Wirksames Mittel gegen Schuppen zu Hause. Wie man Schuppen loswird

Schuppen ist nicht nur ein kosmetisches Problem, sondern ein Signal dafür, dass ein Fehler im Körper aufgetreten ist. Um weiße Schuppen loszuwerden, ist es möglich, mit Hilfe von speziellen Shampoos. Oder wenden Sie sich an die Methoden der Menschen, indem Sie ein Mittel gegen Schuppen vorbereiten. Zu Hause wird die Behandlung nicht weniger effektiv sein, wenn Sie zuerst einen Trichologen besuchen und die Ätiologie der Krankheit herausfinden.

Warum erscheinen Schuppen?

Einer der Feinde des schönen Haares sind Schuppen, deren Ursachen sehr unterschiedlich sein können. Man erkennt sie an hellgrauen Schuppen, die sich hauptsächlich an den Haarwurzeln befinden. Solch ein Fehler wird niemanden Vertrauen geben! Beeilen Sie sich nicht in den Kosmetikladen und kaufen Sie ausgeschriebenes Geld und versprechen Sie, Schuppen loszuwerden. Zuerst müssen Sie die Gründe für die Verschlechterung der Kopfhaut verstehen.

Hauptursache für das Auftreten von Schuppen ist der Pilz Pityrosporum ovale, der sich unter Nichtbeachtung der Hygieneregeln mit fremden Haarbürsten, Haarbürsten, Kopfbedeckungen anstecken kann. Das erste Mal macht sich der Abschlepper nicht bemerkbar, aber nach ein paar Wochen juckt es auf der Kopfhaut, die Haare verdunkeln sich und fallen aus. Es ist Zeit, sich an einen Spezialisten zu wenden! Eine weitere Entwicklung des Pilzes wird zu einer Verschlechterung der Ringellocken führen, und die Selbstbehandlung kann möglicherweise nicht das gewünschte Ergebnis ergeben.

Zu den Ursachen für das Auftreten des ästhetischen Problems gehören auch häufige Belastungen, Unterernährung (übermäßiger Verzehr von fettigen, süßen), unsachgemäß ausgewählte Kosmetika für Haare, Hormonstörungen, Vitaminmangel.

Arten von Schuppen

Abhängig von der Arbeit der Talgdrüsen gibt es verschiedene Arten von Schuppen. Trockene Schuppen (oder trockene Seborrhoe) treten auf der übertrockneten Kopfhaut auf. Weiße Schuppen durchbohren die Haut und breiten sich entlang der Haarlänge aus. Der Grund dafür ist eine unzureichende Talgproduktion. Die Behandlung von Schuppen dieser Art sollte mit einem Besuch bei einem Dermatologen oder Trichologen beginnen.

Fett Schuppen ist charakteristisch für Haar-Kombination und Fett-Typ. Der Sebum adhäriert die abgeblätterten Partikel der Epidermis aneinander. Die gebildeten Flocken liegen eng an den Haaren und der Haut an, was zu Juckreiz und Rötung führt. Schläge von dieser Fetter schneller und häufiges Waschen des Kopfes verschlimmert nur die Situation. Die Kopfhaut ist mit einer eigentümlichen Kruste bedeckt, die den Zugang von Sauerstoff zu den Haarfollikeln blockiert, und sie sterben mit der Zeit.

Wie behandeln?

Weit davon entfernt, in jedem Fall das unangenehme Problem loszuwerden, wird mit Hilfe von Shampoos allein erreicht. Die Behandlung von Schuppen ist ein langwieriger Prozess, der Anstrengung und den richtigen Ansatz erfordert. Zuerst müssen Sie einen Spezialisten aufsuchen und eine Analyse (Kratzen) durchführen, um die Art des Pilzes festzustellen, der die Kopfhaut und die Kopfhaut traf.

Auch wird der Arzt nach anderen möglichen Ursachen für Schuppen suchen und ein geeignetes Mittel gegen Schuppen auswählen. Zu Hause können Sie Masken und pflanzliche Heilkräuter zum Ausspülen von Haaren herstellen.

Sulsen Paste: allgemeine Beschreibung

Ein wirksames Mittel ist die Paste "Sulsen" aus Schuppen. Es reinigt nicht nur die Oberfläche von Kopf und Haar von lästigem weißem "Schnee", sondern kämpft auch mit der eigentlichen Ursache des Leidens. Selen Disulfid ist der Bestandteil, der für die Beseitigung des Pilzes verantwortlich ist. Substanzen in der Zusammensetzung der Paste können die Arbeit der Talgdrüsen korrigieren, Juckreiz beseitigen, das Wachstum der Haarfollikel stimulieren, das Aussehen von Locken verbessern, Glanz und ein gesundes Aussehen des Haares zurückgeben.

Wie benutze ich das Werkzeug?

Um die Kopfhaut zu behandeln, müssen Sie eine 2% Paste von "Sulsen" kaufen. Wenn nur Prävention benötigt wird, ist es besser, eine 1% ige Abhilfe zu verwenden. Wenden Sie es nur zum Reinigen an, vorher mit Shampoo gewaschen. Eine kleine Menge Paste muss in die Kopfhaut eingerieben werden. Der Geruch des Mittels ist eigentümlich, erinnert an Schwefel, und nicht jeder kann es mögen, aber für gesund aussehende Locken lohnt es sich zu leiden. Nach 15 Minuten sollten die Haare gut mit warmem Wasser ausgespült werden.

Für die Behandlung der Paste verwendet zweimal pro Woche für 3 Monate. Auch wenn Schuppen in ein paar Wochen verschwindet, können Sie den Kurs nicht unterbrechen. Es ist zu beachten, dass das Produkt während der Schwangerschaft und der Fütterung nicht verwendet werden darf.

Shampoos zur Behandlung von Schuppen

Viele Kosmetikmarken bieten ihre Produkte gegen die vermehrte Bildung von Hornhautpartikeln an. Vielleicht werden sie nach dem Waschen des Kopfes weiße Flocken beseitigen, aber nach einigen Tagen wird die Krankheit an sich selbst erinnern, weil der Pilz nicht mit gewöhnlichem Shampoo behandelt werden kann. Nur ein Heilmittel mit bestimmten Komponenten in der Zusammensetzung ist erforderlich.

Shampoo für Schuppen kann in der Apotheke gekauft werden, aber es ist zuerst notwendig, vom Arzt herauszufinden, welche Maßnahme das Heilmittel haben sollte. Sie können folgenden Typen angehören:

  • Peeling - dieses Shampoo hat eine Peeling-Wirkung und entfernt sanft Schuppen von der Hautoberfläche.
  • Antimykotika - in der Zusammensetzung sind Substanzen (meistens ist es Ketoconazol), in der Lage, genau mit der Ursache der Krankheit - der Pilz zu kämpfen.
  • Antibakteriell - enthalten Komponenten, die die Bildung von Schuppen und vermehrte Arbeit der Talgdrüsen verhindern.
  • Kräuterextrakte aus Kräutern helfen, Schuppen zu beseitigen, den Zustand der Epidermis zu normalisieren und das Aussehen der Locken zu verbessern.

Das Mittel gegen Schuppen kann auch kombiniert sein. Erwerben Sie medizinische Shampoos in der Apotheke, wo zusätzliche Beratung von einem Berater erhalten werden kann.

Wählen Shampoo

Am praktischsten ist Schuppen-Shampoo. Ein wirksames dermatologisches Mittel muß notwendigerweise Teer, Schwefel, Ichthyol, Salicylsäure, Selendisulfid, Zink oder Ketoconazol in der Zusammensetzung enthalten. Kräuter-Shampoos bestehen aus Extrakten aus Heilpflanzen und ätherischen Ölen. Keine otdushek in einem medizinischen Gerät dieser Art sollte nicht sein!

Bei der Auswahl eines Shampoos sollten Sie auf seine Eigenschaften achten. Das Mittel sollte mit dem Pilz kämpfen, die Drüsen regulieren, Fett und Schuppen beseitigen. Die Ursachen, die zum Auftreten von weißen Schuppen geführt haben, werden ebenfalls berücksichtigt. Bis zur vollständigen Heilung wird empfohlen, die üblichen kosmetischen Shampoos und Balsame nicht zu verwenden, die übrigens die Entwicklung von Seborrhoe hervorrufen könnten.

Wenn die Ursache von Schuppen eine Pilzinfektion ist, dann kann Kräutershampoo mit einem solchen Problem nicht immer fertig werden. Für die Behandlung ist es notwendig, ein Medikament auf der Basis von Ketoconazol in der Apotheke zu kaufen. Waschen Sie Ihre Haare mindestens 3 mal pro Woche.

Effektive Shampoos: Ein kurzer Überblick

Bei der Behandlung der Kopfhaut und der Beseitigung von Schuppen werden folgende Shampoos empfohlen:

  • "Dermazol" - enthält Ketoconazol (20 mg in 1 ml des Arzneimittels), die die Ursache für das Auftreten von Schuppen beseitigen kann. Zinkpyrithion hilft, bakterielle Infektionen an der Oberfläche und tieferen Schichten der Dermis zu beseitigen. Aloe Vera Extrakt hilft, das Aussehen der Locken zu verbessern. Shampoo wird empfohlen, um Seborrhoe zu behandeln und Schuppen 2 Mal pro Woche zu beseitigen. Eine Flasche mit 100 ml reicht für mehrere Monate, danach können Sie zu einem normalen Shampoo wechseln.
  • "Nizoral" - ein therapeutisches Shampoo auf der Basis von Ketoconazol, hat sich als ausgezeichnetes Mittel gegen den Pilz der Kopfhaut und gegen Schuppen etabliert. Ein wesentlicher Vorteil der Verwendung dieses Arzneimittels ist die Möglichkeit der Kombination mit kosmetischem Shampoo.
  • "Sebozol" - hat sowohl antimykotische als auch antimikrobielle Wirkung. Der heimische Produzent positioniert es als bezahlbares Analogon zum beliebten, aber teuren "Nizoral". Das Produkt hat bereits viele positive Empfehlungen erhalten. Shampoo kann verwendet werden, um Pilz, Pityriasis, Dermatitis, Seborrhoe zu behandeln. Besitzt ein Mittel und Peelings. Laut den Übersichten, "Sebozol" bewältigen die Aufgabe, sogar in jenen Fällen, wenn teure Schuppenshampoos keine Ergebnisse brachten.

Volksmethoden, um Schuppen loszuwerden

Ein Mittel gegen Schuppen zu Hause kann aus zugänglichen und vor allem harmlosen Komponenten hergestellt werden. Zum Beispiel, um Fettschuppen loszuwerden, wird Zitronensaft helfen. Es muss dem Wasser hinzugefügt werden, welches nach dem Waschen ausgespült wird. Sie können selbst eine Limonade zubereiten. Um dies zu tun, schälen Sie mit 4 Zitrusfrüchte 1 Liter Wasser, erhitzen Sie es auf Feuer und lassen Sie 20 Minuten kochen. Gekühltes Zitronenwasser sollte die Haare spülen. Zitrone wirkt antimikrobiell und reduziert die Sekretion von Talgdrüsen.

Apfelessig hilft nicht nur die Haut von lästigen weißen Teilchen zu reinigen, sondern verleiht dem Haar Glanz und Geschmeidigkeit. Sie können das Geschäftsprodukt verwenden, aber nur von guter Qualität. Der Essig wird zu gleichen Teilen mit Wasser verdünnt und die resultierende Mischung wird mit einem Wattepad in die Kopfhaut gerieben. Nach einer Stunde sollten die Haare mit einem normalen Shampoo (vorzugsweise auf natürlicher Basis) gewaschen werden.

Die Brennnessel hat auch eine heilende Wirkung, die eine große Menge an Vitaminen und ätherischen Ölen enthält. Von ihm bereiten die Infusionen für das Spülen der Locken oder des Essigs vor.

Reiben Olivenöl in die Haarwurzeln, können Sie Schuppen loswerden und die Festigkeit, Glanz und Seidigkeit der Locken wieder herstellen. Verdoppeln Sie den Effekt wird Zitronensaft helfen, der mit Öl in gleichen Anteilen gemischt wird.

Aloe - eine treue Assistentin im Kampf gegen verschiedene Krankheiten, einschließlich Schuppen. Der Saft dieser Heilpflanze kann in die Haut gerieben und für eine halbe Stunde belassen werden, mit einem Film und einem Handtuch um den Kopf gewickelt. Aloe - ein starkes natürliches Antiseptikum, das einen schützenden Film auf der Oberfläche der Dermis bildet. Zu Hause wird ein Shampoo auf der Basis von Aloe-Saft hergestellt, der Schuppen beseitigen kann.

Was, wenn die weißen Flocken wieder auftauchen? Es ist notwendig, die Kosmetika zu überprüfen, die verwendet werden, um die Locken zu pflegen. Wahrscheinlich sind die Kopfhautkomponenten nicht für Shampoos oder Balsame geeignet. Das können Sie herausfinden, indem Sie den Allergotest durchlaufen.

Seife für Schuppen

Alkalische Bestandteile in der üblichen Waschseife entfernen Schmutz und Fett von jedem Haar und Kopfhaut. Darüber hinaus ist die pathogene Mikroflora, Pilz zerstört. Dies ist das günstigste Mittel gegen Schuppen. Zu Hause ist es nicht ratsam, den Kopf mit Seife zu waschen, um das Haar nicht zu trocknen. Es ist notwendig, im Voraus eine Seifenlösung vorzubereiten, die einfach mit Locken gespült wird. Entfernen Sie die Juckreiz-Maske von Seifenspänen.

Es ist erwähnenswert, dass diese Methode nicht allen hilft, und in einigen Fällen kann die Menge der Schuppen nur zunehmen.

Ätherische Öle im Kampf gegen Schuppen

Solch ein unangenehmer Defekt, wie Schuppen, kann mit Hilfe von ätherischen Ölen beseitigt werden. Sie wirken entzündungshemmend und antimykotisch, was die Epidermis positiv beeinflusst. Verschiedene Arten von wertvollen öligen Flüssigkeiten werden verwendet, um das Problem zu lösen.

Negative Auswirkungen auf den Pilz, der die Kopfhaut, Teebaumöl beeinflusst. Es ist ein Desinfektor, der auch Entzündungen und Juckreiz beseitigen kann. Es ist eine Überlegung wert, dass Öl aus Schuppen in reiner Form besser nicht zu verwenden ist. Es wird empfohlen, ein paar Tropfen zu den Hausmasken und Haarshampoos hinzuzufügen. Parallel dazu können Sie ätherisches Öl von Rosmarin, Eukalyptus, Wacholder oder Ylang-Ylang verwenden.

Klettenöl wird Schuppen lindern!

Klettenöl ist ein treuer Helfer für Haare und Haut. In seiner Wirksamkeit ist es schwer zu bezweifeln, denn eine große Anzahl positiver Rückmeldungen von Konsumenten bestätigen die medizinischen Fähigkeiten des Produktes. Die Maske der Schuppen, die auf ihrer Basis gekocht wird, entfernt nicht nur den weißen "Schnee", sondern verleiht dem Haar auch einen gesunden Glanz. Wie Sie wissen, kämpft Öl Distel auch effektiv mit Haarausfall.

Zur Erneuerung der Kopfhaut, Beseitigung von Schuppen und Stärkung der Haare das am besten geeignete Öl Sanddorn. Es wird oft in Masken mit Oliven- und Leinenprodukten kombiniert.

Rezepte für Hausmasken

Beseitigen Sie Fettschuppen mit einer Nesselmaske. Um dies zu tun, sollten 2 Esslöffel getrocknete Kräuter für 10 Minuten gekocht werden, dann drücken Sie den Brei und wenden Sie auf die Kopfhaut. Für eine bessere Aktion müssen Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch umwickeln. Diese Maske nach 2 Stunden abwaschen.

Die Maske für Schuppen auf der Basis von Zwiebeln, Honig und Olivenöl hat seit Jahren ihre Bedeutung nicht verloren. Um es zu machen, musst du Zwiebelbrei machen und Honig hinzufügen (4: 1). Mischen Sie die Zutaten gut, fügen Sie 1 TL hinzu. von Olivenöl. Gewicht für eine halbe Stunde anwenden.

Ein guter Effekt gibt Kefir-Maske. Das saure Milchprodukt sollte einfach auf die Kopfhaut aufgetragen werden. Tragen Sie eine Plastikkappe und wickeln Sie sie mit einem Handtuch ein. Ein langer Spaziergang mit einer solchen Maske ist nicht notwendig - nach einer halben Stunde sollten die Haare gründlich gewaschen werden.

Befreien Sie sich von Schuppen: 30 einfache und effektive Wege

Kann ich mit Schuppen schnell, einfach und für immer fertig werden? Antwort: - Ja! Für die Wirksamkeit im Kampf gehen Shampoos und Volksheilmittel, wir haben alle Optionen überprüft, die einen Sturm von positiven Rückmeldungen und Kommentaren verursacht haben

Lasst uns sofort klären, was Schuppen ist, und dann wird klar sein, wie wir damit effektiv umgehen können. Schuppen sind im Wesentlichen Epidermiszellen, die aufgrund einer Störung der Talgdrüsen nicht abgewaschen werden, sondern in Gruppen abgeschält werden. Und sie formen den "Schnee" auf unseren Schultern. Der Prozess der Abblätterung ist immer. Und um Skalen zu entfernen, wohnt eine Person. Dies ist ein normaler Prozess der Selbstreinigung der Haut. Wenn es stärker wird und wir bereits die Skalen sehen, deutet dies auf eine Verletzung des Prozesses hin. In diesem Fall sprechen Ärzte über Seborrhoe (was wir einfach Schuppen nennen).

Es gibt verschiedene Formen von Seborrhoe: ölig, trocken, gemischt. Es gibt mehrere Gründe für sein Aussehen. Dies kann ein frühes Anzeichen von Autoimmunkrankheiten (z. B. Psoriasis) sein. Dies kann eine Erhöhung des Hormonspiegels sein. Zum Beispiel führt eine Erhöhung der Menge an männlichem Sexualhormon Testosteron zu einer Erhöhung der Talgproduktion, wodurch sich eine Plaque (Schuppen) auf dem Kopf bildet. Es kann eine Pilzinfektion sein. Im Prinzip leben Pilze immer auf der Haut, aber während einer "Fehlfunktion" (Hormone, Stress, etc.) beginnen sie mit einer erhöhten Geschwindigkeit zu wachsen und haben negative Auswirkungen. Das heißt, in diesem Fall gibt es zusätzlich zur Unterbrechung des Ablösungsprozesses der oberen Zellschicht auch einen entzündlichen Prozess. Daher ist Juckreiz der Kopfhaut ein sicheres Zeichen für eine Pilzerkrankung. Aber mit all dem kannst du kämpfen. Und ganz einfach und effektiv. Also, mit welchen Mitteln können Sie Schuppen loswerden?

Wenn Schuppen kein Symptom einer ernsthaften Krankheit sind, sondern relativ kosmetischer Natur sind (zum Beispiel durch unsachgemäßes Kopfwaschen oder Färben der Haare), reicht es aus, ins Geschäft zu gehen und Schuppen-Shampoo zu kaufen. Aber es ist wichtig, das richtige Shampoo zu wählen, das das Ziel erreichen würde - Schuppen aufzulösen und zu entfernen. In seiner Zusammensetzung muss Säure (zum Beispiel Salicylsäure, Milchprodukte - sie helfen zu peelen). Zur gleichen Zeit, bedenken Sie, wenn Sie fettige Seborrhoe haben, dann müssen Sie Ihren Kopf jeden Tag waschen. Im Gegensatz zur trockenen Seborrhoe, bei der das tägliche Waschen nur Schaden anrichtet anstatt gut.

Dann haben Sie einen direkten Weg in die Apotheke - für ein therapeutisches Shampoo, das unter anderem Antimykotika enthält. Lesen Sie mehr dazu im nächsten Kapitel.

In diesem Fall hilft die Bekämpfung von Schuppen die komplexe Therapie. Es enthält mehrere Komponenten gleichzeitig. Erstens, antimykotische Medikamente (z. B. Ketoconazol). Zweitens, Shampoos mit Antimykotika (Octopyrox, Pyroclonolamin) und Peeling-Komponenten (Salicylsäure). Dies sind die gleichen medizinischen Shampoos aus Seborrhoe, die in Apotheken verkauft werden. Die ersten 2-3 Wochen werden sie aktiv genutzt, dann - als unterstützende Therapie. Drittens, Antihistaminika (sie haben eine entzündungshemmende Wirkung und lindern Reizungen). Viertens, Salben lokaler Wirkung, wenn Seborrhoe bereits in seborrhoische Dermatitis übergegangen ist. Fünftens, die Diät.

Erhöhen Sie die Anwesenheit von mehrfach ungesättigten Fettsäuren in der Ernährung (sie sind besonders reichlich in Fisch, Nüsse), B-Vitamine (grobes Brot, Milch, Quark, Leber, Käse, Eier, Kohl, Äpfel, Tomaten).

Gute Hilfe wird auch durch Ozonotherapie, Kryomassage (mit ausgeprägtem Juckreiz), Mesotherapie (während der Intercrisis-Periode) geleistet.

Wichtig! Um Schuppen loszuwerden, müssen Sie Ihren Kopf mit therapeutischen Shampoos richtig waschen. Grundregeln:

- Das Wasser sollte warm sein - 36-37 Grad, wie heiß die Talgdrüsen stimuliert und fördert eine günstige Umgebung für die Fortpflanzung des Pilzes, und die coole einfach nicht das Haar waschen.

- Shampoo sollte vor Gebrauch geschüttelt werden, damit sich die medizinische Komponente, die sich am Boden absetzen könnte, mit der Masse vermischt.

- Tragen Sie das Shampoo durch leichte Massagebewegungen zuerst auf die Kopfhaut auf. Und nur dann die gesamte Länge der Haare hinunter.

- Halten Sie das Shampoo für 3-5 Minuten auf dem Kopf - für eine aktive antimykotische Zutat ausgesetzt. In regelmäßigen Abständen Massage um das Shampoo über den Kopf zu verteilen. Mit warmem Wasser abwaschen.

- Am Ende des Waschvorgangs mit kaltem Wasser spülen - um die Gefäße der Kopfhaut zu verengen und den Fettabbau zu reduzieren.

- Im Falle von Hyperalmia der Kopfhaut, können Sie zuerst ein normales Shampoo und dann ein medizinisches Shampoo verwenden.

Wie man Schuppen zu Hause kuriert

Die Kopfhaut wird alle 2-4 Wochen erneuert. Bei gesunden Menschen blättern Partikel der abgestorbenen Epidermis unmerklich ab. Sie fallen beim Kämmen oder Waschen der Haare ab. Durch Fehlbedienung der Talgdrüsen, die ungenügend oder zu viel Fett abgeben, werden Hautstücke in Flocken und Klumpen geklopft. Eine Person hat Schuppen. Um einen kosmetischen Defekt zu behandeln, ist es möglich, Chemiker und Menschen Masken, Shampoos und Skrabami.

Richtige Ernährung

Die Arbeit der Talgdrüsen ist aufgrund schlechter Stoffwechsel- und Verdauungsorgane gestört. Menschen mit Schuppen werden geraten, den Darm, die Leber und die Bauchspeicheldrüse zu untersuchen. Wenn es keine Zeit für die Diagnose und einen Arztbesuch gibt, müssen Sie den Stoffwechsel selbst wiederherstellen. Um die Verdauungsorgane zu beginnen, wird Diät helfen.

Verschlechtert die Arbeit der Talgdrüsen und Darm-Lebensmittel mit Zucker:

  • Schokolade;
  • Ketchup;
  • Eiscreme;
  • Kuchen;
  • Mayonnaise;
  • kohlensäurehaltige süße Getränke;
  • Instantbreie mit Frucht- oder Beerenzusätzen.

Menschen, die Süßigkeiten und Saucen aus dem Laden missbrauchen, verlangsamen ihren Stoffwechsel, haben Probleme mit Hormonen, die zur Entwicklung von Seborrhoe führen.

Schuppen können Lebensmittel hervorrufen, in denen viele Fette tierischen Ursprungs enthalten sind:

  • Würstchen;
  • Margarine und Butter;
  • gefrorene Schnitzel;
  • Knödel;
  • Chips und Pommes Frites;
  • Popcorn und Cracker;
  • Hartkäse.

Tierische Fette werden durch pflanzliche Fette ersetzt. Anstelle von Schweinefleisch verwenden Sie Gemüsesalate, die mit Oliven- oder Leinsamenöl zubereitet werden. Nützlicher Seefisch: Thunfisch, Lachs, Lachs, Makrele. Die Arbeit der Talgdrüsen wird durch gekochte Eier, Avocados, Nüsse und Leinsamen normalisiert.

Schuppen werden mit Zink behandelt. Das Mineral ist in Krabbenfleisch, Austern, Kürbiskernen und Erdnüssen enthalten. Es wird empfohlen, die Diät mit Shampoos und Masken, in denen es Zink gibt, zu ergänzen. Es verengt die Poren, entfernt überschüssigen Talg, trocknet und zerstört den Pilz.

Verwenden Sie bei Seborrhoe viel Getreide und Gemüse. Getreide ist reich an Ballaststoffen, die den Darm reinigen und Stoffwechselprozesse auslösen. Bevorzugt werden Buchweizen, Weizen, Graupen, Hirse und Hirsebrei.

Gemüse ist auch reich an Ballaststoffen. Salate aus Rüben, Kohl, Karotten und Tomaten, Ragout aus Zucchini, Auberginen, Paprika und Broccoli sind nützlich. Früchte können konsumiert werden, aber in kleinen Mengen. Sie enthalten Glukose, die zu scharfen Sprüngen im Zucker im Körper führt, wodurch die Talgdrüsen zusammenbrechen und Schuppen auftreten.

Die Diät in seborrhea zielt darauf ab, den Metabolismus wieder herzustellen, also müssen Sie in die Diät von Milchprodukten eingehen: Kefir, Quark, fermentierte gebackene Milch, Joghurt ohne Süßungsmittel. Sie besiedeln den Darm mit nützlichen Bakterien und beschleunigen Stoffwechselprozesse.

Shampoo von Seborrhoe

Schuppen erscheinen oft aufgrund von minderwertigen Kosmetika. Sie verursachen Allergien und Reizungen, die Epidermis beginnt sich abzuschälen. Wenn nach dem Kauf eines neuen Shampoos oder Balsams Seborrhoe auftritt, wird das Produkt für 1-2 Wochen verworfen oder verworfen.

Um weiße Flocken loszuwerden, müssen Sie kein Geld für hochwertige Produkte mit antimykotischen Inhaltsstoffen ausgeben. Das kosmetische Problem wird mit Haushaltsseife beseitigt. Das Produkt wird für Menschen mit fettiger Seborrhoe empfohlen. Es trocknet, entfernt Juckreiz und Reizungen.

Die Seife enthält Alkali. Bei regelmäßiger Anwendung werden die Follikel schwach und brüchig und das Haar fällt stark aus. Das Medikament wird alle 14 Tage angewendet. Bereite eine Seifenlösung aus einer Seife vor, die in die Wurzeln gerieben wird. Hausgemachte Medizin sollte nicht auf die Haare aufgetragen werden. Nach der Haushaltsseife auf der Kopfhaut muss mit feuchtigkeitsspendenden Masken behandelt werden. Die Methode ist nicht geeignet für Menschen mit sprödem und schwachem Haar.

Patienten mit Rissen, Wunden und entzündeten Flecken werden empfohlen, um die Seife durch Teer Teer zu ersetzen. Geeignet flüssig und fest. Das Mittel wird auf nasse Wurzeln aufgetragen, geschäumt und dann auf das Haar verteilt. Lassen Sie für 5 Minuten, spülen Sie die Locken mit warmem Wasser oder Kamille-Brühe, die den Juckreiz zu beruhigen. Die Kopfhaut wird mit Masken oder Balsam befeuchtet. Tar Seife alle 3-4 Tage.

Die Arbeit der Talgdrüsen hängt vom Shampoo ab, das täglich oder mehrmals wöchentlich gewaschen wird. Kosmetik wird in einem normalen Geschäft oder einer Apotheke gekauft. Empfohlene Optionen mit Salicylsäure, Zink, Selendisulfid, Clotrimazol oder Ichthyol. Geeignete Sorten mit Teer und Ketoconazol.

Bereiten Sie ein Shampoo vor, das Schuppen entfernt, können Sie zu Hause. Es wird Rosen- und Salbeiöl, eine Flasche Ethylalkohol, Hühnereier nehmen. Die Komponenten werden vor dem Waschen des Kopfes gemischt, das Werkstück kann nicht länger als 2 Stunden gelagert werden.

In einer Glasschüssel 2 Eigelb verquirlen. Gießen Sie in einen Billet einen Teelöffel unverdünnten Alkohol, fügen Sie 1 Tropfen rosa und 6 Tropfen Salbeiöl hinzu. Das Shampoo wird in feuchtes Haar eingerieben, nach 10 Minuten mit warmem Wasser abgewaschen. Haupthilfsmittel ist für den täglichen Gebrauch geeignet.

Scrubs für Schuppen

Natürliche Scheuerstellen entfernen Schuppen von abgestorbenem Epithel, stellen die Blutzirkulation wieder her und sättigen die Poren mit Sauerstoff. Verbessert die Arbeit der Talgdrüsen, Schuppen verschwinden allmählich. Peeling ist für ölige und trockene Seborrhoe empfohlen. Es wird zweimal pro Woche durchgeführt.

Salz
Tödliche Partikel der Epidermis entfernen das Peeling aus Meer oder Salz. Die Komponente wird in die Haut eingerieben, nachdem der Kopf mit Massagebewegungen gewaschen wurde. Die Reste des Produkts mit warmem Wasser oder Abkochung abwaschen, dann eine feuchtigkeitsspendende Maske auftragen.

Salz wird zur Herstellung von Mehrkomponenten-Peelings verwendet:

  1. Seborrhö vom gemischten Typ wird mit blauem Ton behandelt. 50 g trockene Zutat werden in den Becher gegossen, das Pulver wird mit warmem Wasser verdünnt. In einer dicken Masse von 10 Gramm feinem Meersalz. Die Paste wird mit Wurzeln behandelt und für 10-20 Minuten belassen, dann gründlich die Reste des Produktes aus den Haaren auswaschen.
  2. Patienten mit trockener Seborrhoe und brüchigem Haar helfen dem Aloe-Peeling. Mehrere große Blätter werden fein gehackt, kombiniert mit 100 g Meersalz. Massage Bewegungen werden auf die Kopfhaut aufgetragen. Das Haar wird mit einer Plastiktüte bedeckt, die für 15 Minuten belassen wird. Das Mittel lindert Seborrhoe und stärkt das Haar. Wenn die Spitzen zu trocken und spröde sind, wird Olive oder Kokosnussöl zu der Vorform gegeben. Es stellt sich heraus, eine nährende Maske mit der Wirkung von Peeling.
  3. Fettige Seborrhoe wird mit Nesselbrühen oder Infusion von Birkenknospen behandelt. Etwa 100 ml der flüssigen Komponente werden zu dem Glas des gemahlenen Salzes gegeben. Rühren und mahlen Sie den Block in den Wurzeln für nicht mehr als 10 Minuten, dann spülen.
  4. Befreien Sie sich von Seborrhoe und beschleunigen Sie das Wachstum der Haare hilft Peeling aus der Brühe von Brennnessel und Meersalz, die dem geschlagenen Eigelb hinzugefügt wird. Der Knüppel wird mit 30 g Honig kombiniert. Das Produkt wird in einem Wasserbad auf 40 Grad erhitzt. Hausmittel reinigt, nährt und entfernt Schuppen.

Salzpeelings sind bei Personen kontraindiziert, die aufgrund von Kratzern Wunden und Geschwüre am Kopf haben. Das Produkt korrodiert die geschädigte Haut und verursacht Reizungen.

Zucker
Es hilft bei normalem Seborrhö und Rohrzucker. Im Gegensatz zu Salz überzieht das Produkt die Kopfhaut nicht. Die Zutat wird mit den anderen Zutaten gemischt:

  • Honig;
  • Obst oder Beerenfleisch;
  • Joghurt oder Kefir;
  • mit einem Eigelb;
  • Abkochung von Salbei, Kamille oder Brennnessel.

Weiches Peeling für empfindliche Haut wird aus Zucker und Öl hergestellt: Oliven, Leinsamen, Kokosnuss, Sonnenblumen, Mais oder Kletten. Jede unraffinierte wird es tun. Ätherische Öle werden dem Zuckerpeeling hinzugefügt. Bei Seborrhoe empfehlen sich Zypressen, Zedern oder Eukalyptus. Geeignetes ätherisches Öl aus Teebaum, Geranie, Zitronenmelisse, Hopfen oder Rosmarin, sowie Ylang-Ylang und Minze.

Für 100 Gramm Zucker werden 30-40 ml Olivenöl und 4-5 Tropfen ätherisches Öl benötigt. Schrubben Sie 10 Minuten lang mit leichten Bewegungen in den Kopf. Hauptsache man übertreibt es nicht, um die Haut nicht zu verletzen. Waschen Sie das Öl mit warmem Wasser und spülen Sie dann die Haare mit einem Dekokt aus.

Soda
Schuppen wird mit gewöhnlicher Soda behandelt. Das Produkt entfernt sanft verhornte Schuppen und bewirkt, dass die Talgdrüsen weniger Geheimnis produzieren. Patienten mit öliger Seborrhöe verwenden die Komponente zweimal wöchentlich und dreimal täglich trocken.

Das Puder wird auf schmutziges Haar aufgetragen und sanft gerieben. Lassen Sie für 10 Minuten, so dass das Mittel tote Flocken und Talg absorbiert.

Bei trockener Seborrhoe werden 2 Esslöffel Soda mit 60 ml Klette oder Rosmarinöl gemischt. Reiben Sie in die Wurzeln ein, bevor Sie duschen und den Kopf waschen. Lassen Sie sie 15 Minuten stehen. Geschädigtes Haar wird mit einem Peeling aus Natriumhydrogencarbonat und Sanddornöl wiederhergestellt. Auf 2 Esslöffel Pulver ein Glas flüssige Komponente. Umrühren und auf die Kopfhaut auftragen. An den Enden eines sauberen Sanddornöls ohne Soda. Dank der Verschreibung werden Schuppen verschwinden und die Locken werden glänzend und gesund.

Wenn Seborrhoe provoziert Pilz, Peelings aus Soda hinzufügen Teebaumöl. Die ätherische Komponente erfrischt und desinfiziert, beschleunigt die Erholung.

Masken aus Seborrhoe

In Apotheken verkaufen sie nicht nur Shampoos, sondern auch Balsame von Schuppen. Sie enthalten Salicylsäure, Schwefel, Zink und Pflanzenextrakte, die die Epidermis beruhigen und wiederherstellen. Pharma-Medikamente wählen Trichologist, weil Sie zuerst die Ursache für Seborrhoe bestimmen müssen. Zu Hause empfiehlt es sich, Schuppen mit natürlichen Masken und Balsamen zu behandeln.

Ei-Varianten
In Eigelb viel Retinol und Tocopherol. Vitamine fördern die Hauterneuerung, befeuchten und entfernen unangenehme Empfindungen. Bei regelmäßiger Anwendung der Eimasken verschwindet Seborrhoe in 2-3 Wochen und die Arbeit der Talgdrüsen wird allmählich wiederhergestellt.

Fettschuppen werden mit einem Balsam aus geschlagenem Eigelb und "Nystatin" behandelt. Reiben Sie drei Tabletten des Medikaments, mischen Sie mit 150 g der zweiten Komponente. Reiben Sie die fertige Maske in den Wurzeln, Rollen Sie den Kopf mit Lebensmittelfolie für eine Stunde. Bedecke mit einem Wollschal oder einem Handtuch. Spülen Sie mit warmem Wasser, verwenden Sie keine Seife oder Shampoo. Unangenehmer Eiergeruch kann mit Kamillenbrühe mit 2 Tropfen ätherischem Zitronenmelissenöl oder Teebaum entfernt werden.

Trockene Schuppen werden mit einem nahrhaften Balsam aus Eigelb behandelt. Die Maske der Seborrhoe beinhaltet:

  • 30 ml Sonnenblumenöl;
  • 15 g frisch gepresster Aloesaft;
  • 1 Eigelb;
  • 20 g fetthaltige Mayonnaise;
  • 30 g Honig.

Nicht raffinierte Butter mit Aloesaft schlagen. Fügen Sie das Eigelb und die Mayonnaise hinzu. Fülle die Masse mit dickem Honig. Mischen Sie die Paste mit einem Mixer, bis sie glatt ist. Die fertige Maske wird mit Wurzeln behandelt und gleichmäßig über das Haar verteilt. Mit einem Päckchen und einem Taschentuch zusammenfalten, damit das Produkt in die Kopfhaut aufgenommen wird. Der Balsam wird 30 Minuten nach dem Auftragen bei Raumtemperatur mit Wasser abgewaschen.

Die zweite Option für trockene Schuppen wird aus grünem Ton, Kamille oder Eichenbrühe, Eigelb und Apfelessig hergestellt, der nicht durch eine Kantine ersetzt werden kann. In einer Schüssel 60 g einer trockenen Komponente ausgießen. Fügen Sie 50 ml Wasserinfusion hinzu und rühren Sie um. In eine dicke Masse ein dünnflüssiges Eigelb und 20 ml Apfelessig gießen.

Eine Tonmaske wird nicht nur in den Wurzeln, sondern auch in den Haarspitzen gerieben. Der Kopf wird 30 Minuten in eine Plastiktüte gewickelt. Wenn Schuppen sehr viel sind, fügen Sie ein bisschen Rasur von der Teerseife zum Balsam hinzu. Das Produkt wird mit Shampoo und warmem Wasser aus den Haaren gewaschen und mit Klettenöl befeuchtet.

Seborrhö kurieren und brüchige Locken wiederherstellen hilft Maske bestehend aus 2 Eigelb und 60 ml Zitronensaft. 30 ml einer Mischung aus Rizinusöl und Klettenöl werden ebenfalls in den Vorformling gegossen. Die Komponenten sollten zu gleichen Teilen zusammengegeben und auf einem Dampfbad erhitzt werden.

Die Maske wird in die Spitzen gerieben und steigt allmählich zu den Wurzeln auf. Die Kopfhaut wird 10 Minuten lang massiert, dann werden die Haare mit einem Lebensmittelfilm und einem Taschentuch umwickelt. Den Balsam nach 40-45 Minuten mit Seifenwasser und danach mit Kamillenbrühe abwaschen. Der Behandlungsverlauf bei Seborrhoe dauert 4 Monate. Masken werden regelmäßig 1 mal pro Woche benutzt.

Senf, Knoblauch und Kurkuma

Fett Seborrhoe wird Knoblauch entfernen. Es gibt zwei Möglichkeiten: sanft und aggressiv. Die erste ist für Menschen mit empfindlicher Haut. Bereiten Sie eine Maske mit 2 geschälten Zähnchen vor. Der Knüppel ist fein gehackt und mit dem Aloe-Fruchtfleisch vermischt. Die Produkte werden mit einer Gabel gemahlen, in eine Masse von 2-3 Löffeln gewärmten Klettenöl und 10-15 ml frisch gepressten Zitronensaft gegossen. Knoblauchmaske wird auf die Haarfollikel aufgetragen, eine Polyethylenkappe wird aufgesetzt. Oben in ein Handtuch gewickelt, nach einer halben Stunde entfernt. Waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo und Kräuterabkochen.

Die zweite Version der Maske, aggressiver, ist für die Behandlung von schweren Schuppen bestimmt, die mit großen Flocken überschüttet werden. Mahlen Sie 7 Knoblauchzehen, verdünnen Sie mit Klettenöl, um einen dicken Brei zu erhalten. Behandeln Sie die Kopfhaut, halten Sie die Maske für 5 Minuten. Die Haare werden mit Wasser und Shampoo gefolgt von Kamillenbrühe gewaschen. Es fügt 3 Tropfen ätherisches Öl hinzu:

  • Minze;
  • Lavendel;
  • Eukalyptus;
  • Teebaum.

Die ätherische Komponente entfernt den Knoblauchgeruch und erfrischt die Kopfhaut, beschleunigt die Erholung.

Das Senfpulver wirkt antimykotisch. In 100 ml warmem Wasser gießen Sie ein halbes Glas frisch gepressten Saft aus Zitrusfrüchten. Geeignete Zitrone oder Grapefruit. Dann wird eine dicke Aufschlämmung aus der Lösung und dem Senf hergestellt. Auf die feuchte Kopfhaut auftragen. Halten Sie nicht länger als 10 Minuten, um das Epithel nicht zu verbrennen.

Obst- und Sauermilch-Optionen
Pfeffertinktur hilft trockene Seborrhoe loszuwerden. Um eine therapeutische Maske vorzubereiten, musst du 2 Eigelb schlagen. In einer üppigen Masse 30 ml Honig und saure Sahne einfüllen. 2 EL werden berechnet. l. Pfeffertinktur, die manchmal mit Cognac ersetzt wird. Behandeln Sie die Kopfhaut, reiben Sie sie sanft mit Bewegungen. Halten Sie für 1,5 Stunden.

Eine wirksame therapeutische Maske für trockene Schuppen besteht aus einem Glas Kefir, auf 37 Grad erwärmt, und 30 ml Zitronensaft. Manchmal wird Olivenöl zu dem Produkt hinzugefügt, buchstäblich 15 ml, und die gleiche Menge saurer Sahne.

Grapefruit-Maske hilft auch in vernachlässigten Fällen. Eine große Frucht, geschält, wird zerkleinert. Fügen Sie der Grapefruitmasse 60 g Aloe-Fleisch hinzu. Nur auf die Haut auftragen, die Spitzen nicht berühren und 25 Minuten einwirken lassen. Das Verfahren sollte zweimal wöchentlich wiederholt werden. Schuppen verschwinden nach 7-8 Anwendung.

Seborrhoe ist das Ergebnis einer schlechten Arbeit der Talgdrüsen. Um Schuppen loszuwerden, müssen Sie Masken und Peelings mit Diät kombinieren, nur hochwertige Kosmetika kaufen und auf die Kopfhaut achten. Dank des integrierten Ansatzes wird Seborrhoe verschwinden und das Haar wird stärker und dicker.

Wie man Schuppen zu Hause loswerden kann. Arten von Schuppen am Kopf. Ursachen für das Aussehen

Eines der drängenden Probleme der modernen Menschheit sind die ästhetischen und psychologischen Probleme, die mit dem Auftreten von Schuppen verbunden sind. Aus dem Lateinischen klingt dieses Wort wie "Kleie" (der medizinische Name Pityriasis). Und es ist kein Zufall. Bei dieser Krankheit ist die Kopfhaut mit Schuppen bedeckt, die diesem Produkt ähneln. Auf den allgemeinen Gesundheitszustand wird das Leiden in keiner Weise reflektiert, aber in den meisten Fällen quält es eine Person mit unangenehmen Symptomen für eine lange Zeit.

Arten von Schuppen am Kopf

Einige Dermatologen teilen Schuppen für trockene und fette, andere - betrachten Sie diese Einstufung ist nicht ganz richtig. Da eine der Ursachen des Auftretens der Krankheit eine Abnahme der Aktivität der Talgdrüsen ist, werden wahre Schuppen durch Juckreiz, Reizung und reichlich Auftreten von epidermalen Peelings ausgedrückt. Bei einer fetten "Sorte" werden selten Schuppen gebildet und zusammengeklebt.

In der Regel verteilen sie sich über die gesamte Kopfhaut, fallen über die Schultern.

Der Grund ist trockene Haut.

Schellinge sind größer als die vorherigen Arten.

Da die Konsistenz ölig ist, ist es geklebt und an der Dermis selbst befestigt.

Der Grund ist die übermäßige Sekretion von Talg.

Symptome von Schuppen

Aus der oben gezeigten Tabelle ist ersichtlich, dass die Manifestation eines pathologischen Zustands von der Art der Schuppen abhängt. Aber normalerweise wird es wie folgt ausgedrückt:

  • weiße oder hellgelbe Schuppen - der Tod von Hautzellen,
  • Unbehagen im Kopf (Juckreiz),
  • zu trocken oder umgekehrt zu fettige Haut,
  • unordentliches Haar (trocken, spröde, dumpf, schmutzig).

Beachten Sie, dass es eine Reihe von Krankheiten gibt, die das Auftreten von Peeling verursachen können und ähnliche Anzeichen wie Schuppen haben. Zum Beispiel seborrhoisches Ekzem (Hautentzündung und das Auftreten von Schuppen) und Psoriasis (rote Flecken mit kleinen Ablösungen). Daher, wenn auch nach längerer Behandlung das Problem nicht besteht, wird es empfohlen, einen Spezialisten zu konsultieren und eine qualifizierte Diagnose durchzuführen.

Ursachen von Schuppen

In der Regel sind alle äußeren negativen Manifestationen eine Folge einer Störung der Arbeit der inneren Organe. Wie bei Schuppen ist es ein Versagen bei der Funktion des Verdauungs-, Nerven- und endokrinen Systems. Auch ist das Abschälen der Epidermis oft mit einer unsachgemäßen Pflege des Körpers und häufigen Stresssituationen verbunden.

  • schwache Immunität,
  • Beriberi,
  • Pilzkrankheiten,
  • Krankheiten des Verdauungssystems,
  • Stoffwechselstörungen,
  • Mangelernährung (insbesondere Konsum großer Mengen Zucker und Mehlspeisen),
  • Schlechte Gewohnheiten,
  • Unterbrechung der Talgdrüsen,
  • hormonelles Versagen,
  • Nichtbeachtung der persönlichen Hygiene,
  • falsch ausgewählte Mittel zur Pflege der Kopfhaut,
  • häufige Verwendung von Haartrocknern, Plazern, Pinzetten usw.,
  • Wasser von schlechter Qualität und aggressive Zusammensetzung von Kosmetika,
  • mentale Überforderung, Stress, chronische Müdigkeit,
  • den Kopfschmuck in der kalten Jahreszeit ignorieren.

Wie Statistiken zeigen, treten Schuppen am häufigsten bei Menschen zwischen 14 und 25 Jahren auf

Wie man Schuppen zu Hause loswerden kann

Für Liebhaber der traditionellen Medizin gibt es gute Nachrichten - es ist möglich, selbstverschuldete Krankheiten mit Produkten zu behandeln, die uns sehr vertraut sind. Aber hier ist es wichtig zu wissen, wie Ihr Körper auf diese oder jene Komponente reagiert, um Komplikationen in Form einer allergischen Reaktion zu vermeiden.

Am häufigsten, wenn die Behandlung in den Anfangsstadien begonnen hat, dauert es etwa 1-2 Monate, um die Kopfhaut zu entfernen. In einem anderen Fall wird die Beseitigung der Krankheit erheblich länger dauern. Endokrine und andere Erkrankungen im Körper erschweren diesen Prozess erheblich.

Folk Heilmittel für Schuppen

Da die Ursachen für das Auftreten von trockenen und öligen Schuppen unterschiedlich sind, werden die Ausscheidungsmethoden unterschiedlich sein.

Bitte beachten Sie, dass viele Produkte Ihre Haare färben können

Wählen Sie daher ein geeignetes Rezept für sich selbst, ausgehend von der Farbe Ihrer Haare.

Behandlung von trockenen Schuppen

1. Spülen Sie die Haare nach dem Waschen mit Abkochungen von Kräutern (Brennnessel, Linde, Klette, Mutter und Stiefmutter, Minze).

2. Stellen Sie Ölmasken her. Geeignete Leinen, Castor, Sanddorn, Olive, Klette.

3. Mischen Sie die Brühe von Minze und Karotten Tops in gleichen Anteilen. Warte, bis die Mischung abgekühlt ist, wasche deinen Kopf. Dann wenden Sie es mit Massagebewegungen auf der Kopfhaut an. Spülen Sie das Mittel nicht aus. Warten Sie, bis die Haare natürlich getrocknet sind.

4. 50 g Ringelblume gemischt mit 200 ml Olivenöl, in einem Wasserbad erwärmt. Entfernen Sie die Mischung aus der Infusion für 3 Tage an einem dunklen Ort. Dann filtern und reiben Sie es in die Kopfhaut.

5. Honig ist ein wunderbares natürliches Antiseptikum, das in der Volksmedizin leicht anzuwenden ist. Auf die Haut auftragen, über die gesamte Haarlänge verteilen, eine Packung und ein Handtuch auf den Kopf legen. Nach 20-25 Minuten die Maske abwaschen. Honig befeuchtet und pflegt die Epidermis, beseitigt Juckreiz und bekämpft wirkungsvoll das Schälen.

6. Crush 1 Glas Sanddorn. Fügen Sie 2 Esslöffel Beeren hinzu. von Olivenöl. Ölmischung vermischen sich mit der betroffenen Haut. Bedecken Sie den Kopf mit einer Packung und erwärmen Sie es mit einem Handtuch. Nach einer Stunde kann die Maske abgewaschen werden. Oftmals hinterlässt es einen unangenehmen Geruch, um dies zu vermeiden, spülen Sie Ihre Haare mit Wasser mit dem Zusatz von Zitrone.

Behandlung von Fettschuppen

1. Spülen Sie das Haar nach dem Waschen mit Abkochungen von Kräutern (Johanniskraut, Ringelblume, Kamille, Salbei).

2. Rübensaft dreimal wöchentlich auf die Haut auftragen. In der Regel beträgt der Behandlungsverlauf 4 Wochen.

3. Bereiten Sie den Kräutersud vor. Wird genug 1 Tasse sein. Fügen Sie 1,5 TL hinzu. Apfelessig. Gut umrühren und das resultierende Mittel nach dem Waschen auf die Haut auftragen. Wärmen Sie den Kopf mit einer Packung und einem Handtuch, und nach 2 Stunden spülen Sie die Haare mit Wasser.

4. Desinfiziert die Epidermis gut mit frisch gepresstem Aloesaft.

5. Mahlen Sie die Gartenbeeren in Püree. Der resultierende Brei reiben Sie in die Kopfhaut und halten Sie es für 20-30 Minuten.

6. Tragen Sie Zitronensaft auf die Kopfhaut auf. Der Vorgang kann unangenehm sein, also behalte die Einrichtung so gut du kannst. Aber erhöhen Sie die Dauer allmählich auf 30 Minuten. Spülen Sie den Saft mit Wasser ab.

7. Waschen Sie Ihren Kopf einmal wöchentlich mit Teer oder Ichthyol Seife.

Prävention

Geheimnisse der Schönheit und Gesundheit sind seit langem allen bekannt, aber nicht alle benutzen sie. Viele Krankheiten und Probleme können vermieden werden, wenn:

  • Stärkung der Immunität,
  • häufiger gehen für Spaziergänge, Sport,
  • jeden Tag 1,5-2 Liter Wasser zu trinken,
  • es gibt mehr rohes Pflanzenfutter (Obst, Gemüse, Gemüse),
  • den Verzehr von fettigem, geräuchertem, Mehl und süßem Essen vollständig zu beseitigen oder zu minimieren,
  • auf Rauchen und alkoholische Getränke verzichten,
  • lernen, sich zu entspannen und nicht auf Stresssituationen zu reagieren,
  • beachten Sie die Regeln der persönlichen Hygiene.

Im Hinblick auf Schuppen, sollten diese vorbeugenden Maßnahmen hinzugefügt werden: moderate Hygiene (Waschen des Kopfes ist vorzugsweise nicht mehr als 2 mal pro Woche) und die richtige Auswahl von Mitteln zur Pflege der Kopfhaut. Und nimm natürlich keine Handtücher, Kämme und Hüte anderer Leute. Lassen Sie Ihr Haar vom Styling und der Färbung abstehen.

Wie man Schuppen zu Hause kuriert

Schuppen sind die abgeblätterten toten Partikel der Kopfhaut, manchmal die Augenbrauen. Die Erneuerung der epidermalen Abdeckung ist kein schädlicher Vorgang, außer bei Krankheiten. Das Vorhandensein einer großen Anzahl von Hautpeelings - Schuppen - zeigt seine gebrochene Struktur, Krankheiten, Hormonstörungen des Körpers. Wie kann man Schuppen zu Hause heilen und die Gründe für sein Auftreten herausfinden?

Gründe für Schuppen am Kopf

Es gibt zwei Arten von Schuppen - trocken und ölig. Trockene Schuppen erscheinen aufgrund der schwachen Arbeit der Talgdrüsen. Eine unzureichende Menge an Talg, ein wichtiges Element bei der Erneuerung der Epidermisschicht der Haut, wird entwickelt. Charakteristisch für den Juckreiz, viele bröckelige abgestorbene Hautpartikel. Trockene Schuppen sind weiß, sehr klein, bröckelt leicht beim Schütteln des Kopfes.

Erscheint im Winter wegen unzureichender Versorgung mit Haaren, Socken von Kopfbedeckungen, Übertrocknen der Haut. Oft leiden die Menschen mit Seife zum Waschen ihrer Köpfe, Spray und Lack zum Fixieren der Haare, Farbe zum Färben. Um diese Art von Krankheit zu beseitigen, wird mit Hilfe von ausgewählten möglich sein:

  • Medikamente;
  • feuchtigkeitsspendende Abkochungen;
  • Masken;
  • Balsame auf Basis von feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen.

Der umgekehrte Effekt ist mit Fettschuppen ausgestattet. Die Talgdrüsen arbeiten übermäßig intensiv, das tote Gewebe verschmilzt. In solch einer fettigen und feuchten Umgebung - die günstigsten Bedingungen für schädliche Bakterien. Diese Art von Schuppen ist gefährlich, es provoziert Haarausfall, Kahlheit. Schuppen am Kopf sind groß, beige oder gelblich. Fusing, geformte Brennpunkte - das Gebiet ist mit Krusten bedeckt.

Beseitigen Sie die Krankheit rechtzeitig und angemessen. Laufende Fälle müssen nach Rücksprache mit einem Hautarzt behandelt werden. Sorgfältig durchgeführte Diagnostik zeigt die Art der Schuppen und verschiedene Ursachen des Auftretens. Im Falle von Schuppen zum ersten Mal, nicht durch die Arbeit des Körpers als Ganzes und ohne offensichtliche ernste Gründe gestört, stellt sich die Frage, wie man Schuppen zu Hause heilen kann.

Wie man Schuppen zu Hause loswerden kann

Da Schuppen auf dem Kopf in zwei Arten existiert, ist die Behandlung oft anders. Die Universalität des Schuppenmittels ist ein Mythos. Der Behandlungsprozess, der falsch gewählt wurde, macht den Prozess langwierig und kompliziert. Haarpflege ist wichtig. Bevor Sie verstehen, wie Sie trockene Schuppen zu Hause in Ihrem Fall heilen können, beginnen Sie mit den richtigen Hygienemaßnahmen. Geeignete Pflege für Schuppen ist dies:

  1. Wasche deinen Kopf wie nötig.
  2. Balsam wählen Sie am meisten feuchtigkeitsspendend. Dies gilt für Haarmasken.
  3. Verwenden Sie einmal wöchentlich ein Peeling, danach wird die Kopfhaut mit Masken und Feuchtigkeitscremes behandelt.

Für trockene Schuppen werden therapeutische Shampoos ausgewählt. Der Verlauf der Therapie ist lang - ab 1 Jahr der Nutzung. Moderne Mittel zur Behandlung werden in Kosmetikzentren, Apotheken, speziellen medizinischen Einrichtungen verkauft. Öliges Haar wird häufiger gewaschen, um eine schnelle Vermehrung und Ausbreitung von Pilzen und Keimen zu vermeiden. Auf die Haarwurzeln nicht anwenden! Verwenden Sie nur die Tipps: Die Wurzeln bekommen zusätzliche Last und verblassen schneller. Eine wohltuende beruhigende Wirkung erzielen Sie, indem Sie die Haare mit Kamille, Brennnessel spülen.

Shampoo

Passen. Die Zusammensetzung von antiseborrhoischen Shampoo enthält eine große Menge von Ichthyol, die Reizung der Haut beseitigt. Eigenschaften:

  1. Fitovalom behandelt aufgrund der richtigen Kombination von Komponenten Seborrhoe am Kopf, Psoriasis und heilt Läsionen.
  2. Es gibt zwei Arten von Shampoos: zur regelmäßigen Pflege und Stärkung.
  3. Der vollständige Verlauf der Therapie beträgt 6 Wochen mit der Einnahme des Medikaments 1-2 mal pro Woche.

Nizoral. Trockene Seborrhoe, Schuppenflocken, seborrhoische Dermatitis, Pilzkrankheiten - Hinweise für ihre Verwendung. Eigenschaften:

  1. Produziert ein Medikament in Form von Shampoo oder Creme zur Vorbeugung, Behandlung von Schuppen, seborrhoische Manifestationen.
  2. Sie müssen es zweimal pro Woche verwenden. Das Jucken der Haut, der Zusammenbruch ihrer Struktur wird aufhören.
  3. Nizoral perfekt Schaum, einfach anzuwenden, fettet nicht zu den Haaren.
  4. Shampoo ist absolut sicher - Bestandteile in der Haut werden nicht absorbiert.

Shampoo 911 "Teer". Ein starkes Antimykotikum für die problematische Kopfhaut. Seine Eigenschaften:

  1. Es reguliert die Sekretion von Talgdrüsen, beseitigt übermäßige Fettheit des Kopfes, juckende Empfindungen und Peeling.
  2. Der Hauptbestandteil ist Teer, der antiseptische Eigenschaften hat.
  3. Shampoo ist preiswert, schäumt gut, wirkt sanft auf die Haut-Haarlinie.

Die Medizin

Zubereitungen in Form von Tabletten gegen Schuppen sind in ihrer Verwendung identisch. Tabletten werden zu Pulver vermahlen, gemischt mit täglichem Shampoo. Die Mischung wird in den Kopf eingerieben, 2-4 Minuten geben. Bleiben Sie auf der Haut und waschen Sie sie mit warmem Wasser ab. Präparate, die für solche Verfahren geeignet sind (Nystatin, Aspirin), werden mit Vorsicht angewendet, da Nebenwirkungen (Juckreiz, Temperatur, Schwellung) auftreten können.

Nystatin - ein Mittel gegen Schuppen, das mit einer Pilzläsion der Kopfhaut kämpft. Anwendung:

  1. Mahlen Sie zwei Tabletten Nystatin (500 Einheiten), mischen Sie mit 30 ml Shampoo für die übliche Kopfwäsche.
  2. Auf die Kopfhaut auftragen, sanft reiben, 4 Minuten halten, abspülen und den Kopf erneut mit Shampoo ohne Nystatin waschen.
  3. Nach der ersten Behandlung wird die Menge der toten Teilchen abnehmen, wenn sie wiederholt verwendet wird - verschwindet.

Salicylsalbe ist eine Zubereitung mit einem aktiven Antiseptikum. Salicylsäure wirkt entzündungshemmend. Anwendung:

  1. Wenn das Produkt belichtet wird, lösen sich die vernarbten Hautpartikel ab.
  2. Eine Salbe von 1, 2, 5, 10% wird hergestellt oder direkt in der Apotheke im richtigen Verhältnis hergestellt.
  3. Für eine halbe Stunde 5% Salbe auftragen, bevor Sie den Kopf waschen.
  4. Nicht verwendet, um Schuppen 10% Salbe zu behandeln - wegen der Hautreizung mit Säure.
  5. Salbe ist kontraindiziert: Schwangere, Säuglinge, Kleinkinder mit Überempfindlichkeit gegenüber Komponenten, Niereninsuffizienz.

Schwefelsalbe - eine Zubereitung mit aktiver aktiver Substanz (Schwefel). Eigenschaften der Anwendung:

  1. Bereitet Salbe in Apotheken auf Basis von Vaseline, Schweinefett vor.
  2. Das Produkt desinfiziert die betroffenen Bereiche.
  3. Geeignet für jede Art von Haut.
  4. Innerhalb einer Woche wird die Salbe in die Kopfhaut gerieben, 5 Minuten lang gehalten und dann mit fließendem Wasser abgespült.
  5. Auf den Haaren wirkt sich die Salbe negativ aus, so dass die Ärzte nur ernannt werden, wenn die sparsamen Mittel dem Patienten nicht helfen.
  6. Die Droge ist für Babys, schwangere Frauen, Leute mit erhöhter Empfindlichkeit zu den Bestandteilen kontraindiziert.

Maske

Wie einfach ist es, Schuppen zu Hause zu heilen? Pflegen Sie das Hautgleichgewicht mit natürlichen Inhaltsstoffen. Öle, natürliche Säfte und andere Inhaltsstoffe werden die Gesundheit der Epidermis wiederherstellen. Mehrere Optionen für therapeutische Masken:

  1. Zutaten: zwei Eigelb, Saft einer halben Zitrone, 10 ml Klette Öl. Alles ist gemischt, auf die Kopfhaut aufgetragen. Der Kopf wird eingewickelt und bis zu anderthalb Stunden gehalten. Dann muss die Maske entfernt werden. Das Eigelb macht das Haar glänzend, die Zitrone härtet sie aus, und das Öl wird die Kopfhaut sättigen und befeuchten.
  2. Zutaten: 5 ml Mayonnaise aus Eigelb, 5 ml Honig, 1 Teelöffel gepressten Aloesaft. Mischen, auftragen, etwa eine halbe Stunde halten und abwaschen. Ausgezeichnete Vorbeugung für Haut und Haar.
  3. Zutaten: eine Handvoll Eichenrinde, eine weitere Handvoll Zwiebelschalen. Die Mischung wird mit kochendem heißem Wasser gegossen und 20 Minuten bei minimaler Hitze gekocht. Die Brühe wird in die Wurzeln gerieben, um den Haaransatz zu beeinflussen. Haarspülungen, wickeln Sie Ihren Kopf für 20 Minuten. Nach dem Eingriff müssen Sie Ihren Kopf mit Shampoo waschen und einen Balsam nehmen.

Volksheilmittel

Die traditionelle Medizin bietet eigene Wege zur Behandlung von Seborrhoe. Vitamin-Fonds und natürliche Lotionen auf ätherischen Ölen, Komponenten "aus dem Kühlschrank" in den Regalen von Geschäften gefunden ist schwierig. Bereiten Sie die Zusammensetzung selbst vor und entfernen Sie alle Anzeichen der Krankheit leicht und einfach. Wie man Schuppen im Haus durch Volksheilmittel kuriert? Machen Sie ein sicheres Mittel, das sowohl für das kleine Kind als auch für den Teenager geeignet ist. Ein paar Rezepte:

  1. Nützliche Brühen. Brennnessel ist ein Kraut, das eine starke beruhigende Wirkung auf die Haut hat. Zwei Esslöffel gehackte Brennnessel mit kochendem Wasser braten und das Haar spülen und in die Kopfhaut einmassieren.
  2. Heilöle. Mischen Sie 4 Esslöffel warmes Olivenöl mit einem halben Zitronensaft. Bewerben Sie sich schnell, bis die Mischung abgekühlt ist, eine Stunde vor dem Waschen der Kopfhaut direkt auf die Haut.
  3. Apfelessig. Vorgewärmter, verdünnter Essig wird auf die Haut aufgetragen, in eine Plastiktüte und ein warmes Tuch oder ein dickes Handtuch gewickelt. Eine Stunde nach dem Eingriff waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo.
  4. Massage. Massierende Bewegungen, mit feinem Tafelsalz oder Soda, nützlich für die Haut, Peeling und Massage gleichzeitig. Sehr effektiv bei fettigen Schuppen.

Video über die Behandlung von Schuppen

Krankheiten der Haut sind immer unangenehm, mit einem unästhetischen Aussehen behaftet. Wie man den Pilz entfernt, so dass die Kopfhaut aufhört zu jucken, und seine toten Partikel nicht von schönen Haaren fallen? Professionelle Beratung von Video-Konsultationen wird Ihnen helfen, Schuppen effektiv zu Hause zu heilen. Schöne saubere Haare, eine gesunde Schicht der Epidermis sollte nicht von Seborrhoe leiden. Experten im Video werden Ihnen sagen, wie Sie das richtige Shampoo für Männer und Frauen, die unter anhaltenden Schuppen leiden, behandeln, vorbeugen und wählen.

Wie man Schuppen loswird: 10 bewährte Mittel

Schuppen ist ein Problem. Aber das ist kein Problem, das nicht gelöst werden kann. In diesem Artikel haben wir 10 verschiedene Rezepte für wirksame Anti-Schuppen-Mittel gesammelt, die leicht zu Hause zubereitet werden können.

Stellen Sie sich vor, Sie gehen auf ein Date. Stilvolle Kleidung, köstlicher Duft nach Parfüm, teure Uhren, Abend-Make-up (wenn Sie eine Frau sind).

Du fühlst, dass du großartig aussiehst. Aber sobald du zum letzten Mal zum Spiegel kommst, um dein Haar zu reparieren, findest du Schuppen auf deinen Schultern. Und das verdirbt deine ganze Stimmung.

Schuppen ist eines der häufigsten kosmetischen Probleme, mit denen Menschen auf der ganzen Welt konfrontiert sind. Schuppen ist keine einzige Krankheit. Es sind vielmehr die Folgen einiger Verletzungen im Körper. Und wenn Sie die Verletzungen beheben, verschwindet das Problem.

In diesem Artikel haben wir 10 verschiedene Rezepte für Schuppenmittel vorbereitet, die zu Hause leicht zubereiten sind. Alle unten aufgeführten Tipps dienen nur zu Informationszwecken.

1. Joghurt und Pfeffer

Eine der häufigsten Ursachen für Schuppen ist Hefe, Pilze und Bakterien, die im Körper jeder Person leben. Im normalen Zustand stören sie uns nicht und verursachen keine Probleme.

Aber wenn irgendeine Art von Fehlfunktion auftritt (Essgewohnheiten sind kaputt, Vitamine sind nicht genug, und so weiter), führt dies zur Aktivierung von Mikroorganismen. Es gibt eine Infektion, und als Ergebnis erscheinen Schuppen.

Verhindern Sie dies mit herkömmlichem Joghurt. Joghurt ist eine der besten Quellen für "freundliche" Bakterien für unseren Körper.

Die Erhöhung der Zahl nützlicher Bakterien im Körper hilft, die Infektion zu bewältigen und hilft, die Verdauungsprozesse zu normalisieren, was zum Verschwinden der Schuppen führt.

Trinken Sie jeden Tag Naturjoghurt, und dies wird helfen, Schuppen (zumindest die, die durch Pilzinfektionen entsteht) zu vergessen.

Außerdem können Sie mit Hilfe von Joghurt die Haut des oberen Teils des Kopfes befeuchten, was ein Abblättern verhindert. Und wenn Sie dem Joghurt Pfeffer hinzufügen, erhalten Sie ein feuchtigkeitsspendendes Antimykotikum zur Bekämpfung von Schuppen.

Rezept:

  • vermische zwei Esslöffel schwarzen gemahlenen Pfeffer und 150 Gramm Joghurt,
  • Reiben Sie diese Kopfhaut (nicht die Haare, aber die Haut),
  • 50-60 Minuten ruhen lassen, abspülen. Nach dem Waschen den Kopf mit Shampoo.

Die Kombination von Joghurt und Pfeffer ist eines der effektivsten und erschwinglichsten Schuppenmittel, das zu Hause zubereitet werden kann. Stellen Sie nur sicher, dass der Joghurt und Pfeffer, die Sie verwenden werden, frisch sind.

2. Olivenöl

Der Hauptwert des Öls ist, dass es die trockenen Bereiche der Kopfhaut befeuchtet und das Abblättern verhindert. Darüber hinaus klebt Öl einzelne kleine Schuppen zusammen, was das Herausfallen erschwert.

Rezept:

  • Reiben Sie das warme Olivenöl jeden Tag vor dem Schlafengehen in die Kopfhaut,
  • bedecke den Kopf mit einer Art Verpackung (vorzugsweise Papier), damit das fettige Haar das Bett nicht befleckt,
  • wasche deinen Kopf am nächsten Morgen mit einem milden Shampoo.

Warmes Olivenöl ist ein weiteres hervorragendes Werkzeug zur Bekämpfung von Schuppen, das leicht zuzubereiten ist.

3. Essig

Essig tötet den Pilz und schädliche Bakterien, die auf der Haut von fast jeder Person sind und beginnt sich zu entwickeln, wenn geeignete Bedingungen erscheinen.

Aber das ist nicht die einzige Eigenschaft von Essig. Seine Säurekomponente reduziert Juckreiz der Haut und verlangsamt dadurch den Schälvorgang.

Rezept:

  • Massage Bewegungen Essig auf die Haut des oberen Teils des Kopfes auftragen,
  • wickeln Sie den Kopf in ein Handtuch und lassen Sie ihn für 30-40 Minuten, dann mit Wasser abspülen,
  • wasche deinen Kopf mit Shampoo.

Essig als Heilmittel gegen Schuppen ist attraktiv für seine Billigkeit. Jeder kann es sich leisten, es zu kaufen.

4. Backpulver

Ein weiteres preiswertes Werkzeug zur Bekämpfung von Schuppen. Soda ist ein antimykotisches Mittel und ist auch interessant, weil die kleine Struktur es ermöglicht, Schuppen, die im Haar stecken bleiben, aufzunehmen und zu entfernen.

Rezept:

  • Einen Esslöffel Soda in eine Portion Shampoo geben und den Kopf wie gewohnt waschen.

Außerdem hilft Soda, tote Zellen der Haut zu entfernen, was zur Wiederherstellung des Fettgleichgewichts führt.

5. Zitronensaft

Ein weiterer Grund für das Auftreten von Schuppen ist eine Verletzung des Säuregleichgewichts der Haut des oberen Teils des Kopfes. Zitronensaft stellt die normale Säure der Haut wieder her, die zum Verschwinden weißer Flocken führt.

Zusammen mit Zitronensaft wird oft Kokosnussöl verwendet, das für seine antibakteriellen Eigenschaften bekannt ist, da es eine große Anzahl an mittelkettigen Triglyceriden enthält.

Rezept:

  • einen Teil der Zitronensäure mit fünf Teilen Kokosöl mischen,
  • das Produkt auf die Haut des oberen Teils des Kopfes auftragen und 30 Minuten einwirken lassen,
  • Spülen Sie mit Wasser und Shampoo den Kopf mit Shampoo.

6. Blätter von Nima

Nimes ist eine indische Pflanze, die für ihre zahlreichen medizinischen Eigenschaften bekannt wurde. In Indien gilt diese Pflanze als Heilmittel für alle Krankheiten.

Wenn wir über unseren Fall, den Kampf gegen Schuppen, sprechen, dann hat er sofort drei Eigenschaften, die wir brauchen: antibakteriell, antimykotisch und entzündungshemmend.

Rezept:

  • Die Blätter des Nim werden in heißes Wasser gelegt und 30-35 Minuten gekocht.
  • die Paste auftragen und auf die Haut des oberen Teils des Kopfes auftragen,
  • 30-60 Minuten gehen lassen und mit Wasser abwaschen.

Nim sehr gesund lindert die Haut von Juckreiz und verhindert das schnelle Wachstum von krankheitserregenden Bakterien, die die Bildung von Schuppen verursachen.

7. Ingwer

Die Wurzel von Ingwer - ein weiteres großartiges Werkzeug zur Bekämpfung von Schuppen. Ingwer ist nicht nur für entzündungshemmende Eigenschaften, sondern auch für die Aktivierung des Haarwachstums attraktiv. Schließlich enthalten die Rhizome dieser Pflanze ätherische Öle, die die Blutzirkulation anregen. Bei Kontakt mit der Kopfhaut fördert Ingwer die subkutane Durchblutung, was zu einer Verbesserung der Ernährung der Haarfollikel führt.

Rezept:

  • schälen und schälen auf einem flachen Schleifer Ingwer schießen,
  • Die resultierende Masse wird in Gaze übertragen und zusammengedrückt, um den Saft auszupressen,
  • fügen Sie ungefähr 100 ml Sesamöl hinzu und bewegen Sie sich vorsichtig,
  • das Produkt auf den Kopf geben und 30 Minuten einwirken lassen,
  • wasche deinen Kopf mit Shampoo.

Sesamöl in diesem Rezept haben wir hinzugefügt, um trockene Haut und Haare zu befeuchten.

8. Teebaumöl

In einer Studie wurde einer Gruppe von Teilnehmern vorgeschlagen, vier Wochen lang Teebaumöl zusammen mit Shampoo und eine andere Gruppe nur Shampoo zu verwenden. Die erste Gruppe beobachtete eine Abnahme der Schuppenmenge um 41%, in der zweiten Gruppe von nur 11%.

Rezept:

  • Mischen Sie ein paar Tropfen Öl mit einer Einzeldosis Shampoo und lassen Sie es für 10-15 Minuten auf dem Haar,
  • Mit klarem Wasser abspülen.

Teebaumöl ist berühmt für seine antifungale Wirkung und ist auch ein ausgezeichnetes Antiseptikum. Aber das Wichtigste ist, dass es ein echtes natürliches Heilmittel gegen Schuppen ist, die Sie nicht vorkochen müssen.

9. Henna

Henna wird verwendet, um viele Haarstörungen zu behandeln, und Schuppen ist keine Ausnahme. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Henna wirksam ist, wenn es um frühe, einfache Formen von Schuppen geht, wenn ein minimaler Einfluss auf den Pilz ausreichend sein wird. Henna wirkt wie eine Klimaanlage und reduziert den Fettgehalt der Haare.

Rezept:

  • einen Teelöffel Henna in eine Tasse geben,
  • fügen Sie eine gleiche Menge Teepulver, Zitronensaft und Haaröl hinzu,
  • Tragen Sie die Mischung auf die Kopfhaut auf und spülen Sie sie mit einem milden Shampoo ab.

Aber denken Sie daran, dass Henna eine Farbe aus getrockneten Blättern ist. Damit Ihr Haar seine Farbe nicht ändert, verwenden Sie farbloses Henna.

10. Basilikumblätter

Basilikum wird seit langem weltweit als Heilpflanze verwendet. Er hat viele verschiedene medizinische Eigenschaften, einschließlich der Verhinderung des Auftretens von Schuppen.

Rezept:

  • Basilikumblätter und Amalaki-Pulver mischen,
  • rastolqit diese Mischung auf die Konsistenz der Paste,
  • das Produkt auf die Haut des oberen Teils des Kopfes auftragen und für eine halbe Stunde gehen lassen,
  • unter fließendem Wasser abspülen.

Basilikum ist attraktiv, weil es leicht in den Regalen der Geschäfte zu finden ist und gleichzeitig antibakterielle und antimykotische Eigenschaften hat.

Also, wie bereits erwähnt, ist Schuppen ein Problem, aber es ist ein lösbares Problem. Und mit Hilfe von einfachen Zutaten, die in jedem Haus sind, können Sie ein wirksames Werkzeug gegen diese kosmetische Erkrankung vorbereiten.