Wie man Teebaumöl für Haar benutzt

Ätherisches Öl von Teebaum ist einer der beliebtesten, der Grund dafür ist eine starke therapeutische Wirkung. Es ist ein wirksames Mittel gegen Seborrhoe und Hautkrankheiten.

Ein bisschen Geschichte:

Dieses Öl wird aus Österreich importiert. Dort wächst ein immergrüner Strauch Melaleuka. Auf unseren riesigen Flächen wird es der "Teebaum" genannt. Der Name der Pflanze in der Heimat klingt wie ein "Papierbaum" (wegen der brechenden Rinde), und der Name des Strauchs war "durch die Schuld" von Captain Cook, als ein Experiment, das die Blätter von Melaleuces wie Tee gebraut hat.

Das Öl wird durch Wasserdampfdestillation aus Blättern und Trieben von Melaleuka gewonnen. Am Ausgang ist eine farblose oder blassgelbe nicht viskose Flüssigkeit mit einem kalten, bitteren Geruch. Überlegen Sie, wie Sie Teebaumöl auf Ihr Haar auftragen können.

Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften

Chemische Zusammensetzung von Teebaumöl:

  • Terpinen-4-ol (32% -48%) ist eine organische Verbindung, die ein natürliches Tonikum für die Haut der Haare und Follikel ist;
  • γ-Terpinen (8% -29%) - eine starke antiseptische Komponente;
  • α-Terpen (6% -16%) ist eine natürliche bakterizide Komponente;
  • 1,8-Cineol (2% -15%) - eine organische Verbindung, die eine heilende und beruhigende Wirkung hat;
  • α-Pinen (1% -8%) ist eine entzündungshemmende Verbindung.

Die Wirkung der Verwendung von Teebaumöl für das Haar ist seit langem von den Herstellern von Kosmetika und Dermokosmetika geschätzt worden. Heute präsentiert der Markt eine große Anzahl von Produkten mit diesem Öl:

  • Der amerikanische Markenhersteller von Bio-Produkten "Giovanni" produziert ein Shampoo und Balsam-Conditioner für Haare jeder Art "Tea Tree Triple Treat".
  • Einer der besten Bestseller der weltberühmten Marke "Paul Mitchell" ist nicht das erste Jahr der "Tea Tree Care" Linie. Shampoo, Balsam, unauslöschliche Flüssigkeit, sowie eine therapeutische Kopfhaut für die Kopfhaut, basierend auf dem Äther aus dem Teebaum, wurden zum Liebling von tausenden entzückenden jungen Damen auf der ganzen Welt. Die Mittel sollen die unangenehmen Empfindungen der Haut beseitigen.
  • Die ukrainische Firma "Elfa", die der Welt eine Reihe von wirksamen Kosmetika für die Gesichts-, Körper- und Haarpflege gezeigt hat, stellt auf diesem Baum eine spezielle Behandlungsserie her. Infusion, Shampoo und Cremepaste beseitigen schnell und sicher Schuppen, Schuppen und Juckreiz.

Anwendung von Teebaumöl für die Haare

Öl wird verwendet, um Haar und Kopfhaut zu behandeln:

  • Seborrhoe;
  • Pilzkrankheiten der Kopfhaut;
  • Juckreiz;
  • Peeling an den Haarwurzeln.

Öl reduziert auch die Sekretion von Talgdrüsen, d.h. Reduzieren Sie den Fettgehalt der Haarwurzeln.

Verwendung von ätherischem Teebaumöl für das Haar

Unser Haar ist täglich dem negativen Einfluss von äußeren Faktoren, Instrumenten und Mitteln zum Stylen ausgesetzt, was verschiedene Probleme verursacht - trockene Kopfhaut, Schuppen, Erschöpfung und Trübheit, Verlust usw. Ein ausgezeichnetes preiswertes Mittel zur Wiederherstellung der Gesundheit und Schönheit der Haare ist Teebaumöl.

Teebaumöl für Haar, Nutzen und Wirksamkeit

Ätherisches Öl aus Teebaum völlig natürlich, ist ein wirksames Antiseptikum, so ist es weit verbreitet in der Medizin und Kosmetik in Hause Hautpflege und Haarpflege verwendet. Für letztere ist es eine echte Erlösung, sowohl für trockene als auch für fettige Typen. Es wird zur Behandlung und Vorbeugung von Schuppen verwendet, da es die Entwicklung pathogener Mikroorganismen, die es verursachen, hemmt. Das ätherische Öl des Teebaums gilt als eine der effektivsten Möglichkeiten zur Stärkung und zum Wachstum des Haares, sowie zur Verhinderung ihres Verlustes. Regelmäßige seine Verwendung bei der Pflege der normalen sekretorischen Funktion der Talgdrüsen, erfrischt die Kopfhaut, lindert Juckreiz, Entzündungen und Irritationen, sättigt Nährstoffe, das allgemeine Erscheinungsbild und Zustand der Haare zu verbessern, ist es Elastizität geben und natürlichen Glanz wiederherzustellen.

Wie man Teebaumöl für Haar anwendet

Anreicherung von kosmetischen Produkten mit Öl.

Der einfachste Weg, um Teebaumöl zu verwenden, ist es, es in das Shampoo für jeden Kopf waschen (für einen einmaligen Gebrauch 2-3 Tropfen Öl). Wischen Sie das "nützliche" Shampoo während des Waschens sanft in die Kopfhaut ein und spülen Sie es auf die übliche Weise. Zu fertigen Masken und Haarbalsam wird effektiv Öl hinzugefügt (für eine Anwendung 2 Tropfen Öl).

Wraps für Haare mit Teebaumöl.

Wraps sind eine bequeme Art, Teebaumöl aufzutragen. Für das Verfahren sollte es das Grundöl (seine vorgeheizten in einem Wasserbad auf eine angenehme Temperatur für die Kopfhaut) geeignet für Ihr Haar oder zu lösen bestehende Probleme angeschlossen werden. Zu diesem Zweck geeignete Klette oder Rizinusöl (trockenes Haar), Kokosnuss (geschädigtes Haar), Jojobaöl (fettiges Haar) usw., können aber auf andere angewendet werden, dass Sie mögen. Eine Packung reicht, um einen Esslöffel der Basis 3 Tropfen ätherisches Teebaumöl zu nehmen. Und dann es, wie in dem üblichen Verfahren: Zusammensetzung reibt in trockene Kopfhaut, die Aufmerksamkeit auf die Wurzeln zu zahlen, von der Spitze eines „Sauna“ Effekt zu erzeugen und die Strömung Kopf mit Plastikfolie wickeln zu beschleunigen und baut auf diesem von einem Handtuch Turban ähnlich. Halten Sie für 30 Minuten, dann mit Shampoo ausspülen. alle sieben Tage empfohlen einmal im Laufe von zwei Monaten ein ordentliches Ergebnis und Beweis für seine Konservierungsverfahren zu erhalten.

Die klassische Zusammensetzung für die Verpackung kann mit anderen geeigneten ätherischen Ölen angereichert werden. So ist es zB bei erhöhter Talgdrüsenarbeit sinnvoll, Patchouli, Bergamotte, Zitrone, Grapefruit, Eukalyptusöl zu den Wraps zu geben; mit Schuppen - Rosmarin, Geranie, Lavendel; um das Haarwachstum zu stimulieren - Rosmarin, Tanne, Nelken, Zimt, Ylang-Ylang, Melisse (genug zwei Tropfen).

Spülen.

Stärken Sie die Wirksamkeit von Wraps und Masken für das Haar wird helfen, mit Teebaumöl nach jedem Waschen des Kopfes zu spülen. Die Haare nach dem Eingriff werden seidig, elastisch, glänzend. Ideale Option wäre, zu diesem Zweck Kräuter-Abkochung (Brennnessel, Kamille, Klette) zu verwenden, aber gewöhnliches abgekochtes Wasser wird tun (für einen Liter genug, um 3-4 Tropfen zu nehmen).

Aromatisches Mahlen mit Teebaumöl.

Ein paar Tropfen Öl tropfen auf einen hölzernen Kamm und kämmen die Strähnen täglich in der Nacht für fünf Minuten. Mehrere Verfahren später, werden Sie bemerken, nicht nur die Verbesserung der Erscheinung der Haare und der Kopfhaut Zustand, sondern auch deutlich verbessern die Qualität Ihres Schlafes.

Teebaumöl von Läusen.

Schnell und effektiv lösen Sie das Problem der Pedikulose hilft eine solche Mischung: verbinden ¼ Tasse Mineralwasser mit 5 Tropfen Nelken und 20 Tropfen Teebaumöl. Zusammensetzung jeden Tag in die Kopfhaut eingerieben (zweimal täglich).

Haupthaarmasken mit Teebaumöl, Rezepte

Für therapeutische Zwecke sollte die Maske zweimal wöchentlich unmittelbar vor dem Waschen des Kopfes mit einem präventiven Zweck - alle zwei bis drei Wochen - durchgeführt werden.

Maske für fettiges Haar zur Stärkung und gegen Herausfallen.

Zusammensetzung.
Großes kochendes Wasser.
Henna - 1 Beutel.
Ätherisches Teebaumöl - 2 Tropfen.

Anwendung.
Eine Packung Henna wird in eine Keramikuntertasse gegossen und mit kochendem Wasser verdünnt, bis eine Masse, die saurer Sahne ähnelt, erhalten wird. Bereichern Sie es mit diesem ätherischen Öl. Erwärmen Sie die Zusammensetzung auf das Haar, achten Sie auf den Wurzelteil, legen Sie eine Plastiktüte auf und wickeln Sie ein dickes Handtuch ein. In dieser Form halten Sie die Maske für eine Stunde, waschen Sie dann Ihren Kopf mit Shampoo und spülen Sie Ihr Haar mit angesäuertem Wasser (Zitronensaft oder Essig).

Maske für trockenes Haar.

Zusammensetzung.
Fettarmer Kefir - ½ Tasse.
Ätherisches Teebaumöl - 2 Tropfen.

Anwendung.
Kefir leicht erwärmt, auf ein Wasserbad setzen, dann aus dem Bad entfernt, in Kefir, geben Sie das ätherische Öl Teebaum. Bereit, das Gewicht auf die ganze Länge des Haares aufzutragen und, 15-30 Minuten unter der warmen Kappe (der Film und das Tuch) zu nehmen. Dann waschen Sie die Maske auf traditionelle Weise.

Fruchtmaske für alle Arten von Haar für Ernährung und Stärkung.

Zusammensetzung.
Reife Frucht Avocado - 1 Frucht.
Blütenhonig natürlich - 2 EL. l.
Ätherisches Teebaumöl - 3-4 Tropfen.

Anwendung.
Alle kombinieren, bis eine gleichmäßige dicke Konsistenz erreicht ist, die sich über die gesamte Länge der Strähnen erstreckt, wobei auf die Kopfhaut und die Wurzeln geachtet wird. Auf der Oberseite, eine Schutzkappe aus Polyethylen und ein Kopftuch (Sie können Handtücher) bauen. Mit Shampoo und Wasser abwaschen.

Maske für trockenes Haar gegen Schuppen.

Zusammensetzung.
Natürlicher hausgemachter Joghurt - 1 Glas.
Jojobaöl (Olivenöl) - 1 EL. l.
Teebaumöl - 7 Tropfen.

Anwendung.
Die Zutaten mischen, die Masse auf die Haarsträhnen und die Kopfhaut auftragen, die Reste über die gesamte Haarlänge verteilen. Nach 20 Minuten abwaschen. In dieser Zusammensetzung können Sie, falls gewünscht, Bierhefe (1 Teelöffel) einschließen.

Video: Rezeptanwendung für die Haare von australischem Teebaumöl.

Balsam für die Stärkung und das Wachstum der Haare.

Zusammensetzung.
Das Fruchtfleisch einer Banane ist ½ Frucht.
Hühnerei - 1 Stck.
Mandelöl - 2 TL.
Fettarme saure Sahne - 1 TL.
Teebaumöl - 4 Tropfen.

Anwendung.
Schlagen Sie das Ei mit Butter und saurer Sahne, fügen Sie den Rest der Bestandteile hinzu. Homogene Make-up auf der Kopfhaut, Wurzeln, stehen für zwanzig Minuten. Diese Maske ausschließlich auf sauberen nassen Strähnen verwenden, mit warmem Wasser ohne Reinigungsmittel abspülen.

Nährende Maske für geschwächtes Haar.

Zusammensetzung.
Hühnerei (Eigelb) - 1 Stck.
Teebaumöl - 4 Tropfen.
Klettenöl - 1 TL.

Anwendung.
Zutaten gut miteinander vermischen und mit ordentlichen Massagebewegungen auf die Haarwurzeln auftragen, zehn Minuten einweichen, den Kopf mit Folie und Handtuch umwickeln und 40 Minuten stehen lassen. Mit Shampoo abspülen.

Bei regelmäßiger Anwendung von ätherischem Teebaumöl in der Haarpflege innerhalb eines Monats werden Sie positive Veränderungen bemerken. Das Haar erhält ein gesundes und gepflegtes Aussehen.

Teebaumöl für Haare

In dem Artikel diskutieren wir Teebaumöl für Haare. Wir erzählen über seine Vorteile, Verwendung, Kontraindikationen. Sie werden lernen, wie man Haarmasken basierend auf den Mitteln herstellt.

Die Vorteile von Teebaumöl für das Haar

Teebaumöl wirkt wohltuend auf die Haare:

  • beseitigt und verhindert die Bildung von Schuppen und Seborrhoe;
  • reduziert Sprödigkeit, trockenes Haar;
  • reduziert den Verlust;
  • aktiviert das Wachstum;
  • normalisiert die Arbeit der Talgdrüsen;
  • Glättet die Nagelhaut der Locken, erleichtert das Kämmen und Stylen;
  • sättigt Hautzellen mit Sauerstoff und nützlichen Mikroelementen;
  • stellt die Struktur der Locken wieder her;
  • heilt entzündliche Prozesse auf der Kopfhaut, beseitigt Juckreiz;
  • heilt Mikrorisse und andere Schäden an der Kopfhaut;
  • Rückkehr Glanz, Glanz, Volumen für das Haar.

Anwendung von Teebaumöl für die Haare

Teebaumöl in seiner reinen Form trocknet die Kopfhaut, aus diesem Grund ist es wünschenswert, es in einer verdünnten Form zu verwenden.

Typischerweise wird das Öl zu den Haarpflege- und Waschprodukten gegeben und auch mit Pflanzenölen, Wasser gemischt.

Es gibt Möglichkeiten, Teebaumether zu verwenden:

  1. Die Locken vor dem Schlafengehen mit einem Holzkamm kämmen. Tragen Sie dazu 2-3 Tropfen Öl auf den Kamm und führen Sie sie dann über die gesamte Haarlänge.
  2. Spülen. Fügen Sie 5 Tropfen Öl in einen Liter warmes Wasser oder einen Kräuter-Abkochung, dann spülen Sie sie mit Haaren nach dem Waschen des Kopfes.
  3. Waschen Sie die Locken mit Shampoo, in dem der Teebaumether hinzugefügt wurde. Fügen Sie 3 Tropfen Öl zum Shampoo hinzu, mit dem Sie den Kopf waschen.
  4. Hinzufügen des Produkts zu der Zusammensetzung von Haarmasken für Hausmannskost oder Fabrikproduktion.
  5. Zubereitung von Mischungen von ätherischen und pflanzlichen Ölen, die auf die Haarwurzeln aufgetragen oder über die gesamte Länge verteilt werden sollen.

Von Schuppen

Es hilft, Schuppen für einen Monat der systematischen Verwendung zu bewältigen.

Seine Wirksamkeit liegt in der Gegenwart von antifungalen, desinfizierenden Substanzen in der Zusammensetzung.

Sie können das maximale Ergebnis mit einer Maske mit Teebaumöl erreichen.

Das Rezept für eine Maske

Zutaten:

  1. Teebaumöl und Olivenöl für die Haare - 15 Tropfen.
  2. Milch - 30 ml.

Wie man kocht: Teebaumöl in Milch auflösen, Olivenöl hinzufügen, gründlich mischen.

Wie zu verwenden: Die fertige Komposition wird mit Hilfe von Massagebewegungen vom Scheitel bis zur Seite in die Kopfhaut gerieben. Befolgen Sie die Prozedur für eine Viertelstunde, dann waschen Sie Ihren Kopf mit Shampoo.

Ergebnis: Beseitigung von Schuppen mit regelmäßigen Gebrauch der Maske für einen Monat.

Vom Herausfallen

Das Produkt reinigt die Kopfhaut, verbessert die Durchblutung, fördert das beschleunigte Wachstum der Haare, ihre Stärkung und Erholung.

Verwenden Sie die folgende kosmetische Maske, um Haarausfall zu verhindern und zu verhindern.

Maske gegen Herausfallen

Zutaten:

  1. Teebaumöl - 2 Tropfen.
  2. Banane - 1 Stück
  3. Ei - 1 Stck.
  4. Sauerrahm - 20 gr.

Wie man kocht: Peel die Banane von der Schale, dann hacken Sie es zu einer Püree Konsistenz. Mischen Sie die Bananenmasse mit den restlichen Zutaten.

Wie zu verwenden: Auf saubere, feuchte Locken auftragen. Waschen Sie die Formel nach einer halben Stunde ohne Shampoo ab.

Ergebnis: Reduktion von Fallout.

Von Läusen

Teebaumöl kann Läuse nicht vollständig zerstören, aber es kann ihre Entwicklung behindern und schwächen. Gleichzeitig beeinflusst der Äther die Nissen nicht, da sie eine dichte Schale haben.

Regelmäßige Anwendung des Medikaments ermöglicht es Ihnen, die Entwicklung, Reproduktion von Läusen zu verlangsamen.

Meistens wird der Äther aus den Läusen zusammen mit anderen Komponenten verwendet, indem er dem Shampoo oder der Alkoholtinktur hinzugefügt wird. Wie die Praxis zeigt, ist der Effekt beim Hinzufügen von Öl zu Shampoo praktisch nicht vorhanden.

Wenn Äther zusammen mit Alkohol verwendet wird, werden Läuse zerstört, aber dies beruht auf der aktiven Wirkung der in Alkohol enthaltenen Substanzen. Sie sind schädlich für die äußere Schale der Läuse. Während der Behandlung wird Ether als Aroma verwendet.

Maske gegen Läuse

Zutaten:

  1. Reiner Alkohol - 50 g.
  2. Teebaumöl - 30 Tropfen.
  3. Destilliertes Wasser - 50 ml.

Wie man kocht: Das Öl in Alkohol verdünnen, Wasser einfüllen, schütteln.

Wie zu verwenden: Befeuchten Sie Haar und Kopfhaut mit einer vorbereiteten Formel. Verwenden Sie innerhalb einer Woche. Optimum - bis zur vollständigen Beseitigung der Läuse.

Ergebnis: Beseitigung von Läusen.

Masken mit Teebaumöl für die Haare

Damit die Haare schön sind, stellen Sie Masken her, die auf dem Äther des Teebaums basieren.

Die vorgestellten Kosmetikprodukte sind perfekt für Haarspitzen, für die Kopfhaut und für fettiges Haar.

Für die Haarspitzen

Zutaten:

  1. Kokosnussöl - 10 Tropfen.
  2. Teebaumöl - 10 Tropfen.

Wie man kocht: Mischen Sie die Zutaten.

Wie zu verwenden: Tragen Sie die Verbindung auf die beschädigten Haarenden auf. Nach 20 Minuten den Kopf mit Shampoo waschen.

Ergebnis: Wiederherstellung der beschädigten Haarenden.

Für die Kopfhaut

Zutaten: Teebaumöl - 3 Tropfen.

Wie man kocht: Gießen Sie Öl in die Hände.

Wie zu verwenden: Reiben Sie das Mittel mit Massagebewegungen in die Kopfhaut ein. Warten Sie 2-5 Minuten und waschen Sie dann Ihre Haare mit Shampoo.

Ergebnis: Beseitigung der Juckreiz der Kopfhaut.

Für fettiges Haar

Zutaten:

  1. Ei - 1 Stck.
  2. Zitronenöl - 10 Tropfen.
  3. Lowfat Kefir - 30 gr.
  4. Teebaumöl - 4 Tropfen.

Wie man kocht: Verwenden Sie Eiweiß, um eine Maske zu machen. Mischen Sie es mit Joghurt zu einer homogenen Masse. Fügen Sie das Öl hinzu, rühren Sie um.

Wie zu verwenden: Mit einem Kamm die gesamte Länge der Haare verteilen. Bedecke den Zellophanbeutel und das Taschentuch. Nach 40 Minuten mit einem Shampoo abspülen.

Ergebnis: Weiche Reinigung der Haare von Schmutz, Beseitigung von fettigem Glanz, feuchte Seborrhoe und Schuppen, leichte Austrocknung.

Teebaumöl im Shampoo

In einer Apotheke oder einem Fachgeschäft können Sie Shampoo kaufen, das Teebaumether enthält.

Sie erhalten ein ähnliches Ergebnis, wenn Sie dieses Mittel verwenden, wenn Sie Ihrem normalen Shampoo Öl hinzufügen.

Dafür während des Waschens des Kopfes 2-3 Tropfen des Produkts zum Shampoo geben, die Zutaten mischen und dann die Zusammensetzung auf die Locken auftragen. Massieren Sie die Kopfhaut für 5 Minuten, dann waschen Sie die Haare mit sauberem Wasser.

Führen Sie das Verfahren mindestens 2 mal pro Woche durch.

Kontraindikationen

Es ist höchst unerwünscht, das Produkt in Gegenwart der folgenden Bedingungen zu verwenden:

  • das Auftreten von Migräne vom Geruch von Äther;
  • das Vorhandensein von Allergien gegen in der Zusammensetzung enthaltene Substanzen;
  • die Verwendung eines überfälligen Ethers beim Erstellen von Masken.

Bewertungen mit Fotos vor und nach

Виктория, 21 Jahre alt

Vor kurzem konfrontiert mit solch einem unangenehmen kosmetischen Problem, wie Schuppen. Die Verwendung teurer Shampoos brachte kein Ergebnis. Maximum, Schuppen verschwand für eine Woche und erschien dann wieder. Von meiner Mutter hörte ich viele Lobeshymnen über die wohltuenden Eigenschaften des Teebaumethers, einschließlich seiner positiven Wirkung auf Locken. Ich entschied mich, Maske auf der Basis von Äther von Schuppen zu versuchen. Ich machte sie regelmäßig für einen Monat, nach 2 Wochen wurde die Menge an "weißer Baumwolle" auf der Kleidung weniger, und gegen Ende des Monats waren die Schuppen komplett verschwunden.

Ich habe fettiges Haar, das ich einfach nicht versucht habe, Glanz und Fettigkeit zu reduzieren. Sogar Schönheitssalons besucht, aber da konnten sie mir nicht helfen. Zu Hause habe ich eine ganze Sammlung ätherischer Öle, die ich für Erkältungen und zur Verbesserung der Stimmung verwende. Ich habe viel über die Vorteile von Teebaumether gehört, ich habe entschieden, dass es mir helfen wird, mit meinem Problem fertig zu werden. Hat Masken für mehrere Monate auf seiner Basis maskiert. Irgendwo in anderthalb Monaten bemerkte ich, wie meine Strähnen weniger fettig wurden. Und es war viel einfacher, sie mit mir zu kämmen, bevor ich meine Haare steif machte, und ich konnte sie nur im nassen Zustand kämmen. Im Allgemeinen empfehle ich. Übrigens, auch der Haarausfall ist zurückgegangen. Wenn frühere Locken mit ganzen Trauben ausfielen, wurden sie jetzt dicker und kleine kahle Stellen verschwanden vollständig. Und jetzt benutze ich das Mittel ständig.

Ich habe immer von langen Haaren geträumt, aber während der Schwangerschaft musste ich es schneiden und dann konnte ich einfach nicht wieder wachsen. Die Locken fielen furchtbar und wollten einfach nicht wachsen. Um ihr Wachstum zu beschleunigen, verwendeten sie Masken auf der Basis des Teebaumethers. Stränge begannen schneller zu wachsen, weniger um herauszufallen. Selbst wenn ich Schuppen hatte, wurde ich nur durch dieses Mittel davon gerettet. Ein Shampoo teuer hat schon lange aufgehört, die Wirkung von ihnen ein wenig zu verwenden.

Zu meiner Tochter von 12 Jahren hat sich vor kurzem begonnen, über ein starkes Jucken auf einer Haupthaut zu beklagen. Zuerst habe ich nicht verstanden, warum es entstand. Ich wusch den Kopf meiner Tochter und bemerkte die unangenehmen schwarzen Käfer in den Locken. Und erst danach wurde mir klar, dass sie in der Schule von jemandem Läuse geholt hat. Zum Glück gab es zu Hause Alkohol und Tea Tree Ether - in meiner Kindheit retteten sie mich nur vor Läusen. Eine Woche lang habe ich den Äther mit Alkohol gemischt, mehrmals täglich auf das nasse Haar aufgetragen. Am Ende der Ferien waren die Läuse vollständig verschwunden, der Juckreiz war vorüber, obwohl die Nissen einige Zeit auf den Haaren gehalten worden waren, aber wir kämmten sie mit einer Jakobsmuschel. Jetzt mache ich diese Masken regelmäßig meiner Tochter zum Zwecke der Prävention.

Teebaumöl für Haare: Anwendung, Masken, Vorteile

Haarpflege ist für jede Frau wichtig, denn schöne, luxuriöse Locken - eine Visitenkarte und eine der Hauptdekorationen. Die Verwendung von ätherischen Ölen in verschiedenen Haarprodukten in den letzten Jahren ist zunehmend populär geworden. Laut Aromatherapeuten und Friseuren interessieren sich immer mehr Kunden für natürliche Grund- und ätherische Öle.

Aromatische Extrakt aus der australischen Pflanze mellaleuka (essential Teebaumöl) für die Haare, einen sanften Haarschopf und einen dünnen Schleier aus Holz nützlich für jede Art von Epidermis des Kopfes zu geben, aber ist besonders relevant bei der Pflege der Problem, schmierig, Ausdünnung Strähnen.

Ether hat erstaunliche antiseptische Eigenschaften, die das Problem von Schuppen, vermehrter Sekretion von Hautsekretion, Verlust und übermäßiger Trockenheit / brüchigem Haar lösen. Darüber hinaus bekämpft der Teebaum wirksam Pilze und Krankheitserreger, die Schuppen verursachen und die empfindliche Kopfhaut schädigen.

Verwendung von Teebaumöl für Haar und Kopfhaut

Wegen der starken Chemikalie. Zusammensetzung, mit einer großen Anzahl von aktiven Inhaltsstoffen, wird Melleuca aktiv in verschiedenen Haarpflegeprodukten verwendet, sowohl hausgemacht als auch im Einzelhandel gekauft.

Die systematische Verwendung in Rezepten Ester medizinische Masken, Sprays, Feuchtigkeitscremes, Stylingmittel, Conditioner und es in kurzer Zeit ermöglicht fertig Kosmetika die ruhenden Zwiebeln Haarwachstum anspornen zu wecken und Haar gesünder machen.

Nützliche Eigenschaften von Haaröl:

  • Desinfiziert die Haut, da biologisch aktive sekundäre Phytonährstoffe von Melaleuca in wenigen Sekunden in die tiefen Schichten des Dermas gelangen und Mikroben und Bakterien vernichten;
  • fördert die Heilung von kleinen Wunden und Mikroschäden der Epidermis;
  • Löscht die Haarfollikel und aktiviert das Haarwachstum;
  • verbessert die Struktur der Stäbe;
  • verbessert die Durchblutung der Haut;
  • nährt das Haar und sättigt sie mit biologisch aktiven Verbindungen;
  • beschleunigt Regenerationsprozesse in der Haut;
  • verlangsamt die Sekretion von Talg, löst das Problem von fettigem Haar;
  • heilt von Seborrhoe (ölige und trockene Schuppen);
  • stärkt die Wurzeln der Haarsträhnen, verhindert deren Verlust;
  • zerstört Haarläuse (Pediculosis);
  • entfernt Irritationen und Überweidung;
  • fördert die Gesundheit der Kopfhaut;
  • gibt Seide Glanzstränge.

Anwendung von Teebaumöl in der Haarpflege

Die einfachste und beliebteste Art, die Kopfhaut und die Stäbchen zu heilen, besteht darin, das Shampoo oder die Balsamspülung mit ein paar Tropfen Äther anzureichern. Fügen Sie 3 Tropfen Melaleuca-Äther zu einer einzigen Portion Ihres bevorzugten Waschmittels oder Conditioners hinzu, und die Waschwirkung wird sich mehrmals erhöhen.

Besitzer von verschiedenen Arten von Haare es wünschenswert ist, Shampoos anwenden sollte, bestimmte Probleme beseitigen, beispielsweise für fettiges / trockenes Haar, für gefärbtes / strapaziertes Haar, dünne Locken / Erhöhen der Lautstärke usw. Es ist nicht direkt Öle in einem großen Glasfläschchen tropfen, da, wenn sie in Kontakt mit Luft und anderer chemischer Zusammensetzung von Verbindungen, die Eigenschaften reduziert Ester empfohlen.

Vergessen Sie während des Waschvorgangs nicht, die Kopfhaut mit sanften kreisenden Bewegungen mit den Fingerkuppen sanft zu reiben (massieren). Effektive und klopfende Bewegungen, als würde man das Medikament in die Epidermis treiben. Diese Selbstmassage erhöht den Blutfluss, reinigt die Haarzwiebeln von Talgdrüsen und fördert das tiefere Eindringen der heilenden Bestandteile des ätherischen Öls.

Für alle Arten von Haar funktioniert gut mit einem Spray mit Tea Tree Ether. Die systematische Verwendung von Mitteln aus Seborrhoe, spröde und trockenen Haaren, feuchtigkeitsspendend Bars gespeichert, so dass sie stärker und flexibler, stärkt die Wurzeln, beschleunigt epithelization von Mikro Epidermis.

Destilliertes Wasser wurde mit Alkohol (1: 1) gemischt, gegossen in einen 100-ml Sprühflasche mit einer Flüssigkeit und wird in Tropfen 6-7-8 mellaleuki Öl zugegeben. Haar regelmäßig Zusammensetzung nach dem Waschen spülen und vor der Installation und Verwendung der Flüssigkeit in die Kopfhaut zum Reiben.

Masken mit Teebaumöl für die Haare

eine besondere Leben gibt Struktur zu Ihrem Haartyp vorbereitet zu haben, werden Sie nicht nur die Schlösser medizinische Inhaltsstoffe, sättigen, sondern sie auch leichter, elastisch, flexibel, verwaltbar, strukturiert, glänzend und seidig zu machen.

Teebaumöl für das Haarwachstum

Anwendungen (Ölmasken) und Kautschuke mit basischen Emulgatoren, angereichert mit Teebaumether, fördern das Haarwachstum. Solche Verfahren initiieren die Prozesse der Regeneration in der Kopfhaut und die Entwicklung neuer Haare, erhöhen die Geschwindigkeit der Erneuerung der Locken.

Blend im gleichen Verhältnis von Kastor und Klette (Ölextrakt von Klettenwurzeln) Öl, leicht erwärmt, 20 ml Base, 8-10 Teebaum ätherische Öltröpfchen mühsam einführen und rieb vorsichtig in die Kopfhaut für mindestens 10 Minuten, setzte beim Erwärmen Kappe (Cellophan + Wollmütze) und für anderthalb Stunden gehen. Nach der Anwendung wird das Haar mit Shampoo und Conditioner / Conditioner gewaschen.

Teebaumöl für trockenes Haar

Getrocknetes, sprödes, gebrochenes Haar wird gesünder und perfekter, wenn Sie regelmäßig Verfahren mit Teebaumöl durchführen. Die Maske aus den nährstoffreichen (kosmetischen) Ölen, Eigelb und Äther hat sich perfekt bewährt. Auch nach dem ersten Eingriff werden die Strähnen richtig mit Feuchtigkeit versorgt, die Zerbrechlichkeit nimmt ab und das Haar wird glänzend, lebendig und glatt.

Mischen, bis weiß püriert Huhn Eigelb mit einem Esslöffel Butter und einem Teelöffel Kalmus Jojobaöl, eingeführt in die Mischung 2 Tropfen Äther mellaleuki. Schablone leicht zuerst auf die Kopfhaut, Reiben über 5-7 Minuten angelegt, und der Rückstand wurde partitioniert gleichmäßig Haar, mit einem Handtuch und erlaubte gewickelt steht für eine halbe Stunde, wonach die Stränge wurden mit Shampoo gewaschen.

Teebaumöl für fettiges Haar

Nach der Meinung von trichologists, mellaleuki regelmäßigen Gebrauch bei der Pflege von fettigem Haare Problem kann die Zeit zwischen dem Waschen deutlich erhöhen, um den Fettglanz Stränge zu reduzieren und loszuwerden, die konstant grau-gelb Plakette auf der Kopfhaut und Haar zu bekommen.

Die Maske auf der Grundlage von Henna und einem Teebaum für einen Monat reduziert den Fettgehalt der Haare. Mix 1 sachet farblos Henna (verkauft in der Apotheke) mit einer kleinen Menge an heißem (75-85 ° C) Wasser bis zu einer Masse ähnlich die Konsistenz von dicken Joghurt, 3 Tropfen des Esters verteilt Maske Stunde vor dem Waschen über die gesamte Länge leicht angefeuchteten Locken, legen Sie eine Plastiktüte und wickeln Sie einen Kopf mit einem dichten Taschentuch.

Henna wird mit warmem Wasser, ohne Shampoo, Spülung die zuletzt verwendete angesäuerte Apfelessig oder frisch gepresster Zitronensaft, Wasser (15 ml pro 0,85 Liter Wasser) gespült. Das Verfahren sollte nicht mehr als 2-3 Mal pro Monat durchgeführt werden, da die Zusammensetzung einen starken Trocknungseffekt hat.

Teebaumöl gegen Haarausfall

Regelmäßige Verwendung von Formulierungen mit Teebaum stoppt erhöhten Haarausfall. Die einfachste Art der Anwendung ist das Aromakämmen. Auf eine Holzbürste oder einen Kamm werden 2-3 Tropfen Äther aufgetragen und jeden Abend mindestens 10 Minuten gekämmt.

Holen Sie sich ein 100% Öl mellaleuki Öl (Teebaum) nehmen regelmäßig nützliche Behandlungen für Haare mit ihm, und Ihr Haar wird immer leuchten mit Gesundheit, Schönheit und Ausstrahlung!

Wie man Teebaumöl für die Haarheilung anwendet

Teebaumöl ist eine bekannte Quelle von medizinischen Komponenten eines breiten Wirkungsspektrums. Es wird in verschiedenen kosmetischen und medizinischen Zwecken verwendet. Separate Aufmerksamkeit verdient die Verwendung eines duftenden Mittel, um den Zustand der Haare und der Kopfhaut zu verbessern. Vor dem Beginn der Prozeduren ist es wichtig, die Eigenschaften des Auftragens von Öl zu studieren und sich mit den bewährten Rezepten vertraut zu machen, so dass die Haarheilungssitzungen nur profitieren und der Kopf des Hörens schön und spektakulär wird.

Was ist Teebaumöl und was ist es für das Haar

Das Heimatland des Teebaumöls ist Australien. Dort wächst Melaleuka (ein anderer Name für Teebaum), aus dessen Blättern ein Arzneimittel hergestellt wird. Das Dampfdestillationsverfahren wird bei der Herstellung verwendet. Bei diesem Verfahren wird Wasserdampf unter Druck durch die vorbereiteten Rohmaterialien geleitet, was zur Bildung von Ether führt. Die Dauer des Prozesses beeinflusst direkt die Qualität des Endprodukts. Billige Öle werden einer beschleunigten Verarbeitung unterzogen, so dass ihre Kosten niedriger sind.

In Australien wird Teebaumöl als "Erste Hilfe" bezeichnet, da seine heilenden Eigenschaften bei vielen dermatologischen Problemen und offenen Hautläsionen helfen.

Als Rohstoff für die Ölgewinnung werden Teeblätter verwendet

Öl ist reich an Wirkstoffen - Experten zählen etwa 95 Stoffe, von denen die effektivsten sind:

  • Cineol, das eine signifikante antiseptische Wirkung hat und mit pathogenen Bakterien kämpft;
  • Terpen, die in der Struktur der Haare Flocken ablegen, um deren Zerbrechlichkeit zu verhindern;
  • Terpineol, das eine desinfizierende Wirkung hat;
  • Pinen, das die Kreislaufprozesse beschleunigt.

Die regelmäßige Anwendung des Teebaumethers wirkt also heilend und antibakteriell auf die Kopfhaut und fördert auch gesundes Haar. Die Vorteile von Öl sind wie folgt:

  • die Manifestationen von Seborrhoe und Schuppen nehmen ab;
  • verringert den Verlust;
  • Zellsättigung mit Mikroelementen und Sauerstoff wird verstärkt;
  • beseitigt das Fett der Haut und der Haare aufgrund der Wirkung auf die Funktion der Talgdrüsen;
  • entzündliche Manifestationen auf der Kopfhaut;
  • der Juckreiz und die übermäßige Trockenheit verschwinden;
  • zerbrechliches, zum Schnitt neigendes Haar wird wiederhergestellt.

Durch die Wirkung des Heilöls verliert sich das Haar glänzend und seidig. Sie sind besser gereinigt, tagsüber weniger verschmutzt und leichter zu kämmen. Ein würziges Aroma wirkt sich angenehm auf das Nervensystem aus: beruhigt und harmonisiert den inneren Zustand.

Der Teebaumether hat einen gelblichen Farbton

Regeln für die Auswahl und Lagerung von Öl

Um ein optimales Ergebnis bei der Haarpflege zu erzielen, ist es wichtig, ein Qualitätsprodukt zu kaufen. Das ist auch eine Frage der Sicherheit: Schließlich kann eine Fälschung nicht nur die Wirksamkeit kosmetischer Verfahren zunichtemachen, sondern auch zur Entwicklung einer allergischen Reaktion führen. In jedem Fall sollten Sie vor der Verwendung eine kleine Menge des gekauften Produkts testen, um unangenehme Folgen zu vermeiden.

Natürlich ist es unmöglich, eine hundertprozentige Garantie zu geben, dass das gekaufte Öl von ausgezeichneter Qualität sein wird. Die Einhaltung bestimmter Regeln wird jedoch dazu beitragen, das Risiko zu verringern, ein gefälschtes Produkt zu kaufen. Lassen Sie sich zunächst von folgenden Indikatoren leiten:

  • die Kosten - der Teebaumether, der als Ergebnis der langen Dampfdestillation erhalten wird, wird nicht billig kosten;
  • eine Flasche - das vorliegende Öl wird notwendigerweise in einer dunklen Flasche mit einem Volumen von nicht mehr als 10 ml verkauft;
  • das Vorhandensein einer Kiste - der Nachweis, dass der Hersteller das äußere Design des Produkts nicht vernachlässigt;
  • verschachtelte Anweisungen - enthält eine Beschreibung der heilenden Eigenschaften des Öls und der Merkmale seiner Verwendung;
  • Etikett - Auf dem Paket mit qualitativer Luft wird es "100% ätherisches Öl" oder "100% rein" Marken geben;
  • Hersteller - Wählen Sie beim Kauf eines Produktes aus Online-Shops oder Fachgeschäften bewährte Hersteller, zum Beispiel Aromatherapie Karel Hadek, Bergland-Pharm oder Styx Naturcosmetics.

Achten Sie beim Kauf von Radiowellen auch auf den Geruch und die Farbe der Luft. So werden im erfrischenden Aroma des Öls holzige und würzige Noten ohne einen scharfen Kampfergeruch unterschieden. Die Farbe sollte leicht gelblich, aber nicht hell gesättigt sein.

Die Verpackung darf nicht den russischen Namen der Rohstoffpflanze enthalten. Im Lateinischen wird der Name des Teebaums als Melaleuca alternifolia geschrieben.

Das Etikett des Qualitätsöls sollte das Zeichen "100% rein" enthalten

Beachten Sie nach der ersten Verwendung von Öl die Regeln für die Lagerung des Produkts:

  • Übertragen Sie den Äther nicht in einen anderen Behälter. Lassen Sie den Inhalt in der gleichen Flasche dunklen Glases, die das Sonnenlicht verhindert;
  • Stellen Sie die Flasche an einen dunklen Ort für zusätzlichen Schutz vor Licht;
  • Verschließen Sie die Durchstechflasche nach jedem Gebrauch und vergewissern Sie sich, dass die Luft nicht eindringt.
  • halten Sie das Produkt von Feuer fern;
  • Die Temperatur am Lagerort sollte im Bereich von minus 5 ° C und maximal + 25 ° C liegen.

Denken Sie daran, dass unter dem Einfluss des Sonnenlichts die chemische Struktur des Äthers verletzt wird und dass bei der Verwendung eines Plastikbehälters zur Aufbewahrung des Inhalts die Wahrscheinlichkeit der Bildung einer chemischen Reaktion und das Auftreten toxischer Substanzen hoch ist.

Vermeiden Sie auch die Verwendung von Öl nach 2 Monaten nach dem Öffnen der Flasche - verwerfen Sie einfach die nicht verwendeten Rückstände. Die Gesamthaltbarkeit der nicht offengelegten Verpackung beträgt ca. 2-3 Jahre.

Achten Sie auf die Verpackung - das Vorhandensein der Box und die beiliegende Anleitung ist eines der Zeichen für ein gutes Qualitätsöl

Kontraindikationen und Vorsichtsmaßnahmen

Obwohl Teebaumöl als ein sicheres Produkt gilt, ist seine Verwendung auf eine kleine Anzahl von Kontraindikationen beschränkt:

  • eine allergische Reaktion oder eine individuelle Intoleranz;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • offensichtliche Beschädigung der Kopfhaut.

Teebaum ätherisch ist nicht für die Verwendung in der Kindheit empfohlen, wenn das Kind nicht 6 Jahre alt ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie einen vorläufigen Test durchführen, um eine mögliche allergische Reaktion zu identifizieren. Diese Notwendigkeit beruht auf der Tatsache, dass Terpene und Terpineol, die in dem Produkt enthalten sind, in einigen Fällen zu Dermatitis oder Ekzemen führen können. Die folgende Überprüfung der Zusammensetzung wird dazu beitragen, ihre Anwendung sicher zu machen:

  1. Verdünnen Sie in 0,5 Teelöffel Basisolivenöl 2 Tropfen Teebaumether.
  2. Lassen Sie die resultierende Zusammensetzung auf einen kleinen Teil des Handgelenks fallen.
  3. Warten Sie mindestens 24 Stunden, da sich die allergische Reaktion möglicherweise nicht sofort bemerkbar macht.
  4. Wenn keine Anzeichen von Rötung, Juckreiz oder Schwellung vorhanden sind, ist die Verwendung des Medikaments erlaubt.

Da das Öl ätherisch ist und eine starke Wirkung hat, sollten die folgenden Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung beachtet werden:

  • Tragen Sie das Produkt nicht unverdünnt auf die Kopfhaut auf, um Verbrennungen zu vermeiden - mischen Sie es immer mit einem geeigneten Grundöl, zum Beispiel Aprikose, Olive oder Mandel;
  • beachten Sie die Dosierung - wenn die in den Verordnungen angegebenen Anteile überschritten werden, können Sie die Haut verletzen oder die Haare trocknen lassen;
  • Kontakt mit Augen und Schleimhäuten vermeiden. - In solchen Fällen sofort den entsprechenden Bereich mit warmem Wasser abwaschen.

Achten Sie bei der Verwendung von Öl auf eine Veränderung des Haartyps. Wenn unerwünschte Wirkungen auftreten, verwenden Sie das Produkt nicht mehr.

Ätherisches Teebaumöl wird in allen Fällen, außer zum Aromakämmen, in Kombination mit einem Grundöl, beispielsweise Mandel, verwendet

Optionen zur Verwendung von Teebaumöl zur Verbesserung der Haarkondition

Teebaum ätherisch ist nützlich für Haare jeder Art, aber die spezielle Zusammensetzung ist unterschiedlich, wenn auf fettige und anfällig für Hautreizungen verwendet. Es ist besonders geeignet für spröde und matte Strähnen ohne Vitalität. Das Produkt wird verwendet, um das Haar auf verschiedene Arten zu verbessern:

  • durch Aufnahme in die Zusammensetzung von Masken;
  • nach der Methode der Ölpackungen;
  • beim Aromakämmen;
  • während der Durchführung der Kopfmassage;
  • durch Anreicherung des Shampoos oder Conditioners.

Die Wahl dieser oder jener Methode, Öl aufzutragen, hängt vom Zustand Ihrer Haare und den bevorstehenden Aufgaben ab. Für eine tiefere Ernährung und Wiederherstellung des Haares ist eine Langzeitwirkung des Mittels erforderlich, die bei Masken oder Ölpackungen realisiert wird. Mit dem Zweck der Behandlung der Kopfhaut, Massage mit dem Einsatz von Ether ist ein guter Weg, und zur Bekämpfung der Abschnitt der Locken, Aromatherapie. Das Hinzufügen des Produkts zu dem Shampoo wird als eine vorbeugende Maßnahme angesehen, die auf eine effektivere Reinigung der Stränge abzielt.

Masken für Haare auf der Basis von Teebaumether

Teebaumöl kann zu den gebrauchsfertigen Masken, die im Geschäft gekauft werden, in einem Verhältnis von 1 bis 2 Tropfen Ether zu 2 Esslöffeln der Mischung gegeben werden. Sie erzielen jedoch eine bessere Wirkung, wenn Sie die Zusammensetzung selbst zubereiten: Nur in diesem Fall ist das Ergebnis einer harmonischen Kombination von Zutaten garantiert.

Vorbereitete Masken werden sofort aufgetragen, da die wesentlichen Bestandteile des ätherischen Öls ziemlich schnell verdunsten.

Für ein tieferes Eindringen der Inhaltsstoffe in die Haut- und Haarstruktur wird empfohlen, jedes Mal, wenn eine Maske aufgetragen wird, eine Umhüllung zu verwenden, die wie folgt durchgeführt wird:

  1. Nach dem Auftragen der Mischung Kopf und Haar mit einer Polyethylenkappe abdecken. Zu diesem Zweck können Sie auch eine herkömmliche Plastiktüte oder eine Lebensmittelfolie verwenden.
  2. Wickeln Sie Ihren Kopf auf ein dichtes Frotteetuch.
  3. Warte auf die im Rezept angegebene Zeit und entferne das Handtuch mit einer Kappe, um die Zusammensetzung zu spülen.

Die Verpackung gewährleistet die Schaffung eines thermischen Effekts, unter dessen Einfluss die Blutzirkulation im basalen Bereich zunimmt und die Follikel eine verbesserte Ernährung erhalten. Achten Sie auf Ihre Zeit und halten Sie die Maske nicht länger als die empfohlene Zeit auf Ihrem Haar.

Um einen thermischen Effekt während der Aktion der Maske zu erzeugen, wickeln Sie zusätzlich den Kopf mit einem warmen Handtuch ein

Masken auf der Basis von Teebaumether werden empfohlen, Kurse mit einer bestimmten Häufigkeit zu verwenden. Um einen therapeutischen Effekt bei stark geschädigtem Haar und einer problematischen Kopfhaut zu erzielen, wird empfohlen, die Mischung 2 Mal pro Woche anzuwenden. Zu vorbeugenden Zwecken wird die Häufigkeit der Verfahren auf 1 Mal pro Woche reduziert. Nach 2 Monaten regelmäßiger Sitzungen sollten Sie eine Pause von 3 Monaten einlegen.

Um Öle und andere Zutaten zu mischen, verwenden Sie am besten Glaswaren, um eine Oxidation der Materialien zu vermeiden.

Mit erhöhtem Fettgehalt der Haare

Wenn Ihre Haare nach dem Waschen fettig werden, deutet dies auf einen Glitch in den Talgdrüsen hin. In diesem Fall ist es notwendig, die Haare häufiger mit Shampoo zu waschen, was den Zustand der Kopfhaut nachteilig beeinflussen kann. Die Verwendung von Masken, die helfen, den Fettgehalt des Haares zu reduzieren, werden die Haut besser reinigen und allmählich die Funktion der Drüsen in Ordnung bringen.

Eine Mischung mit farblosem Henna wird nach folgendem Rezept hergestellt:

  1. Lösen Sie in kochendem Wasser farbloses Henna (2 Esslöffel ist genug) - Sie sollten eine Paste von dicker Konsistenz erhalten.
  2. Fügen Sie 2 Tropfen Teebaumäther hinzu.
  3. Verteilen Sie die basale Fläche und Haarlänge.
  4. Warten Sie 50 Minuten, spülen Sie dann mit warmem Wasser und Shampoo aus.

Maske auf Basis von farblosem Henna hilft, den Fettgehalt des Haares zu reduzieren

Um eine andere Maske vorzubereiten, die hilft, die Kopfhaut und das Haar effektiv zu reinigen, benötigen Sie Joghurt:

  1. Mischen Sie die geronnene Milch in einer Menge von 3-4 Esslöffeln mit 0,5 Teelöffel Salz.
  2. Fügen Sie 2-3 Tropfen Teebaumäther hinzu.
  3. Vermische die Stränge nach dem Mischen vom Wurzelbereich bis zu den Spitzen.
  4. Waschen Sie die Formel nach 20 Minuten mit Shampoo ab.

Um ein schwerwiegendes Problem von fettigem Haar zu lösen, tragen Sie alle 3 Tage Masken auf.

Die Maske mit Teebaumöl für fettiges Haar, können Sie 2 Tropfen Zitrone Ester hinzufügen, Pfefferminze, Eukalyptus und Bergamotte, die auch mit dem Problem umgehen helfen und sind perfekt miteinander kombiniert.

Eine Maske gegen Fettigkeit der Haare kann mit gewöhnlicher geronnener Milch zubereitet werden

Für beschädigtes und zu trockenes Haar neigendes Haar

Das Auftragen einer feuchtigkeitsspendenden Maske für zu trockene Strähnen verleiht ihnen Glanz und Festigkeit, verleiht ihnen Elastizität und hilft, brüchiges Haar zu bekämpfen. Die folgenden Bestandteile werden für die Herstellung der Zusammensetzung benötigt:

  • Eigelb;
  • Klettenöl (genug 1 Esslöffel);
  • 2-3 Tropfen Teebaumether.

Die Öle müssen mit geschlagenem Eigelb vermischt werden, dann über die Kopfhaut und Locken verteilt werden. Diese Maske sollte ca. 40 Minuten aufbewahrt werden. Verwenden Sie zum Spülen das übliche Shampoo und warmes (aber nicht heißes) Wasser.

Klettenöl in Kombination mit Eigelb und Teebaum Aether befeuchtet trockenes Haar

Ein guter Wiederherstellungseffekt ist die Maske, die auf der Basis von Avocado zubereitet wird:

  1. Fleisch einer Avocado mahlt in Püree.
  2. Mischen Sie 1 Esslöffel des resultierenden Pürees mit einem Teelöffel flüssigen Honig.
  3. Ergänzen Sie die Zusammensetzung mit 3 Tropfen Teebaumöl.
  4. Auf die saubere Kopfhaut auftragen und auch die gesamte Haarlänge behandeln.
  5. Entfernen Sie die Mischung nach 40 Minuten mit Shampoo.

Vermeiden Sie nach dem Spülen der Maske einen Haartrockner, da dies die Wirksamkeit von feuchtigkeitsspendenden Mischungen reduziert.

Die Weichheit der Avocado als Teil der Maske mit Teebaumöl wirkt rückfettend auf die Haarstruktur

Als Feuchtigkeitsspender können Sie gewöhnlichen Kefir verwenden und ihn mit anderen Zutaten mischen:

  1. Bereiten Sie 3-4 Esslöffel Kefir vor.
  2. Fügen Sie 1 Teelöffel flüssiger Honig und 3 Tropfen Teebaumöl hinzu.
  3. Nach dem Mischen über die Kopfhaut und die Locken verteilen und 40 Minuten ruhen lassen.
  4. Spülen Sie Ihre Haare mit warmem Wasser und einem natürlichen Shampoo.

Denken Sie daran, dass das ätherische Öl in den Masken mit Vorsicht auf sehr trockener Kopfhaut verwendet werden sollte. Wenn Sie ein brennendes Gefühl verspüren, entfernen Sie sofort die Mischung. Bei stark geschädigtem Haar sollten Sie den Teebaumester mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen wie Kefir oder Pflanzenölen mischen.

Trockene Teebaumöltröpfchen in der Maske zu befeuchten, kann mit Ölen aus Sandelholz, Lavendel oder Myrrhe kombiniert werden - genug 2 Tropfen von jedem Produkt.

Kefir ist ein bewährtes Volksheilmittel, das als Grundlage für Masken zur Fütterung von Trockensträngen verwendet wird

Für den normalen Typ

Haare, die mit dem normalen Typ verwandt sind, müssen regelmäßig gepflegt werden, um sich gegen schädliche Umweltfaktoren zu schützen. Masken mit dem Zusatz von Teebaum-Äther geben den Haaren Weichheit und seidige Beschaffenheit und machen sie auch fügsamer.

Verwenden Sie das folgende Rezept, um eine Nährstoffmaske zuzubereiten:

  1. Bereiten Sie ein Bananenpüree vor - nicht mehr als 3 Esslöffel.
  2. Das Eigelb verquirlen und vom Eiweiß trennen.
  3. Mischen Sie die Zutaten mit einem Esslöffel fettarmer saurer Sahne.
  4. Add Mandelöl (1 Esslöffel ist genug).
  5. Ergänzen Sie die Zusammensetzung mit Teebaumöl - nicht mehr als 3 Tropfen.
  6. Behandle die Wurzelzone und locke, überlebte 40 Minuten.
  7. Entfernen Sie das Produkt mit einem Shampoo.

Eine auf Basis von Bananenpüree hergestellte Maske kann über Nacht aufbewahrt werden, jedoch nicht länger als 8 Stunden, damit die nützlichen Inhaltsstoffe tiefer in die Struktur der Haare und der Kopfhaut eindringen.

Maske auf Basis von Bananenpüree für die normale Haarpflege

Für einen gemischten Typ

Bei der Pflege von gemischten Haaren wird eine Maske verwendet, um die überschüssige Fettigkeit der Strähnen an der Basis zu reduzieren und gleichzeitig die trockenen Spitzen zu befeuchten. Die Mischung wird nach folgendem Rezept hergestellt:

  1. 2 Esslöffel weißen Ton mit warmem Wasser in den Zustand von saurer Sahne verdünnen.
  2. Mischen Sie den Ton mit 1 geschlagenem Eigelb und 1 Teelöffel flüssigen Honig.
  3. Abschließend 3 Tropfen Teebaumether und Lavendel eingießen.
  4. Reiben Sie die Mischung vorsichtig in den Bereich neben den Wurzeln und verarbeiten Sie die Stränge
  5. Warten Sie 25 Minuten und spülen Sie die Haare mit Shampoo.

Wenn Sie die Maske mit Ton überspannen, wird es verhärten. Dies wird es schwierig machen, die Mischung aus dem Haar zu entfernen, also nicht die empfohlene Zeit im Rezept überschreiten.

Der verdünnte, warmwasserweiße Ton in der Konsistenz sollte der Sauerrahm ähneln

Für Wachstum

Die Kombination eines heilenden Äther mit Komponenten, die Durchblutungsprozesse im Wurzelbereich und die Arbeit der Follikel aktivieren, fördert die Stimulation des Haarwuchses. Die Mischung sollte jedoch in einer Dosierung und streng nach der Verordnung zubereitet werden. Andernfalls kann die Heizmaske zum Austrocknen der Haut führen.

  1. Senfpulver (nicht mehr als 2 Esslöffel) durch Zugabe von heißem Wasser in pastöse Konsistenz bringen.
  2. Mischen Sie die Zusammensetzung mit Rizinusöl, Zugabe von 2 EL Öl und geschlagenem Eigelb.
  3. Gießen Sie 2 Tropfen Eukalyptus, Teebaum und Lorbeeröl.
  4. Nach gründlichem Mischen aller Zutaten nur die Kopfhaut behandeln und eine Polyethylenkappe verwenden.
  5. Nach 20 Minuten spülen Sie das Produkt mit Shampoo.

Bewahren Sie die Wärmemaske nicht länger als in der Rezeptur angegeben auf, und wenn Sie ein starkes Brennen verspüren, spülen Sie das Produkt sofort aus.

Eine Maske mit Senfpulver sollte nicht zu oft aufgetragen werden - genug einmal in 7-8 Tagen.

Um eine Maske vorzubereiten, muss Senfpulver mit Wasser auf Konsistenz der Paste verdünnt werden

Auch die folgende Maske trägt zur Beschleunigung des Auftretens neuer Haare bei:

  1. Mischen Sie vorgewärmtes Olivenöl, Klette und Leinsamenöl in Mengen von 1 Teelöffel jedes Grundprodukts.
  2. Gießen Sie 2 Tropfen ätherische Öle aus Bergamotte, Ylang-Ylang und Teebaum.
  3. Ergänzen Sie die Maske mit Traubenkernöl (nicht mehr als 5-6 Tropfen).
  4. Reiben Sie das Mittel mit Massagebewegungen in die Kopfhaut ein und tragen Sie es auf Locken auf.
  5. Die empfohlene Haltezeit für die Maske beträgt ca. 2 Stunden.
  6. Reinigen Sie die Haut und die Locken mit natürlichem Shampoo.

Die Maske mit Heilgrund und ätherischen Ölen pflegt nicht nur die Follikel, aktiviert das Haarwachstum, sondern macht die Strähnen auch brüchig, weich und gehorsam.

Video: Wie man eine Ölmaske für das Haarwachstum vorbereitet

Gegen Verlust

Die Situation, wenn die Strähnen zerbrechlich und dünn sind und die Follikel nicht ausreichend ernährt werden, führt zu einem schnellen Verlust und einer nachfolgenden Kahlheit. Aktivieren Sie die Zwiebeln und stärken Sie die Locken werden die regenerierende Maske helfen:

  1. Kombinieren Sie das Kokosöl (genug 1 Esslöffel) mit dem Eigelb, vorgepeitscht.
  2. Fügen Sie einen Esslöffel Zitronensaft und 2 Tropfen Koriander, Teebaum und Zypressenöl hinzu.
  3. Mischen Sie die Masse nach dem Mischen in den Bereich neben den Wurzeln, massieren Sie sie und verteilen Sie den Rest auf die Locken.
  4. Nach 50 Minuten mit Shampoo abwaschen.

Nährende Maske, die einen Komplex von Grundölen enthält, wird helfen, Verlust zu verhindern:

  1. Bereiten Sie 1 Esslöffel Grundzutaten - Klette und Rizinusöle, sowie Jojoba, Kokosnuss und Shea-Öle.
  2. Heizen Sie die vorbereitete Mischung vor.
  3. Die trockene Wurzel des Ingwers auf der Reibe mahlen und mit einem Esslöffel Honig von flüssiger Konsistenz vermischen.
  4. Kombinieren Sie alle vorbereiteten Zutaten und fügen Sie das Teebaumöl hinzu (3 Tropfen sind genug).
  5. Beginnen Sie mit dem Auftragen der Zusammensetzung von der Kopfhaut, wobei Sie allmählich zu Strähnen werden.
  6. Nach 60 Minuten die Haare mit einem Shampoo reinigen.

Die empfohlene Häufigkeit der Anwendung von Masken zur Verhinderung von Fallout ist etwa 2 mal pro Woche. Vergessen Sie nicht, einen Wickel zu machen, um den Effekt zu verbessern.

Um Ingwer in der Maske zu verwenden, müssen Sie die Wurzel auf der Reibe mahlen

Video: Pflegende Haarmaske

Gegen Schuppen

Teebaumöl ist das Beste zum Entfernen von Schuppen und Reinigen der Kopfhaut von schädlichen Bakterien. In Kombination mit anderen Wirkstoffen, die zusätzlich antiseptisch wirken, erzielen Sie maximale Wirkung.

Meistens um die Anzeichen von Schuppen zu reduzieren, wird die folgende Maske verwendet:

  1. Mix vorgewärmten Castor und Klette Öl - 2 Esslöffel jeder Komponente.
  2. Fügen Sie 3 Tropfen Geranium, Rosmarin, Zeder und auch Teebaum hinzu.
  3. Die gesamte Haarlänge sollte nicht aufgetragen werden - nur über die Kopfhaut verteilen.
  4. Verwenden Sie Ihr übliches Shampoo, um Ihren Kopf zu spülen.

Um die optimale Wirkung zu erzielen, ist es wichtig, diese Maske regelmäßig, alle 3 Tage, nach dem vollständigen Ablauf des Verfahrens anzuwenden - das ist ungefähr 1 Monat. Wirkung in Form der Verringerung der Manifestationen von Schuppen, bemerken Sie bereits 3-4 mal die Verwendung des Produkts.

Rizinusöl ist ein bekanntes Volksheilmittel, das als Grundöl für die Herstellung von Masken gegen Schuppen verwendet wird

Normalisieren Sie den Zustand der Haut wird auch helfen, Maske mit Aloe-Saft:

  1. Drücken Sie den Saft aus einem Paar Aloe Blätter - genug 1 Esslöffel Saft.
  2. Das Teebaumöl in 3-4 Tropfen auffüllen.
  3. Reiben Sie die Flüssigkeit nur in der Nähe der Wurzeln mit sauberen Bewegungen, verwenden Sie die Pads Ihrer Finger und vermeiden Sie Verletzungen der Haut mit Ihren Nägeln.
  4. Warte ungefähr 50-60 Minuten.
  5. Spülen Sie Ihren Kopf mit Shampoo.

Wenn Ihr Haus keine heilende Aloe hat, können Sie bereits fertigen Saft dieser Pflanze in der Apotheke kaufen.

Aloe-Saft hat ausgezeichnete antiseptische Eigenschaften und hilft, Schuppen loszuwerden, wenn sie als Teil einer Maske verwendet werden

Video: Wie man eine Maske gegen Schuppen vorbereitet

Für geteilte Enden

Wenn das Haar dünner wird und seine Struktur bricht, erscheinen oft gespaltene Enden. Dies deutet darauf hin, dass Stränge für eine schnelle Genesung eine besonders intensive Ernährung benötigen. Die Kombination der folgenden Komponenten hilft nicht nur, das Haar zu verbessern, sondern auch das Auftreten eines Querschnittsproblems zu verhindern.

  1. Kombinieren Sie die Milch und das Olivenöl und bereiten Sie 2 Esslöffel jeder Zutat zu.
  2. Fügen Sie den Honig einer flüssigen Konsistenz hinzu (nicht mehr als 1 Teelöffel).
  3. Ergänzen Sie die Zusammensetzung mit Äther von Teebaum, Muskatnuss und Bergamotte - genug, um 3 Tropfen von jedem Öl zu gießen.
  4. Behandeln Sie die Mischung mit sauberen Locken und greifen Sie immer die Spitzen.
  5. Nach 30 Minuten verwenden Sie das Shampoo, um das Produkt zu entfernen.

Die regenerierende Maske fördert die komplexe Stärkung der Haare, insbesondere durch Flecken oder Aufhellungen.

Um Masken vorzubereiten, wählen Sie einen Honig von flüssiger Konsistenz, da das harte geschmolzen werden muss

Für Glanz

Durch den Einfluss der destruktiven Faktoren der äußeren Umgebung verliert das Haar seinen Glanz, wird stumpf und leblos. Zu den Gründen kann eine permanente Färbung gehören, die den Zustand der Strähnen negativ beeinflusst.

Vitamin-Maske revitalisiert das Haar und macht es strahlender:

  1. Mischen Sie Klettenöl mit flüssigem Honig und bereiten Sie 1 Esslöffel jeder Komponente zu.
  2. In eine Mischung aus 1 Kapsel Vitamin A und E quetschen.
  3. Fügen Sie die Öle von Lavendel und Teebaum hinzu - 3 Tropfen von jedem Äther.
  4. Rühren Sie gründlich um, verteilen Sie die Flüssigkeit entlang der Trennwände und Locken.
  5. Warten Sie 40 Minuten und reinigen Sie die Haare mit Shampoo.

Vitamin E, wenn es der Maske hinzugefügt wird, verleiht dem Haar Glanz und Elastizität

Zurück das gesunde Glanzhaar hilft auch, mit Äther zu maskieren, die verantwortlich sind, um Glanz dem Haar zu geben. Das Rezept für seine Zubereitung ist einfach:

  1. Trennen Sie das Eigelb vom Protein mit Mandelöl (2 Esslöffel ist genug).
  2. Add Teebaumöl und Ylang-Ylang, sowie Rosenholz, - nicht mehr als 2 Tropfen von jedem Ether.
  3. Streichen Sie mit den Fingerpads die vorbereitete Zusammensetzung über den basalen Bereich und bewegen Sie sich allmählich zur Behandlung der Strähnen.
  4. Um die gefrorene Maske nach 30 Minuten zu entfernen, verwenden Sie ein Shampoo.

Masken, die den Locken Glanz verleihen sollen, werden ungefähr einmal in 8 Tagen aufgetragen.

Ylang-Ylang-Öl wird oft in Masken verwendet, um natürliche glänzende Strähnen zu geben

Ölige Wraps

Der Vorteil von Ölpackungen ist, dass die Zusammensetzung die ganze Nacht über auf dem Haar verbleiben kann. Und das bedeutet, dass die heilenden Inhaltsstoffe tief in die Follikel und die Struktur der Haare eindringen. Bereiten Sie die Mischung sehr leicht zu - es werden nur ein paar Zutaten benötigt. Die Basis ist normalerweise ein Fettbasisöl, das durch Kaltpressen hergestellt wird:

  • Mandel;
  • Olive;
  • Kokosnuss;
  • Klette;
  • Leinen;
  • Aprikose und andere.

Um das Verfahren abzuschließen, bereiten Sie eine Polyethylenkappe und einen alten warmen Hut vor. Dann folge den Anweisungen:

  1. Das Grundprodukt in der Menge von 1 Esslöffel auf eine angenehme Temperatur vorheizen. Es ist am besten, die Dampfbadmethode zu verwenden, da dies der Zusammensetzung erlaubt, sich gleichmäßig zu erwärmen.
  2. Nach dem Erhitzen der Hauptzutat, nicht mehr als 2-3 Tropfen Teebaum Ether hinzufügen.
  3. Überprüfen Sie die Komforttemperatur der Zusammensetzung an Ihrem Handgelenk.
  4. Behandeln Sie flüssige Strähnen vollständig oder nur die Spitzen.
  5. Sammeln Sie die Locken in einem Brötchen und ziehen Sie einen Hut aus Polyethylen, und oben drauf - eine Strickmütze.
  6. Nach 8 Stunden waschen Sie die Strähnen mit einem Shampoo.

Die Ölzusammensetzung kann in Form einer Maske aufgetragen werden, wobei das Mittel für 40 Minuten und nicht für die ganze Nacht belassen wird.

Öliges Umhüllen ist wünschenswert, um einmal in 10 Tagen mit zu trockenem Haar und noch seltener (ungefähr 1 Mal in 3 Wochen) mit mehr fetten Strängen durchgeführt zu werden.

Aromatherapie

Das Aromatherapie-Verfahren ist eine beliebte Art der Verwendung von Heilöl. Dies ist der einzige Fall, wenn der Ether ohne Mischen mit dem Grundwerkzeug verwendet werden kann. Vermeiden Sie während der Sitzung jedoch, den Kamm auf der Haut zu berühren, um die Bildung einer Verbrennung zu verhindern. Um dies zu tun, ist es notwendig, den Kamm entlang des Grats nicht von den Wurzeln her zu halten, sondern sich ungefähr 5-6 cm von der Basis zurückzuziehen.

Das Ergebnis mit einem korrekt durchgeführten Eingriff wird nach dem ersten Mal sichtbar - das Haar bekommt einen Glanz und ein gepflegtes Aussehen. Die empfohlene Periodizität des Aromakämmens beträgt etwa 2 mal pro Woche.

Die Sitzung wird gemäß dem folgenden Algorithmus durchgeführt:

  1. Nehmen Sie einen Holzkamm und behandeln Sie die Spitzen mit 4-5 Tropfen Öl, je nach Länge der Stränge.
  2. Bürsten Sie Ihr Haar langsam und bewegen Sie sich für 10 Minuten von einem behandelten Strähne zum anderen.
  3. Nicht hetzen, um sofort das Produkt abzuwaschen - warten Sie für ungefähr 15 Minuten für ein besseres Eindringen des Produktes in die Haarstruktur.
  4. Reinigen Sie Ihr Haar mit natürlichem Shampoo.

Ein Kunststoff- oder Metallkamm für das Verfahren funktioniert nicht - das Inkontaktbringen des Materials mit dem Öl führt zu einer oxidativen Reaktion.

Verwenden Sie für eine Aroma-Kratz-Sitzung nur einen hölzernen Kamm

Kopfhautmassage

Eine Massage der Kopfhaut unter Verwendung von Teebaumester ist besonders angezeigt bei übermäßiger Fettigkeit sowie bei Schuppen. Sanfte Reibungsbewegungen helfen, die Blutzirkulation zu beschleunigen und das Eindringen von medizinischen Substanzen in die Follikel zu fördern. Es ist wichtig, den Eingriff nur mit den Fingerkuppen durchzuführen und nicht mit den Fingernägeln zu kratzen.

Der Algorithmus der Prozedur ist ziemlich einfach:

  1. 2 Esslöffel Grundöl mit einem Wasserbad vorheizen, dann den Ether in der Menge von 3 Tropfen hinzufügen.
  2. Streichen Sie die Flüssigkeit mit den Fingern oder einem Frisierpinsel in der Nähe der Wurzeln und folgen Sie dabei den Anweisungen des Scheitels.
  3. Mit kreisenden Bewegungen ca. 10-15 Minuten sanft einmassieren.
  4. Waschen Sie das Produkt mit Shampoo ab.

Wenn Sie nicht nur den Zustand der Kopfhaut verbessern, sondern auch die Strähnen stärken möchten, können Sie nach der Massage die Reste des Produkts in Strängen mit einem Holzkamm verteilen. Es ist wichtig, regelmäßige Massagen mit einer Häufigkeit von ca. 1 Mal pro Woche zu halten.

Um eine Kopfmassage durchzuführen, verdünnen Sie den Äther immer in einem Basisöl, zum Beispiel Olivenöl

Anreicherung von Shampoo und Conditioner mit Teebaumether

Sollte ich Shampoos und Conditioner Öl hinzufügen? Die Meinungen von Experten sind gemischt. Einige glauben, dass dies ein nutzloses Verfahren ist, weil der Äther während der Anwendung des Produkts einfach keine Zeit hat, in die Haut und Strähnen einzudringen, und das Shampoo nur zum Waschen der Haare vorgesehen ist. Andere sagen, dass als Ergebnis der Hinzufügung einer vorher ausgewogenen Zusammensetzung der richtige Effekt nicht erreicht wird und sich in einigen Fällen als das Gegenteil erweisen kann.

Viele Erfahrungsberichte derjenigen, die diese Methode ausprobiert haben, zeigen jedoch die Vorteile des Verfahrens zur Anreicherung kosmetischer Produkte. So gibt es eine bessere Haarreinigung und eine Verringerung der Schuppenstärke.

Wählen Sie ein Shampoo mit natürlichen Inhaltsstoffen - schließlich fängt der Äther beim Eindringen in die Epidermis auch die Inhaltsstoffe des Produkts ein.

Üblicherweise werden 1-2 Tropfen Ether zu einer kleinen Menge Kosmetikum gegeben, wonach die Zusammensetzung aufgeschäumt und der Kopf wie üblich gewaschen wird. Nach dem Eingriff müssen Sie ein weiteres Shampoo ohne ätherische Ergänzung für eine bessere Reinigung verwenden.

Hersteller fügen dem Shampoo häufig Teebaumöl hinzu, aber Sie können Ihr Shampoo unabhängig mit Heilether ergänzen

In einigen Fällen wird aromatisches Öl in der Menge von 7-8 Tropfen direkt in die Flasche mit Shampoo gegossen, welches dann mehrmals geschüttelt wird, um das Produkt optimal zu verteilen. Diese Methode wird in Frage gestellt: Die Ester verdampfen schnell, so dass die Verbindungen mit ihrer Zugabe empfohlen werden, sofort verwendet zu werden.

Verwenden Sie kein täglich mit Öl angereichertes Shampoo - genug 2 mal in 6-7 Tagen.

Video: Zugabe von Teebaumäther zum Shampoo

Bewertungen über die Anwendung von Teebaumöl für die Haare

Um Schuppen, die regelmäßig auftreten, zu beseitigen, benutze ich selbstgemachte Masken an den Haarwurzeln mit ätherischem Teebaumöl. Zum Beispiel, Klette, Leinsamen, Olivenöl mit ein paar Tropfen ätherisches Öl gemischt, verpackt, lassen Sie für 40 min-2 Stunden. Tragen Sie kein Teebaumöl auf die gesamte Länge des Haares auf, sonst kann es die Spitzen sehr stark austrocknen.

Mischk @

http://irecommend.ru/content/efirnoe-maslo-chainogo-dereva-otzyv-gde-kupit-tsena-primenenie-dlya-litsa-ot-pryshchei-dlya

Ich mache Salzsäure Gestrüpp (2 Esslöffel Meersalz, bis 3 Tropfen Teebaumöl, fügen Sie ein wenig Wasser. Setzen Sie auf dem nassen Haar Shampoonierechtheit, tun sanfte Massage, lassen Sie das Gestrüpp auf dem Kopf für 5 Minuten und abwaschen). Zuvor litt ich sehr unter Schuppen (an den Haaren und in der Nähe der Wurzeln), nach der ersten, maximalen zweiten Anwendung von Schuppen, als ob es nie gab. Übrigens, sogar das ätherische Öl des Teebaums hilft, mit der schnellen Verschmutzung der Haare (nämlich mit dem Fettgehalt) zu kämpfen. Und es stimmt, nach dem Peeling bleiben die Haare noch ein wenig länger sauber.

Nataly Grace

http://irecommend.ru/content/perkhot-zhirnost-volos-vospaleniya-otbelivanie-zubov-da-i-ne-tolko

Jedes Mal, wenn Sie Ihren Kopf mit Ihrem üblichen Shampoo waschen, träufeln Sie ein paar Tropfen (2-3) Teebaumöl darauf, aber nicht mehr !! Das Haar wird elastisch, glänzend und stark! Wenn die Kopfhaut nicht sehr trocken ist.

64 kg

https://www.babyblog.ru/community/post/krasota/1195202

Ich benutze es so: 2-3 Tropfen in einer Einzeldosis Shampoo, ich lasse meinen Kopf und Shampoo für ein paar Minuten auf meinem Haar oder füge die gleiche Menge der Balsam- oder Haarmaske hinzu. Aber ich verwende keine Maxi oder Balsam auf die Haarwurzeln, damit das Haar nicht schnell fett wird. Daher, wenn Sie Probleme mit der Kopfhaut haben, rate ich die erste Option. Er und entlasten Schuppen)

Julianne

http://www.woman.ru/beauty/hair/thread/4656150/

Ich mag es, Hausmasken mit diesem Öl zu bereichern, zum Beispiel solch ein Rezept: 1. 1 TL. Zitronensaft 2. 2 EL. Löffel von jedem Grundöl 3. 1 EL. l von Aloe Saft 4. 5 Tropfen ätherisches Öl von Teebaum 5. 1 Eigelb All dies ist gemischt, auf die Haare und halten Sie für etwa 30 Minuten.Maske für Schuppen: Saft von ½ Zitrone, 1 EL. l. Klettenöl und 3 Tropfen ätherisches Öl des Teebaums, in warmer Form auftragen, mit einem Handtuch abdecken und ca. eine halbe Stunde halten.

Natalia1902

http://otzovik.com/review_687339.html

Teebaum ätherisch hat eine breite antiseptische Wirkung und ist ein unentbehrliches Produkt für die Behandlung der Kopfhaut- und Haarheilung. Wenn es mit anderen Zutaten gemischt wird, hilft das Produkt, verdünnte Stränge wiederherzustellen, die Elastizität der Haare zu verbessern und sie vor dem Herausfallen zu schützen. Das beste Ergebnis wird erzielt, wenn die Maske mit Ether versetzt und zum Einwickeln verwendet wird. In unverdünnter Form wird das Produkt nur zum Aromakämmen verwendet.