Unter öliger Kopfhaut leiden? Sagen Sie was zu tun ist, um das Problem zu lösen!

Die Kopfhaut ist wie jedes andere auch ein wichtiges Element des Immunsystems. Dank der Haut gelangen die meisten Infektionen nicht in unseren Körper. Probleme mit der Haut, Veränderungen in der Konsistenz des Talg werden unweigerlich den Zustand des gesamten Körpers und der Haare in erster Linie beeinflussen.

Dieser Artikel wird Sie über solch ein häufiges Problem wie fettige Haut informieren - Sie werden lernen, wie man auf die Kopfhaut aufpasst, wenn es schnell fett wird, was im Salon und zu Hause zu tun ist.

Ursachen für erhöhten Fettgehalt der Kopfhaut und des Gesichts

Die Hauptursache für den Fettgehalt ist eine Verletzung des Wasser-Elektrolyt-Haushalts. Eine solche Störung provoziert entweder eine starke Flüssigkeitsretention, die eine verstärkte Sekretion von Talg fördert, oder umgekehrt eine Dehydratation, die bewirkt, dass die Talgdrüsen in einem verstärkten Modus arbeiten.

Ist die Behandlung obligatorisch?

Im weiteren Verlauf können wir sagen, dass dies für einige Patienten die Norm ist. Menschen, die zur Mast neigen, haben oft eine erhöhte Sekretion von Talg und Schwitzen, was in keiner Weise eine Verletzung im Körper anzeigt.

Aber hier in anderen Fällen bestätigt fettige Haut nur das Vorhandensein von Problemen mit dem Körper. In dieser Situation müssen Sie sich von einem Spezialisten beraten lassen.

Fett Seborrhoe

Aufgrund der Erhöhung der Konzentration androgener Hormone im Blut verändert sich die Zusammensetzung des Fettes, welche die Talgdrüsen sezerniert, die Sekretion von Talg erhöht, dessen bakterizide Eigenschaften abnehmen. Dieser Zustand ist der Grund für das Wachstum des Hefepilzes Pityrosporum ovale, der ein dauerhafter Bewohner der Kopfhaut ist.

Eine beschleunigte Vermehrung des Pilzes führt zu einer Verstopfung der Talgdrüsen und verursacht einen starken Juckreiz der Haut, und schafft auch günstige Bedingungen für die Fortpflanzung von Organismen, die das Auftreten von pustulösen Hauterkrankungen hervorrufen - häufige Begleiter von öligen Seborrhoe.

Trockene Seborrhoe

Tatsächlich entwickeln die Talgdrüsen bei der Entwicklung dieser Form der Krankheit weiterhin Hautfett, aber die Konsistenz dieser öligen Substanz wird viskoser, was es schwierig macht, sich von den Drüsengängen zu trennen.

Kosmetische Pflegeprodukte

Absorbierende Schlammpaste

Saugfähige Schlammpaste ist ein Komplex zur Regulierung der Talgdrüsen und stellt das normale Wasser-Lipid-Gleichgewicht der Kopfhaut wieder her. Die speziell entwickelte Formel der Schlammpaste garantiert therapeutische und vorbeugende Wirkung. Durch konsequente Anwendung werden die Mikroflora der Kopfhaut und die Arbeit der Talgdrüsen normalisiert, der Fettglanz auf den Haaren verschwindet.

Balsam "Isid"

  • Das Hauptelement der Zusammensetzung ist ASD (Dorogovs antiseptisches Stimulans). Bietet richtige antiseptische Wirkung, verhindert die erneute Infektion der Haut.
  • Der Klettenwurzelextrakt bietet eine gute feuchtigkeitsspendende Wirkung, füllt den Bedarf an Vitamin E und D auf.
  • Glycerin reguliert auch den Wasser-Salz-Haushalt durch osmotischen Druck und die Wirkung auf Wasserventile in der Zellmembran.
  • Olivenöl und Coenzym Q-10. Wasser wird von Mineralien befreit, um sich nicht zu verschieben, bereits gestört, Wasserhaushalt.

Rinser von Natural Siberica

Ein natürliches Produkt, das auf Kräuterabkochungen und Extrakten basiert. Der Balsam wirkt mild reinigend und weichend und schont die Haut. Extrakte von Klette, und Pfefferminze helfen normalisieren Talgdrüse und Limettensaft entspannt verspannte Muskeln des Haarfollikel, die eine angenehme Tonen Wirkung auf der Haut zur Verfügung stellt.

Klimaanlage von Timotei

Eine ausgezeichnete Wahl für Menschen, die gegen bestimmte Kräuter oder Öle allergisch sind. Dieses Produkt besteht fast ausschließlich aus synthetischen Elementen, die es nicht schlechter als natürliche Klimaanlagen machen, weil die Formeln so gewählt werden, dass sie eine sanfte Pflege bieten, aber keine Allergie oder Reizung verursachen. Ausgezeichnete Kämpfe mit fettiger Haut, Abwaschen einer zusätzlichen Fettschicht, aber keine Schädigung der Talgdrüsen.

Bio-Balsam von Giardini

Sanfte Pflege und lang anhaltende Feuchtigkeit werden zur Verfügung gestellt. Biologisch aktive Komponenten sind so nahe bei denen, die in unserem Körper sind, So ist es leicht, die Immunschwelle zu überwinden und in unveränderter Form in den Körper einzudringen. Aufgrund der hohen Bioverfügbarkeit (Verhältnis der Substanz zur assimilierten Substanz) hat dieser Balsam keine Konkurrenz im Verhältnis (Preis / Qualität).

Tonic-Balance von Belita

Eine gute Auswahl an preiswerten Medikamenten mit milder Wirkung. Natürliche natürliche Öle und Extrakte, die die Verbindung bilden, arbeiten in einem Bindemittel. Sie entfernen Entzündungen aus der Talgdrüse und versorgen sie mit Nährstoffen für die normale Arbeit. Gleichzeitig entfernt es überschüssiges Fett und reinigt die Haut von Verunreinigungen und Oxidationsprodukten von Fettsäuren.

Ätherische Öle

Eine spezielle Auswahl an natürlichen Präparaten zur Regulierung der Hautfettung. Versorgt die Haut mit Fettsäuren, die den Flüssigkeitshaushalt und das Lipidprofil ausgleichen. Vorsicht sollte bei Personen mit einer Allergie gegen ein Lösungsmittel oder Komponenten der Formulierung verwendet werden. Zum Testen sollten Sie am besten ein paar Tropfen auf Ihr Handgelenk tropfen und 10 Minuten warten, um sicherzustellen, dass Sie keine Allergien gegen dieses Öl haben.

Wie wähle ich das richtige Shampoo?

Professionell

Praktisch jedes Produkt von diesen Herstellern wird eine ausgezeichnete Wahl für fettiges Haar sein, denn auf der Basis einer gereinigten wässrigen Lösung, nicht mit Elektrolyten und Schwermetallen überladen, die das Lipid-Gleichgewicht zu verletzen.

Haushalt

In dieser Kategorie können Sie eine bestimmte Firma nicht auswählen. Die Hauptregel ist, Shampoos mit einem pH-Wert zu wählen, der so nahe wie möglich bei 4,5 liegt. Da ist das Niveau, das unsere Haut hat. Beachten Sie die Hinweise "für den täglichen Gebrauch" und "für den regelmäßigen Gebrauch".

Therapeutischer Zweck

Diese Kategorie wird nur in Apotheken gekauft. Der Apotheker selbst wird eine Auswahl von mehreren Produkten anbieten, die zu Ihrem speziellen Hauttyp passen. Selbstkauf kann die Situation beschädigen oder verschlimmern.

Wie man kämpft - Hausrezepte

Lotionen

Tonic von Kräutern

  1. Zwei Esslöffel getrocknete Kamille, Kapuzinerkresse und Ringelblumen gießen ein Glas mit kochendem Wasser (90 Grad).
  2. Durch Gaze filtern und 5 Stunden ziehen lassen.
  3. Fügen Sie 50 Gramm Blumenköln hinzu.

Diese Mischung ist perfekt für diejenigen, deren Kopf zu fett ist, und das Haar ist mit Shampoos und Styling-Verfahren übertrocknet.

Einen Monat später wird der Fettgehalt wieder normal.

Kräuterlotion zur Hautreinigung und Glanzentfernung

Wie kann man den Fettgehalt damit reduzieren? Rezept Lotion ist sehr einfach:

  1. Die Wurzel eines Löwenzahns, Wegerichs und Klette ist gut gespült und gemahlen.
  2. Ein Esslöffel von jeder Zutat zu rühren, gießen Sie das ganze Glas mit kochendem Wasser und lassen Sie es dann für ein paar Stunden brühen.
  3. Den Niederschlag abgießen, abtropfen und filtrieren.
  4. 100 g Wodka zu der gekühlten Mischung geben und schütteln.

Es wird empfohlen, die Haut mehrmals am Tag mit Lotion einzureiben, ohne sich abzuwaschen. Dank Wodka wird der Überschuss schließlich ohne Rückstände von der Haut verdunsten.

Wie man mit Masken zu Hause die Fettigkeit loswird?

Kartoffel

  1. Es ist notwendig, Kartoffelpüree auf Milch zu machen.
  2. Etwas abkühlen lassen und mit einem Wattepad auf das Gesicht auftragen.
  3. Nach 30 Minuten spülen und mit klarem Wasser abwaschen.

Die in der Zusammensetzung enthaltene Stärke reagiert mit dem Fett auf dem Kopf und bildet eine Seife, die die obere Schicht von Schmutz und fettigen Abfällen reinigt.

Quark

  1. 100 Gramm fettfreier Hüttenkäse zermahlen und gießen 50 Gramm Milch ein.
  2. Auf das Gesicht mit einer Serviette oder einem Wattepad auftragen.

Quark enthält eine große Menge Kalzium, was sich positiv auf den Wasser-Salz-Stoffwechsel auswirkt und Ödeme lindert, was notwendigerweise den Besitzer der fettigen Haut begleitet. Der Druck fällt ab und das Lipidprofil kehrt zum Normalzustand zurück.

Ein weiteres interessantes Rezept für eine Maske gegen den Fettgehalt der Haare:

Scrubs

Aus Zucker und Milch

  1. Zucker (vorzugsweise braun) wird mit Milch im Verhältnis 1k1 gemischt. Konsistenz sollte nicht zu dick sein.
  2. Zu einer homogenen Masse rühren und mit einem Wattestäbchen auf das Gesicht auftragen.
  3. Nach 15 Minuten spülen.

Honig

  1. Heizen Sie zwei Esslöffel Honig in einem Wasserbad vor.
  2. Fügen Sie einen Esslöffel Weizenkleie und zwei Esslöffel Zitronensaft hinzu.
  3. Umrühren und 10 Minuten ziehen lassen.

Bereites Peeling zum Auftragen auf die Haut mit Massagebewegungen. Dann spülen Sie es nach ein paar Minuten mit warmem Wasser ab.

Wie im Salon zu behandeln?

Schlamm-Masken

Das Verfahren besteht darin, Schlamm auf Gesicht und Haut aufzutragen. Aufgrund seiner heilenden Eigenschaften und Mineralzusammensetzung wirkt es auf der zellulären Ebene auf der Haut und entfernt alle Schlacken nach außen. Die Dauer des Verfahrens beträgt 20 bis 35 Minuten, der Durchschnittspreis liegt bei 1000 Rubel pro Sitzung.

Spa-Behandlungen

Eine ausgezeichnete und schmerzlose Methode, die Aromatherapie, Behandlung und Verreiben mit ätherischen Ölen beinhaltet. Geeignet für fast jeden, weil Sie für fast jeden Kunden Öl wählen können. Der durchschnittliche Preis pro Sitzung beträgt 3000 Rubel, die Dauer ist individuell.

Mechanische Reinigung

Exposition gegenüber der Haut auf verschiedene Arten:

  • Vibromassage.
  • Kryogenese.
  • UV-Strahlung.
  • Vakuummassage.
  • Rollenmassage.
  • Akupunktur.

Trichologierat, was zu tun ist, um den Speichelfluss zu normalisieren

  1. Es wird nicht empfohlen, den Kopf zu oft zu waschen, weil er dann viel schneller fett wird und die Haare trocken und brüchig werden.
  2. Verwenden Sie die Fixierung (Lack, Schaum) nur im Notfall.
  3. Führen Sie nicht zu oft heiße Styling-Verfahren durch, da dies auch das Haar schädigt.
  4. Malen Sie Ihre Haare nicht, und wenn Sie sich bereits entschieden haben, dann verwenden Sie bewährte Qualitätsfarben, die für Sie geeignet sind.
  5. Das Essen sollte ausgewogen sein. Verwenden Sie moderate Mengen an Fett, eine kleine Menge an schnellen Kohlenhydraten (Zucker, Süßigkeiten, Backwaren) und eine normale Menge an Protein tierischen Ursprungs. Trinken Sie mindestens 2 Liter Wasser pro Tag.
  6. Passen Sie das Regime des Tages an, weil es von der Wiederherstellungsfähigkeit des Körpers und der Geschwindigkeit des Wachstums und der Heilung der Haare abhängt.

Fazit

Zusammenfassend können wir das sagen Fettiges Haar ist keine Krankheit oder Pathologie.. Für jemanden ist das die Norm, für jemanden die Folge eines Lebensstils oder einer unsachgemäßen Pflege.

Wie reduziert man den Fettgehalt? Befolgen Sie die Empfehlungen der Ärzte und übernehmen Sie die Verantwortung für die Auswahl der Hygiene- und Hautpflegeprodukte, dann haben Sie sicher keine Probleme damit. Und wenn Sie auch zu Hause Rezepte verwenden - Sie können die Wirkung von Verjüngung und Updates in wenigen Wochen bekommen.

Fettige Kopfhaut: Ursachen, Pflege und Behandlung

Fettige Kopfhaut gilt als die problematischste wegen schwieriger Pflege und nicht immer korrekte Gründe für das Aussehen. Besitzer dieser Art stehen vor der Komplexität, die in alltäglichen Dingen liegt. Zum Beispiel wird die Haut nach 4-5 Stunden nach dem Waschen ölig. Das Haar sieht nicht gut aus, hält das Styling nicht gut und die Spitzen wirken trocken.

Warum die Kopfhaut ölig wird

  • Komplexität in der Arbeit der Schilddrüse;
  • kontaminiert mit Schlacke und Toxinen;
  • Störungen der psychoemotionalen Umgebung;
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes;
  • einseitige Ernährung;
  • übermäßige Produktion von Talg;
  • Störungen der hormonellen Umgebung;
  • fehlende Grundversorgung für Kopfhaut und Haare;
  • hohe Luftfeuchtigkeit, heißes Wetter;
  • Seborrhoe;
  • Verwendung von minderwertigen Kosmetika;
  • ständige Belastung durch Stress;
  • Mangel an Schlaf und häufigen Angstzuständen.

Empfehlungen für die Pflege von fettiger Kopfhaut

  • trocknen Sie den Schock nicht mit einem Fön;
  • Wasche deinen Kopf mit kaltem, gefiltertem Wasser;
  • keine Auswirkungen auf die Hochtemperaturdermis ausschließen;
  • im Sommer und Winter einen Hut tragen (nicht synthetisch);
  • Schließen Sie Socken, dichtes Haar und komplexe Stapel aus;
  • verwerfen die Verwendung von Styler;
  • Schneiden Sie die Haare, wenn sie lang sind, für die Dauer der Fettbehandlung;
  • Verwenden Sie keine heißen Lockenwickler, Klettband, Bügeln, ployka;
  • gib deine Sucht auf;
  • Massieren Sie Ihren Kopf nicht für die Dauer der Therapie;
  • Entfernen Sie von der Diät Süßigkeiten, fettiges und salziges Geschirr;
  • Färbe die Haarwurzeln nicht;
  • mach keine chemische Dauerwelle;
  • wählen Sie Kosmetika angesichts des Problems (Fettgehalt, Schuppen);
  • bürste deine Haare nicht zu oft;
  • trink mehr Wasser, esse Nüsse, Beeren;
  • Lassen Sie den Kamm während des Kämmens nicht mit der Kopfhaut in Berührung kommen.
  • Tragen Sie keine Metallhaare.

Wichtig!
Ölige Kopfhaut erfordert einen integrierten Ansatz. Sie können nicht nur eine Empfehlung auswählen und auf das Ergebnis warten. Passen Sie den Schlafmodus an, essen Sie richtig.

Pflegemittel für fettige Kopfhaut

Um das Problem zu lösen, müssen Sie auf grundlegende Kosmetika für die Pflege von Kopfhaut und Haar achten.

  1. Wenn möglich, kaufen Shampoo in der Apotheke. Wählen Sie ein mildes Reinigungsmittel ohne Sulfate, Silikon, Parabene und andere aggressive Zutaten. Bevorzugen Sie Shampoos mit einer transparenten Textur.
  2. Wählen Sie Kosmetik aus einer professionellen Serie. In der Regel schätzen seriöse Hersteller ihren Ruf und versuchen, so viel wie möglich natürliche Shampoos herzustellen.
  3. Lesen Sie vor dem Kauf sorgfältig den Abschnitt "Zusammensetzung". Es sollte keine verbotenen Bestandteile enthalten. Sie können das gekaufte Shampoo mit ätherischem Öl ergänzen (es gibt 5 Tropfen pro 100 ml).
  4. Erwerben Sie Shampoo mit Ihrem eigenen Kopfhauttyp. Kaufen Sie keine Verbindung für trockene Strähnen, weil es die Fähigkeit hat, Ihr Haar zu belasten.
  5. Wenn die fettige Haut von Schuppen begleitet wird, verwenden Sie die Heilshampoos aus der Apotheke. Trinken Sie einen Kurs von Multivitaminen für Haar, um die Lösung des Problems in einer komplexen Weise zu nähern.
  6. Entgegen einem allgemeinen Missverständnis muss Shampoo nicht alle zwei Wochen gewechselt werden. Ein einzelner Agent wird für mindestens 2 Monate verwendet.
  1. Trockenpulver Shampoo - ein wunderbarer Fund für Besitzer von fettiger Kopfhaut. Sie müssen Ihre Haare nicht waschen, wenn nur die Dermis kontaminiert ist. Trockenshampoo bezieht sich auf Notfallmittel.
  2. Das Produkt wird in Form eines Sprays hergestellt und ist eine pulverförmige Zusammensetzung. Nach der Verteilung auf die Kopfhaut nehmen kleine Partikel Fett auf, wodurch die Haare gepflegt und nicht "geschmeidig" aussehen.
  3. Der Kosmetikmarkt ist voll von verschiedenen Arten von Trockenshampoos. Es hängt alles von der Größe der Brieftasche ab. Sie können jedoch ein zugänglicheres Mittel verwenden - Talk ohne Parfums.
  4. Eine Alternative ist Weizenmehl der ersten Sorte oder Mais / Kartoffelstärke. Die Methode der Anwendung ist einfach - auf die Kopfhaut auftragen, einreiben, mit einem Kamm auskämmen oder mit einem Föhn ausblasen.
  5. Es ist wichtig zu verstehen, dass Trockenshampoo das übliche Waschen nicht ersetzen wird. Es sollte nur selten verwendet werden. Die Zusammensetzung hat eine weiße Tönung und kann auf dem Haar gesehen werden.
  1. Der Gebrauch von Klimaanlagen sollte streng dosiert werden. Balsam auf der Kopfhaut nicht verteilen, mit 2 Fingern aus der Wurzelzone ziehen. Nur auf das Haar auftragen, wenn es trocken und schlecht gekämmt ist.
  2. Niemals 2-in-1-Tools verwenden, sie sind weniger effektiv. Solche Produkte bestehen aus Sulfaten, Parabenen und Silikon. Alle Komponenten sind schädlich für die Gesundheit der Haare.
  3. Wenn Sie Shampoo und Balsam separat auftragen, erhöhen Sie die Wirksamkeit um 150-200%. Parallel dazu können Sie unlöschbare Klimaanlagen verwenden.
  1. Eine Menge von Missverständnissen und Mythen sind mit dem Waschen von fettiger Kopfhaut und Haar insbesondere verbunden. Einige Leute glauben, dass ein häufiges Verfahren hilft, Fett loszuwerden. Andere dagegen waschen sich selten den Kopf und versuchen "einen Keil mit einem Keil herauszuschlagen".
  2. Sowohl das als auch andere Aktionen sind extrem fehlerhaft. Es ist notwendig, den Kopf zu waschen, da er kontaminiert ist. Und die Hauptsache hier ist Regelmäßigkeit, nicht täglich.
  3. Bei häufigem Waschen beginnen die Talgdrüsen hart zu arbeiten. Die Situation wird durch hartes Wasser und schlechte Haarkosmetika erschwert.
  4. Bei einer seltenen und unzureichenden Wäsche sind die Poren der Haut verstopft, Fett kann nicht an die Oberfläche gelangen. Auch dies erschwert die natürliche Selbstreinigung der Dermis.
  5. Ideale Lösung - waschen Sie Ihre Haare nach der Verschmutzung morgens, wenn die Talgdrüsen langsam arbeiten. Das tägliche Waschen komplett eliminieren. Bestimmen Sie die Häufigkeit des Verfahrens durch Versuch.

Behandlung von fettiger Kopfhaut

Um mit fettiger Seborrhoe fertig zu werden, können Sie auf eine Reihe von traditionellen Methoden zurückgreifen. Die Durchführung von Maßnahmen ist nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten erlaubt.

  1. Die Hauptaufgabe bleibt die Anpassung und die richtige Ernährung. Fügen Sie in der täglichen Ernährung mehr Sauermilchprodukte, Obst, Gemüse, Eier und Getreide hinzu.
  2. Um das Problem zu lösen, wird empfohlen, den Empfang von süßen, salzigen und würzigen Speisen zu begrenzen.
  3. Bei erhöhtem Fettgehalt der Haut ist es notwendig, Komplexe mit Zink einzunehmen. Und der Konsum sollte systematisch sein. Vermeiden Sie auch die Vitamine B, D, Tocopherol, Retinol.
  4. In den meisten Fällen tritt Seborrhoe aufgrund von hormonellen Problemen auf. Nehmen Sie eine Umfrage vor. Führen Sie bei Bedarf eine umfassende Behandlung durch.
  5. Es ist wichtig, das Vorhandensein von möglichen Beschwerden mit dem Magen-Darm-Trakt zu identifizieren. Krankheiten heilen, wenn sie verfügbar sind. Seborrhoe kann auf diesem Hintergrund auftreten.
  6. Mit Hilfe von direktionalen medizinischen Geräten können Sie dem Fettgehalt widerstehen. Meistens sind dies alle Arten von Sprays, Salben, Lotionen, Gelen und Seren.
  7. In besonderen Fällen, bei fortgeschrittener Krankheit, kann ein Spezialist antimykotische Medikamente verschreiben. Auch aus Seborrhoe werden physiotherapeutische Verfahren gespeichert.
  8. Häufiger sind sie Sedativa-Technologie, Mesotherapie, bakterizide Technik, immunokorrektive Verfahren und Ozontherapie.

Folk Heilmittel für fettige Kopfhaut

Neben teuren Medikamenten und allen Arten von Behandlungen mit Seborrhoe können Sie bewährte Volksheilmittel anwenden.

Eichenrinde und Honig

  1. Nimm die 100 gr. Eichenrinde, Rohstoffe mit allen verfügbaren Mitteln in Pulver verwandeln. Parallel kochen 0,5 Liter. Wasser. Kombiniere die Zutaten und koche 40 Minuten.
  2. Das Produkt nach dem Kochen abseihen, damit das Sediment nicht zurückbleibt. In die vorbereitete Brühe 35 Gr. Honig. Gut umrühren und in die Kopfhaut einmassieren. Fange die Stirn ein. Waschen Sie die Formel nach 20 Minuten ab.

Klettenwurzel und Johanniskraut

  1. Im Kampf gegen Seborrhoe wird Ihnen eine wirksame Kräutersud helfen. Das Mittel wird zu gleichen Teilen aus Ringelblume, Klettenwurzel, Immortelle, Mais-Narben und Johanniskraut hergestellt. Bei 60 gr. Rohstoffe müssen 250 ml einnehmen. gereinigtes Wasser.
  2. Die Zutaten etwa eine halbe Stunde im Wasserbad schweißen. Bestehen Sie darauf, dass das Mittel auf natürliche Weise vollständig abkühlt. Die Brühe abseihen, die Verfahren jeden Tag durchführen, bis die Symptome verschwinden.
  1. Um mit den Problemen der Kopfhaut fertig zu werden, bereiten Sie die Zwiebelbrühe zu. Nimm eine Handvoll gewaschene Spelzen und gieße die gleiche Menge Wasser hinein.
  2. Kochen Sie die Mischung bei schwacher Hitze für 25 Minuten. Belastung, warten auf Kühlung. Das Verfahren wird täglich empfohlen. Die Brühe wird über trockenes und sauberes Haar verteilt, mit massierenden Bewegungen in die Haut einmassiert.

Zitronensaft und Eigelb

  1. Nicht weniger wirksam ist hausgemachte Salbe. Die Zusammensetzung ist leicht von den verfügbaren Produkten vorzubereiten.
  2. Drücken Sie den Zitronensaft aus der Hälfte der Frucht, mischen Sie mit 2 Eigelb. Geben Sie 4 Tropfen Distelöl ein. Mischen Sie die Zutaten gut. Das Mittel wird durch Massieren der Bewegungen für 25 bis 35 Minuten vor dem Waschen des Kopfes aufgetragen.

Aloe Vera und saure Sahne

  1. Ein anderes nicht weniger effektives Werkzeug ist ein Hausmittel. Nehmen Sie zu gleichen Teilen frischen Honig, Aloesaft, Sauerrahm, frische Zitrone und Rizinusöl zu sich.
  2. Knoblauchzehe aus 3 Zähnen in den vorbereiteten Mörtel geben. Das Werkzeug wird als Maske verwendet. Verteilen Sie es 1 Stunde vor dem Waschen des Kopfes in der Wurzelzone.

Um das Problem übermäßiger Fett zu bewältigen, müssen Sie die Gründe für sein Aussehen identifizieren. Weiter ist die Auswahl der Grundversorgung und Behandlung. Wenden Sie sich bei Bedarf an einen Trichologen, verwenden Sie Volksmethoden, passen Sie den Schlaf und die richtige Ernährung an.

Fettige Kopfhaut: Lösen Sie das Problem

Fettige Kopfhaut verursacht viel Ärger und Unannehmlichkeiten für Frauen und Männer. Glücklicherweise kann dieses Problem dank der Fürsorge, der richtigen Lebensweise und der Methoden der Menschen erfolgreich gelöst werden.

Eine gepflegte Frisur und ein gesundes Haarbild sind ein wesentlicher Bestandteil des Erscheinungsbildes einer erfolgreichen Person. Aber nicht jeder von uns lobt kluge Haare. Besitzer von fettiger Kopfhaut haben nicht süß: Haare zhirneyut, schauen unordentlich, quälende Seborrhoe und Schuppen. Waschen Sie Ihre Haare jeden Tag. Manchmal sieht der Kopf bis zum Abend unordentlich, juckende, schuppige Haut aus. Wenn Sie nicht rechtzeitig reagieren, kann der Zustand zu chronischer Seborrhoe führen, die schwer zu behandeln ist.

Übermäßige Sekretion von Talg ist mit einer erhöhten Aktivität der Talgdrüsen verbunden. Fett Seborrhoe der Kopfhaut, Schuppen und hoher Fettgehalt der Haare können auf das Gesicht und andere Bereiche des Körpers ausbreiten. Dieser Zustand tritt während der Pubertät wegen des Pubertätsprozesses auf, kann aber im Erwachsenenalter bestehen bleiben. Dann sollte das Problem auf eine komplexe Weise gelöst werden, die die Haut von außen und von innen beeinflusst. Für eine objektive Beurteilung der Kopfhaut ist es besser, sich von einem Trichologen beraten zu lassen.

Wenn der Umfang des Problems klein ist, können Sie versuchen, sich selbst zu bewältigen. Die Hauptaufgabe ist es, den Grund für das Problem des Fettgehalts der Haare zu ermitteln. Wenn dies eine Folge von Erkrankungen innerer Organe ist, dann werden nach der Behandlung der Krankheit die Folgen für die Haut und die Haare unabhängig voneinander bestehen.

Die Gesundheit der Kopfhaut wird von vielen Faktoren beeinflusst, wir nennen häufige Ursachen, das Auftreten von Seborrhoe und die Fettheit der Kopfhaut:

Falsche Ernährung, alkoholische Getränke, Rauchen;
Hormonelles Versagen;
Gestörter Stoffwechsel;
Verstopfung, Föhn, Eisen für Haare;
Falsche Kosmetik für die Haarpflege.

Grundregeln für die Pflege von fettiger Kopfhaut

Die Hauptaufgabe im Kampf um gesundes Haar ist die richtige Auswahl von Shampoo. Viele Leute denken, dass ein schäumendes Shampoo benötigt wird, um die Kopfhaut zu trocknen und ein Gefühl der Reinheit zu geben. Aber das ist verwirrend: solche Shampoos enthalten in der Zusammensetzung Laurylsulfate und Silikone, die das Problem der fettigen Haare verschärfen. Sie trocknen die Kopfhaut, was die Freisetzung von noch mehr Talg stimuliert.

Wenn es die Mittel erlauben, lohnt es sich, ein Bio-Shampoo für fettige Kopfhaut mit einer natürlichen Zusammensetzung zu kaufen. Spezielle Mittel zur Behandlung von Seborrhoe, erhöhter Fettgehalt der Kopfhaut, werden am besten in der Apotheke gekauft.
Wenn die Haare täglich gewaschen werden, empfiehlt es sich, das Shampoo nur auf die Wurzeln aufzutragen und nicht alle Haare zu waschen, da das tägliche Waschen trocknet und die Struktur der Haare beschädigt, was zu zusätzlichen Problemen führen wird.
Solche Haarpflegeprodukte, wie Masken und Balsame, sollten sorgfältig und nach Bedarf ausgewählt werden. Viele von ihnen sind fetthaltig und haben Öle in ihrer Zusammensetzung, so dass sie angewendet werden sollten, abweichend von den Wurzeln mindestens 5 cm.
Die Temperatur des Wassers beim Waschen sollte nicht über 36 - 38 ° C liegen. Trockene Haare nach dem Waschen und besser ohne Fön, Lockenstab, Bügeln. Bei einem solchen Problem ist es besser, auf die Verwendung von Staumitteln zu verzichten. Anstelle von Lacken und Schäumen können spezielle Sprays auf natürlicher Basis verwendet werden (vorzugsweise wenn sie nicht in Ölen enthalten sind).
Experten empfehlen "gewöhnen" das Haar nicht mehr als 1-2 Mal pro Woche waschen, dann wird die Sekretion von Talgdrüsen von selbst abnehmen. Dies ist der günstigste Weg, aber nicht der schnellste: Für die Normalisierung der Talgdrüsen brauchen Sie ein paar Monate, und die ganze Zeit müssen Sie mit einem fetten Kopf gehen. In diesem Fall ist Trockenshampoo unverzichtbar. Diese Neuheit auf dem Markt ist kürzlich erschienen. Dieses Shampoo sieht aus wie Mehl in Konsistenz. Es wird angewendet, um die Kopfhaut entlang der Pro-Teile zu trocknen, sanft gerieben, so dass die Zusammensetzung des Shampoos das Hautfett absorbiert und dann mit einer dicken Jakobsmuschel kämmt.

Leistungskorrektur

Die Ernährung spielt auch eine wichtige Rolle im Zustand der Haut, der Haare und des Körpers. Eine richtige und ausgewogene Ernährung wird sich positiv auf das Aussehen und das Wohlbefinden auswirken. Um das Ergebnis zu erreichen, ist es notwendig, die Geschmacksgewohnheiten für immer zu ändern.

Die Grundlage der Ernährung sollte sein:

Frisches Gemüse und Obst;
Geflügelfleisch;
Seefisch;
Eier;
Sauermilch-Produkte;
Kashi;
Trockenfrüchte und Nüsse.

Dazu gehören: Leber, Eier, Buchweizen und Haferflocken, Vollkornbrot. In der Zeit des Frühjahrs Vitaminmangel ist die Verwendung von Vitaminen erforderlich.

Achten Sie darauf, Folgendes einzuschränken:

Süßigkeiten und Schokolade;
Backwaren aus Weißmehl;
Kaffee und kohlensäurehaltige Getränke;
Würzige Gerichte und geräucherte Produkte;
Fettes Fleisch;
Starke alkoholische Getränke.

Achten Sie darauf, das richtige Trinkregime zu beachten. Am Tag muss man nicht weniger als 1,5-2 Liter des reinen Wassers trinken. Starker Tee und Kaffee ersetzten Kräutertees und frische Früchte aus frischem Obst und Gemüse.

Korrektur des hormonellen Hintergrunds

Probleme mit der Haut sind mit einer Stoffwechselstörung und einem hormonellen Versagen verbunden. Frauen können Probleme mit den Eierstöcken oder Nebennieren haben. In diesem Fall müssen Sie einen Termin mit einem Gynäkologen und einem Endokrinologen für die notwendige Forschung vereinbaren.

Empfehlungen zur Behandlung sollten nur von einem Arzt gegeben werden. Wahrscheinlich, nach der Durchführung der Korrektur des hormonalen Hintergrundes geht das Problem des fettigen Haares sich ab.

Folk Methoden im Kampf gegen Seborrhoe der Kopfhaut

Wenn Sie Ihren Kopf waschen, müssen Sie 2-3 Tropfen ätherisches Öl des Teebaums zum Shampoo hinzufügen. Es wirkt entzündungshemmend, antibakteriell, normalisierend, beugt auch Schuppen vor. Nach regelmäßiger Anwendung bleibt das Haar länger frisch. Nach der Verwendung des Shampoos und der Anwendung der Pflegekraft, spülen Sie die Haare mit kochendem Wasser mit Apfelessig oder Zitrone mit einer Rate von 2-3 EL gesäuert. l. Essig oder Saft 1/2 Zitrone pro 1 Liter Wasser. Eine solche Spülung wirkt sich nicht nur auf die fettige Kopfhaut, sondern auch auf das gesamte Haar positiv aus.

Brühe von der Wurzel der Klette

Ein gutes Ergebnis im Kampf um die Gesundheit der Haare ist die Verwendung von Kräuter Abkochungen der Klettenwurzel. Zubereitung von Brühe:

1 EL. l. Wurzel die Tasse mit 1 Tasse kochendem Wasser;
In ein Wasserbad für 20 Minuten geben;
Die Brühe wird entfernt und abkühlen gelassen;
Brühe 1 Liter kochendes warmes Wasser verdünnen und die Haare nach dem Waschen spülen.

Infusion der Rinde der Eiche

Ein gutes Ergebnis ist auch die Verwendung von Eichenrinde. Um eine medizinische Infusion vorzubereiten, nehmen Sie:

2 EL. l. Eichenrinde;
1 Glas Wasser.
Rinde gießen Wasser und kochen auf einem Wasserbad für 25-30 Minuten.
Infusion reibt zwei Wochen lang zweimal täglich in die Haarwurzeln ein.

Senf Maske

Die Senfmaske ist beliebt. Es reinigt die Kopfhaut, wirkt wärmend und stimuliert das Haarwachstum. Notwendige Zutaten:

1 EL. l. Senf trocken;
50 gr. heißes Wasser;
2 Teelöffel Zucker;
Mischen Sie die Zutaten auf die Konsistenz von saurer Sahne, wenn nötig, fügen Sie etwas Wasser hinzu;
Auf trockene Kopfhaut auftragen. Die Maske wird verbrannt, also musst du sie in deinen eigenen Sinnen behalten. Wenn Sie die Zuckermenge reduzieren (Zucker macht den Senf so heiß), wirkt die Maske weicher. Bewerben Sie sich einmal oder zweimal pro Woche. Die Maske hat Kontraindikationen - Bluthochdruck. Es kann nicht auf entzündete Haut aufgetragen werden.

Kefir-Hafermehl-Maske

Masken auf der Basis von Kefir oder Sauermilch und Hafermehl sind beliebt. Es ist besser, hausgemachte Milchprodukte zu wählen.

6 Esslöffel Kefir (saure Milch, Sauermilch) mit 2 Esslöffel Haferflocken gemischt;
Tragen Sie die Mischung auf die Haarwurzeln auf;
Bedecken Sie die Haare mit einem Film und einem Handtuch, halten Sie 1-1,5 Stunden;
Haare unter fließendem Wasser abspülen und mit Shampoo waschen;
Um den Geruch von Joghurt zu entfernen, spülen Sie Ihr Haar mit angesäuertem Wasser.

Schönes Haar und gesunde Kopfhaut ist eine mühsame Arbeit und Selbstdisziplin. Deshalb solltest du geduldig sein, sich mit Informationen bewaffnen, und ein positives Ergebnis wird dich nicht warten lassen!

Fettige Kopfhaut

Am Morgen wuschen sie sich die Haare, und nach ein paar Stunden sahen die Strähnen schmutzig und unordentlich aus - furchtbar unangenehm, oder? Mit diesem Problem sind Besitzer von fettiger Kopfhaut vertraut. Wir verstehen, wie man die fetten Wurzeln und trockenen Enden der Haare in Einklang bringt.

  • Ursachen für fettige Kopfhaut
  • Regeln der Pflege für fettige Kopfhaut
  • Spezialwissen: Haarreinigung mit fettiger Kopfhaut
  • Tipps für jeden Tag
  • Professionelle Hilfe

Ursachen für fettige Kopfhaut

"Die Kopfhaut kann von der Natur fettig sein", sagt Elena Eliseeva, eine medizinische Expertin in Vichy. - Wahrscheinlich haben solche Menschen auch fettige Gesichtshaut. Die Ursache für einen hohen Fettgehalt ist in diesem Fall in der Regel die Empfindlichkeit der Talgdrüsen gegenüber Androgenen, nämlich Dehydrotestosteron, das genetisch vererbt wird. "

Einer der Gründe für die Fettheit der Kopfhaut ist Vererbung. © iStock

Fehler in der Ernährung

Oft führt eine erhöhte Fettheit des Kopfes zu einer "speziellen" Ernährung, die reich an fettigen und frittierten Speisen, stark gewürzten Lebensmitteln, Alkohol und Zucker ist.

Analphabetische tägliche Pflege

Zu häufiges Waschen oder, umgekehrt, eine seltene Verwendung von Peelings für die Kopfhaut, unsachgemäß ausgewähltes Shampoo - all dies provoziert die Talgdrüsen dazu, mehr Sebum zu sezernieren.

Regelmäßige Verwendung von Schrumpfgeräten

Ohne einen Föhn, Lockenstab und Bügeln für die Haare ist es schwer sich die Schönheit des modernen Mädchens vorzustellen. Aber zu heißer Blasmodus und hohe Temperaturen von Styling-Gadgets funktionieren am besten nicht auf der Kopfhaut.

Falsche Waschtechnik

Leider reiben die meisten Menschen ihr Haar über die gesamte Länge, während es in erster Linie notwendig ist, die Kopfhaut gründlich zu reinigen.

Es ist schwierig, auf fettreiches Haar aufzupassen. © iStock

Regeln der Pflege für fettige Kopfhaut

Die komplexeste Haarpflege - anfällig für Fett. "Es ist ziemlich einfach zu verstehen, ob diese Art von Haaren Ihnen gehört", sagt Alla Mimikina, eine Expertin von L'Oréal Paris. Und listet seine Hauptmerkmale auf.

Die Notwendigkeit, Ihr Haar zu waschen, geschieht täglich. Nach dem Waschen sehen die Strähnen sauber aus, aber am Abend werden sie an den Wurzeln fett.

Die Enden der Haare teilen sich nicht.

Stränge sind praktisch nicht elektrifiziert (oder sehr selten).

Das Haar passt leicht, aber die Frisur verliert schnell an Volumen.

Bestimmen Sie die Art der Kopfhaut ein für allemal ist unmöglich. Ihr Zustand ändert sich ständig, weil sie den hormonellen Hintergrund, die Arbeit der inneren Organe (Leber, Bauchspeicheldrüse), den Zustand der Ökologie, den Lebensstil beeinflusst.

Beim Waschen muss man vor allem die Haut des Kopfes, anstelle der Haare reinigen. © iStock

Spezialwissen: Haarreinigung mit fettiger Kopfhaut

Da fettiges Haar schnell sein frisches Aussehen verliert, ist es besser, sie täglich zu waschen. In regelmäßigen Abständen sollten Sie Shampoos für die Tiefenreinigung verwenden und diejenigen, für die es geschrieben steht "um Volumen zu geben". Beide Produktkategorien enthalten aktive Reinigungskomponenten, die das Haar austrocknen, daher sollten sie nicht öfter als einmal pro Woche verwendet werden.

Suchen Sie für die tägliche Pflege nach Shampoos mit diesen Zutaten:

Extrakte aus Johannisbeerenblättern, Brennnessel, Kamille, Birke, Mutter-und-Stiefmutter, Ackerschachtelhalm, Salbei, Weidenrinde;

Fettige Kopfhaut: Behandlung mit Apotheke, Haus- und Eisenwaren

Fettige Haut bedeutet den Zustand des Hautgewebes auf dem Hintergrund einer übermäßigen Talgdrüsenarbeit. Letztere produzieren Talg - ein natürliches Gleitmittel. Normalerweise schützt es die Haut vor Feuchtigkeitsverlust und Elastizitätsverlust und dient sogar als natürliches Antiseptikum, aber bei Überproduktion verändert sich das Bild.

Beschreibung des Symptoms

Es sollte sofort bemerkt werden: alle 4 Arten der Haut, die heute unterschiedlich sind - ölig, trocken, normal und kombiniert, sind die Varianten der Norm und können nicht als eine Krankheit betrachtet werden. Jedoch sind sowohl fettige als auch trockene vor dem Hintergrund einer abnormalen Arbeit der Talgdrüsen gebildet, und genau das ist der Mangel an richtiger Pflege und kann zum Auftreten von Beschwerden führen.

Fettige Haut ist in der Regel rauh, beginnt schnell zu glänzen, weil überschüssiges Sebum schneller Schmutz aufbaut. Dieser Prozess wirkt sich nicht nur auf die Haut selbst, sondern auch auf das Haar aus. In der Kopfhaut liegen die Talgdrüsen direkt neben den Haarfollikeln. Zu ihren "Pflichten" gehört die Fettverteilung, die nicht nur die Haut, sondern auch die Haare gut versorgt. Hautfett ist auch hier ein Schutz: es verhindert Feuchtigkeitsverlust, mechanische Beschädigung, schützt vor UV-Einwirkung. Darüber hinaus werden Reinigungsfunktionen durchgeführt: Nach und nach werden die Haut und die Haare von geschwächten Hornzellen befreit.

Bei übermäßiger Arbeit der Talgdrüsen der Substanz wird jedoch zu viel produziert. Dies führt dazu, dass der Mechanismus der Schmierung nach außen nicht zurecht kommt. Salo verstopft den Milchgang, was sofort die normale Mikrozirkulation unterbricht und natürlich die Arbeit der Haarfollikel beeinträchtigt.

Struktur der Kopfhaut

Das natürliche Gleitmittel hat normalerweise antiseptische Eigenschaften und schützt Haut und Haar vor einer Vielzahl von Pilzen und Bakterien. Aber mit der Akkumulation verliert Sebum diese bemerkenswerte Qualität und verwandelt sich in ein hervorragendes Medium für die Vermehrung von Bakterien.

Als Ergebnis sind die Talgdrüsen nicht nur verstopft, sondern auch entzündet. Und das ist die Ursache von Krankheiten, die ölige Haut und Haar inhärent sind.

Die wichtigsten Anzeichen von fettigem Haar sind:

  • das Haar bleibt nach dem Waschen nicht länger als einen Tag glänzend und sauber. Am nächsten Tag gibt es einen charakteristischen fettigen Glanz;
  • die Haarwurzeln bleiben nicht länger als 15 Stunden sauber;
  • die Spitzen teilen sich nicht;
  • Föhnen hat keine Auswirkung auf das Haar, aber es hilft auch nicht: fettes Haar in das Haar zu stecken ist sehr schwierig, da es nicht die Form behält;
  • die Haut in der Kopfhaut juckt oft;
  • oft gibt es Schuppen - graue große Schuppen;
  • Es besteht eine Neigung zu Entzündungen und Reizungen der Haut.

Die Ursache für fettige Kopfhaut bei der Arbeit der Talgdrüsen

Unternehmen verschlechtert sich durch die Tatsache, dass eine übermäßige Talgdrüsen nicht die Austrocknung der Haut nicht ausschließt, und in diesem Fall eine sehr komplexe Kombination - dehydriert, fettige Haut, aber erlaubt keine Feuchtigkeit nach außen zu betreten und Feuchthaltemittel.

Mögliche Krankheiten

Ein typisches Problem der fettigen Kopfhaut ist Seborrhoe. Es gibt 3 Arten von Beschwerden. 1 von ihnen wird durch die ungenügende Arbeit von Drüsen verursacht, 2 andere - übermäßig.

  • Ölige Flüssigkeit - es gibt zu viel Peeling, die Hornkörperchen peelen zu schnell und zu viel und machen sich bemerkbar. In diesem Fall wird Talg in übermäßigen Mengen abgesondert, aber die Gänge sind nicht vollständig mit Schuppen verstopft und das Fett bildet eine dicke weißliche Substanz - flüssige Schuppen. Einzelne Schuppen können auf dem Haar gefunden werden, aber in der Regel sind sie gut durch Talg gehalten.

Flüssige ölige Seborrhoe

Flüssige Seborrhoe führt zu weniger Entzündung, aber es bietet eine schnelle Färbung der Stränge und Juckreiz, manchmal sehr stark. Versuche, den Kopf oft zu waschen, um ihn loszuwerden, führen zu einer Übertrocknung, aber die Arbeit der Talgdrüsen wird praktisch nicht beeinflusst und stimuliert sie sogar.

  • Dicke ölige Seborrhoe - während Schuppen große, gut sichtbare Konglomerate bilden, die sowohl auf der Kopfhaut als auch auf den Haaren gehalten werden. Hautfett ist entsprechend dichter, verstopft die Gänge und verliert schnell seine antiseptischen Eigenschaften. Vor dem Hintergrund einer Verstopfung des Ganges und Verletzungen in der Mikrozirkulation des Blutes sind Entzündungen mehr als möglich.

Dicke ölige Seborrhoe

Darüber hinaus schützt das Gleitmittel, das seine antiseptischen Eigenschaften verloren hat, die Haut nicht mehr vor Bakterien und Pilzen. Als Ergebnis wird eine sekundäre Infektion oder ein Pilz leicht an der primären Entzündung befestigt. Bei einer dichten Form von Seborrhoe sind Juck- und Talgstränge die kleineren Übel. Entzündungen werden leicht zu eitrigen Krusten und heilen dann lange, da sie nicht vor Bakterien geschützt sind. Narben können sich bilden. Natürlich wird das Haarwachstum stark verlangsamt, es besteht die Tendenz zum frühzeitigen Ausfall.

dichte ölige Seborrhoe mit Anheftung des Pilzes - die Krankheit ist ziemlich kompliziert und erfordert keine Pflege, sondern spezielle Behandlung.

  • Seborrhoisches Ekzem - entwickelt sich vor dem Hintergrund der Seborrhoe selbst. Gekennzeichnet durch das Auftreten von fettigen, schuppigen Flecken von großer Größe. Farbe gelb-braun mit kleinen Papeln. Formationen verursachen den stärksten Juckreiz, und beim Kämmen wird die Syphilis sezerniert, die Haut entzündet sich und bildet seröse Krusten.
  • Demodekose - Eine weitere häufige Erkrankung auf dem Hintergrund von fettiger Kopfhaut. Diese Niederlage der Haut der Haare wird durch die Vermehrung und Aktivität einer mikroskopischen Zecke verursacht. Zecken in den Kanälen der Talgdrüse und der Haarfollikel verweilen, werden aber aktiv und vermehren sich nur vor dem Hintergrund übermäßiger Drüsen. Demodekose manifestiert sich als eine andere Art von Eruption, gegen die gewöhnliche Mittel gegen Akne oder Schuppen machtlos sind.
  • Alopezie - kein androgener Typ. Es ist mit der Unterdrückung des Haarwachstums verbunden. Haarfollikel sterben nicht daran ab, aber das Haar selbst wächst schlecht, es fällt früh ab, und die Ruhephase der Birne ist sehr groß. Infolgedessen werden die Haare bis zum Auftreten von kahlen Flecken und kahlen Stellen dünn.

Methoden der Behandlung

Die für einen Fettkopf empfohlenen Verfahren sind oft nicht therapeutisch, sondern zielen darauf ab, mögliche Krankheiten zu verhindern. Aber auch ihre rein ästhetische Wirkung kann man nicht ignorieren: Verschwinden des Talgglanzes, Schuppen, Juckreiz nimmt ab. Die Locken werden fügsamer und weicher.

In der Behandlung brauchen Haare, und, richtiger, die Haut der Kopfhaut, wenn es Krankheiten gibt.

Durch medikamentöse Mittel

Zu Arzneimitteln, die auf ölige dicke Seborrhoe, Demodektische und andere Krankheiten sowie die Anhaftung von Pilzen oder Sekundärinfektionen zurückgreifen. Erfordert einen Verlauf der Therapie, und in Fällen, in denen der Grund für die aktive Arbeit der Talgdrüsen ist einige primäre Erkrankung: Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt, Hormonstörungen, Stress.

  • Bei Verstößen gegen Darm, Leber, Magen ernennen Fest oder Pankreatin. Wenn der Grund für Seborrhoe Stahl neuralem Schock, die vorgeschriebene Anzahl von Sedativa: Sedavit Beispiel novopassit. Infektiöse Läsionen können verwendet werden und Kortikosteroide.

Sedavit sollte mit Seborrhö wegen nervöser Störungen eingenommen werden

Dies schließt die Verwendung äußerer Mittel zur Wiederherstellung des Fett- und Wasserhaushaltes der Haut nicht aus. Dazu gehören spezielle Salben, medizinische Shampoos, Masken und dergleichen.

Pharmacy Shampoos und Salben zur Behandlung von Seborrhoe und seborrhoische Dermatitis von normalen unterscheiden, dass sie aktive Substanz enthalten, unterdrückt die Vermehrung von Pilzen und zerstört sie. Shampoo übernimmt gleichzeitig die Grundfunktionen: Das heißt, die Stränge von Schmutz und überschüssigem Fett werden gereinigt.

Sie können nicht immer medizinische Shampoos verwenden. Eine solche Zusammensetzung wird durch die Kurse in Abhängigkeit von der Schwere der Erkrankung angewendet.

  • Shampoo mit Ketoconazol oder Erythromycin - Nizoral, Sebazol, Diese Substanzen zerstören den Pilz und stellen den normalen pH-Wert der Haut wieder her, um einen Rückfall der Krankheit zu verhindern. Zusätzlich liefern die Formulierungen eine allgemeine antiseptische Wirkung, verhindern das Auftreten einer Sekundärinfektion und unterdrücken die Aktivität der Talgdrüsen.

Nizoral - Shampoo mit Ketoconazol

  • Zusammensetzung mit Cyclopyrox - Sebiprox zum Beispiel. Die Substanz hat auch eine antimykotische Wirkung, beseitigt Juckreiz und Reizung. Shampoos mit Cyclopyrox sind etwas billiger.
  • Sulsen forte, Sulsen - Mittel mit Selensulfid als aktive Komponente. Selensulfid verlangsamt die Fortpflanzung des Pilzes und verändert die Säuregehalt der Haut, was eine ungünstige Umgebung für die Vermehrung der pathogenen Mikroflora schafft.

    Sulsen Shampoo

  • Zink ist eine sehr wirksame Substanz gegen Seborrhoe. Solch eine Komponente zerstört den Pilz, beseitigt Hautirritationen und seine Wirkung ist sowohl bei trockener als auch bei öliger Seborrhoe nahezu identisch.
  • Shampoo auf Teerbasis - Sebuton, Friederme detge, 911. Teer ist ein sehr berühmtes Mittel gegen Seborrhoe, Dermatitis und Psoriasis. In der Zusammensetzung von therapeutischen Shampoos unterdrückt es ziemlich erfolgreich die Fortpflanzung von Pilzen. Der Agent mit Teer ist nicht so schnell wie Nizoral zum Beispiel, aber seine Kosten sind viel günstiger.
  • Verwenden Sie therapeutische Shampoos mindestens 3 mal pro Woche. Bewerben nach Balsame und Conditioner ist verboten. Während der Behandlung ist es nicht wünschenswert, die Stylingprodukte zu verwenden.

    Wenn die Form der Krankheit begonnen wird, werden spezielle Salben und Lösungen verwendet. Die Konzentration von Wirkstoffen in ihnen ist höher.

    • Ketoconazol - beseitigt Pilz, Streptokokken, Staphylokokken. Die Konzentration von Ketoconazol ist hier viel höher als die von Shampoo, also kommt die Wirkung viel schneller. Es besteht jedoch ein hohes Risiko für Reizungen.

    Ketoconazol beseitigt Pilz

  • MycoKet - antimykotische Creme mit dem gleichen Wirkstoff - Ketoconazol, aber mit seiner geringeren Konzentrationen und mit der Zugabe von Komponenten, die Reizung und Juckreiz beseitigen. Diese Option ist für schwangere und stillende Mütter erlaubt.
  • Clotrimazol - Ein ähnlicher Wirkstoff zerstört Schimmelpilze, dimorphe Pilze, einige Actinomyceten und Dermatophyten. Clotrimazol hat ein breiteres Wirkungsspektrum.

    Clotrimazol eliminiert Schimmelpilze

  • Der Verlauf der Behandlung mit Salben ist nicht länger als 4 Wochen. Salbe wird 2-3 mal täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen.

    • Serno-Salizylsalbe - Schwefel hat eine gemeinsame antiparasitäre und antimykotische Wirkung, und Salicylsäure unterdrückt die Arbeit der Talgdrüsen, wodurch dem Pilz eine günstige Umgebung entzogen wird.
    • Serno-Teersalbe - Schwefel und Teer gelten im Allgemeinen als weniger wirksam als Antimykotika, verursachen jedoch niemals Komplikationen.

    Sero-Teer-Salbe gegen Seborrhoe

    Salben werden 2-3 mal täglich auf die beschädigte Stelle aufgetragen. Wenn möglich, verstärken Sie die Wirkung des Arzneimittels und arrangieren Sie einen Okklusivverband.

    Diese Form der Pflege und Behandlung als Maske gegen Seborrhoe wird nicht angewendet.

    Die Methoden der Leute

    Wenn es keine Krankheit als solche gibt, dann können Sie mit Hilfe von Volksmedizin auf fettige Kopfhaut und Haare kümmern. Ihre Aufgabe ist es, die Aktivität der Talgdrüsen zu reduzieren, das Peeling zu verbessern, um einige Schuppen loszuwerden und überschüssiges Fett zu entfernen. Die Hausapotheke macht es gut.

    • Tar Seife - mehr als ein erschwingliches Werkzeug mit vielen Vorteilen. Birken-Teer, und die Zusammensetzung von kosmetischen Produkten ist es, es wird für viele Hautkrankheiten verwendet, weil es eine sehr gute antiseptische und antibakterielle Wirkung hat. Der Teer dehydriert die Haut leicht und desinfiziert sie, verhindert Entzündungen oder das Auftreten einer Sekundärinfektion.

    Teerseife wird bei der Behandlung von Seborrhoe verwendet

    Verwenden Sie Teerseife für lange nicht. Bis die akuten Symptome verschwunden sind - reichlich Schuppen, Plaques, wird der Kopf jeden Tag oder jeden zweiten Tag gewaschen. Sobald sich der Zustand verbessert, reduziert sich die Anzahl der Eingriffe auf 3 und dann auf 2 Mal pro Woche. In der Regel ist ein einmonatiger Kurs ausreichend.

    • Klettenöl wird für leichte Seborrhoe verwendet. Weder Pilze noch die Aktivität der Talgdrüsen, es kann sicherlich nicht fertig zu werden, aber erfolgreich lindert Juckreiz und beruhigt die Haut und ermöglicht die schmerzhafteste Krusten einweichen. Rizinusöl wirkt auf die gleiche Weise.
    • Wirklich, nicht nur Klette Öl, sondern auch eine Abkochung von der Wurzel der Klette. Dazu werden 2 Esslöffel Chips in 1 Glas Wasser für 15 Minuten stehen gelassen, und nach dem Abkühlen wird die Brühe in die Haut gerieben.

    Um keine fettige Seborrhoe oder Dermatitis zu entwickeln, sollten präventive Maßnahmen ergriffen werden. Von diesen sind die Masken für fettiges Haar die erfolgreichste Lösung. Die meisten von ihnen sind leicht zu Hause vorbereitet.

    • Masken mit fermentierten Milchprodukten - Kefir, fermentierte Backmilch, Matzoni, Sauermilch. Jedes Sauermilchprodukt löst erfolgreich Fett und entfernt es aufgrund einer Änderung des Haut-pH-Werts, unterdrückt die Aktivität der Talgdrüsen und behält diese Maske für etwa 30 Minuten bei.
    • Eine Kombination aus 1 Esslöffel Brennnessel und einer zerdrückten Knoblauchzehe besteht in 150 ml gekochtem Wasser und ziehe die Wurzeln der Stränge an. Halten Sie für 30 Minuten, abwaschen mit Shampoo, sonst wird der Geruch bleiben.
    • Eine Mischung aus gleichen Teilen Zwiebelsaft und Wodka entfernt wirksam Schuppen. Es wird in die Kopfhaut gerieben, für eine halbe Stunde gehalten und aus den gleichen Gründen mit Shampoo abgewaschen - sonst kann der Geruch von Zwiebeln nicht beseitigt werden.
    • Ein sehr wirksames Mittel ist eine Maske aus Ton und Henna. 20 g farbloses Henna werden mit heißem Wasser für eine halbe Stunde gegossen und dann mit 10 g Ton und 6 Tropfen aromatischem Öl - Bergamotte, Lavendel, nach Ihrem Geschmack gemischt. Die Maske wird etwa eine Stunde lang gehalten und mit Wasser gespült.

    Maske aus Ton und Henna ist ein wirksames Werkzeug

    Volksheilmittel eignen sich zur Pflege von fettigem Haar. Aber wenn es eine Pilzkrankheit gab, müssen Sie therapeutische Shampoos verwenden.

    Antimykotisches Shampoo kann zu Hause hergestellt werden. Sein Hauptwirkstoff ist Rainfarn - enthält Alkaloide und Soda. 1 Esslöffel Rainfarnblüten werden mit kochendem Wasser übergossen und 30-40 Minuten im Wasserbad gekocht. Dann wird die gespannte Lösung mit 1 Esslöffel Soda und Eukalyptus und Teebaumöl gemischt - jeweils 3 Tropfen. Die resultierende Formulierung wird mit 4 Esslöffel Baby oder einem anderen hypoallergenen Shampoo gemischt und zum Waschen des Kopfes verwendet.

    Hardware-Kosmetik

    Um die Symptome der Seborrhoe zu bekämpfen, ihr Aussehen zu verhindern und sogar auf normale Werte zu reduzieren, kann die Fettheit der Haut und der Haare mit Hilfe spezieller kosmetischer Verfahren erreicht werden. Es wird empfohlen, nach Rücksprache mit einem Dermatologen und Trichologen auf sie zurückzugreifen, da die Hardware-Methoden ihre Grenzen haben.

    • Darsonvalidierung - Die Haut des Kopfes wird von Hochfrequenzpulsen beeinflusst. Dies verbessert die Mikrozirkulation, normalisiert das Säure-Basen-Gleichgewicht und verringert die Aktivität der Talgdrüsen. So werden Faktoren, die einen hohen Fettgehalt der Haut gewährleisten, eliminiert.

    Darsonvalization der Haare

  • Ozontherapie - zielt nicht so sehr auf die Bekämpfung von fettigem Haar, sondern auf die Beseitigung der Folgen. Die Essenz davon ist auf die Einführung einer Spritze ozonooxygen Drogen unter der Kopfhaut reduziert. So erhalten die Haarfollikel mehr Sauerstoff und werden entsprechend aktiver.
  • Mesotherapie - bezieht sich auch auf Injektionsmethoden. Die Zusammensetzung, einschließlich der notwendigen Vitamine und Mineralien, wird unter die Haut gespritzt, wodurch eine normale Ernährung der Haarfollikel und ein schneller Haarwuchs gewährleistet wird. Die Normalisierung des Säure- und Fetthaushaltes ist in diesem Fall eine Art Bonus.
  • Plasmolifting - Das patienteneigene Plasma, einschließlich einer großen Anzahl von Thrombozyten, wird in die Tiefe der Dermis eingeführt. Es ist experimentell nachgewiesen worden, dass die Schockdosen dieser Substanz die Operation der Haarfollikel in einem außerordentlichen Ausmaß stimulieren. Diese Methode wird bei der Behandlung von Seborrhoe und Alopezie verwendet.

    Plasma, das Haar anhebt

  • Peeling - verwendet, um geile Schweine, Schuppen und Schmutz zu entfernen. Lösungen mit aktiven Komponenten normalisieren das Säure-Basen-Gleichgewicht und hemmen die Aktivität der Talgdrüsen.
  • Kryotherapie - Die Kopfhaut wird mit gekühltem Stickstoff behandelt. Die Wirkung der Kälte unterdrückt Talgdrüsen, aber stimuliert das Wachstum der Haarfollikel.

    Kryotherapie von Haaren

  • Laserregen - Die Kopfhaut wird mit einem Laser behandelt. Es ist eine völlig schmerzfreie und effektive Methode, um das Haarwachstum zu stimulieren. Außerdem ist der Fettgehalt normalisiert.
  • Video

    Schlussfolgerungen

    Methoden zur Bekämpfung von fettiger Kopfhaut und Erkrankungen, die übermäßige Aktivität der Talgdrüsen hervorrufen, viele. Bei schwerer Seborrhoe oder Dermatitis werden Medikamente eingesetzt, bei der Pflege von Haut und Haaren sind Hausmittel und Geräteverfahren wirksam.