Birken-Teer: die Urkraft Ihrer Haare

Wie oft werden wir Opfer von Werbemarketingtricks: Wir glauben, dass ein magisches Mittel die Haare von Schuppen befreit oder uns stilvoll und glamourös macht. Wir werden uns jedoch nicht beeilen und teure Medikamente kaufen - Probleme mit Haaren werden mit Mitteln gelöst, die von der Natur selbst geschaffen werden. Als nächstes werden wir über die Verwendung von Birken-Teer für Haare sprechen.

Was ist das?

Teer ist eine ölige Flüssigkeit von dunkelbrauner oder schwarzer Farbe mit einem scharfen spezifischen Geruch. Es ist als Ergebnis der trockenen Destillation von Birkenrinde gebildet. Teer enthält in seiner Zusammensetzung Benzapyren, Benzol, organische Säuren, Toluol, Kresole, Phenole, Guajacol, Teerprodukte.

Teer hat eine Reihe von Eigenschaften, aufgrund derer er für das Haar so nützlich ist:

  • ist ein natürliches antiseptisches, antiparasitäres und insektizides Mittel;
  • verbessert den Blutfluss in den betroffenen Geweben und stimuliert die Regeneration der Hautzellen;
  • normalisiert die Arbeit der Talgdrüsen;
  • hat eine trocknende, entzündungshemmende, juckreizstillende und leicht schmerzstillende Wirkung.

Anwendungsgebiet

Teer ist für die schnelle Wundheilung, Entzündungs ​​Einheiten, Vereiterung, Pilz- und Parasiten Läsionen, Hühneraugen, Neurodermitis, Hautkrebs, Demodikose, bei der Behandlung von Seborrhoe und Alopezie verwendet.

Es ist in vielen pharmazeutischen Präparate wie Salben Wisniewski, Wilkinson, Kon'kova, antrasulfonovaya Degtiarnaya und Salben, Seifen-Teer Lotion alfozil Lotion, lokakortentar et al., In verschiedenen medizinischen Pasten, sprecher, und in reiner Form eingesetzt.

Teer Birke wird verwendet für:

  • Ekzem der Kopfhaut. Reiben Sie in die betroffene Haut für 4-6 Stunden 2 mal am Tag, bis die Symptome verschwinden. Spülen Sie nicht innerhalb von 24 Stunden!
  • Fokaler Haarausfall und Seborrhoe. Verdünne 50% mit Alkohol oder Glycerin. Das Verfahren sollte jeden zweiten Tag innerhalb von 1 Monat durchgeführt werden. Spülen Sie nicht innerhalb von 24 Stunden!

Kontraindikationen:

  • Verwenden Sie Teer zu einem therapeutischen Zweck ist nur nach Rücksprache mit einem Arzt möglich.
  • Bei Verschlimmerung chronischer Erkrankungen mit Vorsicht anwenden.
  • Bei akuten Erkrankungen wie Ekzemen, exsudativer Psoriasis, Follikulitis und Dermatitis ist Vorsicht geboten.

In großen Bereichen der Haut wird nicht empfohlen, Teer zu verwenden länger als 4 Stunden, da die Wirkstoffe darin enthaltene einen kumulativen Effekt haben, akute Vergiftung (Übelkeit, Erbrechen und Schwäche) in dem übermäßigen Missbrauch entwickeln.

Nebenwirkungen:

Wie bei jedem Naturprodukt gibt es beim Auftragen von Teer aus Birke eine Reihe von Unannehmlichkeiten:

  • Hat einen starken, stechenden Geruch, unangenehm für die meisten Menschen. Je nach Dicke und Grad der Schädigung der Haarstruktur wird der Geruch nach dem ersten Waschen schwächer oder verschwindet vollständig.
  • Ist ein ausreichend starkes Allergen, muss vor dem Gebrauch ein Hauttest durchgeführt werden. Dazu werden ein paar Tropfen Teer auf das Handgelenk aufgetragen und zwei Stunden lang nicht abgewaschen. In Ermangelung von Rötung, Hautausschlag, Juckreiz, können Sie es sicher verwenden. Es kann ein leichtes Brennen innerhalb von 15 Minuten geben, aber es gibt keinen Juckreiz.
  • Verwirrung der Haare nach den ersten beiden Anwendungen. Bei weiterem Einsatz der Strähnen erhält man einen gesunden Glanz und Festigkeit, nach dem fünften Verfahren wird eine ausgeprägte Wirkung erzielt.

Rezepte für den Heimgebrauch

Basierend auf Birken-Teer werden viele kosmetische Produkte für Haare hergestellt. Es kann zu allen Shampoos und Masken der Fabrikproduktion hinzugefügt werden, basierend auf einem halben Löffel auf einem Esslöffel der Basis. Aber der am meisten ausgeprägte Effekt wird Shampoos und Masken unabhängig voneinander haben.

Einfaches Shampoo zur Stärkung der Haare

Wir nehmen zu gleichen Teilen Teer und geriebene Babyseife. Mischen Sie die Zutaten und wickeln Sie die resultierende Masse in einen Plastikbeutel. Wir verwenden jeden zweiten Tag, zuvor in Rotwein aufgelöst, um Haarausfall zu verhindern.

Anti-Schuppen-Shampoo

  • 50 ml Teerwasser;
  • 2 Eier;
  • 250 ml Joghurt.

Mischen Sie die Zutaten gründlich. Verwenden Sie Kurse 2 mal pro Woche für 2 Monate alle sechs Monate.

Wenn Sie kein Teerwasser haben, können Sie es auch selbst herstellen. Nehmen Sie dazu 100 Gramm Teer pro Liter destilliertes Wasser. Alle sorgfältig mischen, ausschließlich mit einem Holzstab, an einem dunklen Ort für zwei Tage. Danach muss die klare Flüssigkeit vorsichtig abgelassen werden, ohne den Niederschlag zu rühren. Verwendung zur Herstellung von therapeutischen Masken und Shampoos.

Maske für beschleunigtes Haarwachstum

  • 4 Teelöffel Klettenöl;
  • 7 Tropfen Birken-Teer;
  • 2 Kapseln Vitamin A.

Drücken Sie Vitamin A aus der Kapsel und vermischen Sie alle Zutaten gründlich. Die resultierende Masse wird auf das feuchte Haar aufgetragen und der Kopf mit einer Duschhaube umwickelt. Nach einer Stunde die Haare gründlich waschen. Um den Geruch zu entfernen, können Sie den Saft einer in Wasser gelösten Zitrone ausspülen. Verwenden Sie das Produkt 2-3 mal pro Woche für 1-2 Monate.

Maske zur Beseitigung von Schuppen und Juckreiz

  • 1 Teelöffel Teer;
  • 2 Teelöffel Rizinusöl;
  • ein halbes Glas Alkohol.

Umrühren, auf trockenes Haar auftragen und drei Stunden einwirken lassen. Verwenden Sie die Maske kann nicht mehr als zweimal pro Woche sein, vorausgesetzt, dass der Körper gut vertragen wird. Nach zwei Monaten müssen Sie eine Pause machen. Die nächste Behandlung sollte nicht früher als in 5-6 Monaten durchgeführt werden.

Maske mit Alopezie und erhöhtem Haarausfall

  • 2,5 Teelöffel Rizinusöl;
  • 2,5 Teelöffel Tinkturen von Calendula;
  • 1 EL. Teer.

Alle Zutaten glatt mischen. Die Mischung wird auf die Alopezie oder auf die Haarwurzeln aufgetragen. Lassen Sie für 2-3 Stunden und dann gründlich mit Wasser abspülen. Verwenden Sie das Medikament alle sechs Monate für 2 Monate.

Wo kaufen?

Wenn Sie den Wunsch haben, eine Kosmetik für Problembehaarung unabhängig herzustellen, kann Birken-Teer leicht in Apotheken gefunden werden. Die durchschnittlichen Kosten einer Flasche mit einem Medikament in 40 ml. wird 115 Rubel sein.

Teeröl Biolite - Bewertung

Teer aus Schuppen und Akne, welcher Teer ist besser Biolit oder Galenofarm! ❀❀❀

Guten Tag.

Gekauft in der Apotheke Tarot Biolit für 33 Rubel, eine Flasche 30 ml. Wir nahmen Teer für die Katze. Er wurde schnell geheilt, eine Flasche blieb übrig!

Auch hat sich entschieden, Teer auf Haar, auf einer Phiole oder Flasche zu versuchen - sm FOTO - es ist geschrieben, dass Super von einer Schuppe,

und obwohl ich es nicht hatte, beschloss ich, nach Schuppen zu suchen)))) überprüfte die bekannte Methode

- Sie kratzte sich die Haare über ein schwarzes Blatt Papier (in einer Art Zeitschrift) und war überzeugt - da !! : shok:

ein bisschen, aber da ist es. Ja, ja, ich dachte auch, dass ich es nicht hatte, bis ich meine Haare über schwarz gekämmt habe

entschied sich für tar - verschwende es nicht für ihn!

Teer von der Perchitis:

- Bevor Sie Ihren Kopf waschen, reiben Sie Birken-Teer in trockenes, ungewaschenes Haar,

in der Kopfhaut und in den Haarwurzeln, verdünnen Sie den Teer in der Hälfte mit Wasser - 5 Esslöffel Teer + 5 Esslöffel Wasser

(Ich für eine größere Wirkung nahm eine Abkochung von Johanniskraut) und dann mit einer Plastiktüte isoliert

oder eine Duschhaube, halten Sie für 2 Stunden, dann waschen Sie Ihre Haare wie gewohnt.

Es hat sich selbst verwendet - der Effekt ist super, Schuppen verschwand 2 mal!

Und davor genossen Hedendsholders keine Wirkung!

und sogar im Gegenteil wurden Schuppen von ihnen sogar mein Lieblingsschwarzrollkragen stärker

musste in die hinterste Ecke des Schrankes werfen!)

aber das Wunder der Natur ANIMAL - half für zwei Mal!

Von Akne:

Die Pubertät meiner Schwester hatte Akne

- für die Nacht mit Watte mit Teer dünn geschmiert, verwelkt auf den Morgen!

Und zur gleichen Zeit werde ich die Ergänzungen von der Verpackung neu schreiben:

- Auch verwendet als:

- Heilmittel für Mücken, Mücken, Zecken.

- Auch gekauft - Taro GalenoPharm - dort können Sie 9 andere Methoden seiner Anwendung lesen -

Im Allgemeinen hat Galenopharm mehr gemocht, weil es bequemer ist und in einer Glasflasche!)

Ich empfehle Teer - ein super Werkzeug!

Umweltfreundlich, effizient!

Trocken lagern bei T nicht weniger als 0, Haltbarkeit 3 ​​Jahre.

Und wie man Teerseife mit eigenen Händen macht,

Sie können von meiner Rezension von Tarot Berestovy NM lernen.

Danke, dass Sie vorbeischauen!

Hilft Birke Teer und Teer im Kampf gegen Schuppen, die Top 5 Masken

Birken-Teer ist eines der beliebtesten und wirksamsten Mittel der Volksmedizin gegen Haut- und Haarprobleme. Ein beliebter Weg, um Schuppen in den Haaren loszuwerden, ist auch mit Teer verbunden. Im Laufe ist Teerseife, Butter oder Shampoo. In jedem Fall ist der Erfolg garantiert. Wie man natürliche Produkte gegen Schuppen und Seborrhoe, die Geheimnisse und Feinheiten einer solchen Behandlung richtig verwendet, lesen Sie weiter.

Wie funktioniert Birken-Teer?

Birken-Teer hat hohe medizinische Eigenschaften, es wird für Hautkrankheiten, Atherosklerose und Erkältungen, für Blutverdünnung, Normalisierung des Darms und sogar im Kampf gegen Krebs verwendet. Ein Heilmittel aus der oberen Schicht der Birkenrinde (Birkenrinde) mit Hilfe der Dampfdestillationsmethode erhalten.

Teerbirke ist ein ausgezeichnetes Antiseptikum. Es beseitigt Entzündungen und Reizungen der Venen und schafft auch einen ungünstigen Hintergrund für die Entwicklung von Pilzinfektionen, schädlichen Bakterien. Diese Qualität wird im Kampf gegen Schuppen, verschiedene Hautdermatitis, einschließlich seborrhoische eingesetzt.

Natürlichkeit, Zugänglichkeit zusammen mit hohen medizinischen Eigenschaften sind die Hauptvorteile des Volksheilmittels, dank ihnen die Popularität von Teerprodukten nicht aussterben. Wenn Sie die Geschenke der Natur richtig benutzen, werden Schuppen, Seborrhöe zurückweichen und lange Ihre Locken nicht stören. Außerdem hat Teer eine reiche Zusammensetzung, mit der Sie das Haar stärken, den Fettgehalt reduzieren.

Ein wichtiger Punkt! Teerprodukte haben eine austrocknende Wirkung. Bei falscher Anwendung besteht die Gefahr, dass Haare und Kopfhaut getrocknet werden. Hören Sie auf die Empfehlungen von Experten, fügen Sie feuchtigkeitsspendende Balsame, natürliche Öle zu pflegen, um die Nebenwirkung zu mildern.

Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften

Teer aus Birke in seiner reinen Form ist eine flüssige, ölige Substanz von dunkler Farbe (von dunkelbraun bis schwarz). Es hat einen spezifischen Geruch, der nach dem Waschen in das Haar absorbiert wird. Um den scharfen Geruch der Haare loszuwerden, hilft das Abspülen mit Zitronenwasser oder einer schwachen Essiglösung.

Die Zusammensetzung der Zusammensetzung ist durch eine große Vielfalt an organischen Säuren gekennzeichnet. In Birken-Teer finden sich auch Phenole, Benzol, Toluol, Kresol und eine Reihe von harzartigen Bestandteilen. In der Anlage fordern sie die Verwendung von Teerprodukten für die Haare:

  • trocknet Problemzonen der Kopfhaut;
  • verhindert die Entwicklung von Pilzen, Bakterien, führt zu ihrem Tod;
  • verbessert die Blutzirkulation in geschädigter Haut und beschleunigt ihre Genesung;
  • stimuliert das Haarwachstum;
  • reinigt die Kopfhaut gründlich von Fett und Schuppen, begleitet von einer Sättigung der Zellen mit Nährstoffen und Sauerstoff;
  • entfernt Entzündungen, lindert Juckreiz;
  • stabilisiert die Arbeit der Talgdrüsen und hemmt dadurch die Entwicklung von Seborrhoe;
  • reduziert übermäßige Fettigkeit der Haare;
  • stärkt die Haarfollikel und Locken über die gesamte Länge.

Tar-Therapie hilft, fettige und trockene Seborrhoe Dermatitis und verschiedene Juckreiz Pässe und Beschwerden, Haare weniger zhirneyut loszuwerden, schneller wachsen. Kosmetische Produkte mit dem Zusatz von Teer werden auch verwendet, um das Auftreten von Schuppen und Haarausfall zu verhindern.

Vorteile und Nachteile

Das Volksheilmittel hat eine Menge positiver Eigenschaften:

  • natürliche Zusammensetzung, Mangel an synthetischen Zusätzen, Parabene;
  • Wirkt aktiv auf das Problem mit den Haaren, reinigt und stärkt die Locken über die gesamte Länge;
  • Es wird bei der Behandlung von Seborrhoe, seborrhoischer Dermatitis und einer Reihe von Krankheiten eingesetzt, verursacht durch die Aktivität von Pilzen, die pathogene Flora der Kopfhaut;
  • beschleunigt den Prozess der Wiederherstellung beschädigter Haut, stimuliert das Wachstum neuer Haare;
  • einfach und sicher zu verwenden, verletzt nicht die Haut, beseitigt Verbrennungen;
  • Teer kaufen kann in der Apotheke, ein Kosmetikladen sein;
  • kostet billig, und auf die Effektivität gibt viele teure Präparate nicht nach.

Nach dem Studium der Benutzer-Feedback, können Sie identifizieren und Nachteile von Teer:

  • hat einen unangenehmen Geruch, der nach der Anwendung auf den Haaren bleibt;
  • Teer ist ein starkes Allergen, so dass das Risiko einer allergischen Reaktion hoch ist. In den ersten 15 Minuten des Gebrauchs ist leichtes Kribbeln und Brennen möglich;
  • trockene Haut und Haare, so Um es zu verwenden, ist in einem Komplex mit Befeuchtungsmitteln, Pflanzenölen notwendig.

Achtung bitte! Nach den ersten Verfahren werden die Locken steif, sehen unordentlich aus - der Hauptnebeneffekt des Mittels. Dies ist ein normales Phänomen, nach einigen Anwendungen wird die Weichheit und Geschmeidigkeit der Strähnen wieder hergestellt, ein gesunder Glanz erscheint.

Formen von Teerprodukten

Kosmetische Unternehmen sind überrascht von der Vielfalt der Produkte basierend auf der medizinischen Komponente.

Sie können Teer in seiner reinen Form kaufen. Dies ist eine ölige Flüssigkeit von fast schwarzer Farbe mit stechendem Geruch. Wenn Teer mit Wasser vermischt wird, wird das Teerwasser, das mit infizierten Hautbereichen, Akne und Ekzemen behandelt wird, ausfallen.

Es wird auch bei der Herstellung von Masken gegen Schuppen und Haarausfall verwendet, um ihr Wachstum zu stärken und zu stimulieren. Verkauft Teer in einer Durchstechflasche mit dunklem Glas, Volumen von 20 bis 100 ml. Die Kosten für das Medikament betragen 50-150 Rubel pro Verpackung.

Viele Kosmetikfirmen, insbesondere "Phytocosmetics", bieten an Teeröl mit Extrakten aus Wacholder, Thymian, rotem Pfeffer. Die Zusammensetzung der Droge umfasst Mandel, Olivenöl, natürliche Birken-Teer und einen Komplex von pflanzlichen Ergänzungen.

Öl, angereichert mit natürlichem Birkenrindeteer, lindert Schuppen, stärkt und pflegt Locken, fördert deren Wachstum und beugt Verlust vor. Das Öl hat ein leichtes angenehmes Aroma und einen hellbraunen Farbton, es ist leicht aufzutragen und schnell abzuwaschen. Der Kauf des Produktes kostet ungefähr 60 Rubel für 20 ml.

Tar-Seife - vielleicht die beliebteste Form der Volksmedizin. In seiner Zusammensetzung finden Sie 10% Teer von Birke und 90% von gewöhnlicher Seife. Um Seife zu behandeln, muss geschäumt und Schaum aufgetragen werden. Es wird nicht empfohlen, mit einem Seifenriegel zu reiben. Sie riskieren, beschädigte Abdeckungen zu verletzen. Seifenschrott wird auch bei der Herstellung von Heim-Haarmasken verwendet. Die Kosten für einen Riegel betragen durchschnittlich 45 Rubel pro 100 g.

Nicht weniger effektiv und einfach zu bedienen - Teer Teershampoo. Sie können es kaufen oder selbst kochen. In der Rangliste des besten Teer Shampoos, nach Benutzern, als „Teer Shampoo 911“ Finnish Teer Shampoo Tervapuun Tuoksu, abzuhelfen Großmutter Agafia und Shampoo mit Teer „Tana“ anerkannt. Ihre Kosten variieren, der Kauf kostet 70-300 Rubel, abhängig vom gewählten Hersteller.

Es wird nicht schwierig sein, Teer-Shampoo für sich selbst vorzubereiten. Für eine Basis nehmen Sie gewöhnliches Shampoo, fügen Sie darin reinen Teer mit der Rate von 2 EL hinzu. l. Teer pro 100 ml Kosmetika. Ergänzen Sie die Zusammensetzung mit 20 ml Ihres ätherischen Lieblingsöls.

Kontraindikationen

Birken-Teer und seine Produkte Es ist nicht empfehlenswert, bei der erhöhten Trockenheit und der Reizbarkeit des Kopfes des Gehörs zu verwenden.

Bei Patienten mit einer individuellen Intoleranz gegenüber der natürlichen Komponente und bei offenen Wunden, Abschürfungen, Schnittwunden am Kopf wird eine Teerbehandlung abgelehnt. Stellen Sie vor dem Auftragen des Produkts sicher, dass Sie einen Allergietest haben.

Schwanger und stillende Mittel werden auch nicht funktionieren. Hormonelle Veränderungen können ihre eigenen Anpassungen an das Ergebnis der Therapie machen, manchmal sogar enttäuschend.

10 Regeln für eine erfolgreiche Therapie

Produkte aus dem Teer können trotz der Natürlichkeit und Nützlichkeit bei unsachgemäßer Anwendung den Zustand des Hörerkopfes erheblich verschlechtern. Bevor Sie Birken-Teer aus Schuppen verwenden, sollten Sie daher unbedingt eine Untersuchung durchführen Feinheiten und Regeln für seine Verwendung:

  1. Überschreiten Sie nicht die empfohlene Häufigkeit der Verwendung des Arzneimittels, nehmen Sie diese Kontraindikation mit besonderer Schwere.
  2. Wenn nach der Anwendung des Produkts die Haut mit einem Ausschlag bedeckt wird, gibt es einen Juckreiz, ein brennendes Gefühl, sofort waschen Sie die Zusammensetzung aus den Haaren. In Zukunft weigern Sie sich, es zu benutzen.
  3. Stellen Sie sicher, dass das Medikament nicht abläuft.
  4. Wasche deinen Kopf nicht mit heißem Wasser, nur warm. Dies schützt Sie vor dem unangenehmen Fettfilm auf den Locken.
  5. Tragen Sie keinen konzentrierten Teer auf die Locken und Kopfbedeckungen auf, nur in verdünnter Form.
  6. Um Teerseife aufzutragen, schlagen Sie das Produkt mit einem Stück Verband oder anderen improvisierten Mitteln gut in den Schaum ein. Es ist verboten, die Haare mit einer Stange zu waschen.
  7. Schwache und spröde Haare vor der Teerbehandlung werden besser behandelt. Wenn es keine Zeit dafür gibt, wenden Sie den Agenten nicht auf die Spitzen, nur an den Wurzeln an.
  8. Wenn eine Maske mit einer natürlichen Komponente ausgeführt wird, wird empfohlen, ihre Wirkung durch einen Wärmeeffekt zu ergänzen. Um dies zu tun, nach dem Auftragen der Mischung auf die Locken, wickeln Sie sie mit Polyethylen und einem Frotteetuch.
  9. Nach der Teermaske wird empfohlen, Feuchtigkeitsbalsam, Molke aufzutragen. Erstens, die gereinigte Haut absorbiert leicht nützliche Inhaltsstoffe aus Kosmetika und verhindert zweitens trockene Haut.
  10. Teer ist eine sehr aktive Komponente, also Kompositionen mit ihrer Zugabe werden nicht empfohlen, länger als der Ausdruck auf dem Kopf zu stehen, vom Hersteller angegeben, für Haushaltsmasken ist nicht mehr als 10 Minuten.

Rat. Hinweise des Trichologen helfen, unangenehme Folgen durch Teer zu vermeiden. Er wird Ihnen die geeignete Form des Medikaments empfehlen, um Ihr Problem zu lösen.

Fotos vorher und nachher

Anwendung von Birken-Teer

Teer-Shampoo, Öl und Masken sind die beliebtesten Formen von Zusammensetzungen mit Birken-Teer. Wie man sie richtig anwendet, werden wir weiter betrachten.

Öl

Teeröl aufzutragen ist einfach. Der Hersteller hat sich bereits um Ihr Haar gekümmert und die Zusammensetzung mit nährstoffreichen Ölen, Kräuterextrakten und Quetschungen ergänzt. Du brauchst nur:

  1. Um das gekaufte Produkt auf das Vorhandensein einer allergischen Reaktion des Körpers zu testen.
  2. Auf das trockene Haar und die Kopfhaut auftragen.
  3. Setzen Sie die Duschhaube auf Ihren Kopf und wickeln Sie sie in ein warmes Handtuch.
  4. Nach 15 Minuten die Haare mehrmals mit Shampoo waschen.
  5. Trocknen Sie Ihre Haare auf die übliche Weise.

Es wird empfohlen, 1-2 mal pro Woche, je nach Haartyp, Öl zu verwenden. Wiederholen Sie den Vorgang für 2 Monate.

Shampoo

Trotz der großen Vielfalt an Shampoos mit Birken-Medizin, Die Technologie der Anwendung ist für alle gleich:

  1. Ein wenig Drogenschaum in den Handflächen.
  2. Verteilen Sie den Schaum auf der Kopfhaut, dann auf den Locken.
  3. Massieren Sie für einige Minuten den basalen Bereich wie bei normalem Waschen.
  4. Spüle mit warmem, aber nicht heißem Wasser.

Wichtig! Sie müssen nicht jedes Haar waschen, um Teer-Teer-Shampoo anzuwenden, Sie riskieren sehr viel, Ihre Haare zu trocknen. Es wird empfohlen, das übliche und medizinische Produkt zu wechseln.

Hausmasken

Masken, hausgemachte, mit einem speziellen Öl, Seife oder einer konzentrierten Teer - eine gute Option, um schnell und ohne Verletzung von lästigen Schuppen loszuwerden, beschleunigen die Erholung von Seborrhoe und anderen dermatologischen Erkrankungen.

Wir bieten 5 der beliebtesten und effektivsten Rezepte einer medizinischen Maske:

  1. Mischen Sie 2 EL. l. Rizinusöl mit 1 EL. l. konzentrierter Birken-Teer und 100 ml Wodka oder reiner Alkohol. Die Mischung gut umrühren und mit Massagebewegungen in die Kopfbedeckung einmassieren. Für die Länge der Haare ist es besser, das Produkt nicht anzuwenden, um sie nicht zu übertrocknen. Wickeln Sie die Haare mit Polyethylen und einem Handtuch ein. Nach 2-3 Stunden mit Wasser und normalem Shampoo abspülen. Die Maske ist für jede Art von Haar geeignet.
  2. Ein wenig farbloses Henna, verdünnt mit Wasser bis zum Brei. Fügen Sie dazu 1 EL hinzu. l. konzentrierter Teer oder Seifen-Teer. Wieder mischen und auf Haar und Kopfhaut auftragen. Wickeln Sie die Locken in Hitze und lassen Sie sie für 1 Stunde. Waschen Sie Ihr Haar mehrmals mit Shampoo. Dies Rezept ist nützlich für alle Arten von Haar.
  3. In 300 ml Pfeffertinktur, die Sie leicht in der Apotheke kaufen können, fügen Sie 1 EL hinzu. l. Teer. Rühren bis zur Homogenität. Mischen Sie die Mischung in die Haut, wickeln Sie sie in Wärme. Spülen Sie den Rest der Maske nach 1-2 Stunden mit warmem Wasser, verwenden Sie ggf. ein Shampoo. Die Maske entfernt nicht nur Schuppen, sondern stärkt auch die Haare, stoppt den Verlust und beschleunigt ihr Wachstum.
  4. In gleichen Anteilen (1 EL) Klette und Rizinusöl mischen, zur Mischung 50 ml Wodka geben. Zusammensetzung in den Bezug gerieben, ist es empfehlenswert, Ihre Haare zu erwärmen. Waschen Sie die Maske nach 1-2 Stunden mit warmem Wasser ab. Die Maske ist perfekt für Patienten mit öliger Seborrhoe.
  5. In einem Wasserbad 2 EL schmelzen. l. von natürlichem Honig, fügen Sie ihm 1 TL hinzu. Teer und 1 TL. Zitronensaft. Die Masse verrühren und mit Massagebewegungen in den Kopf einmassieren, besonders auf die Problemzonen achten. Wickeln Sie es in Hitze ein. Um die Maske abzuwaschen, ist nötig es in 1 Stunde, nicht weniger. Die Maske ist für alle Arten von Haaren geeignet, besonders für geschwächte Locken und Psoriasis-Patienten.

Schuppen, Seborrhoe, Schuppenflechte können Behandlungsfehler, Konservierungsstoffe, Parabene in der medizinischen Zusammensetzung nicht vertragen, so dass moderne Modefrauen oft auf Rezepte der Volksschönheit zurückgreifen.

Birken-Teeröl für Schuppen - eine ausgezeichnete Chance ohne Schaden und Risiko, das Problem mit den Haaren zu beheben, verbessern ihren Zustand, machen es stark und seidig. Ein wenig Geduld, ein Minimum an Veruntreuung - und Sie erwarten luxuriöse, lange und vor allem gesunde Locken!

Birken-Teer für Haare

Ich bin mir sicher, dass viele Leute von den Vorteilen von Birken-Teer gehört haben, aber sie haben es nicht versucht oder hatten Angst vor ihrem spezifischen Geruch und ihrer Dichte. Aber vergebens. Seine unglaublich nützlichen Eigenschaften überlagern sich und riechen und konsistent. Um zu verstehen, wovon ich rede, gehen Sie zu dem Artikel.

Birken-Teer

Birken-Teer ist eine Flüssigkeit (ölig) mit einem unvergesslichen, charakteristischen Geruch, dunkle Farbe. Teer wird von einer Birke gewonnen, die selbst eine Speisekammer der Volksmedizin ist. Die heilenden Eigenschaften des Teers wurden durch die Zeit bewiesen, sie werden in der offiziellen und Volksmedizin verwendet.

Birken-Teer wird in der Volksmedizin bei der Behandlung verschiedener Hautkrankheiten (Flechten, Krätze, Schuppenflechte, Seborrhoe, Ekzem sowie Diathese, Pyodermie, allergische Hautausschläge) eingesetzt. Bei der Zusammensetzung verschiedener Mittel gegen Hautkrankheiten tritt Birken-Teer ein. Nun, in der Teerseife.

Birken-Teer gilt als das beste Antiseptikum in der Natur, weil es hilft, Verbrennungen, Wunden zu heilen, nicht ermüdet, behandelt Hautpilz, Eiterung, Furunkel. Teer hilft der Epidermis Wunden zu heilen, regenerieren, erneuern. Teer hilft, die Haut zu verjüngen, stärkt die Durchblutung im Gewebe.

Birken-Teer ist reich an Xylol, Phenol, Phytonciden, Dioxobenzol, organischen Säuren, Guajacol, harzigen Substanzen, Toluol.

Wenn Sie den Zustand Ihrer Haare verbessern möchten, sollten Sie besonders auf die verwendeten Shampoos achten. Eine erschreckende Zahl - in 97% der Shampoos bekannter Marken sind Stoffe, die unseren Körper vergiften. Die Hauptkomponenten, wegen denen alle Probleme, auf den Etiketten sind als Natriumlaurylsulfat, Sodium Laureth Sulfat, Coco Sulfat bezeichnet. Diese Chemikalien zerstören die Struktur der Locken, das Haar wird brüchig, verliert an Elastizität und Festigkeit, die Farbe verblasst. Aber das Schlimmste ist, dass dieses Zeug wird in die Leber, Herz, Lunge, baut sich in Organen und können Krebs verursachen zabolevaniya.My die Verwendung der Mittel zu verzichten geraten, in denen diese Substanzen sind. Kürzlich haben die Experten unserer Redaktion eine Analyse von Nicht-Sulfat-Shampoos durchgeführt, wobei der erste Platz von Fonds von Mulsan Cosmetic eingenommen wurde. Der einzige Hersteller aller Naturkosmetika. Alle Produkte werden unter strengen Qualitätskontroll- und Zertifizierungssystemen hergestellt. Wir empfehlen, den offiziellen Online-Shop mulsan.ru zu besuchen. Wenn Sie an der Natürlichkeit Ihres Make-ups zweifeln, überprüfen Sie das Ablaufdatum, es sollte ein Jahr Lagerung nicht überschreiten.

Die Zusammensetzung des Teers umfasst mehr als zehntausend Substanzen. Diese Substanzen geben dem Teer insektizide, antiseptische Eigenschaften.

Die wichtigsten Salben, deren Zusammensetzung Teer enthält, ist Wilkinson Salbe, Vishnevsky Salbe.

Nicht jeder mag den starken Geruch von Teer, wie man sagt, ein Teelöffel kann ein Fass Honig verderben. Vielleicht ist das so, weil Teer einen unausrottbaren, starken Geruch hat. Aber der gleiche Löffel Teer kann eine große Anzahl von Krankheiten heilen. Es ist diese Tatsache, die Teer zu einem ehrenvollen Platz unter den Behandlungsmitteln der Volksmedizin macht.

  • Tar in der Volksmedizin hilft Psoriasis zu heilen, Otitis, katarrhalisch Halsschmerzen, Ekzeme, Sport Leiste, Fuß, Tuberkulose, Seborrhoe, trophische Wunden nicht heilen, Haarausfall, Entzündungen, Wassersucht des Bauches, Wunden, Verbrennungen, Nagelpilz, der Haut, erhalten von Mitessern befreien Fettigkeit der Haut, Splitter herausziehen, Erfrierungen heilen.
  • Tar kann Darmgeschwüre heilen, Stomatitis, Diathese, Urethritis, juckende Haut, Nachtblindheit, Akne, Ausschläge auf der Haut, Urolithiasis, Stomatitis, Blutungen verschiedener Herkunft, Gangrän, Asthma, Mastitis.
  • Zubereitungen auf Teerbasis behandeln Psoriasis, Erysipel, Tumoren unterschiedlicher Lokalisation, Prellungen, Ekzeme, Lepra, Verdauungsstörungen, trockene Schwielen.
  • Mit großem Respekt wird Teer in der Kosmetik verwendet: Sie behandeln Hautausschläge im Gesicht, Seborrhoe, Akne, Schuppen, lindern Schuppen, stimulieren das Haarwachstum, Haarausfall.

Im alten medizinischen Talmud steht geschrieben, dass Wasser auf Teerbasis in Zeiten schrecklicher Epidemien gegen Pocken behandelt wurde.

  • Teer zeigt seine heilenden Eigenschaften im Skorbut: Es nährt die Organe, stärkt das Gewebe, lässt den Körper härter arbeiten, bekämpft Krankheiten.
  • In prophylaktischen Fällen wurde Teer während der Pockenepidemie an Kinder verabreicht, und auch Kinder, die bereits an Pocken erkrankt waren, erhielten einige Tropfen auf der Zunge. Sie gaben so viele Tropfen Teer, wie alt ist das Kind.

Bis heute hat Medizin die Zusammensetzung von Teer untersucht und warnt, dass die Zusammensetzung von Teer Karzinogene enthält, also regelmäßig, Gedankenlose Anwendung von Teer kann die menschliche Gesundheit schädigen.

Die Behandlung der unheilbaren Krankheit der Psoriasis hat sich als Ergebnis der Verwendung von Teer in Form von Kompressen an erkrankten Stellen sowie von Salben stark verbessert: Teer zeigte eine bemerkenswerte Fähigkeit, DNA-Synthese mit verschiedenen Defekten zu stoppen.

Starke entzündungshemmende Eigenschaft von Teer hilft bei der Behandlung von Dermatitis, Pilzerkrankungen. Ein spezielles Teerpräparat, das von Karzinogenen befreit wurde, hilft bei der Reinigung von Darm, Blut, Leber, Pankreatitis, Dysbakteriose, Darmgeschwüren, Magen.

  • In der Volksmedizin wird Teer für Ovarialzyste, Fibromyom, Mastopathie, Adenom verwendet. Es unterdrückt das Wachstum von Zellen verschiedener Tumoren und verhindert, dass gutartige Tumore eine bösartige Form annehmen.

Gereinigter Teer wird in den Abteilungen für Onkologie verwendet, um die negativen Auswirkungen nach der Chemotherapie zu neutralisieren, die nach der medikamentösen Antikrebstherapie auftreten.

  • Tar heilt Bluthochdruck, normalisiert den Blutdruck, verbessert Stoffwechselprozesse im Körper, stärkt den Herzmuskel.

In der Volksmedizin wird Teer in seiner reinen Form sowie in verschiedenen Cremes und Salben verwendet. Es ist ein Teil von verschiedenen Kosmetika (Salben, Shampoos, Pasten, Cremes, Lotionen, Seifen). Teer tritt mit unterschiedlichen Konzentrationen von einem Prozent bis zu dreißig Prozent ein.

Bei der Behandlung dermatologischer Erkrankungen wird Teer häufig in hoher Konzentration unbehandelt eingesetzt. Manchmal wird Teer in einer Mischung mit Schwefel oder Salicylsäure verwendet. Solche Mischungen werden für eine schnellere, wirksame Behandlung der schwersten Stadien von Krätze und Psoriasis verwendet.

Ein Heilmittel wird schmierig von Teer auf Alkohol übertragen.

Teerseife kann in der Apotheke gekauft werden. Es gilt als ein unverzichtbares Werkzeug der Volksmedizin für Schuppen, Pedikulose, Seborrhoe, trockene Hände, Krätze.

Mit Teerseife werden Haustiere gegen Flöhe behandelt, denn Insekten vertragen den Teeruch nicht.

Hühneraugen können mit Teerseife für die Nacht gerieben werden, und am Morgen wird die Entzündung vergehen.

Vergessen Sie nicht, dass Teer ein sehr leistungsfähiges Werkzeug ist, das Karzinogene enthält. Auf dem Teer kann eine allergische Reaktion auftreten, Bevor Sie also den Teer verwenden, müssen Sie auf Intoleranz testen.

Birken-Teer-medizinische Eigenschaften, die durch die hundertjährige Erfahrung der traditionellen Medizin bewiesen werden, sollten nur als äußerliches Heilmittel, als Teil von Cremes, Salben verwendet werden. Nicht irgendwie nicht drinnen! Vor der Verwendung der Volksmedizin für Teer bei schweren Erkrankungen sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Unsere Vorfahren - die echten Forscher, sonst wie man erklärt, dass sie, nicht so viele wie heutige Medikationen habend, geschafft haben, viele Krankheiten zu heilen. Unter den erfolgreichen Experimenten war die Verwendung von Birken-Teer zur Behandlung von Krankheiten wie Asthma, Bluthochdruck, parasitären Infektionen, Dermatosen und anderen Hautmanifestationen.

Birken-Teer, als Medizin, ist als eine medizinische Wissenschaft anerkannt, seine Vorteile sind nachgewiesen, aber es gibt Substanzen in der Zusammensetzung, die gesundheitsschädlich sein können, wenn unkontrolliert, so Kontraindikationen sollte vor der Verwendung untersucht werden.

Wundermittel für viele Krankheiten

Birken-Teer ist eine viskose, ölige Flüssigkeit mit einem spezifischen Geruch, es wurde durch Destillation aus Birkenrinde zu diesem Zweck in einen speziellen Behälter erhalten, in dem eines der Löcher schmal war, mit Rinde gefüllt und angezündet wurde. Beresta begann zu schmelzen, und bildete eine dunkle zähe Substanz ähnlich Harz, tropfte es aus einem engen Loch tropfenweise. Bis heute hat sich die Technologie nicht viel verändert, der Prozess der Birkenrinde-Destillation unterscheidet sich nur im Maßstab vom Großvater-Handwerk.

Birken-Teer enthält viele organische Substanzen, unter ihnen gibt es auch giftig, die auch zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt werden.

Zusammensetzung von Teer

  1. Äther organischer Säuren - betäuben, tonisieren, fördern die Senkung des Cholesterinspiegels im Blut, ihre Verwendung für den Körper bei der Blockierung der Bildung von Nierensteinen;
  2. Phenole sind ihre Vorteile in ausgeprägten antiseptischen Eigenschaften;
  3. Betulin - seine Verwendung in den tödlichen Auswirkungen auf den Pilz, pathogene Mikroorganismen und Viren;
  4. Formaldehyde, Alkohole, Ketone, Dioxybenzol, Harze - haben antimikrobielle und krebshemmende Wirkungen, in großen Dosen können sie schädlich sein, da sie krebserregende Stoffe sind.

Nützliche Eigenschaften

Die Verwendung von Teer ist auf seine komplexe Zusammensetzung zurückzuführen. Zahlreiche Übersichten dazu lassen uns den Schluss ziehen, dass seine Anwendung sehr effektiv bei der Behandlung von Hautkrankheiten (Pilze, Ekzeme, eitrige Manifestationen), Blutungen verschiedener Ätiologien, Parasiten ist.

Der springende Punkt ist, dass die organischen Komponenten, die dieses Volksheilmittel ausmachen, eine antimikrobielle Wirkung haben, das heißt, Birken-Teer ist ein natürliches Antibiotikum.

Außerdem hat es folgenden Effekt:

  • wiederkehrend;
  • antiparasitär;
  • Anästhetikum;
  • entzündungshemmend;
  • resorbierbar;
  • Trocknen;
  • juckreizstillend.

Nimm das Volksmediziner drinnen und draußen. Zur äußerlichen Anwendung wurden viele Salben und Cremes hergestellt, in denen Birken-Teer enthalten ist. Solche Mittel umfassen Salben:

Teer-Birke ist ein Teil der Teer-Seife, Bewertungen davon lassen uns schließen, dass dies ein wirksames Mittel zur Behandlung von Dermatosen, Akne, Haarausfall ist.

Kontraindikationen für Teeranwendung

Trotz der Tatsache, dass Teer viele nützliche Eigenschaften hat, gibt es Kontraindikationen für seine Verwendung, wenn Sie sie nicht beachten, können Sie ernsthafte gesundheitliche Schäden verursachen:

  • häufige Verwendung von Birken-Teer zur Behandlung von Hautkrankheiten kann zu Juckreiz und Rötung der Haut führen - dies manifestiert sich bei Allergikern;
  • Sie können es nicht in Menschen mit Nierenerkrankungen verwenden;
  • Nicht gleichzeitig mit Sulfonamiden einnehmen: Kontraindikationen beruhen auf der Inkompatibilität dieser Medikamente, sie können Schaden anrichten;
  • Die Medikamenteneinnahme sollte durch Labortests kontrolliert werden, da sie Karzinogene enthält, deren hohe Konzentration im Blut oft zur Entwicklung chronischer Krankheiten führt.

Vorteile von Birken-Teer und seine Wirkung auf Haar und Kopfhaut

Teer ist seit langem als Heilmittel bekannt, es hilft bei Haarkrankheiten, außerdem werden praktisch alle ihre Beschwerden vom einfachen Jucken bis zum Glatzenbildung behandelt.

Teer für Haar wird normalerweise chemisch, Birke rasiert, es wird verwendet, als ein unabhängiges Mittel und als einer der Bestandteile von komplexen Verbindungen.

So werden bei einem obsessiven Juckreiz des Kopfes 10 g Birken-Teer, ca. 20 g Rizinusöl und 100 ml Alkohol gezüchtet. Diese heilende Mischung wird für anderthalb Stunden in die Kopfhaut gerieben, bevor Sie Ihre Haare waschen. Gleichzeitig mit Juckreiz, beseitigt es hohe Fett und Schuppen, stärkt das Haarwachstum und die Elastizität.

Oft kann das Ekzem der Kopfhaut mit Teer behandelt werden - in diesem Fall wird sauberer Teer in die Läsionen gerieben, nachdem sie von den getrockneten Schorfs gereinigt wurden. Über dem Teer ist es ratsam, die Geschwüre mit Talkum zu pudern und dann nach drei Stunden mit einer Baumwollscheibe mit Gemüse- oder Klettenöl zu entfernen.

Seborrhoe ist eine schwere Erkrankung, die eine systemische Behandlung erfordert, aber auch hier kann Teer eine große Hilfe sein. Es muss mit Glycerin-1 in einem Verhältnis von: 1 verdünnt werden und gerieben in die Haut, die Verteilung auf das Haar Pferd - das Verfahren ist nicht kompliziert, aber es ist sehr effektiv, vor allem, wenn an einem Tag, vor dem Waschen Haaren.

Eine solche Krankheit, die der Behandlung mit der Schulmedizin praktisch nicht zugänglich ist, wie eine Psoriasis der Kopfhaut, wird mit Kohlenteer in hoher Konzentration perfekt behandelt. Es wird für zwei Stunden aufgetragen und mit heißem Wasser und Shampoo abgewaschen. Der beste Effekt wird mit zwei Prozeduren pro Tag erreicht. Zusätzlich zu diesem letzten Ort gibt es fertige Shampoos mit Kohlenteer, die auch zur Behandlung von Psoriasis verwendet werden.

Beim Shampoonieren müssen Sie den Kopf einseifen und fünf Minuten einwirken lassen, dann einmassieren und abspülen. Wiederholen Sie den Vorgang zwei Mal pro Woche für 3 Monate. Wie die Erfahrung der Behandlung mit Teershampoo zeigt, ist während der Behandlung genug über 10 Verfahren zur vollständigen oder teilweisen Heilung - Haut ist deutlich geklärt, Juckreiz und Rötung.

Teeröl Maske

Birken- oder Kiefern-Teer aus alten Zeiten wurde in der Volksmedizin als Mittel gegen Hautkrankheiten - Psoriasis, Ekzeme, Mykosen - verwendet. Wird Teer und Haaren helfen.

Für eine Maske benötigen Sie:

  • 2 Esslöffel Teer,
  • 2 Esslöffel Dimexid,
  • 1,5 Esslöffel Cognac,
  • 0,5 Esslöffel Kampferalkohol.

Diese Maske gilt als sehr effektiv, aber ihre Nachteile beinhalten einen starken spezifischen Geschmack, der sich dauerhaft im Badezimmer niederlässt.

Die Verwendung von Teer zur Stabilisierung des Haarwachstums und zur Behandlung ihres Verlustes wird seit mehreren Jahrhunderten praktiziert. Birken-Teer wurde immer als Heilmittel für viele Krankheiten angesehen, es wurde sowohl äußerlich als auch innerlich für eine Vielzahl von Krankheiten verwendet.

Es ist kein Geheimnis, dass viele medizinische Präparate zur Haarstärkung eine Reihe von Nebenwirkungen haben, wie zum Beispiel einen hohen Fettgehalt oder Schuppen. Deshalb versuchen viele von uns, Volksheilmittel zu finden, die das Problem gelöst und die gesunde Art von Haar wiederhergestellt hätten.

Heilmasken für Haare mit Teer

Teer für Haare wird verwendet und als Teil von Hausmasken, die helfen, Haare wiederherzustellen. Um die Maske vorzubereiten, hilft Haarausfall zu bekämpfen, müssen Sie 100 g saure Sahne vermischen, einen Esslöffel Teer (gemischt Birke und Kohle werden kann) und tropft ein wenig Öl in der Vitamin A. Die Maske muss es in einem sauberen Kopfhaut reiben und für mehrere Stunden verlassen. Um mit einer großen Menge Shampoo abzuwaschen, ist es möglich, mit dem Zusatz von aromatischem Öl.

Sie können ein wenig leichter tun - fügen Sie ein wenig Teer zu Ihrem Shampoo, und ein wenig mehr - in eine fertige Maske, die Sie mögen und gut für Ihren Haartyp ist. In diesem Fall wird es möglich sein, die wohltuende Wirkung von Teer auf das Haar und die Kopfhaut vollständig zu genießen und gleichzeitig das Problem mit dem komplexen mehrstufigen Abwaschen der Substanz aus den Haaren zu beseitigen.

Zwar bleibt der charakteristische Geruch von Teer erhalten, aber er mag sogar viele.

Teer aus Haarausfall

Es gibt mehrere Hauptursachen für Haarausfall: Vererbung, Strahlung, chemische oder andere ähnliche Auswirkungen auf den Körper, vergangene Krankheiten, Stress, Kopfhauterkrankungen. Dies gilt für Männer und Frauen gleichermaßen. Aber leider ist nicht immer der Grund offensichtlich im Gegensatz zu dem Ergebnis. Auch ist es notwendig zu verstehen, dass der Kopf des Hörens mit den Jahren dünner wird - das ist ein natürlicher Prozess.

Die beschriebene Methode ist einfach, erprobt und löst das Problem der Haare bei Hauterkrankungen vollständig und ist auch als vorbeugendes Mittel mit einer altersbedingten Abnahme der Haarmenge nützlich.

Rezept

  • Berestowy Teer - ½ Volumen
  • Klettenöl - ½ Volumen

Das Volumen ist für eine vollständige Absorption in das Haar ohne zu verteilen ausgewählt. Die gemischte Masse wird in die Kopfhaut und in die Haare gerieben. Nachdem die Haare auf eine Plastiktüte, das obere wärmende Handtuch oder einen alten Hut gelegt wurden, dauert die Kompresse etwa eine Stunde, danach wird alles mit Teer oder Haushaltsseife weggespült. Es ist ratsam, diesen Vorgang 1-2 Mal pro Woche für einen Monat zu machen, dann schauen Sie sich die Ergebnisse an.

Hier ist eine Rezension:

Zur Unterstützung der Wirksamkeit dieser Methode werde ich die Geschichte eines meiner Bekannten zitieren: Im Alter von dreißig und einigen Jahren entdeckte er, dass Haare, die nie ein Problem zu sein schienen, in beträchtlichen Mengen ausstiegen. Besonders auffällig war das beim Haarewaschen und Kämmen.

Übrigens, wie man überprüft, ob Haare stark herausfallen: zeichne eine Fünf durch sie, wenn zwischen den Fingern mehr ist als ein Haar - sie fallen aus. Viele Haare - fangen Sie sofort an zu handeln.

Als sie für ein paar Monate ein immer traurigeres Aussehen bekam, begann der Bekannte, Standardmaßnahmen zu ergreifen - zu Ärzten und Kliniken zu gehen.

  1. 1 Schritt, es ist falsch - eine teure bezahlte Klinik zu besuchen. Hier, von weitem auf die kahlen Stellen eines neuen Besuchers blickend, rieten sie leicht dazu, sich einem präventiven Präventions-Kurs zu unterziehen (hoch bezahlt und höchst präventiv, d. H., Nichts garantiert). Aber unser Freund hat gerade seine Haare verloren, aber nicht der Verstand, also wurde der Scharlatan-Handel ignoriert.
  2. 2 Schritte, Standard - Besuch beim Hautarzt in HPC. Der Arzt, für seine Praxis auf echte Glatze sehen und nicht nur eine Glatze, eine melancholische sagte, dass „alles, was nicht herausfallen, und während die Bewässerung den Kopf mit Wasser Birke, nach Quirl in der Sauna Dampf.“ Diese Option wird auf den Ruhestand verschoben. Aber, mindestens, der normale Arzt hat Tests gesandt.
  3. 3 Schritt, richtig, und sollte immer die ersten Tests sein und Gesundheitsstatus überprüfen. In unserem Fall hat die Gesundheit nicht enttäuscht.

Krankheiten des Körpers waren nicht die Ursache des Verlustes. Aus den eingangs genannten Gründen werden auch Vererbung, Strahlung und Stress abgelehnt (das alles darf nicht bekannt sein). Die Hauptversion blieb das Problem der Kopfhaut. Doch bei all diesen Spaziergängen und dem Sammeln von Informationen über die Behandlungsmethoden zog sich einer der einfachsten, auf der Oberfläche liegenden, aber spezifisch riechenden Wege an: Teer + Klettenöl. Der junge Mann konzentrierte sich auf ihn.

Ausdauer wurde belohnt. Innerhalb eines Monats erschienen neue, halb Zentimeter große Haare auf den früher umrissenen kahlen Stellen. Außerdem verschwanden die Schuppen vollständig, was, obwohl kein Problem, immer noch da war.

Somit ermöglicht Berestovoy Teer in Kombination mit Pflanzenölen (im Fall von Haare Klette empfohlen) Sie loswerden einige Krankheiten der Haut und die Haare zu bekommen, und ihre Symptome wie Juckreiz, Peeling, Rötungen, Schuppen, usw.

Hier ist so eine interessante Erfahrung. Lernen, probieren und gesund und schön sein!

Birken-Teeröl für Schuppen

Birken-Teer

Birken-Teer ist eine Flüssigkeit (ölig) mit einem unvergesslichen, charakteristischen Geruch, dunkle Farbe. Teer wird von einer Birke gewonnen, die selbst eine Speisekammer der Volksmedizin ist. Die heilenden Eigenschaften des Teers wurden durch die Zeit bewiesen, sie werden in der offiziellen und Volksmedizin verwendet.

Birken-Teer wird in der Volksmedizin bei der Behandlung verschiedener Hautkrankheiten (Flechten, Krätze, Schuppenflechte, Seborrhoe, Ekzem sowie Diathese, Pyodermie, allergische Hautausschläge) eingesetzt. Bei der Zusammensetzung verschiedener Mittel gegen Hautkrankheiten tritt Birken-Teer ein. Nun, in der Teerseife.

Birken-Teer gilt als das beste Antiseptikum in der Natur, weil es hilft, Verbrennungen, Wunden zu heilen, nicht ermüdet, behandelt Hautpilz, Eiterung, Furunkel. Teer hilft der Epidermis Wunden zu heilen, regenerieren, erneuern. Teer hilft, die Haut zu verjüngen, stärkt die Durchblutung im Gewebe.

Birken-Teer ist reich an Xylol, Phenol, Phytonciden, Dioxobenzol, organischen Säuren, Guajacol, harzigen Substanzen, Toluol.

Die Zusammensetzung des Teers umfasst mehr als zehntausend Substanzen. Diese Substanzen geben dem Teer insektizide, antiseptische Eigenschaften.

Die wichtigsten Salben, deren Zusammensetzung Teer enthält, ist Wilkinson Salbe, Vishnevsky Salbe.

Nicht jeder mag den starken Geruch von Teer, wie man sagt, ein Teelöffel kann ein Fass Honig verderben. Vielleicht ist das so, weil Teer einen unausrottbaren, starken Geruch hat. Aber der gleiche Löffel Teer kann eine große Anzahl von Krankheiten heilen. Es ist diese Tatsache, die Teer zu einem ehrenvollen Platz unter den Behandlungsmitteln der Volksmedizin macht.

  • Tar in der Volksmedizin hilft Psoriasis zu heilen, Otitis, katarrhalisch Halsschmerzen, Ekzeme, Sport Leiste, Fuß, Tuberkulose, Seborrhoe, trophische Wunden nicht heilen, Haarausfall, Entzündungen, Wassersucht des Bauches, Wunden, Verbrennungen, Nagelpilz, der Haut, erhalten von Mitessern befreien Fettigkeit der Haut, Splitter herausziehen, Erfrierungen heilen.
  • Tar kann Darmgeschwüre heilen, Stomatitis, Diathese, Urethritis, juckende Haut, Nachtblindheit, Akne, Ausschläge auf der Haut, Urolithiasis, Stomatitis, Blutungen verschiedener Herkunft, Gangrän, Asthma, Mastitis.
  • Zubereitungen auf Teerbasis behandeln Psoriasis, Erysipel, Tumoren unterschiedlicher Lokalisation, Prellungen, Ekzeme, Lepra, Verdauungsstörungen, trockene Schwielen.
  • Mit großem Respekt wird Teer in der Kosmetik verwendet: Sie behandeln Hautausschläge im Gesicht, Seborrhoe, Akne, Schuppen, lindern Schuppen, stimulieren das Haarwachstum, Haarausfall.

Im alten medizinischen Talmud steht geschrieben, dass Wasser auf Teerbasis in Zeiten schrecklicher Epidemien gegen Pocken behandelt wurde.

  • Teer zeigt seine heilenden Eigenschaften im Skorbut: Es nährt die Organe, stärkt das Gewebe, lässt den Körper härter arbeiten, bekämpft Krankheiten.
  • In prophylaktischen Fällen wurde Teer während der Pockenepidemie an Kinder verabreicht, und auch Kinder, die bereits an Pocken erkrankt waren, erhielten einige Tropfen auf der Zunge. Sie gaben so viele Tropfen Teer, wie alt ist das Kind.

Bis heute hat Medizin die Zusammensetzung von Teer untersucht und warnt, dass die Zusammensetzung von Teer Karzinogene enthält, also regelmäßig, Gedankenlose Anwendung von Teer kann die menschliche Gesundheit schädigen.

Die Behandlung der unheilbaren Krankheit der Psoriasis hat sich als Ergebnis der Verwendung von Teer in Form von Kompressen an erkrankten Stellen sowie von Salben stark verbessert: Teer zeigte eine bemerkenswerte Fähigkeit, DNA-Synthese mit verschiedenen Defekten zu stoppen.

Starke entzündungshemmende Eigenschaft von Teer hilft bei der Behandlung von Dermatitis, Pilzerkrankungen. Ein spezielles Teerpräparat, das von Karzinogenen befreit wurde, hilft bei der Reinigung von Darm, Blut, Leber, Pankreatitis, Dysbakteriose, Darmgeschwüren, Magen.

  • In der Volksmedizin wird Teer für Ovarialzyste, Fibromyom, Mastopathie, Adenom verwendet. Es unterdrückt das Wachstum von Zellen verschiedener Tumoren und verhindert, dass gutartige Tumore eine bösartige Form annehmen.

Gereinigter Teer wird in den Abteilungen für Onkologie verwendet, um die negativen Auswirkungen nach der Chemotherapie zu neutralisieren, die nach der medikamentösen Antikrebstherapie auftreten.

  • Tar heilt Bluthochdruck, normalisiert den Blutdruck, verbessert Stoffwechselprozesse im Körper, stärkt den Herzmuskel.

In der Volksmedizin wird Teer in seiner reinen Form sowie in verschiedenen Cremes und Salben verwendet. Es ist ein Teil von verschiedenen Kosmetika (Salben, Shampoos, Pasten, Cremes, Lotionen, Seifen). Teer tritt mit unterschiedlichen Konzentrationen von einem Prozent bis zu dreißig Prozent ein.

Bei der Behandlung dermatologischer Erkrankungen wird Teer häufig in hoher Konzentration unbehandelt eingesetzt. Manchmal wird Teer in einer Mischung mit Schwefel oder Salicylsäure verwendet. Solche Mischungen werden für eine schnellere, wirksame Behandlung der schwersten Stadien von Krätze und Psoriasis verwendet.

Ein Heilmittel wird schmierig von Teer auf Alkohol übertragen.

Teerseife kann in der Apotheke gekauft werden. Es gilt als ein unverzichtbares Werkzeug der Volksmedizin für Schuppen, Pedikulose, Seborrhoe, trockene Hände, Krätze.

Mit Teerseife werden Haustiere gegen Flöhe behandelt, denn Insekten vertragen den Teeruch nicht.

Hühneraugen können mit Teerseife für die Nacht gerieben werden, und am Morgen wird die Entzündung vergehen.

Vergessen Sie nicht, dass Teer ein sehr leistungsfähiges Werkzeug ist, das Karzinogene enthält. Auf dem Teer kann eine allergische Reaktion auftreten, Bevor Sie also den Teer verwenden, müssen Sie auf Intoleranz testen.

Birken-Teer-medizinische Eigenschaften, die durch die hundertjährige Erfahrung der traditionellen Medizin bewiesen werden, sollten nur als äußerliches Heilmittel, als Teil von Cremes, Salben verwendet werden. Nicht irgendwie nicht drinnen! Vor der Verwendung der Volksmedizin für Teer bei schweren Erkrankungen sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Unsere Vorfahren - die echten Forscher, sonst wie man erklärt, dass sie, nicht so viele wie heutige Medikationen habend, geschafft haben, viele Krankheiten zu heilen. Unter den erfolgreichen Experimenten war die Verwendung von Birken-Teer zur Behandlung von Krankheiten wie Asthma, Bluthochdruck, parasitären Infektionen, Dermatosen und anderen Hautmanifestationen.

Birken-Teer, als Medizin, ist als eine medizinische Wissenschaft anerkannt, seine Vorteile sind nachgewiesen, aber es gibt Substanzen in der Zusammensetzung, die gesundheitsschädlich sein können, wenn unkontrolliert, so Kontraindikationen sollte vor der Verwendung untersucht werden.

Wundermittel für viele Krankheiten

Birken-Teer ist eine viskose, ölige Flüssigkeit mit einem spezifischen Geruch, es wurde durch Destillation aus Birkenrinde zu diesem Zweck in einen speziellen Behälter erhalten, in dem eines der Löcher schmal war, mit Rinde gefüllt und angezündet wurde. Beresta begann zu schmelzen, und bildete eine dunkle zähe Substanz ähnlich Harz, tropfte es aus einem engen Loch tropfenweise. Bis heute hat sich die Technologie nicht viel verändert, der Prozess der Birkenrinde-Destillation unterscheidet sich nur im Maßstab vom Großvater-Handwerk.

Birken-Teer enthält viele organische Substanzen, unter ihnen gibt es auch giftig, die auch zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt werden.

Zusammensetzung von Teer

  1. Äther organischer Säuren - betäuben, tonisieren, fördern die Senkung des Cholesterinspiegels im Blut, ihre Verwendung für den Körper bei der Blockierung der Bildung von Nierensteinen;
  2. Phenole sind ihre Vorteile in ausgeprägten antiseptischen Eigenschaften;
  3. Betulin - seine Verwendung in den tödlichen Auswirkungen auf den Pilz, pathogene Mikroorganismen und Viren;
  4. Formaldehyde, Alkohole, Ketone, Dioxybenzol, Harze - haben antimikrobielle und krebshemmende Wirkungen, in großen Dosen können sie schädlich sein, da sie krebserregende Stoffe sind.

Nützliche Eigenschaften

Die Verwendung von Teer ist auf seine komplexe Zusammensetzung zurückzuführen. Zahlreiche Übersichten dazu lassen uns den Schluss ziehen, dass seine Anwendung sehr effektiv bei der Behandlung von Hautkrankheiten (Pilze, Ekzeme, eitrige Manifestationen), Blutungen verschiedener Ätiologien, Parasiten ist.

Der springende Punkt ist, dass die organischen Komponenten, die dieses Volksheilmittel ausmachen, eine antimikrobielle Wirkung haben, das heißt, Birken-Teer ist ein natürliches Antibiotikum.

Außerdem hat es folgenden Effekt:

  • wiederkehrend;
  • antiparasitär;
  • Anästhetikum;
  • entzündungshemmend;
  • resorbierbar;
  • Trocknen;
  • juckreizstillend.

Nimm das Volksmediziner drinnen und draußen. Zur äußerlichen Anwendung wurden viele Salben und Cremes hergestellt, in denen Birken-Teer enthalten ist. Solche Mittel umfassen Salben:

Teer-Birke ist ein Teil der Teer-Seife, Bewertungen davon lassen uns schließen, dass dies ein wirksames Mittel zur Behandlung von Dermatosen, Akne, Haarausfall ist.

Kontraindikationen für Teeranwendung

Trotz der Tatsache, dass Teer viele nützliche Eigenschaften hat, gibt es Kontraindikationen für seine Verwendung, wenn Sie sie nicht beachten, können Sie ernsthafte gesundheitliche Schäden verursachen:

  • häufige Verwendung von Birken-Teer zur Behandlung von Hautkrankheiten kann zu Juckreiz und Rötung der Haut führen - dies manifestiert sich bei Allergikern;
  • Sie können es nicht in Menschen mit Nierenerkrankungen verwenden;
  • Nicht gleichzeitig mit Sulfonamiden einnehmen: Kontraindikationen beruhen auf der Inkompatibilität dieser Medikamente, sie können Schaden anrichten;
  • Die Medikamenteneinnahme sollte durch Labortests kontrolliert werden, da sie Karzinogene enthält, deren hohe Konzentration im Blut oft zur Entwicklung chronischer Krankheiten führt.

Vorteile von Birken-Teer und seine Wirkung auf Haar und Kopfhaut

Teer ist seit langem als Heilmittel bekannt, es hilft bei Haarkrankheiten, außerdem werden praktisch alle ihre Beschwerden vom einfachen Jucken bis zum Glatzenbildung behandelt.

Teer für Haar wird normalerweise chemisch, Birke rasiert, es wird verwendet, als ein unabhängiges Mittel und als einer der Bestandteile von komplexen Verbindungen.

So werden bei einem obsessiven Juckreiz des Kopfes 10 g Birken-Teer, ca. 20 g Rizinusöl und 100 ml Alkohol gezüchtet. Diese heilende Mischung wird für anderthalb Stunden in die Kopfhaut gerieben, bevor Sie Ihre Haare waschen. Gleichzeitig mit Juckreiz, beseitigt es hohe Fett und Schuppen, stärkt das Haarwachstum und die Elastizität.

Oft kann das Ekzem der Kopfhaut mit Teer behandelt werden - in diesem Fall wird sauberer Teer in die Läsionen gerieben, nachdem sie von den getrockneten Schorfs gereinigt wurden. Über dem Teer ist es ratsam, die Geschwüre mit Talkum zu pudern und dann nach drei Stunden mit einer Baumwollscheibe mit Gemüse- oder Klettenöl zu entfernen.

Seborrhoe ist eine schwere Erkrankung, die eine systemische Behandlung erfordert, aber auch hier kann Teer eine große Hilfe sein. Es muss mit Glycerin-1 in einem Verhältnis von: 1 verdünnt werden und gerieben in die Haut, die Verteilung auf das Haar Pferd - das Verfahren ist nicht kompliziert, aber es ist sehr effektiv, vor allem, wenn an einem Tag, vor dem Waschen Haaren.

Eine solche Krankheit, die der Behandlung mit der Schulmedizin praktisch nicht zugänglich ist, wie eine Psoriasis der Kopfhaut, wird mit Kohlenteer in hoher Konzentration perfekt behandelt. Es wird für zwei Stunden aufgetragen und mit heißem Wasser und Shampoo abgewaschen. Der beste Effekt wird mit zwei Prozeduren pro Tag erreicht. Zusätzlich zu diesem letzten Ort gibt es fertige Shampoos mit Kohlenteer, die auch zur Behandlung von Psoriasis verwendet werden.

Beim Shampoonieren müssen Sie den Kopf einseifen und fünf Minuten einwirken lassen, dann einmassieren und abspülen. Wiederholen Sie den Vorgang zwei Mal pro Woche für 3 Monate. Wie die Erfahrung der Behandlung mit Teershampoo zeigt, ist während der Behandlung genug über 10 Verfahren zur vollständigen oder teilweisen Heilung - Haut ist deutlich geklärt, Juckreiz und Rötung.

Teeröl Maske

Birken- oder Kiefern-Teer aus alten Zeiten wurde in der Volksmedizin als Mittel gegen Hautkrankheiten - Psoriasis, Ekzeme, Mykosen - verwendet. Wird Teer und Haaren helfen.

Für eine Maske benötigen Sie:

  • 2 Esslöffel Teer,
  • 2 Esslöffel Dimexid,
  • 1,5 Esslöffel Cognac,
  • 0,5 Esslöffel Kampferalkohol.

Diese Maske gilt als sehr effektiv, aber ihre Nachteile beinhalten einen starken spezifischen Geschmack, der sich dauerhaft im Badezimmer niederlässt.

Die Verwendung von Teer zur Stabilisierung des Haarwachstums und zur Behandlung ihres Verlustes wird seit mehreren Jahrhunderten praktiziert. Birken-Teer wurde immer als Heilmittel für viele Krankheiten angesehen, es wurde sowohl äußerlich als auch innerlich für eine Vielzahl von Krankheiten verwendet.

Es ist kein Geheimnis, dass viele medizinische Präparate zur Haarstärkung eine Reihe von Nebenwirkungen haben, wie zum Beispiel einen hohen Fettgehalt oder Schuppen. Deshalb versuchen viele von uns, Volksheilmittel zu finden, die das Problem gelöst und die gesunde Art von Haar wiederhergestellt hätten.

Heilmasken für Haare mit Teer

Teer für Haare wird verwendet und als Teil von Hausmasken, die helfen, Haare wiederherzustellen. Um die Maske vorzubereiten, hilft Haarausfall zu bekämpfen, müssen Sie 100 g saure Sahne vermischen, einen Esslöffel Teer (gemischt Birke und Kohle werden kann) und tropft ein wenig Öl in der Vitamin A. Die Maske muss es in einem sauberen Kopfhaut reiben und für mehrere Stunden verlassen. Um mit einer großen Menge Shampoo abzuwaschen, ist es möglich, mit dem Zusatz von aromatischem Öl.

Sie können ein wenig leichter tun - fügen Sie ein wenig Teer zu Ihrem Shampoo, und ein wenig mehr - in eine fertige Maske, die Sie mögen und gut für Ihren Haartyp ist. In diesem Fall wird es möglich sein, die wohltuende Wirkung von Teer auf das Haar und die Kopfhaut vollständig zu genießen und gleichzeitig das Problem mit dem komplexen mehrstufigen Abwaschen der Substanz aus den Haaren zu beseitigen.

Zwar bleibt der charakteristische Geruch von Teer erhalten, aber er mag sogar viele.

Teer aus Haarausfall

Es gibt mehrere Hauptursachen für Haarausfall: Vererbung, Strahlung, chemische oder andere ähnliche Auswirkungen auf den Körper, vergangene Krankheiten, Stress, Kopfhauterkrankungen. Dies gilt für Männer und Frauen gleichermaßen. Aber leider ist nicht immer der Grund offensichtlich im Gegensatz zu dem Ergebnis. Auch ist es notwendig zu verstehen, dass der Kopf des Hörens mit den Jahren dünner wird - das ist ein natürlicher Prozess.

Die beschriebene Methode ist einfach, erprobt und löst das Problem der Haare bei Hauterkrankungen vollständig und ist auch als vorbeugendes Mittel mit einer altersbedingten Abnahme der Haarmenge nützlich.

Rezept

  • Berestowy Teer - ½ Volumen
  • Klettenöl - ½ Volumen

Das Volumen ist für eine vollständige Absorption in das Haar ohne zu verteilen ausgewählt. Die gemischte Masse wird in die Kopfhaut und in die Haare gerieben. Nachdem die Haare auf eine Plastiktüte, das obere wärmende Handtuch oder einen alten Hut gelegt wurden, dauert die Kompresse etwa eine Stunde, danach wird alles mit Teer oder Haushaltsseife weggespült. Es ist ratsam, diesen Vorgang 1-2 Mal pro Woche für einen Monat zu machen, dann schauen Sie sich die Ergebnisse an.

Hier ist eine Rezension:

Zur Unterstützung der Wirksamkeit dieser Methode werde ich die Geschichte eines meiner Bekannten zitieren: Im Alter von dreißig und einigen Jahren entdeckte er, dass Haare, die nie ein Problem zu sein schienen, in beträchtlichen Mengen ausstiegen. Besonders auffällig war das beim Haarewaschen und Kämmen.

Übrigens, wie man überprüft, ob Haare stark herausfallen: zeichne eine Fünf durch sie, wenn zwischen den Fingern mehr ist als ein Haar - sie fallen aus. Viele Haare - fangen Sie sofort an zu handeln.

Als sie für ein paar Monate ein immer traurigeres Aussehen bekam, begann der Bekannte, Standardmaßnahmen zu ergreifen - zu Ärzten und Kliniken zu gehen.

  1. 1 Schritt, es ist falsch - eine teure bezahlte Klinik zu besuchen. Hier, von weitem auf die kahlen Stellen eines neuen Besuchers blickend, rieten sie leicht dazu, sich einem präventiven Präventions-Kurs zu unterziehen (hoch bezahlt und höchst präventiv, d. H., Nichts garantiert). Aber unser Freund hat gerade seine Haare verloren, aber nicht der Verstand, also wurde der Scharlatan-Handel ignoriert.
  2. 2 Schritte, Standard - Besuch beim Hautarzt in HPC. Der Arzt, für seine Praxis auf echte Glatze sehen und nicht nur eine Glatze, eine melancholische sagte, dass „alles, was nicht herausfallen, und während die Bewässerung den Kopf mit Wasser Birke, nach Quirl in der Sauna Dampf.“ Diese Option wird auf den Ruhestand verschoben. Aber, mindestens, der normale Arzt hat Tests gesandt.
  3. 3 Schritt, richtig, und sollte immer die ersten Tests sein und Gesundheitsstatus überprüfen. In unserem Fall hat die Gesundheit nicht enttäuscht.

Krankheiten des Körpers waren nicht die Ursache des Verlustes. Aus den eingangs genannten Gründen werden auch Vererbung, Strahlung und Stress abgelehnt (das alles darf nicht bekannt sein). Die Hauptversion blieb das Problem der Kopfhaut. Doch bei all diesen Spaziergängen und dem Sammeln von Informationen über die Behandlungsmethoden zog sich einer der einfachsten, auf der Oberfläche liegenden, aber spezifisch riechenden Wege an: Teer + Klettenöl. Der junge Mann konzentrierte sich auf ihn.

Ausdauer wurde belohnt. Innerhalb eines Monats erschienen neue, halb Zentimeter große Haare auf den früher umrissenen kahlen Stellen. Außerdem verschwanden die Schuppen vollständig, was, obwohl kein Problem, immer noch da war.

Somit ermöglicht Berestovoy Teer in Kombination mit Pflanzenölen (im Fall von Haare Klette empfohlen) Sie loswerden einige Krankheiten der Haut und die Haare zu bekommen, und ihre Symptome wie Juckreiz, Peeling, Rötungen, Schuppen, usw.

Hier ist so eine interessante Erfahrung. Lernen, probieren und gesund und schön sein!

Quellen:
http://kyrkyma.ru/dlya-kozhi-i-volos/dyogot-ot-vyipadeniya-volos
http://iledy.ru/hair/degod_dlya_volos.html
http://womens-h.ru/zdorovoe-telo/berezovyj-degot.html
http://www.narodmed-na.ru/narodnaja-medicina/63-narodnaja-medicina/541-degot-v-narodnoj-medicine.html
http://ivona.bigmir.net/health/advice/348627-Kak-bystro-otrastit-volosy

Zusammensetzung und nützliche Qualitäten

Die positive Wirkung von Birken-Teer ist auf folgende Stoffe zurückzuführen:

  1. organische Säuren;
  2. natürliche Harze;
  3. Phytonzide;
  4. Mikroelemente;
  5. Antioxidantien.

Ein wichtiges positives Merkmal der Verwendung von Teer ist die irritierende Wirkung auf die Epidermis. Dadurch erhöht sich die Durchblutung und die Ernährung der Wurzeln steigt. Als Ergebnis werden die "schlafenden" Follikel aktiviert und die Dichte des Hörerkopfs erhöht sich.

Ein anderer Birken-Teer, der für Haare entwickelt wurde, hat aufgrund seiner Zusammensetzung folgende Wirkungen:

  1. normalisiert die Drüsen;
  2. lindert Schuppen und andere Irritationen;
  3. minimiert den Verlust von Locken;
  4. Erleichterung von äußeren Parasiten.

In der Regel verschreiben Ärzte mit starkem Lockenverlust Salben auf der Basis dieser Substanz. Diese Medikamente reduzieren nicht nur die Anzahl der absterbenden Haare, sondern machen die Locken auch weicher, elastischer und elastischer.

Wie andere natürliche Heilmittel hat Teer Kontraindikationen:

  1. Wenn es sogar kleine Wunden auf der Haut gibt, hören Sie auf, sie zu benutzen;
  2. Individuelle Intoleranz.

Empfehlungen für den Einsatz:

  1. Benutze nicht oft;
  2. Nach dem Auftragen des Produkts ist es notwendig, die Kopfhaut zu erwärmen;
  3. Überprüfen Sie die Qualität der gekauften Produkte;
  4. Verwenden Sie das Medikament nur in verdünnter Form;
  5. Wenn nach der Anwendung eine leichte Reizung auftritt, sofort die Haut reinigen und die weitere Verwendung verwerfen.

Für viele Frauen ist die Frage dringlich - "Wie kann ich den Geruch von Teer aus meinen Haaren entfernen?".

Die Antwort ist einfach, um einen ziemlich unangenehmen Geruch zu beseitigen, fügen Sie dem Shampoo hinzu, das ein paar Tropfen ätherisches Öl abspült.

Masken auf Teerbasis

Es wird oft für Haarmasken mit Birken-Teer verwendet. Es wird geprüft, dass Sie diese Substanz für alle Haartypen verwenden können.

Zu Hause können Sie einfache vorbeugende Wartung durchführen. Für Masochki brauchen Glycerin und Teer selbst. Die Substanzen werden im Verhältnis 1: 1 aufgenommen, die resultierende Mischung wird gut gemischt. Mit einem Wattestäbchen eine Stunde vor dem Waschen die Haare auf die Haut legen. Am Ende der Zeit werden die Reste abgewaschen.

Maske vom Fallen der Locken

Bei Haarausfall wird Teer sehr oft zur Erholung verwendet. Empfohlen für normales oder fettiges Haar.

  1. Teerbirke - 2,5 EL. Löffel;
  2. Tinktur Alkohol - 2,5 EL.

Vorbereitung und Anwendung: Die Komponenten mischen und mischen sich gründlich. Nach dem Erhalt einer homogenen Substanz verarbeitet es die Haut. Der Kopf wird erwärmt und in diesem Zustand für 60 Minuten belassen. Es wird mit Wasser abgewaschen.

Maske zur Verbesserung des Haarwachstums

Geeignet für jede Art von Haar. Es stärkt nicht nur die Wurzeln, sondern hilft auch Entzündungen zu entfernen.

  1. Teer - 1 Teelöffel;
  2. Vitamin A - 10 Tropfen;
  3. Öl Klette - 4 EL. Löffel.

Vorbereitung und Anwendung: Alle Komponenten sind gründlich gemischt. Die resultierende Mischung wird auf die Wurzeln aufgetragen. Blätter für 30 Minuten und dann gründlich mit Wasser mit jedem Shampoo gewaschen.

Maske mit dem Zusatz von Eigelb

Birken-Teer für trockenes Haartyp ist für die Wiederherstellung und Befeuchtung geeignet.

  1. Gelatine - 1 Packung;
  2. Eigelb - 1 Stück;
  3. Teer - 1 Teelöffel;
  4. Shampoo - 3 EL. Löffel.

Zubereitung und Anwendung: Die erste, die Gelatine mit Shampoo kombiniert. Fügen Sie dann alle anderen Komponenten hinzu. Die Mischung wird bis zur Homogenität gut durchmischt und alle Fäden ohne Ausnahme verarbeitet. Die Maske wird 30 Minuten lang auf dem Haar belassen und anschließend mit Wasser abgewaschen.

Maske mit Rizinusöl

Stoppt schnell starken Verlust und aktiviert auch das Wachstum neuer Haare.

  1. Tinktur aus Calendula - 2 EL. Löffel;
  2. Rizinusöl - 2 EL. Löffel;
  3. Teer - 2 EL. Löffel.

Zubereitung und Anwendung: Alles wird gemischt und mit einem Wattepad auf die Wurzeln aufgetragen. Nach 60 Minuten. Die Maske wird mit Wasser und Shampoo abgewaschen. Der Behandlungsverlauf beträgt 2 Monate. Dadurch werden die Locken stärker und glänzender.

All dies bestätigt einmal mehr, dass natürliche Substanzen helfen können, viele Probleme zu überwinden und der Körper nicht geschädigt wird.

Anwendungsgebiet

Teer ist für die schnelle Wundheilung, Entzündungs ​​Einheiten, Vereiterung, Pilz- und Parasiten Läsionen, Hühneraugen, Neurodermitis, Hautkrebs, Demodikose, bei der Behandlung von Seborrhoe und Alopezie verwendet.

Es ist in vielen pharmazeutischen Präparate wie Salben Wisniewski, Wilkinson, Kon'kova, antrasulfonovaya Degtiarnaya und Salben, Seifen-Teer Lotion alfozil Lotion, lokakortentar et al., In verschiedenen medizinischen Pasten, sprecher, und in reiner Form eingesetzt.

Teer Birke wird verwendet für:

  • Ekzem der Kopfhaut. Reiben Sie in die betroffene Haut für 4-6 Stunden 2 mal am Tag, bis die Symptome verschwinden. Spülen Sie nicht innerhalb von 24 Stunden!
  • Fokaler Haarausfall und Seborrhoe. Verdünne 50% mit Alkohol oder Glycerin. Das Verfahren sollte jeden zweiten Tag innerhalb von 1 Monat durchgeführt werden. Spülen Sie nicht innerhalb von 24 Stunden!

Kontraindikationen:

  • Verwenden Sie Teer zu einem therapeutischen Zweck ist nur nach Rücksprache mit einem Arzt möglich.
  • Bei Verschlimmerung chronischer Erkrankungen mit Vorsicht anwenden.
  • Bei akuten Erkrankungen wie Ekzemen, exsudativer Psoriasis, Follikulitis und Dermatitis ist Vorsicht geboten.

In großen Bereichen der Haut wird nicht empfohlen, Teer zu verwenden länger als 4 Stunden, da die Wirkstoffe darin enthaltene einen kumulativen Effekt haben, akute Vergiftung (Übelkeit, Erbrechen und Schwäche) in dem übermäßigen Missbrauch entwickeln.

Nebenwirkungen:

Wie bei jedem Naturprodukt gibt es beim Auftragen von Teer aus Birke eine Reihe von Unannehmlichkeiten:

  • Hat einen starken, stechenden Geruch, unangenehm für die meisten Menschen. Je nach Dicke und Grad der Schädigung der Haarstruktur wird der Geruch nach dem ersten Waschen schwächer oder verschwindet vollständig.
  • Ist ein ausreichend starkes Allergen, muss vor dem Gebrauch ein Hauttest durchgeführt werden. Dazu werden ein paar Tropfen Teer auf das Handgelenk aufgetragen und zwei Stunden lang nicht abgewaschen. In Ermangelung von Rötung, Hautausschlag, Juckreiz, können Sie es sicher verwenden. Es kann ein leichtes Brennen innerhalb von 15 Minuten geben, aber es gibt keinen Juckreiz.
  • Verwirrung der Haare nach den ersten beiden Anwendungen. Bei weiterem Einsatz der Strähnen erhält man einen gesunden Glanz und Festigkeit, nach dem fünften Verfahren wird eine ausgeprägte Wirkung erzielt.

Rezepte für den Heimgebrauch

Basierend auf Birken-Teer werden viele kosmetische Produkte für Haare hergestellt. Es kann zu allen Shampoos und Masken der Fabrikproduktion hinzugefügt werden, basierend auf einem halben Löffel auf einem Esslöffel der Basis. Aber der am meisten ausgeprägte Effekt wird Shampoos und Masken unabhängig voneinander haben.

Einfaches Shampoo zur Stärkung der Haare

Wir nehmen zu gleichen Teilen Teer und geriebene Babyseife. Mischen Sie die Zutaten und wickeln Sie die resultierende Masse in einen Plastikbeutel. Wir verwenden jeden zweiten Tag, zuvor in Rotwein aufgelöst, um Haarausfall zu verhindern.

Anti-Schuppen-Shampoo

  • 50 ml Teerwasser;
  • 2 Eier;
  • 250 ml Joghurt.

Mischen Sie die Zutaten gründlich. Verwenden Sie Kurse 2 mal pro Woche für 2 Monate alle sechs Monate.

Wenn Sie kein Teerwasser haben, können Sie es auch selbst herstellen. Nehmen Sie dazu 100 Gramm Teer pro Liter destilliertes Wasser. Alle sorgfältig mischen, ausschließlich mit einem Holzstab, an einem dunklen Ort für zwei Tage. Danach muss die klare Flüssigkeit vorsichtig abgelassen werden, ohne den Niederschlag zu rühren. Verwendung zur Herstellung von therapeutischen Masken und Shampoos.

Maske für beschleunigtes Haarwachstum

  • 4 Teelöffel Klettenöl;
  • 7 Tropfen Birken-Teer;
  • 2 Kapseln Vitamin A.

Drücken Sie Vitamin A aus der Kapsel und vermischen Sie alle Zutaten gründlich. Die resultierende Masse wird auf das feuchte Haar aufgetragen und der Kopf mit einer Duschhaube umwickelt. Nach einer Stunde die Haare gründlich waschen. Um den Geruch zu entfernen, können Sie den Saft einer in Wasser gelösten Zitrone ausspülen. Verwenden Sie das Produkt 2-3 mal pro Woche für 1-2 Monate.

Maske zur Beseitigung von Schuppen und Juckreiz

  • 1 Teelöffel Teer;
  • 2 Teelöffel Rizinusöl;
  • ein halbes Glas Alkohol.

Umrühren, auf trockenes Haar auftragen und drei Stunden einwirken lassen. Verwenden Sie die Maske kann nicht mehr als zweimal pro Woche sein, vorausgesetzt, dass der Körper gut vertragen wird. Nach zwei Monaten müssen Sie eine Pause machen. Die nächste Behandlung sollte nicht früher als in 5-6 Monaten durchgeführt werden.

Maske mit Alopezie und erhöhtem Haarausfall

  • 2,5 Teelöffel Rizinusöl;
  • 2,5 Teelöffel Tinkturen von Calendula;
  • 1 EL. Teer.

Alle Zutaten glatt mischen. Die Mischung wird auf die Alopezie oder auf die Haarwurzeln aufgetragen. Lassen Sie für 2-3 Stunden und dann gründlich mit Wasser abspülen. Verwenden Sie das Medikament alle sechs Monate für 2 Monate.

Wo kaufen?

Wenn Sie den Wunsch haben, eine Kosmetik für Problembehaarung unabhängig herzustellen, kann Birken-Teer leicht in Apotheken gefunden werden. Die durchschnittlichen Kosten einer Flasche mit einem Medikament in 40 ml. wird 115 Rubel sein.

Verwandte Beiträge:

Das Krankenhaus kam wieder mit einer verschlimmerten Form des Papillomavirus! Wie man sich vor nicht SCHÄDLICHEN GRÜNDEN bewahrt, wird dem Chefarzt AN sagen. Mahson.