Verwendung von Pfefferminzöl für die Haare: 3 Arten der Anwendung

Minze ist ein universelles Heilmittel. Es wird in der medizinischen Industrie, in der Parfümerie, im Kochen und in der Kosmetik verwendet.

Eigenschaften von Minze ätherisches Öl:

  • Hilft bei Störungen im Verdauungssystem.
  • Reduziert Fieber bei Viren und Erkältungen.
  • Töne, hilft, mit Depressionen, Stress, geistige Überanstrengung umzugehen.
  • Lindert Müdigkeit und Reizbarkeit.

Ätherisches Pfefferminzöl hat reinigende, erfrischende Eigenschaften, auf denen es in der Kosmetik basiert.

Haar Vorteile

Minzöl wirkt auf die Haarfollikel, befeuchtet sie und regt das Haarwachstum an. Es wird empfohlen, bei starkem Verlust anzuwenden:

  • Dazu wird es vor jedem Kopfwaschen 40 Minuten vor dem Eingriff aufgetragen.
  • Das Produkt sollte leicht in die Kopfhaut gerieben werden und eine Massage, die den Blutfluss zu den Haarfollikeln verbessern wird.

Ätherisches Pfefferminzöl wird zur Pflege von fettiger und problematischer Kopfhaut verwendet. Es hilft gegen Schuppen, Herpes und andere Hautkrankheiten. Pfefferminze pflegt das Säure-Basen-Gleichgewicht der Haut, erfrischt und tonisiert.

Anwendung

Pfefferminzöl für Haare wird auf vielfältige Weise verwendet - sowohl allein als auch in Kombination mit anderen Inhaltsstoffen.

Weisen zu verwenden:

  • Hinzufügen zu Shampoo ist eine einfache und effektive Möglichkeit, um das Haar zu seiner natürlichen Schönheit und gesundes Aussehen wiederherzustellen. Für seine Bereicherung genügen 4-5 Tropfen Minze.
  • Mint Klarspüler. Es wird aus einer Minzbrühe (2 Esslöffel Minzeblätter pro Glas kochendes Wasser) und 2 Tropfen Äther hergestellt. Die Haare werden nach jedem Waschen ausgespült, das Produkt sollte leicht in die Kopfhaut eingerieben werden.
  • Ölbäder. In jedem Basisöl aus der Liste werden 2 Tropfen des Mittels zugegeben. Die Mischung wird erhitzt, in die Haut gerieben und in Strängen verteilt, ausgehend von den Wurzeln. Ein Päckchen und ein Taschentuch werden darauf gelegt. Sie können für die Nacht gehen.

Maskenrezepte

Haarmasken mit ätherischem Pfefferminzöl für das Haar helfen, die Haut und das Haar zu reinigen, erfrischen es, geben den Locken Glanz, entlasten Schuppen.

Maske für fettiges Haar:

  • 30 ml Grundöl (Avocado, Mandel, Traubenkernöl) sollte mit 4 Tropfen Minzöl gemischt werden.
  • Die Maske wird auf das Haar aufgetragen und mit einer Plastiktüte abgedeckt.
  • Halten Sie es für ca. 40 Minuten, dann mit Shampoo abwaschen.

Erfahren Sie mehr über die Eigenschaften von Mandelöl von hier. Dies ist ein effektives Werkzeug, um Haare entlang der gesamten Länge zu nähren und wiederherzustellen.

Avocado-Öl - ein echter Balsam für die Behandlung von Spliss und trockenen Locken.

Maske für normales Haar:

Schlagen Sie 2 Eigelb, fügen Sie 1 EL hinzu. l. Zitronensaft und 5 Tropfen Minze. Die Maske sollte 20 Minuten lang aufbewahrt werden, danach sollte sie mit Shampoo abgewaschen werden.

Maske für trockenes, gefärbtes oder geschwächtes Haar:

  • 2 EL. l. Rizinusöl gemischt mit 2 Tropfen Pfefferminzöl.
  • Auf das Haar auftragen, mit Folie abdecken
  • Halten Sie für 40 Minuten.
  • Mit warmem Wasser und Shampoo abwaschen.

Wussten Sie, dass Rizinusöl als eines der wirksamsten Mittel zur Bekämpfung von Verlusten gilt? Die Vorteile von Rizinusöl werden hier beschrieben.

Nützliche Eigenschaften

Ätherisches Pfefferminzöl wird nach der Methode der Wasserdampfdestillation gewonnen, zu diesem Zweck werden die Blütenspitzen der Pflanze und ihrer Blätter verwendet. Dies ist eine sehr leichte Menthol Substanz, es ist weit verbreitet in der Kosmetik verwendet.

Die chemische Zusammensetzung des Arzneimittels: Menthol, Thymol, Carvacrol, Neomenthol, Pinen, Limonen, Terpinen, Phellandren, Cineol, Menthylacetat.

Das Produkt hat eine gelbliche oder hellgrüne Farbe, fließt und ist sehr flüssig. Das Aroma ist sehr hell, Menthol: einerseits ist es scharf genug, belebend, frisch, andererseits dünn, kombiniert warme Kampferfarben mit kalten Noten von Mentholgeruch.

Wo kaufen?

Ätherisches Pfefferminzöl kann sein in Apotheken kaufen, Fachgeschäfte oder online bestellen.

Diese Flasche ist in der Apotheke um 135 Rubel.

Qualitätsprodukte werden von Unternehmen produziert:

  • Karel Hadek, Deutschland
  • Bergland-Pharma, Deutschland
  • Styx Naturkosmetik, Österreich
  • Nur International, Schweiz
  • Vivasan, Schweiz
  • Aromatica Ltd, Ukraine
  • Aroma Rus LLC, Russland

Preis: ätherisches Öl der Pfefferminzhersteller der GUS-Staaten Kosten von 270 bis 380 Rubel für 10 ml. Die Produkte von ausländischen Firmen können zu einem Preis von 627 bis 835 Rubel pro 10 ml gekauft werden.

Verwendung von ätherischem Minzeöl für das Haar

Pfefferminzöl für das Haar ist vielleicht am effektivsten bei der Heilung der Kopfhaut und Intensivierung des Haarwuchses. Es erfüllt perfekt seine Funktionen der Verjüngung der Haarfollikel und der Verbesserung des Haarwachstums.

Gleichzeitig ist dieser Ölester hypoallergen und daher kann er verwendet werden ohne Angst vor irgendwelchen Problemen seitens des Körpers.

Anwendung und Eigenschaften von Minzöl für Haare

Gegen Schuppen.

Die Gesundheit der Kopfhaut hängt weitgehend von der einzigartigen pH-Balance ab, die für den Komfort und die Flüssigkeitszufuhr verantwortlich ist. Leider ist es sehr anfällig für Veränderungen in Stress, widrige Wetterbedingungen oder schädliche Inhaltsstoffe auf der Kopfhaut. Wenn seine Indikatoren ansteigen, ist das Medium sauer und die Haut ist übertrocknet.

Schuppen schneiden die Haarzwiebeln ab, wodurch die Haare schlechter werden, dünner und schwächer werden und bald herausfallen. Wenn wir die Minze ätherisches Öl für die Haare regelmäßig anwenden, hilft es loszuwerden Hefe-Kolonien von Pilzen zu erhalten und Bakterien, in der Lage, den natürlichen pH-Wert der Haut aufrechterhalten, die Trockenheit und Schuppung reduziert, diese häufige Ursache für Juckreiz und Schuppen.

Gegen Läuse.

Obwohl dieses Phänomen ziemlich selten ist, aber dennoch Öl drei Tage hintereinander aufträgt, werden Sie die Gesundheit der Kopfhaut erreichen und ihre schützende Fähigkeit sehr schnell wiederherstellen.

Antiseptisch.

Pfefferminzöl hat antiseptische Eigenschaften, was seine stärkende Wirkung auf die Hautgesundheit bedeutet. Die Epidermis ist von abgestorbenen Zellen und sedimentierten Bakterien befreit.

Öl für fettiges Haar.

Obwohl Minze-Äther eine ölige Flüssigkeit ist, kann sie die Talgproduktion normalisieren. Das Haar hält länger und sieht sauber und gepflegt aus. Das normalisierte Niveau erlaubt es, dass das Haar unter günstigen Bedingungen wächst.

Beschleunigt das Haarwachstum.

Um die Haarfollikel zu stärken und ihr Wachstum zu aktivieren, bedarf es einer erhöhten Sauerstoffversorgung, die durch den Kreislauf erfolgt. Minzöl für das Haarwachstum verbessert die Durchblutung effektiver als andere natürliche Inhaltsstoffe.

Minzöl verjüngt die Haarwurzeln und aktiviert ihre Aktivität. Auf lange Sicht bedeutet dies ein langes Leben der Follikel und ihre hohe Produktivität.

Großer Geruch.

Minzöl ist mit einem feinen Wintergeruch ausgestattet. Es überrascht nicht, dass es in der Aromatherapie verwendet wird. Die Fähigkeit, die Haut wie viele Menschen, die sie bereits benutzt haben, zu "kühlen".

Klimaanlage.

Minzöl verleiht dem Haar Glanz, erleichtert das Kämmen und beugt Verheddern vor.

Methoden für den Heimgebrauch

1). Für die Befeuchtung.

Öl ist aufgrund seiner Zusammensetzung ein starker Feuchtigkeitsspender. Mischen Sie es nach Belieben mit Ihren Lieblingsölen (Oliven, Jojoba, Rizinus oder Traube).

Tragen Sie die Mischung gleichmäßig auf die Haare und auf die Haut an den Wurzeln auf, dann auf eine Plastiktüte oder eine Einweg-Duschhaube. Auf dem Kopf ist es besser, das erhitzte Handtuch zu erwärmen.

Um mit ihm ungefähr 30 Minuten zu gehen, warten Sie, bis die Hitze hereinkommt. Nachdem Sie alles vom Kopf entfernt haben, muss das Öl einweichen und das Haar vollständig befeuchten.

2). Gegen das Fett der Haare.

Wenn Minzöl auf die Kopfhaut aufgetragen wird, spürt man ein leichtes Kribbeln. Dies bedeutet, dass es "funktioniert", das heißt, es normalisiert das Säure-Basen-Gleichgewicht.

  • 6 Tropfen Minze
  • 4 Tropfen Zitrone
  • 2 Tropfen Lavendel

1 Teelöffel der Mischung auftragen. Im Ölträger (20:80) verdünnen, auf die Haarwurzeln verteilen, 3 Minuten kräftig einmassieren. Lassen Sie für eine Stunde oder mehr handeln. Abspülen.

3). Für das Haarwachstum.

Die Stimulation der Haarzwiebel unter dem Einfluss von Minzöl versorgt ihn mit zusätzlichem Sauerstoff. Mit der Zunahme der Aufnahme erhalten die Haarfollikel ein starkes Potenzial für Entwicklung und Wachstum.

Wenn Sie verzweifelt wollen, Besitzer von langen und gesunden Haaren zu werden, finden Sie kein besseres Heilmittel als Pfefferminzöl für die Haare.

4) Gegen Haarausfall.

Zusammen mit Sauerstoff werden der Haarwurzel Nährstoffe zugeführt, die für die Vitalität der Haare notwendig sind.

  • 5 Tropfen Lavendel
  • 5 Tropfen Weihrauch
  • 2 Tropfen Salbei
  • 3 Tropfen Eukalyptus
  • 1 Tropfen Minze

Verdünnen Sie im Verhältnis von 50:50 mit jedem Öl, das als Grundlage genommen wird. Führen Sie eine Kopfmassage mit 1 Teelöffel der Mischung durch, und reiben Sie sie ca. 3 Minuten kräftig. Abspülen.

Verdünnen Sie 5 Tropfen ätherisches Minzöl mit 20 Tropfen Öl als Basis. Massieren Sie die Kopfhaut und lassen Sie sie während des Schlafes in der Nacht wirken.

Fügen Sie 10 Tropfen Minze zu 1 Teelöffel Kokosnussöl hinzu und massieren Sie in die Wurzelzone des Haares ein. Nicht ausspülen, über Nacht gut belassen.

5). Gegen Schuppen.

  • 5 Tropfen Zitrone
  • 2 Tropfen Lavendel
  • 2 Tropfen Minze
  • 1 Tropfen Rosmarin

Verdünnen Sie 1: 1 mit dem Grundöl und massieren Sie die Kopfhaut mit 1 Teelöffel der Mischung, kräftig gerieben für 3 Minuten. Abspülen.

Der einfachste Weg, um Minzöl zu verwenden, ist es zu Ihrem normalen Shampoo oder Conditioner hinzuzufügen. Für Schuppen oder starken Juckreiz, reiben Sie diese Mischung: 2 Tropfen Minze, Teebaum, Vitamin E und 1 TL. Grundöle.

Wie man Minzöl für das Haar richtig verwendet

  • Das Öl der Minze für die Anwendung des Haares hat breit erhalten, aber man muss sich an bestimmte Regeln halten:
  • Tragen Sie es niemals in reiner Form auf das Haar und die Haut auf.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit einem Basisöl (Oliven, Jojoba, Mandeln, Avocados usw.) pflanzen.
  • Wenn Sie Wasser verdünnen, beachten Sie die Konzentration von 4 Tropfen Minze für eine Tasse Wasser.
  • Fragen Sie den behandelnden Arzt oder professionellen Aromatherapeuten über unerwünschte Reaktionen auf Minzöl.

Das erhöhte Interesse an Minzöl ist nicht umsonst, es ist nützlich und sicher. Mit seiner Hilfe können Sie wirklich viele Schönheitsfehler mit den Haaren lösen, dies unterliegt jedoch kompetenter Anwendung und Verdünnung mit anderen Ölen.

Pfefferminzöl für die Haare

Pfefferminzöl ist in letzter Zeit eines der beliebtesten ätherischen Öle für die Haarpflege geworden. Seine nützlichen Eigenschaften sind wirksam für die Behandlung der Kopfhaut, stimulieren das Haarwachstum, verjüngen die Haarfollikel. Es ist hypoallergen im Gebrauch und verursacht praktisch keine Nebenwirkungen. Wie man Pfefferminzöl für das Haar anwendet, lesen Sie weiter.

Es gibt viele verschiedene Öle für die Haar- und Kopfhautpflege, die auf verschiedene Arten verwendet werden können, um das Haar schön und gesund zu machen. In vielen, Pfefferminz ätherisches Öl ist einer der beliebtesten. Es ist erschwinglich, es ist nicht teuer, und seine nützlichen Eigenschaften können vielen Problemen helfen, die mit dem Zustand der Haare verbunden sind. Sein zarter, zarter Duft wirkt beruhigend auf den ganzen Körper.

Pfefferminzöl wird aus der gleichnamigen Minzpflanze gewonnen. Diese Art von Pfefferminze wird auf der ganzen Welt für kulinarische Zwecke und ätherische Öle angebaut. Dieses Öl wird verwendet, um viele gesundheitliche Probleme zu behandeln.

Pfefferminzöl wird aus einer blühenden Pflanze gewonnen. Daher ist es konzentrierter als die meisten ätherischen Öle, die mit den gleichen Methoden erhalten werden.

Dieses Öl hat entzündungshemmende, antimykotische Eigenschaften. Es enthält Antioxidantien, die dem Öl die Antitumorwirkung verleihen.

Nützliche Eigenschaften von Pfefferminzöl für die Haare

Die Verwendung von Pfefferminzöl kann eine Reihe von Problemen lösen, die mit dem Zustand der Haare und Kopfhaut verbunden sind. Es kann verwendet werden, um:

Normalisieren Sie die Sekretion von Talg und verbessern Sie den pH-Wert der Kopfhaut;

Befreien Sie sich von Schuppen;

Das Haarwachstum anregen;

Befeuchten Sie die Kopfhaut und beseitigen Sie übermäßige Trockenheit;

Verhindern Sie Haarausfall.

Lassen Sie uns genauer betrachten, wie man Pfefferminzöl in jedem Fall anwendet.

Um den pH-Wert zu normalisieren. Trotz der Tatsache, dass ätherisches Öl bezieht sich auf Öle, aber es kann dazu beitragen, die Produktion von Hautfett der Kopfhaut zu normalisieren. In diesem Fall wird Pfefferminzöl als Adstringens verwendet. Es ist in der Lage, den pH-Wert der Kopfhaut auszugleichen.

Anwendung gegen Schuppen. Die Ursache von Schuppen ist oft trockene Kopfhaut und eine Verletzung des pH-Wertes der Kopfhaut. Daher ist es sehr wichtig, das richtige Maß an Hydratation und pH-Wert zu erhalten, um Schuppen loszuwerden. In Kombination mit anderen Ölen kann Minzöl die Kopfhaut befeuchten, wodurch sie weniger trocken wird.

Schuppen Kork Haarfollikel, Haare werden dünn und schwach, das Wachstum neuer Follikel verlangsamt. Dieser Zustand kann einer der Gründe für schlechtes Haarwachstum und Haarausfall sein.

Dazu einige Tropfen Pfefferminzöl auf den Ölträger geben (zB Jojobaöl), die Mischung erwärmen und auf die Kopfhaut auftragen. Setzen Sie den Hut auf und wickeln Sie den Kopf mit einem Tuch ein. 20-30 Minuten einwirken lassen.

Stimulation des Haarwuchses. Pfefferminzöl fördert die Durchblutung und Sauerstoffversorgung der Haarfollikel. Das Öl ist reich an essentiellen Fettsäuren und anderen Inhaltsstoffen, die helfen, die Kopfhaut von Hefebakterien, Schuppen und Entzündungen zu reinigen.

Gegen Haarausfall. Massage der Kopfhaut mit Pfefferminzöl erhöht den Sauerstofffluss zu den Follikeln, stärkt die Haarwurzeln. Mit Blut verbessert sich auch die Nährstoffversorgung, was das Haarwachstum fördert und Verlust verhindert.

Wie man Pfefferminzöl für Haar anwendet

Wenn Sie Pfefferminzöl zur Haarpflege verwenden, können Sie sehr schnell eine positive Wirkung erzielen. Aber wir müssen uns daran erinnern, dass dies ein sehr kraftvolles Öl ist. Daher muss es vor der Verwendung mit dem Grundöl verdünnt werden, d.h. mit anderen pflanzlichen oder kosmetischen Ölen mischen, die für das Haar nützlich sind. Unverdünntes Öl kann die Kopfhaut reizen und Allergien auslösen.

Maske für Haare mit Pfefferminzöl

Diese Zusammensetzung kann als Grundrezept genommen werden. Für eine Maske benötigen Sie:

Vitamin E - 1 Teelöffel

Kokosnussöl - 4 Esslöffel

Pfefferminzöl - 0,5 Teelöffel

Teebaumöl - 1 Teelöffel

Schmelzen Sie das Kokosöl und fügen Sie das Vitamin E hinzu. Leicht gekühlt (die Temperatur sollte nicht über 40 Grad liegen). Fügen Sie ätherische Öle hinzu.

Rühren und auf Raumtemperatur abkühlen. Tragen Sie die Maske auf das Haar auf. Sie können eine leichte Kopfhautmassage machen und die Zusammensetzung sanft in die Haut einmassieren. 20-30 Minuten einwirken lassen und die Haare spülen.

Um das Haar zu spülen, können Sie folgende Zusammensetzung herstellen: 3 bis 8 Tropfen Pfefferminzöl in ein Glas Wasser geben.

Für Masken und Massagen können Sie Minzöl mit Jojobaöl, Mandelöl, Avocado, Olivenöl und anderen Haarölen mischen. Für die Massage fügen Sie 2 Tropfen Pfefferminzöl zu einem Esslöffel des Trägeröls hinzu. Reiben Sie die Zutaten in die Haut und lassen Sie sie für eine halbe Stunde.

Sie können Ihrem Shampoo oder Conditioner, Haarspülung Öl hinzufügen.

Kontraindikationen

Obwohl Pfefferminzöl eines der besten Haarpflegeöle ist, kann es Nebenwirkungen haben. Bevor Sie es anwenden, müssen Sie einen Test machen.

Nebenwirkungen können sich in Form von Hautausschlag, Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen manifestieren.

Verwendung von ätherischem Minzeöl für das Haar

Ätherische Öle gehören seit langem zur häuslichen Pflege für Gesicht und Haare. Ätherisches Öl der Minze ist nützlich, um in die Haarpflege zu integrieren. Es verträgt den übermäßigen Fettgehalt der Haut perfekt und beseitigt Schuppen, stärkt das Haar, beschleunigt das Wachstum und stellt die beschädigte Struktur wieder her.

Die Wirkung von Minzöl auf das Haar

  1. Reinigt und erfrischt die Kopfhaut.
  2. Normalisiert die Prozesse der Fettfreisetzung.
  3. Peelt, kämpft mit Schuppen, Seborrhoe, Hautpilzbefall.
  4. Beschleunigt die Durchblutung der Kopfhaut, stimuliert den Haarwuchs und muss nicht weiter mit Wachstumsstimulanzien (roter Pfeffer, Honig oder Senf) gemischt werden.
  5. Beruhigt, desinfiziert, entfernt Juckreiz und Reizungen der Kopfhaut.
  6. Stärkt die Haarfollikel.
  7. Gibt Glanz und ein angenehmes Aroma.

Es wird besonders für die Pflege von öligem, stumpfem und sprödem Haar empfohlen. Das ätherische Öl der Pfefferminze hat die Tonungseigenschaften, deshalb kann der Überschuß der Dosierungen die Reizung der Hautdecke herbeirufen. Die Verwendung von Pfefferminze (zB Aromatherapie) wirkt zusätzlich beruhigend und entspannend, löst Verspannungen und verbessert die Stimmung.

Anwendung für Haare

Pfefferminzöl kann zu gebrauchsfertigen (zwei Tropfen für einmaligen Gebrauch) und zu Hause Shampoos, Masken, Spülungen hinzugefügt werden. Mit ihm können Sie Aromatherapie durchführen, um die Wurzeln zu stimulieren. Ein paar Tropfen des Mittels legen Sie auf den Kamm und kämmen die Strähnen für mindestens fünf Minuten in alle Richtungen. Bei hoher Empfindlichkeit der Kopfhaut zur Vermeidung von Reizungen und allergischen Reaktionen sollte Minzöl mit der Basis (Jojoba, Leinsamen, Rizinus, Olive usw.) gemischt werden. Bei 1 EL. l. Base ist besser 3-4 Tropfen Ether. Kamm für das Verfahren sollte aus natürlichen Materialien hergestellt werden. Kein Metall oder Plastik, weil ätherische Öle mit ihnen reagieren können. Das Verfahren wird zusätzlich Glanz verleihen, ein Gefühl von Frische und ein feines zartes Aroma geben. Auf die gleiche Weise können Sie die Kopfhaut massieren, um das Haar zu stärken und den Fallout zu behandeln.

Hausrezepte für Masken und Rinser mit Minzöl

Klarspüler für das Haar.

Zusammensetzung.
Minzblätter - 2 EL. l.
Steil kochendes Wasser - 1 Glas.
Ätherisches Minzöl - 3 Tropfen.

Anwendung.
Bestehen Sie Minze eine halbe Stunde, füllen Sie das Rohe mit kochendem Wasser. Die Infusion sollte warm sein, so dass es angenehm ist, das Verfahren durchzuführen. Fügen Sie dem Endprodukt die ätherische Komponente hinzu. Nach jeder Kopfwäsche auftragen und eine leichte Kopfhautmassage durchführen.

Maske für trockenes und geschwächtes Haar.

Zusammensetzung.
Klette (Castor) Öl - 2 EL. l.
Minzöl - 2 Tropfen.

Anwendung.
Fett Öl leicht erwärmt, hält die Flasche unter einem Strom von heißem Wasser oder mit einem Wasserbad. Fügen Sie der warmen Basis einen Pfefferminzether hinzu. Die instruierte Zusammensetzung wird in die Kopfhaut einmassiert und verteilt die Reste über die gesamte Länge der Strähnen. Mit Folie einwickeln und eine warme Kapuze vom Handtuch aufbauen. Nach 40 Minuten waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo.

Maske für normales und fettiges Haar.

Zusammensetzung.
Minzöl - 4 Tropfen.
Frisch gepresster Zitronensaft - 1 TL.
Eigelb - 2 Stück

Anwendung.
Rohes Eigelb vorsichtig in Schaum schlagen, Zitronensaft und Pfefferminze zugeben. Die resultierende Mischung wird auf die Wurzeln aufgetragen und über die gesamte Länge der Strähnen ausgebreitet, wobei eine kleine Massage erfolgt. Das Verfahren sollte auf sauberem, leicht befeuchtetem Haar durchgeführt werden. Nach dem Auftragen des Produkts, wickeln Sie den Kopf mit einem Film und einem Handtuch und lassen Sie es 20 Minuten stehen, dann spülen Sie die Haare gründlich mit etwas kaltem fließendem Wasser (nicht warm, nicht heiß, so dass das Eigelb nicht faltet).

Entzündungshemmende Maske für alle Haartypen.

Zusammensetzung.
Weißer Ton (Kaolin) - 2 EL. l.
Reines kaltes Wasser.
Kochendes Wasser - 30 ml.
Pfefferminze - 5 Tropfen.

Anwendung.
Clay Pulver mit kaltem Wasser auf die Konsistenz von dicker saurer Sahne verdünnt, dann kochendes Wasser hinzufügen, umrühren und 15 Minuten ruhen lassen, bevor Sie die Mischung mit einem Handtuch abdecken. Als nächstes geben Sie das ätherische Öl der Minze und verteilen Sie das Produkt auf der Kopfhaut mit Massagebewegungen. Bewahren Sie die Maske 15 Minuten lang unter dem Film auf und spülen Sie sie dann mit reichlich fließendem warmem Wasser ab. Das Verfahren sollte an sauberen und trockenen Haaren durchgeführt werden. Die Maske stärkt zusätzlich die Haarfollikel, verleiht den Locken Glanz und Geschmeidigkeit.

Video: Maske mit Minzöl für das Haarwachstum.

Maske mit Henna gegen übermäßiges Fett.

Zusammensetzung.
Pulver aus farblosem Henna - 50 g.
Kakaobutter - 15 g.
Minzöl - 5 Tropfen.
Heißes Wasser.

Anwendung.
Henna mit heißem Wasser bis zur cremigen Konsistenz verdünnt, die restlichen Zutaten hinzufügen und gründlich mischen. Die fertige Zusammensetzung sollte über das Haar verteilt, mit Polyethylen und einem Handtuch umwickelt und für 2,5-3 Stunden gehalten werden. Mit Shampoo abspülen.

Mint Wrap, um das Volumen zu erhöhen.

Zusammensetzung.
Trockenes Brennnesselkraut - 2 EL. l.
Steiles kochendes Wasser - 100 ml.
Minzöl - 4 Tropfen.

Anwendung.
Bereiten Sie die Infusion von Nessel vor, füllen Sie das trockene Roh mit kochendem Wasser und bestehen Sie 15 Minuten. Die Infusion wird filtriert und mit Minzöl gemischt. Das Verfahren sollte an sauberen und trockenen Haaren durchgeführt werden, die Zusammensetzung sollte in die Kopfhaut einmassiert und über die gesamte Länge der Locken verteilt werden. Mit einem Wrap oben um die Wirkung der Sauna und ein dickes Handtuch zu erstellen. Nach einer Stunde waschen Sie Ihren Kopf mit warmem fließendem Wasser, lassen Sie sich trocknen. Dieser Wickel ist einmal pro Woche gut zu machen.

Straffende Maske.

Zusammensetzung.
Klettenöl - 2 EL. l.
Ätherisches Minzöl - 2 Tropfen.
Ätherisches Rosmarinöl - 2 Tropfen.
Zitronenöl - 2 Tropfen.

Anwendung.
Klette Öl auf einem Wasserbad erhitzt, geben Sie die ätherischen Komponenten. Die Mischung wird in die Wurzeln gerieben, die Reste verteilen sich über die gesamte Haarlänge. Die Maske sollte für 30 Minuten unter einem Film und einer Wärmekappe gehalten werden, mit Shampoo abspülen.

Kontraindikationen für den Einsatz

  1. Neigung zu allergischen Reaktionen.
  2. Individuelle Intoleranz.

Während der Anwendung von ätherischem Minzeöl für das Haar sollten Vorkehrungen getroffen werden, um das Eindringen der Substanz in die Schleimhäute zu verhindern.

Vorteil von ätherischem Minzeöl für das Haar

Der erfrischende Duft von Minze ist für viele angenehm. Darüber hinaus ist es eines der hypoallergensten ätherischen Öle mit wertvollen medizinischen Eigenschaften. Deshalb hat es breite Anwendung in der professionellen und häuslichen Kosmetologie gefunden. Aber Sie können es nicht nur für das Gesicht und die Haut verwenden. Sehr nützlich für Ringelets ätherisches Öl der Minze. Es kann buchstäblich ihren Zustand in nur wenigen Tagen verbessern.

Inhalt

Minz-Aktion

Minzöl ist universell. Es hat eine komplexe Wirkung auf die Haut und Locken. Und bei regelmäßiger Anwendung:

  • gut macht Haare und Haut weich;
  • entfernt verhornte Epidermiszellen;
  • normalisiert die Arbeit der Talgdrüsen;
  • aktiviert den subkutanen Kreislauf;
  • reinigt und stärkt Kapillaren;
  • beseitigt Schuppen und juckende Haut;
  • entfernt Reizungen und Entzündungen der Haut;
  • stärkt und nährt die Wurzeln;
  • stimuliert das Haarwachstum

Darüber hinaus bleibt nach der Verwendung des ätherischen Öls der Minze in den Locken ein frisches angenehmes Aroma für eine lange Zeit erhalten. Es ist besonders wertvoll in einer heißen Jahreszeit, wenn andere fast sofort verdunsten. Und es trägt auch zur Entwicklung von Endorphinen bei und verbessert die Stimmung.

Methoden der Anwendung

Traditionell wird angenommen, dass ätherische Öle Bestandteile von Hausmasken sind. Aber das ist nicht der einzige Weg, sie effektiv zu nutzen. Es gibt auch so einfache und bequeme Methoden wie Spülen, Aromatherapie und Massage.

Spülen

Plus diese Methode - in ihrer außergewöhnlichen Einfachheit. Für einen Liter warmes Wasser, fügen Sie 10-15 Tropfen ätherisches Öl und spülen Sie den Kopf sofort nach dem Waschen. Nach diesem Vorgang werden die Locken vollkommen glatt und glänzend, perfekt gekämmt und nicht elektrisiert. Minzegeruch bleibt bis zu zwei Stunden.

Für Fett- und Mischhaare in diesem Wasser können Sie einen weiteren Saft aus einer halben Zitrone oder einem Esslöffel natürlichen Apfelessig hinzufügen. Experten empfehlen, dass sie nach solchen Eingriffen die Fähigkeit besitzen, natürlich zu trocknen. Wenn es keine Zeit dafür gibt, verwenden Sie einen Haartrockner bei den niedrigstmöglichen Temperaturen.

Minzwasser kann mit einem Zerstäuber in eine Flasche gegossen und mehrmals täglich als unlöschbares Spray verwendet werden. Mit dem Zusatz von Zitronensaft hat es eine leicht klärende Wirkung und nach einem Monat der Anwendung können Sie die Locken auf 2 Töne "abwaschen". Das Spray kann bis zu 3-4 Mal am Tag verwendet werden.

Aromatische Reinigung

Diese Methode der Haarpflege ist sehr einfach in der Durchführung, aber mit der regelmäßigen Anwendung gibt ausgezeichnete Ergebnisse. Es wird ein Plastikkamm mit elastischen, stumpfen, mäßig langen Zähnen benötigt, die gleich einem Verbandband oder Mull und 100% Minzöl sind.

Übrigens kann es nicht nur in seiner reinen Form, sondern auch in der Zusammensetzung von Aromazusammensetzungen verwendet werden. Es ist perfekt mit anderen nützlichen für Haare kombiniert. Um sie auszuwählen, ist es notwendig, sich von Problemen zu leiten, die es wünschenswert sein würde zu lösen:

  • gegen Fettgehalt sind alle Koniferenöle, Rosmarin, Bergamotte und Melisse sehr wirksam;
  • gegen Verlust ist es nützlich hinzuzufügen: Sandelholz, Zimt, Senf, Nelke, Eukalyptusöl;
  • für schnelles Wachstum wird passen: Thymian, Salbei, Rosenholzöl, Ylang-Ylang und Bitterorange;
  • gegen Schuppen wird die Hauptwaffe sein: Zypresse und Wacholder, Kamille, Lavendel, Rose und Teebaum sind ebenfalls nützlich;
  • Von gespaltenen Enden sparen Sie: rosa Baum, Ylang-Ylang, Myrrheöl, Rosmarin und Teebaum.

Damit jedes Öl seine heilenden Eigenschaften voll entfalten kann, sollten Sie nicht mehr als 3-4 ihrer Arten gleichzeitig mischen.

Vorbereitete Gaze wird mit Minzöl oder Aromazusammensetzung imprägniert und zwischen den Kammzähnen gespannt. Dann werden die Haare mehrmals in Wachstumsrichtung von den Wurzeln bis zu den Spitzen gekämmt.

Dieses Verfahren ist morgens besser, da die Minze stimulierende Eigenschaften hat und das schnelle Einschlafen am Abend verhindern kann.

Massage

Kopfmassage ist nicht nur für das Haar, sondern für das allgemeine Wohlbefinden des Körpers nützlich. Auf seinem behaarten Teil befinden sich viele Nervenenden und biologisch aktive Punkte. So können die Wurzeln gestärkt werden, gleichzeitig:

  • Stress abbauen;
  • Blutdruck normalisieren;
  • reduzieren Sie die Herzfrequenz;
  • entspanne deine Gesichtsmuskeln;
  • beschleunige das Einschlafen;
  • verhindern frühzeitiges Ergrauen und Alopezie.

Zur Massage werden einige Tropfen Pfefferminzöl auf die Fingerspitzen gerieben und dann beginnen sie die Haut und die Wurzeln zu massieren.

Mit sanften kreisenden Bewegungen wird die gesamte Kopfhaut 5-6 mal behandelt. Danach ist es sinnvoll, die Haare mehrmals mit einem Kamm mit natürlichen oder kombinierten Borsten zu kämmen. Es fördert die Verteilung von Ölrückständen entlang der gesamten Länge der Locken.

Maskenrezepte

Und natürlich kann nicht ohne Masken! Sehr beliebte Rezepte mit ätherischem Öl Pfefferminze, um das Haarwachstum zu stimulieren. Aber Sie können und gewöhnliches Minzöl nehmen, dann wird der Einfluss milder sein.

Hier sind einige der einfachsten und effektivsten Rezepte:

  1. Mit Klettenöl. Diese Maske ist eigentlich eine Ölkompresse, besonders nützlich für trockenes, stark geschädigtes und geschwächtes Haar. Es genügt ihm, zwei Esslöffel Klettenöl, erhitzt auf einem Wasserbad, und 10-15 Tropfen Minze zu mischen. Die Zusammensetzung ist gut, um das Haar einweichen (Rückzug 2-3 cm von den Wurzeln), vorsichtig wickeln und halten für 30-60 Minuten. Abwaschen mit warmem Wasser und Shampoo zwei oder drei Mal.
  2. Mit Eigelb und Zitrone. Das Rezept eignet sich gut für fettiges und kombiniertes Haar. Zwei Eigelb werden mit einem Teelöffel frisch gepressten Zitronensaft gründlich geschlagen. Dann fügen Sie 3-4 Tropfen Pfefferminzöl hinzu und wenden Sie zuerst auf die Wurzeln an. Nach einer zweiminütigen Massage wird die Mischung mit einem breiten Kamm gleichmäßig über die Länge verteilt. Halten Sie für 1-2 Stunden, die Zusammensetzung ist leicht abwaschbar, auch ohne Shampoo.
  3. Mit Lehm. Diese Maske eignet sich für jede Art von Haar arbeitet als ein zartes Peeling, perfekt die Haut von keratinisierten Zellen und überschüssiges Fett zu reinigen. Zwei Esslöffel weißer oder grüner Ton verdünnen nicht-kohlensäurehaltiges Mineralwasser zu der Konsistenz von dicker saurer Sahne, fügen einen Teelöffel Rizinusöl und 5-6 Tropfen Pfefferminzöl hinzu.
  4. Mit Kakao und Henna. Wenn Sie das übliche Henna verwenden, bleibt nach einer solchen Maske auf Ihrem Haar eine leichte rote Tönung. Wer es nicht mag, kann farbloses Henna nehmen. Es wird zu einem gleichmäßigen Brei mit heißem Wasser (Temperatur 70-80 Grad) gezüchtet und sofort gibt man einen Teelöffel Kakaobutter hinzu. Wenn die Maske auf Körpertemperatur abgekühlt ist, werden 3-5 Tropfen Pfefferminzöl hineingegossen und gleichmäßig durch das Haar verteilt. Es stärkt perfekt die Wurzeln und verhindert das Ausdünnen von Strängen.
  5. Honig mit Brennnessel. Zu Beginn müssen Sie eine starke Abkochung von Brennnessel zwei Esslöffel Blätter der Pflanze mit einem Glas kochendem Wasser vorbereiten und auf niedriger Hitze für 15 Minuten stehen. Wenn die Brühe abkühlt, wird sie sorgfältig gefiltert. Darin einen Esslöffel flüssigen Honig und 5-6 Tropfen Pfefferminzöl hinzufügen. Die Zusammensetzung ist flüssig, aber perfekt absorbiert. Sie können es von 30 Minuten bis 1-2 Stunden behalten. Es lässt sich ohne Shampoo leicht mit warmem Wasser abwaschen und hinterlässt einen schönen Glanz und ein angenehmes Aroma.

Wenn Sie möchten, finden Sie viele andere interessante Rezepte mit dem Zusatz von ätherischem Pfefferminzöl.

Zusammenfassung

Nach den Bewertungen der meisten Frauen, Haarpflege mit ätherischen Pfefferminzöl gibt wirklich hervorragende Ergebnisse. Darüber hinaus ist es leicht, angenehm und schafft eine gute Laune. Vielleicht ist deshalb Minze-Make-up so beliebt.

Die Ergebnisse können nach der ersten Anwendung bemerkt werden: Es gibt Leichtigkeit, Glätte und luxuriösen Glanz. Aber es ist besser, die Fotos vor und nach 1-2 Monaten nach dem "mint" Verlauf der Behandlung zu vergleichen. Schlösser wirken optisch sogar dicker. Und dank der Tatsache, dass die Struktur des Haarschaftes nach und nach wiederhergestellt wird, wird er dichter, bricht nicht zusammen und hält das Styling gut.

Minzöl für die Haare

Dickes, glänzendes und seidiges Haar ist ein besonderer Stolz für jede Frau, sie geben ihr Selbstvertrauen und verursachen Bewunderung für andere. Laut Statistik hat jedoch jedes fünfte Mädchen mit der Kopfhaut und den Locken Probleme. Das ist erhöhte Zerbrechlichkeit der Haare und Mangel an natürlichem Glanz und übermäßiger Verlust und Schuppen und vieles mehr.

Welche nur Experimente noch sind Frauen, die ihre Haare zu perfektionieren - einige sind eine Vielzahl von Geschäften Kosmetika kaufen, andere verbringen Stunden in Schönheitssalons, während andere die Hilfe der Volksmedizin suchen, Rezepte, die in vielen Publikationen und global „Spinnennetz“ gibt es zuhauf. Oft können Sie in solchen Rezepten alle Arten von exotischen Produkten treffen, die für den durchschnittlichen Benutzer fast unzugänglich sind, beängstigend auf ihre Kosten und fragwürdige Wirksamkeit. In der Tat, um ein vollständige Haarpflege zu gewährleisten, ist es möglich, ohne dass die exotischen zu tun, zu diesem Zweck ein einfaches und erschwingliche Mittel verwendet, von denen eine Pfefferminzöl ist.

Dieses Produkt ist seit langem von Menschen für medizinische und kosmetische Zwecke verwendet worden, weil seine positiven Eigenschaften genug für eine kleine Apotheke sein - Pfefferminzöl wirkt entzündungshemmend, antibakteriell, antiviral, antimykotisch, erfrischend und stärkende Wirkung, fördert die Durchblutung und beschleunigt die Regenerationsprozesse in den Zellen auf. Aus diesem Grund wird aromatischer Äther oft verwendet, um verschiedene Probleme der Kopfhaut und der Locken zu beseitigen.

Das ätherische Öl der Minze ist ein wichtiges Instrument zur Bekämpfung der erhöhten Fettgehalt, Sprödigkeit und Stumpfheit der Haare, Schuppen, Juckreiz und Entzündungen der Kopfhaut, einschließlich milden Formen von Dermatitis, Ekzemen und Schuppenflechte (als adjuvante Therapie). Dieses Produkt kann nur in verdünnter Form oder in Kombination mit anderen Komponenten verwendet wird, wird es in Waschmitteln (Shampoos, Conditioner und Spülungen), und in einer Vielzahl von Masken für die Haare. Pfefferminzöl hat ein überraschendes Merkmal - es hat eine kühlende Wirkung bei heißem Wetter und erwärmt sich in der Kälte jedoch Verfahren mit Minze relevanten Ester zu jeder Zeit des Jahres, aber sie sind besonders angenehm in der Sommerhitze.

Hauptmerkmale und nützliche Eigenschaften von Minze ätherisches Öl

Minzöl ist ein Produkt, das durch Wasserdampfdestillation aus einem abschüssigen Teil von Pflanzen der Gattung Minze gewonnen wird. Für diese Zwecke werden hauptsächlich zwei Arten von Minze verwendet: Pfefferminze und Feldminze. Die chemische Zusammensetzung des Endproduktes hängt von der Pflanzensorte, von den Lagerbedingungen des Rohmaterials, von der Art seiner Verarbeitung und von anderen Faktoren ab. Die Hauptstoffe, die die Art der Qualität des Pfefferminzethers bestimmen, sind Menthol, Menthon und Isomenton, deren Anwesenheit für die erfrischende Wirkung des öligen Substrates verantwortlich ist. Mit einem erhöhten Gehalt an Menthol (über 50%) erscheint im Aroma des Ethers eine bittere grasige Farbe.

Zusätzlich enthält Pfefferminzöl Vitamine mehr Gruppen (Retinol, Tocopherol, Ascorbinsäure, Rutin, Thiamin, etc.), sowie Mineralien (Phosphor, Kalium, Natrium, Zink, Eisen und Magnesium), Tannine, Ballaststoffe, Flavonoide und phenolische Verbindungen mit hoher antibakterieller und antimykotischer Aktivität. Ätherisches Pfefferminzöl gilt als ein sehr wirksames Mittel, um die Wurzeln zu stärken, das Haarwachstum zu beschleunigen und die Kopfhaut wiederherzustellen. Im Gegensatz zu anderen Estern, die für solche Zwecke verwendet werden, benötigt Minzöl nicht die Anwesenheit von zusätzlichen stimulierenden Zutaten, wie Senf oder Pfeffer Tinktur. In diesem Fall wird es perfekt mit vielen Zutaten kombiniert, die für die Zubereitung von Hausmasken verwendet werden. Die Verwendung von ätherischem Pfefferminzöl liegt in seiner komplexen Wirkung, dank der es hilft:

  • um mit verschiedenen Hautkrankheiten zu kämpfen;
  • Verbesserung der Durchblutung in den Kopfhautzellen;
  • loswerden von Schuppen und juckender Haut;
  • stärken Sie die Haarfollikel;
  • verhindern Haarausfall;
  • stärken Sie das Haarwachstum und erhöhen Sie ihr Volumen;
  • Wiederherstellung der beschädigten Struktur der Stränge;
  • Wiederherstellung der Stärke, Stärke und Ausstrahlung von Schlössern;
  • fettigen Glanz beseitigen;
  • Geben Sie dem Haar ein angenehmes Aroma und ein Gefühl von Reinheit.

Trotz der Tatsache, dass das Minzöl eines ausgezeichnetes Werkzeug im Kampf für die Gesundheit und Schönheit der Haare betrachtet wird, es zu benutzen, sehr vorsichtig sein, nicht die empfohlene Dosierung zu überschreiten (es wird nur Tropfen berechnet), sonst kann man eine Menge Ärger in Form von erhöhter Empfindlichkeit der Haut, Reizung erhalten und brennt sogar. Bevor Sie mit den Verfahren mit Minzöl fortfahren, müssen Sie sicherstellen, dass die im Rezept angegebene Ätherkonzentration sicher ist. Dazu wird die hergestellte Mischung auf einem offenen Bereich der Haut (am Handgelenk oder Ellbogen) und nur in Abwesenheit von irgendwelchen Reaktionen getestet zu verwenden, um es für andere Zwecke.

Im Hinblick auf die Gegenanzeigen für die Verwendung von Minze Äther, dann sind diese Hypotension, Epilepsie, Schwangerschaft, die Anwesenheit von schweren Erkrankungen der Haut, frische Wunden und andere Verletzungen, sowie Allergie gegen Menthol, einschließlich der Geruch. Verwenden Sie dieses Produkt außerdem nicht nachts oder für längere Zeit, da es zu nervöser Übererregung und Schlaflosigkeit führen kann.

Empfehlungen für die Verwendung von Minzöl für die Haare

Die Verwendung von Pfefferminzöl in der Hauskosmetik unterscheidet sich wenig von der Verwendung anderer ätherischer Öle, die für diesen Zweck geeignet sind. Hauptsache ist, dass alle Ether konzentrierte Mittel sind und beim Kontakt mit der Haut Reizungen oder sogar schwere Verbrennungen verursachen können. Aus diesem Grund werden alle ätherischen Öle, einschließlich Minze, niemals in ihrer reinen Form verwendet, sie werden notwendigerweise in Grundöl (Oliven, Mandeln, Kokosnüssen und anderen) gezüchtet. Darüber hinaus gibt es andere Regeln in Bezug auf die Verwendung von Minze Haar für Haare:

  • Kosmetische Mischungen mit Pfefferminzöl sollten unmittelbar vor der Verwendung hergestellt werden, da der Äther eine flüchtige Substanz ist und schnell verdunstet, dementsprechend wird das hergestellte Produkt nach der Lagerung nicht das gewünschte Ergebnis bringen.
  • Grundöl, dem Pfefferminzether zugesetzt wird, muss in einem Wasserbad auf 35-40 Grad vorgewärmt werden. Bei der Herstellung von Mehrkomponentenmasken sollte Pfefferminzöl zuletzt zugegeben werden.
  • Tragen Sie Minzmasken auf saubere, leicht feuchte Strähnen auf. Gleichzeitig muss die kosmetische Mischung zuerst auf die Wurzelzone aufgetragen und dann über die gesamte Haarlänge verteilt werden. Für diese Zwecke können Sie einen Pinsel oder einen dünnen Kamm verwenden.
  • Nachdem die kosmetische Mischung auf den Locken verteilt ist, wird empfohlen, eine Duschhaube auf den Kopf zu legen und ein dickes Handtuch darüber zu wickeln. Der so erzeugte "Treibhauseffekt" hilft, die Maske zu stärken und ihre Wirksamkeit zu erhöhen.
  • Die Wirkungsdauer von Pfefferminzmasken kann in Abhängigkeit von der Zusammensetzung der Mischung und ihrem Zweck variieren. Um die kosmetischen Mischungen länger zu halten, als es in der Verordnung angegeben ist, ist nötig es nicht, sonst kann man die Reizung der Haut herbeirufen.
  • Zum Waschen von Fertigmischungen mit Minze ist warmes Wasser mit Shampoo notwendig, zusätzliches Spülen der Haare mit Kräutersud oder spezielle Mittel sind nicht erforderlich.

Mintmasken sollten nicht zu oft benutzt werden. Die Häufigkeit der Prozeduren sollte nicht mehr als 4-5 Mal pro Monat betragen, während "Behandlung" für Kurse von 10-12 Sitzungen empfohlen wird, nach denen Sie eine Pause für 4-5 Wochen machen müssen.

Möglichkeiten der Verwendung von Minzöl für die Haare

Minzöl für das Haar wird als zusätzliche Komponente zu der gewählten Basis verwendet, die jedes natürliche Produkt (oder mehrere Produkte) oder Fertigprodukte sein kann - Shampoos, Balsame, Spülungen und Masken. Verfahren mit Minze-Äther können von einem leichten Brennen begleitet sein, das eine natürliche Reaktion der Haut auf die kühlende Wirkung von Menthol ist. Im Folgenden sind einige Optionen für die Verwendung von Minzöl für Haare zu Hause.

Anreicherung von Fertigprodukten

Shampoo oder Balsam mit dem Zusatz von Pfefferminzöl wird zu einer echten Medizin, die die Blutzirkulation verbessert, das Haarwachstum stärkt, ihnen Frische und schönen Glanz verleiht. Darüber hinaus desinfiziert dieses Instrument die Haut, beseitigt Juckreiz und lindert Entzündungen.

  • Gießen Sie in die Schüssel eine Portion von Shampoo für eine Verwendung und fügen Sie 3 Tropfen Pfefferminzöl hinzu.
  • Mischen und verwenden Sie die vorbereitete Zubereitung in der üblichen Weise, nur ist es nicht notwendig, es sofort abzuwaschen, aber nach ein paar Minuten hat der Pfeffermineral Zeit zu handeln.

Haarkonditionierer mit Minzöl

Dieses Produkt hilft, das Haar zu stärken, sie gefügiger, weicher und seidiger zu machen. Um einen Minz-Klarspüler zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 2 Esslöffel frische Minzblätter;
  • 200 ml kochendes Wasser:
  • 3-5 Tropfen Pfefferminzöl.

Bereiten Sie eine Abkochung von Pfefferminzblättern vor, gießen Sie sie mit kochendem Wasser und geben Sie ihnen etwas beharrlich. Die resultierende Lösung abseihen, Minze-Ether zugeben und mit Shampoo-Haar vorspülen. Zur gleichen Zeit müssen Sie ein wenig des Mittels in die Kopfhaut mit Massagebewegungen einmassieren. Verwenden Sie nach jedem Kopfwaschen einen Klarspüler (mindestens zweimal pro Woche).

Aromatisches Mahlen mit Minzöl

Dieses Verfahren braucht nicht viel Zeit, aber dank ihm können Sie den verlorenen Glanz zurückgeben und ihnen einen angenehmen frischen Duft verleihen. Ein paar Tropfen Pfefferminzöl auf eine hölzerne (nicht Metall) Jakobsmuschel geben und 5-7 Minuten mit Locken kämmen. Wiederholen Sie den Vorgang 2-3 mal pro Woche.

Masken für die Haare mit ätherischen Ölen der Minze

Mint Maske mit weißem Ton und Zitronensaft für fettiges Haar

Die nach diesem Rezept gekochte Maske reinigt das Haar sanft von Schmutz und entfernt fettigen Glanz, erfrischt die Kopfhaut, lindert Juckreiz und Irritationen.

  • 10 Blätter Minze (frisch);
  • 100 ml kochendes Wasser;
  • 20 g weißer Ton;
  • 1 Eiweiß;
  • 30 ml Zitronensaft;
  • 4 Tropfen Pfefferminzöl.

Vorbereitung und Verwendung:

  • Die Minzblätter mit einem Messer fein schneiden, in heißes Wasser tauchen und den Mixer zerkleinern.
  • Dem Minzbrei Ton hinzufügen und vorsichtig mahlen, bis er glatt ist (die Mischung sollte in Konsistenz einem flüssigen Teig ähneln).
  • Die entstandene Masse Zitronensaft und Pfefferminze einfüllen, die fertige Masse in Strähnen mischen und verteilen.
  • Nach 20 Minuten waschen Sie die Haare mit reichlich warmem Wasser.

Minze-Maske mit Rizinusöl und Creme für trockenes Haar

Dieses Produkt nährt und befeuchtet die trockenen Haarlocken, stellt ihre Struktur wieder her und verleiht ihnen einen natürlichen Glanz.

  • 30 ml Rizinusöl;
  • 50 ml Sahne (30%);
  • 50 g Honig;
  • 5 Tropfen ätherisches Öl Minze.

Vorbereitung und Verwendung:

  • Die Creme mit Rizinusöl und Honig mischen und die resultierende Mischung etwas auf einem Wasserbad erwärmen.
  • Fügen Sie das Minzöl hinzu, mischen Sie und wenden Sie die vorbereitete Zusammensetzung auf Stränge an.
  • Erhitzen Sie die Haare und warten Sie 30 Minuten.
  • Spülen Sie die Minze-Maske mit fließendem Wasser und Shampoo.

Minzmaske mit Klettenöl und Heilkräutern gegen Schuppen

Dieses Produkt hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung: beruhigt gereizte Haut, lindert Juckreiz und hilft gegen Schuppen. Die im Rezept angegebenen Heilkräuter können sowohl in frischer als auch in getrockneter Form verwendet werden (im zweiten Fall sollte ihre Anzahl halbiert werden).

  • 50 ml Klettenöl;
  • 20 g Limonenfarben;
  • 20 g Salbei;
  • 20 g Minzblätter;
  • 20 g Kamillenblüten;
  • 200 ml kochendes Wasser;
  • 5 Tropfen ätherisches Öl Minze.

Vorbereitung und Verwendung:

  • Mischen Sie die Blumen von Limette, Kamille und Salbei in einem Behälter, gießen Sie kochendes Wasser und lassen Sie sie für mindestens eine Stunde brühen.
  • Die resultierende Brühe abseihen, warmes Klettenöl und Pfefferminzeäther hinzufügen.
  • Tragen Sie das fertige Produkt auf die Kopfhaut auf, massieren und verteilen Sie den Rest der Maske über die gesamte Länge der Strähnen.
  • Wärmen Sie Ihren Kopf und warten Sie mindestens 40 Minuten.
  • Spülen Sie die medizinische Mischung mit warmem Wasser ab.

Pfefferminzöl ist ein einfach zu handhabendes Mittel, das in seiner Wirksamkeit gegenüber teuren Kosmetika nicht unterlegen ist. Mit der regelmäßigen Durchführung einfacher Heilverfahren mit aromatischem Äther können Sie jedes, auch widerspenstigste Haar, verwandeln und zum Gegenstand aufrichtiger Bewunderung für andere machen. Darüber hinaus verleiht Minzöl den Locken ein angenehmes frisches Aroma, das die Vitalität stärkt und den emotionalen Zustand ausgleicht.

Eigenschaften von Minzöl, die Wirkung der Wirkung auf das Haar und Empfehlungen für den Einsatz

Ätherisches Minzöl hat viele nützliche Eigenschaften, die auf dem Gebiet der Kosmetologie verwendet werden. Es dient als Nährstoff für die Haut der gesamten Körperoberfläche sowie als vielseitiges Medikament zur Behandlung und Wiederherstellung von Haaren. Das Öl hat ausgezeichnete Eigenschaften, um die Struktur und das Aussehen der Locken zu verbessern.

Die Vorteile von Air Assets

Minzöl hat eine ausgeprägte entzündungshemmende, desinfizierende, tonisierende, antimykotische Wirkung. Die Grundlage des Produktes sind Menthol, essentielle Flüssigkeiten, Mineral- und Vitaminkomplex, Gerbstoffe, die:

  • ausgesprochene beruhigende Wirkung;
  • ähnlich dem Massageeffekt, die Prozesse der Aktivierung des Blutflusses auf die Kopfhaut, wodurch das Wachstum der Haare ausgelöst und deren Verlust verhindert wird;
  • desinfizierender Charakter, hilft, entzündliche Prozesse auf der Kopfhaut loszuwerden, Juckreiz und Unbehagen verursachend;
  • reduzieren Sie die Menge an Schuppen;
  • haben einen ernährungsphysiologischen Effekt, das Haar wird stark und heilt. Stränge sehen glänzend und gepflegt aus;
  • erhöhen Sie das Volumen und die Flaumigkeit des Haares von der Wurzel;
  • helfen, überschüssige Fettigkeit der Stränge zu beseitigen und nach einer einzigen Prozedur mit diesem Produkt werden sie weniger Angst haben;
  • Beseitigen Sie ein Problem wie unartige Locken, sind sie weniger frustriert und verwirrt. Außerdem hat Minze einen angenehmen erfrischenden Geruch, der gut im Haar absorbiert wird;
  • Stellen Sie die Strähnen wieder her, die der Aufhellung und Färbung ausgesetzt sind, übertreiben Sie sie nicht.

Wie zu verwenden

Ätherisches Pfefferminzöl ist sehr konzentriert, daher ist es gefährlich, es unverdünnt für das Haar zu verwenden.

Einige Substanzen wirken als starke Allergene, die Reizungen, Juckreiz, Entzündungen und sogar eine Verbrennung verursachen.

In einigen Fällen der persönlichen Intoleranz kann Quincke Schwellung auftreten. Günstiger zeigt das Produkt seine Eigenschaften in der Zusammensetzung von Masken und anderen Pflegeprodukten mit unterschiedlichen Inhaltsstoffen.

Anwendungsfunktionen

  • Die vorbereitete Zubereitung mit ätherischem Pfefferminzöl wird sofort verwendet und nicht lange gelagert. Äther verdunstet schnell und das Produkt mit ihm verliert seine Nützlichkeit.
  • Basiskomponenten werden auf 37-40 Grad erhitzt. Selbst wenn viele Komponenten verwendet werden, wird das Öl zuletzt eingefüllt, um einen Verlust seiner Eigenschaften zu vermeiden. Die optimale Anzahl von Tropfen pro Maske für das Haar liegt zwischen 3 und 5.
  • Das fertige Produkt wird auf saubere und leicht angefeuchtete Locken aufgetragen, von den Wurzeln bis zu den Spitzen.

  • Danach werden die Stränge gesammelt und mit einem Handtuch umwickelt, das keinen besonderen Wert hat und verschmutzt werden kann.

    Für den besten Effekt können Sie vor dem Wickeln eine Plastiktüte oder -kappe auf Ihr Haar legen.

  • Halten Sie Masken und andere Mittel so lange pünktlich wie im Rezept angegeben.
  • Der letzte Schritt ist gründliches Waschen der Maske mit Shampoo und Waschen aller Strähnen mit warmem Wasser.
  • Produkte mit Minzöl werden nicht öfter als einmal pro Woche für vorbeugende Zwecke und nicht mehr als zweimal pro Woche zur Behandlung verwendet.
  • Der Behandlungsverlauf dauert einen Monat, danach dauert es bis zu anderthalb Monate.
  • Wirksame Rezepte

    Pfefferminze kann zu Haarmasken, Shampoos, Conditionern und anderen Pflegekräften hinzugefügt werden.

    Wie man ein Haarspray auf Basis von Minzöl zubereitet, in diesem Video:

    Zusatz zum Shampoo

    Die notwendige Menge Shampoo (für den einmaligen Gebrauch) wird mit 2 Tropfen Öl gemischt. Shampoo wird in der üblichen Weise angewendet und bis zu 10 Minuten auf dem Haar belassen. Dann gründlich mit warmem Wasser abspülen.

    Solche Manipulationen können mit einem Balsam oder Conditioner für Haare sowie mit gebrauchsfertigen Pharma- oder Shopmasken durchgeführt werden.

    Masken für fettige Locken

    Zusammensetzung:

    • 1 Teelöffel Zitronensaft;
    • 2 Eigelb;
    • ein Esslöffel Rizinusöl;
    • 3 Tropfen Minzöl.

    Alle Komponenten der Maske werden gemischt und erhitzt, so dass sich das Eigelb nicht auflöst. Fügen Sie das Minzöl hinzu. Auf die leicht feuchten Strähnen für 20 Minuten auftragen. Es wird mit Shampoo und viel Wasser abgewaschen.

    Für trockene Strähnen

    Zusammensetzung:

    • 1 EL. Klette oder Pfirsichöl;
    • 1 EL. saure Sahne;
    • 1 Teelöffel Honig;
    • 3-5 Tropfen Minzöl.

    Alle Komponenten werden gemischt und auf Locken aufgetragen. Sie können die Maske für eine halbe Stunde halten, danach wird sie abgewaschen.

    Gegen Schuppen

    Zusammensetzung:

    • ein Esslöffel Olivenöl und Mandelöl;
    • 1 EL. frisch gepresster Aloesaft;
    • 3 Tropfen Minzöl.

    Die gemischten Zutaten werden auf die Kopfhaut aufgetragen und 20 Minuten lang gehalten. Anschließend wird der Kopf gründlich mit Shampoo gewaschen.

    Das folgende Video zeigt, wie man eine Maske für Haar mit Minze und Olivenöl herstellt:

    Gegen Spliss

    Zusammensetzung:

    • zwei Esslöffel fermentiertes Milchprodukt. Zum Beispiel Kefir, Sauermilch oder Sauermilch;
    • 1 Teelöffel Honig;
    • Eigelb;
    • 3 Tropfen Minzöl und Fischöl.

    Mischen Sie alle Zutaten und tragen Sie die Maske auf die Strähnen auf.

    Besonderes Augenmerk wird auf die Split-Enden gelegt. Halten Sie 20-25 Minuten und spülen Sie dann.

    Eine weitere Möglichkeit zur Stärkung der Haare ist das Aromakämmen. Zu diesem 3-5 Tropfen der Ölbasis mit 1 Tropfen Pfefferminz ether vermischt (wie Rizinus kann, Klette, Oliven-, Weizenkeim- sein).

    Mit häufigen Zähnen auf den Kamm auftragen und die Haare kämmen. Nach einem solchen Verfahren gehen Sie zu Bett und waschen Sie Ihre Haare am Morgen. Es ist auch möglich, das Mittel auf die Fingerspitzen aufzutragen und es mit sauberen Massagebewegungen sanft in die Kopfhaut einzureiben. Über die Methoden zum Auftragen von Ölen auf das Haar, lesen Sie hier.

    • Was ist nützlich für Avocadoöl;
    • Was sind die Anwendungen des Lavendelextrakts?
    • ob es möglich ist, eine Sonnenblume für das Haar zu verwenden;
    • Was sind die Eigenschaften von Butter bei;
    • Hat der Kampfer einen Vorteil?
    • für die die Kakaobutter zu der Haarmaske hinzugefügt wird.

    Kontraindikationen

    Verwenden Sie das Produkt mit Vorsicht, es ist nicht für jeden geeignet. Die wichtigsten Kontraindikationen:

    • Allergische Reaktion und Reizung. Vor dem ersten Gebrauch sollte das Produkt auf die Innenseite des Ellenbogens aufgetragen werden und einige Minuten warten.

    Wenn es Rötung, Juckreiz und starke Reizung gibt, wird die Verwendung der Droge nicht empfohlen.

  • Es ist verboten, Minzöl für schwangere und stillende Frauen zu verwenden.
  • Verwenden Sie keine Personen mit erhöhter Geruchsempfindlichkeit. Ein starker Minzgeschmack kann Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit verursachen.
  • Es ist gefährlich, ein konzentriertes Produkt auf die Kopfhaut und das Haar aufzutragen.
  • Dieses Produkt hat bemerkenswerte Eigenschaften für die Wiederherstellung und Pflege von Ringellocken und hilft, die Hauptprobleme der Kopfhaut zu lösen.