zu bestreuen, zu peitschen und zu schütteln, Stärke zu entfernen und, falls erforderlich, die Rückstände mit einem trockenen Tuch zu entfernen. Kämmen Sie Ihr Haar mit einem dicken Kamm.

Shampoo mit gesunden Ölen

Je nach Ergebnis passt das Haar: Klette, Rizinus, Salbei, Rosen, Jojoba, etc. Es ist notwendig, Eigelb, Alkohol (Wodka), eine Öllösung aus Salbei und Rosen zu einer homogenen Masse zu vermischen. Die Zusammensetzung beseitigt die Haut, die sich abschält und juckt. Reiben, gründlich einmassieren, um abzuwaschen. Mit Zitronen- oder Essigwasser abspülen.

Bier Shampoo

Das Geheimnis dieses Mittels ist einfach. Bier befeuchten Sie Ihre Haare mit Bier und spülen Sie nach ein paar Minuten. Erhältlich in der Zusammensetzung der Bierkomponenten, ernähre ich die Haut.

Salzshampoo zur Tiefenreinigung

Eine effektive und kostengünstige Art der Tiefenreinigung ist ein gewöhnliches Salz. Im Durchschnitt werden 30 g benötigt.Das Salz in einer Flüssigkeit oder Kefir auflösen. Um das Salz zu verdünnen, können Sie Kräutertees Kamille, Brennnessel, Ringelblume, Birke verwenden. Mit der resultierenden Lösung die Haare befeuchten und die Haut massieren. Mit Wasser abspülen, Wiederverwendung wird nach zwei Wochen empfohlen.

Birkenshampoo

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Birkenshampoo mit eigenen Händen zu Hause zu machen. Birkenblätter oder Birkenknospen werden für die Basiskomponente genommen. Bereiten Sie die Infusion gemäß dem Standardschema vor und verwenden Sie sie alle drei Tage.

Granatapfel Shampoo

Das Produkt eignet sich für fettiges Haar, da Granatapfelschalen eine adstringierende, tanninhaltige Wirkung haben. Es wird benötigt: Gießen Sie eine Kruste Granatapfel (20 g) mit Flüssigkeit (1 Liter), kochen und kochen für eine Viertelstunde. Sie können Granatapfelkrusten in einer Thermoskanne brühen und für die Nacht verlassen. Cool, bewerben Sie sich alle drei Tage.

Wie und wie man das Haar attraktiv macht, hängt vom Shampoo ab, das zu Hause mit eigenen Händen gemacht wird. Die Hauptsache ist, dass die ausgewählten Komponenten auf die Art der Haare anwendbar sind und ihnen Gesundheit und spektakuläres Aussehen verleihen.

Video, wie man Shampoo mit deinen Händen zu Hause macht

Wie man Shampoo zu Hause macht:

Haare waschen mit Seife für Wachstum, vor Haarausfall und Schuppen

In den Regalen des Ladens befinden sich Tausende von Kosmetik- und Pflegeprodukte für Locken. Haushalts-Haar-Seife zieht keine Originalverpackung oder ein angenehmes Aroma an. Ungültiger Balken, eine unbestimmte Farbe, auch im Zeitalter der Nanotechnologie wird immer noch verwendet. Volksrezepte dank der natürlichen Zusammensetzung können viele ästhetische und kosmetische Probleme lösen. Ein beliebtes Heilmittel für die Haarentfernung, ist es als eines der effektivsten für die Haarentfernung zu Hause anerkannt.

Verwendung von Waschseife für das Haar

Nützliche und medizinische Eigenschaften sind auf bakterizide und antiseptische Wirkung zurückzuführen:

  1. Beseitigt Schuppen und Seborrhoe;
  2. Schützt die Nagelhaut vor Beschädigung;
  3. Reinigt gründlich;
  4. Beschleunigt Stoffwechselvorgänge in Glühbirnen.

Die Verwendung von Waschmittel in der Kosmetik wurde aufgrund der chemischen Zusammensetzung möglich:

  • gesättigte und ungesättigte Fettsäuren;
  • Kolophonium;
  • Natriumsalze;
  • Kaliumsalze.

Welche Haarseife soll man wählen?

Bevor Sie mit der Behandlung von Haaren beginnen, müssen Sie das richtige Produkt auswählen. Je nach Form der Freisetzung ist stückig / fest, flüssig und als Salbe. Die Wirkung von Waschseife auf das Haar hängt direkt vom Gehalt an Fettsäuren ab:

  • 1 Gruppe - 72%;
  • 2 Gruppe - 70%;
  • Gruppe 3 - 65%.

Dies ist ein natürliches hypoallergenes Produkt, es kann eine gesättigte braune Farbe sein, wenn es dem Aufhellen erliegt, nähert es sich beigen Farbtönen. Bei verschiedenen Herstellern der Mittel zum Waschen ist es möglich, eine Waschseife mit Eigenschaften des Bleichens oder eines Flecks der Ableitung zu treffen. Für die Haarpflege ist es wegen des Gehalts an aggressiven chemischen Komponenten absolut nicht geeignet. Sorgfältig müssen Sie die Zusammensetzung lesen und in flüssiger Form veröffentlichen, oft ist es sehr unterschiedlich zum Original. Das Optimum wird die Verwendung von 65% mit dem auf der Verpackung oder der Bar selbst angegebenen GOST sein. Um Haare loszuwerden kann mit einer Note von 72% verwendet werden, nach Hause Haarentfernung, eine nährende Emulsion auf die Haut auftragen. Es wird entweder in Form von Schaum oder Mullbinde aufgetragen.

Wichtiger Hinweis von der Redaktion

Wenn Sie den Zustand Ihrer Haare verbessern möchten, sollten Sie besonders auf die verwendeten Shampoos achten. Eine erschreckende Zahl - in 97% der Shampoos bekannter Marken gibt es Substanzen, die unseren Organismus vergiften. Die Hauptbestandteile, wegen denen alle Übel auf den Etiketten als Natriumlaurylsulfat, Sodium Laureth Sulfat, Coco Sulfat bezeichnet werden. Diese Chemikalien zerstören die Struktur der Locken, das Haar wird brüchig, verliert an Elastizität und Festigkeit, die Farbe verblasst. Aber das Schrecklichste ist, dass dieser Dreck in die Leber, das Herz, die Lungen gelangt, sich in den Organen ansammelt und Krebs verursachen kann. Wir raten Ihnen, die Mittel nicht zu verwenden, in denen diese Substanzen gefunden werden. Kürzlich haben die Experten unserer Redaktion eine Analyse von Nicht-Sulfat-Shampoos durchgeführt, wobei der erste Platz von Fonds von Mulsan Cosmetic eingenommen wurde. Der einzige Hersteller aller Naturkosmetika. Alle Produkte werden unter strengen Qualitätskontroll- und Zertifizierungssystemen hergestellt. Wir empfehlen, den offiziellen Online-Shop mulsan.ru zu besuchen. Wenn Sie an der Natürlichkeit Ihres Make-ups zweifeln, überprüfen Sie das Ablaufdatum, es sollte ein Jahr Lagerung nicht überschreiten.

Kontraindikationen zu verwenden:

  • individuelle Intoleranz;
  • trockene, spröde Struktur;
  • farbige Locken.

Die Anwesenheit von tierischen und pflanzlichen Fetten macht die Seife sehr nützlich für die Pflege von Locken, aber Alkali kann zur Austrocknung und Porosität der Stämme führen. Schaden wird oft bei längerem Gebrauch ohne zusätzliche Befeuchtung und Ernährung beobachtet. Bewertungen Trichologen bestätigen, dass ein solcher Shampoo-Ersatz zu einer Veränderung des pH-Wertes der Kopfhaut führen kann. Es ist notwendig, Angst vor der Wirkung der Färbung mit chemischen Farbstoffen zu haben, aber mit Basma, Henna, Walnussblättern, Hibiskus, Kaffee, Haare mit Seife waschen kann getan werden, Alkali hat keinen Einfluss auf das Pigment.

Möglichkeiten der Verwendung von Seife für die Haare

Bis jetzt haben die Streitigkeiten nicht nachgelassen - ist es möglich, Haare mit solchen Mitteln zu waschen? Zur Behandlung von Schuppen, Seborrhö, Verlust, Kräftigung wird das Produkt in Kursen von fünf / zehn Sitzungen verwendet. Für den dauerhaften Gebrauch gibt es, statt Shampoo, bestimmte Einschränkungen für jede Art von Haar. Es wirkt sich günstig auf die Zusammensetzung von trockenem Haar aus, wenn es bis zu zwei Mal pro Monat verwendet wird, bei fettigen bis zu sechs. Sie können das Haar auch mit Haushaltsseife aufhellen, oder unangenehme Schattierungen entfernen (insbesondere die schwarze Farbe abwaschen), müssen nur fünf / sieben Sitzungen wiederholen, nachdem Sie den Balsam anwenden müssen.

Wasche deine Haare

Um Haare mit Seife zu waschen, sollten Sie nicht ein ganzes Stück oder Chips verwenden, sondern eine Lösung vorbereiten. Anstelle von Wasser können Sie eine Kräuterbrühe aus Kamille, Brennnessel oder Wegerich als Basis verwenden. Ein Liter Flüssigkeit benötigt etwa 15 Gramm. Naturprodukt, ist es wünschenswert, es vorher zu mahlen. Durch Auflösen ist es möglich, die resultierende Mischung in eine Flasche zu gießen und sie wie benötigt zu verwenden.

Anwendungsregeln:

  1. Das Haar sollte über die gesamte Länge feucht sein, die Schaumzusammensetzung ist nur auf der Kopfhaut und der Radikalzone verteilt;
  2. Massierende Bewegungen wenden einen natürlichen Reiniger an;
  3. Lassen Sie für drei / vier Minuten;
  4. Mit viel Wasser abspülen.
  5. Nach Abschluss spülen Sie die Haare mit Wasser mit Apfelessig / Saft, um das Kämmen zu erleichtern und das pH-Gleichgewicht wiederherzustellen;
  6. Gegen Sprödigkeit mit Aprikosen-, Jojoba-, Mandel-, Trauben- oder Weizenöl behandeln.

Das Haar nach der Waschseife wird steifer, gut geeignet, um zu passen. Ein unersetzlicher Helfer für dünne seltene Locken, Dichte und Volumen wird zur Verfügung gestellt. Für lockig und lockig, wird es nicht empfohlen, öfter dreimal im Monat und die obligatorische Anwendung von Conditioner oder Balsam zu verwenden.

Für das Haarwachstum

Es ist einfach zu Hause, das Wachstum der Haare mit einem natürlichen Heilmittel zu beschleunigen. Das Ergebnis kann nach drei / vier Monaten nach der Anwendung einmal pro Woche festgestellt werden.

Zum Kochen benötigen Sie:

  • 15 ml Flüssigseife;
  • 5 g. Zimt;
  • 10 ml Grapefruitsaft.

Nachdem Sie eine flüssige Lösung aus gewöhnlicher fester Haushaltsseife selbst hergestellt haben, bringen Sie Gewürz und frischen Zitrussaft ein. Mit einem Schneebesen oder einem Mixer auf Homogenität achten, auf die feuchten Stränge der Wurzelregion verteilen, mit einem Film umwickeln und etwa eine halbe Stunde warten. Mit warmem Wasser abspülen und die Locken auf natürliche Weise trocknen lassen.

Gegen Haarausfall

Effektive Waschseife gegen Haarausfall und Stärkung. Um ein natürliches Stärkungsmittel vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 10 ml einer Seifenlösung;
  • 10 ml Rizinusöl;
  • 10 ml Jojobaöl;
  • 20 ml Cognac;
  • 3 Eigelb.

Im Mixer alle Zutaten verquirlen, den Pinsel zum Anfärben verteilen und die gesamte basale Fläche behandeln. Wickeln Sie einen Film oder eine Duschhaube ein, erwärmen Sie sie mit einem warmen Handtuch. Verlassen Sie die Einrichtung für acht / zwölf Stunden, es ist bequemer, einen pflegenden Eingriff nachts durchzuführen. Am Morgen gründlich mit kaltem Wasser waschen, wenn die Klebrigkeit der Öle bestehen bleibt, zusätzlich eine saubere Seifenlösung verwenden.

Gegen Schuppen

Ein solcher ästhetischer Nachteil, wie die Bildung von weißen Flocken, beeinflußt oft die Gesundheit von Ringellocken. Unter der undurchdringlichen Schicht bildete sich keratinisierte Epidermis, die das Wachstum verlangsamte oder ganz aufhielt. Geschwächt, ohne richtige Ernährung, die Zwiebeln werden zerbrechlich und fallen leicht aus, es ist leicht, einen Kamm auszuführen.

Wird Schuppen erschwinglichen, bewährten Produkt loswerden. Es kann sowohl in reiner Form als auch in Kombination mit anderen Wirkstoffen verwendet werden. Entfernt effektiv Pilzbildungen in der Zusammensetzung mit Salz, Soda, Birken-Teer, Kaffeesatz, Hafermehl und Roggenmehl. Abhängig von der Bedingung müssen Sie von zwei bis zehn Behandlungssitzungen ausgeben.

Gleiche Anteile mischen Seifenkrume mit einem anderen ausgewählten Wirkstoff, Sie können ein wenig Mandel- oder Pfirsichöl hinzufügen. Die Mischung wird in die Kopfhaut gerieben, dann ist es notwendig, etwa eine halbe Stunde zu warten und auf die übliche Weise zu spülen. Nach der Seife können sich die Locken verfangen, es ist schwierig zu kämmen, für die Restaurierung wird der Conditioner für nasse Strähnen verwendet. Für Glanz und Elastizität, verwenden Sie Aromaöle, verteilen Sie ein paar Tropfen mit einem Kamm, dann verschwindet das Problem von trockenem Haar.

Verwenden Sie für fettiges Haar

Es ist einfach, natürliches Shampoo für die Dichte der Haare zu machen und ihnen Volumen zu geben. Die natürliche Zusammensetzung reinigt tief die Epidermis des Kopfes, stellt Sauerstoffatem wieder her, entfernt tote Zellen. Nur positives Feedback zum Waschen mit Seife aus fettigem Haar. Für Glanz und Glanz verwenden Sie es mit zusätzlichen Zutaten - Zitronensaft, ätherische Öle und Obstessig. Sie können eine Vorbereitung von Trockenshampoo machen, bequem für Reisen und Geschäftsreisen.

Es wird dauern:

  • 10 gr. Seifenspäne;
  • 5 g. weißer Ton;
  • 5 g. Stärke.

Es ist notwendig, trockene Ware einzumischen, sonst wird das Produkt für den Gebrauch ungeeignet. Hartseife wird in einer Kaffeemühle in den Pulverzustand gebracht, gründlich mit Kaolin und Kartoffelstärke vermischt. Die resultierende Mischung wird auf der Wurzelzone mit einer Bürste ausgebreitet, spült nach 5 Minuten die Rückstände ab. Innerhalb von zwei Tagen halten die Locken das Styling und haben ein gepflegtes Aussehen. Sie können keine Seife für gefärbtes Haar verwenden, das Pigment wird schnell ausgewaschen, der Farbton wird ungleichmäßig, außer nur natürliche Farben - Kaffee, Henna, Basma, Zwiebelschalen, Hibiskus.

Farbe aus dem Haar spülen

Das Waschen der Haare mit Seife hat sich bewährt. Um dies zu tun, müssen Sie es auf einer großen Reibe, es mit heißem Wasser gießen und mischen, bis es vollständig gelöst ist. Fügen Sie 300 ml der fertigen Flüssigkeit auf einen Esslöffel Salz und Soda hinzu. Vor dem Eingriff waschen Sie Ihr Haar mit professionellem Shampoo in ausreichend heißem Wasser, um die Schaftnabelhaut zu öffnen. Verteilen Sie das Produkt auf nassen Locken, wickeln Sie die Folie ein und erwärmen Sie es mit einem Fön. Auf Ringellocken etwa zwei / drei Stunden halten. Dann mit viel Wasser abspülen und unbedingt mit einem nahrhaften Balsam behandeln. Tragen Sie das Spülmittel nicht auf die Wurzeln auf, wenn es auf die Kopfhaut gelangt, kann es ein brennendes Gefühl verursachen.

Lightening Haar

Kardinal Blond kann nur Peroxid geben, aber den Farbton um zwei / vier Töne leicht und mit Hilfe von gewöhnlicher Haushaltsseife ändern. Nach der Reinigung mit Shampoo eine Seifenlösung auftragen und je nach gewünschtem Klärgrad bis zu 40 Minuten stehen lassen. Für ein auffälligeres Ergebnis können Sie die folgende Zusammensetzung vorbereiten.

Zutaten:

  • 15 g. Seifenspäne;
  • 50 ml Kamillenbrühe;
  • 10 ml Limettensaft.

Mischen Sie zuerst das Seifenpulver in Kräutersud, fügen Sie frischen Zitrussaft hinzu. Spülungen sollten gründlich mit Shampoos mit heißem Wasser gewaschen werden, das fertige Produkt gleichmäßig auf separate Strähnen oder alle Haare verteilen, abweichend von den Wurzeln von 2-3 Zentimetern. Um eine natürliche Farbe zu erhalten, braucht man eine Stunde bis vier, abhängig von den individuellen Eigenschaften der Stammstruktur. Nach, spülen und befeuchten mit Pflanzenöl oder Balsam.

Video: Nützliche Eigenschaften und wie man Waschmittel zu Hause aufträgt

Kommentare zur Anwendung von Waschseife für die Haare

Meine dünnen Locken sind oft gewaschen, sie werden schnell schmutzig und halten keine Lautstärke. Ich mochte die Wirkung von Seife auf das Haar, es reinigt gut. Locken bröckeln, wie nach professioneller Pflege.

Habe keine Haarprodukte ausprobiert, um ihr Wachstum zu beschleunigen. Überraschenderweise war die effektivste Seife am effektivsten. Ein halbes Jahr lang ist es uns gelungen, das Quadrat unterhalb der Schulterblätter zu wachsen, wobei weder Juckreiz noch Schuppen auftraten.

Екатерина, 45 Jahre alt

Hat im Innenraum erfolglos gemalt, hat für zwanzig Minuten mehr überschritten. Die Stränge kletterten mit beängstigenden Trauben, ich dachte, ich müsste eine Perücke kaufen. Sparte mir Waschmittel, ich machte selbstgemachte Masken mit Klette und Olivenöl, für einen Monat habe ich es komplett restauriert.

Sie war mehrere Jahre lang eine strahlende Brünette, jetzt wollte sie wieder zu ihrer natürlichen Farbe zurückkehren. Ich wollte es nicht mit Chemikalien verderben und ich beschloss, die Farbe mit Seife von meinen Haaren zu waschen. Ungefähr zwei Monate noch für einen schönen weichen Kastanien-Ton.

Endlich bin ich mit meinen Haarproblemen fertig geworden! Ich fand MASKU für die Wiederherstellung, Stärkung und WACHSTUM der Haare. Ich benutze bereits 3 Wochen, das Ergebnis ist, und es ist großartig. Lesen Sie mehr >>>