Nützliche Eigenschaften und Behandlung von farbigem und farblosem Henna für das Haar

Seit vielen Jahren werden in der Kosmetik Blätter und Stängel von Lawsonia verwendet, die unter dem Namen "Henna" bekannt sind. Dieser natürliche Farbstoff wird nicht nur verwendet, um eine Haarfarbe zu geben, sondern auch als ein therapeutisches Mittel. Henna hat viele heilende Eigenschaften, die den Locken Stärke, Gesundheit und Glanz verleihen. Daher die Antwort auf die Frage: "Behandelt Henna Haare?" Ist offensichtlich, aber es muss richtig angewendet werden.

Welche Eigenschaften hat Henna?

Östliche Heiler verwendeten Medizin für medizinische Zwecke zur Behandlung von Schuppen, Bekämpfung von Haarausfall. Henna nährt, spendet Feuchtigkeit, normalisiert die Durchblutung, behandelt Seborrhoe, gewinnt Energie und Kraft.

Das Pulver heilt Wunden und Mikroschäden an der Kopfhaut, hat eine entzündungshemmende, desinfizierende Wirkung. Es gibt mehrere Arten von Henna, sie sind alle gleichermaßen nützlich. Coloured Henna ist nicht geeignet für Blondinen, es ist besser, farblos zu bevorzugen, die das Haar nicht färbt.

Das Werkzeug hat andere nützliche Eigenschaften:

  • Stärkt die Zwiebeln;
  • Stimuliert das Wachstum;
  • Normalisiert die Blutzirkulation;
  • Hat eine wohltuende Wirkung auf die Kopfhaut;
  • Stellt Struktur wieder her, schließt Flocken;
  • Es macht die Strähnen elastisch, seidig, glänzend.

Wie funktioniert es?

Die Behandlung besteht darin, dass Wirkstoffe in das Innere der Haare eindringen, sich nähren und eine antibakterielle Wirkung entfalten. Sie verdrängen alle Toxine, chemischen Verbindungen und verhindern, dass sie die Struktur zerstören.

Puder nicht auf lackierte Stränge, nach einer chemischen Welle, seit es anwenden "Vertreibt" unnatürliche Elemente, die das Haar stumpf und zerbrechlich machen.

Verfärben oder verfärben Sie das Haar nach der Behandlung nicht. Farbkomponenten können nicht "Durchbrechen" durch die Schutzschicht, die Henna erzeugt.

Das Produkt glättet perfekt die Schuppen und macht die Locken glatt und glänzend. Sie haften zuverlässig zusammen, so dass Schadstoffe nicht tief in die Haare eindringen können. Dieser natürliche Farbstoff stärkt die Haarwurzeln, aktiviert die Arbeit der Follikel.

Bevor Sie Henna-Haar behandeln, müssen Sie die grundlegenden Feinheiten kennen:

  • Um die Formulierungen vorzubereiten, müssen Sie keramische Teller benutzen, Sie können nicht mit Metallgegenständen rühren;
  • Nach dem Eingriff müssen die Haare mit Shampoo gewaschen werden;
  • Tragen Sie die Formulierungen auf saubere, trockene Strähnen auf;
  • Der Kopf sollte mit Polyethylen, ein Handtuch eingewickelt werden - das wird die Wirkung verstärken;
  • Achten Sie darauf, dass das Produkt nicht auf die Haut gelangt, da sonst Flecken bleiben können;
  • Farbloses Henna ist für jeden geeignet, unabhängig von der Haarfarbe.

Zu Hause mit Hilfe von Henna können Sie stumpf, sprödes Haar Energie und Stärke zurückgeben.

Verpackung

Die Verwendung von Henna ergibt ein Ergebnis, das dem von Biolaminierung ähnlich ist. Wenn Sie zwei oder drei Wickelvorgänge durchführen, bildet sich auf dem Haar ein Schutzfilm, der Feuchtigkeitsverlust verhindert und vor negativen Einflüssen durch äußere Faktoren schützt.

Auflösen farblosen Hennas, wie in der Anleitung angegeben, verteilen Sie die gesamte Länge der Stränge. Wickeln Sie den Kopf mit Polyethylen und einem Handtuch, lassen Sie es für 30 Minuten. Spülen Sie gründlich mit Wasser, damit die Pulverpartikel nicht in den Verschlüssen stecken bleiben. Bei den folgenden Verfahren kann die Belichtungszeit schrittweise auf 60 Minuten erhöht werden.

Heilmasken

Ihr Geheimnis liegt in der richtigen Kombination von Komponenten, die die nützlichen Eigenschaften von farbigem und farblosem Henna verstärken. Um fettigen Glanz zu entfernen, können Sie Zitronensaft, kosmetischen Ton hinzufügen. Trockene Locken befeuchten Öle, Sauermilchprodukte. Vitamine und Ether machen Masken nahrhaft, nützlich.

  • Rezept Nr. 1 Wiederherstellen der Maske

Brew Henna mit kochendem Wasser, so dass es eine Konsistenz der dicken Paste ist. Abdecken, 10-15 Minuten ziehen lassen. Jedes Pflanzenöl vorheizen und zum Pulver geben. Die Ampulle mit Vitamin A und E einfüllen und mischen. Über die gesamte Länge der Strähnen verteilen und 30-60 Minuten einwirken lassen. Um es abzuwaschen ist es notwendig mit der Anwendung des Shampoos. Die Zusammensetzung macht die Locken kräftiger und zarter, pflegt, verleiht der Struktur neuen Glanz und verleiht einen strahlenden Glanz.

  • Rezept Nr. 2 für Wachstumsstimulation

Um das Wachstum der Haare zu beschleunigen, stärken Sie die Zwiebeln, diese Maske wird es tun. Zu gleichen Anteilen Henna, Kakao, warmen Kefir, Klettenöl, Eigelb und gemahlene 5-6 Nelken vermischen. Umrühren, um eine Masse zu bilden, eine Konsistenz, die saurer Sahne ähnelt. Bestehen Sie 15-20 Minuten, und wenden Sie dann auf die Haut und die Locken an. Wärmen Sie Ihren Kopf, waschen Sie ihn nach einer Stunde mit Shampoo ab.

  • Rezept # 3 für Glanz

Für glänzende Brillanz und Stärke der Haare machen iranische Frauen eine solche Maske. Lösen Sie farbloses Henna mit warmem Joghurt oder Joghurt auf, verteilen Sie die ganze Länge der Strähnen, wärmen Sie Ihren Kopf. Spülen Sie Ihre Haare nach einer Stunde mit Zitronenwasser ab.

  • Rezept # 4 gegen Herausfallen

Pulver mit Zitronensaft verdünnen, zwei Eier, geronnene Milch und mischen. Die Zusammensetzung sollte für 15 Minuten infundiert werden, und nachdem es auf Locken und Haut aufgetragen werden kann. Massieren Sie die Mischung, erwärmen Sie den Kopf, lassen Sie für eine Stunde gehen. Mit warmem Wasser abwaschen. Diese Maske verhindert Verlust, stärkt, sättigt mit nützlichen Spurenelementen.

  • Rezept Nummer 5 für trockenes Haar

Farblos Lawson zaparte heißes Wasser, ein Ei hinzufügen. Auf die Wurzeln und die Haut auftragen und leicht einreiben. Lassen Sie für 30-45 Minuten, wärmen Sie Ihren Kopf. Mit Shampoo abspülen. Die Zusammensetzung bekämpft effektiv mit Schuppen, beseitigt Trockenheit, Peeling.

  • Rezept Nummer 6 gegen Sprödigkeit

Lavson verdünnt warmen Kefir, fügt 20 ml Joghurt ohne Zusätze und Aromen hinzu. Umrühren, 10-15 Minuten ziehen lassen. Auf Dermis und Strähnen auftragen, mit Polyethylen bedecken, Handtuch. Nach 30-50 Minuten können Sie es abwaschen. Die Mischung befeuchtet, bekämpft die Sprödigkeit, verleiht dem stumpfen Haar Elastizität und Glanz.

  • Rezept Nummer 7 für beschädigtes Haar

Um das Haar Energie zurückkehren, Vitalität, schützen vor negativen Einfluss von externen Faktoren müssen sie regelmäßig eine Maske verwöhnen. Heißes Wasser zaparte Lawson, gießt Olivenöl (100 ml) auf einer Kapsel von Vitamin A und E. Wärme in einem Wasserbad, und gleichmäßig verteilt über die gesamte Länge der Locken leicht in die Haut reiben. Die Belichtungszeit beträgt 4 Stunden. Dann müssen Sie Ihre Haare mit Shampoo waschen.

  • Rezept # 8 für alle Arten

Dieses Universalrezept ist für jeden geeignet, unabhängig von der Art des Haares. Löse farbloses lavson mit Zitronensaft, addiere zwei vorgeschlagene Eier, zwei Esslöffel Hüttenkäse. Gut umrühren, auf Strähnen auftragen, in Wurzeln einreiben. Nach 30-40 Minuten spülen. Nach der Behandlung der Haare mit Henna verbessert sich der Zustand der Haare, sie werden seidig, weich und glänzend.

Die Behandlung mit Henna verleiht den Locken nicht nur Kraft, Glanz, sondern auch Seborrhö, Schuppen, Juckreiz. Aber missbrauchen Sie nicht. Der Eingriff sollte 1-2 Mal pro Woche durchgeführt werden, um das Haar nicht zu "überladen".

Schaden und Nutzen von Henna für das Haar

Henna-Haar ist eine Qualität natürlicher Farbstoff und gleichzeitig eine Möglichkeit, Ihre gesünder zu machen. Starkes und gepflegtes Haar ist der Traum eines jeden Mädchens. Aber alle Haarprodukte haben ihre eigenen Nachteile. Lassen Sie uns überlegen, was ist der Schaden und der Nutzen für die Haare und wer sollte wirklich Henna verwenden.

Vorteile und Nachteile

Henna für Haare ist in erster Linie gut, weil es ein natürliches Heilmittel für Färbung und Stärkung der Locken ist.

Dieses Tool hilft, viele Probleme zu lösen, mit denen Mädchen konfrontiert sind. Da das Pulver ein natürliches Antiseptikum ist, kann es Schuppen und andere Hautkrankheiten heilen.

Qualität natürliches Henna kann Locken stärken. Es nährt sie von innen und stärkt die Haarfollikel. So werden die Locken nach dem Gebrauch dick und stark. Sie hören auf geschnitten zu werden und sehen gepflegter aus.

Wenn Sie dieses Werkzeug zum Färben verwenden möchten, hat dies auch seine positiven Aspekte. Das Färben mit einem solchen Werkzeug ist die einfachste und natürlichste Art, die Farbe von Locken zu verändern, ohne ihre Struktur zu verändern. Die Farbe als Ergebnis ist gesättigt. Wenn Sie befürchten, dass die Farbe, wie die Zeichnung auf dem Körper, zu schnell abreißt, dann machen Sie sich keine Sorgen. Ihre Schlösser werden für ein paar Tage hell aussehen, und dann beginnt die Farbe allmählich auszuwaschen, was auch gut aussieht.

Henna für Haare verursacht keine allergischen Reaktionen, daher können fast alle Haare auf diese Weise streichen. Wenn Sie also nach dem Färben mit einfacher Farbe Rötungen und Entzündungen auf der Haut haben, dann ist dies eine Option für Sie. Sie können sogar Henna für schwangere Frauen oder stillende Mütter verwenden.

Jetzt ist es erwähnenswert einige Nachteile. Es gibt eine Meinung, dass Henna tatsächlich die Haarstruktur beschädigen kann. Lass uns herausfinden, ob das so ist. Der Nachteil von Henna ist, dass es nicht immer in der Lage ist, die Haare zu färben. Dieses Mittel fällt schlecht auf graue Haare oder den vorherigen Anstrich. So können zum Beispiel Blondinen, die sich nach dem Bleichen von Haaren dazu entscheiden, Henna zu verwenden, entdecken, dass die Locken eine originale Grünfärbung erhalten haben.

Henna für Haare - Färbung und Stärkung, Nutzen und Schaden, Regeln und Rezepte

Luxuriöser Kopf des Hörens, brillant schimmernde Locken, wie ein Wasserfall, der auf die Schultern einer eleganten Dame fällt - das ist sicher wunderschön. Und der Zustand der Haare kann viel über die Gesundheit und das Wohlergehen ihrer Besitzer sagen.

Schließlich werden Sie, dass das Problem des Haarausfalls einverstanden sind, sowie deren übermäßige Austrocknen, höchstwahrscheinlich aufgrund eines Fehlers in den inneren Organen und Systemen oder aufgrund der Aktionen von unfähigen Friseur mit ätzenden Chemikalien beim Färben und / oder perms Locken.

Natürliche natürliche Farbstoffe und biologische Haarpflegeprodukte umfassen Henna, ein Pulver, das durch Mahlen (Trocknen) von getrockneten Blättern einer Lavsonia-Antihaft-Pflanze (Lawsonia inermis) erhalten wird.

Die Stärkung der Haare mit Henna geht auf die Jahrtausende zurück. Der Legende nach verwendete ein anderer Prophet Muhammad Henna. Historiker argumentieren, dass Lavsonia-Pulver ab der Bronzezeit als wirksamer Farbstoff für Seidenstoffe, Tierwolle, menschliche Haut und deren Gliedmaßen - Haare und Nägel - verwendet wurde.

Und auch diese einzigartige Substanz ermöglicht ein sicheres Färben von Locken, das die Struktur des Haares nicht verletzt und als vollständig biologisch betrachtet wird. Um die Frage zu beantworten, ob die Haare mit Henna gefärbt werden sollen, sollten Sie sorgfältig alle Vor- und Nachteile dieses Produkts studieren.

Muss ich meine Haare mit Henna färben?

Farbton nach dem Färben mit Henna-Foto

Laut Experten hat Henna keine so starke Farbwirkung, dass die natürliche Haarfarbe vollständig ersetzt wird. Die Verwendung von Henna führt jedoch zu beeindruckenden Ergebnissen, wenn Sie die natürliche Farbe der Haare verbessern und sie mit einem schönen Kupferglanz sättigen möchten, sowie den Strähnen eine zusätzliche Starrheit und Pracht verleihen.

Die färbenden Eigenschaften von Lavsonia-Pulver werden durch zwei Bio-Verbindungen - gelb-rotes Lavens und gesättigt-grünes Chlorophyll - gegeben. Am Ausgang haben wir ein feines Pulver (Mehl oder Pulver) mit einem charakteristischen sumpfigen Duft von schmutziger grüner Farbe, der die Grundlage für die Farbstoffe ist, die "Henna Naturals" genannt werden.

Original Das iranische, sudanesische oder indische Lavoniya ist zum Färben von Haaren in kupfer / roter Farbe bestimmt. Benutztes Henna für das Haar ermöglicht es Ihnen, Schattierungen zu erhalten, die von golden bis stark kastanienbraun reichen (der endgültige Farbton hängt von der Dauer des Haarkontakts mit der pastösen Masse des Hennas ab).

  • Die Verfärbung tritt aufgrund der Ansammlung von Pigment in den oberen Schichten der Haarschäfte auf, während sie nicht ins Innere eindringt, die Struktur nicht verändert und keine destruktive Wirkung hat.

Henna mit Basma kombinieren - Eine Möglichkeit, Ihre Haare in schwarzer Farbe zu färben. Die moderne Industrie nach mehreren Versuchen bietet, um unsere Aufmerksamkeit die Henna-Farbe, reich an verschiedenen Naturfarbstoffe, wie Kaffee, Kakao, Zitrone, Eichenrinde, Kamille, etc., die eine ganz anderen Ton Farbe geben.

  • Die endgültige Farbe hängt wesentlich von der Anfangsfarbe des Haares ab.

Zum Beispiel hat Henna für dunkles Haar keinen signifikanten Effekt auf die Farbe und kann nur einen glänzenden, einzigartigen Farbton ergeben, der als ausgezeichnetes Tonikum zur Pflege der Kopfhaut wirkt. Inhaber dunkler Haare können jede Farbe von farbigem Henna (Kastanie, Schokolade, Burgunder, Schwarz, Gold) oder natürlichem Lavoniumpulver (von den unteren Blättern - Kupfer oder von den Stielen - farblos) verwenden.

Frauen mit blonden Haaren sollten bei der Auswahl eines Farbtons mit äußerster Vorsicht behandelt werden, da sich dünnes Haar in eine unerwartet helle Farbe verwandeln kann. Um eine goldene Ebbe zu erhalten, genügt es, Henna mit hellen Tönen auf dem Haar für etwa eine halbe Stunde zu widerstehen, und für eine sattere Farbe sollte der Kontakt auf anderthalb Stunden erhöht werden.

In jedem Fall hilft die Verwendung von Henna, Ihr Haar gesund, glänzend und gepflegt zu machen.

Henna für Haare - Nutzen und Schaden von der Anwendung

In der Tabelle sammelte ich die wichtigsten Vor- und Nachteile der Verwendung der Eigenschaften von Henna für Haare.

Reagiert mit den Verbindungen der vorherigen Farbe, gibt Lavonia sehr hässliche Schattierungen, die von schmutzigem Grau bis zu grünen Überläufen reichen.

Im besten Fall erhalten Sie einen seltsamen violetten Schatten von depigmentierten Bereichen des Kopfes, und im schlimmsten Fall - eine Kombination aus der ursprünglichen Farbe und seltsamen Flecken von grauen Haaren.

4. Nach dem Färben mit Henna können die Haare nicht mit synthetischen Farben gefärbt werden, wie meistens wegen der chemischen Reaktion. Bei Verbindungen mit ihren Komponenten treten unerwartete Reaktionen auf, und am Ausgang erscheint eine rostige oder grünliche Schattierung.

Nach dem Färben mit Henna sollte das Haar vollständig wachsen, dann können Sie mit anderen Arten von Farbstoffen experimentieren.

Wie Sie sehen, ist dies kein universelles Produkt, nachdem Sie die Vorteile und den Schaden von Henna für das Haar untersucht haben, können Sie Ihre eigene Wahl zugunsten dieses oder eines anderen natürlichen Farbstoffs treffen, aber lassen Sie sich nicht die nützlichen Eigenschaften und Methoden des Auftragens von Henna näher betrachten.

Wie erhält man verschiedene Farbtöne beim Färben der Haare mit Henna?

Die folgenden Kombinationen von pflanzlichen Inhaltsstoffen mit Lavsonia-Pulver werden helfen, die Farbpalette zu diversifizieren:

  1. Verdünnen Sie Hennapulver mit einer starken Brühe Zwiebelschale (2 Hände mit 300 ml kochendem Wasser, kochen bei schwacher Hitze für 30 Minuten), um eine schöne kupfer-goldene Farbe zu erhalten.
  2. Die Verdünnung von Henna mit heißem Rübensaft ergibt eine unerwartet gesättigte Farbe von Bordeaux.
  3. Sanft-rote Tönungen werden durch Zugabe von Kurkuma-Pulver zu Henna, gefolgt von Verdünnung mit heißem Wasser erzeugt.
  4. Um eine erstaunliche Schokoladenfarbe zu erhalten, kombinieren Sie Henna mit reinem Kakaopulver (keine Zusatzstoffe).
  5. Hellen sonnigen Rückfluß Haar (für etwa eine viertel Stunde 2 EL. Löffel trockenen pflanzlichen Rohstoffen in einem Glas Wasser, in einem Wasserbad Simmer) Lawsonit Pulvermischung und starke Brühe Kamillenfeld angebracht.
  6. Liebhaber von Rottönen werden ermutigt, Henna mit natürlichem Preiselbeersaft zu züchten, der auf eine Temperatur von 80 ° C vorgewärmt wurde.
  7. Exquisite Kirschtönung gibt Henna-Haar, verdünnt mit heißem Rotwein, zum Beispiel Cahors oder Cabernets.
  8. Wenn Sie nicht bereit sind, zu Hause zu experimentieren, gibt es zum Verkauf ein Henna in verschiedenen Farbtönen, dessen Auswahl von Ihren Vorlieben abhängt.

Henna anwenden, um Ihr Haar zu stärken

Viele Frauen verwenden Henna in der häuslichen Pflege, um daraus einzigartige nahrhafte Masken zu machen, ohne jedoch die Farben der Locken zu verändern.

  • Malen Henna wird für ihre Blätter vorbereitet, und um farbloses Henna zu erhalten, werden seine Stiele verwendet - sie enthalten keine pigmentierenden Verbindungen, aber besitzen alle nützlichen Eigenschaften der Pflanze.

Die Zusammensetzung Lawsonit Blattpulver enthalten folgende medizinische bionutrienty: hennotaninovaya, Gallensäure und andere organische Säuren, Vitamine C und K, wertvolle Phospholipide, harzige Substanzen, Polysaccharide efiroley Spuren. Aufgrund einer solchen Zusammensetzung, nützliche Eigenschaften Henna für die Haare mit geben zusätzliches Volumen von dünnen und allzu fettigen Locken eine Menge Probleme, die von Haarausfall und endend lösen.

Das Rezept für eine nahrhafte Maske mit Henna

Um eine nährende Maske aus farblosem Henna herzustellen, ist es ausreichend, das Pulver mit heißem Wasser oder wässrigem Extrakt aus Heilpflanzen zu verdünnen, bis eine dicke pastenartige Masse erhalten ist, und die Zusammensetzung gleichmäßig auf der Kopfhaut zu verteilen, wobei die Strähnen in Scheitel unterteilt werden.

Die Dauer der Maske beträgt 20 Minuten bis 1 Stunde. Wenn es gewünscht wird, verbessern blau, Wacholder, Zypresse, Geranie, Rosmarin, Neroli, Lavendel oder Mischungen die Wirkung des Pulver Lawsonit ätherische Öle (2-3 Tropfen) Zitrone, Kamille davon zugegeben.

Die Verwendung von farblosem Henna für das Haar:

  • Abnahme der Produktion von Fettsekretion und Abnahme der Speichelbildung durch Zwiebeln;
  • Reinigung der Zwiebeln von angesammelter und komprimierter Sekretion (Talgdrüsen), um normales Haarwachstum zu verhindern;
  • Stärkung der Wurzeln der Locken;
  • Behandlung von Schuppen und öliger Seborrhoe;
  • die Schaffung eines zusätzlichen Glanzes von Strängen;
  • Aktivierung des Stangenwachstums;
  • erhöhen Sie die Haardicke und erhöhen Sie ihr Gesamtvolumen.

Wie man Henna anbaut?

Auf der Puderverpackung gibt es detaillierte Anweisungen und Empfehlungen für die Dauer des Kontakts des natürlichen Farbstoffs mit den Haaren. Es gibt eine Reihe spezifischer Regeln, die bei der Zucht von Henna beachtet werden sollten:

  1. Verwenden Sie keine Metallgegenstände oder Geschirr, da der Kontakt mit Metallfarbstoffen beeinträchtigt wird.
  2. Das Pulver wird mit heißem Wasser verdünnt, seine Temperatur sollte jedoch 80 ° C nicht übersteigen.
  3. Die Konsistenz von Henna sollte nicht flüssig sein, da drainierende Ströme Haut und Kleidung beflecken können. Bereiten Sie ein Heilmittel vor, das hausgemachter saurer Sahne ähnelt.
  4. Die Droge wird auf das feuchte Haar aufgetragen, das mit dem Shampoo in einer warmen Form gewaschen und gleichmäßig entlang der Stränge verteilt wird, beginnend mit dem Okzipitalteil.
  5. Nach dem Auftragen auf den Kopf wird eine wärmende Kappe aus einer Polyethylenkappe und einem erhitzten Handtuch aufgesetzt.
  6. Die Kontaktzeit variiert zwischen 5 Minuten und 2 Stunden.

Entfernung von Henna aus dem Haar nach dem Anfärben und Abwaschen mit Pflanzenölen.

Wie richtig Henna aus dem Haar abzuwaschen?

Viele Frauen sind besorgt über die Frage, wie man das Henna aus dem Haar auswaschen kann, so dass die Wirkung des Verfahrens maximal ist? Die Zusammensetzung wird mit einer großen Menge an laufendem warmem Wasser ohne die Verwendung von Detergenzien abgewaschen.

Bei dickem Haar kann der Spülvorgang verlängert werden, da die Puderpartikel von jedem Haar vollständig entfernt werden müssen. In den nächsten drei Tagen ist es nicht empfehlenswert, die Haare zu waschen, da die Wirkstoffe von Henna sich weiterhin positiv auf Ihr Haar auswirken.

Wenn Sie die resultierende Farbton nach der Anwendung von Henna abzuwaschen wollen, empfehlen die aromatherapists Geduld und die Verwendung pflanzlicher Öle: Olive, Pfirsich, Trauben oder Aprikosenkern, Mandel-, Jojoba-.

  • Das Verfahren wird 2 mal pro Woche durchgeführt, wobei das Öl in einer warmen Form sanft auf das Haar aufgetragen wird.

Die Ölmaske wird eine Stunde lang unter einer Wärmekappe auf dem Kopf gehalten und danach mit normalem Shampoo abgewaschen. Nach 3-4 Wochen sind die Hennapartikel, die sich auf der Oberfläche der Locken befinden, vollständig weggespült.

Hier sind solche nützlichen Eigenschaften hat unsere exotischen Gast - Henna, die aus den Ländern des alten Ostens zu uns kam. Wenn Sie mit neuen Farben zu experimentieren, farbige Pulver Lawsonit verwendet, ist die Wahl, welche zur Zeit recht groß, und wenn nötig, die Haare und kümmern sich um ihre einzigartige Brillanz, verwendet farblos Henna zu stärken.

Nützliche Eigenschaften von Henna

Anwendung von Henna

Gegenwärtig wird Henna immer gebräuchlicher. Es ist seit der Antike zum Färben von Haaren, Körperschmuck - Mendi, Körperkunst verwendet.

Auch Henna hat eine breite Anwendung in der Medizin. Der Geruch von Henna entfernt die Kopfschmerzen, erhöht die Potenz, Henna wird für Knochenerkrankungen, dermatologische Erkrankungen, Geschwüre, Wundheilung verwendet.

Henna für Haare

Lass uns weitermachen Anwendung vonfür Haare.

Henna hat eine Reihe von nützlichen Eigenschaften. Es enthält B-Vitamine, die der Haut helfen zu atmen, die konditionierende Wirkung zu erzeugen und das Haar von innen zu stärken, was sich günstig auf die Struktur auswirkt. Henna verhindert das Auftreten von Schuppen, gibt dem Haar Helligkeit, macht sie prächtiger.

Henna wird aus getrockneten Blättern von Sträuchern gewonnen, die in Indien, Ägypten, Nordafrika wachsen - Ungulate. Von der Vielfalt und dem Ort des Wachstums und hängt von der Farbe von Henna ab.

Farbloses Henna

Wenn Sie Ihr Haar stärken möchten, ohne ihre Farben zu ändern, ist die beste Option ein farbloses Henna. Um es zu produzieren, werden Stängel von Lavson verwendet, die keine färbende Wirkung haben.

Farbloses Henna ist ein wirksames heilendes und prophylaktisches Mittel zur Haarpflege, hat reinigende und desinfizierende Eigenschaften.

Masken mit farblosem Henna werden für Haarausfall, Schuppen, Entzündungen, Irritationen der Kopfhaut empfohlen. Das Haar wird elastisch, glänzend und üppig.

Farbloses Henna ist für alle Arten von Haar und Haut geeignet, auch für empfindliche. Keine Allergien verursachen.

Masken mit farblosem Henna können sowohl mit der natürlichen Haarfarbe als auch mit gefärbtem Haar, jedoch nicht früher als 2 Tage nach dem Färben, erfolgen.

Farbiges Henna

Farbiges Henna ist nicht nur ein Stärkungsmittel, sondern auch ein Schatten. Die färbende Fähigkeit von gefärbtem Henna ist nicht so stark, um die natürliche Farbe der Haare vollständig zu verändern. Seine Verwendung erfordert jedoch Vorsicht.

Wenn Sie gefärbtes Hennaposle der Anwendung der oxidativen Masken verwenden, können Sie den Hauptfarbhintergrund des gefärbten Haares ändern. Die Verwendung von weißes Henna Nach dem Färben ist kontraindiziert, weil es ein Volksheilmittel zum Bleichen (Aufhellen) von Haaren ist.

Wie man die Haare mit Henna richtig einfärbt?

Zunächst müssen Sie feststellen, welche Farbe auf Ihrem Haar liegt, so dass Sie nicht in Panik denken müssen - wie und was besser ist, um neu zu streichen. Um dies zu tun, müssen Sie ein kleines Experiment durchführen. Wenden Sie ein Mittel zum Anfärben auf eine kleine Haarsträhne an, halten Sie die in der Anleitung angegebene Zeit ein, waschen Sie sie ab, trocknen Sie sie und stellen Sie fest, ob sie der Farbe entspricht. Wenn alles gut ist, fahren Sie mit der vollständigen Färbung fort.

Mögliche Farbtöne bei Verwendung von farbigem Henna

Die Haare sollten sauber und feucht sein. Es ist besser, die Enden vor dem Malen zu glätten und dann die Haare gut zu kämmen und Handschuhe anzuziehen, wie in jedem Gemälde.

Gießen Sie kochendes Wasser über Hennapulver. Die Dichte der Haare ist für alle unterschiedlich, aber im Durchschnitt werden 45 g Haarpulver entlang der Schultern verwendet. Um das Haar zum Strahlen zu bringen, können Sie 1 Teelöffel hinzufügen. Zitronensaft oder 1 EL. Tisch Essig. Um das Kämmen und Pflegen der Haut zu erleichtern, wird der leicht abgekühlten Mischung 1 Eigelb zugegeben.

Färbung.

Henna, wie jede Farbe, ist es notwendig, gleichmäßig über das Haar zu verteilen. Mach dafür häufige Pausen, jeden Zentimeter.

Wenn die Wurzeln und alle Haare gemalt sind, eine Plastikkappe aufsetzen und mit einem Handtuch abdecken.

Henna abzuwaschen Wasser mit dem Zusatz von Essig aus der Berechnung von 1 EL. für 1 Liter Wasser. Spülen Sie Ihr Haar gut aus, bis das Wasser klar wird. Verwenden Sie kein Shampoo für 2-3 Tage nach dem Färben mit Henna. Der Prozess der Färbung ist noch nicht abgeschlossen.

Es sollte daran erinnert werden, dass die Wirkung von Henny Blond Haar stärker ist als die von dunklen Haaren. Dies sollte bei der Berechnung der Haarfarbe berücksichtigt werden. Um die Wirkung auf dunkles Haar zu verstärken, wird Henna mit Basma, einem starken Farbkraut, gemischt.

Wenn Sie auf Ihren Haaren fühlen wollen nützliche Eigenschaften von Henna, aber wage es nicht, ideal geeignet Shampoos mit buntem Henna (Tonershampoo) oder farbloses Henna (stärkendes Shampoo), zB Shampoo für Volumen und Glanz "Ägyptisches Henna". Um die Wirkung zu verstärken, kann Shampoo in Kombination mit einer ägyptischen Henna-Spülung verwendet werden. Nach 2-3 Anwendungen wird das Haar stark und glänzend!

Wie man Haare mit Henna und Basma einfärbt

Ändern Sie die Farbe der Haare, ohne sie zu verletzen, manchmal ist es sehr schwierig. Daher ist Henna für Haare sehr beliebt, da es sich um eine natürliche und natürliche Substanz handelt. Gerüchte über ihre schädlichen Auswirkungen auf die Haare treten jedoch immer häufiger auf. Es ist Zeit herauszufinden, was ein Mythos ist und wo die Wahrheit in diesem wichtigen Thema für alle Frauen begraben ist.

Nützliche Eigenschaften von Henna für Haare

Die nützlichen Eigenschaften von Henna sind seit langem offen, so dass auch die alten Schönheiten es als Kosmetik zum Färben und Straffen ihrer Haare benutzten. Die magische Wirkung von Henna wird durch seine wundersame Zusammensetzung erklärt:

  • grünes Chlorophyll - einer der Farbstoffe, die die Zusammensetzung von Henna ausmachen, die eine verjüngende und stärkende Wirkung hat;
  • gelb-rot Lawson (hennotaninovaya acid) - zweiter Farbstoff in der Zusammensetzung von Henna, die durch eine hervorragende antimykotische und antibakteriellen Eigenschaften, für die Kopfhaut charakterisiert ist, macht das Haar robust, dick, weich und flauschig, beseitigt wirksam Schuppen;
  • harzige Substanzen stellen das Haar wieder her, ausgenommen das Gewicht: dank des Harzes nach dem Gebrauch, um die Haare mit Henna zu färben, bleiben sie so leicht und luftig;
  • Tannine stärken die Haarwurzeln und verhindern deren Verlust;
  • Polysaccharide - ein natürlicher Conditioner für das Haar, der die Kopfhaut aktiv befeuchtet und Trockenheit und sprödes Haar vorbeugt;
  • organische Säuren reduzieren die Fettigkeit des Haares und normalisieren die Aktivität der Drüsen in der Kopfhaut;
  • Pektinsubstanzen geben dem Haar die Wirkung eines zusätzlichen Volumens, so dass Henna für das Haar vor allem für diejenigen empfohlen wird, die stumpfes, dünnes und lebloses Haar haben;
  • Vitamin C, ein natürliches Antioxidans, verjüngende Wirkung auf die Kopfhaut, die sich günstig auf den allgemeinen Zustand der Haare auswirkt;
  • Vitamin K fördert das schnelle Haarwachstum;
  • Ätherische Öle für Haar und Kopfhaut wirken heilend und aufbauend.

So können Sie glauben, dass diejenigen, die behaupten, dass Henna für Haare ist ein ausgezeichneter natürlicher Farbstoff, der nicht nur effektiv die Farbe der Haare ändern kann, sondern auch die Haare und Kopfhaut mit maximaler Sorgfalt bieten. Mit der richtigen Färbung können Sie erstaunliche Ergebnisse erzielen:

  • die Farbe der Haare wird strahlend, hell, schön und natürlich - auf der Straße werden sich auch Fremde über den Glanz von Henna gefärbten Haaren freuen;
  • das Haar wird stark, Zerbrechlichkeit und Trockenheit verschwinden;
  • es wird ein Volumen geben, dem es vorher an Haaren mangelte;
  • Es wird nicht notwendig sein, Ihre eigenen Haare aus Kissen und Kämmen zu sammeln: Ihr Verlust wird aufhören;
  • die Kopfhaut erhält zusätzliche Nahrung, erfrischt sich, beginnt unter dem Einfluss von Chlorophyll zu atmen;
  • die Schuppen werden verschwinden.

Was diktierte dann hartnäckige Gerüchte über die Gefahren von Henna-Haaren und negatives Feedback nach dem Färben?

Henna: Wahrheit und Mythen über ihren Schaden

Manchmal kann man Kritik an Henna hören. Beschwöre, dass die Farbe nicht die gewünschte war, sondern auch die Trockenheit, Zerbrechlichkeit und Leblosigkeit von Henna-gefärbten Haaren. Warum ist das Ergebnis manchmal das Gegenteil von dem, was erwartet und gewünscht wird? Meistens werden solche negativen, negativen Reaktionen auf Henna für die Haare durch falsche Anwendung dieser wunderbaren natürlichen Farbe erklärt:

  • Fehler Nummer 1: Verwendung von Henna von schlechter Qualität; Sie müssen die Verpackung genau betrachten: Henna ist mit anderen Chemikalien nicht kompatibel und kann das Haar nur verderben, wenn der trauernde Produzent entschieden hat, seine Wirkung mit verschiedenen Zusätzen zu verstärken; die beste Option ist das Färben im Salon oder zu Hause, aber ausschließlich mit einem Pulver aus natürlichem iranischem oder indischem Henna;
  • Fehler Nummer 2: verwechselte die Farbe; Sie müssen die Eigenschaften der Färbeeigenschaften von Henna kennen und wie es zu einer anderen Haarfarbe führt, sonst wird es sich als zu hell erweisen, die das Aussehen eher verderbt als verschönert;
  • Fehler Nummer 3: häufige Verwendung; Es wird empfohlen, die Haarfärbung mit Henna nicht öfter als einmal in 2-3 Monaten zu machen; dies gilt für Haarmasken, zu denen Henna gehört: es genügt, solche Masken einmal pro Woche zu benutzen;
  • Fehler Nummer 4: gemischt mit anderen Farben; Experimentieren Sie nicht und kombinieren Sie Henna mit anderen Färbemitteln: Das Ergebnis von Ihnen, eher, trauern, als bitte.

Bei der ersten Erfahrung beim Färben von Henna-Haar ist es besser, einen Fachmann um Rat zu fragen, der unerwünschte Folgen des Prozesses verhindert und den korrekten Gebrauch dieses Färbemittels lehrt. Und wiederholen Sie den Vorgang nach einer bestimmten Periode der Zeit, das Ergebnis bewertet und die notwendige Wissensbasis dafür erhalten, ist es möglich und zu Hause, unabhängig.

Welche Arten von Henna gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Henna zum Färben von Haaren, die Sie vor dem Eingriff lesen sollten:

  • nach Vereinbarung: gefärbt Henna färbt das Haar in verschiedenen Schattierungen, und farblos stärkt nur, macht sie glänzend und gesund;
  • nach Herkunft: am leichtesten zugänglich ist der Iraner, aber nicht schlechter als indisches Henna; Mit Hilfe von jemenitischen und sudanesischen Spezialisten färben sie nicht nur ihre Haare, sondern machen auch unglaublich schöne Zeichnungen am Körper.

Wählen Sie Henna streng nach Zweck und Mittel zur Verfügung. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Schönheit nicht ersparen müssen. Kaufen Sie Henna-Pulver von hoher Qualität und erhalten Sie die gewünschte Farbe und Wirkung.

Henna-Schattierungen.

Der unbestreitbare Vorteil von Henna, der allen Frauen gefällt, ist eine Vielzahl von unglaublich hellen und sehr natürlichen Farbtönen. Um den gewünschten Farbumfang zu erreichen, müssen Sie auf die ursprüngliche Haarfarbe aufbauen, eine bestimmte Menge Henna nehmen und andere färbende Bestandteile natürlichen (nicht chemischen!) Ursprungs hinzufügen. Welche Farbtöne von Henna für Haare sind besonders beliebt, schön und zu Hause erhältlich?

Rothaarige

Um einen rötlichen Farbton zu erhalten, ist keine Anstrengung nötig: Einfach Henna auf das Haar auftragen, ohne irgendwelche Zusätze. Wenn Sie einen unglaublich hellen Farbton wünschen, können Sie Zitronensaft (ein Teelöffel) in der Mischung auflösen.

Goldener Honig

Dieser Farbton ist für diejenigen verfügbar, die nicht zu dunkle Haare haben. Um es zu erhalten, wird empfohlen, zu Henna hinzuzufügen:

  • eine steile Brühe Kamille (2 Esslöffel pro halbe Tasse Wasser), infundiert für eine halbe Stunde;
  • Kurkuma (orientalisches Gewürz);
  • Safrantinktur (Prise auf ein Glas Wasser), 2 Minuten gekocht;
  • zerkleinert und bei geringer Hitze (mindestens 20 Minuten) Rhabarber vorgekocht.

Kastanie

Um das Haar mit Henna zu färben, gab es einen Kastanien- oder Schokoladenschatten, es fügt hinzu:

  • gemahlene Gewürznelken (nicht mehr als 10 Gramm);
  • Abkochung der Schale aus Walnuss;
  • stark gebrauter schwarzer Tee;
  • steil gebrühter Kaffee (oder ebener Boden);
  • Basma (1 Teil für 3 Teile Henna).

Violett-Bordeaux

Um die Haare unter der Wirkung von Henna wurde hell-Burgunder, kann es hinzufügen:

Heilende Eigenschaften von Henna, Haarbehandlung zu Hause

Guten Nachmittag oder Abend, liebe Gäste meines Blogs. Der heutige Artikel möchte ich einem einzigartigen Produkt widmen, das den Menschen schon sehr lange bekannt ist. Ich erinnere mich aus meiner Jugend an die Geschichten meiner Großmutter, die, bevor die Priester einen guten dicken Bart hatten, sie mit Henna bemalten.

Auch ich, in meiner Jugend, während ich meine Haare mit Henna bemalte, wuchs mein Haar schnell, war stark und üppig. Schließlich stärkt Henna nicht nur das Haar, es gibt ihnen auch schnelles Wachstum und Volumen. Henna, es heißt immer noch Lavsonia, hat sich in viele Länder wie Australien, das tropische Asien, Afrika und den Kaukasus ausgebreitet.

Henna wächst manchmal bis zu zwei Meter. Die Blätter von Henna können bis zu sechs Zentimeter lang werden. In meinem Artikel möchte ich mit Ihnen das Wissen über Henna teilen, das sie selbst von sachkundigen Menschen erhalten hat. Diese einzigartige Pflanze ist zu viel fähig.

Eigenschaften von Henna

Welche Eigenschaften hat Henna, was repräsentiert es? fragst du? Henna hat nicht nur Blätter, sondern auch Blumen. Sie sind an den Oberseiten und Seitenästen, die nach dem Reifen in den Wirbel drehen. Die aktive Blüte von Henna beginnt im Spätsommer und der Frühherbst ist August-September. Manchmal blüht es sogar im Oktober.

Hat diese Pflanze und Früchte in Form von Kapseln. Die geformten Wirbel werden zu Kästen, in denen die Samen gefunden werden. Als Heilmittel werden Hennablätter verwendet. Weil die Blätter viele nützliche medizinische Substanzen enthalten, die für uns so notwendig sind. Sie werden sowohl zur Behandlung als auch zur Haarfärbung verwendet.

Im Osten sind Henna und seine medizinischen Eigenschaften seit langer Zeit bekannt. Es wird dort nicht nur als Haarfärbemittel, sondern auch für medizinische Zwecke verwendet. In alten Zeiten wurde sie mit Kratzern und Wunden behandelt. Auch Henna wurde für kosmetische Zwecke verwendet.

Eigenschaften von Henna so wirksam, dass es seit jeher in der Volksmedizin verwendet wurde. Henna ist ein ausgezeichneter Heiler, da er bakterizide Eigenschaften hat. In vielen Kliniken werden die aus den Blättern präparierten Infusionen mit Verbrennungen und Wunden behandelt.

Traditionelle Medizin verwendet diese Pflanze, um Hautkrankheiten zu behandeln. Die Eigenschaften von Henna sind so effektiv, dass mit ihrer Hilfe Sie Schwitzen der Füße beseitigen können, entfernen Sie die Kopfschmerzen. Sie fragen, wie Sie mit Hilfe von Henna Kopfschmerzen loswerden können? Der Geruch von Henna wird helfen, die Kopfschmerzen loszuwerden. Es erhöht sogar die Potenz.

Henna für Haare

Inmitten der Blüte von Henna sammeln sich Blätter. Nachdem die Sammlung beendet ist, werden sie getrocknet und verrieben. Dann mache aus diesen Blättern eine Farbe. Um die Haare zu streichen, werden die unteren Blätter gesammelt. Dann wird daraus das Pulver hergestellt, das in einem dichten Vakuum verpackt ist. Dies geschieht, damit die Farbe nicht verfällt.

Gemüse Farbe falsch verpackt, wird schnell unbrauchbar. Im Osten wird Henna seit langem verwendet, um Haare schnell zu festigen, zu behandeln und zu wachsen. Henna ist ein natürliches Produkt, das keine schädlichen Chemikalien enthält.

Henna-Haar besonders im Osten wurde immer geschätzt, und nicht nur für Haare. In Indien, zum Beispiel, Henna, wie zuvor, und jetzt malen die Hände von Bräuten. Sehr nützliches und effektives Werkzeug für Haar Henna. Sie kann medizinische Masken auf ihren Haaren machen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um Haare in einem gesunden Zustand zu unterstützen.

Henna für Haare sowohl für medizinische Zwecke, als auch für Schönheit ist sehr effektiv. Schließlich können Sie Haare mit Ihrem Henna machen. Es stärkt perfekt, gibt Glanz und stimuliert das Haarwachstum. Wenn Sie sich für das Thema Haarbehandlung interessieren, können Sie nach dem Lesen dieses Artikels eine Menge Neues lernen: "Wie behandelt man das Haar?"

Heileigenschaften von Henna

Ich möchte Ihnen ein Rezept zum Färben der Haare mit Henna sowie deren Behandlung anbieten. Nehmen Sie dazu eine Packung Henna und gießen Sie sie mit kochendem Wasser. Zu Henna gut gedämpft und sah aus wie ein dicker Brei. Beeile dich nicht, es auf deine Haare zu legen. Decken Sie zuerst das Geschirr mit gekochtem Brei von oben mit einem Deckel ab und legen Sie es für fünfzehn bis zwanzig Minuten an.

Für die Zeit, dass Henna gedämpft wird, kann es abkühlen. Bevor Sie also Henna auf Ihr Haar auftragen, müssen Sie es in einem Wasserbad aufwärmen und dann auf Ihr Haar auftragen. Zuerst auf die Haarwurzeln und dann auf alle Haare auftragen.

Nachdem Sie die Farbe auf Ihr Haar aufgetragen haben, stellen Sie sicher, dass Sie eine Gummikappe auf Ihrem Kopf tragen. Dann wickeln Sie den Kopf mit einem Handtuch ein. Sie können ein Handtuch mit einem Taschentuch ersetzen. Die Reaktion des Haarfärbens erfolgt während der Hitze. Behandlung von Haaren auf andere Weise lesen Sie im Artikel "Home Hair Care"

Die Haarfärbung dauert zwei bis vier Stunden. Ihre Haare werden nicht nur gefärbt, sondern auch behandelt. Wenn Sie möchten, dass Ihre Haare reich, schön und frisch aussehen, machen Sie diese Frisur einmal alle vierzehn Tage.

Die heilenden Eigenschaften von Henna sind unbestreitbar und wenn Sie Sanddorn Öl zu gekochtem heißen Brei hinzufügen, wird es einfach großartig. Sanddorn fügen die Menge hinzu, um den Brei älter zu machen. Danach den Brei mit einem Deckel abdecken und etwas abkühlen lassen.

Außerdem, wenn Sie die Vitamine A und E hinzufügen, wird der Effekt außergewöhnlich sein. Tragen Sie die vorbereitete Masse auf die saubere, trockene Kopfhaut und das Haar auf. Dann, nachdem Sie die fertige Masse auf das Haar und die Kopfhaut aufgetragen haben, reiben Sie ein wenig und bedecken Sie mit einer Gummikappe und über die Kappe mit einem Frotteetuch oder einem warmen Taschentuch. Führen Sie dieses Verfahren einmal wöchentlich durch, um den besten Effekt zu erzielen.

Wenn Sie Ihr Haar nicht färben, sondern nur behandeln wollen, können Sie hierfür farbloses Henna verwenden. Ich möchte Ihnen Behandlungsrezepte anbieten, sowie das Wachstum und die Festigung der Haare mit Henna, das behandelt und gefärbt werden kann, sowie mit Henna, das nur zur Behandlung verwendet werden kann, verbessern.

Wenn Sie Ihr Haar schneller wachsen lassen möchten, können Sie eine Maske vorbereiten, die das Haarwachstum verbessert. Nehmen Sie dazu farbloses Henna, Kakaopulver, Kefir und Olivenöl. All diese Zutaten sind zwei Esslöffel. Notwendige Vitamine A und E-Lösungen (10 ml). Zehn Stangen Nelken, zwei Eigelb und einhundert Milliliter Wasser.

Mischen Sie alle Zutaten außer Vitamine und Nelken. Wenn Sie Henna, Kakao, Kefir und Olivenöl mischen, fügen Sie Vitamine und Nelken hinzu. Maske, die du vorbereitet hast, versuche es dick wie Sauerrahm zu machen. Wenn Sie denken, dass die Konsistenz nicht ausreicht, fügen Sie etwas Wasser hinzu.

Nachdem Sie eine Heilungsmaske vorbereitet haben, können Sie sie auf die Haarwurzeln und dann auf alle Haare auftragen. Reibe die Maske in die Wurzeln ein und massiere das Haar leicht. Nach kurzem Reiben eine Gummikappe aufsetzen. Nach einer Stunde die Maske vorsichtig von den Haaren waschen. Dieser Vorgang kann einmal pro Woche durchgeführt werden.

Wenn Sie das Haar stärken möchten, können Sie eine solche stärkende Maske machen: nehmen Sie farbloses Henna zwei Teelöffel, warmes Kefir 150 Milliliter, Vitamin A Lösung fünf Milliliter. Nachdem Sie die Wurzeln und das Haar selbst mit dieser Maske verschmiert haben, massieren Sie die Wurzeln und Haare selbst, dann ziehen Sie den Hut auf.

Bewahre diese Maske zwei Stunden lang auf. Mischen und auf saubere trockene Haarwurzeln und dann auf alle Haare auftragen. Nach zwei Stunden die Maske vorsichtig von den Haaren abwaschen. Heiler empfehlen dieses Verfahren dreimal pro Woche.

Wenn Sie häufiger auf Ihre Haare achten, werden die heilenden Eigenschaften von Henna Ihnen definitiv helfen und der Effekt, den Sie bekommen, wird atemberaubend sein. Ich weiß das alleine. Als ich meine Haare systematisch mit Henna malte und behandelte, waren meine Haare stärker und schöner.

Es gab eine Zeit, als ich von chemischen Farbstoffen weggetragen wurde und natürlich Henna vergaß. Das beklagenswerte Ergebnis hat sich nicht warten lassen. Vorsichtig betrachtete sie ihre Haare, sie erinnerte sich an Henna, welche wunderbaren Eigenschaften sie hat. Wieder entschieden, ihre Haare mit ihr zu behandeln.

Und nicht nur, um meine Haare aufzuräumen, sondern ich möchte diese Rezepte mit dir teilen. Dieses elegante Geschenk der Natur färbt nicht nur, aber heilt auch unser Haar. Verbessert perfekt beide Haarwurzeln. Gut nährt, stimuliert ihr Wachstum.

Heileigenschaften von Henna sind einfach unbezahlbar. Und was für ein schöner Glanz sie bekommen Haare nach der Färbung und Behandlung. Verwende dieses wundervolle Geschenk der Natur, mit dem dein Haar dir Freude machen wird, hebe die Stimmung von der Erscheinung, die du dank Henna gewinnen wirst.

Sehr froh, wenn ich dir helfen könnte.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um neue Artikel zu abonnieren

Lesen Sie auch andere Artikel zu diesem Thema:

Henna für Haare

Henna für Haare Ist ein natürlicher Farbstoff seit der Antike bekannt. Henna wird aus Laussonia hergestellt - einem Strauch, der in Gebieten mit einem heißen und trockenen Klima wächst. Henna ist nicht in der Lage, die natürliche Haarfarbe vollständig zu "bedecken", aber mit dieser Farbe können Sie ziemlich helle Farben erzielen. Die Meinung, dass Henna nur eine rote Farbe gibt, ist falsch.

Henna ist immer noch ein sehr beliebter Farbstoff natürlichen Ursprungs. Henna wird immer beliebter - nicht nur als Haarfärbemittel, sondern auch als beliebte Farbe für Tätowierungen. Henna - als Haarfärbemittel - wird entweder allein, aber öfter mit einem anderen natürlichen Farbstoff - Basma - angewendet. Henna stärkt die Haare, hilft bei der Beseitigung von Schuppen. Das Färben der Haare mit Henna wird nicht nur einen schönen Haarton zu Hause erreichen, sondern auch stärken.

Arten von Henna-Haar

Jetzt in den Regalen der Geschäfte können Sie eine riesige Auswahl an verschiedenen Haarfarben sehen, an denen Hersteller das Label "Henna" hängen und sicher verkaufen. Aber, um keine Fehler zu machen und anstelle der natürlichen Farbstoffe die gekonnt hergestellte "Chemie" zu kaufen, ist es wichtig, die aktuellen Henna-Arten für das Haar zu verstehen.

Farbloses Henna

Es gibt verschiedene Henna-Sorten. Das Pulver der Lavsonia kann färbend sein, in diesem Fall handelt es sich um die Hennefärbung. Henna, die die natürliche Farbe der Haare nicht verändert, wird farblos genannt. Farbloses Henna ist ein Pulver von grüner Farbe, das aus gemahlenen Stielen von Louisonia gemacht wird. Wenn man bedenkt, dass farbloses Henna ausnahmslos gut zu jedermann passt und sogar stark geschädigtes Haar gut wiederherstellen kann, verdient es die meisten waldähnlichen Bewertungen.

Vor allem die umfangreichen farblosen Einsatz Henna in den Zusammensetzungen der verschiedenen Masken für die Haare, hergestellt durch populäre Rezepte gefunden, und verwenden Sie es zum Zwecke der Verwertung und Behandlung jener Haar Frauen, die Ihr Haar behandeln wollen, aber nicht versuchen, sie in der gleichen Farbe zu ändern.

Farbiges Henna für Haare

Repräsentativ für ein vollkommen natürliches Produkt zum Färben von Haaren in Geschäften ist hauptsächlich das iranische Henna. Sofort wird diese Art von Henna als die billigste und daher für die meisten Verbraucher erschwinglich. Mit Hilfe von iranischem Henna können Sie Ihr Haar nicht nur heilen, sondern es auch in beliebten Farben anmalen. Gamma-Farbtöne, die dadurch erhalten werden, sind ziemlich umfangreich - von orange-roten bis zu kupferkastanienbraunen Farben. Natürlich, wenn Sie es mit anderen Farben mischen, können Sie viel dunklere und intensivere Farben bekommen.

Zum Verkauf gibt es in der Regel ein iranisches Henna, aber der Indianer hat nicht weniger herausragende medizinische Eigenschaften.

Das Farbschema des indischen Hennas ist breiter als das Gamma der iranischen "Schwester". Kombinieren Sie verschiedene Farben des Produkts, können Sie große glänzende Farben erzielen.

Jemen und Sudan Henna eignen sich neben dem Färben von Haaren auch zum Durchführen von Mendi - Zeichnungen am Körper. Das günstigste und am weitesten verbreitete ist das iranische Henna.

Violett Henna für Haare

In Kosmetikgeschäften kann man "farbiges Henna" kaufen, laut Herstellerangabe aus seltenen Lavonia-Sorten mit Zugabe von natürlichen Farbstoffen. Woraus besteht das Puder von exotischen (lila, lila, rosa)?

Die Antwort ist einfach - eine Mischung aus natürlichem Henna und synthetischen Farbstoffen. Natürliche Komponenten können Ihr Haar nicht in unnatürlichen Farben färben, Sie sollten ein solches Produkt nicht kaufen.

Die Vorteile von Henna-Haar

Orientalische Schönheiten, berühmt für den Luxus und die Dichte ihrer Haare, setzen erfolgreich Henna ein, nicht nur zum Färben der Haare, sondern auch für die allgemeine Verbesserung der Haare. Im Gegensatz zu chemischen Farben schädigt Henna die Struktur der Haare nicht.

Wenn die färbenden Substanzen, die eine ätzende Substanz haben, das Haarpigment zerstören, die Schuppen der Haare heben, dann glätten sie, im Gegenteil, sie.

Die äußere schuppige Schicht zieht sich zusammen, wodurch die Stränge einen schönen Glanz erhalten.

Tannine in Henna enthalten eine therapeutische Wirkung auf die Kopfhaut, regulieren die Aktivität der Talgdrüsen.

Wenn Sie versuchen, den vollen Nutzen von Henna für das Haar zu kombinieren, erhalten Sie eine ziemlich beeindruckende Liste von Vorteilen:

  • Henna ist eine außergewöhnlich natürliche Haarfarbe.
  • Enthält in seiner Zusammensetzung kein Ammoniak und kein Peroxid.
  • Henna kann die Haare färben und während der Haltung des Kindes und während der Fütterung des Babys.
  • Hat keine Altersbeschränkung in Gebrauch, da es die Integrität der Struktur der Haare nicht verletzt.
  • Henna ist auch ein Antiseptikum und kann Sie vor Schuppen retten.
  • Durch die Anwesenheit von Tanninen verdichtet Henna das Haar, so dass sofort nach der Anwendung das Ergebnis sichtbar wird - das Haar erscheint voluminöser.
  • Es glättet auch die Schuppen der Haare und sie werden glatt und sehr glänzend.

Schaden für die Haare für die Haare

Man kann nicht umhin zu sagen, dass Henna mehrere Nachteile hat, und es kann auch auf verschiedene Arten Schaden anrichten:

  • Henna malt nicht die grauen Haare.
  • Henna ist unerwünscht, um auf dem gemalten Haar aufzutragen, aufgrund der Tatsache, dass der Farbton möglicherweise nicht das gleiche wie erwartet ist.
  • Nach dem Malen mit Henna werden Sie nicht mit Farbe aufgenommen und es kann eine grünliche Schattierung auftreten. Bevor Sie mit chemischen Mitteln färben, müssen Sie also warten, bis das Haar wächst und Sie schneiden das Henna.
  • Henna beeinflusst chemische Dauerwelle. Es neutralisiert die chemische Wirkung auf das Haar und glättet es.
  • Henna kann wegen der Anwesenheit von Tanninen darin trocknen.
  • Bevor Sie Henna auftragen, vergessen Sie nicht, eine fettige Creme oder Olivenöl (geeignet und pflanzlich) auf die Haut entlang der Haarwuchslinie aufzutragen, damit die Haut nicht fleckig wird. Vergessen Sie auch nicht die Verwendung von Cellophan-Handschuhen, wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Hände und Nägel lackiert werden.

In letzter Zeit sind Frauenportale voller Aussagen, dass Henna die Gesundheit der Haare negativ beeinflusst. Beschwerden sind häufiger über die Dumpfheit der Stränge, möglicherweise im Zusammenhang mit der Verwendung von Henna.

Ein empfindlicher Farbstoff - ein natürliches iranisches Henna - hätte behandelt werden sollen, nicht geschädigt werden, aber negative Bewertungen erscheinen. Was ist der Grund? Die Antwort ist ganz einfach - in der falschen Verwendung von Henna.

  • Das Färben kann nicht öfter als einmal in ein oder zwei Monaten durchgeführt werden, sonst erscheint eine leblose Stumpfheit anstelle eines gesunden Glanzes.
  • Nicht missbrauchen und Haarmasken aus farblosem Henna. Es genügt, das Verfahren einmal pro Woche durchzuführen.
  • Der häufigste Fehler besteht darin, natürlichen Farbstoff mit künstlichem Farbstoff zu kombinieren.

Henna mag "Nachbarschaft" nicht mit Farben chemischen Ursprungs, und das Ergebnis der Färbung mit Henna nach dem synthetischen Farbstoff kann einfach unvorhersehbar sein.

  • Zu hohe Wassertemperatur. Bei einer Temperatur von 100 ° C verliert der Lack seine Eigenschaften. Kochendes Wasser sollte daher auf 70 ° C abgekühlt werden und erst dann mit dem fertigen Pulver übergossen werden.
  • Dieses Produkt eignet sich auch nicht zur Stärkung und Färbung von Haaren, die von chemischen Wellen betroffen sind.

Vor dem Färben mit Henna wird empfohlen, einen separaten Strang vorzustreichen.

Shades of Henna für Haare

Das Endergebnis des Verfahrens hängt nicht nur vom Zeitpunkt des Kontakts des Farbstoffs mit dem Haar ab, sondern auch von der Anfangsfarbe des Haares.

Iranisches Henna kann verwendet werden, um Strängen eine Vielzahl von Schattierungen zu geben.

Wenn Sie hellbraune Haare haben, sind 5 bis 30 Minuten erforderlich, um eine helle Kastanienfarbe zu erzielen.

Hellbraune Frauen 20-30 Minuten Färbung reichen aus, um eine Kastanienfarbe zu erhalten.

Dunkelblondes Haar wird nach 30-50 Minuten Wartezeit zu kupferfarbenen Strähnen.

Nach einer Prozedur von 50-60 Minuten wird das Dunkelbraun zu einem dunklen Kastanienschatten.

Noch ein paar Tipps, wie man mit Henna verschiedene Schattierungen bekommt:

  • Der lila Farbton von Bordeaux, es stellt sich heraus, wenn Sie sich scheiden Henna ist nicht im Wasser, sondern in den Saft der Rüben. Rübensaft sollte auf eine Temperatur von 60 Grad erhitzt werden und darin eine Tüte Henna verdünnt werden. Das gleiche Ergebnis wird von Holunderbeeren oder roter Tee Karkade sein. Um den rötlichen Farbton auf dem Haar zu erhöhen, wird die Wurzel des Krapps helfen. Nehmen Sie zwei Esslöffel und kochen Sie in einem Glas Wasser, dann fügen Sie Henna hinzu.
  • Sie wollen der Besitzer der Farbe "Mahagoni" sein, dann gießen Sie Henna mit einem warmen Cahors. Die Farbe von "Mahagoni" wird unter anderem freigesetzt, wenn Sie Cranberrysaft zu Henna hinzufügen, und vor dem Färben ist es gut, das Haar zu befeuchten und zu trocknen.
  • Bronze-Schokolade und schwarze Farbe kann erhalten werden, wenn Sie etwas schwarzen Kaffee zu Henna hinzufügen. Wenn man sie jedoch mit natürlichem gemahlenem Kaffee (1 Teelöffel pro 25 Gramm Pulver) vermischt, erhält man einen Kastanien-Ton.
  • Wenn Sie Henna mit Kakaopulver vermischen, entsteht ein blasser Kastanienschatten. Henna kombinieren mit 3-4 Esslöffel Kakao. Füllen Sie alles mit heißem Wasser (aber nicht mit kochendem Wasser) und lassen Sie es bis zum Erkalten brühen, tragen Sie eine Maske auf das saubere und trockene Haar auf.
  • Rhabarber, Safran, Kamille oder Kurkuma - Goldener Honig Ton können Sie Ihr Haar geben. Wenn Sie in rot-goldenen Farbton lackiert werden wollen, dann rühren mit Henna Abkochung von Kamille (1-2 Esslöffel pro Tasse, lassen Sie es brauen, Filter und Wärme auf eine Temperatur von 90 Grad). Aber Kurkuma einfach zur Lösung mit Henna hinzufügen. Rhabarber wird benötigt 200 gr. getrocknet Stielen dass muss mit trockenem Weißwein Flasche (mögliche und ohne Wein) und boil gemischt werden, bis die Flüssigkeit verkocht Hälfte. Fügen Sie dem Rest der Formel Henna hinzu. Zusammensetzung auf die Haare legen und ca. 30 Minuten halten.
  • Die Farbe des alten Goldes kann erhalten werden, wenn ein wenig Safran in einer kleinen Menge Wasser für 2 Minuten kochen, danach zu Henna hinzufügen.
  • Willst du eine Kupferfarbe? Nimm 200 gr. Zwiebel schälen, 2-3 Esslöffel schwarzer Tee, gießen Sie einen halben Liter noch Weißwein und für 20-30 Minuten bei schwacher Hitze setzen. Danach ist es notwendig, die vorbereitete Masse auf naß gewaschenes Haar zu streichen und aufzutragen. Dann schüttle deinen Kopf mit einem warmen, sauberen Handtuch.
  • Kastanienbrauner Farbton ergibt einen starken Aufguss von schwarzem Tee, gemischt mit Henna. Auch für den Kauf von Schokolade Farbe, können Sie Hopfen in den Anteilen von einem Beutel Henna zu einem Teelöffel Hopfen hinzufügen.
  • Willst du andere Kastanien Töne, dann brauchst du Teeblätter, ein paar Tropfen Jod und Henna. Aus der Anzahl der Zutaten und dem Ausgangston der Haare wird das Endergebnis abhängen.

Versuchen Sie, vielleicht finden Sie Ihre perfekte Farbe sehr schnell!

Das Rezept zum Kochen Henna - Video

Wir empfehlen Ihnen, ein Video über die einfachsten und erschwinglichsten Rezepte zum Kochen von Henna zu sehen. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass das Ergebnis der Haarfärbung mit Henna hängt von vielen Dingen, und es ist die Porosität des Haares, natürliches Haarpigment, Feuchtigkeitsgrad, das Verhältnis des Farbstoffs, das Vorhandensein von Zusatzstoffen in Henna, Pigmentierung, etc.)