Verwendung von ätherischem Minzeöl für das Haar

Ätherische Öle gehören seit langem zur häuslichen Pflege für Gesicht und Haare. Ätherisches Öl der Minze ist nützlich, um in die Haarpflege zu integrieren. Es verträgt den übermäßigen Fettgehalt der Haut perfekt und beseitigt Schuppen, stärkt das Haar, beschleunigt das Wachstum und stellt die beschädigte Struktur wieder her.

Die Wirkung von Minzöl auf das Haar

  1. Reinigt und erfrischt die Kopfhaut.
  2. Normalisiert die Prozesse der Fettfreisetzung.
  3. Peelt, kämpft mit Schuppen, Seborrhoe, Hautpilzbefall.
  4. Beschleunigt die Durchblutung der Kopfhaut, stimuliert den Haarwuchs und muss nicht weiter mit Wachstumsstimulanzien (roter Pfeffer, Honig oder Senf) gemischt werden.
  5. Beruhigt, desinfiziert, entfernt Juckreiz und Reizungen der Kopfhaut.
  6. Stärkt die Haarfollikel.
  7. Gibt Glanz und ein angenehmes Aroma.

Es wird besonders für die Pflege von öligem, stumpfem und sprödem Haar empfohlen. Das ätherische Öl der Pfefferminze hat die Tonungseigenschaften, deshalb kann der Überschuß der Dosierungen die Reizung der Hautdecke herbeirufen. Die Verwendung von Pfefferminze (zB Aromatherapie) wirkt zusätzlich beruhigend und entspannend, löst Verspannungen und verbessert die Stimmung.

Anwendung für Haare

Pfefferminzöl kann zu gebrauchsfertigen (zwei Tropfen für einmaligen Gebrauch) und zu Hause Shampoos, Masken, Spülungen hinzugefügt werden. Mit ihm können Sie Aromatherapie durchführen, um die Wurzeln zu stimulieren. Ein paar Tropfen des Mittels legen Sie auf den Kamm und kämmen die Strähnen für mindestens fünf Minuten in alle Richtungen. Bei hoher Empfindlichkeit der Kopfhaut zur Vermeidung von Reizungen und allergischen Reaktionen sollte Minzöl mit der Basis (Jojoba, Leinsamen, Rizinus, Olive usw.) gemischt werden. Bei 1 EL. l. Base ist besser 3-4 Tropfen Ether. Kamm für das Verfahren sollte aus natürlichen Materialien hergestellt werden. Kein Metall oder Plastik, weil ätherische Öle mit ihnen reagieren können. Das Verfahren wird zusätzlich Glanz verleihen, ein Gefühl von Frische und ein feines zartes Aroma geben. Auf die gleiche Weise können Sie die Kopfhaut massieren, um das Haar zu stärken und den Fallout zu behandeln.

Hausrezepte für Masken und Rinser mit Minzöl

Klarspüler für das Haar.

Zusammensetzung.
Minzblätter - 2 EL. l.
Steil kochendes Wasser - 1 Glas.
Ätherisches Minzöl - 3 Tropfen.

Anwendung.
Bestehen Sie Minze eine halbe Stunde, füllen Sie das Rohe mit kochendem Wasser. Die Infusion sollte warm sein, so dass es angenehm ist, das Verfahren durchzuführen. Fügen Sie dem Endprodukt die ätherische Komponente hinzu. Nach jeder Kopfwäsche auftragen und eine leichte Kopfhautmassage durchführen.

Maske für trockenes und geschwächtes Haar.

Zusammensetzung.
Klette (Castor) Öl - 2 EL. l.
Minzöl - 2 Tropfen.

Anwendung.
Fett Öl leicht erwärmt, hält die Flasche unter einem Strom von heißem Wasser oder mit einem Wasserbad. Fügen Sie der warmen Basis einen Pfefferminzether hinzu. Die instruierte Zusammensetzung wird in die Kopfhaut einmassiert und verteilt die Reste über die gesamte Länge der Strähnen. Mit Folie einwickeln und eine warme Kapuze vom Handtuch aufbauen. Nach 40 Minuten waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo.

Maske für normales und fettiges Haar.

Zusammensetzung.
Minzöl - 4 Tropfen.
Frisch gepresster Zitronensaft - 1 TL.
Eigelb - 2 Stück

Anwendung.
Rohes Eigelb vorsichtig in Schaum schlagen, Zitronensaft und Pfefferminze zugeben. Die resultierende Mischung wird auf die Wurzeln aufgetragen und über die gesamte Länge der Strähnen ausgebreitet, wobei eine kleine Massage erfolgt. Das Verfahren sollte auf sauberem, leicht befeuchtetem Haar durchgeführt werden. Nach dem Auftragen des Produkts, wickeln Sie den Kopf mit einem Film und einem Handtuch und lassen Sie es 20 Minuten stehen, dann spülen Sie die Haare gründlich mit etwas kaltem fließendem Wasser (nicht warm, nicht heiß, so dass das Eigelb nicht faltet).

Entzündungshemmende Maske für alle Haartypen.

Zusammensetzung.
Weißer Ton (Kaolin) - 2 EL. l.
Reines kaltes Wasser.
Kochendes Wasser - 30 ml.
Pfefferminze - 5 Tropfen.

Anwendung.
Clay Pulver mit kaltem Wasser auf die Konsistenz von dicker saurer Sahne verdünnt, dann kochendes Wasser hinzufügen, umrühren und 15 Minuten ruhen lassen, bevor Sie die Mischung mit einem Handtuch abdecken. Als nächstes geben Sie das ätherische Öl der Minze und verteilen Sie das Produkt auf der Kopfhaut mit Massagebewegungen. Bewahren Sie die Maske 15 Minuten lang unter dem Film auf und spülen Sie sie dann mit reichlich fließendem warmem Wasser ab. Das Verfahren sollte an sauberen und trockenen Haaren durchgeführt werden. Die Maske stärkt zusätzlich die Haarfollikel, verleiht den Locken Glanz und Geschmeidigkeit.

Video: Maske mit Minzöl für das Haarwachstum.

Maske mit Henna gegen übermäßiges Fett.

Zusammensetzung.
Pulver aus farblosem Henna - 50 g.
Kakaobutter - 15 g.
Minzöl - 5 Tropfen.
Heißes Wasser.

Anwendung.
Henna mit heißem Wasser bis zur cremigen Konsistenz verdünnt, die restlichen Zutaten hinzufügen und gründlich mischen. Die fertige Zusammensetzung sollte über das Haar verteilt, mit Polyethylen und einem Handtuch umwickelt und für 2,5-3 Stunden gehalten werden. Mit Shampoo abspülen.

Mint Wrap, um das Volumen zu erhöhen.

Zusammensetzung.
Trockenes Brennnesselkraut - 2 EL. l.
Steiles kochendes Wasser - 100 ml.
Minzöl - 4 Tropfen.

Anwendung.
Bereiten Sie die Infusion von Nessel vor, füllen Sie das trockene Roh mit kochendem Wasser und bestehen Sie 15 Minuten. Die Infusion wird filtriert und mit Minzöl gemischt. Das Verfahren sollte an sauberen und trockenen Haaren durchgeführt werden, die Zusammensetzung sollte in die Kopfhaut einmassiert und über die gesamte Länge der Locken verteilt werden. Mit einem Wrap oben um die Wirkung der Sauna und ein dickes Handtuch zu erstellen. Nach einer Stunde waschen Sie Ihren Kopf mit warmem fließendem Wasser, lassen Sie sich trocknen. Dieser Wickel ist einmal pro Woche gut zu machen.

Straffende Maske.

Zusammensetzung.
Klettenöl - 2 EL. l.
Ätherisches Minzöl - 2 Tropfen.
Ätherisches Rosmarinöl - 2 Tropfen.
Zitronenöl - 2 Tropfen.

Anwendung.
Klette Öl auf einem Wasserbad erhitzt, geben Sie die ätherischen Komponenten. Die Mischung wird in die Wurzeln gerieben, die Reste verteilen sich über die gesamte Haarlänge. Die Maske sollte für 30 Minuten unter einem Film und einer Wärmekappe gehalten werden, mit Shampoo abspülen.

Kontraindikationen für den Einsatz

  1. Neigung zu allergischen Reaktionen.
  2. Individuelle Intoleranz.

Während der Anwendung von ätherischem Minzeöl für das Haar sollten Vorkehrungen getroffen werden, um das Eindringen der Substanz in die Schleimhäute zu verhindern.

Vorteil von ätherischem Minzeöl für das Haar

Der erfrischende Duft von Minze ist für viele angenehm. Darüber hinaus ist es eines der hypoallergensten ätherischen Öle mit wertvollen medizinischen Eigenschaften. Deshalb hat es breite Anwendung in der professionellen und häuslichen Kosmetologie gefunden. Aber Sie können es nicht nur für das Gesicht und die Haut verwenden. Sehr nützlich für Ringelets ätherisches Öl der Minze. Es kann buchstäblich ihren Zustand in nur wenigen Tagen verbessern.

Inhalt

Minz-Aktion

Minzöl ist universell. Es hat eine komplexe Wirkung auf die Haut und Locken. Und bei regelmäßiger Anwendung:

  • gut macht Haare und Haut weich;
  • entfernt verhornte Epidermiszellen;
  • normalisiert die Arbeit der Talgdrüsen;
  • aktiviert den subkutanen Kreislauf;
  • reinigt und stärkt Kapillaren;
  • beseitigt Schuppen und juckende Haut;
  • entfernt Reizungen und Entzündungen der Haut;
  • stärkt und nährt die Wurzeln;
  • stimuliert das Haarwachstum

Darüber hinaus bleibt nach der Verwendung des ätherischen Öls der Minze in den Locken ein frisches angenehmes Aroma für eine lange Zeit erhalten. Es ist besonders wertvoll in einer heißen Jahreszeit, wenn andere fast sofort verdunsten. Und es trägt auch zur Entwicklung von Endorphinen bei und verbessert die Stimmung.

Methoden der Anwendung

Traditionell wird angenommen, dass ätherische Öle Bestandteile von Hausmasken sind. Aber das ist nicht der einzige Weg, sie effektiv zu nutzen. Es gibt auch so einfache und bequeme Methoden wie Spülen, Aromatherapie und Massage.

Spülen

Plus diese Methode - in ihrer außergewöhnlichen Einfachheit. Für einen Liter warmes Wasser, fügen Sie 10-15 Tropfen ätherisches Öl und spülen Sie den Kopf sofort nach dem Waschen. Nach diesem Vorgang werden die Locken vollkommen glatt und glänzend, perfekt gekämmt und nicht elektrisiert. Minzegeruch bleibt bis zu zwei Stunden.

Für Fett- und Mischhaare in diesem Wasser können Sie einen weiteren Saft aus einer halben Zitrone oder einem Esslöffel natürlichen Apfelessig hinzufügen. Experten empfehlen, dass sie nach solchen Eingriffen die Fähigkeit besitzen, natürlich zu trocknen. Wenn es keine Zeit dafür gibt, verwenden Sie einen Haartrockner bei den niedrigstmöglichen Temperaturen.

Minzwasser kann mit einem Zerstäuber in eine Flasche gegossen und mehrmals täglich als unlöschbares Spray verwendet werden. Mit dem Zusatz von Zitronensaft hat es eine leicht klärende Wirkung und nach einem Monat der Anwendung können Sie die Locken auf 2 Töne "abwaschen". Das Spray kann bis zu 3-4 Mal am Tag verwendet werden.

Aromatische Reinigung

Diese Methode der Haarpflege ist sehr einfach in der Durchführung, aber mit der regelmäßigen Anwendung gibt ausgezeichnete Ergebnisse. Es wird ein Plastikkamm mit elastischen, stumpfen, mäßig langen Zähnen benötigt, die gleich einem Verbandband oder Mull und 100% Minzöl sind.

Übrigens kann es nicht nur in seiner reinen Form, sondern auch in der Zusammensetzung von Aromazusammensetzungen verwendet werden. Es ist perfekt mit anderen nützlichen für Haare kombiniert. Um sie auszuwählen, ist es notwendig, sich von Problemen zu leiten, die es wünschenswert sein würde zu lösen:

  • gegen Fettgehalt sind alle Koniferenöle, Rosmarin, Bergamotte und Melisse sehr wirksam;
  • gegen Verlust ist es nützlich hinzuzufügen: Sandelholz, Zimt, Senf, Nelke, Eukalyptusöl;
  • für schnelles Wachstum wird passen: Thymian, Salbei, Rosenholzöl, Ylang-Ylang und Bitterorange;
  • gegen Schuppen wird die Hauptwaffe sein: Zypresse und Wacholder, Kamille, Lavendel, Rose und Teebaum sind ebenfalls nützlich;
  • Von gespaltenen Enden sparen Sie: rosa Baum, Ylang-Ylang, Myrrheöl, Rosmarin und Teebaum.

Damit jedes Öl seine heilenden Eigenschaften voll entfalten kann, sollten Sie nicht mehr als 3-4 ihrer Arten gleichzeitig mischen.

Vorbereitete Gaze wird mit Minzöl oder Aromazusammensetzung imprägniert und zwischen den Kammzähnen gespannt. Dann werden die Haare mehrmals in Wachstumsrichtung von den Wurzeln bis zu den Spitzen gekämmt.

Dieses Verfahren ist morgens besser, da die Minze stimulierende Eigenschaften hat und das schnelle Einschlafen am Abend verhindern kann.

Massage

Kopfmassage ist nicht nur für das Haar, sondern für das allgemeine Wohlbefinden des Körpers nützlich. Auf seinem behaarten Teil befinden sich viele Nervenenden und biologisch aktive Punkte. So können die Wurzeln gestärkt werden, gleichzeitig:

  • Stress abbauen;
  • Blutdruck normalisieren;
  • reduzieren Sie die Herzfrequenz;
  • entspanne deine Gesichtsmuskeln;
  • beschleunige das Einschlafen;
  • verhindern frühzeitiges Ergrauen und Alopezie.

Zur Massage werden einige Tropfen Pfefferminzöl auf die Fingerspitzen gerieben und dann beginnen sie die Haut und die Wurzeln zu massieren.

Mit sanften kreisenden Bewegungen wird die gesamte Kopfhaut 5-6 mal behandelt. Danach ist es sinnvoll, die Haare mehrmals mit einem Kamm mit natürlichen oder kombinierten Borsten zu kämmen. Es fördert die Verteilung von Ölrückständen entlang der gesamten Länge der Locken.

Maskenrezepte

Und natürlich kann nicht ohne Masken! Sehr beliebte Rezepte mit ätherischem Öl Pfefferminze, um das Haarwachstum zu stimulieren. Aber Sie können und gewöhnliches Minzöl nehmen, dann wird der Einfluss milder sein.

Hier sind einige der einfachsten und effektivsten Rezepte:

  1. Mit Klettenöl. Diese Maske ist eigentlich eine Ölkompresse, besonders nützlich für trockenes, stark geschädigtes und geschwächtes Haar. Es genügt ihm, zwei Esslöffel Klettenöl, erhitzt auf einem Wasserbad, und 10-15 Tropfen Minze zu mischen. Die Zusammensetzung ist gut, um das Haar einweichen (Rückzug 2-3 cm von den Wurzeln), vorsichtig wickeln und halten für 30-60 Minuten. Abwaschen mit warmem Wasser und Shampoo zwei oder drei Mal.
  2. Mit Eigelb und Zitrone. Das Rezept eignet sich gut für fettiges und kombiniertes Haar. Zwei Eigelb werden mit einem Teelöffel frisch gepressten Zitronensaft gründlich geschlagen. Dann fügen Sie 3-4 Tropfen Pfefferminzöl hinzu und wenden Sie zuerst auf die Wurzeln an. Nach einer zweiminütigen Massage wird die Mischung mit einem breiten Kamm gleichmäßig über die Länge verteilt. Halten Sie für 1-2 Stunden, die Zusammensetzung ist leicht abwaschbar, auch ohne Shampoo.
  3. Mit Lehm. Diese Maske eignet sich für jede Art von Haar arbeitet als ein zartes Peeling, perfekt die Haut von keratinisierten Zellen und überschüssiges Fett zu reinigen. Zwei Esslöffel weißer oder grüner Ton verdünnen nicht-kohlensäurehaltiges Mineralwasser zu der Konsistenz von dicker saurer Sahne, fügen einen Teelöffel Rizinusöl und 5-6 Tropfen Pfefferminzöl hinzu.
  4. Mit Kakao und Henna. Wenn Sie das übliche Henna verwenden, bleibt nach einer solchen Maske auf Ihrem Haar eine leichte rote Tönung. Wer es nicht mag, kann farbloses Henna nehmen. Es wird zu einem gleichmäßigen Brei mit heißem Wasser (Temperatur 70-80 Grad) gezüchtet und sofort gibt man einen Teelöffel Kakaobutter hinzu. Wenn die Maske auf Körpertemperatur abgekühlt ist, werden 3-5 Tropfen Pfefferminzöl hineingegossen und gleichmäßig durch das Haar verteilt. Es stärkt perfekt die Wurzeln und verhindert das Ausdünnen von Strängen.
  5. Honig mit Brennnessel. Zu Beginn müssen Sie eine starke Abkochung von Brennnessel zwei Esslöffel Blätter der Pflanze mit einem Glas kochendem Wasser vorbereiten und auf niedriger Hitze für 15 Minuten stehen. Wenn die Brühe abkühlt, wird sie sorgfältig gefiltert. Darin einen Esslöffel flüssigen Honig und 5-6 Tropfen Pfefferminzöl hinzufügen. Die Zusammensetzung ist flüssig, aber perfekt absorbiert. Sie können es von 30 Minuten bis 1-2 Stunden behalten. Es lässt sich ohne Shampoo leicht mit warmem Wasser abwaschen und hinterlässt einen schönen Glanz und ein angenehmes Aroma.

Wenn Sie möchten, finden Sie viele andere interessante Rezepte mit dem Zusatz von ätherischem Pfefferminzöl.

Zusammenfassung

Nach den Bewertungen der meisten Frauen, Haarpflege mit ätherischen Pfefferminzöl gibt wirklich hervorragende Ergebnisse. Darüber hinaus ist es leicht, angenehm und schafft eine gute Laune. Vielleicht ist deshalb Minze-Make-up so beliebt.

Die Ergebnisse können nach der ersten Anwendung bemerkt werden: Es gibt Leichtigkeit, Glätte und luxuriösen Glanz. Aber es ist besser, die Fotos vor und nach 1-2 Monaten nach dem "mint" Verlauf der Behandlung zu vergleichen. Schlösser wirken optisch sogar dicker. Und dank der Tatsache, dass die Struktur des Haarschaftes nach und nach wiederhergestellt wird, wird er dichter, bricht nicht zusammen und hält das Styling gut.

Wie verwende ich Minzöl?

Fresh, getrocknet, zu Gerichten oder Medikamenten hinzugefügt, Pfefferminzblätter gleichgültig Menschen. Besonders wertvolle medizinische Sammlungen mit Minze, die von der Volksmedizin verwendet werden, sowie Kosmetika für Haut und Haare. Rezepte von Brühen, Infusionen oder Masken wurden aufgrund ihrer Wirksamkeit und Schnelligkeit von unseren Großmüttern und Urgroßmüttern von Generation zu Generation weitergegeben. Moderne Frauen, die sich um die Schönheit ihrer Hauptdekoration kümmern, haben eine noch effektivere Zubereitung - ätherisches Minzöl.

Vor- und Nachteile

Um zu schütteln, überschüssige Müdigkeit loszuwerden und aufzumuntern, genügt es, mehrere Pfefferminzblätter zu brechen, die Finger zu reiben und den Duft einzuatmen. Es dauert nur wenige Minuten, bis sich der Zustand deutlich verbessert hat. Diese magische Wirkung hat ein ätherisches Öl, das einen starken Einfluss auf das menschliche Nervensystem hat.

Zusatz erfrischende und belebende Wirkung, Pfefferminzöl hilft Bekämpfe Erkältungen, Erreger zerstören. Die Verwendung des Produkts bringt auch positive Ergebnisse in der Behandlung Störungen der Hirndurchblutung, Herz-Kreislauf-Erkrankungen (das Produkt enthält die Zusammensetzung von "Validol", "Drops Zelenin" und eine Reihe anderer kardialer Medikamente), Schröpfen von Zahn-, Menstruations- und auch Muskelschmerzen, Beseitigung von schlechtem Atem aus dem Mund. Menschen, die Probleme mit der Bewegung auf dem Transport haben, wird empfohlen, Minzöl zu beseitigen der Drang zu erbrechen, Schwindel und Übelkeit.

In Kosmetika wird das Medikament verwendet Verengung der Poren und die Steuerfunktion der Talgdrüsen mit fettiger Haut, normalisiert Wasseraustausch mit trockenen Haut, die Behandlung von bakterieller Hautentzündung, Entzündung, Akne, Ekzeme, in einer Anfangsphase, Haarwachstum, reduziert den Verlust und eine übermäßige Sprödigkeit, Behandlung von Schuppen und das Wachstum steigern.

Trotz so vieler Vorteile hat Minzöl eine Reihe von signifikanten Mängel:

  • kann Hautreizungen verursachen;
  • verursacht oft Allergien, auch wenn man den Geruch einatmet;
  • Überdosierung fördert Schlafstörungen;
  • reduziert die Libido bei Männern;
  • kann Herzschmerzen verursachen;
  • provoziert Bronchospasmus.

Diese Nebenwirkungen gefährden natürlich niemanden, der sich entschieden hat, das Mittel zur Behandlung von Haaren oder anderen Zwecken zu verwenden. Alles hängt von der individuellen Reaktion auf das Medikament ab. Daher ist es notwendig, vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren und einen Test auf individuelle Intoleranz durchzuführen.

Zusammensetzung

Die Quelle des ätherischen Öls der Minze, die zur Familie der Lichtung gehört, ist die blühende Spitze und die Blätter der Pflanze. Das Produkt wird erhalten durch Hydrodestillation, Konservierung der größten Menge an nützlichen Substanzen. Um nur ein Kilogramm wesentlicher Produkte zu bekommen, ist es notwendig, mehr als 45 Kilogramm vorbereiteten Rohstoffs zu recyceln. Das ultimative Ziel der Verarbeitung ist farblos, mit einem angenehmen Geschmack und Aroma, gelbliches oder grünliches Öl. Die Grundlage der Zubereitung ist Menthol (Sekundäralkohol). Zusätzlich zu Menthol umfasst die Struktur karvakol, Pinen, Cineol, Thymol, Neomenthol, Phellandren, Kupfer, Magnesium, Calcium, Kalium, Natrium, Eisen, Zink, Vitamin C, PP, A, B1, B2, B5, B9 und andere nützliche Substanzen.

Verwendung von Pfefferminzöl für die Haare

Die Hauptprobleme der Haare werden durch einen Überschuss an angesammeltem Staub und Talg verursacht. Minzöl als Teil von Kosmetika bietet hochwirksame Reinigung von unerwünschten Anhäufungen und fungiert auch als beruhigend und bakterizid Droge. Wenn eine Person juckende oder gereizt die Haut des Kopfes, es ist besser als ein Minzöl kann nicht gefunden werden. Darüber hinaus bewältigt das Medikament:

  • Stärkung der Haare;
  • Zerbrechlichkeit;
  • erhöhte Mikrozirkulation des Blutes;
  • Wiederherstellung des natürlichen Glanzes;
  • Beseitigung von Schuppen.
Verwenden Sie Minzöl zu Hause kann sowohl als eine hervorragende Spülung, als auch als Hauptbestandteil von Shampoos, Masken oder Spülen sein. Die Wirksamkeit des Ergebnisses hängt in erster Linie von der Einhaltung der Nutzungsregeln ab.

Anwendungsregeln

Die Hauptanforderung bezieht sich auf die Verwendung des Medikaments nur in Kombination mit der Base.

Minzöl passt perfekt zu Eukalyptus-, Lavendel-, Rosmarin- und Grapefruitöle, wobei der Geschmack auf der dominierenden Position erhalten bleibt. Im Einmalgebrauch wird Pflanzenöl (Oliven, Mandeln, Jojoba oder Avocados) als Basis verwendet.

Mint ätherisches Produkt kann mit gemischt werden so natürliche Zutaten wie Honig oder Eigelb, und auch zum fertigen Shampoo (Balsam, Conditioner) hinzugefügt. Guter Kontakt mit Wasser mit einer Rate von nicht mehr als 5 Tropfen pro Tasse Wasser.

Schönheitsrezepte für das Haar

Wachstumsbeschleunigung

Gut wachsendes Haar ist das Ergebnis, das direkt mit der allgemeinen Gesundheit des Körpers und den gesunden Haarfollikeln in Verbindung steht. Um sie zu stärken und dementsprechend das Haarwachstum zu erhöhen, ist eine aktive Sauerstoffversorgung (Erhöhung des Sauerstoffgehalts) erforderlich, deren Bereitstellung vom Blutkreislauf abhängt.

Für das Haarwachstum

Rezept 1. Der einfachste, aber gleichzeitig effektive Weg. Nehmen Sie die übliche Menge Shampoo zum Waschen und fügen Sie ihm nicht mehr als 3 Tropfen Pfefferminzöl hinzu. Shampoo auf das feuchte Haar auftragen und 5-7 Minuten einwirken lassen. Spülen Sie dann mit warmem Wasser ab. Tragen Sie das Shampoo zweimal wöchentlich mit Minzöl auf.

Rezept 2. Es wird 40 Tropfen Grundöl und 10 Tropfen Pfefferminzöl nehmen. Mischen Sie die Mischung auf Ihren Fingern und massieren Sie die Kopfhaut für fünf Minuten. Wenn es eine solche Möglichkeit gibt, dann spülen Sie nicht, sondern lassen Sie die Exposition bis zum Morgen fortsetzen.

Rezept 3. In Kokosnussöl (1 EL) 20 Tropfen Minzöl hinzufügen. Wenn das Haar kurz ist, ist es besser, die Hälfte der angegebenen Dosis zu nehmen. Massieren Sie mit der resultierenden Mischung Basalfläche. Geh bis zum Morgen. Morgens abwaschen.

Formulierungen für fettiges Haar

Rezept 1. Es werden 3 Hühnerdotter, ein Teelöffel frischer Zitronensaft, 3 Tropfen Pfefferminzöl genommen. Die Eigelbe verquirlen, bis sich der Schaum bildet und mit dem Zitronensaft vermischen. Der letzte, um eine Mischung aus Minzöl hinzuzufügen. Die resultierende Zusammensetzung sorgfältig auf das Haar auftragen und 25 Minuten einwirken lassen. Mit warmem Wasser mit einem vertrauten Shampoo abwaschen. Die Maske ist nicht nur gut für das Haarwachstum, sondern auch für die Normalisierung der Fettproduktion durch Talgdrüsen.

Rezept 2. Wenn das Haar nicht geklärt worden ist, dann mögen sie eine Maske von 45 g farblosem Henna, 15 Gramm Kakaobutter, 5 Tropfen ätherischem Minzeprodukt. Alle Zutaten werden gründlich gemischt und auf das Haar aufgetragen. Die Haltezeit beträgt nicht mehr als drei Stunden. Die Maske wird mit warmem Wasser und Shampoo abgewaschen.

Rezept 3. Stärkung der Maske für fettiges Haar. Eine Mischung aus Ölen von Lavendel, Weihrauch, Salbei, Eukalyptus und Minze, im Verhältnis 7: 7: 4: 5: 2, wird in der Hälfte mit der Ölbasis gezüchtet. Für eine Sitzung genügt ein Teelöffel der Formel, die fünf Minuten lang kräftig in die Kopfhaut gerieben wird.

Zusammensetzungen für trockenes Haar

Rezept 1. Diese Zusammensetzung verleiht dem Haar ein gesundes Aussehen, erfrischt und stärkt die Haarzwiebeln. Als Basis wird entweder Klettenöl oder Weizenkeimöl oder Pfirsich genommen. Menge - 30 ml. Fügen Sie nicht mehr als vier Tropfen Minze zur Basis hinzu. Massieren Sie die Kopfhaut für fünf Minuten ein.

Rezept 2. Die Maske reinigt, macht trockenes Haar weich und seidig, verleiht Frische und nährt jedes Haar. Zubereitung: Nehmen Sie 2 Esslöffel Kakao und Jojobaöl. Um mit einem Wasserbad zu erwärmen. Dann in eine warme Mischung aus einem Teelöffel Cognac und Zitronensaft gießen. Gründlich umrühren. Fügen Sie 4 Tropfen Pfefferminzöl hinzu und rühren Sie noch einmal um. Auf das Haar auftragen. Die Dauer der Aktion beträgt eineinhalb bis zwei Stunden. Die Maske wird mit warmem Wasser und Shampoo abgewaschen.

Rezept 3. Diese Maske ist einfacher vorzubereiten. Es dauert 2 Esslöffel Rizinusöl und 2 Tropfen Minze. Das Produkt wird über die gesamte Haarlänge aufgetragen und 45 Minuten unter der Haube gehalten. Auf die übliche Weise abgewaschen.

Schneiden von Haarenden

Üblicherweise tritt dieses Problem auf, wenn ein Mangel an Vitaminen, ein Mangel an der erforderlichen Menge an Flüssigkeit, eine verringerte Menge an Spurenelementen, übermäßige Mengen an gebrauchten Produkten für Styling, unsachgemäße Pflege oder Exposition gegenüber Sonnenlicht, Wind, hohen Temperaturen besteht. Der beste Weg, die Spliss-Enden zu bekämpfen, wird in einer Firma mit Minzöl als Mandel- und Pfirsichöl anerkannt.

Rezept 1. Auf den Esslöffel der Hauptmandel oder Pfirsich wird das Öl aus Rosmarin und Minze zu 7 bzw. 3 Tropfen gegeben.

Rezept 2. Für die Maske wird das gesamte Wasser Bad benötigen, die Teelöffel Sheabutter erhitzt wird, die gleiche Menge an Kokosnuss-, Oliven- und Jojoba. Stellen Sie auch ein Jasminwachs (ein kleines Stück). In einer warmen Mischung werden 3 Tropfen Patschuli, Minze und Limette hinzugefügt.

Rezept 3. Die Basis ist Olivenöl. Es braucht nicht mehr als 1 Esslöffel. Die Basis ist mit Rosmarin (7 Tropfen) und Minze (3 Tropfen) infundiert.

Um sicherzustellen, dass das Ergebnis alle Erwartungen übertroffen hat, müssen zwei Regeln beachtet werden:

  • Zusammensetzungen werden nur auf feuchte Stränge aufgetragen;
  • Wenn die erste Regel nicht funktionierte und die Mischung auf trockenes Haar aufgetragen wurde, dann versuchen Sie, den Kopf spätestens eine Stunde nach Gebrauch der medizinischen Zusammensetzung zu waschen.

Schuppen

Rezept 1. Die Öle von Zitrone, Lavendel, Minze und Rosmarin in einem Verhältnis von 5: 2: 2: 1 Tropfen werden mit der gleichen Menge an Base gezüchtet. Für ein einzelnes Verfahren benötigen Sie einen Teelöffel der Mischung. Mit kräftigen Bewegungen für 3 Minuten gerieben. Es wird mit warmem Wasser und Shampoo abgewaschen.

Rezept 2. 1 Teelöffel gemahlenes Öl (besser nach der Art der Haare zu wählen) ist Pfefferminze und Teebaum (2 Tropfen von jeder Art von Öl), um die gleiche Menge an Vitamin E. Die Anwendungsverfahren sind das gleiche wie in der vorherige Rezeptur zugegeben.

Haarausfall

Jedes Rezept für Masken, die Pfefferminzöl enthalten, ist für übermäßigen Haarausfall geeignet. Wenn es keine anderen Probleme gibt und die Anzahl der Haare, die täglich herausfallen, nicht sehr hoch ist, dann ist es besser, das einfachste Rezept zu verwenden. Und wenn der Fallout zu stark wird, dann wird das zweite Rezept - komplexer, Geduld erfordernd, aber sehr effektiv - ausreichen.

Rezept 1. In einer Glasflasche den Öl-Basis-und Minze-Äther mit 3 Tropfen Minze auf 12 Tropfen des Hauptöls mischen. Verwenden Sie die Mischung für die Massage.

Rezept 2. Zu 2 Teelöffel Tinktur von Chili-Pfeffer fügen Sie ein drei-Teelöffel Öl (3 Teelöffel), 3 Tropfen Minze und 3 Teelöffel beruhigende Conditioner. Die Zusammensetzung wird leicht erhitzt (nicht in der Mikrowelle!) In einem Wasserbad und warm aufgetragen. Der Kopf sollte isoliert werden, indem man einen Hut aus Polyethylen anzieht und in ein Handtuch wickelt. Die Dauer der Aktion beträgt nicht mehr als 2 Stunden. Du kannst diese Maske 1 oder 2 Mal pro Woche machen.

Maske für Haare mit Minzöl, Klarspüler Zubereitung:

Dünnes Haar

Rezept 1. Für die Basis ist ein fettes Basisöl (3 Esslöffel) unter Zusatz von Minzöl (in der Menge von 3 Tropfen) geeignet. Sie können andere anregende Ester hinzufügen. Um die Absorption und anschließende Spülung zu erleichtern, enthält die Zusammensetzung zwei Teelöffel silikonfreien Haarbalsam. Diese Maske wird nicht öfter als zweimal pro Woche gemacht. Es dauert eine Stunde unter einem Film oder einer Kappe. Es wird auf die übliche Weise abgewaschen.
Rezept 2. Fett Basisöl in Höhe von 4 Esslöffel, Conditioner für die entsprechende Haartyp, Pfefferminzöl 5 Tropfen, Rosmarin 3 Tropfen, 1 Pip Pip Nimes und Alkohol Kräuterextrakt, um das Haar zu stärken. Die Methode der Verwendung ist die gleiche wie im vorherigen Rezept.

Spülen

Oft ist es aufgrund des Zeitmangels nicht möglich, sich eng an Masken und Massagen zu beteiligen, und Haare erfordern dringend Maßnahmen. In diesem Fall hilft die Verwendung von Rinsern mit dem ätherischen Produkt Minze.

Rezept 1. Fügen Sie die Brühe oder die Infusion des passenden Zwecks hinzu, Kräuter für nicht mehr als 5 Tropfen des Minzeäthers anzubringen.

Rezept 2. 2 Esslöffel trockene Minze Blätter kochendes Wasser (1 Tasse) gießen und die Brühe kochen. In eine warme Flüssigkeit geben Sie drei Tropfen Minze ätherisches Öl.

Aromatherapie

Diejenigen, die das Aroma von Minze lieben, müssen Aromatherapie-Verfahren probieren. Um es auszuführen, benötigen Sie einen Kamm mit spärlichen Zähnen, aus Holz und Minzöl. Tragen Sie das ätherische Produkt auf die Zähne auf und kämmen Sie die Haare sorgfältig. Brillante und überraschend weiche Locken nach dem aromatischen Kämmen sind vorhanden.

Nützliches Video zum Aromakämmen:

Wie man abwaschen kann

Minzöl ist in ausgezeichnetem Kontakt mit Wasser. Um die Reste der Mischung nach einer Maske oder Massage abzuwaschen, verwenden Sie einfach warmes Wasser und das übliche Shampoo. Das Waschen sollte jedoch so gründlich sein, dass keine Rückstände der Mischung auf der Haut verbleiben und keine Reizung auftritt.

Kontraindikationen

Leider hat Minzöl eine Reihe von Kontraindikationen:

  • Neigung zu allergischen Reaktionen;
  • Schwangerschaft;
  • Kinder unter 7 Jahren;
  • Individuelle Intoleranz;
  • Stillzeit;
  • Bronchitis.
Nicht zur Verwendung in unverdünnter Form empfohlen

Bewertungen

Seltenes ätherisches Öl erhält so viele positive Bewertungen. Anziehend und erschwinglicher Preis und ein angenehmes Aroma und Benutzerfreundlichkeit. Die einzigen negativen Punkte sind diejenigen, die fast ein Blitzresultat bekommen wollen - Pfefferminzöl sollte mindestens einen Monat lang aufgetragen werden, damit die Veränderungen auffallen. Alle anderen negativen Bewertungen werden normalerweise von Personen hinterlassen, die mit den Anwendungsregeln nicht vertraut sind, sich nicht an Dosierungen halten und Kontraindikationen nicht beachten.

Verwendung von ätherischem Minzeöl für das Haar

Pfefferminzöl für das Haar ist vielleicht am effektivsten bei der Heilung der Kopfhaut und Intensivierung des Haarwuchses. Es erfüllt perfekt seine Funktionen der Verjüngung der Haarfollikel und der Verbesserung des Haarwachstums.

Gleichzeitig ist dieser Ölester hypoallergen und daher kann er verwendet werden ohne Angst vor irgendwelchen Problemen seitens des Körpers.

Anwendung und Eigenschaften von Minzöl für Haare

Gegen Schuppen.

Die Gesundheit der Kopfhaut hängt weitgehend von der einzigartigen pH-Balance ab, die für den Komfort und die Flüssigkeitszufuhr verantwortlich ist. Leider ist es sehr anfällig für Veränderungen in Stress, widrige Wetterbedingungen oder schädliche Inhaltsstoffe auf der Kopfhaut. Wenn seine Indikatoren ansteigen, ist das Medium sauer und die Haut ist übertrocknet.

Schuppen schneiden die Haarzwiebeln ab, wodurch die Haare schlechter werden, dünner und schwächer werden und bald herausfallen. Wenn wir die Minze ätherisches Öl für die Haare regelmäßig anwenden, hilft es loszuwerden Hefe-Kolonien von Pilzen zu erhalten und Bakterien, in der Lage, den natürlichen pH-Wert der Haut aufrechterhalten, die Trockenheit und Schuppung reduziert, diese häufige Ursache für Juckreiz und Schuppen.

Gegen Läuse.

Obwohl dieses Phänomen ziemlich selten ist, aber dennoch Öl drei Tage hintereinander aufträgt, werden Sie die Gesundheit der Kopfhaut erreichen und ihre schützende Fähigkeit sehr schnell wiederherstellen.

Antiseptisch.

Pfefferminzöl hat antiseptische Eigenschaften, was seine stärkende Wirkung auf die Hautgesundheit bedeutet. Die Epidermis ist von abgestorbenen Zellen und sedimentierten Bakterien befreit.

Öl für fettiges Haar.

Obwohl Minze-Äther eine ölige Flüssigkeit ist, kann sie die Talgproduktion normalisieren. Das Haar hält länger und sieht sauber und gepflegt aus. Das normalisierte Niveau erlaubt es, dass das Haar unter günstigen Bedingungen wächst.

Beschleunigt das Haarwachstum.

Um die Haarfollikel zu stärken und ihr Wachstum zu aktivieren, bedarf es einer erhöhten Sauerstoffversorgung, die durch den Kreislauf erfolgt. Minzöl für das Haarwachstum verbessert die Durchblutung effektiver als andere natürliche Inhaltsstoffe.

Minzöl verjüngt die Haarwurzeln und aktiviert ihre Aktivität. Auf lange Sicht bedeutet dies ein langes Leben der Follikel und ihre hohe Produktivität.

Großer Geruch.

Minzöl ist mit einem feinen Wintergeruch ausgestattet. Es überrascht nicht, dass es in der Aromatherapie verwendet wird. Die Fähigkeit, die Haut wie viele Menschen, die sie bereits benutzt haben, zu "kühlen".

Klimaanlage.

Minzöl verleiht dem Haar Glanz, erleichtert das Kämmen und beugt Verheddern vor.

Methoden für den Heimgebrauch

1). Für die Befeuchtung.

Öl ist aufgrund seiner Zusammensetzung ein starker Feuchtigkeitsspender. Mischen Sie es nach Belieben mit Ihren Lieblingsölen (Oliven, Jojoba, Rizinus oder Traube).

Tragen Sie die Mischung gleichmäßig auf die Haare und auf die Haut an den Wurzeln auf, dann auf eine Plastiktüte oder eine Einweg-Duschhaube. Auf dem Kopf ist es besser, das erhitzte Handtuch zu erwärmen.

Um mit ihm ungefähr 30 Minuten zu gehen, warten Sie, bis die Hitze hereinkommt. Nachdem Sie alles vom Kopf entfernt haben, muss das Öl einweichen und das Haar vollständig befeuchten.

2). Gegen das Fett der Haare.

Wenn Minzöl auf die Kopfhaut aufgetragen wird, spürt man ein leichtes Kribbeln. Dies bedeutet, dass es "funktioniert", das heißt, es normalisiert das Säure-Basen-Gleichgewicht.

  • 6 Tropfen Minze
  • 4 Tropfen Zitrone
  • 2 Tropfen Lavendel

1 Teelöffel der Mischung auftragen. Im Ölträger (20:80) verdünnen, auf die Haarwurzeln verteilen, 3 Minuten kräftig einmassieren. Lassen Sie für eine Stunde oder mehr handeln. Abspülen.

3). Für das Haarwachstum.

Die Stimulation der Haarzwiebel unter dem Einfluss von Minzöl versorgt ihn mit zusätzlichem Sauerstoff. Mit der Zunahme der Aufnahme erhalten die Haarfollikel ein starkes Potenzial für Entwicklung und Wachstum.

Wenn Sie verzweifelt wollen, Besitzer von langen und gesunden Haaren zu werden, finden Sie kein besseres Heilmittel als Pfefferminzöl für die Haare.

4) Gegen Haarausfall.

Zusammen mit Sauerstoff werden der Haarwurzel Nährstoffe zugeführt, die für die Vitalität der Haare notwendig sind.

  • 5 Tropfen Lavendel
  • 5 Tropfen Weihrauch
  • 2 Tropfen Salbei
  • 3 Tropfen Eukalyptus
  • 1 Tropfen Minze

Verdünnen Sie im Verhältnis von 50:50 mit jedem Öl, das als Grundlage genommen wird. Führen Sie eine Kopfmassage mit 1 Teelöffel der Mischung durch, und reiben Sie sie ca. 3 Minuten kräftig. Abspülen.

Verdünnen Sie 5 Tropfen ätherisches Minzöl mit 20 Tropfen Öl als Basis. Massieren Sie die Kopfhaut und lassen Sie sie während des Schlafes in der Nacht wirken.

Fügen Sie 10 Tropfen Minze zu 1 Teelöffel Kokosnussöl hinzu und massieren Sie in die Wurzelzone des Haares ein. Nicht ausspülen, über Nacht gut belassen.

5). Gegen Schuppen.

  • 5 Tropfen Zitrone
  • 2 Tropfen Lavendel
  • 2 Tropfen Minze
  • 1 Tropfen Rosmarin

Verdünnen Sie 1: 1 mit dem Grundöl und massieren Sie die Kopfhaut mit 1 Teelöffel der Mischung, kräftig gerieben für 3 Minuten. Abspülen.

Der einfachste Weg, um Minzöl zu verwenden, ist es zu Ihrem normalen Shampoo oder Conditioner hinzuzufügen. Für Schuppen oder starken Juckreiz, reiben Sie diese Mischung: 2 Tropfen Minze, Teebaum, Vitamin E und 1 TL. Grundöle.

Wie man Minzöl für das Haar richtig verwendet

  • Das Öl der Minze für die Anwendung des Haares hat breit erhalten, aber man muss sich an bestimmte Regeln halten:
  • Tragen Sie es niemals in reiner Form auf das Haar und die Haut auf.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit einem Basisöl (Oliven, Jojoba, Mandeln, Avocados usw.) pflanzen.
  • Wenn Sie Wasser verdünnen, beachten Sie die Konzentration von 4 Tropfen Minze für eine Tasse Wasser.
  • Fragen Sie den behandelnden Arzt oder professionellen Aromatherapeuten über unerwünschte Reaktionen auf Minzöl.

Das erhöhte Interesse an Minzöl ist nicht umsonst, es ist nützlich und sicher. Mit seiner Hilfe können Sie wirklich viele Schönheitsfehler mit den Haaren lösen, dies unterliegt jedoch kompetenter Anwendung und Verdünnung mit anderen Ölen.

Ätherisches Minzöl für Haare: Nutzen und Nutzen

Ätherische Öle werden nicht nur als Aromatherapie, sondern auch zur Körperpflege eingesetzt. Je nach Zusammensetzung sind sie in der Lage, die Zellregeneration zu stimulieren, Stoffwechselvorgänge zu normalisieren und die Heilung zu beschleunigen. Ein solches Heilmittel ist ätherisches Öl Minze für das Haar.

Was ist nützlich für Minzöl?

Minzöl wird aus den Oberteilen und Blättern der Pflanze gewonnen. Es wird durch Hydrodestillation erhalten. Es ermöglicht Ihnen, die maximale Menge an Nährstoffen zu speichern. Um nur einen Liter des Produkts zu erhalten, müssen 45 kg Rohstoffe recycelt werden.

Als Ergebnis des Spinnens wird eine ölige Flüssigkeit mit einem gelblichen oder grünlichen Tein mit einem angenehmen Geruch erhalten. Es kann in seiner reinen Form verwendet oder zu Masken hinzugefügt und mit anderen Zusammensetzungen kombiniert werden.

Die Verwendung von ätherischem Pfefferminzöl ist auf den großen Gehalt an nützlichen Elementen zurückzuführen. Seine Hauptkomponente ist Menthol. Zusätzlich enthält die Zusammensetzung:

  • Magnesium;
  • Fettsäuren;
  • Kupfer;
  • Mangan;
  • Kalzium;
  • Eisen;
  • Zink;
  • Kalium;
  • Natrium;
  • Limonel;
  • Thymol;
  • Vitamine A, C, PP, Gruppe B.

Dank der reichen Zusammensetzung von Öl aus Minze für Haare:

  1. Normalisiert die Arbeit der Talgdrüsen, reduziert die Produktion von Talg.
  2. Reinigt die Kopfhaut.
  3. Hilft bei der Behandlung von Seborrhoe und anderen Pilzerkrankungen der Kopfhaut.
  4. Beschleunigt die Durchblutung und stimuliert das Haarwachstum.
  5. Beseitigt Juckreiz, Reizung, Hautausschlag, Rötung.
  6. Macht stumpfes Haar glänzend.
  7. Stärkt die Haarfollikel.

Indikationen und Kontraindikationen

Das beste Pfefferminzöl eignet sich für fettige und matte Strähnen. Aber es wird auch für geschwächtes, brüchiges Haar mit trockenen Spitzen und schnell verschmutzenden Wurzeln verwendet.

Es wird empfohlen, anzuwenden, wenn:

  • Verlust oder langsames Haarwachstum;
  • übermäßiger Fettgehalt;
  • Schuppen;
  • Verstopfung der Poren;
  • Stauung der Talgsekretion;
  • Abwesenheit von Glanz;
  • Hautreizungen;
  • schwache Wurzeln;
  • zerbrechliche Haare, die zu "Flusen" neigen.

Verwenden Sie es jedoch mit Vorsicht, vor allem in seiner reinen Form. Das Öl hat eine austrocknende Wirkung: Es kann zu stark ausgelöste Locken oder empfindliche Haut schädigen.

Außerdem hat das Produkt eine hohe Allergenität: selbst das Einatmen von Dämpfen führt zu negativen Reaktionen des Körpers. Führen Sie vorläufig einen Allergietest durch. Zuerst atmen sie einige Minuten über der Blase mit aromatischer Flüssigkeit. Wenn keine Atemnot oder kein Spasmus auftritt, wird ein Tropfen Öl in die Ellenbogenbeuge gegeben und gerieben. In Abwesenheit von Nebenwirkungen kann die Zusammensetzung verwendet werden.

Um möglichen Schaden zu vermeiden, wird die Übertragung nicht empfohlen für:

  • Kinder unter 8 Jahren;
  • Schwangere;
  • stillende Mütter;
  • Menschen mit erhöhter Trockenheit der Haut;
  • Patienten mit niedrigem Blutdruck.

Möglichkeiten der Verwendung von Minzöl

Es gibt viele Rezepte für Pfefferminzöl, ihre Verwendung variiert von einfachen, verbringen Sie nicht viel Zeit zu komplex, mit dem Zusatz von anderen Mitteln.

Anreicherung von fertigen Kosmetika

Diese Methode ist gut geeignet für diejenigen, die keine Zeit für lange Prozeduren haben. 8 bis 10 Tropfen Ether werden in eine Flasche Shampoo mit einem Volumen von nicht mehr als 300 ml gegeben. Der Kopf wird wie gewohnt gewaschen, die Wurzeln von Haaren und Haut sorgfältig massiert, der tägliche Gebrauch ist erlaubt.

Sie können auch ein paar Tropfen der Zusammensetzung mit einer kleinen Menge Shampoo, Balsam oder Maske kurz vor dem Gebrauch mischen.

Spülungen

Ein weiterer schneller Weg zur Wiederherstellung der Gesundheit Ihrer Haare. 40 g trockene oder frische Minzblätter werden in 200 ml siedendes Wasser gegossen, eine halbe Stunde stehengelassen, filtriert und 3 Tropfen Ether zugegeben. Spülen Sie Ihren Kopf nach dem Waschen.

Wenn die Haut zu empfindlich ist, können Sie eine andere Version des Rezepts verwenden, mit der Zugabe von Limonade. 200 ml reines Wasser nehmen 20 g Pfefferminz und die gleiche Menge Limettenblüten. Zum Kochen bringen, danach wird das Feuer reduziert und 15 Minuten mit Infusion gesättigt. Nach einer Stunde filtriere und füge einige Tropfen der aromatischen Zusammensetzung hinzu.

Aromatische Reinigung

Dieser Vorgang dauert nicht länger als 10 Minuten. Der Kamm mit den seltenen Zähnen wird mit 7 bis 8 Tropfen Öl bestreut. Der Kamm sollte aus natürlichen Materialien bestehen: Holz oder Borsten. Nach einigen Minuten wird jeder Strang sorgfältig von den Wurzeln bis zu den Spitzen gekämmt, wobei das Produkt gleichmäßig über die gesamte Länge verteilt wird.

Massage

Massage für die Kopfhaut ist in sich nützlich: Es verbessert die Durchblutung, Ernährung der Haarfollikel und beschleunigt das Wachstum von Strängen. Aber wenn Sie eine Sitzung mit Minzöl verbringen, können Sie die Vorteile multiplizieren und Seborrhö und Alopezie loswerden.

Zur Massage tropfen 7 - 8 Tropfen Äther in die Handfläche, reiben und erwärmen sich in den Händen. Nach sanft kreisenden Bewegungen Haut und Haarwurzeln einmassieren und anschließend 5 bis 7 Minuten sanft einmassieren.

Ölige Wraps

Ölige Wraps machen einen, maximal zweimal pro Woche. Und obwohl der Haupteffekt durch Grundöle - Weizenkeime, Kokosnuss, Jojoba - erreicht wird, bereichern aromatische Kompositionen die Mischung und verstärken den Haupteffekt.

  • Jojoba- und Kokosnussöl - jeweils 30 ml;
  • Cognac - 1 Teelöffel;
  • Saft von Zitrone oder Limette - 1 TL;
  • Minze Ether - 4 Tropfen.

Zubereitung: Die Basis wird erhitzt, mit Cognac und Zitrussaft gemischt. Am Ende wird eine aromatische Zusammensetzung hinzugefügt. Tragen Sie das Haar von den Wurzeln bis zu den Spitzen auf. Wenn die Stränge zu fettig sind, schmieren die Schleusen aus der Mitte. Der Kopf ist mit einer Plastikfolie und einem Handtuch umwickelt. Lassen Sie das Mittel für 90 Minuten, dann mit Shampoo abwaschen.

Das Ergebnis: Die Haut wird hydratisiert, die Farbe der Haare ist gesättigt. Die Litzen werden von angesammeltem Schmutz und Fett gereinigt, die Narben werden vorsichtig entfernt.

  • Traubenkernöl oder Mandelöl - 30 ml;
  • Kühlender Äther - 4 Tropfen.

Zubereitung: Die Base wird in einem Wasserbad erhitzt und mit der Zusammensetzung angereichert. Die Mischung wird über die gesamte Länge des Haares verteilt, der Kopf wird isoliert und 30 Minuten lang aufbewahrt.

Das Ergebnis: Die Aktivität der Talgdrüsen nimmt ab, die Locken werden weniger fett und bleiben länger sauber.

  • Weizenkeimöl - 30 ml;
  • Äther - 5 Tropfen.

Zubereitung: Die erwärmten Komponenten werden gemischt und mit Hilfe eines Holzkamms in Locken verteilt. Wickeln Sie den Kopf mit einem Handtuch, stehen Sie bis eine halbe Stunde und spülen Sie mit Shampoo.

Das Ergebnis ist: Die Trockenheit der Strähnen wird reduziert, die Anzahl der Spitzen wird reduziert, das Haar wird gehorsam, leicht zu passen.

Masken für Haare

Haarmasken mit ätherischem Pfefferminzöl werden zur Lösung verschiedener Probleme verwendet. Abhängig von der Zusammensetzung, ist es in der Lage, überschüssigen Fettgehalt der Locken zu beseitigen, befeuchten die Haut, loszuwerden, die Spitzen der Spitzen oder Seborrhoe.

Maske für Wachstum

  • jedes Grundöl - 40 ml;
  • flüssiger Honig - 20 ml;
  • Zimtpulver - 10 g;
  • Äther - 3 - 4 Tropfen.

Zubereitung: Die Basis wird erhitzt, mit anderen Zutaten vermischt und massierte Bewegungen in Haar und Kopfhaut eingerieben. Isoliert, für eine halbe Stunde aufbewahrt, mit Shampoo abgewaschen.

Ergebnis: Das Rezept normalisiert Durchblutung und Stoffwechselprozesse auf zellulärer Ebene, und die aktiven Komponenten - Honig, Zimt und Pfefferminzöl - sind für das Haarwachstum notwendig.

Maske für fettiges Haar

  • Repinen-, Argan- oder Rizinusöl - 40 ml;
  • geriebene Wurzel von Ingwer - 1 Stück;
  • aromatische Zusammensetzung - 3 - 4 Tropfen.

Zubereitung: Die Basis wird erhitzt, mit Ingwer und Äther gemischt. Die Mischung wird auf die Wurzeln aufgetragen, der Kopf wird in ein Handtuch gewickelt und für eine Viertelstunde aufbewahrt.

Das Ergebnis: Lindert Fett, reinigt die Haarwurzeln von der Ansammlung von Fettsekreten. Hat auch eine wärmende Wirkung, stimuliert das Wachstum von Strängen. Es ist nicht für Menschen mit übermäßig trockenen Locken empfohlen.

Maske von Seborrhoe

  • grüner Ton - 20 g;
  • aromatische Zusammensetzung - 5 Tropfen.

Zubereitung: Ton wird mit etwas Wasser zur Konsistenz von dicker saurer Sahne gezüchtet und mit Pfefferminze angereichert. Fetten Sie das feuchte Haar schnell ein, bis die Mischung gefroren ist. Der Kopf ist mit einer Plastikfolie bedeckt, damit der Ton nicht austrocknet. Nach 20 - 30 Minuten gründlich spülen.

Ergebnis: Juckreiz, Reizung, Akne, Entzündungen, Schuppen sind ausgeschlossen.

Komplexe Aktionsmaske

  • Olivenöl - 10 ml;
  • Fettcreme - 25 ml;
  • Honig - 15 ml;
  • Äther - 4 Tropfen.

Zubereitung: Kombiniere die Komponenten, mische sie und verteile die Zusammensetzung über die gesamte Länge der Schleusen mit einem Kamm mit einem seltenen Zahn. Nach einer halben Stunde wird das Produkt abgewaschen.

Ergebnis: für alle Haartypen geeignet. Das Rezept heilt die Kopfhaut, pflegt die Epidermis und Haarfollikel mit nützlichen Elementen. Trocknet leicht fettige Strähnen, macht sie glänzend.

Die ätherische Zusammensetzung von Pfefferminz für Haare passt am besten zu geschwächten Haaren, die zu Fett neigen. Aber es wird auch verwendet, um andere Probleme zu lösen: Trockenheit, Seborrhoe und Reizung. Öl wird selten in seiner reinen Form verwendet, normalerweise in Masken, Ölpackungen oder in Fertigkosmetika.

Ätherisches Minzöl für die Haare - eine moderne Hommage an die Volkstraditionen

Ätherisches Minzöl für Haare hat eine Vielzahl von Anwendungen in der Kosmetik. Es hilft, die Schönheit von Damen jeden Alters zu unterstützen.

Minzöl kann wahrlich ein Wunder schaffen, indem es die Symptome eines anhaltenden Kopfschmerzes, nervöser Anspannung, beginnender Kälte oder Absenkung des Drucks beseitigt.
Auf dem Gebiet der Schönheit ist dieses Mittel auch ein echtes Werkzeug für die Rückkehr verlorener Jugendlicher und äußerst wertvoller Rohstoffe, die seit der Antike bis heute erfolgreich eingesetzt werden.

Minzöl für Haare und ihre Eigenschaften

In der Schönheitsindustrie wird oft Minze verwendet. Tönung und antibakterielle Eigenschaften von Minze sind sehr wichtig für Kosmetikerinnen.

Obwohl Minzöl nicht als starkes Allergen betrachtet wird, ist es jedoch notwendig, es vor der Verwendung zu verwenden testen auf eine mögliche allergische Reaktion.

Um den Test durchzuführen, sollten Sie einen kleinen Bereich der Haut mit Öl einschmieren und die Reaktion der Haut für 10 Minuten beobachten. Wenn während dieser Zeit keine Anzeichen von Rötung, Juckreiz, Schmerz oder Reizung auftraten, kann die Probe als bestanden betrachtet werden.

Nicht empfohlen Verwendung von Minzöl für Kinder unter 6 Jahren. Verwenden Sie dieses Öl auch nicht für längere Zeit, um das Auftreten von Schlaflosigkeit zu vermeiden. Die Kombination dieser Ölessenz mit homöopathischen Präparaten wird nicht empfohlen.

Bei Berührung mit der Haut verursacht Minzöl Kribbeln und Abkühlen. Diese Phänomene gelten als normal und sind nicht gefährlich.

Was ist nützlich?

Minze wird zu Shampoos, Masken, Balsame und Haarspülungen hinzugefügt. Damit bietet es eine solche Auswirkungen:

  • tonisiert, befeuchtet und stärkt die Haarfollikel;
  • entfernt die Auswirkungen von Reizungen und Entzündungen der Haut;
  • stellt Mikrozirkulation von Blut in den Haarwurzeln wieder her;
  • stimuliert Wachstum und Volumen der Haare;
  • reguliert die Arbeit der Talgdrüsen, reinigt die Haut von überschüssigen Fettablagerungen und entfettet sie;
  • gibt Glanz und frischen Duft;
  • hat einen milden keratolytischen (Peeling) Effekt.

Helle Haarfarbe zieht immer Aufmerksamkeit auf sich. Er gibt jungen Mädchen ein romantisches und leicht geheimnisvolles Bild, und ältere Frauen nehmen sich ein Jahr frei. Eine unmissverständliche Lösung ist, Ihr Haar in eine hellbraune Farbe zu färben, besonders wenn die ursprüngliche Farbe der Locken nah ist. Lesen Sie, wie Sie Ihre Haare in einer hellblonden Farbe färben.

Schokotöne von Haarfarben in diesem Artikel.

Wer für kalte Schattierungen von Haarfarben geeignet ist, Bestimmung nach Farbtyp http://ilcosmetic.ru/volosy/okrashivanie/holodnye-ottenki.html

Anwendung in der Kosmetik

In der Kosmetik gilt Minzöl aufgrund seiner unglaublichen Eigenschaften als unbezahlbar, um Hautzellen zu reinigen und zu nähren. Das Auftragen dieses Öls kann selbst bei starkem Haarausfall ein Wunder bewirken.

Außerdem wird der Agent verwendet mit fettigen oder problematischen Haaren, Schuppen, im Kampf gegen Herpes, Wiederherstellung der Säure-Basen-Balance der Kopfhaut und Haarfollikel.

Dieses Öl (und andere Arten von ätherischen Ölen) Es wird nicht in reiner Form in der Kosmetik angewendet. Glauben Sie nicht dem Rat über die Sicherheit der Verwendung von reinem ätherischem Öl von irgendeiner Pflanze (einschließlich Minze).

Die Verwendung von unverdünntem ätherischen Extrakt kann zu einer Entzündung der Kopfhaut und starken allergischen Reaktionen führen.

Diese ölige Essenz wird der Basis hinzugefügt, die fette Pflanzenöle (Olive, Avocado Mandel) oder andere natürliche Zutaten (Honig, Kefir, Eigelb, Joghurt) ist.

Es wird oft auf die fertigen kosmetischen Produkte hinzugefügt, bevor sie (Masken, Bäder, Balsame, Shampoos, Spülungen, etc.) Dieses Öl ersetzt die Essenz sanften Peeling, Entfernen von toten Zellen in der Haut und verhindert das Verstopfen der Poren mit.

Es gibt auch Rezepte, die Sie selbst zubereiten können. Haarmasken mit einer Minze-Komponente sind einzigartig, denn sie verleihen den Locken Glanz, wirken auf die Kopfhaut und das Haar ein und bekämpfen Schuppen.

Öl kann erfolgreich mit vielen Haarproblemen angewendet werden:

  • in der komplexen Therapie von Demodikose, Psoriasis;
  • bei dem erhöhten Fettgehalt der Haare;
  • zur Vorbeugung von Dermatitis;
  • zur Zerstörung von Schuppen oder zur Behandlung von Seborrhoe;
  • für die Wiederherstellung von sprödem, gequetschtem und beschädigtem Haar.

Frauen suchen immer häufiger nach einem Produkt, das hilft, Haarausfall zu stoppen und ihr Wachstum zu beschleunigen, damit das Haar gesund und schön aussieht. Hefe gilt als gängiges und wirksames Mittel zur Haarpflege. Nehmen Sie die besten Rezepte für Haarmasken mit Hefe.

Maske für Haare, Reinigung, Rezept

Zusammensetzung:

  • frische Pfefferminzblätter - 5 Stück;
  • ätherisches Öl der Minze - 5 Tropfen;
  • ätherisches Öl von Rosmarin - 3 Tropfen;
  • gereinigtes Wasser - 30 ml;
  • weißer kosmetischer Ton - 25 gr.

Vorbereitung: Minzblätter werden zu Brei zerkleinert und mit Ton versetzt. Die auf diese Weise erhaltene Mischung wird gut vermischt, wobei Öle in dieser Menge zugegeben werden. Die fertige Zusammensetzung wird 15 Minuten auf das Haar aufgetragen.
Das Haar nach dieser Maske wird von überschüssigem Fett gereinigt, wird stark und erhält einen auffälligen Glanz.

Besonders im Herbst und Winter sind Masken mit Minzöl unverzichtbar. Um die Maske zu waschen, wird das Shampoo auf die gesamte Länge des Haares aufgetragen, es wird massiert und für 5-10 Minuten belassen. Beim Waschen der Maske ist es sinnvoll, 5 Tropfen des gleichen Öls in das Wasser zu geben. Versuchen Sie nicht, Ihre Haare nach dem Auftragen der Maske perfekt zu waschen, da sonst die Wirkung der Behandlung minimal wird.

Um gesundes Haar zu erhalten Es genügt, die Maske einmal pro Woche aufzutragen und für die Behandlung müssen Sie das Verfahren 2-3 Mal pro Woche wiederholen. Es ist nützlich, solche Masken zu benutzen, die verschiedene Basen abwechseln (Pflanzenöle, Eigelb, Kefir).

Die auf Cognac und Honig basierende Maske ist für alle Haartypen geeignet, insbesondere für diejenigen mit trockenem, fettigem Haar und auch mit Schuppen. Erfahren Sie, wie Honig und Cognac auf die Haare wirkt, lesen Sie die Bewertungen.

In Shampoo

Minzöl wird oft verwendet, um es zu jedem Lieblingsshampoo hinzuzufügen. Es ist einfach zu machen: genug fügen Sie zweimal wöchentlich 4-5 Tropfen Öl in Shampoo hinzu, und das Haar wird sich zum Besseren verändern.
Pfefferminzöl kann bei heißem Wetter abkühlen und bei kaltem Wetter warm werden.

Bei der Dosierung fördert die "Minze + Shampoo" -Mischung das Wachstum und die Erneuerung der Haarstruktur, entfernt Entzündungen und Abblätterungen der Haut.

Spülungen

Wenn Sie die Haare mit Minzöl systematisch abwaschen, können Sie das tun Stärkt die Haarwurzeln und verleiht dem Haar Glanz, Duft und Elastizität.

Zusammensetzung:

  1. Blatt Minze - 2 EL. l.;
  2. Wasser - 1 Glas;
  3. Minzöl - 3 Tropfen.

Vorbereitung: In ein Glas kochendes Wasser Minzblätter legen und 10 Minuten bei schwacher Hitze halten. Nach dem Abkühlen und Pressen wird auch Pfefferminzöl zugegeben. Die Zusammensetzung wird nach dem Waschen des Kopfes aufgetragen.

Haarsträhnen werden stärker strahlen, wenn Wasser mit dem Zusatz von Minze Tropfen cool sein wird.

Eine der positiven Wirkungen von Gelatine ist die Heilung von sprödem und gespaltenem Haar. Sie erhöhen ihre Elastizität und ihr Volumen, machen sie lebendiger und verbessern ihr Aussehen. Sehen Sie sich das Video Rezept für eine Gelatinemaske für Haare mit einem Laminierungseffekt an.

Aromatherapie

Beim Kämmen der Haare mit dem Zusatz von 3-6 Tropfen Minze ätherisches Öl (je nach Länge des Haares) auf dem Kamm, beschleunigt das Haar sein Wachstum, wird luxuriös und strahlend.

Für dieses Verfahren benötigen Sie einen Kamm oder eine Massagebürste aus natürlichen Materialien (Holz oder Naturborsten).
Haare kämmen für 5 Minuten sorgfältig und vorsichtig.

Zur Vorbeugung von Haarausfall Das Verfahren wird einmal pro Woche durchgeführt. Wenn das Haar behandelt werden muss, wird das Verfahren 2-3 Wochen täglich am Abend durchgeführt. Der Effekt erscheint nach mehreren Kämmen.

Zum Zeitpunkt des Aromakämmens müssen Sie nur das Haar selbst kämmen, ohne die Kopfhaut zu berühren. Dies schützt die Haarwurzeln vor übermäßiger Fettigkeit.

Die Zerstörung von Läusen

Pfefferminzöl ist ein ausgezeichnetes Werkzeug zur Bekämpfung von Läusen betrachtet. Die Menschen besteht die Auffassung, dass, wenn ein Geschwür in einem Glas Granatapfelsaft ein Esslöffel Pfefferminzblätter und reiben Sie es in die Kopfhaut bedeutet, werden die Insekten sterben, und kämmen die Nissen aus wird es leichter.
Anstelle von Minzbrühe wird ätherisches Minzöl verwendet, das dem gekühlten Granatapfelsaft in einer Menge von 4-5 Tropfen beigefügt wird.

Auch eine Mischung aus 5 Tropfen Pfefferminzöl und Olivenöl wird von den Menschen verwendet, um Nissen loszuwerden. Selbst nach dem Entfernen der Läuse bleiben Nissen übrig, und es ist sehr schwierig, sie loszuwerden.

Unsere Ur-Urgroßmütter haben auch Eier vom eigenen Hof verwendet und sie zum Waschen ihrer Haare und, ich muss sagen, mit großem Erfolg verwendet. Wie man selbstgemachte Masken aus Eiern herstellt, wird in unserem Artikel ausführlich beschrieben.

Für das Haarwachstum

Viele Frauen, die bemerkt hatten, dass ihre Haare dünner geworden waren, fingen an zu fallen oder schlimmer zu werden, Panik. Sei aber nicht sauer. Sie können die Situation selbst korrigieren, indem Sie die beliebten Rezepte der Volksmedizin verwenden.

Ätherische Öle, die biologisch aktive Substanzen enthalten, können die verborgenen Reserven unseres Körpers "aufwecken".
Minzöl beschleunigt den Blutfluss zu den Haarfollikeln und trägt damit zur Wiederherstellung von schickem Haar bei.

Rezepte

Bewährte Mischungen für das Haarwachstum:

  1. Eine Mischung aus Jojobaöl, ätherischem Pfefferminzöl und Glycerin.
  2. Mask of Eidotter mit einem Teelöffel Honig (im Wasserbad geschmolzen), 2 EL. Olivenöl, 2 Tropfen Minzöl und 3 Tropfen Rosmarinöl. Die Maske wird 2 mal pro Woche für einen Monat gemacht.
  3. Wenn das Haar getrocknet ist, wird eine Maske mit 50 ml Mandelöl (oder Sesam) unter Zugabe von 3 Tropfen Minzöl und 3 Tropfen Jasminöl aufgetragen.

Sehen Sie sich das Video an: Wie man Minzöl selbst herstellt?

Preis, Bewertungen

Ätherisches Pfefferminzöl kann in der Apothekenkette oder in Fachgeschäften gekauft werden. Es gibt viele Unternehmen, die dieses Produkt herstellen. Die bekanntesten sind deutsche, österreichische und Schweizer Firmen. Dieses Öl wird auch in Russland (Aroma Rus, Aspera) und in der Ukraine (Aromatika LLC) produziert.

Die Kosten für ein 10 ml Minzöl variieren zwischen 96 und 350 Rubel (hergestellt in Russland und der Ukraine) und zwischen 640 und 850 Rubel (ausländische Hersteller).

Bewertungen

Marina, 27 Jahre alt

"Ich habe kürzlich Astara Minzöl gekauft. Ich füge 5 Tropfen davon in Shampoo und nach 5 Minuten wasche ich ab. Es scheint, als würde die Haut anfangen zu atmen. Jetzt hat der Kopf so schnell aufgehört, dick zu werden, und Haare werden direkt gegossen ".

Olja, 19 Jahre alt

"Meine Haare nach dem Gemälde hatten ein gruseliges Aussehen. Ich kaufte Minze ätherisches Öl. Was ich damit gerade nicht gemacht habe - angereichert mit diesem Ölshampoo, habe eine Maske für das übertrocknete Haar gemacht, und nachts habe ich Aroma gekämmt. Jetzt wissen meine Haare einfach nicht, sie sind so lebhaft und gepflegt. Danke, es ist super! "

Eugene. 38 Jahre alt

"Ich bevorzuge Minzöl für alle anderen. Ich bereite alle meine Shampoos und Balsame. Die Wirkung von Minzöl ist nicht schlechter als die Tinktur von Pfeffer. Nur Pfeffer bäckt unangenehm auf der Kopfhaut, und dieses Öl ist angenehm kalt. Und der Preis dieses Tools ist lächerlich. "

Наталья, 21 Jahre alt

"Ich füge dieses Öl zu einer Mischung aus Sahne, Olivenöl und Honig hinzu. Ich bin begeistert von dieser Droge: Meine Haare haben nicht nur aufgehört zu fallen, sondern sie sind auch schnell ungehört geblieben. "

Schlussfolgerungen:

Ätherisches Pfefferminzöl beeinflusst perfekt den Zustand und das Wachstum der Haare. Es wird in Form von Zusätzen zu verschiedenen Masken, Spülen, Shampoos, Balsamen verwendet.

Dieses Mittel bietet eine stärkende, feuchtigkeitsspendende, glättende und regulierende Wirkung der Talgdrüsenwirkung.

Abhängig von den verwendeten Zutaten kann die Ölessenz der Minze für trockenes, öliges und normales Haar verwendet werden. In der Volksmedizin wird dieses Öl zur Bekämpfung von Läusen und Nissen verwendet.
Kontraindikation für die Verwendung von Minzöl ist das Vorhandensein von Allergien gegen es.

Über die Verwendung von geronnenen Haaren für die Gesundheit und Bewertungen von Masken in diesem Artikel.
Die Vorteile und Anwendungen von Senföl für Haarmasken sind hier beschrieben.