Kopfmassage

Mit verschiedenen Lebensstress Situationen, Kopfschmerzen, Müdigkeit, ist eine entspannende und tonisierende Wirkung erforderlich. Ein solcher Effekt kann eine einfache Massage des Kopfes machen, die nicht zu einem professionellen Regress erfordern und kann mit ihren eigenen Händen zu Hause gemacht werden, so einfach in ihrer Entwicklung und bringt angenehme Ergebnisse. Es wird mit verschiedenen Massagegeräten sowie mit einfachen Händen praktiziert. Welche Empfehlungen sind für das korrekte und vor allem qualitätsgerechte Vorgehen zu beachten? Sie können ein Master, Masseur geworden, nach dem Training Kurse Lymphdrainage ekb.ecolespb.ru in Jekaterinburg vorbei.

Massagetipps.

Erstens würde Ich mag die folgende Sache erwähnen, dass die Massage in ein paar Stunden vor dem Waschen der Haare, weil der intensive Verkehr auf der Kopfhaut durchführen sollte die Freisetzung von Fett führen kann, die einfach in die Einhaltung dieser Regel abzuwaschen. Es wird nicht empfohlen, oft für Menschen mit fettigem Haar zu massieren, da dies schädlich ist. Es wird nützlich sein, die Massage der Haarwurzeln mit dem Peeling-Verfahren zu kombinieren, dann stärkt die Kopfmassage auch Ihr Haar. Es ist erwähnenswert, dass absolut jede Massage nach dem Schema des Blutflusses im Körper durchgeführt werden sollte. Was sollte die Sequenz für maximale Wirkung sein? Folgende Punkte sollten beachtet werden:

1) Um zu beginnen, brauchen Sie ein paar Minuten (2-5) streichen den Massagekopf von oben nach unten, dh von der Spitze des Kopfes und das Wachstum der Haare;

2) dann wird empfohlen, mit kreisenden Bewegungen von den Schläfen bis zum Nacken (nach hinten) zu streichen; tue es für ein oder zwei Minuten mit leichten Fingerbewegungen;

3) Am Ende wird es richtig sein, die Kopfhaut von oben nach unten zu massieren, bis hinunter zu allen Teilen des Kopfes (Hals, Stirn, Whiskey); tun Sie es mit zwei oder drei Fingern oder verwenden Sie ein einfaches Kopfmassagegerät; Am Ende streicheln Sie sanft den Kopf.

Massiere den Kamm.

Eine Art einfache Massage zu Hause. Hier ist es notwendig zu sagen, dass das Verfahren nach dem gleichen Schema wie oben beschrieben durchgeführt wird, das heißt, die Bewegungen werden entlang der Wachstumsrichtung durchgeführt. Die Wirksamkeit einer solchen Massage zeigt sich in wiederholten Bewegungen. Es ist am besten, einen Kamm auf einer Holzbasis zu verwenden (weniger effektiv, aber effektiv - auf natürlicher Basis).

Massagegeräte, richtige Verwendung und Ziel.

Im Moment, in verschiedenen Geschäften, auf den Seiten ist es leicht, ein Dutzend aller Arten von Massagegeräten (elektrisch, Laser, mechanisch, usw.) zu finden. Einige von ihnen wirken mit elektrischen Impulsen auf die Kopfhaut; Sie sind am effektivsten. Es gibt auch einfache "Hand" Massagegeräte. Eine solche ist das bekannte Gerät "Murashka", das aus mehreren geschwungenen Eisenstangen besteht, die am Griff befestigt sind. Mit Hilfe von Bewegungen von der Oberseite des Kopfes zu allen Teilen des Kopfes hilft dieser Massager, sich zu entspannen, angenehme Empfindungen zu erhalten, Stress abzubauen und das Haarwachstum zu stimulieren.

Wie vermeidet man Stress und Entspannung?

Jeder weiß, dass Stress sich negativ auf den gesamten menschlichen Körper auswirkt, seinen psychischen und physischen Zustand beeinflusst und zu verschiedenen Gesundheitsproblemen führt. Qualitativ durchgeführte Massage wirkt entspannend und befreit von nervösen und stressigen Situationen. Es ist in unserem Kopf, dass viele Nervenendigungen konzentriert sind, so dass der Kopf die Hauptquelle und der Empfänger verschiedener äußerer Reize ist. Die Massage wirkt sich positiv auf die Durchblutung aus und regeneriert müde Muskelpartien nach einem harten Arbeitstag. Dieses Verfahren erweitert die Gefäße und Kapillaren, macht die Haut und die Kopfhaut gesund.

Variationen der Massage für gesundes Haar.

Das erste Schema ist die folgende Sequenz:

1) es lohnt sich, mit leichten kreisenden Bewegungen zu beginnen, die sich gleichzeitig vom Nacken bis zu den Haarwurzeln bewegen, dann - quer über den Kopf; All das sollte nicht länger als 10 Minuten dauern;

2) dann wird empfohlen, das Kämmen durchzuführen (wie oben angegeben); kann durch leichtes Ziehen einzelner Haarsträhnen für mehrere Wiederholungen ersetzt werden, die in keiner Weise unangenehme Empfindungen hervorrufen sollten.

Die zweite Variante ist der so genannte Druck, der das Haarwachstum effektiv beeinflusst. Hier ist alles sehr einfach. Legen Sie die linke Seite des Kopfes in die linke Hand und drücken Sie sich gegeneinander. Dementsprechend sollte das Gleiche mit der rechten Seite gemacht werden. Und am Ende mit beiden Händen Druck auf die Stirn und den Hinterkopf ausüben. Machen Sie etwa 10 solcher Wiederholungen für ein paar Sekunden.

Der Hauptfaktor für die Wirksamkeit des Massageverfahrens ist seine Regelmäßigkeit. Massiere jeden Tag nach den angegebenen Regeln, versuche deinen Kopf öfter zu waschen, da das Massieren Fett macht. Absolut jede Art von Massage sollte angenehme Empfindungen bringen, wenn Sie alle Regeln richtig befolgen. Verwenden Sie eine Vielzahl von Massagegeräten und Kosmetika, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Kontraindikationen bezüglich dieses Verfahrens.

Der wichtige Punkt ist Rücksprache mit dem Arzt, weil die großen Krankheiten des Nervensystems, Kreislaufsystem, Läsionen der Haut, sowie verschiedene andere Krankheiten, die Prozedur streng kontraindiziert sein kann und einen großen Schaden für die Gesundheit bringen. Achten Sie darauf und achten Sie auf Ihre Gesundheit, denn das ist das Wichtigste. Wenn es keine Kontraindikationen gibt, dann ist Massage eine effektive und nützliche Prozedur, die hilft, immer fröhlich zu bleiben und Ihren Körper in Ton zu unterstützen.

Beachte alle oben genannten Punkte und fahre mit einfachen Prozeduren fort, die dich noch schöner machen und der Körper stärker ist. Passen Sie auf Ihre Gesundheit auf!

Wie man Kopfhautmassage für Wachstum und Haardichte macht: "verlängern Sie" Länge buchstäblich mit Ihren eigenen Händen

Um sicherzustellen, dass die Kopfhaare lang, dick und glänzend sind, ist es nicht notwendig, teure Pflegemittel zu verwenden oder sich modischen Salonprozeduren zu unterziehen. Es genügt, eine regelmäßige Kopfmassage für das Haarwachstum zu machen. Sie benötigen diese Prozedur nur, wenn

  • das Haar fällt stark aus;
  • das Wachstum der Locken verlangsamte sich;
  • das Haar verlor seinen Glanz und sein Volumen;
  • die Kopfhaut wurde trocken und Schuppen erschienen;
  • Die Stränge wurden brüchig und die Spitzen begannen sich zu teilen.

Kopfmassage für den Haarwuchs: 7 Regeln

Massage ist eine Wissenschaft. Um das Beste aus dem Verfahren herauszuholen und die Haare nicht zu schädigen, müssen Sie eine Menge Feinheiten beachten. Es gibt sieben grundlegende Empfehlungen, die gemacht werden können, um eine Kopfhautmassage für das Haarwachstum richtig zu machen.

  1. Eineinhalb bis zwei Stunden vor dem Waschen. Wenn Sie während einer Massage das Blut zerstreuen, provozieren Sie unter anderem die Aktivität der Talgdrüsen. Wenn Sie das Verfahren auf sauberes Haar durchführen, verlieren sie schnell ihre Frische.
  2. Bewegungen sind energisch, aber nicht scharf. Massieren Sie die Haut muss aktiv genug sein, so dass das Blut an die Oberfläche steigt. Vergessen Sie nicht die Genauigkeit, denn es besteht immer die Gefahr, den Haarschaft zu beschädigen und die Lampen zu verletzen.
  3. Wärmen Sie Ihre Hände. Berührungen mit kalten Fingern auf der Haut führen zu einer Verengung der Gefäße. Deshalb müssen Sie vor dem Eingriff Ihre Hände in warmem Wasser halten oder intensiv aneinander reiben.
  4. Wärmen Sie sich von innen auf. Eine Tasse heißer Tee vor einer Massage beschleunigt die Blutzirkulation. Nun, wenn Sie ein wenig geriebenen Ingwer oder eine Prise Zimt zu dem Getränk hinzufügen, das auch eine wärmende Wirkung hat.
  5. Gewöhnen Sie die Haut an, um allmählich zu massieren. Die ersten paar Sitzungen sollten nur aus einfachen Strichen bestehen. Erhöhen Sie bei jedem weiteren Verfahren die Intensität und Dauer der Exposition.
  6. Führen Sie die Verfahren regelmäßig aus. Kopfmassage sollte eine nützliche Gewohnheit für Sie sein. Mach es dreimal pro Woche.
  7. Holen Sie sich einen kapillaren Masseur. Das populäre Instrument der Leute nannte "Murashka". Dies ist ein Metall-Massagegerät, bestehend aus mehreren flexiblen "Beinen". Es ist erwähnenswert, dass das Gerät neben einer günstigen Wirkung auf die Haare das Nervensystem beruhigt und die Energiekanäle aktiviert.
  8. Ruhe nach einer Massage. Nehmen Sie nach Abschluss des Verfahrens eine horizontale Position ein und legen Sie sich 30-40 Minuten hin. Den Blutkreislauf normalisieren lassen, sonst besteht die Gefahr, sich schwindelig zu fühlen.

Manuelle Technik

Der maximale Nutzen der Kopfhautmassage für das Haarwachstum lässt sich dank der manuellen Technik präzise erzielen. Direkter Kontakt der Finger mit der Kopfhaut ermöglicht es, die optimale Druck- und Reibungskraft zu bestimmen und die Reaktion der Epidermis auf einen solchen Effekt zu bewerten.

Grundlegende Techniken

Wenn Haarausfall wichtig ist, rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen, um eine Katastrophe zu verhindern. In der Tabelle sind grundlegende Techniken gesammelt, dank denen Sie aufhören können zu belästigen und das Wachstum der Haare zu stimulieren.

Tabelle - Grundlegende Methoden der Kopfmassage

Für eine vollständige Wiederherstellung

Funktion. Wenn Sie bemerken, dass sich das Haar über einen längeren Zeitraum nicht verlängert und an Dichte verliert, müssen Sie eine spezielle Prozedur durchlaufen. Das Schema der Kopfhautmassage für das Haarwachstum umfasst zehn Punkte, von denen jeder zwei oder drei Minuten braucht, um abgeschlossen zu werden.

  1. Verwenden Sie Ihre Finger, um die Augenbrauenbögen zu dehnen. Achten Sie darauf, den Stoff nicht zu dehnen.
  2. Von den Augenbrauen in Richtung der Haarwuchslinie streicheln Sie sanft die Haut mit den Fingerkuppen.
  3. Ausgehend von den Schläfen, in einer kreisförmigen Bewegung, reibe die Haarwuchslinie und hinterlässt die Ohren.
  4. Führen Sie einen kreisförmigen Schleifvorgang entlang der Haarlinie entlang der Stirn durch.
  5. Reiben Sie mit den Fingerspitzen leicht die Kopfhaut ein und bewegen Sie sich von der Stirn zur Krone und zurück.
  6. Mach dasselbe, aber mit mehr Intensität.
  7. In chaotischer Reihenfolge den Hinterkopfbereich vorsichtig mit den Fingern kneten.
  8. Kreisbewegungen, im Uhrzeigersinn gerichtet, reiben den Hinterkopf.
  9. Mit leichten vibrierenden Bewegungen der Fingerspitzen behandeln Sie die gesamte Oberfläche des Kopfes. Bewegen Sie sich von der Stirn bis zum Hinterkopf.
  10. Beenden Sie die Massage, indem Sie Ihren Kopf sanft mit den Händen streichen. Die Bewegung sollte von der Haarwuchslinie ausgehen und auf den Schultern enden.

Wie sonst sollte man den Haaren gefallen: Optionen für das Verfahren

Um Haare zu sparen, gehen Sie nicht unbedingt in einen Schönheitssalon. Dies kann alleine erfolgen. Es genügt, die unprätentiösen, aber wirkungsvollen Methoden der Massage mit den improvisierten Mitteln zu meistern.

Handtuch

Funktion. Massage mit einem Handtuch vereint zwei Vorteile. Erstens wird der direkte Kontakt der Finger mit der Kopfhaut ausgeschlossen, was das Verfahren sicherer für das Haar macht. Zweitens wärmt das Handtuch den Kopf, was den Blutfluss weiter stimuliert. Das Verfahren wird in vier Stufen durchgeführt.

  1. Erhitze das Handtuch. In einem großen Topf das Wasser kochen, den Behälter mit einem Deckel abdecken und ein Handtuch darauf legen. In der Heizperiode genügt es, den Akku für etwa zehn Minuten zu halten.
  2. Lehnen Sie sich über das Badezimmer und kämmen Sie Ihre Haare. Werfen Sie ein warmes Handtuch über Ihren Kopf und reiben Sie die Haut fünf Minuten lang durch den Stoff. Sie müssen energisch, aber sauber handeln.
  3. Wickeln Sie Ihren Kopf mit dem gleichen Handtuch und lassen Sie es für eine halbe Stunde.
  4. Wasche deinen Kopf mit Shampoo. Es ist besser, Nicht-Sulfat-Mittel zu verwenden.

Salz

Funktion. Eine der häufigsten Ursachen für Haarausfall und Verlangsamung ist die Verstopfung der Poren der Kopfhaut. Zu Haarzwiebeln hört Sauerstoff auf, wegen dessen, was sie schwächen. Dies führt zu einer ganzen Reihe von Gründen. Dies und keratinisierte Hautpartikel und Fett und Staub und die Reste von Kosmetika. Da Shampoo nicht in der Lage ist, solche Kontamination zu bewältigen, müssen Sie ein- bis zweimal im Monat den Kopf mit Salz für das Haarwachstum massieren. Das Verfahren wird in vier Stufen durchgeführt.

  1. Gießen Sie zwei oder drei Esslöffel Salz in eine kleine Schüssel. Sie können gewöhnliches Kochen, Meer oder jodiertes Salz verwenden.
  2. Lehnen Sie sich über das Badezimmer und genießen Sie den Kopf.
  3. Befeuchten Sie Ihre Hände und tauchen Sie Ihre Finger in einen Salzbehälter. Massieren Sie sanft die Massagebewegungen. Sie müssen also die gesamte Oberfläche des Kopfes behandeln.
  4. Massage die Haut für weitere fünf Minuten und spülen Sie das Salz mit klarem Wasser.

Kamm

Funktion. Massieren Sie die Kopfhaut für das Haarwachstum - das ist die beste Option für diejenigen, die nicht immer Zeit für sich haben. Ich muss dem täglichen Eingriff einfach etwas mehr Zeit geben. Zehn Minuten sind genug. Holen Sie sich auch einen Kamm aus natürlichem Holz (vorzugsweise wenn es ein Wacholder ist). Dieses Material verletzt das Haar nicht und verhindert die Elektrifizierung. Die Massage wird in vier Phasen durchgeführt.

  1. Zuerst entwirren und kämmen Sie Ihre Haare gut entlang der Länge.
  2. Beginnen Sie mit dem Hinterkopf und bewegen Sie sich langsam zur Krone, wobei Sie den Kamm sanft und sicher auf die Haut drücken. Drücken Sie nicht zu fest, um die Epidermis und die Haarzwiebeln nicht zu verletzen.
  3. Weiter Bürsten in Richtung der Stirn. Wenn Sie die Haarwuchslinie erreicht haben, gehen Sie zum Temporalbereich.
  4. Ein Signal an die Tatsache, dass Sie alles richtig machen, wird zu einem Gefühl von Wärme unter der Haut. Wenn sich die "Gänsehaut" anfühlt, reduzieren Sie langsam die Intensität der Bewegungen, um den Vorgang allmählich zu beenden.

Hilfsmittel

Sowohl Frauen als auch Männer sind besorgt über Haarausfall, der sie zu Experimenten zwingt. Wenn Ihnen die Massage nicht effektiv genug erscheint, nehmen Sie einige Hilfsmittel mit, die das Haarwachstum weiter stimulieren.

Wachstumsaktivatoren

Die Kosmetologie der Menschen kennt viele Rezepturen von Heilmitteln, zu denen wärmende Komponenten gehören, die die Blutzirkulation stimulieren. Sie können auch während der Massage verwendet werden. Wir sprechen über solche Produkte:

  • Senf. Verteilen Sie einen Löffel Pulver mit Wasser in den Zustand von saurer Sahne. Fügen Sie das Eigelb und einen Löffel Olivenöl hinzu. Nach der Massage auf die erwärmte Haut auftragen, den Kopf erwärmen und 15-30 Minuten einweichen.
  • Zwiebeln. Drücken Sie den Saft aus dem Gemüse und verdünnen Sie es mit zwei Wassernormalen. Verteilen Sie sie auf der gesamten Kopfhaut oder nur dort, wo der größte Haarverlust auftritt. Um den spezifischen Geruch loszuwerden, spülen Sie die Locken zweimal mit Shampoo und spülen Sie mit Wasser, angesäuert mit Essig.
  • Dimexid. Eine Norm des Produkts mit fünf Normen von Wasser auflösen. Tauchen Sie Ihre Finger in die Flüssigkeit, bevor Sie mit der Massage beginnen.
  • Nikotinsäure Der Inhalt von ein oder zwei Ampullen "nikotinki" verteilen sich auf die Scheidewände. Präzise kreisende Bewegungen reiben das Mittel in die Haut ein.

Pflanzliche Öle

Um das Verfahren zu erleichtern, sowie für zusätzliche Gesundheit und Ernährung, ist es empfehlenswert, mit pflanzlichen Ölen zu massieren. In der Tabelle sind die besten Mittel, entsprechend den verschiedenen Arten von Haaren gesammelt.

Tabelle - Pflanzenöle für die Kopfmassage

Wie man eine Kopfmassage für das Haar macht

Haarwachstum kann mit Hilfe einer Kopfmassage erreicht werden, die täglich durchgeführt werden muss. Außerdem hilft dieses Verfahren, mit aktivem Haarausfall, Migräne und einigen anderen Problemen fertig zu werden.

Die Vorteile einer regelmäßigen Kopfmassage für das Haar

Kopfmassage hilft, Kopfschmerzen loszuwerden, einschließlich Migräne. Wirksam im Kampf gegen trockene Haut, Juckreiz und auch zur Behandlung von Haaren. Mit Hilfe von Massage können Sie Schuppen loswerden, die Produktion von Talgdrüsen normalisieren, sich selbst aufmuntern.

Die Verwendung von Massage für Haare:

1. Verbessern Sie den Blutfluss. Mit Hilfe der guten Blutzirkulation ist es möglich, die Ernährung der Haarfollikel mit nützlichen Substanzen, Vitaminen, die mit Nahrung in unseren Körper gelangen, zu verbessern.

2. Aufrechterhaltung des Muskeltonus des Kopfes. Dies beeinflusst auch die Qualität und Aktivität des Haarwachstums.

3. Es gibt eine Stärkung der Haare, sie fallen weniger aus.

4. Haare wachsen schneller.

5. Normalisierung der Talgdrüsen, wenn fettiges Haar dicker und trockener ist, hört auf, brüchig und leblos zu sein.

6. Bekämpfung von Schuppen, die auch durch die Normalisierung der Durchblutung und die Bekämpfung von trockener Haut erreicht wird. Auch Schuppen erscheinen manchmal aufgrund der Entwicklung des Pilzes der Kopfhaut, die im Körper jeder Person "lebt". Wenn Massage die Normalisierung der Entwicklung von Mikroorganismen beeinflusst, so beeinflusst der Pilz die Haut nicht mehr, Schuppen verschwinden.

Technik der Ausführung

Die ordnungsgemäße Durchführung der Massage sollte unter Berücksichtigung der folgenden Regeln durchgeführt werden:

- übertreiben Sie es nicht - verwenden Sie nicht viel Kraft;

- Massage sollte angenehme Empfindungen bringen;

- Das Instrument, mit dem die Massage durchgeführt wird, muss gerade gehalten werden;

- Das Werkzeug muss gedreht werden, vorzugsweise im Uhrzeigersinn, es ist auch möglich, von einer Seite zur anderen zu fahren (Wechsel erforderlich);

- Aktionen sind am besten kombinierbar;

- Die Massage wird mit verschiedenen Geräten durchgeführt - Kämme, Massagegeräte, Hände.

Arten der Kopfhautmassage zur Stärkung der Haare

Sie können das Haar mit Hilfe verschiedener Techniken stärken. Sie basieren auf der Verwendung verschiedener Geräte.

Ein Kamm oder ein Pinsel mit gebogenen Zähnen reicht aus - er hilft bei einer sanften Massage, wodurch das Haar nicht verletzt wird. Es ist wichtig sicherzustellen, dass keine Elektrifizierung stattfindet.

Wie lange dauert dieses Kämmen? 10 Minuten reichen, aber die Zeit kann auf 15 Minuten verlängert werden - es gibt keine Notwendigkeit mehr. Einmal am Tag ist genug.

Wie man massiert? Kämmen Sie zuerst, machen Sie einen geraden Teil, der für die Massage angenehm ist. Arbeite mit der Temporalregion (zuerst, dann die zweite) und gehe dann zum Nacken. Der letzte Teil der Massage arbeitet mit der Krone. Es ist besser, kreisförmige Bewegungen zu machen, nicht sehr schnell, glatt.

Schläge, Vibrationen, Schläge - all dies kann auch zur gleichen Wirkung führen wie die Manipulation des Kamms. Und vor allem - Sie können den Eingriff jederzeit und an jedem Ort mit Ihren Händen durchführen.

Es ist wichtig, auf Kleidung zu achten - Sie sollten keine Halsbänder haben - der Hals öffnet sich so weit wie möglich.

Wir bewegen unsere Hände vom Scheitelpunkt und in Richtung Haarwuchs zum Nacken. Streichle deinen Kopf, dann kannst du leicht drücken, klopfen. Von der Ecke aus bewegen wir uns auch zum temporalen Teil. Verfolgen Sie die gesamte Kopfhaut.

Die Dauer des Verfahrens beträgt 10-15 Minuten.

Übrigens, um den Effekt zu verbessern, können Sie eine interessante Methode anwenden. Stellen Sie sicher, dass Ihre Finger einen Abstand von anderthalb Zentimetern voneinander haben. Sie können auch die Haut ein wenig kratzen, Haare verteilen, zuerst im Wachstum, dann gegen Haarwachstum, aber sehr vorsichtig.

Eine andere Art der manuellen Massage besteht darin, aufrecht zu stehen, sich nach vorne zu beugen, so dass das Haar hängt, und dann die Massage gemäß dem Standardschema durchzuführen. Das ist nicht nur nützlich, sondern auch sehr nett.

Mit Hilfe eines solchen Kammes können Sie Elektrifizierung vermeiden, Ihr Haar glatt und flauschig machen. Es ist einfach zu bedienen - für 5 Minuten zweimal am Tag ist es genug, um es nur zu kämmen.

Aroma-Massage wird am besten mit Hilfe von Spezialwerkzeugen durchgeführt, aber Öl für diese Zwecke wird nicht empfohlen. Ideal Massagegerät, das aus langen gebogenen sticks besteht, von denen jede am Ende des Kreises enthält (die, die Massage der Kopfhaut). Die Zweige sollten sich gut biegen, sie sind nicht in der Installation fixiert.

Aroma-Massage ist auch nützlich, weil ein angenehmer Geruch entspannt, und die Komponenten des verwendeten Produkts in die Kopfhaut gelangen. Aber nehmen Sie kein Öl zu sich - es wird das Hydrolipid-Gleichgewicht der Kopfhaut brechen und das Haar wird schnell fett.

Allgemeine Empfehlungen

Die wichtigste Empfehlung ist nicht die Haut während der Massage zu beschädigen. Es ist auch wichtig, keine plötzlichen Bewegungen auszuführen oder zu streicheln oder sich von oben nach unten zu bewegen.

Um Massage hat den maximalen Nutzen gebracht, verwenden Sie ein Massagegerät - ein herkömmliches Gerät, das aus miteinander verbundenen Zweigen gemacht wird.

Vergessen Sie nicht, Ihre Haare nur mit Mitteln zu bürsten, die nicht elektrisieren. Ansonsten werden die Haare extra berechnet.

Häufigkeit der Durchführung, gibt es Kontraindikationen?

Die meisten Arten von Massagen können und sollten täglich durchgeführt werden. Eine Pause im Kurs ist nicht notwendig. Einmal pro Tag ist auch genug, aber wenn Sie möchten, können Sie die Sitzung in zwei teilen - den Morgen und den Abend. Außerdem wird tagsüber massiert - zum Beispiel wenn die Arbeit komplett erschöpft ist und Sie sich entspannen möchten.

Es gibt auch hier Kontraindikationen. Unter ihnen:

· Hauterkrankungen der Kopfhaut;

· Starker Haarausfall;

· Wunden, andere Hautläsionen;

Bluthochdruck (Druckprobleme).

Massage ist eine sehr nützliche Prozedur. Es hilft für Schönheit und Gesundheit. Es wird empfohlen, einmal täglich zu massieren - es ist nicht schwierig, und die Regeln des Verfahrens sind sehr einfach.

Schlussfolgerungen:

1. Massage ist nützlich, weil es die Struktur der Haare verbessert, das Wachstum beschleunigt, die Durchblutung anregt, so dass Nährstoffe und Vitamine aktiver sind.

2. Die Massage kann durch Kamm oder Bürste, Hände, Lasergerät, spezielles Massagegerät durchgeführt werden.

3. Die durchschnittliche Dauer der Massage beträgt 10-15 Minuten.

Gemütliche Seite über Gesundheit

Kopfmassage ist eine universelle Art zu entspannen und zu entspannen. Ein kleines Geheimnis, das Sie in ein paar Stunden aktualisiert und Kopfschmerzen wie eine Hand entfernt. Die Fähigkeit, eine Kopfmassage richtig durchzuführen, ist eine List, die im Arsenal eines jeden von uns sein muss, unabhängig von Geschlecht und Alter. Nun, wo, wann und unter welchen Umständen wird diese Fähigkeit für Sie nützlich sein - überzeugen Sie sich selbst.

3 Hauptprinzipien der Kopfmassage

Das notwendige Minimum an Wissen, das Sie für eine Kopfmassage in Ihrer Leistung benötigen, war wirklich unvergesslich, es geht um ein paar einfache Prinzipien:

  • Ihre Hände sollten warm und trocken sein, und Bewegungen - glatt
  • Ihre Hände sollten sich entlang der Hauptmassage-Linien bewegen (wie im Bild gezeigt). Die Massage-Linien sind unter Berücksichtigung des Blutflusses und der Lymphdrainage im Kopf-Hals-Bereich konstruiert. Dies wird Ihre Massage nicht nur angenehm, sondern auch nützlich machen
  • Jede Massage sollte 3-4 mal wiederholt werden
  • während der Massage sollte der Hals des Glücklichen, der es tut, entspannt werden, vorzugsweise sollte Ihr "Patient" in eine Position gebracht werden, die für ihn angenehm ist. Die Spannung der Muskeln wird die Wirkung der Massage auf ein Minimum reduzieren.

3 Techniken der Kopfmassage

Es gibt 3 Haupttechniken der Kopfmassage:

  • klassisch
  • Stärkungsmittel
  • entspannend

Klassische Kopfmassage

Die klassische Kopfmassage ist der Welt seit langem bekannt und ist, wie jeder Klassiker, eine unübertroffene Erfindung. Klassische Massage ist universell und, wenn Sie nicht sicher sind, dass Sie wissen, was Sie jetzt mehr brauchen, für wen Sie massieren - Frieden oder Ton - der Klassiker ist die ideale Lösung.

Klassische Kopfmassage umfasst 9 Techniken:

Technik für die Durchführung der klassischen Kopfmassage

Empfangsnummer 1 Eine kleine Falte über den Brauenrücken fängt die Daumen der Daumen ein. Ein leichtes Zusammendrücken mit Federn bewegt sich von der Nase zu den Schläfen. Manche Menschen bevorzugen es, diese Methode durch kreisförmige, leicht drückende Bewegungen entlang derselben Linie und in derselben Richtung zu ersetzen.

Sie werden interessiert sein an: Wie man Nackenmassage macht

Empfangsnummer 2. Du greifst die Ohren deines "Patienten" mit beiden Händen, so dass die Ohrmuschel in deiner Handfläche liegt, auf 4 halb gebogenen Fingern liegend, der Daumen bleibt ihnen gegenüber und ist frei. Runde weiche Bewegungen kneten die Ohren: die rechte - im Uhrzeigersinn, die linke - gegen die Uhr.

Empfangsnummer 3. Führen Sie die Druckbewegungen mit den Fingerpolstern von den Brauenrücken bis zur Haarwuchslinie nach oben aus.

Empfangsnummer 4. Circular Druck von den Augenbrauen Bögen auf die Haarwuchslinie

Empfangsnummer 5 Rundkneten in der Richtung - vom Scheitel bis zum Rand des Haarwuchses (eine Art "Kappe" deiner Bewegungen).

Empfangsnummer 6. Eng, aber sanft wickeln Sie Ihre Handflächen um Ihren Kopf und verschieben Sie die Haut unter Ihren Händen in entgegengesetzte Richtungen: wenn die Linke nach oben schiebt, geht die rechte nach unten. Umgekehrt. Solche Manipulationen werden in einem Kreis entlang der gesamten Kopfhaut wiederholt. Die Hauptsache - den Stock nicht überholen und nicht zu viel ziehen.

Empfangsnummer 7 Die Handfläche der linken Hand auf den Nacken Ihres Partners, halten Sie Ihre rechte Hand, als ob Sie einen Ball in der Hand haben, Ihre Finger sind entspannt. Glätten Sie sanft, beginnend mit dem Bereich der Schläfen, die Kopfhaut sanft mit sanften kreisenden Bewegungen und halten Sie den Hals sauber, damit sich Ihr Partner so gut wie möglich entspannen kann.

Empfangsnummer 8. Die Hände befinden sich auf der gleichen Weise wie beim vorherigen Empfang. Vorsichtig den Kopf halten, beginnen Sie sanft die Haut gleichzeitig in entgegengesetzte Richtungen zu strecken (nur ein bisschen!).

Empfangsnummer 9. Empfang gegenüber dem vorherigen: Hände in der gleichen Position, sanft die Finger der Haut gleichzeitig, aber schon aufeinander zu bewegen.

Entspannende Kopfmassage

Nachdem Sie eine Entspannungsmassage des Kopfes gemeistert haben, werden Sie ein weiteres Geheimnis für das Herz des anderen Geschlechts öffnen. Und nicht nur. Dieses Ding ist sehr nützlich in unseren schnell angespannten Zeiten.

Die entspannende Kopfmassage löst leicht Spannungskopfschmerzen, fördert einen guten, vollen Schlaf, vertreibt "schlechte" Gedanken, die keine Ruhe geben und innere Spannungen lindern. Eine solche Kopfmassage ist genau das, was Sie am Ende eines schwierigen Arbeitstages brauchen.

Die Technik der beruhigenden Kopfmassage

Empfangsnummer 1 Alternativ kneten Sie Ihre Finger Halswirbel: zuerst mit einem, dann auf der anderen Seite.

Empfangsnummer 2. Glatte kreisende Bewegungen an den Schläfen, hinter den Ohren, über den Ohrmuscheln und im Nacken. Drücken Sie nicht hart. Denken Sie daran, dass dies eine beruhigende Massage ist, also sollten alle Elemente beruhigend, weich und zart sein.

Empfangsnummer 3. Zirkuläre Massagebewegungen auf allen Kopfoberflächen. Die Finger befinden sich im rechten Winkel zur Kopfhaut, mit leichtem Druck vom Nacken zu den Ohren, dann - zur Krone und zurück zum Nacken.

Sie werden interessiert sein an: Gesichtsmassage für Jacquet

Empfangsnummer 4. Zeichnen Sie 5 Linien von der Krone bis zum Hinterkopf: eine - in der Mitte, zwei andere - an den Seiten. Führen Sie Punktestöße von mittlerer Stärke "kleine Schritte" in 2-3 cm von der Krone zum Hinterkopf. Beeile dich nicht. Presskraft kann nach Belieben Ihres Partners eingestellt werden.

Empfangsnummer 5 Führen Sie einen Punktdruck mit den Fingerkuppen in die entgegengesetzte Richtung aus: Vom Nacken bewegen Sie sich in den Bereich hinter den Ohren, dann - zu den Schläfen, Stirnbereichen und so weiter bis zur Haarwuchslinie.

Empfangsnummer 6. Sehr sanfte, leichte wellenartige Bewegungen mit den Fingern über die gesamte Kopfoberfläche in Richtung vom Scheitelpunkt zum Hinterkopf. Es ist wichtig, diese Bewegungen langsam und sanft auszuführen.

Stimulierende Kopfmassage

Stimulierende Kopfmassage wurde erfunden, um einen zweiten Wind zu geben, in der Mitte des Arbeitstages zu erfrischen, aber gleichzeitig kein Nickerchen zu machen. Nach einer solchen Massage wird Ihr Partner noch mehr gesammelt, aber ausgeruht, bereit für neue Errungenschaften.

Technik der stimulierenden Kopfmassage

Empfangsnummer 1 Spalten der Halswirbel abwechselnd in Richtung von unten nach oben bis zum Rand des Haarwuchses

Empfangsnummer 2. Zeigen Sie tiefe Vertiefungen mit Fingerkuppen in Richtung vom Hinterkopf bis zur Krone

Empfangsnummer 3. Kreisbewegungen an der Kopfoberfläche: Die Finger sind halb gebeugt, an den Seiten leicht auseinandergebogen wie ein Pinsel. Legen Sie Ihre Finger im rechten Winkel zur Kopfoberfläche und machen Sie weiche, rotatorische Massagebewegungen mit mittlerem Druck.

Empfangsnummer 4. Pats und Kneten aufsteigend: von den Schultern bis zum Nacken, vom Hals bis zum Nacken, vom Hinterkopf bis zur Krone.

Empfangsnummer 5 Akupressur. Wahrscheinlich das wichtigste Element der richtigen Kopfmassage. Die Massage wird von den Fingern der Finger durchgeführt, ein gemessener, genauer Druck, der mit jeder Wiederholung des Zyklus stärker wird und dann bis zum letzten, vierten Zyklus schwächt.

Klicken Sie zuerst auf zwei symmetrische Punkte auf der Höhe des Halses bis zum Nacken, dann - ein paar Klicks hinter den Ohrmuscheln. Dann bewegen Sie Ihre Hände zu den temporalen Bereichen und wiederholen Sie einige Klicks in diesem Bereich und bewegen Sie sich allmählich zu den Punkten oberhalb der Augenbrauen und zum oberen Ende der Stirn bis zur Haarwuchslinie.

Empfangsnummer 6. Weicher Zickzack streicht in Richtung vom Hinterhaupt bis zur Krone. Nimm dir Zeit und vermeide zu viel Druck.

Wer sollte nicht eine Kopfmassage machen?

Die Kopfmassage ist bei folgenden Erkrankungen und schmerzhaften Zuständen kontraindiziert:

  • mit Bluthochdruck
  • Pilzläsionen der Kopfhaut oder Nägel
  • bei Infektionskrankheiten mit hohem Fieber begleitet
  • mit Schäden an der Haut des Kopfes oder Halses

Anstelle eines Nachworts

Und schließlich ein wenig über die Vorteile. Richtig durchgeführte Kopfmassage entfernt Stress, verbessert die Mikrozirkulation in der Kopfhaut, was sich positiv auf das Haarwachstum auswirkt. Normalisiert die Blutzufuhr zum Gehirn durch Entspannung der kleinen Muskeln des "Neurasthenischen Wrap", verbessert die Stimmung, erhöht die Anzahl der Hormone der Freude im Blut und bringt Menschen zusammen. Verwenden Sie für die Gesundheit.

Wie man eine Kopfmassage macht: Schritt-für-Schritt-Anweisungen in Bildern, 5,0 von 5 basierend auf 7 Bewertungen

Kopfmassage: Techniken, Indikationen, Reflexzonen

Die Kopfmassage entstand in Indien als wichtiger Bestandteil des Ayurveda - der philosophischen Wissenschaft des gesunden Lebens und der Gesetze der Langlebigkeit. Es ist schwer vorstellbar, aber vor 5000 Jahren benutzten alte Heiler dieses Verfahren als ein wirksames Mittel zur Bekämpfung verschiedener Krankheiten und einen besseren Weg, um Kraft, Energie und Schönheit wiederherzustellen. In China wurde geglaubt, dass eine solche Therapie helfen würde, Blutstau zu zerstreuen und Blutungen zu verhindern, in Japan bekämpfte sie effektiv Migräne damit. Frauen im alten Indien massierten täglich die Kopfhaut, um ihren Haaren Kraft und Schönheit zu verleihen, und bedeutende griechische Frauen besuchten spezielle Salons, in denen professionelle Hautpflege angeboten wurde.

Überraschenderweise blieben die alten Methoden, die die Jahrtausende überlebt hatten, praktisch unverändert. Sie haben sich nur verbessert und den Bedürfnissen des modernen Menschen angepasst. Was ist das Geheimnis der jahrhundertealten Popularität und überraschenden Popularität dieses einfachen, auf den ersten Blick, Verfahren? Versuchen wir zu verstehen.

Kopfzonen

Je nach Ziel beeinflusst der Masseur die verschiedenen Teile des Kopfes. Vor allem auf der Kopfhaut, die üblicherweise in mehrere Bereiche unterteilt ist:

  • occipital;
  • Krone;
  • parietal;
  • zeitlich.
Foto: Die Lage der Kopfzonen

Sie haben besondere Eigenschaften, die bei der Massage berücksichtigt werden müssen. Hier:

  • Die Haut ist ziemlich dick, sie kann leicht bewegt oder in die Falte gedrückt werden. Die Ausnahme ist die parietale Region, wo die äußeren Hüllen eng mit dem sogenannten monolithischen Sehnenhelm verbunden sind und aus diesem Grund praktisch unbeweglich bleiben.
  • Es gibt eine große Anzahl von Nervenenden, die die Kopfhaut besonders empfindlich machen und sie reflexartig mit den entfernten inneren Organen und Systemen verbinden. Die Innervation erfolgt aus dem Plexus cervicalis.
  • Es öffnet viel Schweiß und Talgdrüsen.
  • Blutgefäße divergieren stark. Die Strömung in den Arterien geht von unten nach oben in Richtung Parietalzone und in die Venen - in die entgegengesetzte Richtung.
  • Die Lymphe bewegt sich entlang der Gefäße zu den Parotiden, den hinteren und den Hinterhauptlymphknoten. In der gleichen Richtung tritt auch Haarwachstum auf.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Wirkung ausschließlich auf den Massageleinen ausgeübt wird, die von der Spitze nach unten divergieren und mit der Richtung des Haarwachstums und des Lymphflusses übereinstimmen. Andernfalls geht das Risiko Haarfollikel zu verletzen und die Bewegung der Lymphe versperren, um das Auftreten von Stagnation und Blockade Ausführungsgängen verursacht.

Foto: Kopfzeilen der Massage

Eine Gesichtsmassage wird meistens durchgeführt, um die ersten Anzeichen der Hautalterung zu stoppen, die Blutzirkulation zu verbessern und Muskelkrämpfe zu lindern. Zur leichteren Umsetzung ist dieser Teil des Kopfes auch in Zonen unterteilt:

Manchmal schließt dies den Nackenbereich ein. Folgen Sie dem Link, um mehr über Gesichtsmassagetechniken zu erfahren. Wir werden nur daran erinnern, dass diese Zone ihre eigenen Eigenschaften hat, ohne zu berücksichtigen, welches das positive Ergebnis des Verfahrens unmöglich ist:

  1. Die Haut des Gesichtes ist die zarteste und zarteste, da es praktisch kein Fettgewebe gibt.
  2. Fast überall auf der Oberfläche wachsen pushkovye Haare, in deren Follikel die Talgdrüsengänge öffnen. Sie geben ein spezifisches Schmiermittel ab, das eine Schutzfunktion ausübt.
  3. Im Stirnbereich befindet sich eine große Anzahl von Schweißdrüsen, fast so viel wie an den Füßen.
  4. Viele Blutgefäße befinden sich sehr nahe an der Hautoberfläche. Sie geben der Person einen gesunden rosa Farbton.
  5. 57 Gesichtsmuskeln nicht nur helfen, Gefühle auszudrücken, sondern auch verantwortlich für das Auftreten von unserem Gesicht: Falten, hängende Mundwinkel, zeigen ovale rastokshiysya, dass die Muskelfasern Ton verloren hat und Hilfe benötigen.
Foto: entspannende trockene Gesichtsmassage.

Der Einfluss auf diese Zone ist sehr genau und folgt streng den Massageleinen, die sich an den Stellen befinden, an denen die Haut am wenigsten dehnt (siehe Foto).

Die Vorteile des Verfahrens und Empfehlungen für die Ernennung

Warum gibt eine 15-minütige Massage eine außergewöhnliche Leichtigkeit und Energie, und ein langer Kurs ist in der Lage, die menschliche Gesundheit vollständig wiederherzustellen? Es geht um die einzigartige therapeutische Wirkung des Eingriffs auf den Körper, bei der:

  1. Die Blutzirkulation erhöht sich. Das Gehirn beginnt mehr Sauerstoff zu erhalten, was sich unmittelbar auf seine Funktion auswirkt: Der Druck wird normalisiert, Sehschärfe und Effizienz werden verbessert, Gedächtnis, Aufmerksamkeit werden verbessert.
  2. Das Haar wird gestärkt und wächst schneller, wenn die Ernährung der Haarzwiebeln aktiviert wird.
  3. Stabilisiert den Lymphfluss, der den Körper von Toxinen und Toxinen befreit sowie Schwellungen und stagnierende Erscheinungen im Gewebe beseitigt.
  4. Muskeln entspannen, Krämpfe und Verspannungen verschwinden.
  5. Die Reizung der oberflächlichen Nervenrezeptoren hat eine entfernte Reflexwirkung auf die inneren Organe des Menschen.
  6. Endorphine - Hormone, die angenehme Empfindungen und überwältigende Schmerzen liefern, werden intensiv produziert.
  7. Der psychische Zustand verbessert sich: der Patient befreit sich von Nervosität, Depressionen, Reizbarkeit und Schlaflosigkeit.
  8. Die Haut wird von den Hornhautschuppen und der Sekretion der Talgdrüsen gereinigt.
  9. Die Immunität steigt, der Körper wird stabiler und passt sich besser den Umweltbedingungen an.
Foto: entspannende Massage

Angesichts solch erstaunlicher Ergebnisse verschreiben Ärzte eine solche Massage gerne als kuratives und vorbeugendes Mittel, wenn:

  • Kopfschmerzen;
  • leichte Verletzungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Hypotonie;
  • Neurosen;
  • Stress und erhöhter psychoemotionaler Stress;
  • Schlaflosigkeit;
  • chronische Müdigkeitssyndrom;
  • Erkältungen;
  • Erholung nach Schädel-Hirn-Verletzungen und Schlaganfällen.
Foto: kosmetische Massage des Halses und des Gesichtes

Kosmetische Massage wird verschrieben, um die ersten Anzeichen des Alterns und einige Probleme mit der Kopfhaut zu beseitigen oder zu verhindern: Seborrhoe, Schuppen, sowie Verlust oder schwachen Haarwuchs.

Kontraindikationen

Der große Heiler der Antike Hippokrates nannte Massage die Kraft des Lebens und stellte den Körper wieder her. Aber in einigen Fällen kann diese Kraft destruktiv werden und der Person Schaden zufügen, indem sie sich gegen seine Gesundheit wendet. Arbeiten Sie niemals am Kopfbereich, wenn Sie leiden unter:

  • Onkologie;
  • ernste Probleme mit dem Herz und den Blutgefäßen;
  • hoher Blutdruck;
  • Thrombose;
  • allgemeines Unwohlsein, begleitet von Schwäche und Fieber;
  • eitrige und entzündliche Hauterkrankungen im akuten Stadium;
  • frische Verbrennungen oder ungelöste Wunden;
  • Haarausfall oder starker Haarausfall;
  • Ausdehnung der Blutgefäße.

Kontraindikation für die Kopfmassage ist alkoholische oder narkotische Intoxikation und sogar die Einnahme von Antibiotika. Das Fehlen von Verboten ist keine Entschuldigung, um sich zu entspannen. Beobachten Sie Ihren Zustand nach dem ersten Eingriff. Wenn der Puls Teil ist, gibt es Symptome wie Bluthochdruck, Kopfschmerzen und Übelkeit, und die Pupillen haben sich erweitert - die Sitzung sollte sofort unterbrochen werden.

Kopfmassagetechniken

Aus Indien stammend, verbreitete sich ein nützliches und effektives Verfahren allmählich in der ganzen Welt, mutierte und bereicherte sich mit neuen Techniken und Methoden des Einflusses. Daher die Vielfalt der bis heute bekannten Massagetechniken für Gesicht und Kopfhaut.

Die klassische Methode

Dieses Verfahren beinhaltet die Exposition gegenüber dem vorderen Teil des Kopfes, Okziput, Parietal, Temporalzone und Scheitelpunkt. Es besteht aus Manipulationen, die längst zur akademischen Norm geworden sind und die Grundlage vieler anderer bekannter Techniken bildeten:

  1. Strokes - alle Palmarfläche ohne Druck, dabei nicht reiben oder die Haut 3-5 mal die Leitung von der Stirn bis zum Hinterkopf (siehe Bild), von der parietalen Region auf die Felder hinter dem Ohr rakovinami.Logkie Berührung aufwärmt die Haut, die Muskeln entspannen sie zu verlagern beruhige das Nervensystem.
  2. Kreisbewegungen - ordnen Sie die Finger an und biegen Sie sie leicht, indem Sie sie auf die Oberfläche des Kopfes legen. Der Rest von uns massiert sich auf den Daumen, massiert die Haut, aber reibt sie nicht, aber wenn wir sie leicht gegen den Schädel drücken, bewegen wir uns im Uhrzeigersinn. Nachdem wir eine Seite bearbeitet haben, bewegen wir den Pinsel zu einem anderen und folgen den Massagelisten.
  3. Vibrationen - wir bewegen uns vom Scheitel abwärts, mit kurzen, intermittierenden Bewegungen arbeiten wir auf der Kopfhaut.
  4. Pokolatschiwanija - die Fingerspitzen klopfen leicht auf die ganze massierte Oberfläche, das Erscheinen der schmerzhaften Empfindungen nicht zulassend.
Foto: klassische Technik

Diese Bewegungen werden in verschiedenen Kombinationen verwendet, abhängig vom Zweck des Verfahrens. So übernimmt die klassische Massage gegen den Kopfschmerz den folgenden Handlungsalgorithmus:

  1. Wir beginnen mit Streicheln.
  2. Mit Daumen und Zeigefinger den Bereich der Augenbrauenbögen einklemmen und das Gewebe in der Falte sammeln.
  3. Wir kneten die Temporalzone und massieren sie im Uhrzeigersinn.
  4. Mit etwas Mühe reiben wir den Bereich oberhalb der Augenbrauen und streichen dann mit der Handfläche über die Stirn nach oben.
  5. Wir arbeiten durch kreisförmige Bewegungen der gesamten Kopfhaut, die sich von der Krone zur Peripherie bewegen.
  6. Die rechte Handfläche reibt den Scheitelbereich und stützt den Hinterkopf mit der linken Hand.
  7. Um diese Zonen zu umgehen, versuchen wir, die Gewebe zueinander zu bewegen.
  8. Mit kleinen vibrierenden Bewegungen gehen wir die Massagelinien entlang.
  9. Halten Sie die Haare an den Wurzeln, ziehen Sie sie hoch und versuchen Sie, die Kopfhaut zu heben.
  10. Wir legen die rhythmischen, intermittierenden Striche auf alle Massagezonen mit den Fingerkuppen.
  11. Wir beenden den Eingriff mit beruhigendem Streicheln. Um den besten Effekt zu erzielen, wird jede Manipulation 3 bis 5 mal wiederholt.

Eine solche Massage kann ohne fremde Hilfe durchgeführt werden. Wie es gemacht wird, haben wir schon ausführlich auf der Seite unserer Webseite im Artikel "die Selbstmassage für die Verbesserung der Zirkulation des Kopfes" erzählt.

Die indische Methode

"Champi" - so heißt die Kopfmassage in Indien, die als Geburtsort eines sinnvollen Heilverfahrens gilt. Das alte System der Ayurveda-Behandlung behandelt es als ein Mittel, um körperliche Harmonie, Energiebalance und vollständige Entspannung zu erreichen. Wählen Sie für eine Sitzung ein ruhiges Zimmer mit einer angenehmen Temperatur Alle Manipulationen, die der Masseur nach einem streng definierten Schema durchführt:

  • Die erste Stufe wird "Chakra Balancing" genannt. Es richtet sich das Gleichgewicht der menschlichen inneren Energie bei der Wiederherstellung ist Akupunktur und Massage - biologisch aktive Punkte anregend, Reflex im Zusammenhang mit Organen und Systemen des menschlichen Körpers, sowie die Energiekanälen und Meridianen.
  • Die zweite Phase ist "Beseitigung der Müdigkeit". Währenddessen werden die Schultern, der obere Rücken und der Nacken massiert. Ziel dieser Maßnahmen ist es, eine völlige Entspannung zu erreichen, Krämpfe zu entfernen und Muskeln zu klemmen.
  • Die neue Phase beinhaltet die Massage selbst.

Der letzte Schritt ist der längste und beinhaltet einige grundlegende Techniken:

  1. Drücken Sie fest auf Ihre Handfläche und strecken Sie Ihre Finger an den Seiten des Kopfes. Drücken Sie sie leicht, bewegen Sie sich langsam zur Krone. In der Nähe wird die Liegezone in ähnlicher Weise von unten nach oben bearbeitet.
  2. Die Handflächen an der Stirn und Hinterhaupt, reiben Sie intensiv die Haut auf diesen Bereichen.
  3. Mit feinen vibrierenden Bewegungen, die von den Fingerkuppen erzeugt werden, die massierte Oberfläche 1 Minute lang behandeln.
  4. Streichen Sie Ihren Kopf und bewegen Sie sich von der Stirn bis zum Hinterkopf. Haar gleichzeitig durch die gespreizten Finger hindurchgehen.
  5. Schleifen Sie die Linie der Augenbrauen und bewegen Sie sich zu den Schläfen, die im Uhrzeigersinn gestreckt werden müssen.
  6. Beenden Sie die Sitzung mit einem beruhigenden sanften Streicheln.

Die Dauer des Verfahrens beträgt etwa 40 Minuten. Besonders lieben sie ihre Frauen, denn zusätzlich macht diese Massage das Haar gesund und stark und beschleunigt ihr Wachstum enorm.

Die birmanische Methode

Diese Technik erschien ein wenig später als die indische im 13. Jahrhundert und wurde weit verbreitet, um die Kräfte der Krieger wiederherzustellen, die nach der Schlacht überarbeitet wurden. Die Massage war so effektiv, dass buddhistische Mönche sie zusammen mit Kampfkünsten studierten. Heutzutage hat die Popularität des Verfahrens nicht abgenommen, und es wird immer noch als das beste Mittel gegen Müdigkeit und Überanstrengung verwendet, und auch als eine gute Möglichkeit, Haarfollikel zu stärken.

Die Sitzung dauert nicht sehr lange - nur 15-20 Minuten, deshalb wird sie oft als "Express Anti-Stress" bezeichnet. Der Patient sitzt und der Masseur, der ständig den Kopf hält, macht Manipulationen, die auf den ersten Blick chaotisch erscheinen. Er wechselt zwischen dem haarigen Teil und diejenigen mit weichen Kneten Streicheln und Reibung sowie die biologisch aktiven tochki.Krome zusätzlich stimuliert, der Algorithmus von Aktionen umfasst obligatorische Streicheln und Kribbeln in dem Rücken, Hals und Schulter, sowie das Platzen der Wirbelsäule zu dem Steißbeinbereich Phalangen.

Dadurch erfährt der Patient eine so starke Entspannung, dass er manchmal nicht mehr alleine den Kopf halten kann. Daher werden solche Sitzungen am besten unmittelbar vor dem Zubettgehen durchgeführt.

Kosmetische Massage

Dieses Verfahren ist nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer nützlich. Es hilft, das Haar dick, stark und glänzend zu machen, und die Kopfhaut - sauber und gesund, ohne Schuppen, Abschuppung und Überschuss von Talgsekret. Es ist überhaupt nicht schwierig, die Massage selbst durchzuführen, aber Sie müssen zuerst das Training mit einem Meister absolvieren, ein Video anschauen oder eine spezielle Literatur lesen, die die Hauptmethoden der Belichtung beschreibt:

  • Um es zu beginnen, wird empfohlen, wie immer, mit leichten Handschlägen, allmählich zunehmenden Druck.
  • Mit allen Fingern reiben Sie die Kopfhaut, bewegen sich vom unteren Rand des Haarwuchses zur Krone und zurück.
  • Kreisförmige Bewegungen bewegen die Haut im Uhrzeigersinn vom Nacken.
  • Stellen Sie die halbgebogenen Finger so ein, als ob Sie versuchen würden, den gesamten haarigen Bereich zu umschließen. Reißen Sie Ihre Hände nicht innerhalb einer Minute ab, um kleine oszillierende Bewegungen zu machen, aber gleiten Sie nicht auf der Haut, sondern verschieben Sie sie.
  • Verwenden Sie Fingerpads, um über die gesamte Fläche einen intermittierenden Druck auszuüben.
  • Perkussion - ein einfaches Klopfen, das das Spielen des Tasteninstruments simuliert.

Franzosen vor dem Zubettgehen wird empfohlen, eine Express-Massage zu machen. Verbinden Sie dazu Ihre Hände mit dem Kopf, so dass Sie eine Art Helm oder Helm bekommen. Drücke sie fest gegen den Schädel, verschiebe die Haut zuerst im Uhrzeigersinn und dann in die entgegengesetzte Richtung (5 Minuten in jede Richtung).

Akupressur

Die Legende besagt, dass vor 3000 Jahren im alten China ein Bauer, der versehentlich seinen Fuß auf die Hacke schlug, bemerkte, dass sein Kopf, der ihn viele Jahre lang beunruhigt hatte, aufhörte. Dieses Muster überraschte die Heiler jener Zeit und nach langen Beobachtungen entdeckten sie die Beziehung bestimmter Punkte, die auf der Oberfläche des Körpers lagen, mit inneren Organen und Systemen. Bis heute sind es mehr als 700, und sie können im ganzen Körper gefunden werden, einschließlich der Kopfhaut und Gesicht.

Grundsätzlich werden sie in den Bereichen am nächsten Konvergenz von Blut und Lymphgefäßen, an, dass die Arbeit, werden wir deutlich die Ernährung der Gewebe und das Gehirns verbessern, fördern Entfernung von Toxinen, sorgen ferne Reflexwirkung auf den inneren Organen.

Über die Lage der Akupunkturzonen auf dem Kopf und den Algorithmus der Akupressurbehandlung bei Kopfschmerzen haben wir bereits im Artikel "Akute Kopfschmerzmassage" gesprochen. Wir erinnern nur den Algorithmus des Einflusses auf den aktiven Punkt:

  1. Innerhalb von 30 Sekunden machen wir leichten intermittierenden Druck.
  2. Wir führen 9 Umdrehungen in einer und dann in der anderen Richtung durch und gleiten nicht auf der Haut.
  3. Verwenden Sie für die Belichtung den Zeige- oder Mittelfinger für intensivere - beides zusammen oder groß.
  4. Um den Schmerz zu stoppen, massiere den Punkt von 2 bis 10 Minuten. Es ist verboten, länger als 3 Sekunden auf den Hals zu drücken.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass während der Exposition kein akuter Schmerz auftreten sollte, aber unangenehme unangenehme Empfindungen, wie eine schwache elektrische Entladung oder eine leichte Taubheit, auftreten können.

Kosten des Verfahrens

Der Preis für einen mit einer Massage des Kopfes in den Salons von Moskau und St. Petersburg hängt von der Art und Dauer des Verfahrens: in dem klassischen 800-1000 Rubel zu zahlen hat, mit der thailändischen, indischen und Modellierung myofascial (auf dem Gewebe wirkt, um die Muskeln des Gesichts umgibt) - ein halbe bis zwei Tausend. Gouache Kratzen Massage kostet 1200 Rubel, und Burmese und Lymphdrainage-in 500. Kosmetische gilt als einfacher in der Ausführung und kostet ein bisschen weniger - etwa 400 Rubel. Es ist wichtig, daran zu denken, dass Sie, um eine heilende Wirkung zu erzielen, einen kompletten Kurs absolvieren müssen, der 10-15 solcher Prozeduren umfasst.

Verwendung zusätzlicher Werkzeuge und Geräte

Auf was gehen die Vertreter des schwächeren Geschlechts nur für ein luxuriöses Haar: Sie benutzen teure Massager, Shampoos und Masken, nehmen fragwürdige Medikamente ein und machen schmerzhafte Injektionen. Aber einige Methoden haben ihre Wirksamkeit in der Tat bewiesen und werden ungewöhnlich nützlich sein, um die Gesundheit von Kopfhaut und Haaren zu erhalten:

  1. Eine Massage ist gekocht (Stein) oder Meersalz, in warmem Wasser gelöst. Der resultierende Brei wird auf die feuchte Kopfhaut aufgetragen und für 5-10 Minuten mit leichten Reibungsbewegungen massiert und anschließend gründlich mit fließendem Wasser von angenehmer Temperatur abgespült. Dieser Vorgang aktiviert die Durchblutung, weckt ruhenden Haarfollikel, eliminiert übermäßige Sekretion von Talgdrüsen, löscht ihre Kanäle, hat eine wohltuende Wirkung auf den Blutgefäßen, so dass sie flexibler und elastische Wände. Kribbeln ist völlig normal. Aber ein starkes brennendes Gefühl zeigt an, dass die Sitzung gestoppt werden sollte, und die Salzlösung - sofort weggewaschen wurde.
  2. Massage mit einem Kamm - das Verfahren eignet sich für einen Holzkamm oder einen Pinsel mit Naturborsten. Beuge zuerst deinen Kopf nach unten, ziehe einen Kamm vom Nacken bis zur Krone und dann von den Schläfen in den vorderen Bereich. Aufrichten. Heben Sie Ihr Kinn hoch, kämmen Sie das Haar von der Wachstumslinie bis zum Hinterkopf. Gehe zurück zur Ausgangsposition und streichle dann zufällig die Kopfhaut, wobei du die Richtung änderst. Je mehr Bewegungen du ausführst, desto besser: Solche Manipulationen tonisieren die Gefäße, nähren das Haar, machen es glänzend und stark.
  3. Eine Dose Massage - die Kopfhaut wird mit einem Peeling vorgereinigt. Setze dann das Glas und sauge Luft daraus. Innerhalb des Differenzdruckes wird eine Gesamtunterdruck erzeugt, der auf den Titelseiten der Bewegung wirkt: aktiviert Zirkulation erhöht Lymphströmung beschleunigt Kongestion, Schwellung und Entfernen spazmy.Protsedura angegeben für Haarausfall, Seborrhoe, Haarausfall, Trockenheit der Kopfhaut.

Zu solch einer Massage brachte nur gute und positive Emotionen, konsultieren Sie den Arzt vorher und lernen Sie, die grundlegenden Techniken der gewählten Technik richtig durchzuführen.

Wie man eine Kopfmassage macht

Schon in alten Zeiten wurde die Kopfmassage sowohl für medizinische als auch für kosmetische Zwecke verwendet. Verschiedene Techniken, die vor 5000 Jahren praktiziert wurden, sind auf unsere Zeit zurückzuführen. In jedem Dorf lebte ein Heiler, der mit Hilfe von Massagen Menschen behandelte.

Die Kopfmassage half, die Stärke der Krieger wiederherzustellen und die Gesundheit der Verwundeten nach der Schlacht zu verbessern.

Heutzutage wird die Kopfhautmassage am häufigsten als entspannende Sitzung verwendet. Es hilft, Spannungen zu lösen und Müdigkeit zu lindern.

Arten von Massagen und Indikationen für das Verfahren

Unterschätzen Sie nicht die Wirkung der Kopfmassage auf den ganzen Körper. Lassen Sie den Bereich des Aufpralls und eine kleine, aber innerhalb von 10 Minuten nach dem Beginn des Verfahrens werden Sie eine angenehme Muskelentspannung spüren. Mit Hilfe von Akupressur werden Sie die Schmerzsymptome des Kopfes los und verbessern Ihre Sehkraft. Die aktive Durchblutung während der Sitzung stärkt die Wände der Blutgefäße und verbessert die geistigen Fähigkeiten.

Das Verfahren der Massage der Kopfhaut ist therapeutisch und kosmetisch.

Dr. Bubnovsky: "Ein pfennigfreies Produkt Nr. 1 zur Wiederherstellung der normalen Blutzufuhr zu den Gelenken. Hilft bei der Behandlung von Prellungen und Verletzungen. Rücken und Gelenke werden wie in 18 Jahren einmal genug zum Ausmalen reichen. "

Behandlungsverfahren wird empfohlen für:

  • häufige Kopfschmerzen;
  • Schlaflosigkeit;
  • Krämpfe und schmerzhafter Zustand der Muskelfasern;
  • Schmerzen in der Kragenzone und Unbehagen in der Halsregion;
  • Schmerzen in den Gelenken und der Wirbelsäule.

Kosmetische Massage ist geeignet für:

  • Verbesserung von Haarzwiebeln und Kopfhaut als Ganzes;
  • Schuppen und Juckreiz loswerden;
  • Stimulation des Haarwuchses;
  • Rückgang der Trockenheit.

Wie nützlich ist eine regelmäßige Kopfmassage

Durch die Stärkung der Blutzufuhr in die Zervikalregion und das Gehirn können Sie einen positiven Effekt auf die allgemeine Gesundheit erzielen. Besonders empfehlenswert ist die Massage für ältere Menschen und geistig behinderte Menschen. Die Massage des Kopfes während der Mittagspause wird die Gelegenheit geben, die zweite Hälfte des Tages nicht weniger fruchtbar als die erste auszuarbeiten. Dank des beschleunigten Austauschprozesses können Sie buchstäblich nach mehreren Eingriffen einen positiven Effekt feststellen:

  • verbessert das Aussehen der Haare und der Kopfhaut;
  • die Schwellungen des Gesichts und die Tränensäcke verschwinden;
  • Gedächtnis wird verbessert und Immunität gestärkt;
  • Schlaflosigkeit vergeht und die Aktivität der geistigen Aktivität nimmt zu;
  • es gibt einen Energieschub und eine Verbesserung der körperlichen Verfassung;
  • der Schlaf verbessert sich;
  • verringert die Nervosität.

Kontraindikationen

Du kannst deinen Kopf nicht massieren:

  • mit Ekzemen oder Hautschäden;
  • mit Pilz- und Infektionskrankheiten;
  • bei erhöhter Temperatur und Druck;
  • bei onkologischen Erkrankungen und nach Operationen;
  • mit Thrombose und Herzerkrankungen;
  • bei überschüssigem Fettgehalt der Kopfhaut;
  • wenn eine große Anzahl von sichtbaren Kapillaren im Gesicht vorhanden ist.

Sie dürfen keine alkoholischen Getränke 5 Stunden vor der Massage trinken, und vor dem Eingriff müssen Sie ein Glas warmes Wasser trinken.

Vorbereitung für das Verfahren und Durchführung verschiedener Arten von Kopfmassage

Es sind keine speziellen Geräte für das Verfahren und die Vorbereitung für die Kopfmassage erforderlich. Wenn Sie Massage für kosmetische Zwecke machen, können Sie es selbst tun, nicht auf Bewegungen konzentrieren, tun Sie es einfach so, dass es keine Schmerzen gibt und Sie sich wohl fühlen.

Eine Massage der Kopfhaut für kosmetische Zwecke wird vor dem Waschen des Kopfes und vorzugsweise während Wasserbehandlungen durchgeführt. Zum Beispiel können Sie die Haut während der Anwendung von Balsam oder Shampoo, massieren den Kopf mit den Fingern, bewegen sich von den Ohren nach hinten oder zur Durchführung Bewegungen mit den Fingern in einem Kreis auf dem Scheitel des Kopfes stimulieren. Dies verbessert das Wachstum der Haarfollikel und erhöht die nützlichen Eigenschaften von Pflegeprodukten.

Die Durchführung einer Kopfmassage auf sauberem und trockenem Haar gilt nicht als Kontraindikation. Es lohnt sich aber zu wissen, dass eine Verbesserung des Blutflusses eine zusätzliche Sebumsekretion hervorruft, die zur Erhöhung des Fettgehalts der Haare beiträgt. Wenn Sie eine maximale Wirkung erzielen möchten, sollten Sie Öle und Kräuterabkochungen während des Verfahrens verwenden. Wenn Sie auf trockener Kopfhaut mit einem Kamm mit spärlichen Zähnen manipulieren, machen Sie einen Scheitel. Befeuchten Sie dann die Pads Ihrer Finger mit einer Abkochung oder Haarbehandlung und Massage.

Bei einer therapeutischen Massage der Kopfhaut müssen Sie ein wenig mehr Fähigkeiten haben als bei einer kosmetischen Kopfmassage. Hier sollten Sie auf die Lage der Massagepunkte achten und herausfinden, welches Ergebnis der Patient von dem Eingriff erwartet. Mit den Fähigkeiten und dem Wissen, wie man eine Kopfmassage richtig macht, können Sie Migräne schnell loswerden, indem Sie bestimmte Punkte massieren.

Massage hilft Ihnen, sich so schnell wie möglich nach einer Krankheit oder Verletzung zu erholen und Ihnen Kraft und Energie zu geben. Während des Eingriffs sollten Sie mit den Fingern arbeiten. Es ist besser für den Patienten zu sitzen oder in einer halb liegenden Position zu sein. Versuchen Sie, eine entspannte Atmosphäre im Raum zu schaffen. Es wird sehr gut sein, wenn während des Verfahrens außer Ihnen und dem Patienten niemand sonst im Raum sein wird. Schaffen Sie eine angenehme Temperatur im Raum, schalten Sie das helle Licht aus, es hilft, sich zu entspannen und zu beruhigen. Um den Effekt zu verbessern, können Sie ruhige, leise Musik verwenden und Weihrauch verwenden.

Die Reihenfolge der Implementierung

  1. Starten Sie die Massage aus dem Bereich hinter den Ohren. Massieren Sie die Massage auf dem Kopf. Arbeiten Sie ohne starken Druck und plötzliche Bewegungen. Dieser Teil des Verfahrens wird entspannen und den Schmerz in den Muskeln dämpfen, sowie die Kopfschmerzen, wenn sie existieren;
  2. Legen Sie Ihre Hände auf die Seiten des Schädels und drücken Sie Ihren Kopf leicht. Dieses Verfahren dient zur Verbesserung der Blutversorgung. Sie sollten 3-4 identische Bewegungen machen;
  3. Jetzt legen Sie Ihre Hände auf die Stelle, wo der Hals endet und der Kopf beginnt. Drücken Sie 2-3 Druck in diesem Teil des Kopfes. Solche Bewegungen verbessern die Blutversorgung der Schulterregion und lindern die Schmerzen im zervikalen Bereich.

Akupressur

Vergessen Sie nicht die Akupressur und machen Sie eine entspannende Kopfmassage. An einigen Stellen der Kopfhaut stimulierend, können Sie Kopfschmerzen und andere unangenehme Symptome loswerden.

  • Bestimmen Sie, wo das meiste Unbehagen empfunden wird, und verwenden Sie Akupressur, um es zu lokalisieren;
  • Die korrekte Akupressur wird nur mit den Fingern ausgeführt, mit Drücken für 4-5 Sekunden an jedem Punkt;
  • Besondere Aufmerksamkeit wird der zeitlichen Zone geschenkt. Durch die Massage der temporalen Zone verbessern Sie den Zustand der Gefäße und des Lymphsystems des gesamten Kopfes. Die Dauer dieses Verfahrens beträgt 5-6 Minuten. Wenn Sie mit zwei Fingern auf die Punkte im Bereich der Schläfen drücken, müssen Sie kleine Kreisbewegungen ausführen.

Auch bei Kopfschmerzen wird ein schneller rhythmischer Druck helfen.

  • Bewegen Sie den Hinterhauptsbereich, bewegen Sie Ihre Hände auf und ab und halten Sie sie im Schloss fest. Bewegen Sie sich von der Basis der Haare auf der Vorderseite des Kopfes in den Halsbereich;
  • Mit solch einer Massage können Sie Schläfrigkeit loswerden, Gehirnaktivität aktivieren, Stress abbauen und die Wände der Gefäße des Gehirns verbessern;
  • Akupressur hilft, die Sehkraft zu verbessern und die Konzentration der Aufmerksamkeit zu erhöhen.

Massage in indischer Technik

Es ist in sitzender Position gemacht. Es umfasst Massage Bewegungen des Kopfes, Gesicht und Hals. Es wird Personen mit Schwellungen um Augen und Gesicht empfohlen. Dieses Verfahren hilft, die Haut elastischer zu machen und verleiht einen verjüngenden Effekt.

Die Hauptbewegungen der indischen Kopfmassage sind Pressen, Drehen und Drücken.

Das Verfahren wird in mehreren Stufen durchgeführt:

  • Balancieren und Öffnen von Chakras;
  • Ermüdung und die Massage selbst loswerden.

Diese Massage wird effektiver sein, wenn jemand es Ihnen tut, obwohl Selbstmassage auch möglich ist, aber der Nutzen davon wird nicht so groß sein.

  • Der Masseur ist auf dem Rücken des Patienten, mit den Händen auf dem Kopf, an den Seiten des Schädels, seine Finger zeigen nach oben;
  • Sie müssen sich auf der Seite des Kopfes bewegen, von den Ohren beginnend und oben enden. Zur gleichen Zeit an der Basis des Kopfes ist auf die Zone von Punkten nur mit den Pads der Finger zu handeln. Oben angekommen, ist es möglich, Kompression durch eine Handfläche hinzuzufügen. Ähnliche Bewegungen der Handflächen sollten auf dem vorderen Teil des Kopfes durchgeführt werden, wobei eine Handfläche auf die Stirn und die andere auf den Hinterkopf gelegt wird. Machen Sie 4-5 Quetschen. Dies wird bei der Blutversorgung von Blutgefäßen helfen und das Gedächtnis verbessern;
  • Die Phase des Streichens in den gleichen Teilen des Kopfes endet. Die Dauer der Sitzung beträgt 40 bis 50 Minuten. Fragen Sie den Patienten nach der Massage 15-20 Minuten lang.

Burmesische Massage

Es wird eher zur Entspannung genutzt. Solch ein Verfahren wird helfen, sich nach einem harten Arbeitstag zu entspannen, Kraft wieder herzustellen und Ihre Gedanken zu sammeln. Jeder kennt die Vorteile von Entspannungsmassagen. Sie können das Nervensystem mit diesem Verfahren nur mit Hilfe eines Masseurs beruhigen.

Verwenden Sie ätherische Öle mit einem Duft von Lavendel oder anderen beruhigenden Düften.

  • Nehmen Sie eine sitzende Position und stumm das Licht. Zusätzliche Creme zur Massage mit diesem Verfahren ist besser nicht zu verwenden;
  • Führen Sie sanfte Kreisbewegungen auf chaotische Art und Weise aus, indem Sie die Haut des Gesichts und des Halses verwenden.
  • Massieren Sie den Nacken und die Kopfhaut an der Basis, wenden Sie energischere Bewegungen an, die die Muskeln aufwärmen und Schmerzen lindern.

Wichtig! Patienten, die eine burmesische Massage erhalten, merken, dass der Nacken so entspannt ist, dass er den Kopf halten kann. In diesem Zustand wird die maximale Muskelentspannung erreicht. Die Sitzung dauert 15-20 Minuten und endet mit vollständiger Entspannung oder sogar Eintauchen des Patienten in einen Traum.

Fazit

Wenn Sie die Empfehlungen von Spezialisten beachten und den Artikel über die Kopfmassage gründlich studieren, werden Sie nicht lange warten müssen, um Ihren Zustand zu verbessern.

Wenn Sie Kräuterkräuter mit Massagebewegungen in das Haar einmassieren, werden Sie in wenigen Wochen Ergebnisse sehen, die die Haarkondition verbessern.

Viele Patienten schreiben in Übersichten, dass sie nach dem Eingriff einen Energieschub und Arbeitswillen verspüren, insbesondere im Hinblick auf das indische Verfahren. Massage für kosmetische Zwecke reduziert Rötungen und Juckreiz auf der Haut, lindert Schuppen nach 2-3 Sitzungen.

Während der birmanischen Massage erhalten Sie Entspannung und Ergebnisse direkt während des Eingriffs.

Wie man Schmerzen in den Gelenken vergisst...

Gelenkschmerzen begrenzen Ihre Bewegungen und Ihr ganzes Leben...

  • Sie machen sich Sorgen wegen Unwohlsein, Knirschen und systematischen Schmerzen...
  • Vielleicht hast du eine Menge Volksmethoden und Medikamente, Cremes und Salben ausprobiert...
  • Aber nach der Tatsache zu urteilen, dass du diese Zeilen gelesen hast - nicht viel haben sie dir geholfen...

Glücklicherweise gibt es eine wirksame Methode zur Behandlung von Gelenken, die von unseren Lesern bereits erfolgreich angewendet wurde! Weiter lesen.

Wichtig! Denken Sie daran, dass es bei jeder Massage Kontraindikationen und Anweisungen gibt. Bevor Sie mit der Selbstmassage beginnen, denken Sie sorgfältig nach, aber wissen Sie alles darüber?