Kosmetische Öle für die Haare

Moderne Frauen begannen aktiv den häufigen Gebrauch von Industriekosmetika für die Haarpflege zu verweigern. Vertreter des schönen Geschlechts statt "Chemie" werden für diese Zwecke viele nützliche kosmetische Öle pflanzlichen Ursprungs verwendet.

Natürliche und ätherische Öle für das Haar

Fettsäuren, die natürliche Öle für Haare enthalten, bedecken jede schuppige Oberfläche mit einem Film und lassen keine Feuchtigkeit verdunsten. Diese organischen Verbindungen dienen als eine Schutzbarriere gegenüber den Wirkungen von ultravioletter Strahlung. Ätherische Öle werden als Zusatz zur Basiskomponente verwendet, um die Wirkung der Haarpflege zu verstärken. Je nach Art der Wirkung sind die Produkte pflanzlicher Rohstoffe unterteilt in:

  • Öle für trockenes Haar (Rizinus, Kokosnuss, Kakao);
  • Fett (Macadamia, Weizenkeime, Leinsamen);
  • normal (Klette, Jojoba, Traubenkern, etc.).

Bestes Haaröl

Aus einer großen Auswahl an kosmetischen Ölen ist es einfach, ein Produkt auszuwählen, das am effektivsten für Ihre Locken ist. Jeder einzelne kosmetische Rohstoff hat seine eigenen nützlichen Eigenschaften:

  • Klette wirkt auf die Kopfhaut und die Wurzeln sind fester;
  • Kokosnuss stellt gespaltene Enden wieder her;
  • Castor macht bewundernswert mit Schuppen;
  • Flachs nährt, aktiviert gefrorene Strähnen;
  • Sanddorn behandelt dünnes und geschädigtes Haar;
  • Kakao befeuchtet, gibt Glanz;
  • Weizenembryonen verhindert Ablagerung.

Für Wachstum

Das beste kosmetische Öl für das Haarwachstum ist Klette. Es ist sehr einfach, dieses einzigartige Produkt zu verwenden. Es ist für Frauen mit jeder Art von Haar angezeigt. Das Öl stärkt den Stoffwechsel und beeinflusst die Haarzwiebel. Tannine, die in der Zusammensetzung sind, stellen die Struktur der Stränge aufgrund der Zunahme der zirkulierenden Follikel wieder her. Ein wirksamer Haarwachstumsaktivator ist eine Mischung aus Klettenöl und Tinktur aus rotem bitterem Pfeffer.

Für trockenes Haar

Lösen Sie das Problem von trockenen Spitzen und beschädigten Strängen über die gesamte Länge der Maske basierend auf rohen Avocado. Das Produkt pflegt perfekt die Kopfhaut und stellt schnell die Struktur der Haare wieder her. Öl dringt tief in die Epidermis ein und sättigt Vitamine und Mineralstoffe. Die reiche chemische Zusammensetzung von pflanzlichen Rohstoffen aus Avocados ist bemerkenswert für die Pflege von stumpfen, brüchigen, schwachen und gefärbten Haaren. Das Produkt wird gut mit anderen Basis- und ätherischen Ölen kombiniert. Für trockenes Haar ist besonders wirksam im Tandem mit Jojoba.

Zu stärken

Kosmetische Mandelöl-Profis empfehlen, leblose, schwache Strähnen zu stärken. Rohstoffe werden aus süßen Mandelkernen (geschält) mit einer Kaltpressmethode ausgepresst. Mandelöl hilft, eine Frisur Gesundheit, natürlichen Glanz, erweichen die Kopfhaut, Sättigung der notwendigen Ernährung. Zusammen mit Klette ist ein wirksames Mittel, sparen von fortschreitendem Haarausfall.

Zum Stylen

Kosmetisches Kokosnussöl kann anstelle eines Gels zum Styling von Haaren verwendet werden. Dies ist das beste Futter für Strähnen und eine ausgezeichnete Conditioner, die für Haare nach dem Waschen verwendet wird. Kokosnuss sättigt die Haut mit Proteinen, so dass ihre regelmäßige Anwendung Sie vor Schuppen bewahrt, Glanz und seidige Locken gibt. Dieses Naturprodukt schützt Strähnen vor Schäden bei hohen Temperaturen.

Für die Haarspitzen

Pfirsichkosmetiköl für die Haare kümmert sich um die trockenen und markierten Enden der Zahnspange. Es hat weich machende, wiederherstellende, nährende Eigenschaften. Bei ständigem Gebrauch verbessert das Pflanzenprodukt die Struktur, bekämpft entzündliche Prozesse auf der Kopfhaut, stoppt Alopezie. Um die beschädigten Enden wiederherzustellen, wird Pfirsichbutter für Menschen mit jeder Art von Haar empfohlen.

Welche Öle sind gut für das Haar

Die Schönheit der Frisur hängt von vielen Faktoren ab: Vererbung, Umwelt, Ernährung und Gesundheit im Allgemeinen. Auf lokaler Ebene helfen kosmetische Öle, die mit nützlichen natürlichen Substanzen gesättigt sind, das Haar wiederherzustellen. Folk Rezepte markieren mehrere pflanzliche Produkte für alle Arten von Strängen geeignet:

  1. Sanddorn. Aus den Früchten des Sanddorns entfernt, und die resultierende ölige Flüssigkeit hat eine ausgeprägte Orangenfarbe und das Aroma des berühmten Strauchs. Der regelmäßige Gebrauch von rohen schwachen Strängen macht kräftig, beseitigt Schuppen, fördert das Aufhören des Verlustes.
  2. Olive. Hol es aus Oliven mit verschiedenen Methoden. Für das Haar ist es besser, das Produkt der höchsten Sorte kaltgepresst zu verwenden. Dank der einzigartigen Zusammensetzung wirkt Olivenöl Wunder: es sorgt für eine optimale Hydratation mit erhöhter Trockenheit, schützt vor negativen Faktoren, verbessert die Durchblutung, macht die Locken lebendig.
  3. Castor. Enthält eine große Menge an nützlichen Fettsäuren: Ölsäure, Stearinsäure, Palmitinsäure, Linolsäure, Ricinolein, die den Zustand der Haare positiv beeinflusst. Rizinusöl verträgt sich leicht mit Verlust, reduziert Strukturschäden, beugt Trockenheit des Kopfes vor, beseitigt das Schälen, nährt, füllt mit Strängen von nützlichen Substanzen, klebt die Schuppen.

Wie man kosmetische Öle benutzt

Um die Schwierigkeit des Abwaschens und des fettigen Glanzes auf den Strängen zu vermeiden, müssen Sie einige Tricks kennen:

  1. Vor dem Gebrauch müssen die Haarkosmetiköle vorher vorgewärmt werden. Dies geschieht für ein Paar bei t nicht mehr als 50 ° C, nicht weniger als 40 ° C. Fettsäuren werden flüssig, so dass die Zellen besser absorbiert werden und tief in die Epidermis eindringen.
  2. Wenn pflanzliche Rohmaterialien in der Zusammensetzung von Masken verwendet werden, müssen sie mit den restlichen Bestandteilen gründlich gemischt werden, so dass die Zusammensetzung besser abgewaschen wird.
  3. Der letzte Trick - vor dem Eingriff sollten Sie Ihren Kopf gründlich mit Shampoo waschen, damit die Nährstoffe direkt auf den lebenden Strang gelangen und nicht auf den fettigen Film.

Wo kaufen und wie viel ist es?

Pflanzliche Öle werden überall verkauft: in Supermärkten, Apotheken, Online-Shops. Der Preis für sie ist für alle Bevölkerungsgruppen verfügbar, aber Sie sollten auf die Qualität des Produkts achten, das Sie verwenden werden, um Ihre "natürliche Schönheit" zu behandeln. Wie bereits erwähnt, müssen Sie Rohstoffe von höchster Qualität kaufen: die erste Pressung durch Kaltpressen. Die Kosten für Qualitätsprodukte reichen von 200 bis 900 r. für 500 ml - abhängig vom Reinigungsgrad und vom Hersteller.

Kosmetische Öle für die Haare

Starkes, glänzendes und luxuriöses Haar ist die wahre Stärke und Schönheit jeder Frau. Besonders ihre Gesundheit wird von orientalischen Mädchen geschätzt, für die Haare ein Schatz sind. Sie kümmern sich um sie mit Hilfe von natürlichen Ölen, die wir Ihnen erzählen werden.

Arten und die Liste der Besten

Für Haar und Kopfhaut sind viele ätherische und basische Öle geeignet, Hier ist eine Liste von besonders beliebten und effektiven:

  • Kokosnuss - stärkt, stärkt das Wachstum, beugt Versprödung und Verlust vor;
  • Klette Verwenden Sie auf den Wurzeln und der Haut für Wachstum und Stärkung über die gesamte Länge;
  • Argan - Teuer und effizient. Es macht das Haar seidig, glänzend, dicht, hat eine kumulative Wirkung;
  • oliv - nahrhaft und wertvoll, fördert den Haarwuchs, desinfiziert, verstopft nicht die Poren, spendet Feuchtigkeit und beruhigt, beugt Schuppen vor, erschwinglich;
  • Rolle - hilft gegen Schuppen und nährt trockene Spitzen, hilft auch, die Augenbrauen und Wimpern gesünder und dicker zu machen;
  • Pfirsich - Geeignet für geschwächte Zwiebeln, macht das Haar dicker und weicher, nährt. Besonders geeignet für diejenigen, die häufig die Farbe der Frisur aufgrund von Ammoniakfarben ändern möchten;
  • Leinen nährt und aktiviert das Wachstum von gesundem neuem Haar;
  • Aml Öl verleiht schweren Strähnen Weichheit und Schwerelosigkeit. Dieses Tool ist übrigens ein echtes Lager nützlicher Dinge. Amla wird von Frauen universell verwendet - sowohl für das Haar als auch für das Gesicht. Es befeuchtet, nährt, verbessert die Durchblutung, normalisiert den Fettgehalt und beugt Sprödigkeit vor.

Wenn Sie eines der aufgeführten Grundwerkzeuge auswählen, lohnt es sich, dem Volumen und den Kosten besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Zum Beispiel, Argan ist ziemlich teuer und wenn Sie 100 ml dieser Flüssigkeit für 300 Rubel angeboten werden, dann ist es am wahrscheinlichsten, es ist eine Fälschung oder "Dummy". Present solchem ​​Öl kostet nicht weniger als 800 Rubel für 50 ml.

Macadamianussöl kann auch nicht a priori billig sein, weil es aus den Früchten eines seltenen wertvollen Baumes gewonnen wird. Daher sind Kosmetika mit dem Zusatz dieses Extraktes nicht billig. Eine Klette oder Rizinusöl ist für jeden verfügbar - sie können in jeder Apotheke zu einem vernünftigen Preis erworben werden.

Wie zu verwenden

Um die richtige Wirkung von Grundölen zu erreichen, sollten Sie sie richtig anwenden. Zuerst müssen sie auf etwa 40 Grad erhitzt werden. Es genügt, ein Fläschchen mit Flüssigkeit mehrere Minuten unter heißes Wasser zu halten. Zweitens, in reiner Form, benutze Werkzeuge, zum Beispiel als Masken. Es ist besser, ein paar Milliliter auf die Wurzeln und Spitzen aufzutragen, gut zu kämmen, die Duschhaube aufzusetzen und mindestens 15 Minuten lang, maximal für eine Stunde, einwirken zu lassen.

Drittens, fügen Sie sie zu Shampoos oder Balsam, wenn Ihr Haar in normalem Zustand ist. Dies wird das Make-up von Kosmetika bereichern und das Haar sicher nicht beschädigen.

Beliebtes Kokosöl kann auch nach dem Waschen verwendet werden. Nachdem Sie die Stränge gelegt und getrocknet haben, müssen Sie ein paar Tropfen dieses Elixiers nehmen, gut zwischen den Handflächen schleifen und durch die Haare gehen, aber nicht durch Wurzeln, sondern nur entlang der Länge. So werden sie gesättigt, ein gesunder Glanz und Geschmeidigkeit werden sichtbar und die Wurzeln bleiben sauber und gepflegt.

Wie oft bewerben?

Es hängt vom Hautzustand und den Problemen ab. Für präventive Zwecke können Sie sich einmal pro Woche auf Behandlungen beschränken - zwei oder drei oder alternative Naturfonds mit professionellen.

Ätherisch

Nützliche Ester haben eine vorteilhafte Wirkung auf die Gesundheit der Haare. Die folgenden besten Arten sind besonders effektiv:

  • Minze Töne, stärkt die Mikrozirkulation, stärkt die Zwiebeln, stimuliert das Wachstum;
  • Zitrone, Teebaum, Nelken, Eisenkraut helfen perfekt mit fettiger Kopfhaut zu kämpfen;
  • gespaltene Haarenden helfen Kamille, Ylang-Ylang, Vetiver zu entfernen;
  • Ylang-Ylang verleiht dem Haar auch Glätte und Glanz. Dies ist eines der universellen Werkzeuge, die für jeden Typ geeignet sind.

Diese Arzneimittel können nicht unabhängig auf Kosten von Ethern und hohen Konzentrationen verwendet werden. Ätherische Öle sollten mit Grundölen (ein paar Tropfen pro Esslöffel), Masken, Balsame oder Shampoos angereichert werden.

Schönheitsrezepte

Es gibt viele Möglichkeiten, kosmetische Öle zu verwenden. Hier sind einige von ihnen:

  • Mischen Sie drei Esslöffel Traubenkernöl mit ein paar Tropfen rosa Extrakt, auf Wurzeln und Länge auftragen und über Nacht lassen;
  • Öl von Traubenkernen, Jojoba und ein paar Tropfen Rosmarin und Lavendel oder Thymian und Zeder - mischen, auf die gesamte Länge auftragen und zwei oder drei Stunden gehen lassen;

Was ist das beste Haaröl zur Auswahl - die Bewertung der beliebtesten und bekanntesten Pflegeprodukte für Locken

Öle sind heute ein fester Bestandteil der Haarpflege geworden. Unabhängig davon, welche Probleme Sie bewältigen müssen und welche Ergebnisse Sie erzielen, sie werden Ihnen helfen, das zu bewältigen, aber nur, wenn das Produkt richtig ausgewählt wird.

Die Palette der Öle ist ziemlich breit. Es ist wie natürliche Basis und ätherische Extrakte, und die Entwicklung von Kosmetikunternehmen, und jedes Mädchen kann wählen, was zu ihr passt, und das wird sowohl der Wirkung auf Locken und zu einem Preis entsprechen.

Als nächstes lernen Sie die Bewertung der effektivsten und nützlichsten Haaröle kennen und finden heraus, welche dieser Kosmetika in Ihrem Fall besser zu verwenden sind und wie Sie sie richtig wählen.

Liste der besten Kosmetikprodukte

Der Hauptvorteil von Ölen in ihrer Natürlichkeit: Sie ermöglichen es Ihnen, Locken glatt, glänzend und schön zu machen, verbessern Sie ihre Gesundheit und beschleunigen Sie das Wachstum, ohne Schaden zu verursachen. Sie erzeugen einen Schutzfilm auf der Oberfläche des Luftwiderstandes, der Feuchtigkeit und schützende Strähnen vor negativen Einflüssen von außen schützt.

Öle werden normalerweise in Grund-, Gemüse- und Kosmetikprodukte unterteilt. Jeder von ihnen hat eine Reihe von Vorteilen. Betrachten Sie die Oberseite der besten Haaröle in jeder der Kategorien.

Grundlegend

Von den grundlegenden Pflanzenölen verdienen folgende besondere Aufmerksamkeit:

  • Kokosnuss. Ein universelles Werkzeug, das die Struktur von Strängen wiederherstellt.

Verhindert ihre Zerbrechlichkeit und ihren Verlust, beschleunigt das Wachstum.

Es kann sowohl in reiner Form als auch in Kombination mit anderen Inhaltsstoffen verwendet werden.

  • Argan. Obwohl es teurer als andere Öle ist, sind diese Kosten voll gerechtfertigt. Das Produkt stärkt perfekt die Wurzeln der Stränge, stellt ihre Struktur wieder her, macht sie glatt, glänzend und seidig. Es genügt, nur eine kleine Menge der Verbindung in die Wurzeln zu reiben und für eine Stunde stehen zu lassen.
  • Avocado. Der Avocadoextrakt hat eine spezielle Molekularstruktur, durch die er perfekt in die Haare eindringt und die Feuchtigkeit in den Haaren hält. Besonders geeignet für spröde, trockene, beschädigte Strähnen.

    Eine detaillierte Übersicht über die in der Haarpflege verwendeten Öle finden Sie hier:

    Das ätherische

    Ätherische Öle oder Aromaöle sind eine weitere Hilfe für das Haar. Sie werden nicht in ihrer reinen Form verwendet, sondern werden zu Basisextrakten, Kosmetika oder Hausmasken hinzugefügt. Die anerkannten Führer in der Haarpflege sind die folgenden:

    • Lavendel. Weiches und beruhigendes Aromaöl, das auf jede Art von Haar aufgetragen werden kann. Es verbessert die Durchblutung, fördert das Wachstum von Strängen und verhindert Verlust. Außerdem hat das Produkt eine antiseptische Wirkung. Geeignet für gemischte Haare: fettig an den Wurzeln und trocken an den Spitzen.
    • Rosmarin. Unglaublich reich an Antioxidantien, verbessert die Durchblutung, bekämpft Schuppen und Entzündungen.

    Viele nützliche Informationen über ätherische Öle finden Sie in diesem Video:

    Massenmarkt

    Hersteller der Massenmarktkategorie bieten uns eine große Anzahl von Ölen, die für die Haarpflege verwendet werden können. Hier ist eine Liste der beliebtesten kosmetischen Haaröle:

    • Öl-Elixier Transformation Fructis Triple Recovery von Garnier (230-250 Rubel pro 100 ml). Es ist das Budget und effektiv in seiner Kategorie.

    Es hat einen leichten blumigen Duft und eine mittlere Konsistenz. Gut verteilt, erweicht die Locken, gibt ihnen Glanz, erleichtert die Pflege der Haare.

  • Kristallöl Gliss Kur Million Gloss (etwa 250 Rubel für 75 ml).

    Haaröl Gliss Kur kommt seinen Aufgaben gut nach: es macht die Haarpracht glatt, glänzend, fügsam, fettfrei, trocknet nicht.

    Gleichmäßig verteilt, ausgestattet mit einem praktischen Spender.

  • L`Oreal Elseve Außergewöhnliches Öl für alle Haartypen (300-350 Rubel pro 100 ml). Enthält mehrere heilende Extrakte.

    Hat einen angenehmen, reichen Geruch, fördert das leichte Kämmen des Kopfes des Hörens, macht es gehorsam. Nach dem Auftragen der Haare glänzen, glatt und gepflegt aussehen.

  • Schauma Öl für die tägliche Pflege (ca. 115-130 Rubel für 50 ml). Preiswertes Öl mit einer reichen Zusammensetzung. Gute Wirkung auf Locken, erweicht, schützt vor thermischen Einflüssen, hilft, die Trockenheit der Spitzen zu bekämpfen. Die Verpackung ist sehr kompakt und bequem, was ein zusätzlicher Vorteil ist.

  • Essence Öl Ultimate Diamond Farbe (230 Rubel für 75 ml). Die Hauptaufgabe des Produktes ist es, den Glanz zu erhöhen, mit dem es ganz gut zurechtkommt.

    Bei längerem Gebrauch werden die Stränge lebendiger und gehorsamer, weniger gespalten. Hat einen stark genug Geschmack.

    In der Apotheke

    In der Apotheke können Sie bereits erwähnte ätherische und pflanzliche Öle kaufen. Dies ist ein Budget und ein effektives Mittel zur Pflege von Locken, die nicht schlechter wirken als professionelle Mittel. Außerdem können Sie auf die Ölvitamine achten, die auf die Haare am positivsten wirken:

    • Retinol. Gibt der Frisur Glanz und Elastizität, beschleunigt wesentlich den Wachstumsprozess.
    • Riboflavin. Diese Substanz hilft, Sprödigkeit, übermäßige Fettheit an den Wurzeln und Trockenheit an den Enden zu bekämpfen.
    • Nicotinsäure oder Niacin. Ausgezeichnete Mittel, um die Farbe der Haare zu verbessern, vorzeitiges Ergrauen und allgemeine Kräftigung zu verhindern.
    • Biotin. Wie Vitamin E verhindert es perfekt den Verlust.
    • Pyridoxin. Eine Substanz, die perfekt gegen Schuppen hilft.
    • Wiederholen. In der Zusammensetzung gibt es Rizinus- und Klettenextrakt, Vitamine und Mineralien, deshalb ist diese preiswerte Zubereitung für unsere Saiten ein echtes Geschenk.

    Um das Haar sehr oft zu regenerieren, verwenden Sie Retinol. Wie man eine Maske mit Butter und dieser Droge herstellt, seht ihr in folgendem Video:

    Professionelle Produkte

    Professionelle Mittel sind ziemlich teuer, aber sie garantieren ausgezeichnete Ergebnisse. Bevor Sie ein solches Öl kaufen, sollten Sie sich fragen, welches Unternehmen Sie auswählen und welches professionelle Haarpflegeprodukt für Sie am besten geeignet ist. Sie haben sich als die Besten erwiesen:

    • Macadamia Natural Oil Heilung Öl-Behandlung (ungefähr 3000 Rubel für 125 ml). Elite-Produkt des amerikanischen Herstellers, enthält zwei unglaublich wertvolle Extrakte: Argan und Macadamia.

    Nährt, glättet, macht Locken weich, erinnert sie merklich, macht sie nicht schwerer. Ein ausgezeichnetes Werkzeug für diejenigen, denen professionelle Pflege am Herzen liegt.

  • L'Oreal Professionnel Mythisches ölreiches Öl (ungefähr 1060 Rubel pro 100 ml).

    Dieses Öl ist perfekt für trockene, ungezogene, lockige Haare.

    Es sättigt sie mit Kraft, nährt die Spitzen.

    Ausgezeichnete Verteilung, gibt Glanz und Elastizität, spart vom Querschnitt.

  • Matrix Oil Wonders glätten Amazonas Murumuru (900 Rubel für 125 ml). Enthält Vitamine und exotischen Extrakt von Amazonas Palm Muramura Samen, hilft, Styling zu erleichtern, behält die Glätte für so lange wie drei Tage, schützt Stränge vor negativen Faktoren von außen.

  • Öl für coloriertes Haar Ägyptische Hibiskus Matrix Öl Wunder (ungefähr 750 Rubel für 125 ml). Das Produkt ist für farbige Litzen vorgesehen. Es hilft, die Helligkeit ihrer Farbe beizubehalten, sie vor aggressiven Bestandteilen in der Zusammensetzung von Farben zu schützen.

    Trocknet die Stränge nicht, macht sie glänzend, macht nicht schwerer. Ziemlich einfach zu bedienen.

  • Elixir Ultime von Kerastase (ungefähr 1500 Rubel pro 100 ml). Eine leichte Textur, die sowohl auf trockenes als auch auf nasses Haar aufgetragen werden kann.

    Es enthält vier wertvolle Öle: Argan, Kamelie, Maiskörner und Pracaxi - die exklusive Entwicklung der Marke. Es ist sehr sparsam - für lange Haare genügen ein paar Tropfen.

    15 beste natürliche Haaröle

    Natürliche Öle - in jeder Hinsicht ein großartiges Werkzeug für die Haarpflege. Dank der komplexen chemischen Zusammensetzung wirken sie effizient, aber sie erschrecken nicht den hohen Preis und die Suche nach der begehrten Phiole ist absolut einfach. Mit Hilfe von Ölen können Sie Ihr Haar buchstäblich umwandeln - es gesünder und kräftiger machen, Sprödigkeit und Trockenheit loswerden, es glänzend strahlen lassen und mit nützlichen Substanzen nähren.

    Eine hervorragende Bestätigung der magischen Wirkung von Ölen können dicke, starke, lange und glänzende Locken von indischen Frauen sein - traditionell werden Frauen aus diesem Land mit natürlichen Ölen zur Haarpflege gezüchtet.

    Arten von natürlichen Ölen und die Regeln ihrer Wahl

    Natürliche Öle sind grundlegend und ätherisch. Letztere können jedoch aufgrund ihrer hohen Konzentration und Aktivität nicht als eigenständiges Mittel eingesetzt werden - nur in der Zusammensetzung mit dem Hauptöl.

    In der Konsistenz werden alle Grundöle herkömmlicherweise in flüssige, dicke und feste (die auch als Butterfies bezeichnet werden) unterteilt. Alle von ihnen dringen gut in den Zwiebel- und Haarschaft ein, füttern und restaurieren sie an allen Stellen.

    Aber es ist nicht leicht, unter Hunderten von Flaschen des besten Haaröls zu wählen - jedes von ihnen und verführt mit seinen wertvollen Eigenschaften und verspricht wunderbare Ergebnisse zu zeigen. Und wenn aus dem Sortiment im Laden oder in der Apotheke dem Kopf schwindlig wird, muss man sich zusammenreißen und sich auf zwei Kriterien konzentrieren: Art der Haare und ein Problem, was sollte beseitigt werden.

    Zum Beispiel für schwachen Haarausfall Das beste Öl ist Klette. Es wird auch Schuppen heilen und das Jucken der Kopfhaut loswerden. Beschädigt, dünn, haarlos wird dankbar sein für die Öle von Avocado, Jojoba, Argan, Zeder. Trockenes Haar wird Kokosöl sparen, sein Wachstum anregen, wird Castor-, Senf- und Johanniskrautöl ermöglichen und Glanz und Seidenweichheit mit Hilfe von Mais- und Leinsamenöl geben.

    Aber um der Gerechtigkeit willen sollte beachtet werden, dass die meisten Öle universell sind und durchaus in der Lage sind, verschiedene Aufgaben zu lösen und gut auf verschiedenen Haararten zu funktionieren. Wenn nur das Produkt qualitativ ist - wir empfehlen Ihnen, unraffinierte Kaltpressungöle ohne Fremdzusatzstoffe in der Zusammensetzung zu wählen. In diesem Öl bleiben alle nützlichen Substanzen.

    Wie man Grundöle für Haare verwendet

    Je nach letztendlichem Ziel wird das Öl in die Haarwurzeln und die Kopfhaut gerieben oder über die gesamte Länge der Strähnen verteilt.

    Um eine maximale Wirkung vor der Anwendung zu erreichen, kann die Portion Öl auf einem Dampfbad auf angenehme Wärme erwärmt werden oder für kurze Zeit einen Behälter mit Öl in eine Schüssel mit heißem Wasser stellen. Aber wenn die Mischung ätherische Öle enthält, sollte es nicht erwärmt werden.

    Nachdem die Ölmaske auf dem Haar war, wäre es für die Zeit ihrer Wirkung schön, den Kopf in einen Zellophanbeutel zu wickeln und mit einem Handtuch darüber zu wickeln. Und der Prozess der Ölverbreitung sollte von leichten Massagebewegungen begleitet werden.

    Wichtig! Einige Arten von Ölen können nicht während der Schwangerschaft und während der Stillzeit verwendet werden, also sollten Sie die Kontraindikationen vor dem Kauf sorgfältig studieren. Wenn das Öl zum ersten Mal verwendet wird, ist es nicht überflüssig, zuerst auf eine allergische Reaktion zu testen.

    Und schließlich, um das Haar nicht zu peretipyieren und sie nicht an dieses oder jenes Produkt zu gewöhnen, sollten Sie Pausen einlegen, das heißt Ölmaskenkurse.

    Und bestimmen Sie unsere Wahl des besten Grundöls für Haare wird unsere Bewertung, basierend auf den Meinungen der Profis und Bewertungen der gewöhnlichen Benutzer helfen.

    Kosmetische Öle für die Haare

    Das Leuchten mit Gesundheits- und Schönheitshaaren ist ein wahrer Schatz. Pflanzliche oder ätherische Öle für das Haar werden Ihr Haar mit unersetzlichen Substanzen versorgen und Ihre frühere Schönheit wiederherstellen. Welches Öl zu wählen, wie man es anwendet, um den Locken einen atemberaubenden Blick zu geben?

    Welche Öle sind gut für das Haar

    Die besten Öle für die Haare sind natürliche essentielle und pflanzliche Substanzen. Jedes von ihnen ist speziell für die Verbesserung des Aussehens und Gesamtzustandes der Frisur entwickelt. Es ist wichtig, diejenige zu kaufen, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt: Öl für das Haarwachstum, Wurzelstärkung, Ernährung der Wurzelzonen, ein Mittel zur Spaltung der Enden oder eine komplexe Maske. Sie können das beste Geld in einem Kosmetikladen, spezialisierten Zentren oder Apotheken kaufen.

    Gemüse

    Das Fehlen von Schadstoffen fördert den aktiven Einfluss auf Locken. Die besten pflanzlichen Öle für die Haare werden auf der Basis von pflanzlichen Fetten ohne den Zusatz von Chemikalien hergestellt. Die Preise für solche Fonds sind erschwinglich, sie sind viel billiger als ätherische Öle, und die gesundheitlichen Vorteile sind von unschätzbarem Wert. Erfahren Sie mehr über die besten Werkzeuge, um eine effektive Zusammensetzung und Wirkung zu wählen.

    Kokosnuss

    Die wohlriechendste Option aus allen Geschäften in den Regalen, die als ein Hit im Einsatz von indischen Frauen gilt. Kokosöl hilft, den Glanz zu verbessern und das Volumen zu erhöhen, schützt die Locken vor den negativen Auswirkungen der Sonne und entzieht ihnen beim Waschen des Kopfes keine nützlichen Elemente. Das Öl wird für drei Stunden als Maske aufgetragen und dann mit Shampoo abgewaschen. Da der beste Schutz vor der Sonne vor dem Strand gegeben wird.

    Klette

    Holen Sie sich ein nützliches Produkt mit Klettenwurzeln, die eine große Anzahl von Mineralsalzen, Vitaminen, Proteinen und Gerbstoffen enthalten. Dank Palmitinsäure, Stearinsäure, Juckreiz, Trockenheit der Kopfhaut wird beseitigt, geschädigtes Haar wird wiederhergestellt. Klettenöl ist bekannt für seine Qualität der Verbesserung des Haarwachstums, Verhinderung von Verlust. Um in die Haut zu reiben müssen Sie ein paar Mal pro Woche, dann nach 20 Minuten mit Shampoo abwaschen.

    Avocado

    Verwenden Sie dieses Öl in reiner Form oder mit Zusatz von Shampoos, Masken. Nützliche Eigenschaften für das Haar:

    • Schutz vor der Sonne;
    • die beste feuchtigkeitsspendende und pflegende Kopfhaut;
    • Beschleunigung des Wachstums;
    • Behandlung von Schuppen;
    • verbessert die Struktur der Haare und stellt sie nach chemischen Angriffen wieder her;
    • Mittel zur Vorbeugung für die Verbesserung der Haarfollikel.

    Traubenkern

    Das Produkt wird mit Vitaminen, Antioxidantien, Natrium, Kalzium, Eisen, Kalium ernährt, aber das Haupthighlight des Mittels ist Linolsäure, die nicht nur den Strang, sondern auch die radikale Zone beeinflusst. Produkte aus dem Traubenkern werden Ihnen helfen, solche Probleme zu vergessen:

    • langsames Wachstum;
    • fettige Kopfhaut;
    • Entzündung, Reizung der Epidermis;
    • Zerbrechlichkeit der Spitzen;
    • Schuppen;
    • Trägheit und schlechtes Aussehen.

    Macadamia

    Ein Produkt, das mit Hilfe einer nützlichen Nuss hergestellt wird, erlaubt es Ihnen nach ein paar Prozeduren, die Weichheit, den Gehorsam der Haare, ihre natürliche Ausstrahlung zu bemerken. Bewerben Sie sich nicht nur auf die Spitzen, sondern über die gesamte Länge des Haares, was praktisch ist, denn es zieht schnell ein, macht Ihr Haar nicht schwerer. Was ist nützlich für Stränge:

    • beseitigt Trockenheit, Sprödigkeit;
    • gibt Glanz, gesunden Glanz;
    • stärkt die Wurzeln, subkutane Knollen;
    • heilt von der Beschädigung von Strängen;
    • beschleunigt das Wachstum;
    • optimal für jede Art von Epidermis, ist hypoallergen und daher gibt es keine Kontraindikation für die Verwendung;

    Castor

    Bewährtes Mittel der organischen Natur, das seine Hypoallergenität bestätigt. Eine Maske für Haare aus Ölen oder ein Mittel in seiner reinen Form ist vom Verbraucher zu wählen. Was das beste Heilmittel für unsere Großmütter mochte:

    • aktive Kräftigung der Stränge, beschleunigte Bildung von Keratin im Follikel;
    • gibt Glanz, Glätte, seidige Strangstruktur;
    • beseitigt, verhindert Schuppen, Peeling der Epidermis;
    • mehr Volumen, Pracht;
    • Schutz nach dem Wellen, Färben.

    Olive

    Gemäß den Griechen ist dieses Produkt flüssiges Gold, weil seine Nützlichkeit und Stärke des Einflusses für die Gesundheit unschätzbar sind. Ein straffendes, glättendes Mittel ist die Verhinderung von Trockenheit, Zerbrechlichkeit von Locken. Um es nützlich zu machen, verwenden Sie es in der Maske in einer beheizten Form (etwa 40 Grad). Eine halbe Stunde wird die Maske unter einer Plastikfolie gehalten, dann, bis das Haar getrocknet ist, abwaschen.

    Ätherische Öle

    Verbesserung mit Hilfe solcher Öle wird zur Verfügung gestellt, sie helfen, Verlust, Zerbrechlichkeit zu verhindern, beschleunigen das Wachstum Ihrer Stränge. Die Auswahl in den Regalen von Geschäften und Apotheken ist großartig. Die besten ätherischen Öle sind: Wacholder, Lavendel, Nelke, Tanne, Rosenholz, Zitronenmelisse und andere. Solche Öle sind individuell, beruhigen die Kopfhaut, beschleunigen das Wachstum der Haare, nähren und behandeln von einer ungesunden Spezies.

    Wacholder

    Die regenerierenden Eigenschaften des Öls sind sehr effektiv für den fettigen Haartyp. Es trocknet, befreit das Haar von fettigem, hässlichem Glanz, Sie können es verwenden, ohne andere Komponenten hinzuzufügen, es tropft in Shampoo oder Balsam. Um das Haarwachstum wiederherzustellen, ist es besser in Kombination mit Rosmarin und Salbei zu verwenden. Dieses Tandem stärkt die Wurzeln und die Locken selbst.

    Mandarine

    Starke Schäden, Versagen bei der Arbeit der Follikel werden schnell und effizient mit Mandarine behandelt. Mit was wird helfen, Mandarine Öl für den ersten Monat zu kämpfen:

    • jede Art von Seborrhoe;
    • Schuppen;
    • Juckreiz der Kopfhaut;
    • langsames Wachstum der Stränge;
    • spröde, gespaltene Enden;
    • Trockenheit der Haare und epidermale Abdeckung;
    • dumpfes, ungesundes Aussehen;
    • unzureichendes seidiges Haar, beschädigte Struktur.

    Patchouli

    Es wird nicht nur als Teil von Masken, Balsamen und Shampoos, sondern auch zur Kopfmassage verwendet. Warnt und beseitigt solche Probleme:

    • bakterielle Hautläsionen;
    • Sprödigkeit, Verlust;
    • erhöhte Fettfreisetzung;
    • Verlust der brillanten Erscheinung;
    • Entzündung, Reizung der Epidermis;
    • verringerte Aktivität des Follikels;
    • resezierte Tipps.

    Palisander

    Die besten Wirkstoffe wirken regenerierend auf Kopfhaut und Haare. Brüchigkeit, beschädigte Struktur, trockenes Haar, reduzierte Follikelarbeit mit Rosenöl sind leicht zu beseitigen. Stellt die Elastizität der Locken, Elastizität, Volumen wieder her. Nicht weniger wirksam in den ersten Formen der Alopezie (Kahlheit). Jedes Verfahren mit 5-7 Tropfen Ether wird zur Behandlung und Vorbeugung nützlich sein.

    Welches Öl ist besser für das Haar

    Die Art der Haare, die Schicht der Epidermis - das Konzept ist rein individuell, so sollte die Auswahl der Arten von Ölen für jede Person auf die gleiche Weise erfolgen. Die Probleme des Wachstums, der Festigung der Stränge, der Ernährung und der Pflege der Spitzen sollen von den besten Ölen erfüllt werden, deren aktive Bestandteile die Probleme der Frisur lösen sollen. Was sind die besten Werkzeuge, um hartnäckige Stränge einzudämmen?

    Für das Haarwachstum

    Die besten Pflanzenöle, die das Wachstum von Ringellocken beschleunigen:

    • Olive;
    • Klette;
    • Castor;
    • Senf;
    • Kokosnuss;
    • Leinsamen;
    • Pfirsich;
    • Mandel.

    Die Verwendung von aromatischem Öl für das Haarwachstum ist ebenfalls hoch. Geeignet bedeutet:

    • Jojoba;
    • Teebaum;
    • Zitrusfrüchte;
    • Minze;
    • Lavendel;
    • Kornblumenblau.

    Zu stärken

    Hohe Wirksamkeit in diesem Fall hat die besten ätherischen Öle. Sie werden als Teil von Masken verwendet, oft in einer komplexen Art und Weise, um die Wirkung auf Locken zu erhöhen und das maximale Ergebnis zu erzielen. Dazu gehören Öle:

    • Rosmarin;
    • Lavendel;
    • Eukalyptus;
    • Jasmin;
    • Ylang-Ylang;
    • Sandelholz;
    • Basilika;
    • Cassia;
    • Zitrusöle;
    • Bergamotte;
    • Bey.

    Für gespaltene Haarenden

    Bei brüchigen, resezierten Spitzen empfiehlt es sich, unraffiniertes oder spezielles Öl zu verwenden. Die besten pflanzlichen Heilmittel, die helfen, das Querschnittsproblem loszuwerden:

    • von der Klette;
    • Mandelknochen;
    • Castor;
    • Kokosnuss;
    • Mais;
    • Leinsamen;
    • aus Weizenembryonen;
    • Argan.

    Die besten ätherischen Öle für das Haar:

    • aus Geranie;
    • Grapefruit;
    • Gewürznelke;
    • Zitrone;
    • Tanne;
    • Rosmarin;
    • Ylang-Ylang.

    Zum Befeuchten

    Einige nützliche Tropfen in der Zusammensetzung des Balsams oder der Maske werden den Zustand der Frisur nach dem Monat der Verwendung verbessern. Die Trockenheit der Locken verdirbt das gesunde Aussehen des Hörerkopfes. Die besten Basisprodukte, die die Struktur der Haare befeuchten und nähren:

    • Pfirsich;
    • Mandel;
    • Hanf;
    • Handfläche;
    • Argan;
    • Anis;
    • Aprikose;
    • Klette;
    • Sesam;
    • Castor.

    Video über Ölmasken für Haare

    Bewertungen über die Anwendung von Ölen

    Karina, 25 Jahre alt: Ich verlor die Dicke meiner Haare, mein Haar fühlte sich trocken an, nachdem ich die Farbe des hellen Tons berührt hatte. Es war leicht zu beschädigen, und es ist nicht einfach zu heilen. Ich habe Bergamotteöl verwendet: Ich habe es Shampoo (vom Schwarzkopf) hinzugefügt, ich habe selbstgemachte Masken gemacht. Nach zwei Wochen Gebrauch begann die Trockenheit zu verschwinden, ich befeuchte mich weiter.

    Irina, 34 Jahre alt: Ich mache regelmäßig eine leichte Nachtmassage mit einer Mischung aus Mandarinenöl und Patchouli. Das Rezept ist einfach: 5 Tropfen jedes Öls und leichtes Reiben mit leichten Massagebewegungen in die Haut. Dieses Mittel ist ein wundervoller aromatischer Feuchtigkeitsspender, hilft bei der Heilung von Schuppen.

    Galina, 29 Jahre alt: Ich mache gerne Masken nach einem anstrengenden Tag mit Äther, um Verspannungen zu lösen. Fügen Sie ein paar Tropfen Lavendelöl in die obere Maske für Ihren Haartyp, müssen Sie für eine halbe Stunde halten. Die Hauptbedingung - das Haar sollte nicht trocknen. Nach 30 Minuten spülen.

    Liste der kosmetischen Haaröle

    Das Haar ist Tag für Tag verschiedenen physikalischen und chemischen Einflüssen ausgesetzt: heiße Luft aus dem Föhn oder erhitzter Quark, heftige Fröste, ätzende Haarfärbemittel, Fixiermittel und vieles mehr. Aus diesem Grund brauchen sie unsere besondere Aufmerksamkeit.

    Es gibt viele verschiedene Gründe, warum kosmetische Öle für die Haarpflege verwendet werden. Wir listen die wichtigsten von ihnen auf:

    Wiederherstellung der Struktur der Haare

    Geben Sie ihnen zusätzlichen Glanz

    Verhinderung von Spliss

    Stimulation des Haarwachstums - Ernährung der Haarfollikel und der Kopfhaut

    Reduzierung des Fettgehalts der Kopfhaut

    Verbesserung der Talgdrüsensekretion

    Schutz vor thermischen Einwirkungen (Fön oder Lockenstab, starke Fröste)

    Um diese Probleme zu lösen, gibt es eine Reihe von kosmetischen Ölen. Alle diese, zusätzlich zu den allgemeinen Auswirkungen auf die Ernährung, sind von besonderem Vorteil für die Haare, die sie zu beliebten Mitteln für die Haarpflege macht.

    Also, kosmetische Öle für die Haarliste:

    Kosmetische Haaröle

    Sie erweichen die Kopfhaut, dringen in den Haarschaft ein und sind sowohl für die Haarstruktur als auch für die Kopfhaut nützlich.


    Empfohlen:

    • Normales Haar:Mandelöl, Traubenkernöl.
    • Für trockenes, beschädigtes, coloriertes Haar:Öl von Jojobaöl, Macadamiaöl, Traubenkernöl, Kokosnussöl, Klettenöl.
    • Für fettiges Haar:Mandelöl, Traubenkernöl.
    • Zur Stärkung der Haare:Jojobaöl, Macadamiaöl, Traubenkernöl, Klettenöl, Olivenöl, Weizenkeimöl.
    • Gegen Schuppen:Jojobaöl, Rizinusöl, Klettenöl oder Traubenkernöl.

    1. Olivenöl für die Haare. Für die Behandlung von Haaren sollte nicht raffiniertes Olivenöl verwendet werden. Es hilft bei trübem, trockenem, sprödem Haar mit Spliss, bei Haarausfall und schützt das Haar vor schädlichen Einflüssen, indem es mit einem dünnen Film bedeckt wird.

    • Gegen die Dumpfheit der Haare (für Glanz).Schneebesen 1 Eigelb, 2 EL. Löffel Zitronensaft, 1 EL. ein Löffel Olivenöl und 6 Liter Bier. Mit dieser Mischung waschen Sie Ihre Haare.
    • Gegen sprödes und trockenes Haar.Bereite eine Mischung aus 70 Gramm Butter, 150 Gramm Rum und 5 g Lavendelessenz zu. Diese Mischung wird in die Kopfhaut einmassiert und für die Nacht verlassen, und am Morgen mit warmem Wasser abspülen.
    • Gegen Spliss von Haaren.Eine Mischung aus 2 EL erhitzen und nicht zum Kochen bringen. Löffel Olivenöl, 1 EL. Löffel Essig und ein Ei. Diese Mischung wird auf die Haarspitzen aufgetragen und nach 30 Minuten abgewaschen.
    • Olivenöl als Maske-Conditioner für das Haar.Mischen Sie 1/2 Tasse Honig und 1/4 Tasse warmem Olivenöl (wenn Sie fettige oder normales Haar haben, ist es besser, zwei Esslöffel Öl zu beschränken). Schnell auftragen, eine Duschhaube aufsetzen oder den Kopf mit einem Handtuch umwickeln und die Kompresse für 20-30 Minuten liegen lassen. Mit Shampoo abspülen und abspülen. Wenn es keinen Honig, können Sie eine Maske von Olivenöl machen allein.. Gute Hilfe von spröden Enden, trockenes Haar, trockene Schuppen und mit ständigem Gebrauch, die Wiederherstellung der Follikel.

    2. Repeynoe Öl für die Haare. Auswirkungen von Klette Öl auf der Kopfhaut: beruhigt, lindert Juckreiz und Irritationen, verbessert die Blutzirkulation, entfernt Schuppen und Abplatzungen (auch in Seborrhoe verwendet), pflegt und regeneriert die Haut golovy.Takzhe es die Haarstruktur wieder her, wieder Glanz und Elastizität, beschleunigt das Haarwachstum und reduziert ihren Verlust. Vergessen Sie nicht, dass normale Haarausfall auf 100 Stück. am Tag. Darüber hinaus normalisiert Klettenöl die Arbeit der Talgdrüsen. Wenn Ihre Kopfhaut trocken ist, dann wird nach regelmäßiger Anwendung von Klettenöl das Lipidgleichgewicht normalisiert. Sie können Klette selbst machen. Zu diesem Zweck wurden 100 g gehackte (frisch), Pourklettenwurzel ein Glas Pflanzenöl (bevorzugt Oliven-, Sonnenblumen- und möglich). Bestehen Sie für einen Tag, dann kochen Sie bei schwacher Hitze für 15 Minuten, kühlen Sie ab, belasten Sie, gießen Sie in Glaswaren. Anwendung:
    Klettenöl wird als Maske verwendet, entweder allein oder in Kombination mit anderen Komponenten (Öle, Honig, Eigelb). Für präventive Zwecke ist es ausreichend, einmal wöchentlich Klettenöl zu verwenden. Bei ernsteren Problemen (Haarausfall, Schuppen) können Masken zwei- bis dreimal pro Woche durchgeführt werden, nach 10 bis 15 Behandlungen können Sie zwei Wochen Pause machen und dann den Kurs fortsetzen.

    Rezepte:

    • Als Maske für das Haar.Erhitzen Sie das Öl in einem Wasserbad auf Körpertemperatur. Reiben Sie das Öl mit den Fingerspitzen in die Kopfhaut und machen Sie gleichzeitig eine Kopfmassage. Nachdem das Öl aufgetragen wurde, sollte der Kopf mit einer Plastikkappe oder einem Päckchen und oben mit einem warmen Handtuch umwickelt werden. Für 20-60 Minuten einweichen und mit warmem Wasser abspülen.
    • In ShampooKlettenöl sollte den Besitzern von trockenem Haar hinzugefügt werden. Geben Sie ein paar Tropfen Klettenöl zu der Menge an Shampoo, die Sie normalerweise verwenden.
    • Zur Wiederherstellung und Stärkung der Haare: mische 2 Esslöffel Kefir, 3 EL. Klettenöl, 2 EL. Pfirsichöl, 3 Tropfen ätherisches Lavendelöl, 2 Tropfen ätherisches Öl Ylang-Ylang (oder 2 Tropfen ätherisches Zedernöl). Tragen Sie eine Mischung von reinem auf die Kopfhaut und Haare auf, wärmen Sie den Kopf mit Polyethylen und einem Handtuch. Waschen Sie die Maske nach 30 Minuten ab. Machen Sie einen Monat lang zwei Wochen lang Masken aus Klettenöl, machen Sie dann eine Woche Pause und wiederholen Sie gegebenenfalls den Kurs.

    3.minielles Öl für das Haar.

    Das Wort Mandel kommt vom lateinischen Wort Amygdalus - der Name der Göttin der Schönheit Amigdala von den Phöniziern, die für ihre schöne Haut bekannt war. Dies ist ein ausgezeichnetes Mittel zum Entfernen von Make-up, da es nicht nur gut reinigt, sondern auch die Wimpern nährt, wodurch sie flauschiger und länger werden. Mandelöl ist reich an nützlichen Substanzen: Vitamine A, B1, B2, B6, F und E, Protein und Glukose.

    Mandelöl ist eines der stärksten natürlichen Wachstumsförderer und Haarfestiger. Mandelöl nährt und stärkt die Hautzellen und Haare, verlangsamt sich ihre Alterung, schützt das Haar vor übermäßigen Fett, heilt und schützt die Kopfhaut und Haar vor UV-Strahlung, so dass sie nicht verlieren Feuchtigkeit und bleiben stark und glänzend. Anwendung:
    Mandelöl kann in seiner reinen Form und in Kombination mit anderen Komponenten (Öle, Honig, Eigelb) verwendet werden.
    Rezepte:

    • Nahrhafte WiederherstellungHaarmaske.Auf ein Wasserbad auf Körpertemperatur vorgewärmt vorerhitzen, eine dünne Schicht auf das Haar und die Kopfhaut auftragen. Nachdem Sie die Duschhaube aufgesetzt haben (oder den Kopf mit einer Plastikfolie umwickeln) und mit einem Handtuch erwärmen. Die Zeit der Exposition gegenüber dieser Maske hängt vom Zustand der Haare ab: von einer Stunde bis zu einer ganzen Nacht.
    • Straffende nährende Haarmaske.Mandel und Olivenöl zu gleichen Anteilen vermischen und auf das Haar auftragen. Nach 30 Minuten mit neutralem Shampoo abspülen.
    • Pflegende Haarmaske.Zwei Esslöffel Mandelöl mischen gründlich mit 1 Esslöffel Milch und 1 Esslöffel Haferflocken. Tragen Sie die Mischung auf das Haar auf. Spülen Sie die Mischung durch 40-50 Shampoo.
    • Maske für fettiges Haar. Mandelöl 15-20 Minuten vor dem Waschen auftragen. Streichen Sie es in die Haarwurzeln und verteilen Sie die gesamte Länge der Strähnen und wickeln Sie den Kopf mit einer Plastikfolie ein. Um die Wirkung der Maske zu verstärken, können Sie im Mandelöl 2 Tropfen ätherische Öle aus Zedernholz und Zypresse oder Bergamotte und Zitrone hinzufügen. Nach 20 waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo.
    • Für trockenes Haar.Tragen Sie Mandelöl sofort nach dem Waschen auf noch feuchtem und warmem Haar, von den Wurzeln bis zu den Spitzen, mit einer dünnen Schicht auf. Haare sollten mit einem Handtuch oder Mandelöl etwas abgewischt werden. Zu Mandelöl können Sie 2 Tropfen ätherische Öle von Orange und Ylang-Ylang oder Mandarine und Sandale hinzufügen. Mandelöl zieht schnell ein und hinterlässt nach dem Trocknen keinen fettigen Glanz, so dass es nicht abgewaschen werden muss. Die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben, sonst werden die Haare schmutzig aussehen.
    • Auf einem hölzernen KammTragen Sie ein paar Tropfen Mandelöl auf und kämmen Sie die Haare nach dem Waschen. Öl schützt sie vor den schädlichen Auswirkungen der Verlegung von Produkten und bietet Wärmeschutz beim Trocknen mit einem Haartrockner.

    4. Kokosnussöl für Haare.
    Kokosnussöl verteilt sich gleichmäßig über das Haar und bedeckt es bis zu den Spitzen, schützt die Kutikula vor mechanischen und chemischen Einflüssen wie Waschen, Trocknen, Haarstyling. Aufgrund seiner dichten Struktur verhindert Kokosöl den Proteinverlust, aus dem das Haar hauptsächlich besteht. Als Ergebnis wird das Haar aus Kokosnussöl glänzender, gesunder und weniger gespalten und verzweigt.
    Sie können Kokosöl selbst machen. Nehmen Sie dazu trockenen, aber frischen Kokosbrei, gießen Sie kochendes Wasser und halten Sie es 2 Stunden in einem Wasserbad. Dann wringen Sie das Fruchtfleisch aus und legen die Flüssigkeit in den Kühlschrank. Nach der Erstarrung bildet sich frisches Kokosnussöl auf der Oberfläche.

    • Auf dem Kamm ein paar Tropfen Öl auftragen und die Haare in alle Richtungen kämmen. Um fettige Kopfhaut zu vermeiden, versuchen Sie, kein Öl darauf aufzutragen.
    • Für trockene Haarspitzen. An den Haarspitzen, Öl auftragen, Haare mit einem Handtuch vortrocknen.
    • Maske für trockenes Haar und Kopfhaut.Eine kleine Menge Kokosöl in einem Wasserbad schmelzen, auf Haar und Kopfhaut auftragen. Wickeln Sie es mit einem Film oder legen Sie eine Duschhaube auf ein Handtuch und halten Sie es so lange wie möglich (die ganze Nacht lang). Nach dem Waschen mit Shampoo.
    • Maske für strapaziertes Haar Kokosöl in einem Wasserbad schmelzen und mit Kefir oder Sauerrahm mischen. Wickeln Sie es mit einem Film oder legen Sie eine Duschhaube auf ein Handtuch und halten Sie es so lange wie möglich (die ganze Nacht lang). Danach waschen Sie die Mischung mit Shampoo.
    • Für glänzendes Haar. In 100 ml Kokosöl 10 Gramm Rosmarinblätter und die gleiche Menge an trockenen Kamillenblüten hinzufügen. Die Kräuter mahlen, mischen und in einem Wasserbad für 30 Minuten erwärmen. Dann in eine Flasche (vorzugsweise eine dunkle Farbe) gießen und für eine Woche stehen lassen, dann die Mischung wieder erhitzen und filtrieren. Nehmen Sie eine Prise der resultierenden Mischung und wenden Sie massierende Bewegungen auf das Haar und die Kopfhaut an. Mit einem Handtuch für 30 Minuten abdecken, dann mit Shampoo ausspülen.
    • Shampoo aus Kokosnussöl.Gebe 10 ml (2 Tafeln l.) Getrocknete Kamillenblüten oder einen Teebeutel mit Gras in einem Glas kochendem Wasser. Lassen Sie es infundieren. Nach 5 Minuten Belastung. Mischen Sie 120 ml Kamillentee und 30 ml. Apfelessig. Nach separatem Mix 100g. Kokosöl und pulverisierter Spinnton und gießen Sie es in die erste Mischung. Setze alles in den Behälter. Anwendung: leicht einmassieren, eine kleine Menge in die Kopfhaut einmassieren, 5 Minuten einwirken lassen und gründlich mit warmem Wasser abspülen.
    • Für konditionierende Wirkung im Shampoo auf die Handfläche geben Sie 0,5 TL hinzu. Kokosnussöl und 1-2 Tropfen ätherisches Öl. Wasche deine Haare.

    5. Traubenkernöl für die Haare.
    Günstige Wirkungen von Traubenkernöl waren schon im Mittelalter bekannt. Was können Sie bestätigen, dass die Französisch Parfümeur Jose de Mal für seine geliebte Anna Joinville, der ein Liebling am Hof ​​des Herzogs von Burgund war, Philip ein Elixier für die Stärkung und Polieren der Haare auf der Basis von Traubenkernöl und Teerose geschaffen hat.
    Traubenkernöl ist wirksam als Mittel gegen stumpfes und sprödes Haar sowie zur Anregung des Haarwachstums.

    • Straffende Haarmaske:Mischen Sie zu gleichen Teilen Traubenkernöl und rosa Blütenblatt-Extrakt. Reiben Sie die Mischung in die Kopfhaut, wickeln Sie mit Polyethylen und einem Handtuch, halten Sie für 20-30 Minuten, dann mit Shampoo ausspülen. Haare nach mehreren Behandlungen bekommen Glanz, Glätte und passen perfekt in jede Frisur.
    • Mit trockenem und brüchigem HaarEs ist notwendig, Ihre Haare mit einer Lösung zu spülen: 1 Teelöffel Öl für 1 Liter Wasser.
    • Von Schuppen, erhöhter Fettigkeit der Kopfhaut und von Haarausfall Jeden Tag sollten ein paar Tropfen Traubenkernöl in die Kopfhaut gerieben werden. Tun Sie dies zweimal pro Woche, dreißig Minuten vor dem Waschen der Haare. Die Maske wird mit einem Eisshampoo abgewaschen.
    • Nährende Maske aus einer Mischung von Ölen: Traubenkern, Jojoba und Weizenkeime. Die Mischung wird über die gesamte Länge der Haare verteilt und unter einem Kopftuch oder Polyethylen-Kappe für die Nacht, am Morgen abgewaschen.
    • Zur Stärkung der Haare, zur Anregung des Haarwuchses, Glanz und Geschmeidigkeit Es ist notwendig, das Traubenkernöl 15 Minuten vor dem Waschen leicht in die Kopfhaut einzureiben.
    • Maske für stimulierendes Haarwachstum: 3 Tropfen ätherischer Öle von Rosmarin, 3 Tropfen ätherischer Öle von Lavendel, zwei Tropfen von ätherischen Ölen Thymian, Zedern 2 Tropfen etherischer Öle, 4 Teelöffel Pflanzenöl und Traubenkern halber Teelöffel Jojobaöl.
      Homogene Mischung mit den Fingerspitzen reiben Sie eine Maske in der Kopfhaut, wenden Sie es auf die Haarwurzeln. Massieren Sie Ihren Kopf für mindestens zwei Minuten, wickeln Sie Ihre Haare mit einem Film und einem warmen Handtuch für die Nacht. Am Morgen waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo.

    6. Rizinusöl für Haare.
    Rizinusöl wird seit langem zur Pflege von Haaren, Wimpern und Augenbrauen verwendet. Dennoch hatten unsere Großmütter, die prächtige lange Zöpfe wachsen lassen wollten, eine Klette und Rizinusöl im Vorrat.
    Bei der Verwendung von Rizinusöl für die Haarpflege werden die Haare seidig und üppig. Wenn Sie es regelmäßig verwenden, wird Ihr Haar schneller wachsen und dicker werden.
    Anwendung: Rizinusöl für Haare kann verwendet werden, indem es nicht nur direkt auf die Kopfhaut aufgetragen wird, sondern auch die Wimpern stärkt, wobei das Öl vor dem Schlafengehen mit einem speziellen Pinsel auf die Wimpern aufgetragen wird. Bei der Verwendung von Rizinusöl für Haare ist es im Gegensatz zu anderen natürlichen Pflanzenölen schwierig, es abzuwaschen. Manchmal müssen Sie möglicherweise wiederholt mit Shampoo waschen. Aber der Effekt ist es wert.
    Rezepte:

    • Für die Wiederherstellung und das Wachstum der Haare: Rizinusöl mit Wodka im Verhältnis 2: 1 mischen und die Haarwurzeln einreiben.
    • Um das Haar zu stärken und das Wachstum zu beschleunigen:2 Esslöffel Kamillenblüten oder Brennnessel füllen 0,5 tl. kochen, wickeln und bestehen Sie für eine halbe Stunde. In die Infusionskrümel von Schwarzbrot (2 Scheiben) einweichen und einweichen, 1 Eigelb und 20 Tropfen Rizinusöl zugeben. Reiben Sie in feuchtes, sauberes Haar, wickeln Sie Ihren Kopf mit Wachspapier oder Polyethylen und oben mit einem Handtuch. Lassen Sie es für 30 Minuten und spülen Sie.
    • Um das Haar zu stärken und das Wachstum zu beschleunigen:0,5 Tasse Joghurt warm in einem Wasserbad und fügen Sie Rizinusöl hinzu. Die resultierende Mischung wird in die Kopfhaut gerieben, mit Polyethylen umwickelt und mit einem Handtuch bedeckt. Nach 30 Minuten waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo.
    • Von trockenen Schuppen: mix 2 EL. Löffel Tinktur aus Calendula und 2 EL. Löffel Rizinusöl. Die Mischung muss in die Kopfhaut eingerieben und für 20-30 Minuten belassen und dann mit Shampoo abgewaschen werden.
    • Von trockenen Schuppen: Mischen Sie in einem Verhältnis von 1: 1: 1 von Rizinusöl, Pflanzenöl und Shampoo. Vor dem Waschen in die Haarwurzeln einreiben und den Rest auf die Haarspitzen auftragen. 20-40 Minuten einwirken lassen und nach dem Waschen in einer Seifenschaumlösung.
    • Von Haarausfall: Rizinusölmischung mit medizinischem Alkohol zu gleichen Teilen. 1-2 Stunden auf die Haarwurzeln auftragen und nach dem Spülen mit angesäuertem Wasser abspülen (die Hälfte der Zitrone ins Wasser geben oder 1-2 Esslöffel Essig hinzufügen).
    • Von Haarausfall: mix 2 EL. Löffel Rizinusöl und 2 EL. Löffel frisch gepresster Zwiebelsaft. Auf die Kopfhaut auftragen und zuerst mit Polyethylen (oder einer Polyethylenkappe) und oben mit einem Handtuch umwickeln. Diese Maske für das Haar stimuliert das Haarwachstum und weckt "schlafende" Zwiebeln
    • Mit Kahlheit: Rizinusöl gemischt mit frisch gepresstem Zitronensaft und Alkohol zu gleichen Teilen. Die Mischung sollte auf die Haarwurzeln aufgetragen und über Nacht stehengelassen werden. Am Morgen waschen Sie Ihren Kopf gut mit Shampoo.
    • Für Augenbrauen und Wimpern: Reiben Sie die Wurzeln dreimal in der Woche ein oder tragen Sie die Wimpern mit einem speziellen Pinsel auf. Danach werden die Wimpern lang und locker.

    7. Jojobaöl für die Haare. Jojobaöl reinigt die Kopfhaut und befreit die Haarfollikel von Verstopfung, so dass es ein hervorragendes Mittel gegen fettiges Haar ist. Es ist auch ein ausgezeichnetes Auflösungsmittel, das effektiv die klebrigen Haarschichten von modernen Haarpflegeprodukten entfernt, das Haar sauber und weich macht, das Haar glänzend macht und ihnen natürliche Schattierungen und Glanz verleiht. Broken und stumpfes Haar Jojobaöl kondensiert, verbessert ihren Zustand und schützt vor Nebenwirkungen, hilft, die Feuchtigkeit der Haare zu erhalten, verhindert ihren Verlust.
    Sein Hauptmerkmal ist, dass es gut in die Haut eindringt und seine schützenden Funktionen wiederherstellt, da dieses Öl den Lipiden der menschlichen Haut ähnelt. Dank Jojoba-Öl wird das Haar gehorsam, strahlend und weich, Jojoba-Öl stellt trockenes, brüchiges und geschwächtes Haar wieder her, heilt die gespaltenen Haarspitzen.
    Da Jojobaöl ein flüssiges Wachs ist, bedeckt es die Haare mit einem dünnen Film, der sie vor den schädlichen Auswirkungen der Umwelt schützt. Anwendung: Es wird empfohlen, Masken, Haarcremes Jojobaöl zuzusetzen. Es wird auch in Shampoos für Schuppen und trockenes Haar verwendet, entfernt Steifheit und Irritationen auf der Haut, erweicht nicht nur die oberen Schichten, sondern tief und, am wichtigsten, verleiht dem Haar Glanz und Glanz. Rezepte:

    • Um das Haar zu stärken:Tragen Sie Jojobaöl in seiner reinen Form auf den Kamm auf und kämmen Sie die Haare 2-3 Mal am Tag.
    • Massage Haarwurzeln mit Jojobaöl für 10-15 Minuten vor dem Waschen des Kopfes.
    • Maske für Haare: auf Haar und Kopfhaut auftragen, massieren, für die Nacht Öl auf die Haare geben, Haare morgens waschen.
    • Mit zerbrechlichen, trockenen und zarten Haaren: das Wappen Jojobaöl allein oder mit Aromaöl oder Ylang-Ylang Orange (5-7 Tropfen 1 Teelöffel Jojoba) und Bürstenhaar 2-3 mal pro Tag gilt.
    • Mit Haarausfall: macht Auftragen auf die Kopfhaut für 15 bis 30 Minuten vor dem Waschen Kopf Mischung aus Jojobaöl oder Eukalyptus ätherischer Öle von Salbei (3-7 Tropfen pro 1 Esslöffel Jojobaöl).
    • Mit Haarausfall:mix 2 EL. Löffel Kokosöl, 1 EL. Löffel Jojobaöl, 1 Teelöffel Honig, 3 Tropfen ätherisches Öl von Rosmarin. Tragen Sie die Mischung 30 Minuten lang auf die Kopfhaut und das Haar auf (länger, aber nicht länger als 3 Stunden), wickeln Sie sie mit Polyethylen und einem Handtuch um und spülen Sie sie anschließend aus.
    • Im Shampoo: 3-7 Tropfen Jojobaöl hinzufügen, wenn Sie Ihren Kopf waschen (in Schaum).
    • Für Glanz und Ernährung: mix 2 EL. Löffel Kokosöl, 2 EL. Esslöffel Jojobaöl, 1h. Löffel Zitronensaft, 1 Teelöffel Cognac, 4 Tropfen ätherisches Öl Minze. Tragen Sie die Mischung 30 Minuten lang auf die Kopfhaut und das Haar auf (länger, aber nicht länger als 3 Stunden), wickeln Sie sie mit Polyethylen und einem Handtuch um und spülen Sie sie anschließend aus.
    • Für Glanz und Ernährung: mix 4 EL. Löffel Jojobaöl, Saft von einer halben Zitrone, 1h. ein Löffel Cognac, Eigelb, 3 Tropfen ätherisches Öl Ylang-Ylang. Tragen Sie die Mischung 30 Minuten lang auf die Kopfhaut und das Haar auf (länger, aber nicht länger als 3 Stunden), wickeln Sie sie mit Polyethylen und einem Handtuch um und spülen Sie sie anschließend aus.
    • Für Glanz und Ernährung: mix 3 EL. Esslöffel Jojobaöl, 3 EL. Löffel Mandelöl, Saft aus einer halben Zitrone, Eigelb, 2 Teelöffel Cognac. Wenden Sie die Mischung auf der Kopfhaut und Haar für die Nacht, am Morgen Spülung (erhältlich und weniger Zeit von 30 Minuten bis hin).
    • Mit sprödem Haar mit gespaltenen Enden Benutze die Maske: 1 EL. Löffel Öl Sasankva, 1 EL. Löffel Mandelöl, 1 EL. ein Löffel Jojobaöl, 1 EL. Löffel Olivenöl, 1 Teelöffel Honig, 1 Teelöffel Cognac, Eigelb, farbloses Henna (in kochendem Wasser verdünnt). Tragen Sie die Mischung auf die Kopfhaut und das Haar für die Nacht auf, wickeln Sie sie mit Polyethylen und einem Handtuch ein, waschen Sie sie am Morgen (und für eine kürzere Zeit ab 30 Minuten).
    • Maske für Glanz und Stärkung der Haare:mix 1 EL. Löffel Kakaobutter, 1 EL. ein Löffel Jojobaöl, 1 Teelöffel Cognac. 15-20 Minuten einwirken lassen, mit Polyethylen und einem Handtuch umwickeln. Nach dem Waschen.
    • Maske für alle Haaranlässe:1 Tasse trockene Milch, gemischt mit 1 Tasse Kakaopulver, mit Wasser verdünnen bis zur Konsistenz von saurer Sahne. Add Jojobaöl 1ch.p. und Klettenöl 1 ч.л. und mischen. Über die gesamte Länge auf die Wurzeln und Haare auftragen. Massieren Sie die Kopfhaut und erwärmen Sie sie mit Polyethylen und einem Handtuch. Halten Sie für ca. 40 Minuten, dann gründlich mit Shampoo ausspülen. Es ist ratsam, 2-3 Mal pro Woche eine Maske für die Haare zu machen.

    8. Macadamia-Öl für die Haare. Macadamianussöl verteilt sich perfekt im Haar, macht es auf der ganzen Länge von den Wurzeln bis zu den Spitzen kräftig, glänzend und gesünder. Dies gleicht die strukturellen Unterschiede zwischen dem Wurzelteil und den Haarspitzen aus. Nützlich für beschädigtes trockenes Haar. Stellt beschädigtes gefärbtes Haar wieder her. Darüber hinaus ist es gut absorbiert, nach der Anwendung gibt es keinen fettigen Glanz auf dem Haar und Macadamia-Öl ist absolut hypoallergen.


    Anwendung: Macadamiaöl wird sowohl unabhängig als auch in den Formulierungen von Shampoos, Masken und Seifen für Haar verwendet. Rezepte:

    • Auf dem Kamm, Um das Haar zu schützen, Macadamianussöl in reiner Form oder unter Zusatz von ätherischen Ölen (5 Tropfen pro 10 ml) auftragen und die Haare 2-3 mal täglich kämmen.
    • Maske für Haare: Macadamianussöl, auf das Haar und die Kopfhaut auftragen, massieren, den Kopf mit Polyethylen und einem Handtuch erwärmen, das Öl für die Nacht auf dem Haar belassen. Am Morgen waschen Sie die Maske von Ihrem Haar.
    • Um den Mangel an Feuchtigkeit auf der Kopfhaut im Sommer auszugleichen: Ein paar Tropfen Öl auf die Pads der Finger auftragen und die Haut 3-5 Minuten sanft massieren. Nach - vorsichtig die Haare über die gesamte Länge kämmen.
    • Maske für seidiges und glänzendes Haar: 2 Tabelle. Löffel Öl mischen mit Saft einer viertel Zitrone, erwärmen die erhaltene Emulsion auf einem Wasserbad und warme Struktur, schneiden Sie Haare von Wurzeln zu Spitzen für eine halbe Stunde vor dem Waschen des Kopfes.
    • Haare spülen Wasser mit ein paar Tropfen Macadamia-Öl.
    • Nährende Verpackung: Öl Macadamia über die gesamte Länge des Haares verteilen, einen Schal binden oder den Kopf mit einem Handtuch umwickeln, über Nacht gehen lassen. Morgens mit warmem Wasser abspülen und mit Zitronensaft oder Apfelessig (1: 1) verrühren.
    • Maske gegen Haarausfall: 1: 1: 1 Macadamiaöl, Klettenöl und Vitamin A. Tragen Sie die Mischung auf das Haar auf, erwärmen Sie es mit Polyethylen und einem Handtuch oder binden Sie ein Taschentuch und lassen Sie es 2 Stunden bis Nacht stehen. Nach dem Abwaschen.

    9. Weizenkeimöl für Haare. Reich an Vitaminen B Weizenkeimöl stimuliert das Wachstum Haar und verbessert die Durchblutung der Haarzwiebel, verhindert vorzeitiges Ergrauen, normalisiert die Talgproduktion der Kopfhaut, stellt Haarkutikula Struktur, Haarglanz und seidig geben. Weizenkeimöl pflegt das Haar und stärkt die Haarfollikel. Weizenkeimöl - eine Quelle für Protein und ein riesiges Angebot an Vitaminen enthalten und Spurenelement, ist ein Antioxidans Stoffwechsel. Anwendung: Weizenkeimöl ist weit verbreitet in der Kosmetik für Haarausfall verwendet wird, wird es bei der Behandlung von Seborrhoe verwendet und ist ein ausgezeichnetes Werkzeug für die Pflege von beschädigt, geschwächt, spröde und Spliss.
    Rezepte:

    • Prävention von Haarausfall: verdünnen Weizenkeimöl mit Jojobaöl (eins zu eins), fügen Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl von Eukalyptus, Orange und Zeder oder 2 Tropfen Thymian, Limette und Orange. Tragen Sie die Mischung 15-30 Minuten vor dem Haarewaschen auf das Haar und die Kopfhaut auf.
    • Mit Haarausfall: Weizenkeimöl Mix - 3 TL Sesamöl - 3 Teelöffel, sasanqua Öl - 3 Teelöffel, Leinöl - 3 Teelöffel, ätherisches Lavendelöl - 2 Tropfen ätherischen Öl der Kamille blau - 2 Tropfen. Bewerben ETK Mischung auf das Haar für 30 Minuten (kann mehr sein, aber nicht mehr als 3 Stunden), zu erwärmen den Kopf Polyethylen und Handtuch, und nach einer Zeitspülung.
    • Feuchtigkeitsspendende und nährende Haarmaske: Mischen Sie 1 Esslöffel. Sahne, 2 EL. Weizenkeimöl und 1 EL. Zitronensaft. Sie können ein paar Tropfen Zitronenöl anstelle von Zitrone verwenden. Die resultierende Maske sollte 30 Minuten lang aufgetragen werden, vorzugsweise auf feuchtem Haar. Spülen Sie mit Shampoo und spülen Sie mit Kräuteraufguss (Kamille, Brennnessel oder Tee).


    Andere Öle für die Haare:

    • Avocadoöl pflegt und regeneriert beschädigtes, sprödes Haar. Es wird am besten in Haarmasken verwendet, reguliert den Fettstoffwechsel, stellt die Blutzirkulation wieder her und entfernt Schwermetalle.
    • Kürbisöl hilft, die Haarzwiebel zu stärken. Sehr gut für Haarausfall. Enthält mehrfach ungesättigte Säuren, Vitamin E und Beta-Carazin, was den Regenerationsprozess beschleunigt. Sie können einmal wöchentlich in die Kopfmassage einmassieren. Bei Zugabe zu Shampoos und Haarmasken verleiht Kürbisöl je nach Menge die Farbe von Shampoo oder Seife von grün bis braun.
    • Johanniskrautöl auch gegen Alopezie verwenden. Shampoos mit Johanniskrautöl eignen sich gut für fettiges Haar, in einer großen Menge hat eine tonisierende Wirkung auf das Haar. Aus dem Johanniskrautöl entstehen Tinkturen, Brühen zur Behandlung vieler Krankheiten. Das Johanniskrautöl hat entzündungshemmende, regenerierende, wundheilende und beruhigende Eigenschaften.
    • HanfölIn Shampoos und Masken für trockene, beschädigte, spröde, dumpfe, lockige Haare auftragen. Es nährt die Kapillaren, verbessert die Struktur, gibt Glanz, Flexibilität, Gehorsam, Volumen für das Haar. Hanföl ist bekannt für seine nahrhaften, regenerierenden Eigenschaften, schützt das Haar und die Kopfhaut vor den Auswirkungen der äußeren Umgebung. Hanföl verleiht dem Haar und der Haut Weichheit und Elastizität, beugt Dehydrierung vor und beseitigt sie aufgrund seiner Eigenschaft, Feuchtigkeit zu speichern.
    • Maisöl wirkt sehr gut auf das Haar, wenn es sowohl im Inneren als auch als Maske für das Haar verwendet wird, und es ist das nützlichste der verfügbaren und uns bekannten Öle. Maisöl ist reich an Aminosäuren und Vitaminen, einschließlich Vitamin E, das ein Antioxidans ist, stellt die Struktur der Haare wieder her.
    • Leinöl enthält 46% Vitamin F, das unser Körper nicht synthetisieren kann, sondern mit Nahrung in Masken nimmt. Die Zusammensetzung von Leinöl enthält wertvolle ungesättigte Säuren und eine große Menge an Vitamin A und E. Leinsamenöl enthält Omega-Säuren, so verbessert es den Zustand des Haares so gut, stärkt es und verleiht Vitalität.
    • Litschi-Öl ist auch reich an Säuren und Vitaminen, die für Menschen nützlich sind. Rotes Öl erhöht die Erholungsrate der ph-Balance. Hat eine weich machende Wirkung auf das Haar. Besonders gut für beschädigte nach dem Färben, lockiges Haar, behandelt für Schuppen, erweicht die Kopfhaut. Lykisches Öl beseitigt Hautirritationen, macht es weich und erfrischt es. Aber vergessen Sie nicht, wenn Sie Seife-Shampoo machen, dann Lamm, wie Maisöl, weiche Seife, wenn Sie es übertreiben, wird es Plastilin in Ihren Händen sein.
    • Sonnenblumenöl Sonnenblumenöl in Shampoos für die Pflege des Problems und fettiger Haut verwendet wird, fördert die Heilung von Wunden, Haarregeneration, Reduzierung von Schuppen, Juckreiz, fettiger Haut und Haare.Ono sehr gut paßt zu der Seife, Shampoo, weil es das Haar glänzend und glatt macht.
    • Sanddornöl stärkt das Haarwachstum. Besonders empfohlen für trocken. Stellt die Haut nach Sonnenbestrahlung und Strahlungsverbrennung wieder her und beschleunigt so die Bildung von Geweben. Die Vitamine A und PP ihre Arbeit tun - das Haar stark geworden, glänzend und gustymi.Samoe wichtige Sache, wenn Öle für die Herstellung von Masken, Shampoos, Seifen Wahl, denken Sie daran, dass die beste Öl - dieses Öl wird kalt gepresst, raffiniert, da es alle nützlichen behält natürliche Substanzen.

    Hinweise zur Verwendung natürlicher Haarmasken:

    1. Wenn die Maske ohne ätherische Öle ist, kann sie für die Nacht verlassen werden, wenn ätherische Öle vorhanden sind, dann ist es besser, nicht mehr als drei Stunden zu halten.
    2. Bevor Sie den Kopf mit Polyethylen und einem Handtuch erwärmen, ist es nützlich, eine Kopfmassage zu machen - dies verstärkt den Effekt.
    3. Die Maske kann sowohl zum Reinigen von nassem als auch von schmutzigem, trockenem Haar verwendet werden.
    4. Um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, sollte die Maske mindestens einmal pro Woche und vorzugsweise 2-3 mal hergestellt werden. Sie werden die ersten Ergebnisse auf einmal sehen.
    5. Feste Öle sollten in einem Wasserbad geschmolzen werden. Eine Maske aus flüssigen Grundölen ist immer noch wünschenswert, um in einem Wasserbad auf eine angenehme Körpertemperatur zu erwärmen.