Aromatisches Minzöl in Haarmasken

Das älteste ätherische Öl der Minze erfrischt die Stränge der Kälte, stimuliert das Wachstum und kümmert sich sorgfältig um die Locken.

Der Duft von Minze hat viele Bewunderer. Die Noten von Menthol-Kühle, die in der Luft liegen, beruhigen und tauchen in eine Atmosphäre der Beschwichtigung ein. Die alten Griechen und Römer behandelten die Minze mit großem Respekt. Vor den Festlichkeiten wurden ihre Füße mit Blättern eingerieben, Königssuiten mit Minzgewürzen gewürzt, Wohnräume mit frischen Minzbonbons dekoriert und ihre ätherischen Öle zum Einbalsamieren verwendet.

Heute hat sich die Liebe zur Minze verstärkt und vervielfältigt. Die wundersamen Eigenschaften von Menthol werden in Kochen, Pharmakologie, Parfümerie und Kosmetik verwendet. Ätherisches Öl, das in Blättern und Stängeln von Minze enthalten ist, ist besonders wertvoll in der Haarpflege. Ein paar Tropfen Duftextrakt bereichern die kosmetischen Präparate, wodurch Balsame, Shampoos und Masken heil werden.

Nützliche Eigenschaften von Minze für das Haar

Minzöl wird aus Wiesen-, Kraus-, Zitronen- und Pfefferminz gewonnen. Jede Art hat ihren eigenen angenehmen Geruch. Aber der stärkste Menthol-Geschmack gehört zu Pfefferminze. Es - ein Hybrid, von den Briten im XVII Jahrhundert abgeleitet, so heißt es "Englisch".

Nützliche Eigenschaften dieser Phytoncid-Pflanze werden für eine kleine Apotheke ausreichen. Minze-Extrakt beseitigt Bakterien, Viren, Töne, desinfiziert und erfrischt. Darüber hinaus hilft der hohe Gehalt an ätherischem Öl in Pfefferminze, den psychosomatischen Zustand zu korrigieren und wird in der komplexen Therapie zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt.

Minzöl in seiner Struktur ähnelt dem natürlichen Fett, das von der Kopfhaut produziert wird. Daher empfehlen Trichologen es für den Einsatz in komplexen Haarpflegeverfahren. Das Produkt ist wirksam zur Stärkung der Haarfollikel, beschleunigt das Haarwachstum und repariert die Kopfhaut.

Wirkstoffe in Minzöl, können den Stoffwechsel der Haut um die Follikel beschleunigen, den erhöhten Fettgehalt der Haare beseitigen und Schuppen loswerden. Cineol, Pinen, Limonen sind Wirkstoffe, die die Hautoberfläche desinfizieren, Giftstoffe entfernen und Wunden und Mikrorisse heilen. Als Hilfe wird ätherisches Minzeöl für die Bekämpfung von Seborrhoe, Psoriasis und Demodektik verwendet.

Tipps und Möglichkeiten, Minzöl zu verwenden

Ätherisches Pfefferminzöl wird verwendet, um Heilbalsame, Shampoos, Spülungen und Haarmasken herzustellen.

Aber verwenden Sie es nicht in einer konzentrierten Form ohne zusätzliche Komponenten. Dies ist mit lokalen Entzündungen und allergischen Reaktionen der zarten Haut auf dem Kopf belastet. Zulässig ist die Wirkung von leichten Reizungen, begleitet von einer angenehmen Kälte.

Um die Wirkung von zu Hause hergestellten Haarspülungen zu verstärken, genügen fünf Tropfen Pfefferminzöl. Um Masken und Balsame abzuwaschen, ist es immer notwendig, mit der Anwendung des Shampoos, anders, um alle Struktur zu löschen, es wird sich nicht erweisen. Eine der Möglichkeiten zur Behandlung von Problembehaarung ist nicht mehr als zweimal pro Woche wert. Das Intervall zwischen den Verfahrensansätzen beträgt drei Monate.

Minzrezepte für Haushaltskosmetik

Eine unbezahlbare nützliche Aktion mit dem ätherischen Elixier von Pfefferminz wird zur Verfügung gestellt von:

  • Shampoo. Für eine Einzeldosis ein paar Tropfen Minzöl mit einem Shampoo auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe mischen. Ein Mittel zum Schäumen und Halten für 5-7 Minuten auf dem Kopf. Angereichert mit Minz-Shampoo bringt das Haar einen gesunden natürlichen Glanz und Attraktivität zurück.
  • Rinser. Bereiten Sie von 2 EL vor. Löffel mit Minze und ein Glas mit kochendem Wasser. In eine warme Flüssigkeit geben Sie ein paar Tropfen Pfefferminzöl. Gießen Sie das Haar nach jedem Waschen des Kopfes, leicht in die Wurzeln einreiben. Minzspülung regt das Haarwachstum an und kühlt sie in der Hitze.
  • Ölbäder. Lieblingsgrundöl (Mandel, Klette, Rizinus, Sanddorn, Kokosnuss, Olive) wird mit zwei Tropfen Minzöl kombiniert. Mischung leicht in einem Bad erwärmt und in die Haut einreiben, sorgfältig zu trockenen Strängen verteilen. Schlösser mit einem Paket bedeckt, mit einem Taschentuch erwärmt und für eine halbe Stunde (für die Nacht erlaubt) verlassen. Bäder aus aromatischen Ölen pflegen das Haar und verleihen ihm einen gesunden Glanz, Festigkeit und Seidigkeit.
  • Aromatisches Mahlen. Drei Tropfen Pfefferminzöl werden aus natürlichen Materialien auf die Jakobsmuschel aufgetragen. Tragen Sie den Kamm von oben nach unten entlang der Strähnen für ein paar Minuten. Das duftende Verfahren sollte zweimal pro Woche angewendet werden. Spülen Sie nicht. Die Locken werden zu Seide mit einem leichten Minzgeschmack.
  • Minze umhüllt das Haar. In heiße Brennnessel Infusion (ein halbes Glas), einweichen 2 EL. Löffel getrockneter Minze, fügen Sie 4-5 Tropfen Pfefferminzöl hinzu. Auf eine angenehme Temperatur abkühlen lassen, abtropfen und befeuchten, die Haut leicht massieren. Kleide die Cellophankappe ein und lasse das Mittel eine Stunde stehen. Mit Balsam einmal pro Woche können Sie überschüssige Fettfäden beseitigen und Ihrem Haar ein leichtes Volumen geben.
  • Gelblich-Minze-Maske für das Haar. Ein kleiner Löffel Zitronensaft mit zwei Eigelb und drei Minzöltropfen. Die Pflegemaske auf das trockene Haar auftragen und 20 Minuten stehen lassen. Therapeutische Mischung ist für fettiges und normales Haar bestimmt.

Ätherisches Pfefferminzöl kann mit vielen kosmetischen Produkten kombiniert werden, die eine gesunde Haarkondition fördern. In einer moderaten Konzentration wird das Phytonzid-Elixier eine wirklich heilende Wirkung haben, und Menthol-Aromatherapie wird für den günstigen emotionalen Zustand sorgen. So wird die regelmäßige Anwendung von Minzöl nicht nur die Gesundheit des Haares fördern, sondern auch leichte Gedanken an den Kopf.

Eigenschaften von Minzöl, die Wirkung der Wirkung auf das Haar und Empfehlungen für den Einsatz

Ätherisches Minzöl hat viele nützliche Eigenschaften, die auf dem Gebiet der Kosmetologie verwendet werden. Es dient als Nährstoff für die Haut der gesamten Körperoberfläche sowie als vielseitiges Medikament zur Behandlung und Wiederherstellung von Haaren. Das Öl hat ausgezeichnete Eigenschaften, um die Struktur und das Aussehen der Locken zu verbessern.

Die Vorteile von Air Assets

Minzöl hat eine ausgeprägte entzündungshemmende, desinfizierende, tonisierende, antimykotische Wirkung. Die Grundlage des Produktes sind Menthol, essentielle Flüssigkeiten, Mineral- und Vitaminkomplex, Gerbstoffe, die:

  • ausgesprochene beruhigende Wirkung;
  • ähnlich dem Massageeffekt, die Prozesse der Aktivierung des Blutflusses auf die Kopfhaut, wodurch das Wachstum der Haare ausgelöst und deren Verlust verhindert wird;
  • desinfizierender Charakter, hilft, entzündliche Prozesse auf der Kopfhaut loszuwerden, Juckreiz und Unbehagen verursachend;
  • reduzieren Sie die Menge an Schuppen;
  • haben einen ernährungsphysiologischen Effekt, das Haar wird stark und heilt. Stränge sehen glänzend und gepflegt aus;
  • erhöhen Sie das Volumen und die Flaumigkeit des Haares von der Wurzel;
  • helfen, überschüssige Fettigkeit der Stränge zu beseitigen und nach einer einzigen Prozedur mit diesem Produkt werden sie weniger Angst haben;
  • Beseitigen Sie ein Problem wie unartige Locken, sind sie weniger frustriert und verwirrt. Außerdem hat Minze einen angenehmen erfrischenden Geruch, der gut im Haar absorbiert wird;
  • Stellen Sie die Strähnen wieder her, die der Aufhellung und Färbung ausgesetzt sind, übertreiben Sie sie nicht.

Wie zu verwenden

Ätherisches Pfefferminzöl ist sehr konzentriert, daher ist es gefährlich, es unverdünnt für das Haar zu verwenden.

Einige Substanzen wirken als starke Allergene, die Reizungen, Juckreiz, Entzündungen und sogar eine Verbrennung verursachen.

In einigen Fällen der persönlichen Intoleranz kann Quincke Schwellung auftreten. Günstiger zeigt das Produkt seine Eigenschaften in der Zusammensetzung von Masken und anderen Pflegeprodukten mit unterschiedlichen Inhaltsstoffen.

Anwendungsfunktionen

  • Die vorbereitete Zubereitung mit ätherischem Pfefferminzöl wird sofort verwendet und nicht lange gelagert. Äther verdunstet schnell und das Produkt mit ihm verliert seine Nützlichkeit.
  • Basiskomponenten werden auf 37-40 Grad erhitzt. Selbst wenn viele Komponenten verwendet werden, wird das Öl zuletzt eingefüllt, um einen Verlust seiner Eigenschaften zu vermeiden. Die optimale Anzahl von Tropfen pro Maske für das Haar liegt zwischen 3 und 5.
  • Das fertige Produkt wird auf saubere und leicht angefeuchtete Locken aufgetragen, von den Wurzeln bis zu den Spitzen.

  • Danach werden die Stränge gesammelt und mit einem Handtuch umwickelt, das keinen besonderen Wert hat und verschmutzt werden kann.

    Für den besten Effekt können Sie vor dem Wickeln eine Plastiktüte oder -kappe auf Ihr Haar legen.

  • Halten Sie Masken und andere Mittel so lange pünktlich wie im Rezept angegeben.
  • Der letzte Schritt ist gründliches Waschen der Maske mit Shampoo und Waschen aller Strähnen mit warmem Wasser.
  • Produkte mit Minzöl werden nicht öfter als einmal pro Woche für vorbeugende Zwecke und nicht mehr als zweimal pro Woche zur Behandlung verwendet.
  • Der Behandlungsverlauf dauert einen Monat, danach dauert es bis zu anderthalb Monate.
  • Wirksame Rezepte

    Pfefferminze kann zu Haarmasken, Shampoos, Conditionern und anderen Pflegekräften hinzugefügt werden.

    Wie man ein Haarspray auf Basis von Minzöl zubereitet, in diesem Video:

    Zusatz zum Shampoo

    Die notwendige Menge Shampoo (für den einmaligen Gebrauch) wird mit 2 Tropfen Öl gemischt. Shampoo wird in der üblichen Weise angewendet und bis zu 10 Minuten auf dem Haar belassen. Dann gründlich mit warmem Wasser abspülen.

    Solche Manipulationen können mit einem Balsam oder Conditioner für Haare sowie mit gebrauchsfertigen Pharma- oder Shopmasken durchgeführt werden.

    Masken für fettige Locken

    Zusammensetzung:

    • 1 Teelöffel Zitronensaft;
    • 2 Eigelb;
    • ein Esslöffel Rizinusöl;
    • 3 Tropfen Minzöl.

    Alle Komponenten der Maske werden gemischt und erhitzt, so dass sich das Eigelb nicht auflöst. Fügen Sie das Minzöl hinzu. Auf die leicht feuchten Strähnen für 20 Minuten auftragen. Es wird mit Shampoo und viel Wasser abgewaschen.

    Für trockene Strähnen

    Zusammensetzung:

    • 1 EL. Klette oder Pfirsichöl;
    • 1 EL. saure Sahne;
    • 1 Teelöffel Honig;
    • 3-5 Tropfen Minzöl.

    Alle Komponenten werden gemischt und auf Locken aufgetragen. Sie können die Maske für eine halbe Stunde halten, danach wird sie abgewaschen.

    Gegen Schuppen

    Zusammensetzung:

    • ein Esslöffel Olivenöl und Mandelöl;
    • 1 EL. frisch gepresster Aloesaft;
    • 3 Tropfen Minzöl.

    Die gemischten Zutaten werden auf die Kopfhaut aufgetragen und 20 Minuten lang gehalten. Anschließend wird der Kopf gründlich mit Shampoo gewaschen.

    Das folgende Video zeigt, wie man eine Maske für Haar mit Minze und Olivenöl herstellt:

    Gegen Spliss

    Zusammensetzung:

    • zwei Esslöffel fermentiertes Milchprodukt. Zum Beispiel Kefir, Sauermilch oder Sauermilch;
    • 1 Teelöffel Honig;
    • Eigelb;
    • 3 Tropfen Minzöl und Fischöl.

    Mischen Sie alle Zutaten und tragen Sie die Maske auf die Strähnen auf.

    Besonderes Augenmerk wird auf die Split-Enden gelegt. Halten Sie 20-25 Minuten und spülen Sie dann.

    Eine weitere Möglichkeit zur Stärkung der Haare ist das Aromakämmen. Zu diesem 3-5 Tropfen der Ölbasis mit 1 Tropfen Pfefferminz ether vermischt (wie Rizinus kann, Klette, Oliven-, Weizenkeim- sein).

    Mit häufigen Zähnen auf den Kamm auftragen und die Haare kämmen. Nach einem solchen Verfahren gehen Sie zu Bett und waschen Sie Ihre Haare am Morgen. Es ist auch möglich, das Mittel auf die Fingerspitzen aufzutragen und es mit sauberen Massagebewegungen sanft in die Kopfhaut einzureiben. Über die Methoden zum Auftragen von Ölen auf das Haar, lesen Sie hier.

    • Was ist nützlich für Avocadoöl;
    • Was sind die Anwendungen des Lavendelextrakts?
    • ob es möglich ist, eine Sonnenblume für das Haar zu verwenden;
    • Was sind die Eigenschaften von Butter bei;
    • Hat der Kampfer einen Vorteil?
    • für die die Kakaobutter zu der Haarmaske hinzugefügt wird.

    Kontraindikationen

    Verwenden Sie das Produkt mit Vorsicht, es ist nicht für jeden geeignet. Die wichtigsten Kontraindikationen:

    • Allergische Reaktion und Reizung. Vor dem ersten Gebrauch sollte das Produkt auf die Innenseite des Ellenbogens aufgetragen werden und einige Minuten warten.

    Wenn es Rötung, Juckreiz und starke Reizung gibt, wird die Verwendung der Droge nicht empfohlen.

  • Es ist verboten, Minzöl für schwangere und stillende Frauen zu verwenden.
  • Verwenden Sie keine Personen mit erhöhter Geruchsempfindlichkeit. Ein starker Minzgeschmack kann Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit verursachen.
  • Es ist gefährlich, ein konzentriertes Produkt auf die Kopfhaut und das Haar aufzutragen.
  • Dieses Produkt hat bemerkenswerte Eigenschaften für die Wiederherstellung und Pflege von Ringellocken und hilft, die Hauptprobleme der Kopfhaut zu lösen.

    Verwendung von ätherischem Minzeöl für das Haar

    Ätherische Öle gehören seit langem zur häuslichen Pflege für Gesicht und Haare. Ätherisches Öl der Minze ist nützlich, um in die Haarpflege zu integrieren. Es verträgt den übermäßigen Fettgehalt der Haut perfekt und beseitigt Schuppen, stärkt das Haar, beschleunigt das Wachstum und stellt die beschädigte Struktur wieder her.

    Die Wirkung von Minzöl auf das Haar

    1. Reinigt und erfrischt die Kopfhaut.
    2. Normalisiert die Prozesse der Fettfreisetzung.
    3. Peelt, kämpft mit Schuppen, Seborrhoe, Hautpilzbefall.
    4. Beschleunigt die Durchblutung der Kopfhaut, stimuliert den Haarwuchs und muss nicht weiter mit Wachstumsstimulanzien (roter Pfeffer, Honig oder Senf) gemischt werden.
    5. Beruhigt, desinfiziert, entfernt Juckreiz und Reizungen der Kopfhaut.
    6. Stärkt die Haarfollikel.
    7. Gibt Glanz und ein angenehmes Aroma.

    Es wird besonders für die Pflege von öligem, stumpfem und sprödem Haar empfohlen. Das ätherische Öl der Pfefferminze hat die Tonungseigenschaften, deshalb kann der Überschuß der Dosierungen die Reizung der Hautdecke herbeirufen. Die Verwendung von Pfefferminze (zB Aromatherapie) wirkt zusätzlich beruhigend und entspannend, löst Verspannungen und verbessert die Stimmung.

    Anwendung für Haare

    Pfefferminzöl kann zu gebrauchsfertigen (zwei Tropfen für einmaligen Gebrauch) und zu Hause Shampoos, Masken, Spülungen hinzugefügt werden. Mit ihm können Sie Aromatherapie durchführen, um die Wurzeln zu stimulieren. Ein paar Tropfen des Mittels legen Sie auf den Kamm und kämmen die Strähnen für mindestens fünf Minuten in alle Richtungen. Bei hoher Empfindlichkeit der Kopfhaut zur Vermeidung von Reizungen und allergischen Reaktionen sollte Minzöl mit der Basis (Jojoba, Leinsamen, Rizinus, Olive usw.) gemischt werden. Bei 1 EL. l. Base ist besser 3-4 Tropfen Ether. Kamm für das Verfahren sollte aus natürlichen Materialien hergestellt werden. Kein Metall oder Plastik, weil ätherische Öle mit ihnen reagieren können. Das Verfahren wird zusätzlich Glanz verleihen, ein Gefühl von Frische und ein feines zartes Aroma geben. Auf die gleiche Weise können Sie die Kopfhaut massieren, um das Haar zu stärken und den Fallout zu behandeln.

    Hausrezepte für Masken und Rinser mit Minzöl

    Klarspüler für das Haar.

    Zusammensetzung.
    Minzblätter - 2 EL. l.
    Steil kochendes Wasser - 1 Glas.
    Ätherisches Minzöl - 3 Tropfen.

    Anwendung.
    Bestehen Sie Minze eine halbe Stunde, füllen Sie das Rohe mit kochendem Wasser. Die Infusion sollte warm sein, so dass es angenehm ist, das Verfahren durchzuführen. Fügen Sie dem Endprodukt die ätherische Komponente hinzu. Nach jeder Kopfwäsche auftragen und eine leichte Kopfhautmassage durchführen.

    Maske für trockenes und geschwächtes Haar.

    Zusammensetzung.
    Klette (Castor) Öl - 2 EL. l.
    Minzöl - 2 Tropfen.

    Anwendung.
    Fett Öl leicht erwärmt, hält die Flasche unter einem Strom von heißem Wasser oder mit einem Wasserbad. Fügen Sie der warmen Basis einen Pfefferminzether hinzu. Die instruierte Zusammensetzung wird in die Kopfhaut einmassiert und verteilt die Reste über die gesamte Länge der Strähnen. Mit Folie einwickeln und eine warme Kapuze vom Handtuch aufbauen. Nach 40 Minuten waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo.

    Maske für normales und fettiges Haar.

    Zusammensetzung.
    Minzöl - 4 Tropfen.
    Frisch gepresster Zitronensaft - 1 TL.
    Eigelb - 2 Stück

    Anwendung.
    Rohes Eigelb vorsichtig in Schaum schlagen, Zitronensaft und Pfefferminze zugeben. Die resultierende Mischung wird auf die Wurzeln aufgetragen und über die gesamte Länge der Strähnen ausgebreitet, wobei eine kleine Massage erfolgt. Das Verfahren sollte auf sauberem, leicht befeuchtetem Haar durchgeführt werden. Nach dem Auftragen des Produkts, wickeln Sie den Kopf mit einem Film und einem Handtuch und lassen Sie es 20 Minuten stehen, dann spülen Sie die Haare gründlich mit etwas kaltem fließendem Wasser (nicht warm, nicht heiß, so dass das Eigelb nicht faltet).

    Entzündungshemmende Maske für alle Haartypen.

    Zusammensetzung.
    Weißer Ton (Kaolin) - 2 EL. l.
    Reines kaltes Wasser.
    Kochendes Wasser - 30 ml.
    Pfefferminze - 5 Tropfen.

    Anwendung.
    Clay Pulver mit kaltem Wasser auf die Konsistenz von dicker saurer Sahne verdünnt, dann kochendes Wasser hinzufügen, umrühren und 15 Minuten ruhen lassen, bevor Sie die Mischung mit einem Handtuch abdecken. Als nächstes geben Sie das ätherische Öl der Minze und verteilen Sie das Produkt auf der Kopfhaut mit Massagebewegungen. Bewahren Sie die Maske 15 Minuten lang unter dem Film auf und spülen Sie sie dann mit reichlich fließendem warmem Wasser ab. Das Verfahren sollte an sauberen und trockenen Haaren durchgeführt werden. Die Maske stärkt zusätzlich die Haarfollikel, verleiht den Locken Glanz und Geschmeidigkeit.

    Video: Maske mit Minzöl für das Haarwachstum.

    Maske mit Henna gegen übermäßiges Fett.

    Zusammensetzung.
    Pulver aus farblosem Henna - 50 g.
    Kakaobutter - 15 g.
    Minzöl - 5 Tropfen.
    Heißes Wasser.

    Anwendung.
    Henna mit heißem Wasser bis zur cremigen Konsistenz verdünnt, die restlichen Zutaten hinzufügen und gründlich mischen. Die fertige Zusammensetzung sollte über das Haar verteilt, mit Polyethylen und einem Handtuch umwickelt und für 2,5-3 Stunden gehalten werden. Mit Shampoo abspülen.

    Mint Wrap, um das Volumen zu erhöhen.

    Zusammensetzung.
    Trockenes Brennnesselkraut - 2 EL. l.
    Steiles kochendes Wasser - 100 ml.
    Minzöl - 4 Tropfen.

    Anwendung.
    Bereiten Sie die Infusion von Nessel vor, füllen Sie das trockene Roh mit kochendem Wasser und bestehen Sie 15 Minuten. Die Infusion wird filtriert und mit Minzöl gemischt. Das Verfahren sollte an sauberen und trockenen Haaren durchgeführt werden, die Zusammensetzung sollte in die Kopfhaut einmassiert und über die gesamte Länge der Locken verteilt werden. Mit einem Wrap oben um die Wirkung der Sauna und ein dickes Handtuch zu erstellen. Nach einer Stunde waschen Sie Ihren Kopf mit warmem fließendem Wasser, lassen Sie sich trocknen. Dieser Wickel ist einmal pro Woche gut zu machen.

    Straffende Maske.

    Zusammensetzung.
    Klettenöl - 2 EL. l.
    Ätherisches Minzöl - 2 Tropfen.
    Ätherisches Rosmarinöl - 2 Tropfen.
    Zitronenöl - 2 Tropfen.

    Anwendung.
    Klette Öl auf einem Wasserbad erhitzt, geben Sie die ätherischen Komponenten. Die Mischung wird in die Wurzeln gerieben, die Reste verteilen sich über die gesamte Haarlänge. Die Maske sollte für 30 Minuten unter einem Film und einer Wärmekappe gehalten werden, mit Shampoo abspülen.

    Kontraindikationen für den Einsatz

    1. Neigung zu allergischen Reaktionen.
    2. Individuelle Intoleranz.

    Während der Anwendung von ätherischem Minzeöl für das Haar sollten Vorkehrungen getroffen werden, um das Eindringen der Substanz in die Schleimhäute zu verhindern.

    Eigenschaften und Verwendung von ätherischem Öl der Minze Wiese

    Minze ist seit der Antike bekannt. Die Ägypter, Griechen und Römer verwendeten dieses Kraut im täglichen Leben und für medizinische Zwecke. Meadow Minze hat in Japan als Kulturpflanze angebaut, seit langem und die erste Plantage des ätherische Öl der Minze Sorten erschien auf der Insel Hokkaido im Jahr 1906 zu produzieren.

    Ätherisches Öl der Wiesenwiese wird von der Spitze der Blütenpflanzen durch Strippen mit Dampf gewonnen. Es ist eine hellgelbe Flüssigkeit mit einem hellen frischen holzig-krautigen Geruch.

    Das Öl hat eine Reihe von medizinischen Eigenschaften von: Antiseptikum, Analgetikum, entzündungshemmende, Tonika, schleimlösend, aktiviert die Gehirn, die Leber und die Gallenblase, erleichtert Zahn und Menstruationsbeschwerden.

    Ätherisches Pfefferminzöl ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen Stress, Depressionen und chronische Müdigkeit. Das frische Aroma von Minze verbessert die Stimmung und verleiht Lebendigkeit.

    In der Kosmetologie ist das Spektrum seiner Anwendung sehr breit. Dieses Öl wirkt sehr gut auf fettige und Mischhaut, hilft, Poren zu verengen, Entzündungen und fettigen Glanz loszuwerden.

    Auch ätherisches Pfefferminzöl ist nützlich in der Haar- und Nagelpflege. Das Haar bekommt einen gesunden Glanz, wird stärker und gesund. Ein Bad und Reiben Öl in der Nagelplatte wird es von Sprödigkeit, Delamination und Rissen zu entfernen.

    Massage mit dem Zusatz von ätherischem Pfefferminzöl löst Muskelverspannungen, beruhigt und entspannt. Mundspülungen mit ein paar Tropfen Öl helfen Halsschmerzen und Zahnschmerzen loszuwerden.

    Möglichkeiten der Verwendung ätherischen Ölen der Wiese Wiese: therapeutische Massagen, Aromatherapie, Masken, warme Bäder und Dampfbäder.

    Kontraindikationen: Schwangerschaft, Alter bis 6 Jahre, individuelle Intoleranz. Denken Sie daran, dass Sie vor dem Auftragen ätherischer Öle einen Empfindlichkeitstest durchführen müssen.

    Öl und Tinktur aus Minze für das Haar

    Die heilenden Eigenschaften der Minze waren in der Antike bekannt. Sie wurde mit Migräne, Erkältungen und Verdauungstrakt behandelt. Das Naturprodukt wird in der Kosmetik eingesetzt, erfrischt und regt die Haut an, pflegt sorgfältig Locken, lindert Müdigkeit und hebt die Stimmung.

    Vorteil von Minze für das Haar

    Die Verwendung eines Heilmittels ist wirksam für ölige und drainierte Locken. Aufgrund des Verhältnisses von Säure- und Basengleichgewicht wird ein normaler pH-Wert aufrechterhalten, der für eine geringere Sekretion von subkutanem Fett sorgt. Beschädigtes und trockenes Haar wird glänzend und erhält Vitalität.

    Nützliche Eigenschaften von Minze:

    • befeuchtet die Haut;
    • stimuliert das Wachstum von Strängen;
    • stärkt die Durchblutung;
    • stärkt die Haarfollikel;
    • Beibehaltung einer normalen pH-Balance der Kopfhaut.

    Minzöl für die Haare - ein unschätzbares Geschenk der Natur

    Ein natürliches Heilmittel kann gleichzeitig für die Behandlung von Haar und für die Befeuchtung, das Pflegen der Haut des Gesichtes verwendet werden. Öl beruhigt die Nerven, reduziert den Juckreiz, exfoliert tödliche Partikel.

    Minzöl wird sowohl in reiner Form als auch als Bestandteil für die Herstellung von Hausmasken verwendet. Sie können auch zum normalen Shampoo hinzufügen - 2 Tropfen pro Kopf waschen. Das Produkt zieht schnell in die Haut ein, so dass die Rückstände leicht mit Shampoo abgewaschen werden können.

    Anwendung von Minze für Haare

    Das Öl kann leichte Reizungen der Haut und eine Schüttelfrost auf dem Kopf verursachen. Eine solche Reaktion wird als akzeptabel angesehen, wenn sie nicht zu einem unzumutbaren brennenden, unbequemen Zustand führt und nur 5 Minuten dauert. Empfindliche Haut kann unterschiedlich reagieren, daher ist es besser, vor dem Auftragen auf einer kleinen Hautpartie und mit einer niedrigeren Dosierung zu experimentieren.

    Pfefferminz für die Haare

    Trichologen empfehlen die Verwendung von Pfefferminzöl, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und das Haarwachstum zu stimulieren, Verlust zu verhindern und ihre Struktur zu verbessern.

    Ein paar Tropfen Flüssigkeit werden auf die Handfläche aufgetragen, gemahlen und in den Händen erhitzt, und dann werden leicht glatte Bewegungen in die Haut gerieben. Massage mit Öl stimuliert den Blutfluss zu den Haarwurzeln, versorgt die notwendigen Mineralien und Vitamine.

    Tinktur aus Minze für das Haar

    Die Pfefferminztinktur wird die Struktur beschädigter Locken als Ergebnis einer chemischen Welle wiederherstellen. Geeignet für trockenes und sprödes Haar. Sie müssen 2 EL nehmen. l. Minze, gießen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser und bestehen Sie 30 Minuten. Die Tinktur wird zum Spülen in das Wasser gegeben, das Haar glänzt und glänzt.

    Dekokt von Minze für das Haar

    Regelmäßige Verwendung von Minze-Brühe, um saubere Locken spülen hilft, die Haarwurzeln zu stärken, verleiht ihnen einen Glanz und einen Duft von Frische. Sie müssen sich an Kräuterabkochungen gewöhnen. Sie helfen, die Haut zu desinfizieren, verbessern die Durchblutung, lindern Schuppen. Der Duft von Minze, der aus den Haaren kommt, kann man dem Kopf eines Mannes zuwenden. Offenbar heilt das Heilkraut nicht nur die Haare, sondern bringt auch viele positive Emotionen mit sich.

    Um die Brühe vorzubereiten, benötigen Sie:

    • 2 EL. l. gemahlene Minze;
    • abgekochtes Wasser.

    Pfeffer sollte mit kochendem Wasser gegossen werden und für 0,5 Stunden für die Infusion stehen lassen. Dann belasten Sie und verwenden Sie die Wunder-Abkochung zum Ziel. Um den Effekt lange zu halten, empfiehlt es sich regelmäßig mit einer Minzbrühe zu spülen.

    Abkochen von Linden mit Minze von Haarausfall:

    • 2 EL. l. Lindenblüten;
    • 2 EL. l. Minze;
    • 1 EL. kochendes Wasser.

    Die Mischung wird auf ein kleines Feuer gelegt und 15 Minuten gekocht. Dekokt kann Haare waschen und spülen.

    Minze zum Spülen der Haare

    Die Zusammensetzung des Naturheilmittels enthält Menthol, das die Haut kühlt, wirkt antimykotisch und antiseptisch. Bei Verlust und vorzeitiger Alopezie wird empfohlen, die Haare mit Minze zu spülen Es ist ein angenehmes und belebendes Verfahren, das die Blutzirkulation verbessert, Stress abbaut und die Haarfollikel nährt.

    Bei dunklen, stumpfen Haaren kann starker Minztee verwendet werden. Sie verbringen die letzte Spülung.

    Für Informationen!

    Stränge werden Glanz bekommen, wenn das Wasser mit Minze kühl ist.

    Spülen Haar hilft mit einer Zusammensetzung von 1 EL. l. Karottensaft, 4 EL. l. Zitronensaft, Minze-Aufguss - 0,5 st. Dieses Mittel sollte nach jedem Waschen vom Kopf abgewaschen werden.

    Für alle Arten von Strängen geeignet Infusion, aus Apotheke Kamille, Linde, Brennnessel, Minze, Klette zubereitet. Alle Kräuter sind gemischt, nehmen Sie 1 EL. l. Trockenmischung, in eine Thermosflasche geben und 1 EL gießen. kochendes Wasser. Die Zusammensetzung wird für 1,5 Stunden infundiert, filtriert und mit Haar gespült.

    Masken für Haare mit Minze

    Nicht immer bereit Shampoos und Rinser geben eine gute und zuverlässige Wirkung. Selbstgemachte Masken, deren Hauptbestandteil Minze-Gras ist, helfen, die Gesundheit der Locken zu erhalten, sie zu stärken, beschädigte Spitzen wieder herzustellen und Zerbrechlichkeit zu verhindern, die Struktur der Locken zu bewahren. Sie können keine Angst vor Experimenten haben, denn nur so können Sie das richtige Werkzeug finden.

    Minze für das Haarwachstum

    Die Maske hilft, Haare zu stärken, stärkt ihr Wachstum, gibt Volumen. Die Inhaltsstoffe wirken beruhigend und entspannend.

    Zutaten für das Arzneimittel:

    • 1 EL. l. Sahne (30%);
    • 2 EL. l. Honig;
    • 1 Teelöffel Olivenöl;
    • 5 Tropfen Pfefferminzether.

    Alle Zutaten werden gemischt, auf nasse oder trockene Locken aufgetragen, in die Haut gerieben. Stränge sind in Polyethylen und ein Handtuch gewickelt. Nach 30 Minuten waschen Sie es mit Shampoo ab.

    Minze zur Pflege der Haut und zur Befeuchtung der Haare

    Die Maske hilft, die Stränge von den Wurzeln bis zu den Spitzen zu reinigen, zu stärken und zu befeuchten.

    Zutaten zum Kochen:

    • 2 EL. l. Kokosnussöl und Jojobaöl;
    • ein Teelöffel l. Cognac (gut);
    • ein Teelöffel l. Zitronensaft;
    • 4 Tropfen Minzeether.

    Zu Beginn der Vorbereitung eines Fundaments: im Tank für ein paar Kokosöl und Jojobaöl in einer erhitzten Mischung Aufwärmens wurde Saft und Schnaps gegossen und am Ende - Pfefferminzöl. Alle Zutaten werden gemischt, 1,5 Stunden auf das Haar aufgetragen und mit Shampoo abgewaschen.

    Eine pflegende Maske verleiht dem Haar eine angenehme Weichheit und leichte Frische.

    Minze für trockene und fette Locken

    Die richtige Auswahl des Basisöles zur Herstellung von Masken in Übereinstimmung mit der Art der curl gibt erfrischende Wirkung, hilft Auswahl Fett beseitigt die keratinischen Partikel zu beseitigen und ihr Auftreten in Zukunft zu verhindern.

    Maske für trockenes Haar:

    • 2 EL. l. Klette, Pfirsich oder Weizenkeimöl;
    • 4 Tropfen Minze.

    Maske gegen Haarigkeit der Haare:

    • 30 ml Öl für die Basis (Sie können Mandeln, Trauben) nehmen;
    • 4 Tropfen Minze.

    Solche Masken sind reich an Vitaminen und werden einfach zubereitet: Alle Komponenten werden gemischt und in die Kopfhaut gerieben. Die Mischung wird für 30 Minuten gehalten und dann in der üblichen Weise gespült.

    Maske für dünnes Haar

    Häufiges Färben der Haare trägt zu deren Anlaufen bei, sie werden trocken, die Enden sind geschichtet. Um die Wiederherstellung der Sperren zu unterstützen, müssen Sie ein solches Tool vorbereiten:

    • 2 EL. l. Cognac;
    • eine Kunst. l. nicht gezuckerter Honig, Rizinusöl, Zitronensaft;
    • Saft der Birne;
    • Eigelb;
    • 10 Tropfen Minzeether.

    Erhitze den Ether in dem emaillierten Behälter über kochendem Wasser, Honig und Rizinusöl, gib alle anderen Zutaten hinzu, mische und trage die Mischung auf den Kopf. Nach 1 Stunde werden die Haare mit Shampoo gewaschen und abgespült. Minzöl tötet den Geruch von Zwiebeln. Nährstoffmischung passt zu jeder Art von Strängen und in naher Zukunft wird das Ergebnis angenehm gefallen.

    Vitamin-Kosmetik-Masken schwächen das angenehme und zarte Aroma, heben die Stimmung, das Haar riecht gut, sieht frisch und schön aus. Regelmäßige Anwendung von Minze in der Pflege von Schlössern wird von Problemen mit Schuppen lindern, stärken und verbessern die Struktur.

    Minze für Haare: Bewertungen

    Ich füge regelmäßig ätherisches Minzöl für die Haare hinzu, das ich für mich selbst verwende. Locken erlangen Leichtigkeit und Volumen.

    Natalia, 24 Jahre alt

    Ich verwende eine Mischung aus Sahne, Honig, Minze und Oliven, um die Stränge zu stärken. Schlösser wurden nicht nur schneller zu wachsen, sondern der Verlust hörte auch auf.

    Zum Nachtisch, Video: Natürliche Kräuterkosmetik - Minze

    Nützliche Eigenschaften von Minze ätherisches Öl

    Minzöl ist ein gebräuchlicher Name für die Öle aller duftenden Pflanzen, die in die Gattung der Minze eingehen. Am beliebtesten sind natürlich Pfefferminz und Minze

    Minzöl ist ein gebräuchlicher Name für die Öle aller duftenden Pflanzen, die in die Gattung der Minze eingehen. Am beliebtesten ist natürlich das Pfefferminz- und Minzfeld, und wer von uns ist nicht mit dem köstlichen kühlenden Aroma der Minze vertraut, das auch beruhigend wirkt. Wir verwenden die Minze in der Küche, wir lieben den Tee mit den Blättern dieser duftenden Pflanze und all dies dank dem Aroma des Minzöls, das die wirklich wundersamen Eigenschaften hat.

    Leichtes Frösteln ätherisches Pfefferminzöl ist eine der ältesten Arzneimittel ist, getrocknete Stängel Minze, Archäologen sind immer noch in den Gräbern der Pharaonen. Seit dem Antike Minze wurde als ein wunderbares Kraut ist bekannt, dass bei vielen Krankheiten hilft, ist es nicht verwunderlich, dass die heilende Wirkung von Pfefferminzöl war bekannt Heiler sowohl im Osten als auch im Westen und in vielen medizinischen Abhandlungen der großen Ärzte haben beschriebene Verfahren zur Behandlung von Minze viele Krankheiten.

    Die heilenden Heilkräfte der Minze waren Paracelsus, Avicenna und Hippokrates bekannt, die erfolgreich Minz- und Minzöl zur Behandlung vieler Krankheiten verwendeten. Und die Griechen in ihrer Mythologie erzählten von der Nympha namens Mint, die Persephone in einen Busch verwandelt hat, weil sie eifersüchtig auf ihren Ehemann Aida war, der der Herr der Unterwelt war. Vor zwanzig Jahrhunderten war Pfefferminze die Hauptmedizin, die bei der Heilung von Verdauungsproblemen half, und selbst dann bemerkten die Ärzte die tonisierende Wirkung von Minzöl, das seit Jahrhunderten erfolgreich in der Medizin verwendet wurde.

    Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften von Minze ätherisches Öl

    Pfefferminze ätherisches Öl ist die Hauptwirkkomponente, und das meiste davon wird in Grad Pfefferminze enthält - die Infloreszenzen bis 6% und 3% auf Blätter und Stiele von Pfefferminze ätherisches Öl kann bis zu 0,5% betragen. Insgesamt in Wissenschaft und kosmetischen Verwendung pratense Minzöl, Pfefferminze, Pfefferminzfeld und Tauria Pfefferminze und Zitrone, und Minzöl. Jede Art von Minzöl hat spezielle Eigenschaften, aber sie sind gleichermaßen Extrakt - der Kegelirdischen Pflanzenteilen, die durch Destillation von Stängel und Blättern und Blütenständen Minze Dampf, wobei durch Destillation und Pfefferminzöl erhalten.

    Ätherisches Pfefferminzöl ist ein Standard und Klassiker unter Pfefferminzölen, es gilt als das qualitativ hochwertigste und unter allen Arten ist das wertvollste. Es wird durch eine Dampfrasse von frischen oder getrockneten Stängeln erzeugt, die während der Vollblüte geschnitten wurden, und aus 1 Kilogramm der Pflanze werden bis zu 1,5 Gramm reines Minzöl erhalten. Es ist bemerkenswert, dass die vorteilhaften Eigenschaften und das Aroma von Pfefferminzöl am besten mit der Zeit offenbart werden, da es anfänglich einen zu scharfen Geruch hat. Abhängig von der Region, in der Minze gesammelt wurde, hat das Öl eine andere Zusammensetzung von Menthol (von 40 bis 60%) und Menthon (von 5 bis 12%) und Konsistenz.

    Verwenden Sie Pfefferminzöl in der Medizin und Pharmakologie, gibt es seinen Duft und Frische Vorteile im Rahmen einer Vielzahl von Hustensaft und Tabletten, Vitaminen und Süßigkeiten für die Behandlung des Halses, sowie in der Zusammensetzung von Arzneimitteln zur Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf- und Nervensystemes.

    Mint Ölfeld - ein weiteres beliebtes Öl in einer breiten Anwendung, vor allem in der Parfümindustrie und in der Kosmetikindustrie. Es hat einen subtileren und milderen Geschmack, und Kaugummiliebhaber wissen gut, dass es eine Art "süße Minze" mit einem milden Geschmack gibt, die mit Hilfe von Minzölfeld erreicht wird. Es ist auch in der Herstellung von Zahnpasten weit verbreitet und kommt in einem Bouquet von Aromen, wo es eine Minze gibt. Die Zusammensetzung des Feldminzöls enthält bis zu 80% Menthol, und es sind ihre jungen Triebe, die sich so gut eignen, um verschiedene Saucen und Getränke, aromatisierenden Essig und einfach als Würze zu Ihren köstlichen Gerichten zu machen. Es sind die Blätter der Minzwiese, die verschiedene Teesorten aromatisieren und zu den Likören und Tinkturen gehören, vor allem in der berühmten bulgarischen Spirituose "Menta".

    Umfangreiche Verwendung von ätherischen Pfefferminzöl zur Behandlung von Magenerkrankungen und als Analgetikum und Beruhigungsmittel. Es hat auch eine gute wärmende und gefäßerweiternde Wirkung und wird bei der Behandlung von Husten und Bronchitis verwendet und ist Teil von Sweatshops, Cholera-, Karminativ- und Badegebühren.

    Ätherisches Pfefferminzöl Weist - ist ein weiteres Öl, das in der Kosmetik und in der Medizin verwendet wird, wie die Fähigkeit, in pflanzlichen Ölen zu lösen hat und in Alkohol, so unverzichtbar bei der Herstellung von Parfüms und Kosmetika. Viele Mundpflegeprodukte werden auf der Basis von ätherischem Öl der Wiesenwiese hergestellt, sowie als Teil von kosmetischen Produkten und als Bestandteil von Parfüm zur Aromatisierung von Cremes und Salben. Die Zusammensetzung des Öls beinhaltet Menthol und Menthol, sowie andere Komponenten, von 1 Kilogramm Rohstoffe erhalten bis zu 1,5% reines ätherisches Minzöl durch Destillation von Blütenpflanzen.

    Und noch ein Minzöl ist in der Liste der ätherischen Öle der Minze enthalten, dieses Öl ist Minze lockig. Der Hauptteil dieses Öls ist Carvon (bis zu 60%), sowie Pinen und Limonen. Dieses Öl wird durch die gleiche Destillation von frisch gesammelten Pflanzen während der Blütezeit gewonnen, und etwa 0,7% lockiges Minzöl stammen aus 1 kg Rohmaterial. Es hat nicht eine breite Anwendung in der Medizin, Kosmetik und Pharmazie, aber ihre Anwendung geschweiften Minzöl in einem Tabakaroma bei der Herstellung von Toilettenseifen und Fälschung Pfefferminzöl gefunden, reduzieren die Kosten des Endprodukts gefunden.

    Minzöl für die Haare

    Mit brüchigen und stumpfen Haaren, empfehlen Kosmetiker mit Minze-Öl für die Haare stärker und glänzend, und auch die Haarwurzeln zu stärken und die Kopfhaut weniger fettig. Pfefferminze ätherisches Öl wird in reiner Form eingesetzt und benutzt, um Haarmasken herzustellen, sowie für die Anreicherung von Shampoos, Spülungen und andere kennen Sie von Haarpflegeprodukten. Aufgrund seiner erstaunlichen natürlichen Eigenschaft bei heißem Wetter zu kühlen, und bei kaltem Wetter zu wärmen, Pfefferminze ätherisches Öl ist ideal für die Haarpflege zu jeder Zeit des Jahres. Also, nur ein paar Tropfen Pfefferminzöl verbessert die Durchblutung und seinen Einfluss auf die Kopfhaut und die Haarzwiebel, die das aktive Haarwachstum fördert. Auch Pfefferminzöl desinfiziert die Kopfhaut und lindert Juckreiz und Entzündungen sowie kühl oder warm je nach Wetterlage, die keinen Gebrauch von Pfefferminzöl auf das Haar noch angenehmer und komfortabler machen.

    Um Shampoo mit Shampoo Tropf 2 Tropfen Pfefferminzöl jedes Mal zu bereichern, wenn Sie den Kopf zu waschen, und nach einem Monat Mitteilung intensiven Haarwachstum und dem bemerkenswerten Zustand der Haare, werden sie stärker und glänzend. Sie können auch Haarpflege-Minzöl in der Zusammensetzung von Haarmasken anwenden. Um dies zu tun, jede Haarmaske, die Sie verwenden, vor der Verwendung 2-3 Tropfen Minze ätherisches Öl verdünnen, und Ihr Haar wird immer schön und gesund sein.

    Wie Sie wissen, verlieren Haare beim Anfärben ihre Elastizität, werden oft brüchig und trocken. Um ihre Brillanz und Stärke wiederherzustellen, können Sie Haarmasken mit Minzöl auftragen. Sie können aus Eiern, Pflanzenöl und ein paar Tropfen Minzöl hergestellt werden. Eigelb speist das Haar, Öl macht es weniger trocken, und Minzöl erfrischt und verleiht dem Haar Glanz und Schönheit. Halten Sie die Maske für 30-40 Minuten unter der Kappe, wonach der Kopf mit einem üblichen Shampoo unter Zugabe von Minzöl gewaschen wird.

    Ätherisches Öl BOTANIKA Mint Wiese - erinnern

    Stress loswerden, schlechte Laune, Aufmunterung, Kopfschmerzen und Augenschmerzen lindern, den Fettgehalt der Haare normalisieren, das Wachstum beschleunigen. Das ist alles ätherische Öl der Minze

    Hallo an alle!) Minzöl war schon immer einer meiner Favoriten. Dafür gibt es mehrere Gründe, daher möchte ich Ihnen mehr über Mata Lugovoi Öl von Botanica erzählen.

    Eine kleine Geschichte der wachsenden Wiesenminze:

    Mentha arvensis Wiesenminze wurde in Japan lange Zeit als Kulturpflanze kultiviert, wo sie für medizinische Zwecke verwendet wurde. Die ersten Plantagen zur Gewinnung von ätherischem Öl dieser Art von Minze erschienen erstmals 1906 auf der Insel Hokkaido.

    Aufgrund des besonders frischen und angenehmen Duftes von gemahlenem Wiesenöl wird es bei der Herstellung zahlreicher Parfüme für Seife, Kosmetika und Lebensmittelprodukte sehr geschätzt.

    Traditionell wurde ätherisches Pfefferminzöl gegen Fieberattacken, Kopfschmerzen und Verdauungsstörungen eingesetzt. Für den Außenbereich wird Minze ätherisches Öl häufig gegen Pilzerkrankungen und Ekzeme eingesetzt.

    Anwendungen:

    Ätherisches Öl der Wiesenminze revitalisiert und verjüngt die Haut, besonders empfohlen für die Pflege von fettiger, zu Akne neigender Haut.

    Für das Haar: Es wird ein normaler pH-Wert beibehalten, der für eine geringere Sekretion von Unterhautfett sorgt. Beschädigtes und trockenes Haar wird glänzend und erhält Vitalität.

    Minzöl ist ein wundervoller Lufterfrischer, der negative Reaktionen des Körpers auf wechselnde Wetterbedingungen vermeidet.

    Der angenehme Duft der Minze löst Traurigkeit auf, regt die geistige und körperliche Aktivität an, verbessert das Gedächtnis.

    Spülungen mit Minze ätherisches Öl helfen Mundgeruch zu beseitigen.

    Dieses Öl ist ein wirksames Mittel zur Beseitigung der unangenehmen Folgen von Insektenstichen.

    Kontraindikationen:

    Zusatz zu kosmetischen Produkten

    4 Tropfen ätherisches Minzeöl werden zu 10 g Creme, Lotion, Tonic, Shampoo und anderen hinzugefügt.

    5-6 Tropfen Wiesenminzöl gemischt mit 1-2 EL. Esslöffel Grundöl (Jojoba, Mandeln, etc.), Pfefferminzöl Wiese pfeffrig Japanisch

    5-7 Tropfen Minzöl mit 1 EL gemischt. Ein Löffel Milch, Honig oder Meersalz und in das Bad geben. Die Dauer des Bades beträgt 10-20 Minuten.

    5-6 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl werden mit heißem Wasser in ein Gefäß getropft und für 5-7 Minuten paarweise mit geschlossenen Augen eingeatmet.

    3-5 Tropfen Minzöl tropfen mit Wasser und angezündeten Kerzen in die Aromalampe. Die empfohlene Dauer des Eingriffs beträgt 15-30 Minuten.

    Der Unterschied zwischen Pfefferminze und Minze:

    Ich habe nur zwei identifiziert: Dies ist der Ort des Wachstums. und der zweite ist der Prozentsatz von Menthol. In Pfefferminze enthält 40-55% Menthol und in Wiesenminze 30-40%.

    Persönliche Gefühle und Methoden der Verwendung:

    Ich habe viele Tuben benutzt, um Pfefferminze von Botanica zu übersetzen, also kann ich diese beiden Öle mit meinen eigenen Gefühlen vergleichen.

    Trotz der Tatsache, dass Menthol in Wiesenöl ist weniger Wiese, aber aus irgendeinem Grund kühlt es besser. Das ist für mich das Wichtigste.

    1. Ich benutze dieses Öl mit Kopfschmerzen: Ich trage ein paar Tropfen auf die Schläfen, die Stirn, zatolok, reibe und versuche, eine größere Zone zu ergreifen und mich auszuruhen. Versuchen Sie nicht, nahe an den Augen zu arbeiten, da sonst die Gefahr besteht, in die Augen zu gelangen, dann wird es wehtun.
    2. Dieser Trick wird von professionellen Stuntmen gemacht, versuche nicht, es selbst zu wiederholen Tatsache ist, dass ich ganz ruhig ein bisschen Öl auf meine Augenbrauen und Augenlider legen kann, so dass meine Spannung wegen der Abkühlung sofort abklingt, pochender Schmerz, Druck in meinen Augen.
    3. Ich füge immer 5 bis 10 Tropfen Minzöl zum Shampoo hinzu, wenn ich meinen Kopf wasche. Zum einen hilft die Kühlung der Kopfhaut, Müdigkeit und Kopfschmerzen zu lindern. Und zweitens hilft es, den Fettgehalt der Haare zu reduzieren, ihr Wachstum zu steigern und Glanz zu verleihen.

    Ich ohne dieses Öl wie ohne Arme, ich habe immer ein paar Flaschen mehr im Falle einer Apokalypse

    ☺☺☺ Danke euch allen für Aufmerksamkeit, mir auf "Sie" ☺☺☺

    Ätherisches Öl von Minze Eigenschaften und Anwendung für Schönheit und Gesundheit der Haut!

    Der Geruch von Minze ist allen bekannt. Wir kaufen Produkte mit dem Aroma dieser Pflanze - Süßigkeiten, Tees, Kosmetika, Medikamente, etc. Aber nicht jeder weiß, dass ätherisches Öl der Minze viele positive Eigenschaften für den menschlichen Körper hat. Still Hippokrates, Avicenna und Paracelsus beschrieben die therapeutischen Möglichkeiten dieser Pflanze.

    Übrigens, mit dem Namen Minze ist eine ganze Legende. Im antiken Griechenland glaubte man, dass Minze eine Nymphe ist. Persephone war eifersüchtig auf ihren Ehemann - Aida. Aus diesem Grund verwandelte sie eine schöne Nymphe in einen Busch.

    Beschreibung des Öls

    Diese Substanz wird durch Destillation der gesammelten und getrockneten Blüten der Minze gewonnen. Es hat einen sehr scharfen Geruch, der alle anderen Aromen unterbricht. Der Geruch erfrischt, kühlt, belebt. Die Substanz ist gelb oder grünlich gefärbt. Wenn es abgekühlt ist, wird das Öl dichter, mit langer Lagerung - dunkel.

    Zusammensetzung

    Die Zusammensetzung dieses Stoffes wird von vielen Faktoren beeinflusst: sowohl von der Sorte als auch vom Wetter im Jahr der Sammlung und von den Bedingungen, unter denen die Rohstoffe gelagert werden usw.

    Ätherisches Pfefferminzöl wird aus verschiedenen Teilen der Pflanze gewonnen. Die meisten von ihnen in den Blütenständen - von 4 bis 6%. Blätter enthalten ca. 3% ätherische Öle. Die wenigsten von ihnen in den Stämmen - bis zu 0,3%. Der Hauptwirkstoff ist Menthol. In Minzöl kann es je nach Sorte zwischen 50 und 70% sein. Außerdem enthält die Zusammensetzung von ätherischem Öl solche Substanzen: Cineol, Limonen, Neomentol, Thymon, Terpinen usw.

    Nützliche Eigenschaften von Pfefferminze, Wiese, Sumpf

    Die meisten kennen nur einen Namen - Minze. In der Tat gibt es viele Sorten dieser Pflanze. Es gibt mehr als 25 Minzsorten, die in freier Wildbahn vorkommen und speziell kultiviert werden. Die häufigste Art ist Pfefferminze. Es wird am häufigsten in Kosmetik, Kochen, Medizin verwendet. Seine vorteilhaften Eigenschaften schließen antiseptische, kühlende, Tonic- und andere Eigenschaften ein.

    Minzwiese hat einen dekorativen Zweck. Es kann auf Blumenbeeten, in Obstgärten gefunden werden. Diese Pflanze wird oft verwendet, um Menthol zu bekommen. Es wird auch zur Herstellung von Zahnpasten, Erfrischungsmitteln, Mundwasser hinzugefügt.

    Minzölfeld hat auch einen hohen Gehalt an Menthol - etwa 80%. In der Kosmetik wird es sehr häufig zur Herstellung von Zahnpasten, Parfums, Hygieneprodukten verwendet.

    Kontraindikationen

    Wie bereits erwähnt, müssen schwangere Frauen auf Minze achten. Dies gilt auch für stillende Mütter. Sie können nicht mehr als eine Tasse Pfefferminztee trinken. Es ist wichtig zu beobachten, ob eine Intoleranz besteht, sowohl für die Frau selbst als auch für das Kind.

    Übrigens ist es für Kinder nicht ratsam, Pfefferminze zu trinken, bevor sie 3 Jahre alt sind. Bei Krampfadern wird Minze nur unter ärztlicher Verschreibung mit strikter Einhaltung der Dosierung eingenommen. Es hat die Eigenschaft, die Gefäße zu erweitern.

    Strenge Kontraindikationen sind Pfefferminzöl.

    • Es sollte nicht bis zum Alter von 7 Jahren auf die Haut aufgetragen werden.
    • Verwenden Sie dieses Mittel nicht vor dem Zubettgehen, da es belebt.
    • In der Augenpartie kann ätherisches Öl eine starke Reizung verursachen.
    • Minze ist nicht für diejenigen empfohlen, die einen niedrigen Blutdruck haben.
    • Es gibt auch eine Meinung, dass es von Männern mit Vorsicht verwendet werden sollte.

    Anwendung in der Kosmetik

    Für das Gesicht (Maske)

    Mit Minzöl können Sie eine große Anzahl von Masken vorbereiten, die perfekt auf die Gesichtshaut einwirken. Erstens hilft dieses ätherische Öl, die Haut nach Reizung wiederherzustellen. Mit seiner Hilfe hellt es auf, pigmentierte Flecken werden beseitigt. Masken mit Minze haben die folgenden, nützlich für Gesichtshaut, Eigenschaften:

    • Normalisierung der Talgproduktion;
    • Verengung der erweiterten Poren;

    Daher ist dieses kosmetische Produkt vor allem für fettige Haut oder Kombination geeignet.

    Sie können eine Maske vorbereiten: Sie müssen ein wenig fettige saure Sahne, ein Eigelb und 12 Blätter frischer Pfefferminz nehmen. Es muss gründlich zerkleinert werden. Alle Zutaten werden gemischt und auf ein Gesicht aufgetragen, das zuvor gereinigt werden muss. Entfernt das Produkt mit einem Baumwollschwamm. Dann müssen Sie Ihr Gesicht mit Minze Infusion waschen.

    Für Haare (Shampoo)

    Minze wird für die Anwendung auf der Kopfhaut mit solchen Symptomen empfohlen:

    • Ölige Haut;
    • Die Anwesenheit von Schuppen;
    • Kaputtes Haar;
    • Stumpfe Haarfarbe.

    Minze entfernt Juckreiz, Entzündungen, kühlt, verbessert die Durchblutung, was das Haarwachstum fördert.

    Kochen mit Minze ätherisches Öl kann Shampoos, Spülungen, Masken sein. In das Shampoo wird bei jeder Kopfwäsche 2 Tropfen Mittel gegeben. Dies macht das Haar gesünder, schöner, das Haar wird leicht.

    Sie können einen Conditioner vorbereiten. Ein Abkochung von Minze Blätter fügt ein paar Tropfen ätherisches Öl dieser Pflanze. Dieses Werkzeug kann auch in die Kopfhaut eingerieben werden.

    Maske mit Minzöl und Eigelb ist für fettiges oder normales Haar vorbereitet. 2 Eigelb mit einem Löffel Zitronensaft und 3-5 Tropfen ätherischem Pfefferminzöl schlagen. 15-20 Minuten wird die Maske auf dem Kopf gehalten, danach wird sie mit Shampoo abgewaschen.

    Verwendung von Minze ätherisches Öl für Haare, Gesichtshaut: Video

    Von Akne

    Menschen mit problematischer Haut können ätherisches Öl zur Bekämpfung von Akne verwenden. Sie müssen mit diesem Mittel kauterisiert werden, und zwar für jedes getrennt. Watteträger sollte in unverdünntes Minzöl getaucht werden. Wenn der Entzündungsprozess stark ist, dann sollten die ersten 2 Tage, um diesen Weg zu behandeln, Akne 3 mal täglich sein. Die Kauterisation erfolgt nur einmal am Tag.

    Sie können 2-3 Tropfen Minze ätherisches Öl zum Tonic oder anderen Hautreinigungsmittel hinzufügen. Dies hilft Pickel zu beseitigen, enge Poren und entfernen Sie den öligen Glanz der Haut. Sie können die Haut mit Pfefferminztee verbessern.

    Seid vorsichtig! Es ist sehr wichtig zuerst herauszufinden, ob es eine Allergie gibt, eine individuelle Intoleranz gegenüber Minze. Wenn es vorhanden ist, wird es auf der Hautoberfläche zu Verbrennungen und Reizungen kommen.

    Für Lippen

    Minzöl ist nur ein unentbehrliches Werkzeug für die Lippenpflege. Entzündung, Trockenheit, Reizung - alles wird dieses wunderbare Mittel entfernen. Wenn Sie das Auftreten von Herpes auf den Lippen spüren, begleitet von unangenehmen Empfindungen, wird dieser Prozess durch einen Tropfen ätherisches Minzöl gestoppt. Es entfernt auch Risse auf den Lippen, Wunden, hilft, die verwitterten Lippen zu normalisieren.

    Ätherisches Pfefferminzöl wird verwendet und als Mittel zur Erhöhung der Lippen. Tatsache ist, dass es hilft, die Blutzirkulation zu verbessern. Mehr Blut kommt zu meinen Lippen. Dadurch erhöhen sie sich auf natürliche Weise. Der kühlende Effekt ist ein weiteres großes Plus für die Haut der Lippen.

    Anwendung in der Volksmedizin, Dosierung

    Für die Haut

    Minzöl wird nicht nur für das Gesicht, sondern auch für die Haut im ganzen Körper verwendet. Die Auswirkungen umfassen:

    • Bekämpfung von Spuren nach Akne;
    • Beseitigung von Narben;
    • Entfernung von Reizungen;
    • Verbesserte Farbe

    Im Bad fügen Sie nicht mehr als 5-7 Tropfen dieses Öls hinzu. Es kann in Saunen, Verbrauch - nicht mehr als 4 Tropfen pro 15 m 2 verwendet werden. Bei der Zubereitung von Kompressen werden 5-7 Tropfen pro 10 g Alkohol genommen. Die Anwendungen erfolgen durch Verdünnen von 5 Tropfen Pfefferminz in 5 ml Grundöl.

    Innen

    Minzöl kann oral eingenommen werden, zum Beispiel mit Sodbrennen. In 1 EL. l. Kefir 2 Tropfen Flüssigkeit werden hinzugefügt. Sie können 6 Unzen Minzöl in 200 g trockenen Tee hinzufügen. Als Ergebnis erhalten Sie ein Getränk nicht nur lecker, sondern auch nützlich, mit solchen Eigenschaften:

    • Diaphoretisch;
    • Antiseptisch;
    • Spasmolytisch;
    • Schmerzmittel;
    • Der Teppich.

    Für die Füße

    Müdigkeit in den Beinen hilft, das Bad zu entfernen, das mit ätherischem Pfefferminzöl zubereitet wird.

    Es wird helfen, nach einem anstrengenden Tag zu kühlen, zu tönen und zu erfrischen. Sie müssen nur ein paar Tropfen Öl in das Wasser geben. Aber es gibt einen wichtigen Punkt - im Wasser löst sich diese Substanz nicht von selbst auf. Sie müssen zuerst mit Salz mischen. Ein einfaches Kochbuch wird genügen, und wenn es ein Meeresbuch gibt, wird es gut gehen. Zur besseren Auflösung kann Minzöl auch mit Kleie, Honig oder Sahne gemischt werden. Diese Mischungen werden auch als Peeling verwendet, das auch die Füße erfrischt und tonisiert.

    Zum Abnehmen

    Minze hat die Eigenschaft, den Appetit zu reduzieren. Daher können ein paar Tropfen auf Ihren Körper aufgetragen werden. Wenn Sie diesen Duft einatmen, werden Sie keinen Hunger verspüren. Sie können ein paar Tropfen Butter zusammen mit Tee nehmen. Oder trinken Sie einen Ausguss von Minzblättern, füllen Sie 6 Blätter mit 1 Liter kochendem Wasser.

    Von Cellulite

    Cellulite steht auch auf der Liste der Probleme, mit denen Minzöl im Kampf hilft. Um diese Manifestation zu beseitigen, Massagen mit Minzöl. Bereiten Sie ein Heilmittel sehr einfach vor - Sie müssen 6 Tropfen Pfefferminzöl zu 10 g Base hinzufügen.

    In der Schwangerschaft

    Minze bezieht sich auf Heilpflanzen. Daher ist es äußerst wichtig, schwangere Frauen mit Vorsicht zu behandeln. Die Meinungen darüber, ob es möglich ist, mit dieser Anlage Geld in einer solchen Situation zu nehmen, sind geteilt. Aber Ärzte und traditionelle Heiler behaupten mit einer Stimme - Sie können ätherisches Pfefferminzöl nicht für schwangere Frauen verwenden. Es enthält zu viel Östrogen. Dieses Hormon kann Frühgeburt verursachen.

    Auf eine andere Art und Weise sind Dinge mit Pfefferminztee. Frauen im Staat trinken oft eine Abkochung dieser erfrischenden Blätter. Übertreiben Sie es auch nicht. Aber in kleinen Mengen kann Pfefferminztee sehr nützlich sein.

    1. Erstens entfernt es Übelkeit - die Hauptmanifestation der Toxikose.
    2. Zum anderen wird Minze gegen Verstopfung eingesetzt, an der auch Schwangere oft leiden.

    Wenn der Bauch merklich wächst, dehnt sich die Haut, kann sich ablösen, seine Elastizität nimmt ab. Sie können es mit einem Dekokt von Minze, wischen ein Glas mit kochendem Wasser 1 Esslöffel trocken oder frisch gemahlene Minze.

    Mint ätherisches Öl zu Hause

    Minzöl ist in fast jeder Apotheke leicht zu kaufen. Aber Sie können es auf andere Weise bekommen - tun Sie es selbst. Um dies zu tun, benötigen Sie:

    • Ein Behälter, der hermetisch verschlossen ist;
    • Die Blätter der Wäsche sind frisch oder getrocknet;
    • Wodka, aber nicht Premium;
    • Filter für Kaffee- oder Normalpapierservietten.

    Die Blätter müssen gut geknetet sein. Dadurch können Moleküle ätherischer Öle aus ihnen freigesetzt werden. Dann wird das Rohmaterial zu einem Behälter verdichtet, aber nicht zu fest. Minze wird mit Wodka gegossen, es schließt sich. Der gefüllte Behälter sollte gut geschüttelt werden. Für 6-8 Wochen sollte Minze an einem Ort ohne Zugang zu Licht, in der Kälte infundiert werden. Dann sollte die Infusion gefiltert werden. Ein Glas Flüssigkeit wird mit einer Serviette oder einem Filter bedeckt. So lassen Sie für 2 Tage, für die der Alkohol verwittert werden sollte. Am Ende wird ein guter Minz-Extrakt erhalten bleiben.

    Öl kann auch auf Glycerin anstelle von Wodka nach dem gleichen Prinzip hergestellt werden. Bestehen Sie in diesem Fall länger - von 3 bis 6 Monaten. Aber Glycerin sollte nicht chemisch aus Öl, sondern aus Gemüse hergestellt werden. Eine solche Substanz ist schwer zu erhalten. Daher ist die Vorbereitung einer Haube mit Wodka für die meisten Menschen viel einfacher.

    Minze beim Kochen

    Es lohnt sich, mit der Tatsache zu beginnen, dass Minze in fast allen Küchen der Welt verwendet wird. Vor allem wird es in den östlichen Ländern geliebt. Minze wird nicht nur als Gewürz hinzugefügt. Es dient als eine ausgezeichnete Dekoration für Gerichte, insbesondere Desserts. Diese Pflanze macht eine natürliche Lebensmittelfarbe.

    Frische und getrocknete Pfefferminz wird zu Fleischgerichten hinzugefügt, was ihnen Schärfe verleiht. Zum Backen wird eine getrocknete, gemahlene Pflanze verwendet. Gemüse und Saucen Minze fügt auch einen einzigartigen Geschmack und Aroma. Und natürlich, vergessen Sie nicht die erfrischenden Getränke, für deren Zubereitung sie einfach unentbehrlich sind.

    Beim Kochen wird nicht nur Pfefferminze verwendet, sondern auch andere Arten dieser Pflanze - Minzwiese, Langblättrige, Gelockte, Apfel, Scharf.

    Preis in der Apotheke

    Sie können Pfefferminzöl in fast jeder Apotheke kaufen. Je nach Hersteller kostet die Verpackung 45 bis 150 Rubel.

    Ätherisches Pfefferminzöl von Kopfschmerzen: Video

    Bewertungen

    Die überwiegende Mehrheit der Menschen reagiert positiv auf die Verwendung von ätherischen Ölen der Minze. Einige Leute mögen Bäder mit seiner Verwendung, andere machen Masken für die Haut oder Haare. Aber alle stimmen einer Meinung zu - diese Substanz hat ein ausgezeichnetes Aroma und viele nützliche Eigenschaften.

    Wir treffen uns oft mit dem Aroma von Minze. Aber ihm wird nie langweilig. Das ätherische Öl dieser Pflanze ist ein ausgezeichnetes Heilmittel, das bei richtiger Anwendung viele Vorteile bringt.