Tipp 1: Kopfmassage für den Haarwuchs

Langes Haar wird immer in Mode sein. Sie ziehen die Blicke anderer an und verleihen dem Bild eine leichte Sexualität. Es ist jedoch schwierig, einen Schock beeindruckender Länge zu erzielen. Viele Mädchen klammern sich an den Kopf und wissen nicht, was sie tun sollen. New-Fashion-Kosmetika sind machtlos, während Kopfmassage für das Haarwachstum leicht zu Hause durchgeführt werden kann. Berücksichtigen Sie die wichtigen Aspekte, geben Sie praktische Ratschläge.

Empfehlungen zur Beschleunigung des Haarwachstums

  1. Lange Haare brauchen eine konstante Befeuchtung, aber es ist notwendig, die Behandlung von innen zu beginnen. Trinke mindestens 2,7 Liter. gefiltertes Wasser pro Tag, lehnen Sie sich an frischen und grünen Tee.
  2. Bürsten Sie Ihre Haare nicht mit einem Kamm mit eisernen Zähnen, solche Werkzeuge tragen zum Querschnitt bei. Auch geben Sie Plastikgeräte auf, wegen denen die Haare elektrisiert sind.
  3. Holen Sie sich eine breite Jakobsmuschel aus Schildkrötenpanzer. Es bricht nicht die Struktur der Haare, das Werkzeug kann sogar auf nassen Strähnen verwendet werden. Eine Alternative ist ein Massagebürste mit Naturborsten.
  4. Es ist wichtig, für immer daran zu denken, dass kosmetische Produkte "2-in-1" das Haarwachstum um das 1,5-fache verlangsamen. Gleichzeitig werden die Stränge trocken und spröde, da solche Mittel mit Kosmetika verwandt sind. Wählen Sie hochwertige Produkte auf Basis von Biotin, Ceramiden, Seidenproteinen, Keratin.
  5. Versuchen Sie einen Ausweg aus jeder negativen Situation zu finden. Während des Stresses beginnt das Haar zu fallen, sein Wachstum verlangsamt sich. Das Gleiche gilt für diejenigen, die Alkohol und Rauch verwenden, Süchte loswerden.

Wie man Kopfmassage mit Kokosnussöl macht

Das wirksamste Mittel zur Beschleunigung des Haarwachstums ist Kokosnussöl.

  1. Kaufen Sie eine unraffinierte Zusammensetzung in einer Apotheke oder Kosmetikladen, Schaufel 125 gr. und legen Sie es in eine tiefe Keramik oder Glasschale.
  2. Den Behälter für 20 Sekunden in die Mikrowelle stellen und schmelzen lassen. Falls gewünscht, können Sie das Mittel zwischen erwärmten Händen schmelzen oder ein Wasserbad benutzen.
  3. Nachdem die Zusammensetzung fertig ist, verteilen Sie sie an Ihren Fingerspitzen. Die Haare mit einem Kamm kämmen, in mehrere Stücke teilen.
  4. Beginnen Sie Ihre Finger in den Haaren, massieren Sie Ihre Haut in zufälliger Reihenfolge. Dann gießen Sie sanft das Kokosnussöl auf den Scheitelpunkt, reiben Sie in die Wurzelzone ein. Gehe zum Hinterhauptteil und massiere die Haut mit den Fingerkuppen.
  5. Als nächstes befeuchten Sie den Pinsel für die Färbung in der Zusammensetzung, behandeln Sie die Haarlinie an der Stirn, Whiskey und Bereich hinter den Ohren. Beginnen Sie mit dem Reiben der Mischung in einer kreisförmigen Bewegung, bis das Öl fast vollständig absorbiert ist.
  6. Befeuchten Sie die Finger im Werkzeug und gehen Sie um den Umfang des Kopfes herum. Es ist wichtig, dass die Haut vollständig bedeckt ist. In Gegenwart von trockenen Bereichen korrigieren Sie diesen Fehler.
  7. Die Dauer der Massage der Krone beträgt 5 Minuten, die Schläfen - 3 Minuten, der Hinterkopf, die Haarwuchslinie an Stirn und Nacken - 7 Minuten. Zur gleichen Zeit, wenn die Haut Öl schlecht absorbiert, sollte die Zeit erhöht werden.
  8. Nach allen Manipulationen den Kopf mit Lebensmittelfolie umwickeln und 3 Stunden ruhen lassen. Die Zusammensetzung wird mit warmem Wasser und Balsam abgewaschen, danach wird der Kopf mit Shampoo gewaschen. Um die Wirkung und Ernährung der Haare zu verbessern, können Sie das Kokosöl über die gesamte Haarlänge verteilen.

Wie man Kopfmassage mit Nicotinsäure macht

  1. Dank der enthaltenen Vitamine PP, Nicotinomid und Niacin ist die Säure ein vollwertiger Stimulator des Haarwuchses. Vitamin PP kämpft mit erhöhter Fettigkeit, Niacin sättigt Zellen mit Sauerstoff und Nicotinomid weckt Haarfollikel.

Wie man Kopfmassage mit Klettenöl macht

Im Gegensatz zu Kokosnussöl und Nikotinsäure zielt die Klette nicht auf eine Beschleunigung des Wachstums ab, sondern auf die Stärkung der Zwiebeln. Viele Mädchen bevorzugen jedoch eine Kopfmassage mit diesem Produkt.

  1. Kaufen Sie ein Klettenöl in der Apotheke (sauber), gießen Sie 100 ml. bedeutet in einem Emaille-Topf und Hitze. Die Mischung sollte warm, nicht heiß sein.
  2. Kämmen Sie die Strähnen, befeuchten Sie die Bürste im Produkt und gehen Sie durch die gesamte Wurzelzone. Ihre Bewegungen sollten dem Prozess des Färbens ähneln, es ist wichtig, die Zusammensetzung jedes Zolls zu tränken.
  3. Nachdem das Öl aufgetragen wurde, wickeln Sie den Kopf mit einem Lebensmittelfilm, wickeln Sie es mit einem Handtuch ein. Schalten Sie den Haartrockner ein, wärmen Sie Ihren Kopf 7 Minuten lang aus einer Entfernung von 35 cm.
  4. Entfernen Sie das Handtuch und den Film, massieren Sie die Oberseite der Krone mit beiden Händen für 10 Minuten. Dann gehen Sie für etwa 5 Minuten auf den Hinterkopf und dann auf die Haarlinie am Hals (5 Minuten). Beenden Sie den Eingriff mit einer Massage der Schläfen (10 Minuten) und der Stirn (3 Minuten).

Trocknen Sie das Haar nicht mit einem Fön, verwenden Sie kein Lockenstab, keine Thermalhaare, bügeln Sie das Haar nicht. Verzichten Sie auf Färben und Dauerwelle, Massage mit Klette oder Kokosöl, Nicotinsäure.

Wie man eine Kopfmassage macht, um das Haarwachstum zu beschleunigen

Damit die Locken wachsen und ihren Träger optisch erfreuen, sollten Sie sich regelmäßig mit einer Kopfmassage für den Haarwuchs verwöhnen lassen. Dieses einfache Verfahren, das leicht zu meistern ist, hilft Ihnen, gesunde, starke und glänzende Locken zu erhalten.

Warum wird eine Kopfmassage durchgeführt?

Darüber hinaus hilft die Massage der Kopfhaut zu entspannen, Spannungen zu lösen, verbessert den Schlaf und stärkt das Nervensystem, es hat auch eine große Wirkung auf den Zustand der Haare. Richtige Kopfmassage ist in der Lage:

  • Normalisieren Sie die erhöhte Salootdelenie;
  • tote Zellen entfernen;
  • mit der Bildung von Schuppen kämpfen;
  • Verbesserung des Blutflusses und der metabolischen Prozesse;
  • um das beschleunigte Wachstum von stärkerem und gesünderem Haar zu fördern.

Kontraindikationen

  • eitrige Hautkrankheiten des Kopfes;
  • Pilzkrankheiten vor der Ursache der Krankheit und dem Zweck der Behandlung;
  • Abschürfungen, Kratzer, Verletzungen;
  • im Falle der Neigung zur Allergie ist nötig es die Massage besonders genau zu machen (betrifft vor allem die Prozeduren unter Ausnutzung des Salzes, der Öle, der Brühen der Gräser, der Vitamine, der Molke);
  • hypertonische und hypotonische Krisen;
  • Sklerose der Hirngefäße mit der Möglichkeit von Blutgerinnseln;
  • starker Haarausfall.

Empfehlungen

  • Die Selbstmassage erfolgt mit Händen ohne lange Nägel.
  • Nicht auf der Flucht massieren. Wenn Sie es zu Hause tun, nehmen Sie sich Zeit. Nehmen Sie eine bequeme Position (besser sitzen). Beginnen Sie mit "Aufwärmen": streichen Sie die Kopfhaut langsam in kreisenden Bewegungen für 2-5 Minuten. Dann fahren Sie fort, um die Massage durchzuführen.
  • Achten Sie darauf, dass Ihre Finger während der Massage durch Ihr Haar gleiten.
  • Nach dem Ende der Massage dauert die erhöhte Sekretion des Hautfetts etwa 10-20 Minuten, deshalb ist es am besten, das Verfahren durchzuführen - eine Stunde bevor Sie Ihren Kopf waschen.

Techniken für die Massage mit den Fingern

Klassisch

  • Die Massage beginnt mit dem Festhalten der Daumen- und Zeigefinger der Falten im Bereich der Augenbrauenbögen und ihrer Quetschbewegungen. Du musst dich von der Nasenwurzel zu deinen Schläfen bewegen.
  • Dann werden mit den kleinen Pads der großen, mittleren und Zeigefinger beider Hände kreisförmige Maischbewegungen hinter den Ohrmuscheln vorgenommen (die Zone der Warzenfortsätze).
  • Beide Hände werden gedrückt und streicheln Bewegungen auf der Stirn von den Augenbrauenbögen bis zum Beginn des Haarwuchses.
  • Mit den Spitzen des Zeige- und Mittelfingers der rechten Hand werden kreisförmige Knetbewegungen von der Krone zum Haaransatz durchgeführt.
  • Schliesse deinen Kopf fest und bewege die Kopfhaut vorsichtig nach links, dann nach rechts. Behandeln Sie zunächst die Temporalzone, danach - parietal und occipital.
  • Bürsten Sie die linke Hand, um den Kopf zu stützen. Legen Sie dazu Ihre Hand auf Ihren Hinterkopf. Die rechte Hand wird auf den Bereich der Krone aufgetragen und führt ein kreisförmiges Kneten der Kopfhaut aus, wobei sie sich allmählich über den gesamten Kopf bewegt.
  • Legen Sie die rechte Hand auf die parietale Region, die linke Hand auf den Hals. Verteilen Sie die Finger der Finger in den Seiten und bewegen Sie gleichzeitig die Kopfhaut in verschiedene Richtungen.
  • Legen Sie die rechte Hand auf die parietale Fläche, die linke auf den Hinterkopf. Verschieben Sie die Kopfhaut mit beiden Händen aufeinander zu. Wiederholen Sie diese Bewegung im ganzen Kopf.

Mit Hilfe eines Massagegerätes

"Muraschka" - das zugänglichste und berühmteste. Es ist ein Griff mit dünnen Metallstangen, von denen jede am Ende eine tropfenförmige Form hat, um die Haut vor Kratzern zu schützen.

Massager von der Firma "Molto Bene". Äußerlich ähnelt es einem Fingergerät zur Bekämpfung von Cellulite. Verwendet beim Waschen des Kopfes.

Applikatoren Lyapko oder Kuznetsova. Es wird auch nützlich sein, Gummimassagerbälle oder -zylinder mit kleinen Stacheln und Nadeln zu verwenden.

Elektrische Vibrationsmassagegeräte, die aufgrund von Vibrationen den Blutfluss zu den Haarzwiebeln verbessern. Ihr Gebrauch sollte nicht sehr lang sein, da einige Leute durch elektrische Wellen Unbehagen empfinden können.

Mit einem Kamm oder Pinsel

Das unkomplizierteste, aber effektivste Verfahren zur Verbesserung des Haarwachstums und gegen deren Verlust ist eine Kopfmassage mit einem Pinsel oder Kamm. Wählen Sie Produkte aus natürlichen Materialien - Holz, Naturborsten, Knochen, Ebonit, Horn. Kämmen Sie zuerst Ihre Haare ein paar Minuten in die eine Richtung, dann (in der Zeit) in die andere.

Es gibt Laser- und magnetische Haarbürsten, Hersteller, die Haar zurück versprechen, auch mit dem Beginn der Alopezie. Das Funktionsprinzip dieser Nano-Geräte läuft darauf hinaus, dass sich aufgrund der Eigenschaften von Lasern und Magneten der Blutfluss zum Kopf verbessert und dementsprechend das Haar aktiver zu werden beginnt.

Kopfmassage mit aromatischen Ölen

Die Verwendung von aromatischen Ölen während der Massage ist ein wirksames Mittel zur Verbesserung des Haarwuchses, zur Bekämpfung von Schuppen, Zerbrechlichkeit und Haarausfall. Aromatische Öle sind leicht verdaulich, haben antimykotische, antibakterielle, entzündungshemmende, regenerierende Eigenschaften.

D Für normales Haar:

Für fettiges Haar:

Für trockenes Haar:

Gegen Schuppen:

  • Teebaum;
  • Basilika;
  • alle Zitrusfrüchte;
  • Geranie;
  • Rosmarin;
  • Lavendel.

Diese ätherischen Öle können sowohl unabhängig als auch kombiniert verwendet werden und bilden aromatische Zusammensetzungen. Im letzteren Fall müssen Sie ihnen die Ölbasis (Jojoba, Shea-Butter, Kokosnuss, Klette, Olivenöl) hinzuzufügen: 2 Teelöffel basiert auf den zwei Tropfen Aromaöle.

Die Aromamassage hat Kontraindikationen:

  • Bluthochdruck (Bluthochdruck II und III Gruppen);
  • pustulöse Erkrankungen der Kopfhaut, Ekzeme;
  • Kopftrauma.

Salzmassagen zur Verbesserung des Haarwuchses

Salz (besonders marine) wirkt sich perfekt auf die Kopfhaut aus: Es exfoliert die keratinisierten Zellen und verbessert den Blutfluss, was zu einem verbesserten Haarwachstum führt. Verwenden Sie kein grobes Salz - es kann die Haut verletzen. Als vorbeugende Maßnahme zur Beschleunigung des Haarwachstums empfiehlt es sich, einmal wöchentlich eine Woche lang mit Salz zu massieren - etwa 6 Wochen.

Zubereitung der Mischung:

Gießen Sie 2-5 Esslöffel. Salz (2 - kurz, 3-4 - mittel und 5 - für langes Haar) im gleichen Volumen von warmem Wasser. Befeuchten Sie den Kopf und reiben Sie das Salz in kreisenden Bewegungen etwa 10 Minuten lang sanft in die Kopfhaut ein. Nach der Massage wünschenswert ist, das Salz in dem Haare die gleiche Menge an Zeit zu halten, wobei die Kunststoffkappe Kopfbedeckung, dann mit warmem Wasser gespült, mit Shampoo waschen und spülen.

Empfehlungen:

  • Wenn die Verwendung von Salz in seiner reinen Form Ihnen zu "radikal" erscheint, können Sie es mit einer kleinen Menge Kefir (Joghurt) oder einem Pflanzenöl mischen. Dies wird helfen, die Wirkung von Salz zu mildern.
  • Wenn Sie trockene Kopfhaut haben, die zu Reizungen neigt, nicht mit Salz einmassieren. Bei fettiger Haut zweimal pro Woche eine Salzbehandlung mit normalem - 1 Mal durchführen.

Kräuter und ihre Rolle in der Kopfmassage

Es ist sehr nützlich, die Haare und Kopfhaut mit Abkochungen, Aufgüssen, Lotionen und anderen Zubereitungen aus Kräutern zu reiben. Kräutermassagen brauchen eine lange Zeit - ungefähr einen Monat regulärer Prozeduren. Es ist ratsam, es alle 2 Tage zu tun.

Für alle Haartypen:

  • Reiben Sie in die Wurzeln der Haare Klette Öl. Es stärkt sie nicht nur, sondern fördert auch schnelles Wachstum. Bei fettigem Haar sollten Massagen mit Klettenöl nicht öfter als einmal pro Woche durchgeführt werden.

Für trockenes Haar:

  • Um das Wachstum der Haare zu beschleunigen, reiben Sie eine Mischung aus Kochbananen, Minze, Schöllkraut und Oregano in die Kopfhaut ein. Alle Komponenten müssen in gleichen Anteilen eingenommen werden.
  • Auch das Wachstum von trockenem Haar kann mit Hilfe einer Abkochung der Ayra-Wurzel beschleunigt werden. Nehmen Sie 4 Esslöffel dieses Rohstoffes und gießen Sie 0,5 Liter Wasser hinein, bringen Sie es zum Kochen, kühlen Sie ab.

Für fettiges Haar:

  • Um das Wachstum zu verbessern, bereiten Sie eine Abkochung von 100 g Brennnessel, 0,5 Wasser und 0,6 Essig vor. Massieren Sie mit Massagebewegungen in die Haut und teilen Sie die Haare zuvor in einen Abstand von 1,5-2 cm.
  • Um Schuppen zu bekämpfen, gießen Sie einen Esslöffel einer Mischung von Hopfen, Blüten und Calendulawurzeln mit einem Glas kochendem Wasser und brauen Sie. Reiben Sie die Kopfhaut 1-2 Mal pro Woche ein.

Für normales Haar:

  • Bereiten Sie die nächste Infusion vor: Gießen Sie ein halbes Glas kochendes Wasser aus Hopfen und Heidekraut (das Gras wird zu gleichen Teilen genommen). Wenn das Produkt aufgebrüht ist, reiben Sie es in die Kopfhaut ein.
  • 8 Esslöffel Lindenblüten mit 0,5 Liter kochendem Wasser brühen, 15 Minuten kochen lassen. Cool und reiben Sie in die Kopfhaut.

Vitaminmassagen, Seren und kosmetische Masken

Um das Haarwachstum zu verbessern, können Sie Vitaminkomplexe und Molke in Kapseln kaufen. Ihr Inhalt wird auf die Fingerkuppen aufgetragen und mit sanften kreisenden oder longitudinalen Bewegungen in die Kopfhaut gerieben.

Für das Wachstum und die Stärkung der Haare werden folgende Vitamine verwendet:

  • A - aktiviert die für das Haarwachstum notwendige Synthese von Kollagen, Keratinschuppen und Elasthan;
  • C - verbessert die Blutzirkulation in der Kopfhaut, was zu erhöhtem Haarwachstum führt;
  • N - überwacht das optimale Niveau der Sebumsekretion;
  • PP - reagiert auf die normale Entwicklung der Haarfollikel;
  • Vitamine der Gruppe B (B1, B2, B5, B6, B9, B12) - aktivieren Stoffwechselprozesse und Synthese neuer Zellen, kämpfen mit Verlust;
  • F - mit Schuppen und Haarausfall kämpfen;
  • E - verbessert den Transport von Sauerstoff durch die Gefäße in der Kopfhaut.

Bei der Verwendung von Vitaminen für die Kopfmassage ist es wichtig, die auf der Verpackung angegebene Dosierung genau einzuhalten. Sonst riskierst du den Überfluss einer Substanz im Körper. Vitamine können gemischt werden, aber folgen Sie den Anweisungen des Herstellers.

Fassen wir zusammen:

Bei der Auswahl von Kosmetikmasken und -seren ist es besser, bekannten Marken, die sich bewährt haben, den Vorzug zu geben. Mit einem richtig ausgewählten Produkt und regelmäßiger Einreibung in die Kopfhaut, wachsen Ihre Chancen auf eine gesunde und schöne Kopfhaare erheblich.

Kopfmassage für das Haarwachstum

Kopfmassage ist eine einfache und effektive Möglichkeit, sich von Müdigkeit zu befreien und zu entspannen. Es ist nicht schwer, das zu tun, außerdem kannst du es selbst machen. Nach der Kopfmassage verbessert sich nicht nur der psychoemotionale Zustand, sondern auch das Haarwachstum, die Follikel sind mit Sauerstoff und Nährstoffen gesättigt. Über verschiedene Techniken der Kopfmassage - in unserem nächsten Artikel.

Dann ist die Kopfmassage für das Haar nützlich

In Kombination mit anderen Methoden der Massage erzeugt eine wunderbare Wirkung: es, den Ton der Kopfhaut verbessert, regt die Durchblutung an Haarfollikel, so dass die Haare besser Nährstoffe und Heilmittel absorbieren. Darüber hinaus hilft Kopfmassage, Schuppen und andere Kopfhautkrankheiten loszuwerden, stellt die Haardichte und den Glanz wieder her, macht sie stark und lässt Sie schneller wachsen. Haarwurzeln sollten täglich massiert werden - dann wird das Haar nicht mehr stören und wird sich freuen.

Natürlich wird der professionelle Masseur es am besten machen. Aber noch nicht jeder von uns hat die Zeit und das Geld, um die Dienste solcher Spezialisten oft zu nutzen, wir werden versuchen, die richtige Haarpflege zu Hause bereitzustellen. Sie können lernen, wie Sie selbst massieren können, was sich auch positiv auf Ihren Haarkondus und das allgemeine Wohlbefinden auswirkt - Sie werden es schnell bemerken.

Positive Eigenschaften der Kopfmassage

Wie auch immer, Sie sollten so oft wie möglich Ihren Kopf massieren. Schließlich verbessert sich dank der Massage die Durchblutung der Kopfhaut und damit die Nährstoffversorgung der Haut. Natürlich verbessert sich das Haarwachstum und heilt sie. Außerdem werden abgestorbene Hautschüppchen geschält, die Talgdrüsen werden geklärt, was auch nur gut geht, das Haar wird dicker, bekommt einen gesunden Glanz. Bei der Durchführung der Kopfmassage wird die komplexe Kette der Reaktionen des menschlichen Körpers des reflektornyj Charakters eingeleitet. Massage wird auch bei neurologischen Problemen eingesetzt. Nach der Massage wird Muskelentspannung immer wahrnehmbar und sogar die Stimmung verbessert sich.

Heute gibt es viele speziellen Geräte für die Massage wird eine Menge Popularität jetzt High-Tech-Massagesessel erworben, die auf einer Reihe von vordefinierten arbeiten, ausgeklügelten Systemen. Diese Massagestühle sind nicht nur eine Ganzkörpermassage durchgeführt, aber den Kopf mit allen Regeln der Akupunktur.

Wenn Sie den Zustand Ihrer Haare verbessern möchten, sollten Sie besonders auf die verwendeten Shampoos achten. Eine erschreckende Zahl - in 97% der Shampoos bekannter Marken sind Stoffe, die unseren Körper vergiften. Die Hauptkomponenten, wegen denen alle Probleme, auf den Etiketten sind als Natriumlaurylsulfat, Sodium Laureth Sulfat, Coco Sulfat bezeichnet. Diese Chemikalien zerstören die Struktur der Locken, das Haar wird brüchig, verliert an Elastizität und Festigkeit, die Farbe verblasst. Aber das Schlimmste ist, dass dieses Zeug wird in die Leber, Herz, Lunge, baut sich in Organen und können Krebs verursachen zabolevaniya.My die Verwendung der Mittel zu verzichten geraten, in denen diese Substanzen sind. Kürzlich haben die Experten unserer Redaktion eine Analyse von Nicht-Sulfat-Shampoos durchgeführt, wobei der erste Platz von Fonds von Mulsan Cosmetic eingenommen wurde. Der einzige Hersteller aller Naturkosmetika. Alle Produkte werden unter strengen Qualitätskontroll- und Zertifizierungssystemen hergestellt. Wir empfehlen, den offiziellen Online-Shop mulsan.ru zu besuchen. Wenn Sie an der Natürlichkeit Ihres Make-ups zweifeln, überprüfen Sie das Ablaufdatum, es sollte ein Jahr Lagerung nicht überschreiten.

Das einzige, was möchte ich anmerken möchte, ist, dass, wenn Sie einen Massagestuhl kaufen Sie die Aufmerksamkeit auf den Hersteller zahlen müssen, so dass es nennt Sie vertrauen, denn es gibt genug skrupellose Hersteller Kopieren anderer Leute Ideen und Technologie, die Herstellung von minderwertigen Produkten. Einfache Massagekopf noch in der Tatsache ist, dass es nicht besondere Vorbereitung erfordert, ist es nicht notwendig, sich zu entkleiden, keine Notwendigkeit, spezielle Cremes zu verwenden für Massageöle. Es kann in jeder Position gehalten werden, wenn Sie bei der Arbeit oder besuchen irgendwo. Gute Kopfmassage und emotionale Anspannung und Stress zu lindern. Eine gute Massage profitieren nur Ihren Körper, aber es sollte berücksichtigt und Kontra genommen werden.

Wie man Kopfmassage macht

Eine sehr einfache Form der Kopfmassage - mit einem Pinsel aus natürlichen Materialien. Sie können einen Pinsel aus natürlichen Borsten nehmen; mit hölzernen Nadeln; Nadeln aus Horn oder Ebonit - ein Produkt auf Kautschukbasis. Zuerst müssen Sie Ihr Haar für ein paar Minuten von den Schläfen bis zur Krone kämmen und dann von den Schläfen zur Stirn und zum Hinterkopf - kreisende Bewegungen streichelnd; dann werden die Bewegungen des Pinsels in Zickzack geändert.

Laser-Haarbürste

Heute gibt es Laserkämme, die die Haardichte auch bei Kahlheit wiederherstellen können. Das Prinzip ihrer Wirkung ist, wie Sie vielleicht vermuten, die Verwendung von Laserstrahlen, die die Mikrozirkulation des Blutes in der Kopfhaut verbessern. Heute behandeln Lasergeräte in speziellen Kliniken sogar die androgene Alopezie - eine Krankheit, die dazu führte, dass Männer sich an Kahlheit gewöhnten, da es unmöglich war, damit zu kämpfen. Laserkamm ist viel billiger als diese Behandlung, und es kann unter allen Bedingungen verwendet werden - zu Hause, im Urlaub, bei der Arbeit oder bei einem Besuch.

Der Kamm ist so angeordnet, dass die Laserenergie in die biologische Energie übergeht und die Synthese von Proteinen stimuliert, die für das Wachstum und den Aufbau von Haaren notwendig sind; während es für unseren Körper sicher ist, was durch viel Forschung bewiesen wird. Es gibt jedoch Kontraindikationen für die Verwendung eines Laserkamms, also sollten Sie vor dem Kauf Ihren Arzt konsultieren.

Vorbereitende Aktivitäten

Eine spezielle Vorbereitung des Patienten auf die Kopfmassage ist nicht erforderlich.

Das kosmetische Verfahren wird vor dem Haarewaschen oder direkt während des Waschens durchgeführt. Der Einsatz spezieller Technologien fördert die optimale Aufnahme von Nährstoffen, die zu den verwendeten Haarpflegeprodukten gehören. Das Verfahren kann an vorgewaschenen Haaren durchgeführt werden, es sollte jedoch beachtet werden, dass die Massage die Sebumsekretion aktiviert und zu einer schnellen Kontamination der Haare führt.

! Um die therapeutische Wirkung zu verbessern, können Sie die Kopfhaut mit Kräutern vorbehandeln.

Indische Kopfmassage ist am besten nach der vorbereitenden Anwendung von ayurvedischen Ölen auf der Haut.

Wie man eine Kopfmassage macht

Die Kopfmassage sollte immer in einem entspannten Zustand erfolgen, und immer mit sauberen Händen: morgens, sobald du aufwachst oder nachts. Massieren Sie den Kopf nicht mit langen Fingernägeln mit den Fingern - sie können die Haut schädigen. Jede geeignete Abkochung von Kräutern, ätherischen Ölen und Produkten zur Behandlung der Kopfhaut kann auch während der Massage verwendet werden.

Wenn zum Beispiel trockene Haut, Schuppen und sprödes Haar Finger sind mit einer Mischung aus Rizinus oder Klette Öl mit jeder Pflanze verschmieren -. Sojabohnen, Mais, Oliven, usw. Wenn das Haar fettig, dann gleichzeitig mit Massage wird die Kopfhaut gerieben ausgewählte therapeutische Mittel mit einem Wattestäbchen. Nach einer solchen Massage müssen Sie Ihren Kopf waschen.

Versuchen Sie eine Kopfmassage für mindestens ein paar Tage zu machen - Sie werden schnell fühlen, dass sich Ihr Gesundheitszustand und Ihre Stimmung verbessern, und nach ein paar Wochen bemerken Sie, dass Ihr Haar stärker und stärker geworden ist und wieder zu leuchten begonnen hat. Aber damit sie dicker werden, kann es 2-3 Monate dauern, also zeigen Sie etwas Geduld.

Kopfmassage mit ätherischen Haarölen

Eine Kopfmassage mit ätherischen Ölen stimuliert auch das Haarwachstum - achten Sie darauf, dass Sie diese Öle gut vertragen. Es ist notwendig, nur einen Tropfen Öl von schwarzem Pfeffer oder Rosmarin zu nehmen, und reiben Sie es in kreisenden Bewegungen von oben nach unten in die Kopfhaut. Ein weiterer Tropfen wird an der Basis des Hinterkopfes aufgetragen, dann wird die Haut nach oben, bis zur Oberseite des Kopfes und dann bis zur Stirn massiert. Beenden Sie die Massage mit einem leichten Kribbeln der gesamten Kopfhaut.

Unter Druck stehende Kopfmassage für Wachstum und Stärkung der Haare

Drücken Kopfmassage ist gut, weil es überall gemacht werden kann: auf einem Spaziergang, im Transport oder bei der Arbeit. Drücken Sie zuerst auf die rechte Seite des Kopfes, drücken Sie die rechte Handfläche und komprimieren Sie sich gegenseitig, wobei Sie bis fünf zählen. Dann wiederholen sie dasselbe mit der linken Seite, der Stirn und dem Hinterkopf. Der Blutstrom zum Kopf wird verstärkt, wodurch auch die Ernährung der Haarwurzeln verbessert wird.

Wie man eine klassische Kopfmassage macht

Massage, die normalerweise klassisch genannt wird, umfasst mehrere Aktivitäten: Streicheln, Reiben, Nippen und Lüften, Effleurage und Vibration.

Der Kopf sollte mit kleinen Fingerknöcheln bestrichen werden, angefangen von der Stirn bis zum Hinterkopf; Reiben Sie die Haut in kreisenden Bewegungen nach unten und oben; Die Finger werden von allen Fingern der Hände mit Ausnahme von großen, leichten und weichen Bewegungen gespielt; Vibration wird auch auf und ab durchgeführt, aber die Kopfhaut bewegt sich sozusagen; Ziehen Sie das Haar vorsichtig hoch, fassen Sie es zwischen den Fingern und bewegen Sie es leicht.

Sie können Kopfmassage machen, sitzen oder liegen - das ist nicht wichtig. Die Hauptsache ist, dass du dich gleichzeitig gut fühlst und es dir angenehm ist. Um den Blutfluss zu verbessern, beginnen Sie in der Regel damit, die Stirn, Schläfen und den Hinterkopf mit leichten kreisenden Bewegungen zu reiben und dann die Kopfhaut zu massieren.

Massieren Sie den Kopf sollte 3 bis 10 Minuten, in Richtung des Haarwuchses: von der Krone des Kopfes, von der Krone zu den Ohren, von der Stirn bis zum Nacken.

Sie können die Haare in Abstandshalter unterteilen, wobei zwischen ihnen ein Abstand von 2-3 cm verbleibt, und sie nacheinander über die gesamte Länge massieren.

Jede Bewegung - Reiben, Reiben usw. - sollte sich abwechseln mit Streicheln; Sie beenden die Massage.

Nachdem Sie die Massage des Kopfes beendet haben, müssen Sie den Hals massieren - so können Sie eine größere Wirkung bei Haarausfall erzielen. Der Hals wird von oben nach unten mit sorgfältigen und sauberen Bewegungen massiert - besonders an der Vorderseite und im Bereich der Halsschlagadern. Die Massage der Nackenrückseite lindert Muskelverspannungen und verbessert die Durchblutung, wodurch das Haar mehr Nährstoffe erhält.

Sie können Ihren Kopf mit einem warmen Handtuch massieren. Trockene Handtuch sollte erhitzt werden, und reiben Sie den Kopf, beugte sich über das Badezimmer.

Es ist gut, in die Kopfhaut warmes Pflanzenöl, Klette oder Olive einzureiben - es wird die Follikel nähren und die Haare werden nicht mehr herausfallen. Danach wird der Kopf ebenfalls mit einem erhitzten Handtuch umwickelt und 30 Minuten lang gehalten, dann wie üblich den Kopf waschen.

Stimuliert die Blutzirkulation in der Kopfhaut auf verschiedene Arten. Heute gab es einen sehr einfachen und preiswerten Massager namens Kapillare - "Murashka Antistress". Er kam wie viele Produkte aus China auf unseren Markt und hat sofort an Popularität gewonnen - er kann in jeder Stadt gekauft werden. der Masseur erinnert an die „Krake“ Äußerlich: kleine Kugel verwandelt sich in einen dünnen Zylinder, aus dem „wachsen“ 12 Füße von flexiblen Latex-Tipps - sie mehrmals am Tag den Kopf massieren kann, für 3-5 Minuten. "Murashka" verbessert nicht nur das Haarwachstum, sondern auch Müdigkeit, Verspannungen und Kopfschmerzen.

Wie man eine Massage für das Haarwachstum tut

Kopfmassage ist ein wunderbares Werkzeug im Kampf gegen übermäßigen Haarausfall. Diese Massage beginnt mit der Tatsache, dass sie die Haare in einen gleichmäßigen Scheitel teilen und Finger darauf legen, um so viel wie möglich von der Stelle zu ergreifen. Finger verschieben die Haut zum Scheitel und von ihm weg. Diese Bewegungen werden für ungefähr 2 Minuten wiederholt. Dann legten sie beide Hände auf ihre Köpfe und stützten sich auf ihre Daumen. Die anderen Finger berühren das Haar, während sie auf die Kopfhaut drücken. Nach 2 Minuten zum ersten Satz zurückkehren. Die Massage dauert etwa zehn Minuten, wobei die erste Bewegung durch die zweite ersetzt wird und umgekehrt. Um die Wirkung einer solchen Massage zu verstärken, wird vor Beginn eine kleine Menge Klettenöl auf die Haarwurzeln aufgetragen. Beenden Sie die Sitzung mit einem leichten Streicheln der Haut.

Indische Massagegeräte

Indische Kopfmassage oder Champi-Massage wird in sitzender Position durchgeführt.

Die Technik umfasst den Einfluss auf Gesicht, Kopf, Nacken und Schultern, die Verwendung von weichen Gesichtslymphdrainageelementen und die Stimulation von Akupunkturpunkten, dank derer die Schwellungen des Gesichts eliminiert werden und ein zusätzlicher Lifting-Effekt erzielt wird. Die wichtigsten Methoden sind Pressen, Quetschen, Drehen.

Wie macht man Champi Kopfmassage? Die Wirkung wird nach folgendem Schema durchgeführt:

Schritt 1. Balancierende Chakren. Die Aktivierung der Energiekanäle des Körpers und die Auswirkung auf seine Systeme wird durch Drücken auf wichtige Akupunkturpunkte erreicht. Als Ergebnis wird das Gleichgewicht der inneren Energie wiederhergestellt, die die Selbstheilung fördert.

Schritt 2. Ermüdung der Schmelze. Massage der Schultern, des Halses, des oberen Rückens wird durchgeführt. Die Empfänge sind auf allgemeine Entspannung ausgerichtet, Entfernung von Müdigkeit.

Schritt 3. Wirklich massiere deinen Kopf. Dies ist die längste Phase von Champi. Es wird wie folgt durchgeführt:

  • Der Masseur befindet sich hinter dem Patienten. Seine Hände mit den nach oben beabstandeten Fingern werden auf die Seitenflächen des Kopfes gelegt und drücken diese etwas zusammen, wobei die Finger und die Handflächen auf der Haut ruhen. Wenn die Hände die Spitze des Kopfes erreichen, werden die Finger angehoben, und der Effekt setzt sich nur mit den Basen der Handflächen fort. Dann gehen die Hände nach unten und bewegen sich in eine andere Zone. Somit wird die gesamte Oberfläche des Kopfes behandelt.
  • Halten Sie die Haut der Stirn mit einer Hand, legen Sie die Handfläche der zweiten Hand auf den Hinterkopf. Reiben Sie die Kopfhaut mit energischen Handbewegungen hin und her. Wechseln Sie die Hände und wiederholen Sie den Empfang auf der anderen Seite.
  • Mit den Fingerspitzen beider Hände die Kopfhaut mit schnellen Bewegungen reiben. Die Expositionsdauer beträgt ca. 1 Minute.
  • Finger gehen durch die Haare in Richtung von der Stirn zurück. Zur gleichen Zeit wird der Kopf des Patienten leicht zurückgeworfen. Führen Sie streichelnde Bewegungen aus, legen Sie dann Ihre Finger auf Ihre Stirn und halten Sie sie entlang der Augenbrauenlinie in Richtung der Schläfen. Im Bereich der Tempel, machen Sie kreisförmige Bewegungen. Wiederholen Sie den Empfang 3 mal.
  • Die letzte Methode der indischen Kopfmassage sind langsame glatte Striche von der Stirn bis zum Hinterkopf. Sie werden mit einer allmählichen Entspannung für eine Minute gemacht, nach der die Hände sanft vom Kopf entfernt werden.

Die Dauer der Sitzung beträgt durchschnittlich 40-50 Minuten. Danach sollte der Patient für weitere 15 Minuten sitzen.

Birmanische Technologie

Was ist nützlich Burmese Massagekopf? Heute wird dieses Verfahren vor allem zur Überanstrengung, Müdigkeit und als Antistress-Technik eingesetzt.

Der Eingriff wird in sitzender Position durchgeführt. Zusätzliche Produkte (Massageöle, Kräutertees, Creme) gelten in der Regel nicht.

Während der Sitzung hält der Masseur den Kopf des Patienten, während er weiche chaotische Bewegungen vom Gesicht und der Kopfhaut zum Nacken, zum oberen Rücken macht. Die vollständige Sitzung umfasst die gesamte Wirbelsäule bis zum Steißbein.

Weiche Maischetechniken werden in Kombination mit der Exposition gegenüber biologisch aktiven Punkten verwendet.

Nach und nach sind die Nackenmuskeln völlig entspannt und der Klient hört auf, seinen Kopf allein zu halten. Im normalen Leben ist dieser Grad der Entspannung äußerst selten: Selbst in der Nachtruhe besteht eine gewisse Spannung in den Nackenmuskeln.

Die Dauer der Sitzung beträgt 15-30 Minuten. Burmese Massage fördert die vollständige Entspannung, verhindert die Entwicklung von Stress. Außerdem stärkt es die Haarwurzeln und verbessert ihre Struktur. Dieser Effekt wird durch eine deutliche Verbesserung der Blutversorgung des Kopfes (einschließlich der Haarzwiebeln) als Folge einer gründlichen Entspannung der Nackenmuskulatur erreicht.

Bei einer Massage im Nacken und Rücken werden energetisches Reiben und Streichen der Wirbelsäule eingesetzt, die die Beweglichkeit der Gelenke erhöhen, Muskelklammern und Schmerzsyndrome beseitigen.

Massagegeräte

Massagegeräte für den Kopf sind ein ausgezeichnetes Mittel, um eine Kopfmassage ohne großen Aufwand einfach und bequem durchzuführen. Moderne Technologien bieten eine Masse von Massagegeräten aller Art, von den einfachsten und beliebtesten - die Mätzchen der Gänsehaut, bis zu verschiedenen Massage Helme, die verschiedene Niveaus der automatischen Stimulation und Vibration bieten. Bei den Masseuren für den Kopf vor der gewöhnlichen Massage viele Vorteile:

1. Sie stimulieren nicht nur das Haarwachstum, sondern haben auch heilende Eigenschaften

2. Lindert schnell und effektiv die Kopfschmerzen.

3. Entlasten Sie die Spannung in den Nackenmuskeln.

4. Zerebrale Durchblutung verbessern, entspannen, Gedächtnis verbessern.

5. Beitrag zur Konzentration und Verbesserung der Stimmung.

Massagegeräte für den Kopf sind besonders nützlich für Damen, deren Haupttätigkeit mit einem sitzenden Lebensstil und der Zeit am Computer verbunden ist. Massagegeräte arbeiten professionell an Nervenenden, was sowohl das Aussehen der Haare als auch das allgemeine Wohlbefinden der Frau verbessert.

Tipps für den Selbstmassagekopf

  • Massage der Kopf wird empfohlen, nur zu tun, wenn die Person im entspanntesten Zustand ist.
  • Am bequemsten ist es, den Kopf in sitzender Haltung selbst zu massieren oder zu stützen.
  • Massage ist am besten vor dem Kopfwaschen durchzuführen, wenn die Haut durch die natürliche Absonderung von Talg ausreichend befeuchtet ist.
  • Bevor Sie mit der Massage beginnen, sollten Sie gründlich Ihre Hände waschen, vorzugsweise mit antibakterieller Seife.
  • Beginnen Sie eine Massage mit Licht, Streichbewegungen und bewegen Sie sich allmählich zu aktiveren Aktivitäten.
  • Vermeiden Sie die Massage von Schmerzen.
  • Nach einer Kopfmassage wird empfohlen, sich eine halbe Stunde lang hinzulegen.

Kontraindikationen für die Kopfmassage

Natürlich, Es gibt Fälle, in denen eine Kopfmassage nicht möglich ist: mit Kopfverletzungen, Pilzerkrankungen der Kopfhaut, Abszessen, Ekzemen sowie mit Alopezie.

Solche Kontraindikation kann unverständlich erscheinen - weil Massage das Wachstum und die Stärkung der Haare fördert, aber es kann bei der geringsten mechanischen Wirkung fallen die restlichen Haare beginnt auf der Kopfhaut, und die therapeutische Wirkung der Massage nicht einmal Zeit zu manifestieren passieren, dass. Also, wenn die Kahlheit stark ist, müssen Sie zuerst andere Methoden der Wiederherstellung des Haares verwenden.

Bei hoher Temperatur, extremer Müdigkeit oder Erregung sollten Sie nicht massieren; Weitere Kontraindikationen sind Entzündungen der Lymphknoten, Blutkrankheiten und Bluthochdruck im 2. und 3. Stadium.

Kopfmassage für den Haarwuchs - wir verbinden angenehm mit nützlich

Die Kopfmassage wirkt wohltuend auf das Haar, verstärkt den Blutfluss zu den Haarfollikeln und verbessert die Ernährung der Haare. Richtige Massage verbessert den Sauerstofffluss zu den Haarfollikeln, lindert effektiv Stress, verbessert den Schlaf und lindert Schmerzen. In unserem Artikel erfahren Sie mehr über die Vorteile der Kopfhautmassage, Kontraindikationen und Vorgehensweisen.

Welche Probleme können Massage Massage helfen?

Kopfmassage bringt viel Nutzen für Haare aller Art, aber fettig. Fakt ist, dass Massageverfahren zur Aktivierung der Talgproduktion beitragen. Das Ergebnis ist eine weitere Verschlechterung des Zustands von fettigem Haar. Experten empfehlen nicht, Kopfhautmassage für diejenigen zu tun, die zuvor Traumata hatten, gibt es Pilzläsionen oder Ekzeme.

Menschen, die an schwerem Haarausfall und Alopezie leiden, sollten ebenfalls auf die Massage verzichten. Aber als Vorbeugung gegen Haarausfall wird dieses Verfahren sehr nützlich sein. Ärzte raten nicht zu Massage-Verfahren für Menschen mit Bluthochdruck zurückgreifen.

Im Allgemeinen wird die Massage nützlich sein, wenn:

  • Die Kopfhaut ist übertrocknet, und das Haar ist brüchig;
  • Es gibt ein Problem von Schuppen;
  • Haar klettert wegen unausgewogener Ernährung und schwerer Erschöpfung.

Wie man eine Kopfmassage macht?

Eine Kopfmassage für den Haarwuchs erfolgt in der Regel vor oder während des Waschens. Das Verfahren wird die Entwicklung von nützlichen Komponenten verbessern, aus denen Shampoos, Balsame und Masken bestehen. Für übertrocknete Haare wird eine solche Massage nach dem Waschen der Haare durchgeführt, aber wenn Ihre Haare fettig sind - Massieren Sie die Kopfhaut besser ein, bevor Sie mit dem Waschen beginnen, da das Verfahren die Aktivierung der Sebumsekretion fördert.

Beginnen Sie eine Massage mit leichten Lichtbewegungen. Allmählich wird der Druck auf die Haut erhöht und die Massage wird mit leichten Strichen beendet.

Die Dauer der Massage beträgt ca. 10-15 Minuten. Do it-Spezialisten empfehlen mindestens 2 mal pro Woche.

Führen Sie das Verfahren für die Kopfhautmassage in Richtung des Haarwuchses durch. Der Masseur muss seine Hände so nah wie möglich an den Haarwurzeln haben. Wenn eine Person an Seborrhö leidet, wird das Haar vor dem Anheben der Massage angehoben, wodurch die Haut freigelegt wird. In anderen Fällen wird das Verfahren über das Haar durchgeführt. Die richtige Kopfmassage wird zweifellos angenehm und nützlich sein.

Vergessen Sie jedoch nicht die Kontraindikationen für das Verfahren:

  • Bei hoher Körpertemperatur, Migräne und Dystonie können Sie keine Kopfmassage durchführen;
  • Es ist unzulässig, eine Massage mit ätherischen Ölen für Eiterung, offene Wunden und entzündliche Prozesse auf der Kopfhaut durchzuführen;
  • Anwendung für die Massage von unkontrollierten und nicht zertifizierten Arzneimitteln. In diesem Fall ist das Risiko, allergische Reaktionen zu entwickeln, groß, so dass es notwendig ist, sie zu testen, bevor neue Medikamente verwendet werden.

Grundlegende Methoden der Durchführung einer Kopfmassage (Video)

7 bewährte Kopfmassagetechniken für das Haarwachstum

Dienstleistungen der Kopfmassage werden jetzt von vielen Schönheitssalons angeboten, aber Sie können diese Prozedur selbst durchführen. Um dies zu tun, müssen Sie die effektiven Techniken einer Kopfhautmassage kennen. Mit ihnen wird unser Artikel Leser vorstellen.

Kopfmassage mit einem Pinsel

Kopfmassage mit einem Pinsel ist vielleicht der einfachste und effektivste Weg, um den Zustand der Haare zu verbessern. Dieses Verfahren wird empfohlen, vor dem Zubettgehen zu machen, wenn der Körper bereits für die Ruhe vorbereitet ist. Massagekamm ist besser aus natürlichen Materialien (Holz) zu wählen. Besonders gute Wirkung gibt eine Massage mit einem Wacholderkamm. Es stärkt nicht nur die Durchblutung der Kopfhaut, sondern beseitigt auch schädliche Bakterien und macht den Massagevorgang angenehm (dank eines beruhigenden Geruchs). Sorgfältig durch die Haare putzen, von den Schläfen zum Hinterkopf wandern.

Massage Stretching von Haarsträhnen

Bei der Durchführung dieses Verfahrens müssen Sie darauf achten, die Struktur der Haare nicht zu beschädigen. Um eine solche Massage durchzuführen, ist es einfach - Sie müssen ein paar Locken zwischen Ihren Fingern einklemmen und in kreisförmigen Bewegungen (nicht viel) in verschiedene Richtungen ziehen.

Reiben

Die Kopfhaut wird mit leichten Fingerbewegungen gerieben (Sie müssen sich von der Stirn bis zum Hinterkopf bewegen). Der Masseur macht kreisförmige oder direkte Bewegungen mit seinen Händen. Bei der Durchführung des Verfahrens vor dem Waschen der Haare, ist es empfehlenswert, Ihre Finger in kosmetischem Öl zu befeuchten. Die Wirkung der Massage wird nachhaltiger sein, wenn Sie Hilfsmittel verwenden, um die Durchblutung der Kopfhaut zu aktivieren. Dazu gehören insbesondere ätherische Öle, Rizinusöl, Salz (Meer oder Koch) und Klettenöl.

Wenn Ihre Haare zu fettig sind, können Sie den Waschvorgang mit einer Massage kombinieren, um sie lange sauber zu halten.

Kopfmassage mit den Händen

Massieren Sie die Kopfhaut mit der Hand kann überall durchgeführt werden. Wenn Sie Ihre Haare mit den Fingern kämmen, stärken Sie nicht nur Ihre Haare, sondern sorgen auch dafür, dass sich Ihre Haare üppig anfühlen. Dank der Massage mit den Händen wird ein intensiver Blutfluss zu den Haarfollikeln bereitgestellt und die Ernährung der Haare verbessert. Je öfter Sie Ihren Kopf mit den Händen massieren, desto dicker und dicker wird Ihr Haar. Kreismassage gilt als die einfachste aller Arten. Streichen Sie einfach mit den Fingern über den Kopf oder drücken Sie Ihre Hände zum Kopf in der Nähe der Ohren.

Streicheln

Bei der Durchführung dieser Art von Massage sollten Sie Fingerpads verwenden. Der Ausgangspunkt für die Massage ist die Haarwuchslinie. Finger Finger von der Stirn bis zum Hinterkopf, leicht auf die Haut drücken. Sie können einen stärkeren Effekt erzielen, wenn Sie kreisförmige Bewegungen entlang derselben Linie, aber mit einem stärkeren Druck ausführen.

Massage mit offener Kopfhaut

Zu Beginn müssen Sie einen Kamm nehmen und mit Hilfe einer Vorauswahl machen. Dann können Sie mit der Massage beginnen. Die Pads der Finger des Meisters befinden sich auf dem Scheitel, mit ihrer Hilfe, leicht streicheln entlang der Linie des Zauns, von der Stirn bis zum Nacken (der Vorgang wird 3-4 mal wiederholt). Dann wird in ähnlicher Weise eine tiefe Streichung durchgeführt, die es ermöglicht, die Blutzirkulation zu erhöhen und überschüssiges Fett von der Haut zu entfernen.

Die nächste Stufe dieser Massage ist Zickzack-Reiben. Der Masseur reibt mit Hilfe des Zeige- und Mittelfingers seiner rechten Hand die Haut noch mehr, aktiviert ihre Nervenenden und reinigt die Schuppenschichten. Dann führt der Meister eine Aufwärmübung durch, während der die Kopfhaut sozusagen seine Finger von sich selbst und zurück zu sich selbst verschiebt.

Danach kommt die intermittierende Vibration. Der Masseur führt mit den Fingern auf dem Trennbereich punktgenaue Striche aus, wobei er allmählich zur linken oder rechten Seite der Trennlinie abweicht. Diese Massage erfolgt in Längs- und Querrichtung.

Kopfhautmassage mit Ölen

Reiben das ätherische Öl in der Kopfhaut ist eine angenehme und nützliche therapeutische Verfahren zur Bekämpfung von Glatzenbildung. Nach einer solchen Massage sieht Ihr Haar nicht nur gesund aus, es riecht auch gut. Für die Kopfhautmassage empfehlen Experten die Wahl von Orangen-, Rosmarin- oder Tannenöl. Es wird in geringer Menge auf die Handfläche getropft und beginnt dann in der Kopfhaut zu reiben, und zwar anfangs in kreisenden Bewegungen, und dann - leichtes Kribbeln. Achten Sie darauf, eine allergische Reaktion vor der Verwendung von ätherischen Ölen zu verwenden (diese Methode funktioniert möglicherweise nicht für Sie).

Ein weiteres ausgezeichnetes Mittel zum Wachsen und Festigen der Haare sind Olivenöl, Rizinusöl und Sonnenblumenöl. Sie wurden schon von unseren Vorfahren in vorgewärmter Form verwendet. Es war dieses Rezept, das von der ägyptischen Schönheit Kleopatra verwendet wurde. Mit ihr erzielen Sie eine Verbesserung der Haarstruktur, eine bessere Ernährung der Follikel und Haarfollikel.

Nach dem Auftragen auf das Haar und die Kopfhaut wird die Ölmaske für etwa eine Stunde gealtert und der Kopf wird mühsam in ein Handtuch eingewickelt, so dass die Wirkung des Verfahrens besser ist.

Massage über die Haare

Diese Methode der Massage der Kopfhaut beinhaltet auch die Durchführung von Bewegungen in der Quer-und Längsrichtung mit Hilfe von Techniken des Knetens, Akupressur, Gleiten und Dehnen der Haut. Diese Option erfordert, dass der Meister darauf achtet, die Haarwurzeln nicht zu beschädigen. Um das Verfahren noch nützlicher zu machen, können Sie dabei Kräuterabkochungen verwenden.

Verwöhnen Sie Ihre Kopfhaut so oft wie möglich mit einer leichten Massage. Dieses einfache Verfahren wird Ihr Haar gesund und schön machen!

Ayurvedischer Öl-Massage-Kopf

Gute Ölmassage des Kopfes hat eine Reihe von Vorteilen, darunter sorgt für innere Ruhe, besseren Schlaf, ein Mittel gegen Kopfschmerzen, hilft Menschen leiden unter Haarausfall, verhindern vorzeitiges Ergrauen der Haare, reduziert Stress und andere Krankheiten, die mit dem Nervensystem verbunden sind. Die Verwendung von Öl für die Haare und Massage - eine der Möglichkeiten, Haarstärke und Qualität der Haare in Übereinstimmung mit den Prinzipien des Ayurveda zu verbessern.

Ayurvedische Kopfmassage hilft, gesundes Haar wieder herzustellen

Direkte Sonneneinstrahlung im Sommer, die Verwendung eines Föns zum Trocknen des Haares, regelmäßige Flecken und andere negative Auswirkungen auf das Haar können das Haar mit Spliss trocken und spröde machen. Ayurveda gibt uns ausgezeichnete Methoden, den oben genannten Problemen entgegenzuwirken. Eine solche Methode ist Kopf- und Körpermassage mit warmem Öl. Auf dem menschlichen Körper gibt es bestimmte Punkte, die "Marma" genannt werden, und Massage an diesen Punkten mit dem Gebrauch von warmem Öl hat bestimmte Vorteile:

  • schmiert und beruhigt die Kopfhaut;
  • hilft Schuppen und trockene Kopfhaut zu verhindern;
  • verbessert die Durchblutung im Kopf und Nacken;
  • hilft, die Kopfhaut zu entspannen;
  • stärkt und nährt die Haarwurzeln;
  • macht das Haar weich;
  • schützt die Haare vor den schädlichen Auswirkungen von Sonne und Wind;
  • beruhigt Vata Dosha, die Pitta und die damit verbundenen Probleme ausgleicht, je nach der Kopfhaut verwendeten Kräuter zu massieren (zB fördern Pitt beruhigende Kräuter emotionale Gleichgewicht, die Muskeln des Kopfes entspannen);
  • reduziert Körperwärme;
  • fördert einen gesunden Schlaf in der Nacht.

Die Massage von Kopf und Haar mit warmem Öl erfolgt vorzugsweise unter Zugabe von haarfreundlichen Kräutern, die die Kopfhaut und das Haar am besten pflegen und auch zur Entspannung von Geist und Nervensystem beitragen. Grundöl sollte in Übereinstimmung mit der Art der Konstitution (Prakriti) gewählt werden. In der Regel haben Menschen mit Vata-Konstitution dünne, trockene und lockige Haare mit gespaltenen Enden. Menschen mit einer Vorherrschaft von Pitt Konstitution haben dünne Haare, anfällig für vorzeitige Ausdünnung oder Vergrauung. Für Menschen mit Kapha-Konstitution sind die Haare dick und fett.

Die richtige Wahl des Massageöls ist schon halb erfolgreich

Wenn Sie von der Vata Constitution dominiert sind, wählen Sie Mandel oder Sesam Öl als Grundöl.

Sesamöl
Sesamöl wird als Basisöl für fast alle Massageöle, die im alten traditionellen Ayurveda verwendet werden, bevorzugt und ist die ideale Wahl für das Haar. Der Hauptgrund für diese Wahl liegt darin, dass diejenigen, die Sesamöl regelmäßig anwenden, nicht unter Kopfschmerzen, grauem Haar, Glatzenbildung, Schuppen oder Haarausfall leiden. Das Haar wird seidig, lang und tief verwurzelt, und die regelmäßige Anwendung von Sesamöl hilft auch, den Schlaf zu verbessern. Wenn Sie schlecht einschlafen, nehmen Sie sich vor dem Schlafengehen eine Fuß- und Kopfmassage mit Sesamöl vor. Sesamöl ist auch für Babys Massage sicher, da es tiefe Entspannung fördert und Kopfschmerzen lindert. Darüber hinaus hat es antibakterielle und antimykotische Eigenschaften und schützt das Haar vor den schädlichen Auswirkungen von Chlor, das im Leitungswasser enthalten ist.

Mandelöl
Mandelöl wird auch als Basisöl für die Wiederherstellung von feinem, trockenem und lockigem Haar in Vata Constitution-Vertretern verwendet. Aufgrund des hohen Gehalts an Vitamin E, Calcium und Magnesium wird es als Öl für die Kopfhaut- und Haarmassage verwendet oder als Basisöl verwendet, um Glanz und Stärke in das Haar zu bringen.

Vertreter der Pitt-Verfassung können als Basisöl für die Massage wählen Kokosöl, denn Kokosnuss hat kühlende Energie und beruhigt Pitt sehr gut. Kokosöl kann auch die Ausdünnung des Haares verlangsamen und das vorzeitige Auftreten von grauem Haar verhindern, was wiederum mit dem Ungleichgewicht von Pitta Dosha zusammenhängt. Die Verwendung von Kokosöl verhindert auch das Auftreten von Schuppen und trockener Kopfhaut, nährt geschädigtes Haar und wirkt auch als Klimaanlage. Aufgrund seiner kühlenden Eigenschaften ist Kokosöl im Sommer unverzichtbar. In kälteren Jahreszeiten kann die Verwendung von Kokosnussöl das Kapha-Dosha erhöhen, besonders bei Personen, die anfällig für Erkältungen, Allergien, Husten, laufende Nase, Asthma etc. sind. Selbst für einige relativ gesunde Menschen, die keine Erkältungsprobleme haben, kann es bei der Verwendung von Kokosnussöl in der kalten Jahreszeit zu Problemen mit einer laufenden Nase kommen, besonders wenn Sie Öl auf Ihrem Haar lassen und die ganze Nacht über Kopf behalten. Je länger das Öl auf der Kopfhaut und den Haaren verbleibt, desto mehr Öl wird in das Haar aufgenommen. Daher wird eine Kopfmassage mit warmem Öl mehr Nutzen bringen, wenn sie über Nacht getan wird. In der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr Vata-Zeit, und von 18:00 bis 22:00 Uhr Kapha-Zeit, und die Verwendung von Kokosnussöl zu dieser Zeit kann sowohl Vata Dosu und Kapha Dosha verschlechtern. Daher, wenn Sie Kokosnussöl für die Massage verwenden möchten, ist es besser, es am Morgen zu tun.

Einige Ayurveda-Experten empfehlen, die kühlenden Eigenschaften von Kokosnussöl zu neutralisieren, mischen 1 TL. gemahlener schwarzer Pfeffer mit 100 ml Kokosöl, und Hitze für 5 Minuten, Filter und Verwendung in der Wintersaison.

Für Kapha-Konstitution die beste Wahl als Basisöl - Sesam oder Senföl.

Also, mit der Wahl des Öls haben wir bestimmt. Zusätzlich zu den oben genannten Ölen können Sie ayurvedische Öle mit einem oder mehreren Kräutern verwenden, die für das Haar von Vorteil sind. Traditionell werden zur Herstellung solcher Öle die Kräuter zu den Grundölen gegeben und lange erhitzt, gekühlt und filtriert.

Kräuter, die in ayurvedischen Haarölen verwendet werden

1. Brahmi - beruhigt den Geist und das Nervensystem, beruhigt Vata und nährt die Haare. Brahmi wird verwendet, um vorzeitigen Haarausfall zu verhindern und die Dicke und das Volumen der Haare zu erhöhen. Brahmi-Öl wird durch Mischen mit Sesamöl oder anderen Grundölen hergestellt und auf Haar und Kopfhaut aufgetragen.

2. Amalaki - hat kühlende, nährende und reinigende Eigenschaften. Geeignet für alle Arten von Haaren, insbesondere für Pitts Verfassungsvertreter. Öl, mit dem Zusatz von Amalaki wird verwendet, um die meisten Probleme mit den Haaren zu beseitigen, sowie die Kopfschmerzen, Schwindel zu lindern. Die meisten ayurvedischen Öle enthalten Amalaki als Hauptbestandteil. Amalaki wird auch mit Kokosnussöl verwendet und eignet sich hervorragend zum Schutz der Haare vor Sonnenlicht.

3. Bringaraj - nimmt einen dauerhaften Platz in ayurvedischen Haarprodukten ein. Bringaraj wird oft mit Sesam- oder Kokosnussöl gemischt und als Massageöl für die Kopfhaut verwendet. Bringaraj hat einen hohen Proteingehalt und stimuliert das Haarwachstum, stellt den schwarzen Glanz der Haare wieder her.

4. Hibiskus - Kühlt und hilft, Haarfarbe und Vitalität zu erhalten.

5.Nim - verhindert das Auftreten von Schuppen und hat reinigende Eigenschaften, hat antibakterielle, antimykotische und antivirale Eigenschaften, stimuliert das Haarwachstum, enthält essentielle Fettsäuren und Vitamin E.

6.Rozmarin - ist ein ausgezeichneter Stimulator der Haare, fördert das Haarwachstum, verhindert vorzeitiges Ergrauen.

7. Lavendel - verhindert Schuppen, hat entzündungshemmende Eigenschaften, reduziert Juckreiz, Schwellung und Rötung, der Geruch von Lavendel inhalieren, reduziert als Beruhigungsmittel die Herzfrequenz und den Blutdruck und wirkt in den Schlaf hilft.

Selbstmassage von Kopfhaut und Haaren

Im Idealfall sollte die Selbstmassage jeden Tag vor dem morgendlichen Bad durchgeführt werden. Aber die meisten von uns arbeiten und haben nicht immer Zeit für eine Morgenmassage. Sie können auch abends massieren, aber nie in Eile massieren. Es ist besser, mindestens einmal pro Woche, aber eine hochwertige Massage zu machen, und nach einer Massage von mindestens 15-20 Minuten müssen Sie sich ausruhen, bevor Sie zu normalen Aktivitäten zurückkehren.

Schritt 1. Gießen Sie ein wenig Öl in eine Schüssel und erwärmen Sie das Öl in einem Wasserbad, indem Sie eine Schüssel in heißes Wasser legen. Das Öl sollte warm und angenehm in der Berührung sein, aber nicht zu heiß. Oder geben Sie das Öl in eine Plastikflasche und tauchen Sie es in heißes Wasser, damit sich das Öl aufwärmen kann. Unbenutztes Öl aus dem Kühlschrank entfernen.

Schritt 2. Entspannen Sie sich, nehmen Sie einen tiefen Atemzug, passen Sie sich der Massage an. Reiben Sie Ihre Handflächen zusammen, spüren Sie die Wärme und Energie, die Ihre Handflächen füllen.

Schritt 3. Gießen Sie ein wenig Öl auf dem Punkt, der die Fontanelle bezeichnet wird (in einer Entfernung von acht Fingern auf den Augenbrauen getrennt werden), und reiben Butter auf beiden Seiten des Kopfes der Fontanelle in Richtung der Ohren.

Schritt 4. Gießen Sie ein wenig mehr Öl auf den Kopf (drei Finger von der Fontanelle bis zum Hinterkopf) und reiben Sie das Öl zurück in den Kopf zu den Ohren.

Schritt 5. Neigen Sie Ihren Kopf nach vorne, gießen Sie das Öl auf den Punkt, wo der Schädel mit dem Hals verbunden ist, reiben Sie das Öl auf beiden Seiten in Richtung der hinteren Oberfläche der Ohren.

Schritt 6. Jetzt, wenn der ganze behaarte Teil mit Öl bedeckt ist, sanft die Finger auf den Kopf legen, um die Blutzirkulation anzuregen und die Haarernährung zu verbessern.

Schritt 7. Massiere deine Finger gut über die gesamte Hautoberfläche, sammle die Haare in einem Brötchen und ziehe die Haare sanft, um die Muskeln zu entspannen. Ziehen Sie auch die Haare in den drei Punkten, auf denen das Öl aufgetragen wurde.

Schritt 8. Bedecken Sie jetzt Ihren Kopf und lassen Sie 30-60 Minuten Öl auf Ihrem Kopf. Sie können den Kopf mit einem Handtuch bedecken. Danach waschen Sie das Öl mit einem milden Shampoo.

Einige nützliche Tipps für gesundes und elastisches Haar

1. Schützen Sie die Haare vor den direkten Strahlen der Sommersonne, schließen Sie sie mit einer Panama oder Mütze, jedes Mal, wenn Sie auf die Straße gehen.

  1. Kämmen Sie Ihre Haare morgens und abends mit einem seltenen Kamm.

3. Haarausfall kann auf einen konstanten Stresszustand zurückzuführen sein. Vermeiden Sie Stress und Angst. Atemübungen und Meditation sind sehr nützlich, um Stress ohne Stress zu halten.

4. Versuchen Sie beim Haarwaschen Shampoos mit starken Chemikalien zu vermeiden. Natürliche Kräuter wie Brennnessel-Wurzel-Extrakt, Süßholz (Glycyrrhiza) Extrakt, Schachtelhalm, grüner Tee, Ingwer, Apfelessig, Rosmarin und Salbei, eignen sich am besten für die Prävention und Behandlung von Haarausfall.

5.Dieta spielt eine wichtige Rolle bei der Beseitigung von Fehlern in der Ernährung, die zu Haarausfall führen. Ihre Ernährung eine große Anzahl von Samen enthalten soll, Nuss, Gemüse, Obst, Getreide, Milch, Pflanzenöl, Hefe, Weizenkeime und Honig, Lebensmittel reich an Vitamin B, Eisen, Zink, Magnesium und Calcium.

  1. Die Verwendung einer großen Menge an kohlenhydratreichen Lebensmitteln kann zu Haarausfall führen.

7. Singe genug Wasser, wenn du durstig bist. Dies wird helfen, schädliche Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.

8. Vermeiden Sie einen Haartrockner beim Trocknen der Haare, da die Wirkung von heißer Luft das Haar schwächt und zu Haarausfall führt.

  1. Waschen Sie Ihre Haare nicht mit sehr heißem Wasser. Wasser sollte etwas kühler sein als das Waschen des Körpers.

Unsere Haare spiegeln unsere Gesundheit wider. Dies ist das Ergebnis dessen, was wir essen und trinken. Essen Sie gesunde Lebensmittel und trinken Sie genug Wasser, vergessen Sie nicht, Ihre Haare zu bedecken, wenn Sie im Sommer in der Sonne gehen, ruhig bleiben und das Leben genießen.