Erhöhte Fettigkeit des Kopfes, verursacht, wie die Fettigkeit der Kopfhaut zu reduzieren

Erhöhte Fettigkeit der Kopfhaut führt zu unangenehmen kosmetischen Problemen. Das Haar sieht am zweiten Tag nach dem Waschen schmutzig, unordentlich aus, die Fäden kleben zusammen und sind mit einer Fettschicht überzogen. Oft wird die Situation durch die Tatsache verschärft, dass fettiges Haar mit großen Schuppenstücken "verziert" wird - ölige Seborrhoe ist nicht weniger häufig als trocken.

Was ist die Ursache für erhöhte Kopffettigkeit?

Über die erhöhte Fettigkeit des Kopfes zu sprechen ist nicht ganz richtig. Normalerweise ist es ein komplexer Hautzustand. Die Besitzer trockener Haut haben keine fettige Kopfhaut und umgekehrt. So ist die erhöhte Fettigkeit der Kopfhaut eine Folge der allgemein erhöhten Talgproduktion, auch am Kopf.

Erhöhter Talg wird durch erhöhte Aktivität der Talgdrüsen verursacht, die mehr als die übliche Menge an subkutanem Fett auszuscheiden beginnen. In verschiedenen Teilen der Haut ist eine unterschiedliche Menge an Talgdrüsen. So sind die größten Talgdrüsen mit der Knollenzwiebel verbunden, und die kleinen befinden sich neben den Follikeln der gewöhnlichen Haare.

Ein Quadratzentimeter der Haut enthält etwa hundert verschiedene Talgdrüsen. Und diese Beziehung bleibt nicht das ganze Leben hindurch konstant. Die Anzahl und Position der Talgströme kann sich im Laufe des Lebens ändern, so dass wir zu verschiedenen Zeiten des Lebens spüren, dass die Haut, auch auf dem Kopf, fettiger oder trockener wird.

Tiefe Ursachen für intensive Talgdrüsen können mehrere Ursachen haben. Darüber hinaus sagen Ärzte, dass, weil alles im Körper miteinander verbunden ist, dies ein komplexes Problem ist.

Zu den Hauptgründen gehörten Veränderungen im hormonellen Hintergrund. Talgdrüsen reagieren schnell auf Veränderungen im endokrinen System. Es ist anzumerken, dass während der Pubertät die Anzahl der Talgdrüsen und deren Intensität stark ansteigt und dementsprechend der Talg zunimmt. Dieses Bild wird bis etwa 25 Jahre beobachtet, danach stabilisiert sich der hormonelle Hintergrund und die Talgdrüsen beginnen im normalen Modus zu arbeiten.

Frauen haben einen komplexeren Zyklus. Neben altersbedingten hormonellen Veränderungen beeinflusst der Menstruationszyklus die Aktivität der Talgdrüsen. Vor dem Beginn der monatlichen Talgdrüsen arbeiten intensiver, was bedeutet, dass die Haut mehr ölig genug wird, dass Pickel oft erscheinen.

Neben dem hormonellen Hintergrund wird die Aktivität der Talgdrüsen durch die Ernährung beeinflusst. Der Mangel an Vitaminen, Mineralien kann die Arbeit der Talgdrüsen verändern. Auch auf ihre Aktivitäten ist die Diät selbst. Der erhöhte Gehalt an schnellen Kohlenhydraten (süß, mehlig, Stärke) provoziert eine erhöhte Fettfreisetzung. Den gleichen Effekt haben auch fetthaltige Nahrungsmittel - Liebhaber von Fett- und Fettkoteletts leiden oft unter einem erhöhten Fettgehalt der Haare. Alkohol ist ein weiterer "Provokateur".

Ärzte-Trichologen nennen Stress eine der wichtigsten Ursachen für Veränderungen in der Aktivität der Talgdrüsen. Nedosyp, chronische Müdigkeit, Erfahrungen sind möglicherweise nicht der beste Weg, um ihre Arbeit zu beeinflussen, und als Folge ändert sich das Aussehen der Haare signifikant und nicht zum Besseren.

In letzter Zeit provozieren mehr und mehr Frauen, die einen allgemein gesunden Lebensstil führen und keine hormonellen Probleme haben, selbst einen erhöhten Fettverlust durch unsachgemäße Haarpflege. Falsch ausgewähltes Shampoo, eine Fülle von Haarstyling-Produkten, häufiger Gebrauch von heißen Haartrocknern - all dies kann den Körper dazu bringen, sich vor schädlichen Einflüssen zu schützen. Und er fängt an, die Kopfhaut zu "schützen" und betont die Schutzschicht - Fett.

Wie man die Fettigkeit der Kopfhaut reduziert

Um das Problem loszuwerden, müssen Sie herausfinden, warum das Haar zu fettig ist. Adoleszenz oder im jungen Alter, eine bestimmte Phase des Menstruationszyklus - in diesem Fall, sagen sie, hat die Situation zu akzeptieren und die intensive Arbeit der Talgdrüsen von einer speziellen Diät und sanfter Haarpflege zurückhalten.

Wenn es bestimmte Probleme seitens des endokrinen Systems gibt, dann ist die Behandlung der erhöhten Fettigkeit des Kopfes nur mit externen Mitteln bedeutungslos, es ist notwendig, die zugrunde liegende Krankheit zu behandeln, Hilfe vom Endokrinologen zu suchen.

In jedem Fall müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass Sie den Lebensstil, bestimmte Gewohnheiten, und es nicht als eine einmalige Aktion zu überdenken, bis die Situation mit der Talgdrüsen Arbeit verbessert, und verändern Sie die Art des Lebens für immer. Oder zumindest bis ins hohe Alter, wenn die Talgdrüsen aufgrund altersbedingter Veränderungen viel weniger Fett produzieren.

Reconsider Ihre Ernährung in jedem Fall notwendig ist, wenn es eine Aufgabe ist, die erhöhte Fettigkeit der Haare loszuwerden. Sie lassen Sie sich nicht schnell an Kohlenhydraten, verweigern oder zumindest im Wesentlichen die Menge der fetthaltigen Lebensmitteln reduzieren, bereichern Sie Ihre Ernährung Lebensmittel, die reich an Vitaminen A, E, B und F. Diese Vitamine, die Aktivität der Talgdrüsen zu regulieren.

Regeln der Pflege für fettiges Haar

Es ist wichtig, Shampoo nur für fettiges Haar zu wählen. Sie können konzentriertes Shampoo nicht direkt in die Kopfhaut einreiben. Eine kleine Menge Shampoo sollte in der Handfläche des Schaums mit einer kleinen Menge Wasser geschüttelt werden. Und diese Mischung ist bereits auf den Kopf aufgetragen.

Wenn die Kopfhaut fett ist und die Enden der Haare trocken sind, dann müssen Sie zwei Arten von Shampoo verwenden: Waschen Sie Ihr Haar mit Shampoo für fettiges Haar und Ihr Haar mit Shampoo für trockenes Haar. "Universal bedeutet", insbesondere Shampoo mit dem Conditioner in einer Flasche, - unter dem strengen Verbot.

Mein Kopf ist warm oder lauwarm. Heißes Wasser provoziert eine erhöhte Fettfreisetzung. Aus dem gleichen Grund versuchen wir, den Gebrauch eines Haartrockners zu minimieren. In extremen Fällen sollte der Fön warm, aber nicht heiß sein. Balsam Klarspüler wird nur auf die Enden der Haare angewendet, die Wurzeln und die Kopfhaut zu vermeiden.

Nach dem Waschen ist es sinnvoll, den Kopf mit Brühen und Kräuterinfusionen zu spülen, die trocknende und desodorierende Wirkung haben: Eichenrinde, Salbei, Minze, Rosmarin. Eine gute trocknende und entfettende Wirkung hat kosmetischen Ton, auf dessen Grundlage spezielle Entfettungsmasken für die Kopfhaut vorbereitet werden.

Im Allgemeinen werden alle Masken mit einem trocknenden Effekt nicht nur auf der Grundlage von Lehm, sondern auch mit Abkochung der Eichenrinde, Karottensaft, Aloesaft gezeigt. Solche Masken werden für 15-20 Minuten gerieben, bevor der Kopf gewaschen wird. Ihre regelmäßige Anwendung hilft, die Talgdrüsen in Schach zu halten.

Sie müssen Ihren Kopf waschen, so viel wie es schmutzig wird. "Trainiere" die Haare, die tagelang ungewaschen sind, macht keinen Sinn, und dicke Strähnen zieren niemanden. Manchmal ist es möglich, die traditionelle Wäsche durch eine trockene zu ersetzen. Für solche Verfahren gibt es spezielle kosmetische Produkte, aber Sie können Helfer verwenden: Stärke, Mehl, Babypuder. Das Wesen des Verfahrens: ein spezielles Mittel (oder Mehl, Stärke, Pulver) leicht in die Kopfhaut eingerieben, dann gekämmt.

Das Haar nach einer solchen Prozedur sieht unscharf aus, das Haar - Volumen. Das Fett wird vom Mittel aufgenommen (Mehl, Pulver) und Sie können einen oder zwei Tage "durchhalten". Dies ist praktisch, wenn Sie beispielsweise bei einer Wanderung häufig den Kopf nicht waschen können. Es ist zu beachten, dass diese Methode nur für den blonden, dunklen Haarmehl oder Stärke geeignet ist, ist sehr auffällig.

Neben den traditionellen Mitteln kann eine spezielle Pflege für fettiges Haar in das Pflegeprogramm aufgenommen werden: Lotionen, Masken. Die moderne Kosmetikindustrie bietet eine breite Palette solcher Produkte. Sie enthalten in ihrer Zusammensetzung Bestandteile, die die Aktivität der Talgdrüsen entfetten oder verringern: Ton, Eichenrinde, ätherische Öle. Bei der Verwendung solcher Pflegeprodukte ist es wichtig, die Gebrauchsanweisung genau zu befolgen, um den Zustand der Kopfhaut nicht zu schädigen und zu verbessern.

Sehr frische Luft und körperliche Bewegung sind sehr nützlich für die Normalisierung der Aktivität der Talgdrüsen. Diese beiden allgemeinen Kräftigungsfaktoren aktivieren die Blutzirkulation, sättigen den Körper mit Sauerstoff, verbessern den Stoffwechsel, einschließlich des Fettstoffwechsels, was sich positiv auf die Arbeit der Talgdrüsen auswirkt.

Unter öliger Kopfhaut leiden? Sagen Sie was zu tun ist, um das Problem zu lösen!

Die Kopfhaut ist wie jedes andere auch ein wichtiges Element des Immunsystems. Dank der Haut gelangen die meisten Infektionen nicht in unseren Körper. Probleme mit der Haut, Veränderungen in der Konsistenz des Talg werden unweigerlich den Zustand des gesamten Körpers und der Haare in erster Linie beeinflussen.

Dieser Artikel wird Sie über solch ein häufiges Problem wie fettige Haut informieren - Sie werden lernen, wie man auf die Kopfhaut aufpasst, wenn es schnell fett wird, was im Salon und zu Hause zu tun ist.

Ursachen für erhöhten Fettgehalt der Kopfhaut und des Gesichts

Die Hauptursache für den Fettgehalt ist eine Verletzung des Wasser-Elektrolyt-Haushalts. Eine solche Störung provoziert entweder eine starke Flüssigkeitsretention, die eine verstärkte Sekretion von Talg fördert, oder umgekehrt eine Dehydratation, die bewirkt, dass die Talgdrüsen in einem verstärkten Modus arbeiten.

Ist die Behandlung obligatorisch?

Im weiteren Verlauf können wir sagen, dass dies für einige Patienten die Norm ist. Menschen, die zur Mast neigen, haben oft eine erhöhte Sekretion von Talg und Schwitzen, was in keiner Weise eine Verletzung im Körper anzeigt.

Aber hier in anderen Fällen bestätigt fettige Haut nur das Vorhandensein von Problemen mit dem Körper. In dieser Situation müssen Sie sich von einem Spezialisten beraten lassen.

Fett Seborrhoe

Aufgrund der Erhöhung der Konzentration androgener Hormone im Blut verändert sich die Zusammensetzung des Fettes, welche die Talgdrüsen sezerniert, die Sekretion von Talg erhöht, dessen bakterizide Eigenschaften abnehmen. Dieser Zustand ist der Grund für das Wachstum des Hefepilzes Pityrosporum ovale, der ein dauerhafter Bewohner der Kopfhaut ist.

Eine beschleunigte Vermehrung des Pilzes führt zu einer Verstopfung der Talgdrüsen und verursacht einen starken Juckreiz der Haut, und schafft auch günstige Bedingungen für die Fortpflanzung von Organismen, die das Auftreten von pustulösen Hauterkrankungen hervorrufen - häufige Begleiter von öligen Seborrhoe.

Trockene Seborrhoe

Tatsächlich entwickeln die Talgdrüsen bei der Entwicklung dieser Form der Krankheit weiterhin Hautfett, aber die Konsistenz dieser öligen Substanz wird viskoser, was es schwierig macht, sich von den Drüsengängen zu trennen.

Kosmetische Pflegeprodukte

Absorbierende Schlammpaste

Saugfähige Schlammpaste ist ein Komplex zur Regulierung der Talgdrüsen und stellt das normale Wasser-Lipid-Gleichgewicht der Kopfhaut wieder her. Die speziell entwickelte Formel der Schlammpaste garantiert therapeutische und vorbeugende Wirkung. Durch konsequente Anwendung werden die Mikroflora der Kopfhaut und die Arbeit der Talgdrüsen normalisiert, der Fettglanz auf den Haaren verschwindet.

Balsam "Isid"

  • Das Hauptelement der Zusammensetzung ist ASD (Dorogovs antiseptisches Stimulans). Bietet richtige antiseptische Wirkung, verhindert die erneute Infektion der Haut.
  • Der Klettenwurzelextrakt bietet eine gute feuchtigkeitsspendende Wirkung, füllt den Bedarf an Vitamin E und D auf.
  • Glycerin reguliert auch den Wasser-Salz-Haushalt durch osmotischen Druck und die Wirkung auf Wasserventile in der Zellmembran.
  • Olivenöl und Coenzym Q-10. Wasser wird von Mineralien befreit, um sich nicht zu verschieben, bereits gestört, Wasserhaushalt.

Rinser von Natural Siberica

Ein natürliches Produkt, das auf Kräuterabkochungen und Extrakten basiert. Der Balsam wirkt mild reinigend und weichend und schont die Haut. Extrakte von Klette, und Pfefferminze helfen normalisieren Talgdrüse und Limettensaft entspannt verspannte Muskeln des Haarfollikel, die eine angenehme Tonen Wirkung auf der Haut zur Verfügung stellt.

Klimaanlage von Timotei

Eine ausgezeichnete Wahl für Menschen, die gegen bestimmte Kräuter oder Öle allergisch sind. Dieses Produkt besteht fast ausschließlich aus synthetischen Elementen, die es nicht schlechter als natürliche Klimaanlagen machen, weil die Formeln so gewählt werden, dass sie eine sanfte Pflege bieten, aber keine Allergie oder Reizung verursachen. Ausgezeichnete Kämpfe mit fettiger Haut, Abwaschen einer zusätzlichen Fettschicht, aber keine Schädigung der Talgdrüsen.

Bio-Balsam von Giardini

Sanfte Pflege und lang anhaltende Feuchtigkeit werden zur Verfügung gestellt. Biologisch aktive Komponenten sind so nahe bei denen, die in unserem Körper sind, So ist es leicht, die Immunschwelle zu überwinden und in unveränderter Form in den Körper einzudringen. Aufgrund der hohen Bioverfügbarkeit (Verhältnis der Substanz zur assimilierten Substanz) hat dieser Balsam keine Konkurrenz im Verhältnis (Preis / Qualität).

Tonic-Balance von Belita

Eine gute Auswahl an preiswerten Medikamenten mit milder Wirkung. Natürliche natürliche Öle und Extrakte, die die Verbindung bilden, arbeiten in einem Bindemittel. Sie entfernen Entzündungen aus der Talgdrüse und versorgen sie mit Nährstoffen für die normale Arbeit. Gleichzeitig entfernt es überschüssiges Fett und reinigt die Haut von Verunreinigungen und Oxidationsprodukten von Fettsäuren.

Ätherische Öle

Eine spezielle Auswahl an natürlichen Präparaten zur Regulierung der Hautfettung. Versorgt die Haut mit Fettsäuren, die den Flüssigkeitshaushalt und das Lipidprofil ausgleichen. Vorsicht sollte bei Personen mit einer Allergie gegen ein Lösungsmittel oder Komponenten der Formulierung verwendet werden. Zum Testen sollten Sie am besten ein paar Tropfen auf Ihr Handgelenk tropfen und 10 Minuten warten, um sicherzustellen, dass Sie keine Allergien gegen dieses Öl haben.

Wie wähle ich das richtige Shampoo?

Professionell

Praktisch jedes Produkt von diesen Herstellern wird eine ausgezeichnete Wahl für fettiges Haar sein, denn auf der Basis einer gereinigten wässrigen Lösung, nicht mit Elektrolyten und Schwermetallen überladen, die das Lipid-Gleichgewicht zu verletzen.

Haushalt

In dieser Kategorie können Sie eine bestimmte Firma nicht auswählen. Die Hauptregel ist, Shampoos mit einem pH-Wert zu wählen, der so nahe wie möglich bei 4,5 liegt. Da ist das Niveau, das unsere Haut hat. Beachten Sie die Hinweise "für den täglichen Gebrauch" und "für den regelmäßigen Gebrauch".

Therapeutischer Zweck

Diese Kategorie wird nur in Apotheken gekauft. Der Apotheker selbst wird eine Auswahl von mehreren Produkten anbieten, die zu Ihrem speziellen Hauttyp passen. Selbstkauf kann die Situation beschädigen oder verschlimmern.

Wie man kämpft - Hausrezepte

Lotionen

Tonic von Kräutern

  1. Zwei Esslöffel getrocknete Kamille, Kapuzinerkresse und Ringelblumen gießen ein Glas mit kochendem Wasser (90 Grad).
  2. Durch Gaze filtern und 5 Stunden ziehen lassen.
  3. Fügen Sie 50 Gramm Blumenköln hinzu.

Diese Mischung ist perfekt für diejenigen, deren Kopf zu fett ist, und das Haar ist mit Shampoos und Styling-Verfahren übertrocknet.

Einen Monat später wird der Fettgehalt wieder normal.

Kräuterlotion zur Hautreinigung und Glanzentfernung

Wie kann man den Fettgehalt damit reduzieren? Rezept Lotion ist sehr einfach:

  1. Die Wurzel eines Löwenzahns, Wegerichs und Klette ist gut gespült und gemahlen.
  2. Ein Esslöffel von jeder Zutat zu rühren, gießen Sie das ganze Glas mit kochendem Wasser und lassen Sie es dann für ein paar Stunden brühen.
  3. Den Niederschlag abgießen, abtropfen und filtrieren.
  4. 100 g Wodka zu der gekühlten Mischung geben und schütteln.

Es wird empfohlen, die Haut mehrmals am Tag mit Lotion einzureiben, ohne sich abzuwaschen. Dank Wodka wird der Überschuss schließlich ohne Rückstände von der Haut verdunsten.

Wie man mit Masken zu Hause die Fettigkeit loswird?

Kartoffel

  1. Es ist notwendig, Kartoffelpüree auf Milch zu machen.
  2. Etwas abkühlen lassen und mit einem Wattepad auf das Gesicht auftragen.
  3. Nach 30 Minuten spülen und mit klarem Wasser abwaschen.

Die in der Zusammensetzung enthaltene Stärke reagiert mit dem Fett auf dem Kopf und bildet eine Seife, die die obere Schicht von Schmutz und fettigen Abfällen reinigt.

Quark

  1. 100 Gramm fettfreier Hüttenkäse zermahlen und gießen 50 Gramm Milch ein.
  2. Auf das Gesicht mit einer Serviette oder einem Wattepad auftragen.

Quark enthält eine große Menge Kalzium, was sich positiv auf den Wasser-Salz-Stoffwechsel auswirkt und Ödeme lindert, was notwendigerweise den Besitzer der fettigen Haut begleitet. Der Druck fällt ab und das Lipidprofil kehrt zum Normalzustand zurück.

Ein weiteres interessantes Rezept für eine Maske gegen den Fettgehalt der Haare:

Scrubs

Aus Zucker und Milch

  1. Zucker (vorzugsweise braun) wird mit Milch im Verhältnis 1k1 gemischt. Konsistenz sollte nicht zu dick sein.
  2. Zu einer homogenen Masse rühren und mit einem Wattestäbchen auf das Gesicht auftragen.
  3. Nach 15 Minuten spülen.

Honig

  1. Heizen Sie zwei Esslöffel Honig in einem Wasserbad vor.
  2. Fügen Sie einen Esslöffel Weizenkleie und zwei Esslöffel Zitronensaft hinzu.
  3. Umrühren und 10 Minuten ziehen lassen.

Bereites Peeling zum Auftragen auf die Haut mit Massagebewegungen. Dann spülen Sie es nach ein paar Minuten mit warmem Wasser ab.

Wie im Salon zu behandeln?

Schlamm-Masken

Das Verfahren besteht darin, Schlamm auf Gesicht und Haut aufzutragen. Aufgrund seiner heilenden Eigenschaften und Mineralzusammensetzung wirkt es auf der zellulären Ebene auf der Haut und entfernt alle Schlacken nach außen. Die Dauer des Verfahrens beträgt 20 bis 35 Minuten, der Durchschnittspreis liegt bei 1000 Rubel pro Sitzung.

Spa-Behandlungen

Eine ausgezeichnete und schmerzlose Methode, die Aromatherapie, Behandlung und Verreiben mit ätherischen Ölen beinhaltet. Geeignet für fast jeden, weil Sie für fast jeden Kunden Öl wählen können. Der durchschnittliche Preis pro Sitzung beträgt 3000 Rubel, die Dauer ist individuell.

Mechanische Reinigung

Exposition gegenüber der Haut auf verschiedene Arten:

  • Vibromassage.
  • Kryogenese.
  • UV-Strahlung.
  • Vakuummassage.
  • Rollenmassage.
  • Akupunktur.

Trichologierat, was zu tun ist, um den Speichelfluss zu normalisieren

  1. Es wird nicht empfohlen, den Kopf zu oft zu waschen, weil er dann viel schneller fett wird und die Haare trocken und brüchig werden.
  2. Verwenden Sie die Fixierung (Lack, Schaum) nur im Notfall.
  3. Führen Sie nicht zu oft heiße Styling-Verfahren durch, da dies auch das Haar schädigt.
  4. Malen Sie Ihre Haare nicht, und wenn Sie sich bereits entschieden haben, dann verwenden Sie bewährte Qualitätsfarben, die für Sie geeignet sind.
  5. Das Essen sollte ausgewogen sein. Verwenden Sie moderate Mengen an Fett, eine kleine Menge an schnellen Kohlenhydraten (Zucker, Süßigkeiten, Backwaren) und eine normale Menge an Protein tierischen Ursprungs. Trinken Sie mindestens 2 Liter Wasser pro Tag.
  6. Passen Sie das Regime des Tages an, weil es von der Wiederherstellungsfähigkeit des Körpers und der Geschwindigkeit des Wachstums und der Heilung der Haare abhängt.

Fazit

Zusammenfassend können wir das sagen Fettiges Haar ist keine Krankheit oder Pathologie.. Für jemanden ist das die Norm, für jemanden die Folge eines Lebensstils oder einer unsachgemäßen Pflege.

Wie reduziert man den Fettgehalt? Befolgen Sie die Empfehlungen der Ärzte und übernehmen Sie die Verantwortung für die Auswahl der Hygiene- und Hautpflegeprodukte, dann haben Sie sicher keine Probleme damit. Und wenn Sie auch zu Hause Rezepte verwenden - Sie können die Wirkung von Verjüngung und Updates in wenigen Wochen bekommen.

Fettige Haut am Kopf

Mit solch einem unangenehmen Problem, wie übermäßige Fettleibigkeit der Kopfhaut und des Gesichtes, stehen sowohl Frauen als auch Männer gegenüber. Es entsteht wegen der falschen Arbeit der für die Produktion von Fett verantwortlichen Drüsen. Damit Ihre Schritte von fettiger Kopfhaut loswerden effektiv waren, müssen Sie zuerst verstehen, was die Ursache für die Verletzung der Sebumsekretion ist. Denn wenn Sie die Ursache des Problems nicht beheben, können Sie die Folgen nicht beseitigen.

Ursachen

Diese Unannehmlichkeit, wie die ölige Kopfhaut, kann aus einer Vielzahl von Gründen auftreten. Meistens ist die Quelle die falsche Operation des Hormonsystems des Körpers oder die Sprünge in seiner Arbeit, die mit der pubertären Periode verbunden sind. Und beide Geschlechter leiden gleichermaßen, aber jemand hat ein Problem, in ein oder zwei Jahren zu verschwinden, und jemand muss lange damit kämpfen.

Der weibliche Teil der Bevölkerung kann jedoch auch während der Schwangerschaft oder bei der Einnahme hormonhaltiger Arzneimittel einer erhöhten Kopffettung ausgesetzt sein. Oft nach der Geburt oder dem Ende der Medikation verschwindet das Problem von selbst.

In vielen Fällen liegt die Ursache im Nervensystem. Dies können sowohl häufige Stresssituationen als auch ein banaler Schlafmangel sein. Sie verursachen Störungen in den für die Fettproduktion verantwortlichen Drüsen sowie die Fehlfunktion des gesamten Organismus. Daher ist es so wichtig, die Routine Ihres Tages zu überwachen, Stresssituationen zu umgehen und Ihr mentales Wohlbefinden zu managen, da eine der möglichen Optionen eine Sedativa ist.

Pilz kann auch die Ursache für erhöhte Fettleibigkeit der Kopfhaut sein. Zusätzliche Symptome in diesem Fall sind Brennen, Haarausfall mit Locken, sowie Hautjucken. Schuppen kann auch erscheinen. Wenn es solch eine Krankheit gibt, wird es notwendig sein, einen Kurs von speziellen antimykotischen Medikamenten zu trinken, die helfen werden, die Symptome in der kürzest möglichen Zeit zu beseitigen.

Ein weiterer Grund, warum Sie fettige Kopfhaut haben, kann die falsche Wahl von Haarpflegeprodukten und daher falsche Hautpflege sein. In diesem Fall dürfen Sie keine Shampoos, Balsame und Masken mit solchen Markierungen verwenden: für normales, trockenes, kombiniertes Haar. Ihre Verwendung wird unweigerlich zu einem Anstieg der Talgvolumen führen.

Wie man sich um kümmert

Um eine schöne Kopfhaare zu haben, müssen Sie wissen, was zu tun ist, wenn die Kopfhaut dick ist:

  • Das erste, was Sie tun sollten, ist aufhören, zwei-in-One-Produkte zu kaufen, zum Beispiel Shampoo und Lotion in einer Flasche.
  • Lesen Sie die Zusammensetzung vor dem Kauf sorgfältig durch, wenn es markiertes Silikon oder Lanolin gibt - nicht nehmen.
  • Missbrauche deinen Kopf nicht, versuche zu warten, bis der Kopf schmutzig wird und benutze nur Shampoo für fettiges Haar.
  • Das Mittel zum Waschen des Kopfes wird nur an der Oberfläche der Haut aufgetragen, es ist nicht notwendig, die Spitzen zu seifen, da dies zu ihrer Trockenheit und Sprödigkeit führt.
  • Im Allgemeinen ist die Verwendung von Balsamen und Masken nicht willkommen, aber wenn dies durch das Haar selbst erforderlich ist, dann müssen wir so handeln: setzen eine Maske auf dem Haar selbst, ungebraucht 5-10 cm in der Nähe der Wurzeln zu verlassen.
  • Achten Sie auf Ihre Hände - berühren Sie nicht die Haare und versuchen Sie nicht zu kämmen. Während dieser Prozedur verteilen wir uns, ohne es zu wissen, über die gesamte Haarlänge. Im Falle des normalen Typs ist dies nützlich, da das Fett das Haar vor den schädlichen Auswirkungen der Umwelt schützt, aber nur Ihnen schadet.
  • Versuchen Sie, Ihre Haare jeden Tag zu waschen, ist es besser, Kunststoff zu verwenden. Andernfalls tragen Sie bei jedem Gebrauch die Reste von Fett durch die Haare und verschlimmern so die Situation.
  • Um die Situation zu verbessern, wird das folgende Ritual helfen: Nach dem Waschen des Kopfes, spülen Sie Ihre Haare mit einem vorbereiteten Kräuter-Abkochung. Für diese Zwecke sind solche Heilpflanzen wie Nesseln, Calendula, Kamille, Eiche oder Zitrone am besten geeignet.
  • Versuchen Sie nicht, einen Fön zu benutzen, um Ihre Haare zu trocknen, da seine Arbeit die Talgdrüsen dazu bringt, aktiver zu arbeiten. Wenn Sie es nicht vollständig ausschließen können, verwenden Sie einen Kaltluftstrom.
  • Auch am Ende des Waschvorgangs Haare und Kopfhaut mit kaltem Wasser spülen, dies wird die Poren verengen und die Freisetzung von Fett minimieren.

Wie Sie sehen können, ist keine spezielle Tricks in der obigen Liste nicht alle Elemente ganz einfach und sehr einfach Ihre ständigen Begleiter werden, so dass Sie schön aussehen.

Wie man Seborrhoe mit Medikamenten behandelt

Zweifellos sollten Medikamente nach gründlicher Untersuchung und Analyse des Zustands des Patienten nur von einem Arzt verordnet werden. Verschreiben Sie keine Medikamente für sich selbst, da Sie möglicherweise nicht alle Konsequenzen kennen, die sich aus der Einnahme ergeben, sowie Kontraindikationen. Am häufigsten verschreiben Ärzte antiandrogene Medikamente, die die Fettproduktion reduzieren können.

Schwacher Boden kann auch Antibabypillen mit kosmetischem Effekt "Diane-35" anbieten. Sie trinken einen Kurs von fünf Monaten, beginnend Empfang fällt am fünften Tag des Zyklus und dauert bis zum einundzwanzigsten, dann gibt es eine Pause in der Woche.

Wenn der Spezialist das Vorhandensein einer Infektion bakteriellen Ursprungs bei der Aufnahme und durch Analyse diagnostiziert, dann werden Antibiotika verschrieben, auch gegen Pilze. In einigen Fällen ist die Verwendung von Drogen auf der Basis von Eisen, Phosphor, Schwefel.

Energiemodus

Es ist kein Geheimnis für irgendjemanden, dass mit Hilfe einer Diät, es möglich ist, so viele Probleme mit den Krankheiten des Körpers als Ganzes, sowie kosmetische Mängel zu korrigieren, einschließlich tatsächlich den Fettgehalt des Kopfes zu reduzieren.

Das muss auf Ihrem Schreibtisch vorhanden sein:

  • Kürbisöl. Hilft, die Arbeit der für die Fettproduktion verantwortlichen Drüsen zu korrigieren.
  • Karottensaft. Liefert das dringend benötigte Vitamin A.
  • Mais und Weizen Getreide. Sie dienen als eine Quelle von Zink.
  • Hähnchen Eigelb. Enthält B-Vitamine.
  • Hülsenfrüchte (Bohnen, Linsen) und Nüsse (Mandeln, Erdnüsse). Geben Sie Schwefel für die Epidermis, die Hautkrankheiten zu beseitigen hilft.

Essen Sie nicht nur das, was oben aufgeführt ist, sondern stellen Sie sicher, dass die Produkte auf der Liste ständig in ausreichender Menge in Ihrer Ernährung enthalten sind.

Was Sie von Ihrer Diät ausschließen können:

  • Brot ist weiß.
  • Süßigkeiten kaufen.
  • Würstchen und Wurst.
  • Alkohol.

Beachten Sie auch, dass Sie bei der Planung einer Diät den Verzehr von Kohlenhydraten, tierischen Fetten und Salz minimieren müssen.

Auswahl von Pflegeprodukten

Richtig ausgewählte Shampoos, Balsame und Masken helfen, die Frage zu beantworten, wie die Fettkopfhaut besser dosiert werden kann. Die ausgewählten Fonds sollten Folgendes umfassen:

  • Kürbisöl.
  • Ton.
  • Minze, Grapefruit, Orange in Form von Ethern.
  • Eichenrinde, Rosmarin, Ringelblume in Form von Extrakten.

Aufgrund der erhöhten Fett Problem ist seit langem bekannt ist, produzieren viele Unternehmen spezielle Pflegeprodukte, wie Haar. Zum Beispiel «Purifying» von Londa, nach Angaben des Herstellers, das natürliche Gleichgewicht der Kopfhaut wieder herstellt, oder «Equilibre Pro-Tek» von Sellective Professional, die fette Produktion Drüsen sowie «Rebalancing Sshampoo» von DAVINES normalisieren, wodurch die Epidermis, den Fettgehalt und Reinigung zu reduzieren Haut. Das Sprechen der bekannteren Marken können solche Mittel zu nennen Schuppen als „Nizoral“ zu bekämpfen und „Seborin“.

Lesen Sie vor dem Gebrauch die Anweisungen für das Produkt, um zu wissen, wie oft sie ihre Haare waschen können, da eine Nichtbefolgung zu einer Verschlechterung des Zustands führen kann. In einigen Fällen müssen Sie verschiedene Mittel kombinieren. So kann zum Beispiel Shampoo für fettige Kopfhaut gleichzeitig mit der Paste "Sulsen 2%" verwendet werden, im Kampf mit Schuppen.

Volksheilmittel

Wenn Sie bewährte, hausgemachte Produkte bevorzugen, finden Sie unten nützliche Informationen für die Pflege von fettiger Haut mit Ihren eigenen Bemühungen. Sie benötigen:

  • Ton (vorzugsweise grün) sammelt auf sich selbst überschüssiges Fett, reguliert die Arbeit der Drüsen, die Schmalz produzieren.
  • Eigelbeier sind auch für die Reduzierung des Fettgehalts verantwortlich.
  • Bergamotte, Grapefruit, Zitrone, Teebaum, Patchouli, Lavendel, Eukalyptus, in Form von ätherischen Ölen kann helfen, die Fettigkeit zu reduzieren.
  • Salz, das aus dem Meer gewonnen wird, hilft Ihrem Haar, länger schön zu bleiben, wenn Sie es als Peeling verwenden.
  • Pulver-Senf wird nicht nur durch den Trocknungseffekt mit dem Fettgehalt behaftet, sondern verbessert auch das Haarwachstum.

Alle oben aufgeführten Zutaten sind leicht verfügbar und recht preiswert, so dass Sie morgen die unten aufgeführten Rezepte verwenden können.

Rezepte

Alle Methoden zur Herstellung von Masken erfordern von Ihnen nur ein paar Minuten Freizeit und minimalen Aufwand, während Sie in einer Situation helfen, in der Ihre Kopfhaut schnell fettet.

Maske mit Ton

  • Wasser (es ist besser, es durch Kräuterabkochen zu ersetzen);
  • Ton.
  1. Rühren Sie Ton mit Wasser bis eine dicke saure Sahne, dann auf der Kopfhaut verteilt. Tragen Sie zu diesem Zeitpunkt auf Ihre eigenen Haare kosmetisches Öl auf.
  2. Warten Sie etwa eine halbe Stunde und spülen Sie dann mit einem Shampoo.
  3. Dann spülen Sie die Haare mit Zitronensaft.

Maske mit Ölen

  • Traubenkernöl;
  • der gewählte Äther.
  1. Nehmen Sie zwei Esslöffel kosmetisches Öl und fügen Sie bis zu vier Tropfen von jedem Ether, können Sie zwei verschiedene.
  2. Reiben Sie die Kopfhaut ein, massieren Sie und lassen Sie sie zwanzig Minuten lang stehen.
  3. Dann wasche deine Haare.

Maske mit Ei

Dieses Rezept kann die Produktion von Fett reduzieren und auch helfen, wenn Haare ausfallen.

  1. Trennen Sie das Eigelb vom Eiweiß und mischen Sie es mit einem Teelöffel Cognac und der gleichen Menge Wasser.
  2. Alles gut verrühren und über die Oberfläche des Kopfes verteilen und für 20 Minuten ruhen lassen.

Rinser mit Zitrone

  1. Drücken Sie zwei Esslöffel Zitronensaft aus und verdünnen Sie mit einem Liter Wasser.
  2. Spülen Sie die Haare in dieser Zusammensetzung nach dem Waschen.
  3. Sie können das Wattepad auch in der resultierenden Lösung anfeuchten und die Kopfhaut damit abwischen.

Brühen von Kräutern

Sie benötigen: Abkochung von Heilkräutern (Rinde von Eiche, Ringelblume, Kamille, Klette, Johanniskraut).

  1. Gießen Sie drei Esslöffel der ausgewählten Pflanze mit fünfhundert Milliliter kochendem Wasser und halten Sie das Feuer für fünfzehn Minuten.
  2. Warte, bis es abkühlt und dich anstrengt. Verwenden Sie, wie Zitronenwasser. Sie können Kombinationen aus mehreren Kräutern verwenden.

Die Tipps, die Sie in diesem Artikel gefunden haben, werden Ihnen helfen, nicht nur die äußeren Manifestationen von erhöhter Fettheit des Kopfes zu bekämpfen, sondern auch die Arbeit des gesamten Organismus als Ganzes zu normalisieren. Geh zur Rezeption zu einem Spezialisten, mach Tests, iss gut und wähle die richtigen Pflegeprodukte aus. Es ist ein integrierter Ansatz, mit dem Sie gut aussehen und vergessen können, was fettiges Haar für immer ist.

Sowie die Arbeit der Talgdrüsen besser zu normalisieren, die Mittel zur Verringerung der Aktivität

Der erhöhte Fettgehalt der Haut regt viele Mädchen dazu an, darüber nachzudenken, wie sie die Arbeit der Talgdrüsen normalisieren können. Dieses Problem ist nicht nur ein kosmetischer Defekt, sondern auch ein Zeichen von Krankheiten im Körper.

WICHTIG! Apotheken versteckten ein wirksames Mittel gegen Hyperperidose (übermäßiges Schwitzen), einfach weil es ihnen nicht förderlich ist, Menschen zu behandeln! Lesen Sie mehr.

Die Ursachen für das Auftreten von überschüssigem Fett

Talgdrüsen sind im gesamten menschlichen Körper lokalisiert. Im Gesicht, Stirn, Nasolabialdreieck, auf dem Kopf ist ihre Arbeit am aktivsten. Als Folge der Fehlfunktion der Talgdrüsen im Gesicht wird übermäßiges Fett produziert. Überschüssiges Fett provoziert die Bildung von Akne, verleiht der Haut einen unschönen Glanz und schafft andere Probleme.

Experten führen sowohl interne als auch externe Faktoren auf die Hauptursachen für eine erhöhte Fettfreisetzung zurück.

  • Hormonelles Versagen. Störungen des hormonellen Hintergrunds oder Veränderungen in ihrem Niveau während der Pubertät erhöhen die Aktivität der Drüsen. Bei Frauen im Erwachsenenalter wird dies in der zweiten Hälfte des Menstruationszyklus festgestellt.
  • Belichtung mit ultraviolettem Licht. Nach den Forschungen der modernen Wissenschaftler ist unter der Einwirkung der direkten ultravioletten Strahlung die Arbeit der Talgdrüsen gestört. Die obere Hautschicht verdickt sich, was zur Verstopfung der Poren und zum Auftreten von kosmetischen Defekten führt.
  • Verletzung des Immunsystems. Eine erhöhte Produktion von Fett auf der Haut des Gesichts trägt zu Schilddrüsenerkrankungen, Diabetes, Eierstock-Dysfunktion, Übergewicht.
  • Falsches Essen. Die Anwesenheit von fetthaltigen Lebensmitteln im Menü, Fast-Food führt zu einer Störung der ZHTK und einer erhöhten Produktion von Öl durch die Talgdrüsen.
  • Falsche Pflege. Die Nichteinhaltung der Regeln der Hygiene einzuhalten, die Auswahl der kosmetischen Produkte ist nicht geeignet, um Ihren Hauttyp, Ursache für fettige Haut.

Die Wiederherstellung der normalen Funktion der Drüsen ermöglicht eine integrierte Annäherung an das Problem.

Diät zur Normalisierung der Drüsen

Eine Änderung der Ernährung ist die erste Maßnahme, um die Aktivität der Talgdrüsen zu reduzieren.

Die folgenden Produkte sollten von der Diät ausgeschlossen werden:

Zu schwitzen konnte nicht beginnen, die Poren mit einer Infektion zu infizieren, verwenden Sie einmal täglich natürlich.
Mehr Details >>>

  • kohlensäurehaltige Getränke;
  • alkoholische Getränke;
  • fettig, gebraten, scharf;
  • geräucherte und konservierte Produkte;
  • Produkte mit Farbstoffen, Aromen und Geschmacksverstärkern;
  • Back- und Konditorwaren;
  • starker Kaffee und schwarzer Tee.

Im Menü in einer größeren Anzahl sollten solche Produkte vorhanden sein:

  • frisches Gemüse und Obst für die Saison;
  • Milch- und Sauermilchprodukte;
  • Hüttenkäse;
  • fettarmes Fleisch;
  • Getreideflocken.

Der Zustand der Haut wird durch die Verwendung von rotem Fisch, Sauerkraut, frischen Kräutern und Nüssen positiv beeinflusst. Von den Getränken empfohlen grüner Tee, Kräutersud, sauberes Wasser.

Wirksame pharmazeutische Produkte

Apothekenprodukte zeichnen sich durch eine große Vielfalt sowohl des Handlungsprinzips als auch der Preiskategorie aus.

Wenn Sie Kosmetika wählen, mit denen Sie den Zustand der Haut anpassen können, empfehlen Experten, Mittel aus einer Serie zu verwenden.

  • La Roche-Posay. Die Firma bietet ein Mittel zur Verringerung der Aktivität der Talgdrüsen. Im Moment ist der Favorit unter ähnlichen Produkten. Die Hauptkomponente ist Thermalwasser. Die Marke produziert eine breite Palette von Produkten, die die Arbeit der Talgdrüsen verbessern und die Fettigkeit der Haut reduzieren. Von ihnen sind die Vorbereitung zum Waschen - Effaclar Gel und eine spezielle Maske Effaclar zur Kontrolle der Fettproduktion und Verengung der Poren isoliert. Auch in der Serie ist ein Präparat für die Straffung der Haut, Make-up entfernen und feuchtigkeitsspendend.
  • Avene. Ein weiteres beliebtes Unternehmen, das eine breite Palette von Produkten für fettige Haut produziert. Das bekannteste Mittel ist Cleanance Gel. Es ist für junge Haut geeignet, die zu Akneausschlägen neigt. Neben ihm geht seboregulirujuschy die Creme.
  • Vichy. Bekannte Kosmetika zur Pflege von Problem- und fettiger Haut. Das Unternehmen hat eine eigene Produktreihe veröffentlicht, die die Arbeit der Talgdrüsen wiederherstellt - Normaderm. Es enthält ein Gel zum Waschen, eine Maske, eine Lotion, eine Tagescreme.
  • Retinolensalbe. Die Droge für die schnelle Wirkung. Es zeichnet sich durch geringe Kosten aus. Es wird zweimal täglich auf Problembereiche aufgetragen. Effektiv bei Akne und Hautausschlag, normalisiert die Talgdrüsen. Der Ablauf der Bewerbung ist nicht länger als 1 Woche.

Im Falle von Akne, verursacht durch Verstopfung der Poren, effektiv helfen Zink, Salicylsalbe, Chlorhexidin, Salicyl-Zink-Paste, Aspirin Tabletten, Vitamine A, E.

Wie man Fettbildung auf dem Gesicht verringert: Volksmethoden

Das Medikament wirkt sich nicht nur positiv auf die Arbeit der Talgdrüsen aus. Zu Hause kann die Haut durch Kräuterheilkräuter und Rezepte aus natürlichen Zutaten wiederhergestellt werden.

  • Tonmaske. Das Rezept verwendet Traubenpüree und 2 Teelöffel Ton (weiß, blau oder pink). Die Inhaltsstoffe werden kombiniert und auf die gereinigte Haut aufgetragen. Leave bis zur völligen Trocknung, dann mit warmem Wasser entfernen.
  • Abkochen von Heilkräutern. Für den täglichen Gebrauch eine Abkochung von Kräutern vorbereiten. Brühen Sie Kamille, Calendula, Horsetailfeld in einem Glas Wasser. Die resultierende Brühe wird abgewischt oder gespült. Heilkräuter lindern Entzündungen, verbessern den Teint, enge Poren. Zusätzlich zur Spülung werden in der Brühe Eiswürfel hergestellt, die die Haut reiben.
  • Eine Nesselkompresse. Zum Kochen einen Esslöffel trockene Brennnessel auf ein Glas kochendes Wasser geben. Die resultierende Brühe besteht für eine Stunde. Dann nehmen Sie eine saubere Gaze und tupfen Sie in den Nesseln. Die resultierende Kompresse wird für 10 Minuten auf die Haut aufgetragen.
  • Stärkemaske. Für das Rezept wird ein Esslöffel Kartoffelstärke, ein Teelöffel Zitronensaft und 3 Teelöffel Kefir verwendet. Die Zutaten werden gründlich gemischt und für 15 Minuten auf die Haut aufgetragen.

Zusätzlich zu diesen Rezepten helfen Haferflockenmasken, Tonic aus Limonen-, Zitronen- oder Gurkensaft. Zu den natürlichen Bestandteilen fügen Sie eine Droge hinzu, die auf Vitamin A oder E basiert.

Merkmale der Pflege für fettige Haut

Erhöhte Produktion von Fett ist mit unangemessenen Hautpflegetechniken verbunden. Aus diesem Grund wird die Anpassung der Prozesse teilweise durch die Änderung der Hygienevorschriften und die Auswahl geeigneter Kosmetika unterstützt.

Normalisierung der Drüsen ist möglich, wenn eine Reihe von Regeln eingehalten werden.

  • Minimierung der negativen Auswirkungen auf die Haut. Aus dem täglichen Gebrauch ist es notwendig, alkoholhaltige Produkte, Fettcremes und häufiges Schrubben auszuschließen.
  • Regelmäßige Pflege Es beinhaltet tägliches Entfernen von Make-up vor dem Schlafengehen, Reinigen, Befeuchten und Pflegen der Haut.
  • Kompetente Auswahl an kosmetischen Produkten. Je nach Hauttyp werden kosmetische Produkte ausgewählt. Zur Reinigung werden Gele, Mousses und Schäume mit entzündungshemmender Wirkung verwendet.
  • Die richtige Auswahl an dekorativer Kosmetik. Tonale Basen werden mit einer leichten Textur, Puder - mit Mattierungseffekt gewählt. Es wird nicht empfohlen, Creme-Texturen für Rouge oder Schatten zu verwenden.
  • Anwendung von Volksrezepten. Neben der regelmäßigen Pflege mit kosmetischen Produkten empfiehlt es sich, traditionelle Rezepte zu verwenden. Dazu gehört das Spülen des Gesichts mit Kamillen-, Schachtelhalm-, Brennessel- und Linde-Infusionen.
  • Korrektur der Diät. Erhöhte Fettigkeit der Haut trägt zu falscher Ernährung bei. Die Speisekarte sollte fettarme Sorten von Fleisch und Fisch, frisches Gemüse und Obst, Getreide enthalten. Es wird empfohlen, den Verzehr von süßen, mehligen, fettigen, alkoholischen Produkten zu minimieren.

Die Einhaltung der Behandlungsregeln ermöglicht es, das Risiko von Hautproblemen durch den Missbrauch der Talgdrüsen deutlich zu reduzieren.

Und ein bisschen über Geheimnisse.

Haben Sie jemals versucht, Hyperhidrose loszuwerden (aufhören zu schwitzen so viel)? Gemessen an der Tatsache, dass Sie diesen Artikel lesen - der Sieg war nicht auf Ihrer Seite. Und natürlich weißt du aus erster Hand was:

  • ständig nasse Achselhöhlen
  • Trage immer nur dunkle Kleidung
  • riechen, die "erfahrenen" Lader beneidete
  • niemals vor Leuten abhauen
  • Aufdruck des ganzen Körpers auf dem Bett am Morgen

Und nun beantworte die Frage: Bist du damit zufrieden? Kann man solches Schwitzen tolerieren? Und wie viel Geld haben Sie bereits mit unwirksamer Behandlung "verschmolzen"? Das ist richtig - es ist Zeit, damit zu enden! Stimmen Sie zu?

Wir führten eine Untersuchung durch und es stellte sich heraus, dass die Apotheken das wirksamste Medikament gegen Schwitzen versteckten. einfach weil es nicht vorteilhaft für sie ist, Menschen zu heilen! Lesen Sie die Geschichte >>

Verletzung der sekretorischen Funktion der Talgdrüsen

Seborrhoe, Schuppen, Blepharitis, Gerste, ostiofollikulit, Follikulitis, Akne, sycosis, Furunkel, Furunkulose, Karbunkel, was zwischen diesen Hauterkrankungen gemeinsam? Sie sind durch die Tatsache vereint, dass sie alle aufgrund einer Verletzung der sekretorischen Funktion der Talgdrüsen in verschiedenen Teilen der Haut entstehen. Sobald der Talgdrüse, aus irgendeinem Grund, beginnt die Hautoberfläche überschüssige Menge an Fett zu produzieren, wird es eine ideale Nahrung für verschiedene Mikroorganismen (Bakterien, Pilze, Milben), die auf der Oberfläche der Haut praktisch immer vorhanden ist. Mikroorganismen, die die Talgdrüsen durchdringen, beginnen sich mit "guter Ernährung" aktiv fortzupflanzen. Für den Körper ist Fremdkörper wie in die Haut splittert und es beginnt zu bekommen von Eindringlingen zu befreien, sie zu isolieren und anschließend Ablehnung des Stratum corneum entsorgen oder durch eine Entzündung (Abszess) in schwereren Fällen, gefolgt von der Entfernung aus dem Körper, durch Eiter daraus gewonnene Erzeugnisse Lebenstätigkeit.

Die Hauptursachen für eine erhöhte Aktivität der Talgdrüsen

Fettige Kopfhaut: Behandlung mit Apotheke, Haus- und Eisenwaren

Fettige Haut bedeutet den Zustand des Hautgewebes auf dem Hintergrund einer übermäßigen Talgdrüsenarbeit. Letztere produzieren Talg - ein natürliches Gleitmittel. Normalerweise schützt es die Haut vor Feuchtigkeitsverlust und Elastizitätsverlust und dient sogar als natürliches Antiseptikum, aber bei Überproduktion verändert sich das Bild.

Beschreibung des Symptoms

Es sollte sofort bemerkt werden: alle 4 Arten der Haut, die heute unterschiedlich sind - ölig, trocken, normal und kombiniert, sind die Varianten der Norm und können nicht als eine Krankheit betrachtet werden. Jedoch sind sowohl fettige als auch trockene vor dem Hintergrund einer abnormalen Arbeit der Talgdrüsen gebildet, und genau das ist der Mangel an richtiger Pflege und kann zum Auftreten von Beschwerden führen.

Fettige Haut ist in der Regel rauh, beginnt schnell zu glänzen, weil überschüssiges Sebum schneller Schmutz aufbaut. Dieser Prozess wirkt sich nicht nur auf die Haut selbst, sondern auch auf das Haar aus. In der Kopfhaut liegen die Talgdrüsen direkt neben den Haarfollikeln. Zu ihren "Pflichten" gehört die Fettverteilung, die nicht nur die Haut, sondern auch die Haare gut versorgt. Hautfett ist auch hier ein Schutz: es verhindert Feuchtigkeitsverlust, mechanische Beschädigung, schützt vor UV-Einwirkung. Darüber hinaus werden Reinigungsfunktionen durchgeführt: Nach und nach werden die Haut und die Haare von geschwächten Hornzellen befreit.

Bei übermäßiger Arbeit der Talgdrüsen der Substanz wird jedoch zu viel produziert. Dies führt dazu, dass der Mechanismus der Schmierung nach außen nicht zurecht kommt. Salo verstopft den Milchgang, was sofort die normale Mikrozirkulation unterbricht und natürlich die Arbeit der Haarfollikel beeinträchtigt.

Struktur der Kopfhaut

Das natürliche Gleitmittel hat normalerweise antiseptische Eigenschaften und schützt Haut und Haar vor einer Vielzahl von Pilzen und Bakterien. Aber mit der Akkumulation verliert Sebum diese bemerkenswerte Qualität und verwandelt sich in ein hervorragendes Medium für die Vermehrung von Bakterien.

Als Ergebnis sind die Talgdrüsen nicht nur verstopft, sondern auch entzündet. Und das ist die Ursache von Krankheiten, die ölige Haut und Haar inhärent sind.

Die wichtigsten Anzeichen von fettigem Haar sind:

  • das Haar bleibt nach dem Waschen nicht länger als einen Tag glänzend und sauber. Am nächsten Tag gibt es einen charakteristischen fettigen Glanz;
  • die Haarwurzeln bleiben nicht länger als 15 Stunden sauber;
  • die Spitzen teilen sich nicht;
  • Föhnen hat keine Auswirkung auf das Haar, aber es hilft auch nicht: fettes Haar in das Haar zu stecken ist sehr schwierig, da es nicht die Form behält;
  • die Haut in der Kopfhaut juckt oft;
  • oft gibt es Schuppen - graue große Schuppen;
  • Es besteht eine Neigung zu Entzündungen und Reizungen der Haut.

Die Ursache für fettige Kopfhaut bei der Arbeit der Talgdrüsen

Unternehmen verschlechtert sich durch die Tatsache, dass eine übermäßige Talgdrüsen nicht die Austrocknung der Haut nicht ausschließt, und in diesem Fall eine sehr komplexe Kombination - dehydriert, fettige Haut, aber erlaubt keine Feuchtigkeit nach außen zu betreten und Feuchthaltemittel.

Mögliche Krankheiten

Ein typisches Problem der fettigen Kopfhaut ist Seborrhoe. Es gibt 3 Arten von Beschwerden. 1 von ihnen wird durch die ungenügende Arbeit von Drüsen verursacht, 2 andere - übermäßig.

  • Ölige Flüssigkeit - es gibt zu viel Peeling, die Hornkörperchen peelen zu schnell und zu viel und machen sich bemerkbar. In diesem Fall wird Talg in übermäßigen Mengen abgesondert, aber die Gänge sind nicht vollständig mit Schuppen verstopft und das Fett bildet eine dicke weißliche Substanz - flüssige Schuppen. Einzelne Schuppen können auf dem Haar gefunden werden, aber in der Regel sind sie gut durch Talg gehalten.

Flüssige ölige Seborrhoe

Flüssige Seborrhoe führt zu weniger Entzündung, aber es bietet eine schnelle Färbung der Stränge und Juckreiz, manchmal sehr stark. Versuche, den Kopf oft zu waschen, um ihn loszuwerden, führen zu einer Übertrocknung, aber die Arbeit der Talgdrüsen wird praktisch nicht beeinflusst und stimuliert sie sogar.

  • Dicke ölige Seborrhoe - während Schuppen große, gut sichtbare Konglomerate bilden, die sowohl auf der Kopfhaut als auch auf den Haaren gehalten werden. Hautfett ist entsprechend dichter, verstopft die Gänge und verliert schnell seine antiseptischen Eigenschaften. Vor dem Hintergrund einer Verstopfung des Ganges und Verletzungen in der Mikrozirkulation des Blutes sind Entzündungen mehr als möglich.

Dicke ölige Seborrhoe

Darüber hinaus schützt das Gleitmittel, das seine antiseptischen Eigenschaften verloren hat, die Haut nicht mehr vor Bakterien und Pilzen. Als Ergebnis wird eine sekundäre Infektion oder ein Pilz leicht an der primären Entzündung befestigt. Bei einer dichten Form von Seborrhoe sind Juck- und Talgstränge die kleineren Übel. Entzündungen werden leicht zu eitrigen Krusten und heilen dann lange, da sie nicht vor Bakterien geschützt sind. Narben können sich bilden. Natürlich wird das Haarwachstum stark verlangsamt, es besteht die Tendenz zum frühzeitigen Ausfall.

dichte ölige Seborrhoe mit Anheftung des Pilzes - die Krankheit ist ziemlich kompliziert und erfordert keine Pflege, sondern spezielle Behandlung.

  • Seborrhoisches Ekzem - entwickelt sich vor dem Hintergrund der Seborrhoe selbst. Gekennzeichnet durch das Auftreten von fettigen, schuppigen Flecken von großer Größe. Farbe gelb-braun mit kleinen Papeln. Formationen verursachen den stärksten Juckreiz, und beim Kämmen wird die Syphilis sezerniert, die Haut entzündet sich und bildet seröse Krusten.
  • Demodekose - Eine weitere häufige Erkrankung auf dem Hintergrund von fettiger Kopfhaut. Diese Niederlage der Haut der Haare wird durch die Vermehrung und Aktivität einer mikroskopischen Zecke verursacht. Zecken in den Kanälen der Talgdrüse und der Haarfollikel verweilen, werden aber aktiv und vermehren sich nur vor dem Hintergrund übermäßiger Drüsen. Demodekose manifestiert sich als eine andere Art von Eruption, gegen die gewöhnliche Mittel gegen Akne oder Schuppen machtlos sind.
  • Alopezie - kein androgener Typ. Es ist mit der Unterdrückung des Haarwachstums verbunden. Haarfollikel sterben nicht daran ab, aber das Haar selbst wächst schlecht, es fällt früh ab, und die Ruhephase der Birne ist sehr groß. Infolgedessen werden die Haare bis zum Auftreten von kahlen Flecken und kahlen Stellen dünn.

Methoden der Behandlung

Die für einen Fettkopf empfohlenen Verfahren sind oft nicht therapeutisch, sondern zielen darauf ab, mögliche Krankheiten zu verhindern. Aber auch ihre rein ästhetische Wirkung kann man nicht ignorieren: Verschwinden des Talgglanzes, Schuppen, Juckreiz nimmt ab. Die Locken werden fügsamer und weicher.

In der Behandlung brauchen Haare, und, richtiger, die Haut der Kopfhaut, wenn es Krankheiten gibt.

Durch medikamentöse Mittel

Zu Arzneimitteln, die auf ölige dicke Seborrhoe, Demodektische und andere Krankheiten sowie die Anhaftung von Pilzen oder Sekundärinfektionen zurückgreifen. Erfordert einen Verlauf der Therapie, und in Fällen, in denen der Grund für die aktive Arbeit der Talgdrüsen ist einige primäre Erkrankung: Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt, Hormonstörungen, Stress.

  • Bei Verstößen gegen Darm, Leber, Magen ernennen Fest oder Pankreatin. Wenn der Grund für Seborrhoe Stahl neuralem Schock, die vorgeschriebene Anzahl von Sedativa: Sedavit Beispiel novopassit. Infektiöse Läsionen können verwendet werden und Kortikosteroide.

Sedavit sollte mit Seborrhö wegen nervöser Störungen eingenommen werden

Dies schließt die Verwendung äußerer Mittel zur Wiederherstellung des Fett- und Wasserhaushaltes der Haut nicht aus. Dazu gehören spezielle Salben, medizinische Shampoos, Masken und dergleichen.

Pharmacy Shampoos und Salben zur Behandlung von Seborrhoe und seborrhoische Dermatitis von normalen unterscheiden, dass sie aktive Substanz enthalten, unterdrückt die Vermehrung von Pilzen und zerstört sie. Shampoo übernimmt gleichzeitig die Grundfunktionen: Das heißt, die Stränge von Schmutz und überschüssigem Fett werden gereinigt.

Sie können nicht immer medizinische Shampoos verwenden. Eine solche Zusammensetzung wird durch die Kurse in Abhängigkeit von der Schwere der Erkrankung angewendet.

  • Shampoo mit Ketoconazol oder Erythromycin - Nizoral, Sebazol, Diese Substanzen zerstören den Pilz und stellen den normalen pH-Wert der Haut wieder her, um einen Rückfall der Krankheit zu verhindern. Zusätzlich liefern die Formulierungen eine allgemeine antiseptische Wirkung, verhindern das Auftreten einer Sekundärinfektion und unterdrücken die Aktivität der Talgdrüsen.

Nizoral - Shampoo mit Ketoconazol

  • Zusammensetzung mit Cyclopyrox - Sebiprox zum Beispiel. Die Substanz hat auch eine antimykotische Wirkung, beseitigt Juckreiz und Reizung. Shampoos mit Cyclopyrox sind etwas billiger.
  • Sulsen forte, Sulsen - Mittel mit Selensulfid als aktive Komponente. Selensulfid verlangsamt die Fortpflanzung des Pilzes und verändert die Säuregehalt der Haut, was eine ungünstige Umgebung für die Vermehrung der pathogenen Mikroflora schafft.

    Sulsen Shampoo

  • Zink ist eine sehr wirksame Substanz gegen Seborrhoe. Solch eine Komponente zerstört den Pilz, beseitigt Hautirritationen und seine Wirkung ist sowohl bei trockener als auch bei öliger Seborrhoe nahezu identisch.
  • Shampoo auf Teerbasis - Sebuton, Friederme detge, 911. Teer ist ein sehr berühmtes Mittel gegen Seborrhoe, Dermatitis und Psoriasis. In der Zusammensetzung von therapeutischen Shampoos unterdrückt es ziemlich erfolgreich die Fortpflanzung von Pilzen. Der Agent mit Teer ist nicht so schnell wie Nizoral zum Beispiel, aber seine Kosten sind viel günstiger.
  • Verwenden Sie therapeutische Shampoos mindestens 3 mal pro Woche. Bewerben nach Balsame und Conditioner ist verboten. Während der Behandlung ist es nicht wünschenswert, die Stylingprodukte zu verwenden.

    Wenn die Form der Krankheit begonnen wird, werden spezielle Salben und Lösungen verwendet. Die Konzentration von Wirkstoffen in ihnen ist höher.

    • Ketoconazol - beseitigt Pilz, Streptokokken, Staphylokokken. Die Konzentration von Ketoconazol ist hier viel höher als die von Shampoo, also kommt die Wirkung viel schneller. Es besteht jedoch ein hohes Risiko für Reizungen.

    Ketoconazol beseitigt Pilz

  • MycoKet - antimykotische Creme mit dem gleichen Wirkstoff - Ketoconazol, aber mit seiner geringeren Konzentrationen und mit der Zugabe von Komponenten, die Reizung und Juckreiz beseitigen. Diese Option ist für schwangere und stillende Mütter erlaubt.
  • Clotrimazol - Ein ähnlicher Wirkstoff zerstört Schimmelpilze, dimorphe Pilze, einige Actinomyceten und Dermatophyten. Clotrimazol hat ein breiteres Wirkungsspektrum.

    Clotrimazol eliminiert Schimmelpilze

  • Der Verlauf der Behandlung mit Salben ist nicht länger als 4 Wochen. Salbe wird 2-3 mal täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen.

    • Serno-Salizylsalbe - Schwefel hat eine gemeinsame antiparasitäre und antimykotische Wirkung, und Salicylsäure unterdrückt die Arbeit der Talgdrüsen, wodurch dem Pilz eine günstige Umgebung entzogen wird.
    • Serno-Teersalbe - Schwefel und Teer gelten im Allgemeinen als weniger wirksam als Antimykotika, verursachen jedoch niemals Komplikationen.

    Sero-Teer-Salbe gegen Seborrhoe

    Salben werden 2-3 mal täglich auf die beschädigte Stelle aufgetragen. Wenn möglich, verstärken Sie die Wirkung des Arzneimittels und arrangieren Sie einen Okklusivverband.

    Diese Form der Pflege und Behandlung als Maske gegen Seborrhoe wird nicht angewendet.

    Die Methoden der Leute

    Wenn es keine Krankheit als solche gibt, dann können Sie mit Hilfe von Volksmedizin auf fettige Kopfhaut und Haare kümmern. Ihre Aufgabe ist es, die Aktivität der Talgdrüsen zu reduzieren, das Peeling zu verbessern, um einige Schuppen loszuwerden und überschüssiges Fett zu entfernen. Die Hausapotheke macht es gut.

    • Tar Seife - mehr als ein erschwingliches Werkzeug mit vielen Vorteilen. Birken-Teer, und die Zusammensetzung von kosmetischen Produkten ist es, es wird für viele Hautkrankheiten verwendet, weil es eine sehr gute antiseptische und antibakterielle Wirkung hat. Der Teer dehydriert die Haut leicht und desinfiziert sie, verhindert Entzündungen oder das Auftreten einer Sekundärinfektion.

    Teerseife wird bei der Behandlung von Seborrhoe verwendet

    Verwenden Sie Teerseife für lange nicht. Bis die akuten Symptome verschwunden sind - reichlich Schuppen, Plaques, wird der Kopf jeden Tag oder jeden zweiten Tag gewaschen. Sobald sich der Zustand verbessert, reduziert sich die Anzahl der Eingriffe auf 3 und dann auf 2 Mal pro Woche. In der Regel ist ein einmonatiger Kurs ausreichend.

    • Klettenöl wird für leichte Seborrhoe verwendet. Weder Pilze noch die Aktivität der Talgdrüsen, es kann sicherlich nicht fertig zu werden, aber erfolgreich lindert Juckreiz und beruhigt die Haut und ermöglicht die schmerzhafteste Krusten einweichen. Rizinusöl wirkt auf die gleiche Weise.
    • Wirklich, nicht nur Klette Öl, sondern auch eine Abkochung von der Wurzel der Klette. Dazu werden 2 Esslöffel Chips in 1 Glas Wasser für 15 Minuten stehen gelassen, und nach dem Abkühlen wird die Brühe in die Haut gerieben.

    Um keine fettige Seborrhoe oder Dermatitis zu entwickeln, sollten präventive Maßnahmen ergriffen werden. Von diesen sind die Masken für fettiges Haar die erfolgreichste Lösung. Die meisten von ihnen sind leicht zu Hause vorbereitet.

    • Masken mit fermentierten Milchprodukten - Kefir, fermentierte Backmilch, Matzoni, Sauermilch. Jedes Sauermilchprodukt löst erfolgreich Fett und entfernt es aufgrund einer Änderung des Haut-pH-Werts, unterdrückt die Aktivität der Talgdrüsen und behält diese Maske für etwa 30 Minuten bei.
    • Eine Kombination aus 1 Esslöffel Brennnessel und einer zerdrückten Knoblauchzehe besteht in 150 ml gekochtem Wasser und ziehe die Wurzeln der Stränge an. Halten Sie für 30 Minuten, abwaschen mit Shampoo, sonst wird der Geruch bleiben.
    • Eine Mischung aus gleichen Teilen Zwiebelsaft und Wodka entfernt wirksam Schuppen. Es wird in die Kopfhaut gerieben, für eine halbe Stunde gehalten und aus den gleichen Gründen mit Shampoo abgewaschen - sonst kann der Geruch von Zwiebeln nicht beseitigt werden.
    • Ein sehr wirksames Mittel ist eine Maske aus Ton und Henna. 20 g farbloses Henna werden mit heißem Wasser für eine halbe Stunde gegossen und dann mit 10 g Ton und 6 Tropfen aromatischem Öl - Bergamotte, Lavendel, nach Ihrem Geschmack gemischt. Die Maske wird etwa eine Stunde lang gehalten und mit Wasser gespült.

    Maske aus Ton und Henna ist ein wirksames Werkzeug

    Volksheilmittel eignen sich zur Pflege von fettigem Haar. Aber wenn es eine Pilzkrankheit gab, müssen Sie therapeutische Shampoos verwenden.

    Antimykotisches Shampoo kann zu Hause hergestellt werden. Sein Hauptwirkstoff ist Rainfarn - enthält Alkaloide und Soda. 1 Esslöffel Rainfarnblüten werden mit kochendem Wasser übergossen und 30-40 Minuten im Wasserbad gekocht. Dann wird die gespannte Lösung mit 1 Esslöffel Soda und Eukalyptus und Teebaumöl gemischt - jeweils 3 Tropfen. Die resultierende Formulierung wird mit 4 Esslöffel Baby oder einem anderen hypoallergenen Shampoo gemischt und zum Waschen des Kopfes verwendet.

    Hardware-Kosmetik

    Um die Symptome der Seborrhoe zu bekämpfen, ihr Aussehen zu verhindern und sogar auf normale Werte zu reduzieren, kann die Fettheit der Haut und der Haare mit Hilfe spezieller kosmetischer Verfahren erreicht werden. Es wird empfohlen, nach Rücksprache mit einem Dermatologen und Trichologen auf sie zurückzugreifen, da die Hardware-Methoden ihre Grenzen haben.

    • Darsonvalidierung - Die Haut des Kopfes wird von Hochfrequenzpulsen beeinflusst. Dies verbessert die Mikrozirkulation, normalisiert das Säure-Basen-Gleichgewicht und verringert die Aktivität der Talgdrüsen. So werden Faktoren, die einen hohen Fettgehalt der Haut gewährleisten, eliminiert.

    Darsonvalization der Haare

  • Ozontherapie - zielt nicht so sehr auf die Bekämpfung von fettigem Haar, sondern auf die Beseitigung der Folgen. Die Essenz davon ist auf die Einführung einer Spritze ozonooxygen Drogen unter der Kopfhaut reduziert. So erhalten die Haarfollikel mehr Sauerstoff und werden entsprechend aktiver.
  • Mesotherapie - bezieht sich auch auf Injektionsmethoden. Die Zusammensetzung, einschließlich der notwendigen Vitamine und Mineralien, wird unter die Haut gespritzt, wodurch eine normale Ernährung der Haarfollikel und ein schneller Haarwuchs gewährleistet wird. Die Normalisierung des Säure- und Fetthaushaltes ist in diesem Fall eine Art Bonus.
  • Plasmolifting - Das patienteneigene Plasma, einschließlich einer großen Anzahl von Thrombozyten, wird in die Tiefe der Dermis eingeführt. Es ist experimentell nachgewiesen worden, dass die Schockdosen dieser Substanz die Operation der Haarfollikel in einem außerordentlichen Ausmaß stimulieren. Diese Methode wird bei der Behandlung von Seborrhoe und Alopezie verwendet.

    Plasma, das Haar anhebt

  • Peeling - verwendet, um geile Schweine, Schuppen und Schmutz zu entfernen. Lösungen mit aktiven Komponenten normalisieren das Säure-Basen-Gleichgewicht und hemmen die Aktivität der Talgdrüsen.
  • Kryotherapie - Die Kopfhaut wird mit gekühltem Stickstoff behandelt. Die Wirkung der Kälte unterdrückt Talgdrüsen, aber stimuliert das Wachstum der Haarfollikel.

    Kryotherapie von Haaren

  • Laserregen - Die Kopfhaut wird mit einem Laser behandelt. Es ist eine völlig schmerzfreie und effektive Methode, um das Haarwachstum zu stimulieren. Außerdem ist der Fettgehalt normalisiert.
  • Video

    Schlussfolgerungen

    Methoden zur Bekämpfung von fettiger Kopfhaut und Erkrankungen, die übermäßige Aktivität der Talgdrüsen hervorrufen, viele. Bei schwerer Seborrhoe oder Dermatitis werden Medikamente eingesetzt, bei der Pflege von Haut und Haaren sind Hausmittel und Geräteverfahren wirksam.