Aspirin gegen Schuppen

Im Kampf um eine saubere Kopfhaut wenden sich die Menschen an die Volksmedizin, aber es ist unerwartet zu erfahren, dass Acetylsalicylsäure hilft, Schuppen loszuwerden. Dies ist eine wenig bekannte und unkonventionelle Behandlungsmethode, die nach den Bewertungen effektiv ist. Und der ganze Punkt ist, dass Aspirin das Wachstum von pathogenen Pilzen unterdrücken kann, die sich auf der Oberfläche des Kopfes vermehren. Aber egal wie gut ein Mittel ist, mit individueller Intoleranz ist es besser, diese Methode aufzugeben.

Wie wirkt sich Aspirin gegen Schuppen aus?

Es ist bekannt, dass Aspirintabletten schnell Erkältungssymptome beseitigen, die Temperatur senken, Blut verdünnen. Aber abgesehen von der medizinischen Verwendung, nahm Aspirin einen ehrenvollen Platz unter den Mitteln der Kosmetologie, insbesondere bei der Behandlung von Schuppen. Der Grund für das Auftreten von weißen Flocken liegt in der häufigen Exfoliation von toten Zellen des Stratum Corneum der Epidermis, insbesondere an Stellen, wo Talgdrüsen vorhanden sind. Der Grund für die reichliche Ablösung ist die übermäßige Entwicklung des hefeartigen Pilzes. Aspirin hat zusätzlich zu der antipyretischen Wirkung eine antifungale Aktivität, aufgrund derer es erfolgreich das Wachstum von pathogenen Bakterien unterdrückt. Darüber hinaus enthält es natürliche Verbindungen von Salicylaten, die in Shampoos gegen Schuppen enthalten sind.

Aspirin trocknet die Haut sehr stark aus, so dass die Besitzer trockener, brüchiger Haare besser auf die Verwendung von Säure für kosmetische Zwecke verzichten sollten.

Für diejenigen, die sich für diese Methode entschieden haben, wird Aspirin helfen, nicht nur den Pilz zu stoppen, sondern auch:

  • reduziert Juckreiz und Entzündungen der Haut;
  • Verbesserung der Blutzirkulation, wodurch das Haar die richtige Menge an Nährstoffen erhält;
  • normalisiert die Arbeit der Talgdrüsen, was besonders für Menschen mit hohem Fettgehalt wichtig ist;
  • stimuliert das Wachstum von Strängen und verleiht ihnen einen natürlichen Glanz.
Zurück zum Inhalt

Wie kann ich es zur Behandlung verwenden?

Pulver aus Aspirin und Shampoo

Mit Aspirin können Sie schnell ein Schuppenmittel zu Hause vorbereiten. Sie müssen nur 2 Tabletten gründlich zerquetschen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Acetylsalicylsäure-Pulver hinzufügen können. Aspirin für Schuppen wird verwendet, um vorzubereiten:

  • Shampoo. Mischen Sie die beiden Zutaten und reiben Sie sie gründlich in den Kopf, Seife Ringeletts. Für eine optimale Wirkung empfiehlt es sich, das Gerät 10 Minuten lang zu halten. Waschen Sie Ihren Kopf und achten Sie darauf, dass die Pulverpartikel nicht in Ihrem Haar bleiben.
  • Rinser. Es geht nicht um fertige Abspülungen. In Wasser, verdünnen Sie das Pulver aus 2 Tabletten (bei Bedarf können Sie mehr), nach dem Waschen Sie den Kopf spülen Sie Ihr Haar. Anstelle von Wasser wird eine Abkochung aus Kamille oder Brennnessel passen.
  • Masken, die zusätzlich die Haut und Strähnen straffen, geben ein gesundes Aussehen.
Zurück zum Inhalt

Maske mit einem Eigelb

Um es vorzubereiten, benötigen Sie 3 Aspirin in Pulver, Klette Öl (2 große Löffel), Zitronensaft und Eigelb. Es bleibt übrig, die Zutaten zu mischen, und das Produkt ist fertig. Die Maske wird nach dem Waschen des Kopfes verwendet, sie wird in die Wurzeln gerieben und es ist nicht wünschenswert, sie durch das Haar zu verteilen - die Strähnen werden selbst nach dem Wasserverfahren schmutzig erscheinen. Wickeln Sie den Kopf mit einem Handtuch für die Wirkung von "Sauna". Eine halbe Stunde, um ihr eigenes Geschäft zu machen, und dann richtig abwaschen. Kosmetologen bestehen darauf, diese Maske auf die Besitzer von Trockensträngen anzuwenden.

Rezept mit Honig

Zutatenliste: 100 ml warmes Wasser, 3 Tabletten Aspirin, 2 große Löffel Honig und Aloesaft. Die Zutaten werden gemischt und die resultierende Mischung reibt die Haut und die Locken. Achten Sie besonders auf die Wurzeln. Lassen Sie für 25 Minuten. Es ist besser, die Maske vor dem Waschen des Kopfes aufzutragen, da es empfohlen wird, die arzneimittelhaltige Mischung mit einem Brennnessel oder Aspirin-Shampoo abzuwaschen.

Infusion von Rizinusöl und Calendula

Bereiten Sie zuerst die Tinktur der Ringelblume auf dem Alkohol vor. Als nächstes wird ein Esslöffel mit 2 großen Löffel Rizinusöl, Pulver aus 2 Tabletten Aspirin gemischt. Die Mischung wird nur auf die Haarwurzeln aufgetragen und 20-30 Minuten einwirken gelassen. Nach dem Eingriff den Kopf mit Aspirin-Shampoo waschen oder einen medizinischen Conditioner verwenden.

Das Rezept mit Joghurt

Eine der interessanten Möglichkeiten, eine medizinische Mischung zuzubereiten: 2 große Löffel Lindenblüten, Brennnesselblätter und Eichenrinde mischen. Die Kräuter mit kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten kochen lassen. Schalten Sie das Feuer aus und geben Sie die medizinische Flüssigkeit für etwa eine halbe Stunde. Die Brühe wird filtriert, dann mit Aspirin gemischt und am Ende wird Kefir hinzugefügt. Für eine bessere Wirkung empfehlen Kosmetikerinnen, der Mischung einen Tropfen ätherischen Extrakt zuzusetzen: Schuppen helfen dabei, Teebaum oder Rosmarin zu extrahieren.

Um die Haut der Kopfhaut und Strähnen zu verbessern, können Sie Leinsamen, Sanddorn oder Kokosöl hinzufügen.

Tandem mit weißem Ton

Weißer Ton ist für seine reinigenden Eigenschaften bekannt. Daher bereiten sie mit ihr einen therapeutischen Brei gegen Schuppen auf der Basis von Acetylsalicylsäure vor. Es wird ein kleiner Löffel aus weißem Ton und 2 Tabletten Medizin einnehmen. Die Zutaten werden gemischt und leicht mit etwas Wasser verdünnt. Die Mischung wird auf die Kopfhaut aufgetragen und 20-30 Minuten lang belassen. Es sollte gründlich gewaschen werden. Und schließlich - Behandlung für Schuppen mit Aspirin sollte mindestens 3 Wochen dauern.

Wie können Sie Aspirin gegen Schuppen verwenden: Anwendungsnuancen, verschreibungspflichtige Mittel, Wirksamkeit

Praktisch gibt es keine solche Person, die keine unangenehmen Bekanntschaft mit kleinen weißen Schuppen haben würde, die plötzlich nicht verstehen, warum sie auf der Kopfhaut im Bereich der Haarwurzeln erscheinen. Diese Schuppen.

Mit dieser Krankheit ist es möglich, und es ist notwendig zu kämpfen, schließlich ist es vom ästhetischen Gesichtspunkt nicht nur hässlich, sondern kann wiederum ein Signal sein, dass im menschlichen Körper es Verstöße gab, die ernst sind!

Schuppen können in Haltern von absolut jeder Art von Haar auftreten. Dieses Missgeschick wird wiederum von Haarausfall begleitet und verlangsamt das Haarwachstum erheblich.

Liebhaber der häuslichen Pflege für Locks in der Beseitigung dieser Krankheit wurden im Wesentlichen von einfachen Aspirin geholfen. Die Behandlung war verfügbar, aber sehr effektiv.

Aspirin gegen Schuppen

Seine ungewöhnliche Anwendung ist der Kampf gegen Schuppen.

Sehr interessante Frage, aber wie passiert das?

Tatsache ist, dass die Natur der Schuppen nichts anderes ist seborrhoische Dermatitis, aber in einer einfachen Form.

Der grundlegende mikroskopische Organismus, der die Quelle ist, ist etwas anderes als hefeähnliche Pilze.

Sie leben auf dem Körper und der Kopfhaut einer Person in Mengen, die ihrem Meister nicht schaden. Zur Unterstützung ihrer Lebensaktivitäten ernähren sich diese Pilze von speziellen Fettsäuren auf der menschlichen Haut.

Ihre Reproduktion tritt auf, wenn sie von irgendwelchen Bedingungen betroffen sind (zum Beispiel Versagen im Körper). Acetylsalicylsäure wiederum hat die Fähigkeit, das Wachstum von Pilzen zu unterdrücken. Es ist diese Eigenschaft, die Aspirin seine Popularität dem Kampf gegen Schuppen verdankt.

Die Vorteile einer solchen Behandlung sind Verfügbarkeit, Benutzerfreundlichkeit und hohe Effizienz. Wenn Sie in Ihrem Hausapotheke dieses Medikament nicht gefunden haben, dann kann es in einer Apotheke zu einem erschwinglichen Preis erworben werden. Die Kosten für eine Packung Acetylsalicylsäure betragen nicht mehr als 10 Rubel.

Wie bei jedem Medikament hat Aspirin für Schuppen seinen eigenen Nachteil.

Nutzungsbedingungen

Lassen Sie uns als nächstes über Salicylsäure gegen Schuppen sprechen? Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten für eine solche Behandlung.

Hinzufügen von Aspirin-Pulver zum Shampoo

Vielleicht ist diese Option am beliebtesten und bequemsten, weil es reicht, nur ein paar Tabletten in Ihrem Lieblingsshampoo zu zerdrücken.

Nach dem Waschen spülen

Ein weiterer bekannter und einfacher Weg, Acetylsalicylsäure gegen Schuppen zu verwenden, ist Aspirin in Wasser. Das Rezept ist einfach. Ein halber Liter sauberes Wasser wird einer Tablette entnommen. Drücken Sie es ist nicht notwendig. Die Anwendung sollte nach jedem Waschen erfolgen.

Masken für Schuppen

Eine zeitaufwendigere Methode ist die Vorbereitung von Masken.

Um eine solche therapeutische Droge zu schaffen, ist warm reines Wasser, in der Menge von 100 ml.

Darin musst du dich auflösen 3 Tabletten Aspirin.

Daraus folgt fügen Sie Honig und Aloe in gleichen Mengen hinzu, Das sind zwei Esslöffel. Eine Wundermaske wird sanft auf die Haarwurzeln und die Kopfhaut aufgetragen.

Die Zeitspanne, in der ein solches Medikament auf Kopf und Haar gefunden wird, beträgt 25 Minuten. Dann sollte die Maske mit Abkochungen von Kräutern abgewaschen werden.

Verlauf der Behandlung

Wahrscheinlich werden Sie nach einer einmaligen Anwendung der Ergebnisse nicht bemerken. Dies Die Behandlung zeigt ihre Wirksamkeit nach mehreren Anwendungen. Die gewünschte Dauer eines solchen Kurses beträgt zwei Wochen.

Zusätzliche Zutaten für Masken

Zur Verbesserung der Wirkung und zur Verbesserung der Haarkondition in Aspirin-basierten Masken fügen Sie verschiedene ätherische Öle hinzu. Sehr gute Wirkung hat eine Maske mit Zusatz Klettenöl, Zitrone und Eigelb.

Stellen Sie auch eine Maske mit Kefir her, Wer ist der Liebling der Fans der natürlichen Haarpflege. Dazu fügen Sie Brühen von Gräsern und dementsprechend Aspirin hinzu.

Zu Acetylsalicylsäure ist auch gut hinzuzufügen Rizinusöl und Calendula. Rizinusöl selbst ist ein starker Stärkungsmittel und beschleunigt das Wachstum von Locken.

Kontraindikationen und mögliche Nebenwirkungen

Kontraindikationen für die Behandlung von Schuppen Aspirin ist äußerst gering.

Es ist daran zu erinnern, dass diese Technik Nicht geeignet für Besitzer von dünnem, beschädigtem und sehr trockenem Haar.

Wenn Sie eine normale Haarart haben, bedeutet dies nicht, dass Sie bei unsachgemäßer Anwendung nicht durch Nebenwirkungen gefangen werden können.

Wenn Sie die angegebene Dosis verletzen, dann besteht ein Risiko sehr, Ihre Haare zu verwöhnen und darüber hinaus zu bekommen chemische Verbrennung. Überwachen Sie genau die Konzentration der Zutat und die Alterungszeit der Maske.

Lesen Sie die Tipps darüber, wie man das richtige Shampoo für einen Mann oder eine Frau wählt, sowie für trockene oder fettige Schuppen.

Nützliches Video

Das Video-Rezept für die Verwendung von Aspirin gegen Schuppen und nicht nur:

Fassen wir zusammen

Es sollte daran erinnert werden es ist einfacher, das Auftreten von Schuppen zu verhindern als zu behandeln. Dass eine solche Krankheit umgangen wurde, ist es notwendig, ein paar einfache Regeln zu beachten:

  • richtige Ernährung. Missbrauch von Alkohol und Tabakwaren nicht. Vermeiden Sie eine übermäßige Menge an Lebensmitteln, die viel Zucker, Fett enthält. Vermeiden Sie auch zu frittierte Speisen und kohlensäurehaltige Getränke;
  • Wasserhaushalt. Beobachten Sie ein ausreichendes Gleichgewicht von sauberem Wasser im Körper. Dies hilft, den ganzen Körper zu reinigen und den Stoffwechsel zu verbessern;
  • halte Hygiene. Manche Menschen folgen ihrer Hygiene nicht so gut, also benutzen Sie nicht die Kopfbedeckungen anderer, fremde Kämme. Behalte ihre Reinheit im Auge;
  • persönliche Pflege. Wählen Sie Haarpflegeprodukte und Kopfhaut richtig, basierend auf Ihrem Haartyp. Missbrauchen Sie nicht die Mittel zum Styling der Haare und achten Sie darauf, die Haare vor dem Schlafengehen zu reinigen.
  • weniger nervös. Stress ist der Hauptfeind des Körpers in allen Bereichen. Versuchen Sie, weniger nervös zu sein und mehr mit Ihren Lieblingsdingen zu tun.

Die Beachtung dieser einfachen Schuppenregeln kann ein für allemal beseitigt werden. Sei gesund und schön!

Aspirin-basierte Medikamente

  • Autor admin
  • Volksheilmittel
  • Es sind keine Kommentare.

Das Problem der Schuppen ist fast jedem bekannt. Aber wenn Sie nicht darauf achten, kann es nicht nur dazu führen, dass die Hautpartikel sich ablösen können, was der Person nicht sehr ästhetisches Aussehen gibt, und in einigen Fällen zu Glatzenbildung. Es gibt mehrere Gründe für das Auftreten von Schuppen. Zum Beispiel, übermäßige oder unzureichende Verwendung von Shampoo, solche Krankheiten wie Seborrhoe, Psoriasis und Ekzeme.

Von Schuppen, können Sie versuchen, Schönheitssalons oder in SPA-Salons loszuwerden, aber es gibt eine interessante hausgemachte Art, um Schuppen loszuwerden und es ist seit vielen Jahrzehnten verwendet worden. Im Gegensatz zu teurer Behandlung in speziellen Einrichtungen ist dieses Hausmittel gegen Schuppen einen Pfennig wert.

Um dieses Mittel gegen Schuppen vorzubereiten, braucht es nicht viel Zeit und Mühe. Das Mittel benötigt dafür keine Chemikalien, die die Kopfhaut schädigen können. Der Hauptbestandteil ist seltsamerweise gewöhnliches Aspirin (Acetylsalicylsäure), in dem sich Salicylate befinden. Sie sind eine der wichtigsten Zutaten, die in Shampoos zur Behandlung von Schuppen vorhanden sind.

Tipp. Aspirin sollte genau nach Dosierung verwendet werden, sonst wird die Kopfhaut trocken. Es ist wichtig, nach dem Eingriff einen weichen Conditioner zu verwenden. Bei der Pflege von Haaren sollten aggressive, alkoholhaltige Chemikalien vermieden werden, was bei kleinen schmerzhaften Kopfstellen schlecht sein kann. Hinzufügen von Aspirin zum Shampoo kann schnell und effektiv gelangweilte Schuppen loswerden.

Das Rezept für die Verwendung von Aspirin bei der Behandlung von Schuppen ist einfach

1. Es ist nötig zwei gewöhnliche Tabletten des Aspirins in der Schale zu zerquetschen, und dann gießen es das gewöhnliche kosmetische Shampoo leicht.

2. Mischen Sie Shampoo und Aspirinpulver gründlich. Wenn eine Shampoo-Kappe ausreicht, um die Haare zu waschen, dann sind zwei Tabletten ausreichend, aber wenn Sie mehr Shampoo für eine normale Kopfwäsche benötigen, dann wird Aspirin mehr benötigen. Männer, in der Regel mehr als eine Kappe von Shampoo ist nicht notwendig.

3. Tragen Sie Shampoo mit Aspirin auf den Kopf und halten Sie es für ein paar Minuten. Während dieser Zeit wird Salicylsäure in die Kopfhaut aufgenommen.

4. Das Shampoo wird mit lauwarmem Wasser abgewaschen.

5. Um Schuppen vollständig loszuwerden, müssen Sie Ihren Kopf mit Shampoo mit Aspirin alle drei Tage waschen.

Ein Monat später, nach einigen Berichten über die Verwendung von Aspirin gegen Schuppen, Kopfhaut, um Schuppen loszuwerden. Es wird nicht mehr sein, das Jucken und Schälen der Haut wird aufhören.

Wenn es keine zusätzliche Zeit für die Vorbereitung eines solchen Werkzeugs zum Waschen der Haare mit Aspirin gibt, dann können Sie versuchen, eine Apotheke Shampoo-Therapie, die Salicylsäure enthält. Es ist möglich, dass es nicht hilft, Schuppen loszuwerden, während es die notwendige Dosis von Wirkstoffen enthält.

Schmerzmittel Acetylsalicylsäure (Aspirin) - Test

Befreien Sie sich von Schuppen und nur eine gute Sache!

Als Ergebnis der Antibiotikabehandlung erschienen Schuppen auf meinem Kopf. Um das nicht zu sagen, aber mein Shampoo hat es nicht verkraftet, zumal es nur für den Glanz und die Geschmeidigkeit der Haare ist. Ich benutze Shampoos ohne SLS, die leider nicht oft in den Regalen meiner Stadt zu finden sind. Flucht in den Laden mit Bio-Make-up bevor nach einem Wochenende nicht funktioniert hat, aber das Problem, das ich bereits dopekla. Ich beschloss, etwas mit Leuten zu behandeln, am liebsten, für die man nicht gehen muss. Ich habe im Internet abgezogen, dass man das Problem mit Schuppen mit Aspirin lösen kann. Darüber hinaus wird es auch gelobt als Mittel, um das Haar zu heilen und ihm Glanz zu verleihen. Hat gelöst - und warum auch nicht anwesend ist, hat auch das Experiment begonnen.

Aspirin wurde geraten, Shampoo einzuwickeln, aber es erschien mir nicht logisch, also fügte ich 2 Tabletten zum Conditioner hinzu und setzte mich 20 Minuten lang hin. Aspirin quillt sofort auf und verwandelt sich in eine Krume, so dass ich keine Schwierigkeiten hatte, das Balsa zu vermischen und Aspirin entstand nicht. Besorgen Sie sich auch 20 Minuten im Badezimmer, kein Problem - es gibt immer Pumps, die poliert werden können und Scrabik zum Schleichen. Um die Anwendung zu vereinfachen, platziere ich eindeutig 5 Punkte.

Nachdem ich den Balsam abgewaschen hatte, lösten sich Schuppen nicht. Als das Haar jedoch austrocknete, wurde klar, dass es noch existiert, aber es ist viel weniger.

Es gab eine weitere Überraschung für mich - meine Haarfarbe änderte sich, Aspirin entfernte das ganze Tonic, das ich die Woche zuvor getönt hatte. Um nicht zu sagen, dass die meisten Leute diesen Effekt mögen würden, aber ich war nicht dagegen - das Tonikum lag nicht gut und ungleichmäßig, also ist es teuer dafür.) Aber ich empfehle diese Methode nicht, wenn dein Haar gefärbt ist.

Das Ergebnis hat mir im Allgemeinen gefallen. Über die Brillanz kann ich nicht sagen - als hätte ich auf dieser Seite keine Veränderungen bemerkt, aber es wurde nicht genau schlechter. Wie immer nach Balsam - das Haar ist weich und seidig.

Wiederholen Sie den Vorgang 2 weitere Male - einmal, um das Ergebnis zu erzielen, und dann zu beheben. Schuppen vollständig von der zweiten Wäsche mit Aspirin verlassen, verschlechterte sich die Qualität der Haare nicht (obwohl es nicht verbessert). Bis jetzt, t-t-t, kehrte diese Infektion nicht zurück, seit zwei Wochen erinnere ich mich nicht an Schuppen.

Um das alles zusammenzufassen:

- die Verwendung von Aspirin, nicht für den beabsichtigten Zweck, funktioniert gut;

- mit Aspirin kann Schuppen loswerden, aber wenn Sie mehr "zivilisierte" Alternativen haben - es ist besser, sie zu verwenden;

- Aspirin verändert die Farbe des gefärbten Haares, indem es den Farbstoff ausspeist;

- Aspirin beeinflusst die Haarqualität nicht signifikant, weder verbessert noch verschlechtert es.

Außerdem habe ich auch Gesichtsmasken mit Aspirin ausprobiert, nicht schlecht - aber ohne die Dipheramben gibt es viele natürliche und preiswerte Wirkstoffe, die effektiver sind. Es ist also besser, Aspirin einzunehmen, wenn Sie sich vor Kopfschmerzen oder Temperaturerscheinungen schützen müssen.

Aspirin für Schuppen und Juckreiz, Rezepte für die Behandlung von Acetylsalicylsäure

In diesem Artikel werden wir über Aspirin sprechen, als eines der wirksamen Mittel gegen Schuppen, juckende Kopfhaut. Überlegen Sie, wie Sie das Medikament zu Hause anwenden können. Wir stellen Ihnen Rezepturen für Rinser, Klärmittel, Masken mit Zusatz von Aspirin vor.

INHALT (aktivieren Sie den Button rechts):

Kann Acetylsalicylsäure mit Schuppen umgehen?

Acetylsalicylsäure in Tabletten (Aspirin) - alle bekannten entzündungshemmende und antipyretische Mittel.

Die pharmazeutische Vorbereitung erlaubt Ihnen, die Symptome des Fiebers schnell zu beseitigen, verringert die Erscheinungsformen des Rheumatismus, ist bei den Erkrankungen des kardiovaskulären Systems nützlich.

Aber neben den für alle Anwendungen von Aspirin als systemisches Medikament bekannten Tabletten werden auch Tabletten in der Kosmetologie verwendet.

Acetylsalicylsäure hilft bei Schuppen, Irritationen und Juckreiz der Kopfhaut und beseitigt eine Reihe von Haardefekten.

Und die Wirksamkeit eines solchen Einflusses steht außer Zweifel, das Wichtigste ist, richtig zu lernen, wie man Aspirin als Kosmetika verwendet.

Die Verwendung von Aspirin als Mittel gegen Schuppen und Juckreiz

Schuppen auf der Kopfhaut erscheinen als Folge einer Verletzung des Prozesses der Peeling der Epidermis.

Der Grund dafür liegt in den meisten Fällen in der intensiven Vermehrung des hefeartigen Pilzes - dieser Mikroorganismus verändert die Arbeit der Talgdrüsen und bewirkt eine Erhöhung der Exfoliation der Hautzellen.

Das Auftreten von Schuppen begleitet von Juckreiz und Reizungen, die wiederum zu Hautverletzungen führen.

Aspirin hat alle Eigenschaften, die zur Wiederherstellung der normalen Funktion der Epidermis beitragen.

Acetylsalicylsäure wirkt in verschiedene Richtungen:

  • Unterdrückung der Vermehrung von hefeähnlichen Pilzen;
  • Reduziert die Entzündungsreaktion;
  • Stabilisiert die Arbeit der Talgdrüsen, die hilft, überschüssigen Fettgehalt aus den Haaren zu entfernen;
  • Verbessert die Durchblutung, was wiederum zu einer erhöhten Ernährung des Haarfollikels führt.

Aspirin aus Schuppen kann bedingungslos für diejenigen verwendet werden, die mit hochfetten Haaren ausgestattet sind.

Die Verwendung des Medikaments in der Zusammensetzung von Masken, als Zusatz in Shampoo oder in Wasser zum Abspülen entfernt fettigen Glanz, macht die Locken gehorsam und einfach.

Ein zusätzlicher Bonus ist das Auftreten eines schönen Glanzes und die Beschleunigung des Wachstums von Strängen.

Möglichkeiten, Aspirin zu verwenden, um Haar zu Hause zu behandeln

Die Verwendung von Aspirin, um Schuppen zu beseitigen und das Aussehen der Haare zu verbessern, hat zweifellos Vorteile.

Die Vorbereitung der Apotheke benötigt nicht viel Zeit, um ein Wundermittel vorzubereiten, und Sie können Schuppen auf verschiedene Arten loswerden:

  • Einfach die Tabletten zum Shampoo geben. Für eine Einzeldosis Ihres üblichen Shampoos benötigen Sie zwei geschredderte Tabletten mit einem Löffel. Nach gründlichem Mischen wird die Mischung auf Strähnen aufgetragen und vorsichtig in die Kopfhaut eingerieben. Es wird empfohlen, dass das angewendete Shampoo mit Aspirin bis zu 10 Minuten auf dem Kopf gehalten und dann mit warmem Wasser abgewaschen wird.
  • Verwenden Sie einen Klarspüler mit Aspirin. In einem halben Liter warmen Wasser müssen Sie drei zerdrückte Tabletten einlegen, mischen und den Kopf mit dieser Mischung abspülen. Wasser kann durch eine Abkochung von Kamille, Petersilie, Brennnessel ersetzt werden. Nach dem Spülen mit der medizinischen Zusammensetzung, verwenden Sie sauberes Wasser für die endgültige Wäsche der Stränge.
  • Anwenden der Kursmaske Homemasken auf Aspirinbasis entfernen nicht nur Schuppen, sondern beeinflussen auch positiv die Struktur und das Aussehen der Haare, aktivieren die Arbeit von Lockenzwiebeln, Strähnen.

Wenn Sie Aspirin als Kosmetik für das Haar verwenden, vergessen Sie nicht, dass die Säure die Haut trocknet. Daher ist es häufiger als einmal pro Woche, Shampoo oder Conditioner auf der Basis von Acetylsalicylsäure anzuwenden, nicht notwendig.

Und der Besitzer von trockenen Locken sollte diese Rezepte wählen, die zusätzlich erweichende und feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe enthalten.

Rezepte für Masken auf der Basis von Aspirin

Aspirin Masken sollten in einem Verlauf von 10 bis 15 Behandlungen verwendet werden, mit der Bedingung, sie nicht öfter als zweimal pro Woche auf das Haar aufzutragen.

Bei der ersten Anwendung ist es notwendig, den Test durchzuführen, indem Sie eine kleine Menge der vorbereiteten Maske auf das Handgelenk auftragen. Die Abwesenheit von Reizung, Hautausschlag und Rötung zeigt an, dass dieses Rezept sicher verwendet werden kann.

Nach dem Auftragen der Maske, ist es ratsam, eine wärmende Kapuze anzuziehen, können Sie Ihre Haare mit normalem Wasser oder mit Kräuter-Abkochung oder Wasser mit dem Zusatz von Saft aus Zitrone oder Apfelessig spülen.

Masken für Schuppen.

  • Mit Honig und Aloe-Saft. In hundert Milliliter lauwarmem Wasser müssen Sie drei Brausetabletten Aspirin auflösen. Diese Lösung gießt zwei Esslöffel flüssigen Honigs und eine gleiche Menge Aloe-Saft aus den Blättern. Die Belichtungszeit der Maske beträgt 25-40 Minuten.
  • Mit Eigelb. Zwei Esslöffel erhitztes Klettenöl müssen mit drei zuvor zerkleinerten Aspirintabletten gemischt werden. Danach werden zwei Esslöffel frischer Zitronensaft oder Kalk und ein Eigelb zu der Mischung hinzugefügt. Nach vorsichtigem Mischen wird die Mischung in die Haut eingerieben und entlang der Strähnen verteilt, sie wird nach 25 Minuten abgewaschen. Dieses Rezept Cosmetologists wird empfohlen, die Besitzer von trockenen Locken zu verwenden.
  • Auf dem Rasen. Es ist notwendig, zwei Esslöffel Lindenblüten zu mischen, so viele Blätter aus Brennnessel und Eichenrinde. Phytosbores werden mit einem Glas frisch gekochtem Wasser gefüllt, es wird für ca. 20 Minuten beharrt und gefiltert. Die Brühe wird mit drei zerkleinerten Acetylsalicylsäure-Tabletten mit 100 ml Kefir gemischt. Dann werden 4 Tropfen Teebaumäther und Rosmarin zu der Mischung gegeben. Die Maske wird mindestens eine halbe Stunde lang gealtert.

Masken aus dem Juckreiz der Kopfhaut.

  • Mit Lavendel. Fünf Tropfen Lavendelether und 10 Tropfen Mandelkernöl werden zu fünf Aspirintabletten gegeben. Die Mischung wird in die Kopfhaut gerieben, die Reste werden auf die Locken aufgetragen. Verweilzeit - nicht mehr als 20 Minuten.
  • Mit Tee. Aus schwarz oder grün (für Blondinen) eine Art Tee in einer Menge von 20 Gramm bereiten Sie ein Getränk vor, Gießen Teeblätter 400 ml abgekochtes Wasser. Nach der Anstrengung in warmem Tee ist es notwendig, 5 Tabletten Aspirin zu verdünnen. Der nächste Schritt ist die Zugabe von zwei Esslöffel flüssiger Honig auf die Maske, 5 Tropfen flüssiges Vitamin E und A, Traubensaft in der Menge von zwei Esslöffel voll und einen Löffel Saft aus frischen Tomaten und Rüben. Die vorbereitete Maske wird 15 Minuten lang aufgetragen.
  • Mit Lehm. Zwei abgetrennte Aspirintabletten sollten mit einem Teelöffel weißen Ton kombiniert werden. Trockenmischung zu dem Zustand von nicht zu flüssiger Aufschlämmung, verdünnt mit Wasser und auf die Kopfhaut aufgetragen. Halten Sie die Maske für ca. 30 Minuten, waschen Sie sie mit viel Wasser ab.

Wie kann ich Aspirin immer noch in der Haarpflege verwenden?

Acetylsalicylsäure wird häufig und nicht nur als Mittel gegen Schuppen und starken Juckreiz der Kopfhaut verwendet. Medikamente sind eine optimale Lösung für andere Haarprobleme.

Aspirin wird empfohlen, in Fällen, in denen gefärbtes Haar eine unnatürlich grünliche Farbe annimmt, wenn es mit chloriertem Wasser in Kontakt kommt, dies häufig passiert, wenn Sie den Pool besuchen.

Aspirin verträgt das Haar perfekt und gibt ihm Kraft und Glanz. Tabletten eignen sich auch zum Klären von Locken für einen oder zwei Töne.

Auf dieser Droge beruhende Rinser beschleunigen das Wachstum von Strängen und stärken die Wurzeln.

Haare färben.

Dies ist ein Verfahren, mit dem Sie die Farbe nach einem erfolglosen Färbevorgang abwaschen oder die Intensität des Farbtons verringern können.

Aspirin als Waschlösung wird aus 7 zerkleinerten und mit Wasser gemischten Tabletten hergestellt.

Die zubereitete Mischung wird sorgfältig auf alle Haare verteilt, die obere Abdeckung wird aufgelegt und die Haare werden nach 40 Minuten gut gewaschen.

Da die Säure stark trocknet, wird der Kopf am besten in 5 Minuten vor dem Waschen des Kopfes auf die Wurzeln der vorbereiteten Zusammensetzung aufgetragen.

Die Verwendung von Aspirin ist nützlich, wenn das Haar eine grünliche Färbung bekommt oder wenn Blondinen nur die Farbe ihrer Frisur wiederbeleben wollen.

Von 5 bis 9 Tabletten Aspirin sollte zerkleinert, mit Wasser verdünnt und für 15 Minuten auf die Haare von den Wurzeln und bis zu den Spitzen aufgetragen werden. Der Vorgang kann wiederholt werden, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

Aber es ist wünschenswert, das Haar mit nahrhaften Masken zu verwöhnen, damit Sie das Übertrocknen vermeiden können.

Es wird aus zwei zerstoßenen Tabletten und einem halben Liter lauwarmen Wassers hergestellt, vorzugsweise nicht mehr als einmal pro Woche.

Und danach ist es notwendig, Ringlets wieder zu spülen, aber schon mit Wasser ohne Zusatzstoffe.

Home-Lotion auf Basis von Aspirin hilft, die Haarelektrolyse zu reduzieren, erleichtert das Kämmen und stärkt die Festigkeit der Strähnen.

Um ein Spray von einem halben Liter Wasser vorzubereiten, mischen Sie mit 10 zerkleinerten Acetylsalicylsäure-Tabletten.

Die vorbereitete und durchgespülte Gaze-Lösung wird in den Vernebler gegossen und nach Bedarf verwendet.

Bewertungen

Maria, 29 Jahre alt, Moskau.

"Fast ein halbes Jahr mindestens einmal pro Woche verwende ich einen Conditioner, der aus der Abkochung der Eichenrinde und zwei oder drei Aspirintabletten hergestellt wird.

Das Ergebnis ist sehr glücklich - meine Narben sind nicht mehr Schuppen von Schuppen, und die Strähnen selbst wurden stärker und erhielten einen schönen und natürlichen Glanz.

Ich hätte nicht gedacht, dass solch ein billiges Werkzeug wirklich ein Zauberstab für mich werden würde. "

Alena, 34 Jahre alt, Tjumen.

"Schuppen auf meinem Kopf erschienen nach einer langen Medikationsbehandlung. Ich habe versucht, es auf viele Arten loszuwerden, einschließlich der Zugabe von Aspirin zum Shampoo.

Einige Maßnahmen halfen eine Weile, andere nicht. Nach Aspirin wurden Schuppen wirklich kleiner, aber meine Haare wurden viel trockener und es scheint mir, dass sie mehr herausfallen. "

Snezhana, 27 Jahre alt, Krasnodar.

"Ich habe lange über die Vorteile von Aspirin für das Haar gelesen und erst vor wenigen Wochen beschlossen, eine Maske aus Säure und Kefir herzustellen.

Das Rezept hat gefallen - nach dem dritten Verfahren fing es an, ein Juckreiz weniger zu stören, wurde das Haar weicher und ist gleichzeitig stärker.

Ab dieser Woche werde ich noch einen Klarspüler verwenden, der auf Aspirin basiert. "

Wie durch den Wirkungsmechanismus und Bewertungen von echten Benutzern beurteilt werden kann, kann Aspirin in der Tat bei richtiger Schuppen helfen, mit der richtigen Verwendung.

Aber wenn es verwendet wird, ist es nicht empfehlenswert, die Verfahren zu oft durchzuführen, es kann auch schädlich für diejenigen sein, die trockene Strähnen und Kopfhaut haben.

Wenn es an Feuchtigkeit fehlt, ist es am besten, Masken auf Aspirinbasis zu verwenden, und Rinser mit Säure sind besser geeignet für Besitzer von fetten Locken.

Und wenn Sie Haarpflegeprodukte für zu Hause verwenden, müssen Sie überlegen, ob die Komponenten der Rezepturen sehr empfindlich sind.

Bei den ersten Verfahren müssen Sie für sich selbst folgen und fühlen, indem Sie alle Veränderungen und den Einfluss des Geldes auf das Haar korrigieren.

Kann Aspirin Schuppen loswerden oder nicht?

Hallo, liebe Freunde! Hast du Kopfschuppen bekommen? Keine Shampoos helfen ihr, es raus zu bekommen? Und Sie versuchen Aspirin, und wie Sie dieses Werkzeug verwenden, lesen Sie in dem Artikel.

Und hier Acetylsalicylsäure, was wird es helfen?

Jetzt werden viele Leute sagen: Ja, das ist eine Pille von Kopfschmerzen, von Schuppen, werden sie nicht helfen!

Und vergebens, tatsächlich, da Aspirin von Schuppen wirklich hilft, merkwürdigerweise. Jetzt werde ich erklären, warum und warum dieses Tool helfen wird.

Was ist Schuppen? Richtig, das sind exfolierte Kopfhautschuppen, oder eher eine leichte Form von seborrhoischer Dermatitis. Wie Sie wissen, entwickelt es sich nur auf den Teilen der Kopfhaut, wo sich die maximale Anzahl der Talgdrüsen befindet.

Die hefeartigen Pilze "Pityrosporum ovale", die sich bei erhöhter Fettigkeit und Säure gut anfühlen, provozieren die Krankheit.

Acetylsalicylsäure wiederum, wenn sie richtig angewendet wird, unterdrückt die Fortpflanzung der oben erwähnten Pilze, zerstört ihre angenehmen Bedingungen, was dazu diente, dass das Medikament verwendet wurde, um ölige Seborrhoe zu beseitigen.

Bei der Behandlung der seborrhoischen Dermatitis macht diese seltsame Methode Sinn! Und darüber, wie man ein Medikament zur Behandlung von Seborrhoe verwendet, lesen Sie weiter unten im Artikel.

Die einfachste Version der Verwendung von Acetylsalicylsäure

Möchten Sie Aspirin gegen Schuppen probieren? Dann schlage ich Ihnen die einfachste Variante der Anwendung - vor, das Shampoo beim Waschen des Kopfes hinzuzufügen. Shampoo kann von jedem benutzt werden, der es regelmäßig benutzt. Das Verfahren für das korrekte Waschen der Haare wird folgendermaßen durchgeführt:

  • nehmen Sie eine einzelne Portion Waschmittel;
  • eine Tablette zu Pulver zermahlen;
  • füge das Pulver dem Waschmittel hinzu und mische es so, dass es gleichmäßig verteilt wird;
  • Wasche deinen Kopf auf die übliche Weise und wasche vorsichtig.

Hier ist eine einfache Art zu Hause zu verwenden. Tun Sie dies jedes Mal, wenn Sie waschen, und dann werden Ihre Schuppen nach 1-2 Wochen verschwinden.

Und wenn Sie faul sind, die Tabletten zu mahlen, nehmen Sie ein Shampoo mit Salicylsäure in der Zusammensetzung (dies ist der nächste Verwandte der Acetylsalicylsäure), zum Beispiel Neutrogena T / Sal.

Nach den Bewertungen reinigt das Mittel sehr gut Seborrhoe und entlastet es schnell.

Haare nach dem Waschen spülen

Dies ist eine weitere beliebte Methode gegen Seborrhoe - Spülen der Haare mit einer Lösung von Acetylsalicylsäure. Die Lösung wird wie folgt hergestellt:

  • zermahlen Sie die Tablette zu Pulver;
  • das Pulver in 0,5 Liter warmes Wasser geben;
  • Mischen Sie gründlich, bis das Pulver vollständig gelöst ist.

Nach dem Waschen mit Shampoo spülen Sie die Haare mit diesem Mittel. Es muss nicht abgewaschen werden, daher kann die Methode als einfach und bequem angesehen werden. Auf die Qualität der Haare wirkt sich diese Spülung nicht aus.

Wenn Sie diese Methode gewählt haben, dann benutzen Sie nicht die vorherige oder wechseln Sie sie, sonst wird der Körper zu stark mit Medikamenten belastet.

Masken mit Acetylsalicylsäure

Diese Option ist nicht für faul, aber es ist am effektivsten, wenn Sie also ein schnelles Ergebnis wollen, versuchen Sie die Masken. Das effektivste Rezept wird im Folgenden vorgestellt:

  • nehmen Sie 100 ml reines abgekochtes Wasser (warm, nicht heiß);
  • in Wasser drei Tabletten auflösen, vorläufig zu einem Pulver zerstoßen;
  • fügen Sie natürlichen Aloesaft und Qualitätshonig für zwei Teelöffel hinzu.

Die Maske sollte auf die Haut aufgetragen werden, Sie können die Haarwurzeln ein wenig berühren, nichts Schreckliches wird passieren.

Halten Sie es für 25-30 Minuten, wiederholen Sie den Vorgang zweimal pro Woche (wenn das Problem zu ausgeprägt ist, dann kann es dreimal pro Woche getan werden).

Wie schnell können Sie das Problem auf diese Weise lösen? Die ersten bemerkenswerten Ergebnisse erhalten Sie nach dem ersten Verfahren, aber es ist wünschenswert, mindestens fünf bis sieben Verfahren durchzuführen, um das Ergebnis zu korrigieren.

Jetzt wissen Sie, wie man Seborrhoe mit Acetylsalicylsäure behandelt. Ich hoffe dir hilft Aspirin schnell von Schuppen und du kannst übrigens keinen Zweifel daran haben, ob es hilft, da das Werkzeug immer funktioniert, unabhängig von der Art der Haare. Hauptsache, Sie haben keine Kontraindikationen.

Gegenanzeigen und mögliche negative Folgen

Die Medikamente auf der Basis von Acetylsalicylsäure können auch bei einer Allergie gegen dieses Medikament nicht angewendet werden.

Wenn Sie während der Anwendung allergische Symptome verspüren (Juckreiz, Brennen, Entzündungen), spülen Sie das Produkt sofort aus und verwenden Sie es nicht mehr.

Darüber hinaus ist es nicht wert solche Behandlungsmethoden für Schwangere, Stillende und Kinder auszuprobieren. Achten Sie darauf, die Anteile der Zutaten während der Herstellung von Haar-Formulierungen zu beachten, überschreiten Sie nicht diese Anteile, sonst kann die Reizung weggehen.

Manche Menschen reagieren allergisch auf Honig oder Pollen. Wenn Sie solche Intoleranz haben, dann versuchen Sie nicht die Maske aus dem Artikel.

Wenden Sie keine Medikamente auf die Haut an, wenn diese Wunden, Abschürfungen oder ulzerierende Hautkrankheiten aufweisen. Auch ist das oben beschriebene Verfahren zur Bekämpfung von Seborrhoe nicht geeignet für Menschen mit übermäßig dünnem, brüchigem und trockenem Haar.

Zusätzliche Empfehlungen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das obige Problem für immer zu verschwinden und nie wieder zu erscheinen:

  • Sei nicht nervös, denn Stress verschlimmert und provoziert Hautprobleme;
  • Richtig essen (ausgewogen, gesund essen, Alkohol und andere schlechte Gewohnheiten aufgeben);
  • beachten Sie die Hygiene (waschen Sie Ihre Haare jeden Tag ist nicht notwendig, aber einmal alle 2-3 Tage ist es notwendig);
  • Trinken Sie mehr Wasser (1,5-2 Liter pro Tag oder mehr, wenn Sie wollen);
  • Wählen Sie sorgfältig die Mittel für die Pflege der Haare (achten Sie auf die Art der Haare und Haut und den gewünschten Effekt).

Das ist alles, liebe Leser. Probieren Sie die Rezepte aus und schreiben Sie dann in den Kommentaren Feedback zur Wirksamkeit. Abonnieren Sie unsere Updates, wenn Sie keine neuen nützlichen Artikel überspringen möchten, und teilen Sie uns auch Ihre Site mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken mit. Ich wünsche dir alles Gute! Bis zum nächsten Mal.

Autor des Artikels: Elena Smirnova (Dermatologe)

Datum der Veröffentlichung: 28-12-2017

Aspirin für Schuppen: Vorteile, Rezepte, Nebenwirkungen

Dieser Artikel beschreibt die positiven Eigenschaften von Aspirin, die im Kampf gegen Schuppen helfen können. Die Leser werden lernen, Acetylsalicylsäure besser zu nutzen, um Probleme mit der Kopfhaut dauerhaft zu beseitigen.

Im Kampf gegen Beschwerden der Kopfhaut ist Aspirin aus Schuppen sehr gut. Schuppen Ist eine Krankheit, bei der die Kopfhaut oft viele Hautschuppen bildet, die nicht lebenswichtig sind. Normalerweise stehen Menschen mit Schuppen denen gegenüber, die Stoffwechselprobleme haben, weil der Stoffwechsel für die Arbeit von Talgdrüsen verantwortlich ist, die möglicherweise nicht richtig funktionieren, weshalb Hautkrankheiten beginnen.

Die Verwendung von Aspirin bei der Behandlung von Schuppen hilft, die alte Funktionalität der Haut wiederherzustellen, das heißt, tötet die Bakterien, die verhindern, dass es funktioniert, was bedeutet, dass die Schuppen einfach aufzuhören erscheinen und der Patient für immer Schuppen vergessen wird.

Aspirin gegen Schuppen: Vorteil der Droge

Da Schuppen aufgrund einer Entzündung der oberen Hautschichten auftreten, stellt Aspirin die Arbeitsfähigkeit der Hautzellen wie folgt wieder her:

  1. Geben Sie den Pilz nicht über die betroffene Haut.
  2. Entfernt Entzündungen.
  3. Reduziert die Aktivität der Drüse, aufgrund derer eine starke Fettigkeit des Kopfes ist.
  4. Da Aspirin Blut gut dispergiert, ernähren sich die Haarfollikel mit Hilfe einer erneuten guten Durchblutung besser und wachsen schneller.

Kontraindikationen zu diesem Medikament ist nicht, weil es nicht im Inneren verwendet werden muss. Normalerweise werden Masken mit Aspirin verwendet, die Hautzellen ernähren und Bakterien abtöten.

Während der Behandlung kann Aspirin nicht nur von Schuppen, sondern auch von einer ungesunden Haarfarbe, zum Beispiel grünlich, lindern. Dieser Schatten ist für diejenigen verfügbar, die gerne den Pool besuchen, also mit Aspirin gegen Schuppen, können Sie die unnatürliche Farbe der Haare loswerden. Auch die Verwendung von Aspirin gegen Schuppen kann zum Aussehen von gesundem Glanz beitragen, außerdem wird es helfen, Haarzwiebeln zu stärken, so dass Haare weniger herausfallen werden.

Rezeptmasken mit Aspirin gegen Schuppen

Ich wuchs eine russische Sense! Nach dem Dorf Rezept! +60 cm für 3 Monate.

1. Maske mit Honig und Saft des Jahrhunderts (Aloe):

  • Diese Maske benötigt 2-3 Aspirintabletten,
  • Vorgelöst in einer kleinen Menge von warmem Wasser, 3 Esslöffel Honig und die gleiche Menge an Aloe-Saft.
  • Alle Zutaten müssen gemischt werden, geben Sie der Maske ein wenig Infusion und auf den Kopf für 20-40 Minuten.
  • Als nächstes müssen Sie Ihren Kopf gut waschen und trocknen.

2. Maske mit Kletteöl, Zitrone, Eigelb:

  • Sie benötigen drei Aspirintabletten, zuvor gelöst, ein paar Löffel Zitronensaft oder einen halben Teelöffel Zitronensäure und Eigelb.
  • Rühren Sie die Mischung, fügen Sie warmes Klettenöl in der Menge von zwei vor drei Esslöffel hinzu.
  • Eine solche Maske kann nicht länger als 25 Minuten auf dem Kopf verbleiben, da die Einnahme von Aspirin in diesem Fall von einer Zitrone begleitet wird, wodurch der Patient leicht brennen kann.

3. Maske mit Linden, Brennnesseln und Rinde der Eiche:

  • Kräuter-Sammlung sollte mit kochendem Wasser gegossen werden, lassen Sie es infundieren und filtern Sie die Flüssigkeit aus den Kräutern.
  • Fügen Sie 2-3 vorbereitete Tabletten Aspirin und ungefähr 100 Gramm hinzu. Kefir.
  • In dieser Mischung können Sie ein paar Tropfen Teebaumöl oder Rosmarin hinzufügen.
  • Es empfiehlt sich, die Maske nicht eine halbe Stunde lang zu waschen.

Wenn während der Schuppen der Patient über das Jucken oder Brennen im Kopfbereich besorgt ist, versuchen Sie die folgenden Masken Rezepte:

4. Maske mit Ton:

  • 2 Tabletten Aspirin werden mit weißem Ton und Wasser gemischt.
  • Die resultierende Breimischung wird nicht länger als 30 Minuten auf den Kopf aufgebracht.
  • Nachdem Sie diese Maske benutzt haben, müssen Sie Ihren Kopf sehr gut waschen, da eine große Menge Ton in Ihrem Haar bleiben kann.

5. Maske mit Ölen:

  • Das Lavendelether- und Pfirsichöl (oder irgendein anderes) wird mit fünf Aspirintabletten gemischt.
  • Die resultierende Maske wird in die Haut und das Haar gerieben.
  • Nur 20 Minuten tragen diese Mischung auf dem Kopf speichert den Patienten vor Krätze und Brennen.

6. Maske mit Tee, in denen neben Schweißen und Acetylsalicylsäure (Aspirin), flüssige Vitamine A und E hinzugefügt werden.

Jede Maske kann für einen Monat verwendet werden. Wenn die Verbesserung etwas früher eintritt, können Sie die Behandlung abbrechen, aber um Schuppen davon abzuhalten, Ihren Kopf wieder zu kontrollieren, empfehlen Experten, einmal im Monat präventive Masken zu machen.

Aspirin verwenden: Nebenwirkungen

Normalerweise hat Aspirin keine Nachteile, aber es lohnt sich immer noch, den Zustand der Haare und des Kopfes zu überwachen, während man Masken trägt. Wenn Sie ein brennendes Gefühl verspüren, sollten Sie sofort Ihren Kopf waschen und Aspirin nicht für Schuppen in seiner reinen Form verwenden. Sie können die Hälfte der Pille zu einer einzigen Dosis Shampoo hinzufügen. Die Säure verursacht also keine schweren Verbrennungen, aber sie kann auch Pilze abtöten.

Wenn das Haar des Patienten trocken, brüchig und dünn ist, ist Aspirin in Masken ebenfalls schädlich, da es die Haarstruktur weiter austrocknet und zu Haarausfall führt. Aber auch die Besitzer von normalem und fettigem Haar sollten das Medikament sehr sorgfältig behandeln und nicht mit Dosierungen übertreiben.

Aspirin gegen Schuppen in Shampoos

Zu Hause wird normales Aspirin gegen Schuppen für die Verwendung in Masken empfohlen. Aber Dermatologen könnten eine Reihe von Shampoos schaffen, die bereits Salicylsäure enthalten, also das gleiche Aspirin. Das beste Shampoo wurde als "Sulsen" erkannt, das viele für die Haut nützliche Substanzen enthält, einschließlich Aspirin-Säure.

Die Konsistenz des Shampoos ähnelt Zahnpasta. Daher ist es leicht auf das Haar aufzutragen, da es nicht abfließt. Die Zusammensetzung von "Sulsena" schließt notwendigerweise Salicylsäure ein, die Fett bekämpft, die Haarfollikel aufräumt und das Wasser weich macht, so dass die Behandlung von Schuppen sehr erleichtert wird.

Anwendung von "Sulsena" mit Aspirin

Um Shampoo auf den Kopf aufzutragen, müssen Sie es ein wenig mit weichem Wasser waschen, dann ein wenig Shampoo einreiben und nicht mindestens 20 Minuten lang waschen. Da die Paste Feuchtigkeit nicht mag, ist es am besten, sie in jedem Raum außer dem Badezimmer anzuwenden.

Nach dem ersten Gebrauch von Shampoo Juckreiz, nach den folgenden zwei Anwendungen beginnt Schuppen zurückzugehen. Die beste Anwendung von "Sulsena" sollte nicht länger als einen Monat dauern, aber da seine Zusammensetzung ernsthafte antimikrobielle Substanzen enthält, ist es unmöglich, sie ohne den Rat eines Dermatologen anzuwenden.

"Salicylic" Psoril von Schuppen

Ein weiteres wundervolles Shampoo, das trockene Schuppen tötet, heißt Psoril "Salicylic". Trockene Schuppen stört diejenigen Menschen, die sehr trockene Haut haben. Bei erhöhter Trockenheit können die Drüsen nicht genügend Fett produzieren, um zu befeuchten, daher raten Ärzte zu medizinischen Shampoos, zum Beispiel nach Psorilom.

Wie der Name schon sagt, hat die Zusammensetzung des Shampoos Aspirin. Salizylsäure erweicht die Hautschuppen und hilft ihnen, die Haut abzuschälen. Und Vitamine, die genug Shampoo enthalten, helfen, die Haut in einen gesunden Zustand zu bringen.

Shampoo Psoril "Salicylic" hat ein sehr angenehmes Aroma, es muss nicht lange auf dem Haar gehalten werden (nur 5 Minuten sind genug), darüber hinaus können sie nach einem Monat der Behandlung als vorbeugende Maßnahme gegen Schuppen verwendet werden. Aufgrund des Gehalts an Ölen und Vitaminen ist Psorilom harmlos, so dass es ohne ärztliche Verschreibung gekauft werden kann.

Avalon Organics - Shampoo mit Salicylsäure 2%

Unter den Avocados mit Aspirin ist Avalon Organics am effektivsten. Er trocknet, wie auch seine Shampoo-Kollegen, fettige Haut, gibt Haarsteifigkeit und tötet Keime, die Schuppen verursacht. Sie können es nicht mehr als dreimal pro Woche verwenden. Aber jeder sollte eine Behandlung mit diesem Shampoo für sich selbst etablieren. Tatsache ist, dass wenn ein Patient ölige Kopfhaut und Haare hat, die übermäßig fett sind, dann gibt es keine Nebenwirkungen von der Verwendung dieses Mittels. Aber wenn sie trockene Kopfhaut behandeln, kann sie sich entzünden und Juckreiz verursachen.

Shampoo selbst unterscheidet sich nicht von gewöhnlichen Kosmetika: es hat ein gutes Aroma, es wird wie andere Shampoos gewaschen, sein Verbrauch ist mehr als ökonomisch. Aber da es sehr teuer ist, besteht das Risiko, eine zusätzliche Flasche mit allergischer Flüssigkeit zu kaufen. Deshalb müssen Sie vor dem Kauf von Avalon Organics Ihren Hauttyp von Dermatologen herausfinden und dann darüber nachdenken, solche medizinischen Shampoos zu kaufen.

Aspirin hilft tatsächlich sehr gut gegen Schuppen, und in vielen Fällen können mehrere Acetylsalicylsäure-Tabletten ausreichen, um Pilze auf dem Kopf zu töten. Aber dass die Behandlung dieser Krankheit am produktivsten war, raten Experten, die Hauptdrogen auf der Basis von Aspirin zu kombinieren. Und natürlich, vergessen Sie nicht die Maske, deren therapeutische Wirkung viel besser sein kann als Drogen.

Wie man Schuppen mit Hilfe von konventionellem Aspirin schnell und effektiv loswerden kann

Es kommt vor, dass die Kopfhaut zu schälen beginnt, mit Schuppen bedeckt und sogar juckt. Ähnliche Probleme sind mit abnormaler Talgdrüsenfunktion und Pilzentwicklung verbunden. Wie schnell und kostengünstig kann man die unheilvolle Seborrhoe entfernen, weil man keine teuren Medikamente für den externen Gebrauch kaufen und Tabletten trinken möchte? Sie können auf eine einfache, aber effektive Art und Weise greifen - um Shampoo oder Haarmasken Aspirin hinzuzufügen. Nach den Bewertungen der Benutzer, nach 5-6 Verfahren, beginnt die Schuppenmenge zu sinken.

Funktionsprinzip

Aspirin (Acetylsalicylsäure) ist eine entzündungshemmende Tablette nichtsteroidalen Ursprungs. Traditionell werden sie verwendet, um die Temperatur zu senken und Schmerzen zu beseitigen. Vielleicht haben Sie bereits versucht, solche Tabletten lokal in geschredderter Form zu verwenden, zum Beispiel eine Wunde zu pudern oder auf einen kranken Zahn aufzutragen.

In der Kosmetik wird Acetylsalicylsäure vor allem zur Bekämpfung von Schuppen und zum Reiben des Gesichts verwendet. Es ist auf der Haut des Kopfes verteilt, um:

  • um Rötungen und Juckreiz zu entfernen;
  • beseitigen Hefepilze;
  • Gib den Locken Glanz und Schönheit;
  • um das Haar zu heilen.

Interessant zu wissen: Auf unserem Körper in der Oberhaut liegt ein Hefepilz, jedoch nur in geringen Mengen. Es ernährt sich von Fettsäuren, die von den Drüsen der inneren Sekretion abgesondert werden. Wenn ihre Arbeit mit Veränderungen im hormonellen Hintergrund, Stoffwechselstörungen, Stress usw. in Verbindung steht, beginnt sich der Pilz aktiv zu vermehren.

Acetylsalicylsäure ist am besten für fettiges Haar und Hauttyp geeignet. Um die Art der Seborrhoe zu bestimmen, schauen Sie sich Schuppen und Haare an: Wenn die keratinisierten Schuppen einen gelblichen Schimmer haben und die Locken bereits am Tag 2 nach dem Waschen fett werden, dann haben Sie einen vorherrschenden fettigen Hauttyp.

So geraten die therapeutischen Komponenten von Aspirin in Konflikt mit dem Pilz, lindern Entzündungen und normalisieren die Sekretion von Sekretion aus den Talgdrüsen. Die betroffenen Stellen werden desinfiziert, die verhornten Hautstellen werden weich und der Haarfollikel wird wieder aufgeladen - es kommt zu einer fungiziden Wirkung auf die Dermis und zum Stopp des Haarausfalls.

Vorteile und Nachteile

Aspirin ist der Retter für Ihr Haar. Er:

  • bekämpft den Pilz und beseitigt Entzündungen auf der Kopfhaut;
  • hilft, Ihren Schlössern einen natürlichen Schatten zu geben (besonders wichtig, wenn die Leute oft den Pool besuchen);
  • gibt Volumen und beschleunigt das Wachstum der Haare;
  • aufgrund der Tatsache, dass die Zusammensetzung des Arzneimittels Acetylsalicylsäure ist, verhindert Alopezie (Haarausfall);
  • verleiht Ihrem Haar Glanz;
  • Kosten absolut nicht teuer (ein Paket von Tabletten kostet ca. 10 Rubel).

Unter den Mängeln kann festgestellt werden, dass das Medikament nicht für alle Haare passt. In Gegenwart von trockenen, brüchigen und besuchten Locken sollten Sie auf die Verwendung von Acetylsalicylsäure verzichten. Tatsache ist, dass es in der Lage ist zu übertrocknen und sogar Ihre Haare verwöhnen.

Kontraindikationen

Für die äusserliche Anwendung sind die Kontraindikationen auf die individuelle Intoleranz des Präparates beschränkt. Nebenwirkungen können Schwellungen, Rötungen und Juckreiz in den Anwendungsbereichen sein. Versuchen Sie, ein wenig Aspirin-Mischung auf Ihrem Handgelenk oder Ellbogenbeuge zu testen, indem Sie das Werkzeug für 20 Minuten halten. Wenn solche Manifestationen fehlen, gehen Sie mutig zur Behandlung der Kopfhaut über.

Es ist am besten, Acetylsalicylsäure für normales und fettiges Haar zu verwenden. Seien Sie vorsichtig mit der Dosierung: eine übermäßige Menge von Aspirin kann eine chemische Verbrennung auf der Dermis des Kopfes des Hörens verursachen. Beachten Sie außerdem unbedingt die in den Rezepten angegebene Belichtungszeit.

In der Schwangerschaft sind solche Mittel erlaubt.

Fotos vorher und nachher

Wie zu verwenden

Aufgrund der einzigartigen Eigenschaften von Aspirin, viele Haarproblemen wie Dermatitis, schnell und einfach entfernt. Einige Frauen, die Wirkung von Acetylsalicylsäure erfahren, sagt, dass es viel besser kämpfen Schuppen als teure Marken externe Vorbereitung.

Tipps für die Verwendung:

  1. Achten Sie darauf, die Proportionen und die Haltezeit der Zusammensetzungen auf der Basis von Aspirin zu beachten.
  2. Wenn Sie Masken verwenden, wickeln Sie Ihren Kopf mit einer Cellophantüte und dann mit einem Handtuch ein. Indem Sie den Zugang von Sauerstoff blockieren, verbessern Sie die Aktivierung von Nährstoffkomponenten.
  3. Massierende Bewegungen verteilen die Zusammensetzung über die Kopfhaut. Wenn Sie die Mischung gießen oder die Maske nur auf das Haar auftragen, werden Sie Schuppen nicht los.
  4. Wenn Sie Masken verwenden, die Öle enthalten, müssen Sie mit Shampoos aktiv waschen.
  5. Sie können Salicylalkohol oder Lotion (1-2%) kaufen. Sie reiben die betroffene Haut, bevor sie ihre Haare waschen wollen.
  6. Achten Sie darauf, die Formulierungen nicht mit heißem und nicht kaltem Wasser zu spülen, sondern nur mit Wasser bei Raumtemperatur.

Ein wichtiger Punkt! Acetylsalicylsäure kann, wie jede andere auch, nicht als sicher bezeichnet werden. Berücksichtigen Sie bei der Herstellung von Masken und Lösungen die Proportionen, sonst können Sie eine Kopfhautverbrennung bekommen.

Zusatz zum Shampoo

Vielleicht der einfachste Weg, den Pilz loszuwerden. Es ist notwendig, 1 Tablette Aspirin mit einem Stößel zum Zustand des Pulvers zu zerquetschen.

Connect bedeutet eine Dosis von Shampoo (nicht wünschenswert, ein Medikament in einer Flasche mit Ihrem Lieblingswerkzeug für Haarwäsche oder verlieren die heilende Wirkung des Medikaments hinzufügen).

Versuche zu erwerben Shampoo ohne Laurylsulfat. Natürlich ist es ziemlich schwierig, ein solches Tool zu finden, aber wenn Sie es versuchen, ist es ziemlich real. Sie können Shampoo auch zu Hause aus natürlichen Zutaten zubereiten.

Wenn Sie das Produkt über die Haut verteilen, vergessen Sie nicht, es fünf Minuten lang leicht zu massieren. Am Ende des Heilungsprozesses spülen Sie mit warmem Wasser.

Der Behandlungsverlauf beträgt ca. 3 Wochen, wobei die Therapie systematisch erfolgen muss - alle 4-5 Tage.

Für diejenigen, die sich nicht gerne mit der Herstellung des Medikaments anlegen, finden Sie in Apotheken und spezialisierten Kosmetikgeschäften bereits gebrauchsfertiges Shampoo unter Zusatz von Salicylsäure (ein Verwandter einer Acetylsalicylsäure) namens Neutrogena T / Sal. Das Mittel hilft den Zellen, sich so schnell wie möglich zu erholen, und beseitigt auch Juckreiz.

Nach dem Waschen spülen

Klassisches Rezept

Aspirin für Haare kann nach jedem Waschen als Locken verwendet werden.

Um das Produkt vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 1 Liter sauberes Wasser;
  • 2 Tabletten Aspirin.

Verdünnen Sie das Produkt in Wasser und spülen Sie es einfach mit Haar aus. Dieser Vorgang sollte regelmäßig durchgeführt werden.

Rat. In Wasser auf der Basis von Aspirin können Sie 4 Tropfen Teebaumöl und die gleiche Menge Rosmarin hinzufügen. Solche Extrakte sollen auch Schuppen bekämpfen. Ihre Verwendung wird nur den Effekt verstärken.

Rinser basierend auf Petersilie

Einen kleinen Bund Petersilie fein hacken und mit 1 Liter kochendem Wasser auffüllen. Das Medikament bleibt für 30-40 Minuten bestehen. Nachdem die Brühe abgekühlt ist, lösen Sie 3 Tabletten Aspirin darin auf. Tragen Sie die Mischung auf die Locken auf.

Brühe Kamille mit dem Zusatz von Aspirin

Jeder weiß, dass das Gänseblümchen zu den hellen Locken passt. An sich Aspirin heilt nicht nur, sondern hellt auch natürliches Haar für 3 Töne auf. Wenn Sie möchten, dass Ihre Locken einen angenehmen sonnigen Schatten und leichte Aufhellung bekommen, bereiten Sie einen speziellen Conditioner vor.

Nehmen Sie Blumen und Stängel von Kamille (3 Esslöffel), gießen Sie 500 ml Wasser und zum Kochen bringen. Die resultierende Mischung 5-7 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Abkühlen lassen und 2 Aspirine hinzufügen.

Sobald sich das Arzneimittel auflöst, verteilen Sie es mutig durch die Haare und vermeiden Sie dabei die Kopfhaut. Nach 7-10 Minuten spülen Sie die Lösung mit normalem fließendem Wasser ab.

Aspirin in der Kosmetologie wird verwendet, um die grüne Farbe zu eliminieren, die auf den Locken infolge des verfehlten Färbens des Farbstoffs zurückbleibt. In Wasser, 6 Tabletten verdünnen und für 10 Minuten auf das Haar auftragen. Eine Mütze aus einem Frottiertuch wird nicht benutzt.

Tee mit Saft und Aspirin

Wenn eine Vielzahl von Komponenten kombiniert die in der Lage sind, die Haut zu entgiften und sie nützliche Substanzen zu ernähren, können mehrere Ansätze deutlich Schuppen reduzieren.

Um eine heilende Maske zu machen, brauchst du:

  • 20 g schwarzer Tee (für Blondinen empfehlen wir grün);
  • ½ Liter Wasser;
  • 5 Tabletten Aspirin;
  • 2 EL. l. frisch gepresster Traubensaft;
  • 1 EL. l. Rübensaft;
  • 5 Tropfen Vitamin A und E (gekauft in Ampullen in der Apotheke);
  • 1 EL. l. Tomatensaft.

Um einen solchen Vitamincocktail zuzubereiten, müssen Sie natürlich herumalbern. Aber wenn Sie helfen können, können Sie für 10 Minuten verwalten.

Vorbereitung:

  1. Den Tee braten und etwa 20 Minuten ziehen lassen.
  2. Während der Tee zubereitet wird, nehmen Sie die Beute des Saftes auf. Wenn es einen Entsafter gibt, können Sie ihn verwenden. Ansonsten müssen Sie das Gemüse und die Trauben auf einer Reibe reiben und durch Gaze abseihen.
  3. Aspirin und alle anderen Zutaten werden dem warmen, strapazierten Tee hinzugefügt.
  4. Blot die Droge mit allen Locken. Stellen Sie sicher, dass die Mischung alle Bereiche der Kopfhaut bedeckt.
  5. Halten Sie es für 15 Minuten.
  6. Mit warmem Wasser abspülen.

Diese Spülung wird einmal wöchentlich durchgeführt. Nach ein paar Prozeduren warten Sie auf luxuriöse Haare ohne Schuppen.

Beachten Sie, auch für Menschen mit Schuppen Dekokte von Salbei, Eichenrinde, Klette, Brennnessel mit der Zugabe von Aspirin empfohlen.

Maskenrezepte

Wenn Sie zu trockene Haut und Haare haben, dann ist eine kleine Menge Heilpuder in der Maske enthalten. Im Allgemeinen weisen Masken in ihrer Zusammensetzung Komponenten auf, die die Antischuppen-Therapie verbessern, beispielsweise Teebaumextrakt, Kamillenbrühen, Rübensaft, Rizinusöl und Kokosnussöl. Einige der Inhaltsstoffe der Masken sind darauf ausgerichtet, die Locken zu nähren. Wenn Sie also die Gaben der Natur erfolgreich kombinieren, können Sie nicht nur eine effektive Maske gegen Schuppen vorbereiten, sondern auch Ihre Locken verbessern und ihnen einen gesunden Glanz, Volumen und Schönheit verleihen.

Aspirin mit Honig und Aloe

Diese Maske ist geeignet für jede Art von Haar. Es beseitigt nicht nur den Pilz, sondern es braucht auch, um das Haar mit nützlichen Zutaten zu nähren und sie leicht anfeuchten.

Sie benötigen:

  • 100 ml Wasser;
  • 3 Tabletten Acetylsalicylsäure;
  • 2 EL. l. Honig;
  • Saft eines großen Aloe-Blattes.

Vorbereitung:

  1. Verdünne das Aspirin in Wasser. Dazu müssen Sie die Tabletten nicht durchstechen, da sie sich in der Flüssigkeit auflösen.
  2. Ein Stück Aloe Vera in die Nähe des Breies geben.
  3. In die resultierende Mischung geben Sie natürlichen Honig und verdünntes Aspirin ein. Gründlich umrühren.
  4. Auf die Kopfhaut auftragen und dann die Reste des Produkts auf die Wurzeln verteilen.
  5. Wickeln Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch für ein besseres Eindringen von Nährstoffen in die Dermis und die Struktur der Locken.
  6. Warte 30 Minuten.
  7. Spülen Sie Ihren Kopf mit Shampoo und fließendem warmem Wasser.
  8. Sie können Kräuterabkochungen verwenden.

Der Verlauf der Therapie - 2 Monate. Eine solche Maske sollte mindestens einmal pro Woche gemacht werden.

Kefir-Ei-Maske mit Aspirin

Diese Maske passt nur zu fetten Locken. Es wurde entwickelt, um den Pilz für 3 Wochen zu bekämpfen (die Anwendung sollte regelmäßig sein).

Zutaten:

  • 1 Eigelb;
  • 300 ml Kefir oder Joghurt;
  • 5 Tabletten Aspirin.

Vorbereitung:

  1. Kefir wird in einen warmen Zustand gebracht, auf einem kleinen Feuer leicht erhitzend.
  2. In einem warmen Milchprodukt wird Aspirin aufgelöst.
  3. Sobald die Mischung Raumtemperatur erreicht hat, injizieren Sie das Eigelb und wischen Sie mit einem Mixer.
  4. Das Produkt wird für 10 Minuten auf dem Haar belassen.
  5. Nach dem Eingriff mit warmem Wasser abspülen.

Expertenrat. Wenn Sie möchten, dass die Maske wirklich funktioniert, bereiten Sie Joghurt oder Joghurt selbst auf Basis spezieller Starterkulturen zu. Lagern Sie Milchprodukte, die länger als 5 Tage gelagert werden, voller Zusatzstoffe und Konservierungsstoffe.

Rizinusöl und Calendula

Jeder kennt die antiseptischen Eigenschaften der Tinktur aus Calendula. Rizinusöl - ein weiterer aktiver Kämpfer mit Schuppen, der die Locken stärkt und ihren Verlust verhindert.

Zum Kochen benötigen Sie:

  • 100 ml Wasser;
  • 2 Tabletten Acetylsalicylsäure;
  • 7 Tropfen Calendula Tinktur;
  • 1 EL. l. Rizinusöl.

Vorbereitung:

  1. Verdünne die Tabletten in Wasser. Sie können sie zur besseren Auflösung mahlen.
  2. Fügen Sie das Rizinusöl und die Calendula hinzu.
  3. Befeuchten kräuselt sich wie eine Mischung und achtet mehr auf die Wurzelzone.
  4. Für 20-30 Minuten unter einem Handtuch einweichen.
  5. Verwenden Sie zum Waschen Shampoo.

Mit Klettenöl und Zitrone

Dieses Wunder-Tool wird analog zur Vorgängerversion erstellt. Sie müssen 2 Aspirintabletten in 1 Glas Wasser mahlen. In die resultierende Mischung 1 EL hinzufügen. l. Klette Öl und Saft eine halbe Zitrone. Das Produkt wird aktiv in die Kopfhaut gerieben und über die gesamte Haaroberfläche verteilt.

Der Behandlungsverlauf beträgt 1 Monat.

Klettenöl passt schlecht zu fettigem Haar. Tatsache ist, dass es sehr schwer ist, sich zurückzuziehen. Es wird bemerkt, dass Nach einem Zyklus ähnlicher Verfahren werden die Locken noch dicker.

Maske mit Lavendel

Wenn Sie nicht nur unglückliche weiße Schuppen, sondern auch einen juckenden Kopf bilden, dann sollte die Aspirin-Maske beruhigende Inhaltsstoffe wie Lavendel und Mandeln enthalten.

Zutaten:

  • 5 Tropfen Lavendelether;
  • 10 Tropfen Öl aus den Knochen von Mandeln;
  • 5 Tabletten Aspirin.

Vorbereitung

  1. Quetschen Sie die Tabletten mit einem Löffel oder Stößel.
  2. Fügen Sie ihnen einen Tropfen Öl hinzu.
  3. Auf die Kopfhaut auftragen und die Reste über die Locken verteilen.
  4. Widerstehen Sie nicht mehr als 20 Minuten.
  5. Mit warmem Seifenwasser abspülen.

Der Behandlungsverlauf beträgt 3 Wochen mit einer 5-tägigen Pause.

Phytomass basiert auf Kräutern und Joghurt

Das Produkt entfernt perfekt Peeling, macht die Locken glänzend und lebendig.

Zutaten:

  • 2 EL. l. Lindenblüten;
  • 2 EL. l. Nessel diözisch;
  • 2 EL. l. Eichenrinde;
  • 5 Tropfen Teebaumextrakt;
  • 200 ml Wasser;
  • 100 ml Joghurt;
  • 3 Tabletten Aspirin.

Phasen des Kochens und der Verwendung

  1. Kalk, Brennnessel und Eichenrinde miteinander mischen und in kochendes Wasser geben.
  2. 20 Minuten stehen lassen.
  3. Filtriere die resultierende Brühe.
  4. Fügen Sie ihm zerstoßenes Aspirin hinzu.
  5. Kombinieren Sie den Joghurt und die verdünnte Brühe. Geben Sie in die Droge 5 Tropfen ätherisches Öl Teebaum ein.
  6. Die resultierende Mischung auf die Kopfhaut auftragen und über die gesamte Haarlänge verteilen. Wickeln Sie den Kopf Ihres Kopfes mit einem Handtuch ein.
  7. Halten Sie die Zusammensetzung von etwa 30 Minuten.

Achtung bitte! Der Behandlungsverlauf beträgt mindestens einen Monat. Die Maske wird alle 4 Tage auf die Schlösser aufgebracht.

Es ist nicht schwer zu erraten, dass Aspirin eine gute antimikrobielle Wirkung hat. Wenn Sie das Medikament regelmäßig für kosmetische Zwecke verwenden und es auf die Kopfhaut und die Locken auftragen, können Sie 3-5 Wochen später eine signifikante Abnahme der weißen Schuppen feststellen.

Neben der Behandlung von Schuppen nährt und hellt das Produkt die Locken perfekt auf und verhindert deren Verlust. Achten Sie bei der Verwendung von Acetylsalicylsäure darauf, dass die Einhaltung der Proportionen und der Haltezeit zu einer chemischen Verbrennung führen kann.