Actovegin mit Haarausfall

Behandlung von Alopezie, Haartransplantation

  • Board-Index
  • Ändern Sie die Schriftgröße
  • FAQs
  • Galerie
  • Anmeldeformular
  • Anmelden

Haarprodukte getestet nach persönlicher Erfahrung

Re: Haarpflegeprodukte, erfahren auf persönlicher Erfahrung

Marischa 12. August 2013, 6:57 Uhr

Re: Haarpflegeprodukte, erfahren auf persönlicher Erfahrung

Mashun 12. August 2013, 7:01 Uhr

Re: Haarpflegeprodukte, erfahren auf persönlicher Erfahrung

Marischa 12. August 2013, 19.13 Uhr

Re: Haarpflegeprodukte, erfahren auf persönlicher Erfahrung

Natalia1984 12. August 2013, 20.16 Uhr

Re: Haarpflegeprodukte, erfahren auf persönlicher Erfahrung

Feuervogel 12. August 2013, 21.27 Uhr

Re: Haarpflegeprodukte, erfahren auf persönlicher Erfahrung

Natalia1984 12. August 2013, 21:34 Uhr

Re: Haarpflegeprodukte, erfahren auf persönlicher Erfahrung

Marischa 13. August 2013, 06.23 Uhr

Re: Haarpflegeprodukte, erfahren auf persönlicher Erfahrung

Natalia1984 13. August 2013, 08.21 Uhr

Re: Haarpflegeprodukte, erfahren auf persönlicher Erfahrung

Julia die Sonne 13. August 2013, 08.58 Uhr

Re: Haarpflegeprodukte, erfahren auf persönlicher Erfahrung

Gras 14. August 2013

Re: Haarpflegeprodukte, erfahren auf persönlicher Erfahrung

Feuervogel 14. August 2013, 11:30 Uhr

Re: Haarpflegeprodukte, erfahren auf persönlicher Erfahrung

Natalia1984 14. August 2013, 13:09 Uhr

Re: Haarpflegeprodukte, erfahren auf persönlicher Erfahrung

Marischa 14. August 2013, 4:43 pm

Wofür wird Actovegin verwendet und wie wendet man alle Formen der Medizin richtig an?

Die Frage, warum Aktovegein verschrieben wird, könnte für Patienten von Interesse sein, die eine Verschreibungsliste von einem Arzt erhalten haben. Dieses Medikament wird häufig bei der Behandlung verschiedener Pathologien für Patienten aller Altersgruppen verwendet. In einigen Ländern in Europa und in den USA wird es nicht verwendet. Was ist diese Medizin, wir werden weiter überlegen.

Actovegin - Zusammensetzung

Um zu verstehen, warum Aktovegein vorgeschrieben ist, ist es notwendig zu verstehen, was in seiner Zusammensetzung enthalten ist und welche Wirkung es zeigt. Das Medikament Actovegin ist in verschiedenen Dosierungsformen erhältlich:

  • für die externe (lokale) Verwendung - Gel, Creme, Salbe;
  • Augengel;
  • für systemische Exposition, eine Lösung für die parenterale Verabreichung, orale Tabletten.

Alle diese Formen enthalten als aktiven Bestandteil deproteinisiertes Hemoderivat aus Kalbblut. Diese Substanz ist ein Konzentrat biologisch aktiver Moleküle (Aminosäurederivate, Peptide mit niedrigem Molekulargewicht, Mikroelemente, Zwischenprodukte des Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsels). Es wird erhalten, indem Blut von großen Proteinstrukturen befreit wird, die allergische Reaktionen hervorrufen können. Tiere, von denen sie das Rohmaterial für die Medizin nehmen, müssen absolut gesund sein, nicht älter als drei Monate und nur mit Milch gefüttert werden.

Lassen Sie uns aufzählen, welche zusätzlichen Bestandteile jedes Formular enthält:

  • Creme - Benzalkoniumchlorid, Cetylalkohol, Glycerinmonostearat, Macrogol 400, Macrogol 4000, gereinigtes Wasser;
  • Salbe - Paraffinweiß, Cetylalkohol, Methylparahydroxybenzoat, Cholesterin, Propylparahydroxybenzoat, gereinigtes Wasser;
  • Gel - Carmellose-Natrium, Propylenglycol, Calciumlactat, Methylparahydroxybenzoat, Propylparahydroxybenzoat, gereinigtes Wasser;
  • Augengel - Thiomersal, Sorbit, Natriumcarboxymethylcellulose, Sorbit, Milchsäure;
  • Lösungen für Injektion und Infusion - Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke;
  • Tabletten (beschichtet) - Magnesiumstearat, Povidon, Talk, Cellulose, Gummi arabicum, Montanwachs Glykol, Diethylphthalat, Hypromellose-phthalat, Färbemittel, Macrogol, Saccharose, Titandioxid.

Actovegin - Anwendungshinweise

Beachten Sie die wichtigen Informationen für diejenigen, die nach Actovegin verschrieben haben. In vielen entwickelten Ländern wird dieses Medikament nicht verwendet, wofür es zwei Hauptgründe gibt. Der erste Grund liegt darin, dass das Arzneimittel die erforderlichen Studien nicht bestanden hat, die seine Wirksamkeit und Sicherheit gemäß den genehmigten internationalen Anforderungen bestätigen. Der zweite Grund besteht darin, dass die Zubereitung auf der Basis von tierischen Rohstoffen erfolgt, deren Verwendung für Arzneimittel in einer Reihe von Ländern wegen des Risikos einer Infektion mit Prioneninfektionen abgelehnt wurde (die nicht einmal durch einen hohen Reinigungsgrad geschützt sind).

Die Praxis der Anwendung von Actovegin ist jedoch mehr als drei Jahrzehnte, in denen das Medikament ständig einer Vielzahl von Forschung unterzogen wird. Die durchgeführten Experimente bestätigen die einzigartigen Möglichkeiten und die Wirksamkeit des Medikaments bei der Therapie schwerer Erkrankungen, obwohl der genaue Wirkungsmechanismus nicht bekannt ist. In Anbetracht all der oben genannten sollte das Medikament mit Vorsicht verwendet werden, nur wie vom Arzt angeordnet.

Betrachten wir, in welchen Fällen Actovegin empfohlen wird, für was jede der Formen beabsichtigt ist, aber zuerst beschreiben wir seine therapeutische Wirkung, die wie folgt ist:

  • Anregung von Austausch- und Energieprozessen;
  • Erhöhung des Sauerstofftransports in den Organzellen, Verbesserung der Gewebeatmung;
  • eine Erhöhung der Resistenz aller Körperzellen gegenüber Hypoxie, unzureichende Blutversorgung;
  • erhöhte Glukoseverwertung;
  • Beschleunigung der Heilung von Gewebeschäden;
  • Verbesserung der Kollagensynthese;
  • Stimulation des Wachstums von Blutgefäßen.

Actovegin - Injektionen

Actovegin in Ampullen wird in folgenden Fällen verschrieben:

  • kardiovaskuläre Stoffwechselpathologien des Gehirns (ischämischer Schlaganfall, zerebrales Insuffizienzsyndrom, Enzephalopathie, Folgen von Kopftrauma, Demenz, Gedächtnisstörungen, Konzentration von Aufmerksamkeit und dergleichen);
  • periphere vaskuläre Störungen und deren Komplikationen (diabetische Neuropathie, arterielle Angiopathie, venöses trophisches Ulkus, Gewebenekrose);
  • ausgedehnte, schlecht heilende Schäden an Haut und Schleimhäuten verschiedener Herkunft (Wundliegen, chemische und thermische Verbrennungen, Geschwüre, Schnittwunden usw.);
  • Läsionen der Haut und der Schleimhäute bei Bestrahlung, auch nach Strahlentherapie von Krebserkrankungen (zur Behandlung und Prävention).

Actovegin - Tabletten

In Anbetracht dessen, was Actovegin in Tablettenform hilft, können Sie alle Indikationen, die dem Arzneimittel zugeschrieben werden, in Ampullen auflisten. In vielen Fällen wird diese Form für die fortgesetzte Injektion oder Infusionsbehandlung als Erhaltungstherapie oder für leichte bis mäßige Läsionen empfohlen. Darüber hinaus werden Pillen als Alternative zur Lösung für Patienten verschrieben, die nicht im Krankenhaus bleiben, sondern zu Hause behandelt werden.

Actovegin - Salbe

Laut der Instruktion können alle äusserlichen Formen des Präparates Actovegin mit den selben Aussagen verwendet sein:

  • entzündliche, trophische und traumatische Läsionen der Haut und der Schleimhäute (Abschürfungen, Einschnitte, Verbrennungen, Risse, Krampfadern, Druckgeschwüre);
  • Gewebereaktion auf Strahlenexposition (einschließlich als Folge der Strahlentherapie von malignen Tumoren);
  • Vorbereitung vor der Transplantation der Haut (für die Gelform).

Actovegin-Gel

In Form eines Augengels weist das Medikament Actovegin folgende Indikationen auf:

  • mechanische, chemische Schädigung der Hornhaut und der Sklera;
  • Geschwüre der Hornhaut unterschiedlicher Herkunft;
  • Hornhautabschürfungen, die durch das Tragen von Kontaktlinsen verursacht werden;
  • Keratitis, einschließlich ansteckend;
  • atrophische und dystrophische Prozesse in den Geweben der Hornhaut;
  • Strahlenschäden an den Sehorganen.

Actovegin - Kontraindikationen für die Verwendung

Nicht weniger wichtige Informationen als das, was Actovegin für Patienten verschrieben wird, ist die Liste der Einschränkungen für die Verwendung dieses Medikaments. Alle Formen des Medikaments können nicht in der Gegenwart von einzelnen Unverträglichkeiten oder allergischen Reaktionen auf Komponenten verwendet werden. Dies ist der einzige Fall, wenn die äußeren Formen medizinisch behandelt werden. Was das Medikament in Tablettenform anbetrifft, so wird empfohlen, es in solchen Fällen mit äußerster Vorsicht zur Behandlung zu verwenden:

  • Diabetes mellitus;
  • Hyperglykämie;
  • beeinträchtigte Urinproduktion;
  • Lungenödem;
  • Herzversagen;
  • Schwangerschaft und Stillzeit.

Parenterale Formen der Droge Actovegin Kontraindikationen haben die folgenden:

  • Lungenödem;
  • beeinträchtigte Urinproduktion;
  • Dekompensierte Herzinsuffizienz;
  • Ödeme.

Darüber hinaus sollten Arzneimittellösungen mit Vorsicht mit solchen Diagnosen verabreicht werden:

  • Diabetes mellitus;
  • Hyperchlorämie;
  • Hypernatriämie.

Actovegin - Nebenwirkungen

Bei Anwendung des Medikaments Actovegin intramuskulär, intravenös, intraarteriell oder oral sind folgende Nebenwirkungen möglich:

  • erhöhte Körpertemperatur;
  • Rötung und Schwellung der Haut;
  • Hautausschläge;
  • Juckreiz, Brennen;
  • anaphylaktischer Schock.

Solche Wirkungen sind selten und oft mit einer Überempfindlichkeit gegenüber den Komponenten des Arzneimittels verbunden. In diesen Fällen müssen Sie das Medikament abbrechen und einen Arzt aufsuchen. Bei Anwendung äußerer Formen des Arzneimittels im Anwendungsbereich können Reaktionen in Form von Juckreiz und Brennen auftreten. Manchmal zu Beginn der Therapie gibt es lokale schmerzhafte Reaktionen, die bald unabhängig voneinander verlaufen und keine Entschuldigung für die Aufhebung von Actovegin sind. Das Augengel kann solche unerwünschten Reaktionen wie erhöhte Tränensekretion, Rötung der Sklera hervorrufen.

Actovegin - Anwendung

Wie sollte Actovegin in welcher Dosierung und für welche Dauer eingenommen werden, sollte der Arzt in Anbetracht der Diagnose und Schwere der Erkrankung feststellen. Wenn eine parenterale Verabreichung des Arzneimittels vor Beginn der Therapie erforderlich ist, sollte ein Allergietest durchgeführt werden, bei dem eine kleine Menge des Arzneimittels intramuskulär eingeführt und die Reaktionen des Körpers überwacht werden. Die empfohlene anfängliche therapeutische Dosis pro Tag beträgt 10-20 ml intravenös oder intraarteriell und ferner - 5 ml intravenös oder intramuskulär.

Tabletten werden genommen, mit einer kleinen Menge Wasser und ohne Kauen, bis zur Mahlzeit, 1-2 mal dreimal täglich gewaschen. Je nachdem, für was Actovegin verschrieben wird, kann der Behandlungsverlauf zwischen mehreren Wochen und sechs Monaten liegen. Um lokale Formulare zu verwenden, gibt es folgende Empfehlungen:

  1. Das Gel wird bei Verbrennungen und Strahlenverletzungen mit einer dünnen Schicht, mit Geschwüren - mit einer dicken Schicht, mit einer Kompresse mit der Salbe Form der Zubereitung gesättigt abgedeckt.
  2. Die Creme wird verwendet, um Wunden, Wundliegen, Vorbeugung von Strahlenschäden, eine dünne Schicht aufzutragen.
  3. Salbe wird nach der Therapie mit Gel oder Creme verwendet, um die Behandlung fortzusetzen.
  4. Das Augengel wird auf das betroffene Auge 1-2 Tropfen bis zu dreimal täglich aus der Tube aufgetragen, wobei versucht wird, den Augapfel nicht mit einem Hals zu berühren.

Actovegin während der Schwangerschaft

Obwohl die Liste der Verschreibungen der betreffenden Droge den pathologischen Verlauf der Schwangerschaft nicht einschließt, verschreiben die Ärzte sie häufig zukünftigen Müttern. Angesichts der therapeutischen Wirkung des Medikaments kann es den utero-plazentaren Blutfluss normalisieren, wodurch der notwendige Austausch zwischen den Organismen der Mutter und des Fötus stattfindet. Dosierungen und Dauer der Therapie werden individuell festgelegt.

Zugewiesene oder injizierbare Actovegin mit Polyhydramnion, niedrigem Wasser und anderen Bedingungen, die fetale Hypoxie, Abnormalitäten in ihrer Entwicklung, Unterbrechung der Schwangerschaft bedrohen, darunter:

  • Infektion;
  • fetoplazentare Insuffizienz;
  • Plazenta previa (vollständig und unvollständig);
  • fetale Hypotrophie und Dystrophie;
  • späte Gestose;
  • das Vorhandensein von spontanen Fehlgeburten, Frühgeburten in der Anamnese;
  • Diabetes mellitus und andere schwere körperliche Pathologien bei der Mutter.

Actovegin am VSD

Nicht alle Patienten verstehen, was das vegetative Dystonie-Kreislauf Aktovegin vorgeschrieben, weil eine solche Diagnose in der Liste der Indikationen für die Verwendung oder in einer Form des Medikaments nicht. Da die Symptome dieser Krankheit weitgehend mit eingeschränkter vaskulären Tonus, sich bringt Schwierigkeiten zerebralen Durchblutung, andere Organe, Gliedmaßen verbunden ist, ist das Medikament Nutzen ziehen kann im VSD schaffen, auf die zugrunde liegende Ursache wirkt.

Der Verlauf der Einnahme von Medikamenten (Tabletten oder Injektionen) hilft, die Stoffwechselprozesse zu verbessern, den Gefäßtonus zu normalisieren und eine ausreichende Versorgung aller Körpergewebe mit Sauerstoff und Nährstoffen zu gewährleisten. Daher verbessert es den Zustand von Actovegin mit Schwindel, Frösteln der Hände und Füße, Schlafstörungen und anderen vegetativ-vaskulären Manifestationen.

Actovegin im Schlaganfall

Wirksame Verwendung von Injektionen Actovegin werden in verschiedenen Stadien der Unterstützung von Patienten mit ischämischem Schlaganfall gefunden, bei denen es zu einer Verletzung oder Beendigung der Blutversorgung in einem der Bereiche des Gehirns kommt. Dank der schnellen Verbesserung der Blutzirkulation, der Normalisierung der Energieversorgung der Gewebe, beobachtet unter der Wirkung des Medikaments, wird eine signifikante Verbesserung der Wiederherstellung der neurologischen Funktionen bei Patienten in kurzer Zeit beobachtet.

Das Medikament hilft, kognitive und motorische Fähigkeiten zu normalisieren, beeinflusst positiv den emotionalen Zustand der Patienten. Oft zu Beginn der Behandlung wird Actovegin intravenös getropft, und nach ein oder zwei Wochen wird die Einnahme in Tablettenform fortgesetzt. Der Behandlungsverlauf wird vom Arzt unter Berücksichtigung der Schwere der Schädigung der Hirnfunktionen festgelegt.

Actovegin mit Osteochondrose

Die Krankheit der Osteochondrose ist durch Zuckungen und Krämpfe der Blutgefäße gekennzeichnet. In einer Reihe von Aufgaben in der Behandlung der Pathologie umfasst die Normalisierung der Blutzirkulation, zu welchem ​​Zweck Actovegin vorgeschrieben ist. Besonders nützlich ist Actovegin bei der Osteochondrose der zervikalen Region, die für viele Patienten mit einem Mangel an Sauerstoff und Nährstoffen für das Gehirn bedroht ist. Oft wird eine Tablettenform zur Behandlung verschrieben.

Actovegin für Haare

Einige Frauen, nach den Empfehlungen von Trichologen oder Kosmetikern, verwenden Actovegin gegen Haarausfall, was zu guten Ergebnissen führt. Aufgrund der Stimulation der Energiearbeit des Gewebes, erhöht sich der Glukose- und Sauerstoffverbrauch, die Ernährung der Haarzwiebeln erhöht sich, das Erwachen der Schlaffollikel. Aus diesem Grund wird das Haarwachstum wieder aufgenommen. Die Methode der Anwendung von Actovegin bei Alopezie sollte mit einem Spezialisten besprochen werden (es wird sowohl für die externe Anwendung als auch für das Innere verwendet).

Actovegin für die Haut des Gesichts

Aufgrund regenerativen Eigenschaften, die Fähigkeit, die Produktion von Kollagen, mit Sauerstoff angereichertes Gewebe gilt Aktovegin von Falten zu verbessern, die schlaffe, müde Haut zu verbessern. Darüber hinaus kann das Medikament helfen, Hautläsionen, post-Akne zu behandeln. Verwenden Sie die Salbe, Creme oder Gel Aktovegin 1-2 mal am Tag, um eine dünne Schicht auf die gereinigte Fläche verursacht.

Actovegin-Analoga

Wenn die Frage auftaucht, was Actovegin ersetzen soll, sollte die Möglichkeit der Verwendung der folgenden Medikamente in Betracht ziehen:

  • Solcoseryl, das den gleichen Wirkstoff enthält;
  • Curantil (Wirkstoff - Dipyridamol);
  • Cortexin (Cortex-Gehirn-Polypeptide);
  • Cerebrolysin (hydrolysierte Gehirnschweine).

Salbe mit Alopezie fokal

«Master Herb» Creme-Balsam

Der Hersteller ist TianDe (China). Die kosmezeutische Zusammensetzung enthält Extrakte von Heilpflanzen (Ginseng, Rosmarin, Thymian, Luzerne). Es wird bei Patienten verschiedener Altersgruppen mit Haarausfall oder Schwächung ihres Wachstums verwendet. Bei regelmäßiger Anwendung auf die Kopfhaut und das Haar im pathologischen Bereich verbessert sich die Mikrozirkulation und die Stärkung der Haarfollikel. Der therapeutische Effekt zeigt sich nach 1,5 Monaten nach Beginn der Kurbehandlung.

Antralin enthaltende Mittel

Medikamente, deren aktiver Bestandteil der unspezifische Immunmodulator Anthralin (Drithrocreme, Psoriatec) ist, haben eine andere Form der Freisetzung: 0,1%, 0,25%, 0,5% oder 1% Creme. Sie werden nur nach der Verordnung des Arztes zur Behandlung der fokalen (alimentären) Alopezie bei Männern und Frauen angewendet.

Das Schema der Behandlung, die Häufigkeit der Anwendung und die Alterung des Medikaments auf den betroffenen Bereichen der Kopfhaut wird von einem qualifizierten Spezialisten (Trichologist, Dermatologe) bestimmt, der die individuellen Merkmale der Krankheit bei einem bestimmten Patienten berücksichtigt. Therapeutische Wirkung wird in 25% der Patienten 4-6 Monate nach dem Start des Medikaments beobachtet.

Gormonhaltige Cremes

Der Einsatz von Hormonpräparaten ist in Fällen einer stabilen Konservierung pathologischer Alopeciesymptome und Unwirksamkeit der Therapie mit natürlichen Cosmeceuticals ratsam.

Angesichts der individuellen Eigenschaften des Körpers des Patienten kann der Arzt die Verwendung der folgenden Einreibungen vorschreiben:

  1. Creme "Dermoveit". Es wird unter strenger medizinischer Überwachung bei Patienten, die älter als 14 Jahre sind, angewendet. Indikationen für die Verwendung dieses Werkzeugs sind dermatologische Erkrankungen einer Autoimmunerkrankung und jegliche klinische Formen von Alopezie. Die Zusammensetzung der Droge enthält starke hormonelle Komponenten, so dass Spezialisten es in den Behandlungsverlauf in den ersten Tagen der Entwicklung und Verschlimmerung der Krankheit, um den pathologischen Prozess in kürzester Zeit zu verkürzen. Danach wird die spezifische Therapie der Alopezie mit schwächeren Mitteln fortgesetzt, um das erzielte Ergebnis zu fixieren.
  2. Salbe "Fluorocort." Die Zusammensetzung des Medikaments umfaßt Glukokortikosteroide, so daß die Kontraindikation für dessen Verwendung das Alter des Kindes, die Dauer der Schwangerschaft und die Laktation sind. Es ist für verschiedene Arten von Alopezie verschrieben, um die Gefäßpermeabilität im Fokus der Alopezie, Ernährung von Follikeln und Beschleunigung der Haarwachstumsprozesse zu erhöhen. Im Durchschnitt beträgt die Behandlungsdauer 3-4 Wochen.
  3. Salben "Kutiveyt", "Prednitol". Hormonpräparate zur äußerlichen Anwendung, die zur Behandlung von Alopezie bei Kindern verschrieben werden.
  4. Die Droge ist Elokom-S. Produziert in Form von 0,1% Creme oder 0,1% Salbe, ist eines der Medikamente für Alopezie der neuesten Generation. Zur Behandlung von Nidus (fokal) Alopezie. Die Dauer des Therapieverlaufs wird vom Arzt festgelegt, der die individuellen Eigenschaften des Körpers des Patienten berücksichtigt.
  5. Mittel auf Paraffinbasis "Celestoderm". Die therapeutische Wirkung dieses Arzneimittels besteht darin, die Entzündungsreaktion zu reduzieren, die Durchlässigkeit der Gefäßwände zu verringern, die Haarwurzeln zu stärken und die Produktion von Fetten in der Haut zu stimulieren. Da die Zusammensetzung der Salbe hormonelle Komponenten enthält, wird der Zweck und das Schema ihrer Verwendung nur vom Arzt durchgeführt.

Fazit

Eine bestimmte Art von Cosmeceutical oder Medikament für den externen Gebrauch bei der Entwicklung von Alopezie hilft, den behandelnden Arzt zu wählen. Dies berücksichtigt die Ergebnisse einer Voruntersuchung des Patienten, die klinischen Merkmale der Krankheit und das Vorhandensein von Kontraindikationen. Es wird nicht empfohlen, diese Medikamente allein zu wählen, da die Verwendung eines falsch ausgewählten Arzneimittels zu einer Verschlimmerung pathologischer Störungen führen kann.

Lies 1286 mal.

Freundliche Zeit jeden Tag! Ich war seit 5 Jahren an Alopecia areata erkrankt und seit 2 Jahren habe ich erfolgreich diese Krankheit geheilt, dieses Problem gründlich verstanden! Ich halte es für eine Pflicht, den Menschen alle Nuancen, Probleme, Probleme und vor allem die Behandlung der fokalen Alopezie zu vermitteln! Nimm diese wertvollen Informationen und trainiere für jeden Gegenstand, wie ich es zu meiner Zeit getan habe und du wirst ein günstiges und effektives Ergebnis haben.

Im Allgemeinen alles begann, als ich 14 Jahre alt war, mein Haar begann Rundherde zu fallen, die schließlich miteinander und als Folge des Höhepunkt meiner Krankheit ich keine Haare in der Größenordnung von 50% der Kopfdeckel verschmolzen. Ich denke, viele verstehen, welchen Stress ich als Schuljunge hatte, wenn ich unter Freunden lief und nur Freunde mit einer halben Glatze. Und meine Haare schwarz, und auch wenn sie kahl rasieren, dann die Wurzeln der restlichen Haare noch sichtbar ist, und als ein Ergebnis, das ich war wie das, was die Vogelscheuche in dieser Hinsicht, ich habe ca. 3 Jahren auf die Motorhaube ging, jeden Tag, es war eine sehr schwierige mentale Prüfung... Nun, lasst uns von diesen negativen Dingen sanft zum konstruktiven Teil der Problemlösung übergehen. Als meine Mutter und ich das bemerkten, rannten wir sofort zu unserer nutzlosen Medizin. Wir waren überall, von den Häuten und Therapeuten über die chinesischen Heiler und andere, rannten 10 verschiedene Ärzte herum und machten eine Menge Tests. Was bekommen wir am Ausgang? Was ist eine Autoimmunkrankheit mit unklaren Gründen? Aber jeder, ohne die Ursache zu kennen, ist bereit, uns von einer bestimmten Geldsumme zu heilen, uns Ihre Tablette Salben und andere Sachen zu stopfen, die nicht die Ursachen der Krankheit nicht kämpfen, und mit der Untersuchung, aber ohne die Ursachen unvermeidliche Folge zurück zu Adressierung! Jetzt verstehe ich es sehr gut, aber zu diesem Zeitpunkt nicht über all das Wissen, das ich jetzt habe, und hatte auf die Dinge zu gehen, die ich angeboten wurde, insbesondere, ich ein paar Mesotherapie Verfahren tat, trank ein paar Vitaminkomplexe, alle möglichen Tränke Reiben in den Kopf und ein anderer das Meer von allem Müll! Ja, mit dem Ergebnis, es war und Feuerstellen waren überwuchert, aber es war neu, als der Kampf mit den alten Zentren war (mit dem Ergebnis), und mit einem Grunde, niemand gekämpft! Nach Ablauf von 3 Jahren aktiver Verlust und periodische Überwucherung der Brennpunkte, erkannte ich, dass sich etwas ändern muss, sonst würde ich so alles Leben auf ukolchiki sein, aber auf tabletochku sitzen. Und ich fing an, dieses Thema zu verstehen. Das erste, was habe ich beschlossen, mit der Tatsache, dies zu beginnen, dass ich das Trinken und Rauchen aufzuhören entschieden (ja ich war shket alles zu einem großen Unwissenheit und Ignoranz hat), dann zufällig (im Folgenden die ich im Leben realisierte, gibt es nichts Zufälliges im Leben geschieht, und alles eine Ursache-Wirkungs-Beziehung) Informationen über das Leben hat mit mir geteilt, auf dem das Bild auf der Großen von Russland, und zwar nicht nur auf ihr, das Wissen in den Veden (veda bekannt, in der Übersetzung von altrussischen enthielt die richtige Art und Weise unserer Vorfahren leben ). Ich begann, sich aktiv Vorträge sehen zu, viel beobachtet, aber vor allem mochte ich die Vorlesungen Khakimov Alexander gelesen, er erläuterte alle sehr gut, natürlich, und was am wichtigsten ist interessant. Alle, die mit einer solchen Krankheit wie Alopecia areata, und jede andere Krankheit konfrontiert sind, die vorhanden ist, rate ich Ihnen, in das Leben all die wertvollen Informationen anzuzeigen, zu lernen und vorstellen, dass er bei uns alle Aktien absolut frei und selbstlos (im Gegensatz zu unseren Ärzten) ist. Über den Veden, können Sie die ganze Zeit, aber ich werde sagen, dass ich für sie selbst und die Behandlung von Alopezie des Hauptheraus sprechen: in unserem Leben gibt es ein Konzept ist (ein altes russisches Sprichwort, das tatsächlich funktioniert): Wie Sie säen, so wirst du ernten! Oder mit anderen Worten das Gesetz des Karma. So nach altem Wissen gibt es vier Hauptfaktoren (und viele kleinere, aber zuerst müssen wir zumindest daran arbeiten), die sehr ist unser Karma verschlechtern: 1) Rausch-ie. die Verwendung von Giftstoffen wie Alkohol, Tabak, nasvay, Marihuana, Haschisch und andere Drogen-andere - dann denke ich, ist alles klar und braucht nichts zu erklären! 2), Fleisch zu essen, weil der Verzehr von Fleisch, ein Tier zu töten, die die gleiche ist wie wir, hat er eine Familie, Mama, Papa, Kinder haben ihre beruflichen Pflichten, der Wunsch zu leben, und er wird genommen und in Stücke gerissen, nur um zu genießen sein Geschmack (ich spreche über den Geschmack, weil die Verwendung in Leichen nicht, sondern im Gegenteil nur kadaver Gifte, und viele anderen Dinge schaden, aber alles zu seiner Zeit, dann wird alles erklären), verletzte auch das Gebot Gott für die orthodoxen - Töte (und töte niemanden, den du kannst? Nur das Lebewesen, das unsere Marienkäfer Schweine Kälber und so weiter)! 3) Sex ohne Bindungen - Ich denke, es ist auch nicht notwendig, es zu erklären. 4) Glücksspiel. Hier sind alle diese vier Faktoren, die direkt unser Karma beeinflussen, und leider in den 14-17 Jahren all dies, arbeitete ich nur da zu benachteiligten Gebiet gewachsen und hat sich zu einer Geisel der modernen Gesellschaft, Kultur gewesen und so weiter. Was ist Karma? Es ist wie eine Schüssel, die mit unseren dysfunktionalen Aktionen gefüllt, wenn, ergibt sich ein Problem auf unseren Kopf (für mich war es im wahrsten Sinne des Wortes). Nachdem ich all diese Informationen erhalten hatte, entschied ich mich zu handeln und änderte meine Lebensweise zu den Wurzeln! Zu diesem Zeitpunkt ich 5 Jahre alt war, keinen Alkohol trinken, Zigaretten und anderen Drogen, ich habe 5 Jahre einer vegetarischen - Ich esse kein Fleisch und Fisch, essen Obst, Gemüse, Getreide, Nüsse, Kräuter, Milchprodukte (nicht viel), Ich mag 4 Jahre treffe ich mich mit einem Mädchen, das nächstes Jahr mein einziger für den Rest meines Lebens sein wird, nun, ich spiele auch kein Glücksspiel. Nachvollzogen all dieses Wissens und wende sie im wirklichen Leben, ich durch das Ergebnis war wie betäubt, nachdem die Halb Glatze mich mir sicher lange Haare schließt ein paar versteckten Herde verlassen! Ich liebte es und ich erkennen, dass ich in der richtigen Richtung gehen, und nach einem Jahr ich ließ ein paar Herde und nicht neu, aber die alten nicht übergeben werden, wurde mir klar, dass wir weiter gehen müssen, und die Richtung des Vektors hatte ich schon, ich ging weiter in Bezug auf die Körper Erholung begann Sport zu treiben, Schwimmen Joggen, auch kick~~POS=TRUNC) gut und Training Erster Stock. Als nächstes überdachte ich Essen, oder vielmehr seine Qualität! Mich mit Erfahrung von 35 Jahren einen Arzt Dies trug dazu bei, die kostenlos Lesung ist frei verfügbar und ihre Vorträge setzen, ihr Name Marwa Ohanian (in YouTube leicht viele ihre Vorträgen findet). Ich habe aufgehört, die Sachen zu essen, die wir unwissentlich in den Läden stopfen, all diese GVO- und Geschmackszusätze e100-999. alle super thermisch verarbeiteten Lebensmitteln konsurvy, Brot, Süßigkeiten und andere Sachen, die unsere zashlakovyvaet das Ende organizm.V, nach all den Neuerungen der Daten-I like 2 Jahre erfolgreich von Alopecia areata Mann erholen wurde krank, ich erinnere es seit über 5 Jahren! Alles wirklich Gentlemen, die Hauptsache zu handeln, schlug ich dir vor, es liegt an dir, Wissen zu beherrschen und es in dein Leben einzuführen, und dann das Ergebnis zu genießen! Ich habe dies an meinem Beispiel bewiesen! Vielen Dank für das Lesen dieses Artikels, ich hoffe, dass Sie für meine Informationen nützlich sein werden.

Wirkmechanismus: lokale immunsuppressive Wirkung

Applikationen und Okklusivverbände.

Indikationen: progressives Stadium der fokalen Alopezie mit einer Läsion von weniger als 50% der Kopfhautfläche.

Gute Ergebnisse der Langzeitanwendung von starken Glukokortikosteroiden (Fluocinolon, Dexamethason usw.) wurden in Form von Lotionen, Cremes und Salben berichtet. Nach Ansicht der meisten Dermatologen ist diese Behandlungsmethode jedoch ineffektiv, und eine anhaltende Haarwiederherstellung wird nur in jenen Fällen beobachtet, in denen man ihr spontanes Wachstum erwarten könnte.

Nebenwirkungen: Hautatrophie, Steroiddermatitis (Erythem, Teleangiektasie, Dyschromie), UV-Überempfindlichkeit, Follikulitis. Bei längerem Einsatz von Steroiden für den Verschluss ist die Entwicklung einer systemischen Nebenwirkung möglich - Unterdrückung des Hypophysen-Nebennieren-Systems, was sich in einer Abnahme des Cortisolspiegels im Plasma äußert.

Einführung in die Läsionen. Indikation: single, kosmetisch schwer den Fokus der Alopezie zu verbergen: Aufrechterhaltung des Wachstums der Augenbrauen.

Zur intramuskulären Injektion wird eine kristalline Suspension von Triamsinolonacetonid in Lidocain häufiger verwendet. Der Konzentrationsbereich variiert von 2,5 bis 10 mg / ml. Die Suspension wird intrakutan in 0,1 ml einer Entfernung von 1 cm voneinander mit einer maximalen Gesamtdosis von 2 ml verabreicht. Die Behandlung wird alle 2-4 Wochen wiederholt. Bei der Behandlung von Augenbrauen sollte die Konzentration von Triamsinolon 2,5 mg / ml nicht überschreiten. Haarwachstum nimmt wieder auf, normalerweise nach 4 Wochen; ein kosmetisch zufriedenstellendes Ergebnis wird in 3-4 Monaten erreicht. Oftmals fallen die Haare einige Monate nach Beendigung der Behandlung wieder aus.

Nebenwirkungen: Wundsein und Atrophie der Haut an den Injektionsstellen. Bei Aufrechterhaltung des Augenbrauenwachstums können schwere Augenkomplikationen auftreten (Sekundärglaukom, Katarakt).

Die häufige Verabreichung von Höchstdosen eines Steroids ist mit der Entwicklung von ernsthaften systemischen Komplikationen verbunden.

Substanzen wie Dinitrochlorbenzol (DNCB), Salicylsäure Dibutylester (DBESK) difeniltsiklopropenol (DFTSP) und Primula obconica allergischer Kontaktdermatitis verursachen und mehr als 30 Jahren werden in der Behandlung von DA verwendet.

Um den Mechanismus ihrer Wirkung zu erklären, werden zwei Konzepte vorgeschlagen:

  1. Das Immunogen zieht eine zusätzliche Population von T-Zellen zu dem zu behandelnden Bereich an und aktiviert dadurch den Vorgang des Entfernens des mutmaßlichen Antigens aus dem Haarfollikel.
  2. Nach dem Konzept der "antigenen Konkurrenz" führt die Beteiligung unspezifischer T-Suppressoren an der zu behandelnden Hautstelle zu einer Unterdrückung der Autoimmunreaktion auf das mutmaßliche Antigen.

Indikationen: fokale und subtotale Alopezie, stumpf gegenüber anderen Therapieverfahren. Bei den totalen und universellen Formen der Krankheit ist die Verwendung von Kontaktallergenen wirkungslos. Es wird nicht empfohlen, bei Patienten mit atopischer Erkrankung Kontaktsensibilisatoren zu verwenden, sowohl wegen ihrer unbedeutenden Wirksamkeit als auch wegen möglicher Exazerbation atopischer Manifestationen.

Methoden zur Verwendung von DHCP:

  1. Die Sensibilisierung wird verursacht, indem eine Läsion von Glatzenbildung 24, eine Lösung von DNHB, auf die Haut aufgetragen wird. Nachfolgende Anwendung einer 0,1% igen Lösung dieses Allergens in 10 Tagen provoziert bei sensibilisierten Patienten eine Immunentzündungsreaktion - allergische Kontaktdermatitis. Um eine mäßige Entzündungsreaktion auf die Zentren der zirkulären Alopezie aufrechtzuerhalten, wird eine DNXB-Lösung mit einer sehr niedrigen Konzentration (bis zu 0,0001%) wöchentlich angewendet.
  2. Eine 2% ige Lösung von DNHB wird zuerst auf die Haut des Unterarms aufgetragen und nach 10 Tagen an der gleichen Stelle wird eine allergische Kontaktdermatitis durch die Anwendung einer 1% igen Lösung des Arzneimittels verursacht. In der folgenden Wochenschrift wird eine Alopezie-Läsion mit einer Lösung von niedrig konzentrierter DHCB (0,0001%) behandelt.

Die Dauer der Behandlung beträgt 3-12 Monate.

  • Erwartet - Beschwerden verursacht durch Manifestationen der allergischen Dermatitis (Erythem, Juckreiz, selten - Bläschen, Befestigung der Sekundärinfektion).
  • Mögliche mutagene Eigenschaften aufgrund schlechter Reinigung aus Chlornitrobenzolen
  • Entwicklung der Kreuzsensibilisierung gegenüber Levomycetin und einigen anderen chemischen Präparaten.

DPCF und DBESK sind sicherer, aber weniger effektiv als DHCP. Diese Arzneimittel haben keine teratogene, mutagene oder karzinogene Wirkung; Sie sind nicht in der Lage, Kreuzreaktionen zu anderen Chemikalien zu induzieren. Methoden ihrer Anwendung sind die gleichen wie DHCP.

Manchmal wird bei der Behandlung von DPPC das Phänomen der Toleranz beobachtet, wenn es notwendig wird, um eine moderate Entzündungsreaktion zu erreichen, die Konzentration des Arzneimittels (bis zu 2%) ständig zu erhöhen, was schließlich zum Verlust des gesamten neu gewachsenen Haares führt.

Die Verwendung von DBESK sollte nicht mit einer PUVA-Therapie kombiniert werden, da die Wirksamkeit der Behandlung abnimmt, vermutlich wegen der angeblichen Unterdrückung der funktionellen Aktivität von Langerhans-Zellen durch PUVA.

  1. Reizmittel
  • Hydroxyanthrone (Dithranol 0,1% - 1% und Anthralin 0,1% - 1%)
  • 10% Tinktur aus rotem Pfeffer
  • Bastard
  • frischer Saft von Zwiebeln, Knoblauch, Meerrettich, Rettich
  • Tinktur aus Magnolien, Zamanichi, Eukalyptus, Aralia, Calendula
  • 20% ige Terpentinlösung in Rizinusöl
  • Klettenöl
  • 30% Propolis-Salbe
  • andere

Indikationen: fokale Form der zirkulären Alopezie nach Beendigung des Haarausfalls (im stationären Stadium).

Ärger wurden lange Zeit verwendet, um zirkuläre Alopezie zu behandeln; Der Wirkungsmechanismus und die Wirksamkeit der meisten von ihnen wurden in modernen Vergleichsstudien nicht getestet. In der Tat verursachen reizende Mittel eine formelle Dermatitis, die sich durch Erythem und manchmal durch Schwellung der Haut an der Kontaktstelle sowie durch subjektive Empfindungen (Jucken, Brennen) manifestiert. Vielleicht verursachen Reizstoffe eine entzündliche Reaktion um die Haarfollikel herum, die die Immunzellen teilweise von den Follikeln ablenkt.

Gegenwärtig werden die am häufigsten verwendeten irritierenden Substanzen aus der Gruppe der synthetischen Hydroxyanthrone verwendet: Dithranol und Anthralin, nahe bei der chemischen Zusammensetzung.

Dithranol (1-8-Dihydroxy-9-anthron) ist ein chemisches Analogon der natürlichen Substanz - Chrysanobin.

Wirkmechanismus: Das Arzneimittel hat eine ausgeprägte zytotoxische und zytostatische lokale Reizwirkung. An der Stelle der Anwendung gibt es Manifestationen der offiziellen Dermatitis und Färbung der Haut in einer gelb-braunen Farbe. Es wird vermutet, dass bei der durch Hydroxyanthrone verursachten Dermatitis andere Mediatoren nach der Anwendung anderer Reizstoffe eine dominierende Rolle spielen als bei der Dermatitis. Unspezifische immunmodulatorische Wirkung wird durch das Wachstum von Haaren ohne klinische Manifestationen von Dermatitis nachgewiesen.

Dithranol ist in Form von Salben, Lippenstiften (Chignoderm, Dithranol) erhältlich. Die Zugabe von Paraffin ermöglicht eine genauere Anwendung, was bei kleinen Alopezie-Foci sinnvoll ist.

Anthralin. Die chemische Zusammensetzung und der Wirkungsmechanismus sind ähnlich wie Dithranol.

Methode der Verwendung: Der Agent wird für 30 Minuten angewendet; in der Folge wird in Abhängigkeit von der individuellen Toleranz die Belichtung allmählich erhöht. Die Effizienz steigt mit steigender Medikamentenkonzentration. Zum Waschen werden Shampoos verwendet, die Zinkpyrithionat enthalten. Patienten werden nach der Anwendung von Dithranol (Anthralin) vor der Notwendigkeit gewarnt, sich die Hände zu waschen und die behandelte Haut vor dem Sonnenlicht zu schützen. Es wird nicht empfohlen, das Produkt während der Schwangerschaft für längere Zeit zu verwenden. Haarwuchs wird nach 3 Monaten beobachtet, ein kosmetisch zufriedenstellender Effekt - nach 6 Monaten.

  1. Mittel, die das Haarwachstum stimulieren

Indikation: Alle Formen der zirkulären Alopezie, unabhängig von der Phase.

  • Minoxidil (Regeyn)
  • Lotion 101-G und andere

Unterschied: Bei der zirkulären Alopezie kann die äußere Behandlung nach Erreichen eines kosmetisch zufriedenstellenden Effektes abgebrochen werden.

  1. Präparate, die den Gewebetrophismus verbessern:

Indikation: Alle Formen der zirkulären Alopezie, unabhängig von der Phase

Pantothensäure enthalten

  • Bepanten (Creme, Salbe) - enthält Pantothensäure
  • Panthenol (Aerosol) - enthält Dexpanthenol
  • Trichokam - enthält Pantothensäure, Palmextrakt Sabal, ätherische Öle, Vitamine, Zinksulfat, Aminosäuren.

Wirkungsmechanismus: Pantothensäure ist ein Teil von Coenzym A, spielt eine wichtige Rolle bei der Acetylierung und Oxidation, beteiligt sich am Kohlenhydrat-, Fettstoffwechsel und an der Synthese von Acetylcholin; hat eine entzündungshemmende Wirkung.

Art der Anwendung: 1-2 Mal täglich auf die Foci auftragen (sprühen).

Nebenwirkungen: allergische Reaktionen auf die Bestandteile der Medikamente sind möglich.

Kontraindikationen: Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Arzneimittels.

Zubereitungen aus dem Blut von Kälbern

  • Actovegin (Gel, Salbe).
  • Solcoseryl (Gel, Salbe).

Wirkungsmechanismus: aktiviert den Stoffwechsel im Gewebe, fördert die Aufnahme von Sauerstoff und Nährstoffen durch Gewebe, beschleunigt die Synthese von ATP, stimuliert die Angiogenese.

Methoden der Anwendung: angewendet auf den Ausbruch 1-2 mal am Tag

Nebenwirkungen: Es kann ein brennendes Gefühl geben, das kein Absetzen der Behandlung erfordert.

Kontraindikationen: Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Arzneimittels.

  1. Medikamente, die die Mikrozirkulation verbessern

Indikation: Alle Formen der zirkulären Alopezie, unabhängig von der Phase.

Gepatrombin (Gel, Salbe) - eine kombinierte Droge, die Heparinnatrium, Allantoin, Dexpanthenol enthält.

Wirkmechanismus: Heparin hat eine lokale antithrombotische, entzündungshemmende Wirkung, verbessert den Blutfluss. Allantoin wirkt entzündungshemmend, regt Stoffwechselprozesse an. Dexpanthenol - Pantothensäure ist ein Teil von Coenzym A. spielt eine wichtige Rolle bei der Acetylierung und Oxidation, beteiligt sich an Kohlenhydrat-Nom, Fettstoffwechsel und bei der Synthese von Acetylcholin; hat eine entzündungshemmende Wirkung.

Methode der Anwendung: angewendet auf die Zentren der Alopezie 1-3 mal pro Tag, leicht mit Massagebewegungen reiben.

Nebenwirkungen: lokale allergische Reaktionen sind möglich.

Kontraindikationen: Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Arzneimittels.

Heparin Salbe ist eine kombinierte Zubereitung, die hepari Natrium, Benzocain, Benzilnicotinat enthält.

Wirkmechanismus: antithrombotisch, lokal anästhetisch, entzündungshemmend.

Methode der Verwendung: angewendet auf den Fokus 2-3 mal am Tag.

Nebenwirkungen: allergische Reaktionen sind möglich.

Kontraindikationen: verminderte Blutgerinnung, Thrombozytopenie

  1. Biologisch aktive Präparate aus der Plazenta mit photosensibilisierender Wirkung

Indikation: alle Formen von zirkulärer Alopezie nach Beendigung des Haarausfalls.

Melagenin-1 - Lotion; wird auf die Haut der Läsion mit einem anschließenden leichten Reiben 3 Mal am Tag nach 8 Stunden aufgetragen. Nach einem eintägigen Reiben wird der Fokus für 11 Minuten mit Infrarotstrahlen bestrahlt.

Piloaktive Melagenin (Anti-Alopecium) -Lotion; wird einmal täglich auf die Haut der Herde aufgetragen. Nach dem Reiben - Bestrahlung mit Infrarotstrahlen.

Wirkmechanismus: Stimulation der Proteinsynthese, Verbesserung der Durchblutung, Normalisierung der Funktion der Talgdrüsen.

  1. Silikonhaltige Präparate, die die Struktur der Haare verbessern

Silocast ist ein kombiniertes Präparat, bestehend aus 1-Chlormethylsilatran (3 g), Dimedoxid (65 ml) und Rizinusöl (bis zu 100 ml); ist in 100 ml Glasflaschen erhältlich.

Wirkmechanismus: fördert das Haarwachstum

Indikationen: Alopecia areata nach Haarausfall wird gestoppt.

Anwendungsverfahren: angewandt (vor Gebrauch zu schütteln) 1 Brennpunkte Kahlheit mit einem Wattestäbchen Präparate befeuchtet durch leichtes Abtupfen (nicht reiben!), 2 mal am Tag, morgens und abends tägliche Dosis von 1 bis 5 ml je nach Dauer und Schwere der Erkrankung sowie das Alter des Patienten. Die Behandlungsdauer beträgt 3 Monate.

Nebenwirkungen: Es kann ein brennendes Gefühl und Juckreiz geben, der 3-5 Minuten nach der Anwendung des Medikaments auftritt, was 15-20 Minuten dauert.

  1. Stimulanzien der Keratinozytenproliferation

Etonium ist eine bischetvertichnoe Ammoniumverbindung.

Formfreisetzung - Pulver zur Herstellung von 1% iger Lösung (auf isotonischer Kochsalzlösung) und 2% Salbe (auf Vaselin-Lanolin-Basis).

Der Wirkmechanismus: wirkt antimikrobiell und lokalanästhetisch, stimuliert die Proliferation der Keratinozyten.

Art der Anwendung: angewendet auf den Ausbruch 1-2 mal am Tag. Es gibt eine Methode der gleichzeitigen Anwendung von 1-1,5% Lösung von Etonia (2 mal am Tag) und 5% Acyclidin Salbe (hominomimetic) für eine lange Zeit vor dem Nachwachsen der Haare.

  1. Traditionelle Medizin für Alopezie verschiedener Herkunft

In diesem Abschnitt können wir uns auf die Therapie mit Präparaten pflanzlichen Ursprungs beziehen, einschließlich derjenigen, die bereits in der Gruppe der Reizstoffe aufgeführt sind. In jüngster Zeit werden Phytopräparate aufgrund vergleichender Unbedenklichkeit und Zugänglichkeit immer beliebter.

A. Eine Variante der komplexen Therapie zur Behandlung von fokaler und androgener Alopezie.

  • Gras von Johanniskraut 15,0
  • Gras von Salbei 15,0
  • Ringelblumenblüten 15,0
  • Gras von Oregano 10.0
  • Blätter der Brennnessel 20,0
  • Klettenwurzel 15.0
  • Hopfen 10.0

1 EL. sammeln Kräuter 1 Glas Wasser gießen und kochen für 5 Minuten, bestehen Sie 2 Stunden, Filter und nehmen Sie eine warme 1/2 Tasse 2 mal täglich vor den Mahlzeiten. Kurs 2-3 Monate.

  • Tabelle. 0,05 g №50
  • 2 Esslöffel morgens und nachmittags zu essen. Kurs 2-3 Monate.

Die Zubereitung besteht aus der Summe der Ammoniumbasen von Salzen von Triterpenglycosiden, die aus den Wurzeln von Manchu aralia gewonnen werden. Hat einen tonischen Effekt.

Kontraindikationen: Epilepsie, Hyperkinese, erhöhte Erregbarkeit.

Um die Störung des Schlafes zu vermeiden, ernennen Sie in den Abendstunden nicht.

Die Droge ist ein wässriger Extrakt aus Kräutern.

Wirkung: Biostimulans, fördert den Stoffwechsel und die Regeneration, wirkt allgemein tonisch und entzündungshemmend.

Kontraindikationen: Achilles, Ulcus pepticum, maligne Neoplasmen.

Die Alopeziezentren werden mit Johanniskrauttinktur in einer Mischung mit Tafelessig im Verhältnis 1: 1 2 Stunden vor UFO beschmiert.

UFO bis 1,5 Biodozy, 15 Sitzungen pro Kurs.

In Alopezie abwechselnden Foci abgerieben täglich am Abend, alle 5 Tage, Baldrian Tinktur, Extrakte von Eleutherococcus, Cheremichny Rotokan Wasser (Mischungsflüssigkeit Kamillenextrakt, Calendula, Schafgarbe 2: 1: 1) maraslavin, Saft oder Kalanchoen Psyllium.

B. Andere Volksmedizin.

  • Trinken Sie Tee aus Kräutern Veronica officinalis 15 g pro 1 Liter Wasser
  • trinke Tee aus taubem Nessel, dreifarbigem Veilchen, Schnur und Blättern von Walderdbeeren. Die Dosis ist willkürlich.
  • Abkochung der Klettenwurzel - 10 g pro 1 Glas Wasser - während des Tages aufgenommen
  • Mit einer Abkochung von Kuckuck Flachs wird der Kopf gewaschen; für Brühe nehmen 20 g Gras, gekocht in 300 ml Wasser, verdampft auf 1/3 des ursprünglichen Volumens der Flüssigkeit. Die Brühe kann mit Honig gesüßt und wie Tee mit dem Zusatz von Rotwein getrunken werden.
  • Waschen Sie den Kopf 3 mal pro Woche, starke Brühe Mischung aus Kräutern Brennnessel und Mutter und Stiefmutter (1: 1)
  • Spülen Sie die Haare nach dem Waschen mit einer Infusion von jungen Blättern der schwarzen Johannisbeere
  • Tinktur cheremitsy benetzten Haarwurzeln: 1 Teil Rhizome 120 Teile Wodka oder 70 ° Alkohol 2 Wochen bestehen, Dehnung
  • reiben Wachs in die Kopfhaut des Wermut - 2 Esslöffel pro 1 Tasse kochendem Wasser
  • Mischung aus Klettenwurzeln 20 g, Ringelblumenblüten 10 g pro 1 Liter Wasser, kochen für 20 Minuten und waschen Sie den Kopf mindestens 2 mal pro Woche
  • starke Auskochen der Wurzeln der Kalmus und Ringelblumen spülen jede Woche die Kopfhaut, nicht wischen, und lassen Sie sich für einen Kurs von 5-7 Behandlungen trocknen
  • Infusions calamus Rhizome (10 g in 1 Tasse kochendem Wasser) verwendet, um die Kopfhaut zum Waschen und gerieben in die Haarwurzeln
  • Auskochen von Blättern oder Birkenknospen, Blüten von schwarzen Holunder in gleichen Anteilen reiben in die Haut der Kopfhaut
  • heiße Infusion von Kornblume Blumen - 1 Esslöffel Blumen pro 1 Tasse kochendem Wasser, in die Haut der Kopfhaut eingerieben
  • heiße Infusion von Blumenkörben von Rainfarn oder Kamille auf Essig und Wasser (2 Esslöffel Rohmaterial für 200 ml Apfelessig und 200 ml Wasser) zum täglichen Reiben mit hellem Haar
  • Starke Abkochung von Blättern der Mutter-und-Stiefmutter waschen die Kopfhaut
  • Abkochung des Schachtelhalms des Feldes (15 g pro 200 ml Wasser), verdampft in einem Wasserbad zur Hälfte, in die Kopfhaut gerieben
  • Infusion von Kraut Salbei (10 g pro 200 ml Wasser) täglich in die Kopfhaut eingerieben
  • Tinktur der Nieren von Schwarzpappel (10 g pro 100 ml Wodka, bestehen Sie 7-10 Tage), zum Einreiben in die Haut der Kopfhaut jeden zweiten Tag für 7-20 Tage.
  • Wasche den Kopf mit einem starken Absud aus gleichen Teilen von Weiden- und Klettenwurzeln
  • Wasche den Kopf mit einem Absud aus Rhizomen der Eikapseln auf dem Bier
  • zerkleinerte Pflanze Herzdorn nach dem Entfernen der Dornen schmieren den Schwerpunkt der Alopezie
  • Alkohol Tinktur von Birkenknospen (10 g für 200 ml Wodka) jeden zweiten Tag, in die Kopfhaut eingerieben
  • Abkochung von Geißblatt Stängeln (Dosis von irgendwelchen) spülen Haare nach dem Waschen
  • 1 Esslöffel Klettenwurzeln, Rhizome aus Kalmus, Ringelblumen, Hopfen; in 1 Liter kochendem Wasser aufbrühen, 30 Minuten einwirken lassen und 2-3 Mal pro Woche den Kopf für die Nacht befeuchten
  • zerkleinerte frische Wurzel einer weißen Seerose gemischt mit Fichte oder Kiefer Fett wird auf die Bereiche der Glatze nach dem Waschen des Kopfes mit einem Dekokt von Pflanzen angewendet. Sosnovuyu Kaugummi wird nicht für Patienten mit atopischer Erkrankung aufgrund des enthaltenen Terpentins empfohlen, die eine sensibilisierende Wirkung hat.
  • Waschen Sie die Haare und reibt nach dem Waschen Dekokte Rhizome und Wurzeln Klette, tritt zweihäusig, Kräuter Salweide, Distel, Niere Schwarzpappel (20 g in 200 ml Wasser) wurde die Brühe auf die Hälfte und Erwärmung gemischt Hälfte mit internem Fett (22) verdampft

Mittel und Methoden der allgemeinen Behandlung

Es gibt Mittel für eine Basistherapie, die auf die Korrektur der bei Patienten festgestellten Begleiterkrankungen und Hintergrundstörungen abzielt, sowie pathogenetische Therapiemittel, die immunsuppressiv wirken.

A. Grundlegende Therapie

Die Auswahl der Mittel dieser Gruppe wird durch das Spektrum der Hintergrundverletzungen bestimmt, die während der Untersuchung des Patienten festgestellt werden.

Bei vegethaler Insuffizienz empfiehlt es sich, gefäßerweiternde Medikamente (Xanthinus Nicotinat - Komplamin, Tinicol) zu verwenden, die zur Verbesserung der peripheren Durchblutung, auch in den Haarfollikeln, beitragen. Die Dauer des Kurses beträgt 1-1,5 Monate, die üblichen Dosierungen.

Das Adenosintriphosphat (ATP) besitzt aufgrund der Stimulierung von Adenosinmonophosphat (AMP) eine exprimierte vasoaktive Wirkung. Das Medikament hat auch eine membranstabilisierende Wirkung. ATP wird am Tag 15 auf dem Kurs mit 1,0 v / m vorgeschrieben; wiederholter Kurs - in 2-3 Monaten.

Beim Nachweis von hämorheologischen und koagulologischen Veränderungen mit zunehmender Blut- und Plasmaviskosität, zunehmender Erythrozytenaggregation und Abschwächung ihrer Verformbarkeit), entsprechend dem Syndrom der "Hyperviskosität", ist deren gezielte Korrektur notwendig.

Das grundlegende Mittel zur Behandlung des Hyperviskositätssyndroms ist Rheopolyglucin, eine Zubereitung von Dextran mit niedrigem Molekulargewicht. Reopoliglyukin verringert die Viskosität des Blutes aufgrund von Hämodelution, verursacht eine Desaggregation von Erythrozyten, mobilisiert endogenes Heparin, hemmt die Bildung von Thrombin-Thromboplastin. Das Medikament wird intravenös tropf langsam (40 Kapillaren pro Minute) zu 400 ml mit einem Intervall von nicht mehr als 2 Tagen verabreicht; 6-8 Infusionen pro Kurs.

Geeignete Kombination reopoliglyukina (400 ml) pentoksifilin (100-200 mg) und But-shpoy (4 ml), wodurch wirksam jede der Formulierungen zu verbessern.

Pentoxifyllin übt eine gefäßerweiternde Wirkung aus und verbessert die Mikrozirkulation und die rheologischen Eigenschaften des Blutes. Das Medikament ist nicht für akuten Myokardinfarkt, Blutungen, schwere atherosklerotische Läsionen der Hirngefäße, Verletzung des Herzrhythmus, Schwangerschaft und Stillzeit vorgeschrieben.

Die optimale Methode der Reokorrektur ist der Wechsel von Infusionen von Rheopolyglucin mit Pentoxifyllin und die intravenöse Injektion von isotonischer Kochsalzlösung (250 ml) und Solcoseryl (4 ml); auf dem Kurs - 6-8 Infusionen. Solcoseryl ist ein deproteinisierter Extrakt aus dem Blut von Kälbern. Das Medikament stimuliert Angiogenese, fördert die Revaskularisierung von Geweben, stimuliert den Energiestoffwechsel, verbessert die rheologischen Eigenschaften von Blut. Das Medikament wird nicht zur intravenösen Verabreichung bei Herzversagen, Lungenödem, Oligurie, Hyperhydratation verwendet. Solcoseryl kann intramuskulär täglich für 5 ml für 4-6 Wochen verordnet werden.

Um die rheologischen und koagulogischen Eigenschaften des Blutes zu korrigieren, kann auch Piyavit, ein Präparat, das die Sekretion der Speicheldrüsen von Blutegeln enthält, verwendet werden - 0,3 g (2 Kapseln) 3 mal täglich für 10 Tage.

Die Behandlung mit allen Präparaten dieser Gruppe wird unter der Kontrolle des Koagulogramms durchgeführt.

zusammen mit Beruhigungsmitteln unter Verwendung wasserentziehenden Mittel (veroitiron, Diacarbum, triampur) und Nootropika, wenn hydrocephalic Syndrom (Hirndruck, cerebralen Vasospasmen, beeinträchtigter liquorodynamics und haemocirculation erhöht). Der Behandlungsverlauf wird 3-4 Mal pro Jahr wiederholt; Dauer der Aufnahme von Dehydratisierungsmitteln - nicht mehr als 3 Wochen. Die Therapie des Hydrozephalie-Syndroms sollte mit einem Neuropathologen abgestimmt werden.

Bei intrakranieller Hypertonie wird den Patienten eine 25% ige Lösung von Magnesiumsulfat 3 - 6 ml intramuskulär Nr. 6-10 verordnet, die auch eine beruhigende Wirkung hat.

Da Alopezie jeglicher Art (kreisförmig, androgen, diffus) im Haarschaft eine Abnahme des Spiegels von Calcium, Magnesium, Zink, Selen und Silizium aufweist, ist es notwendig, Arzneimittel zu verschreiben, die diese Spurenelemente enthalten. Eines der wirksamsten Medikamente dieser Serie ist HSN (Haare, Haut, Nägel), das eine Reihe von notwendigen Spurenelementen enthält.

bezeichnen Zinkoxidpulver von 0,05 g traditionell ein Tag für 3 Monate dreimal. Nach einer einmonatigen Pause wird der Kurs erneuert, solche Kurse werden 3-4 durchgeführt. Dazwischen Empfangsmittel Zinkoxid verwendet, das Calcium, Phosphor, Magnesium, Eisen. Es wird vorgeschlagen, dass die Ernennung von Zinksupplementierung wirksam bei der Behandlung von schweren Formen von Alopecia areata, insbesondere bei immunsupprimierten Patienten nach Absetzen der Glukokortikosteroidtherapie.

Es ist möglich, zinctal zu verwenden, wobei 1 Tablette 200 mg Zinksulfat (1 Tablette 3-mal täglich vor den Mahlzeiten) enthält. Die maximale Tagesdosis beträgt 6 Tabletten. Die Einnahme dieser Zinkpräparate kann zu Übelkeit, Erbrechen und Bauchschmerzen führen.

Beschleunigung der Regeneration erreicht durch biogene Stimulatoren Zuweisen (Aloe-Extrakt, Placenta-Extrakt, eppenin, apilak, einem nichtsteroidalen Medikament anabole Wirkung besitzen, - Kalium Orotat) Verbesserung der Zellstoffwechsel, Trophismus und Geweberegeneration. Die Vorbereitungen werden in üblichen therapeutischen Dosen für einen Monat vorgeschrieben. Nach der Art und Wirkungs Riboxinum betrifft Anabolika, die die Aktivität einiger Enzyme Krebs-Zyklus zu erhöhen, ist in der Lage, die Synthese von Nukleotiden zu stimulieren, Stoffwechselvorgänge in den Geweben verbessern; Es ist für 0,1 g 3 Mal pro Tag für einen Monat vorgeschrieben.

Es wird auf die Verwendung von Dalargin, einem synthetischen Analogon von Leyencephalin, bei der Behandlung von nicht schweren Formen von KO im fortschreitenden Stadium hingewiesen. Das Medikament wirkt immunokorrektiv und anti-Stress, verhindert die Entwicklung von trophischen Störungen. Eine Nebenwirkung von Dalargin ist eine Abnahme des Blutdrucks.

Bei der Behandlung von fokalen Formen von Alopecia areata hat glycyram, Süßholzwurzelextrakt angewendet worden anregend, mäßig die NNR-Hormonen, die das Nachwachsen der Haare zu fördern. Glytsiram nehmen 2 Tische. 3 mal pro Tag für 2 Monate. Süßholzwurzel ist auch in dem Elixier "Amber Plus" enthalten, das 3 Tabellen zugeordnet ist. am Morgen für einen Monat.

Auch in Abwesenheit von anamnestische Hinweisen auf Stress als ein möglicher auslösender Faktor der Krankheit im medizinischen Komplex soll Beruhigungsmittel umfassen, und Anxiolytika (sibazon, Atarax, etc.), sowie plötzlichen Haarausfall wird unweigerlich Neurose Patienten verursacht, hypochondrischen, Depression.

Die Behandlung Beruhigungsmittel mit den zentralen Metaboliten von Aminosäuren und nootropics (Cerebrolysin, Aminalon Nootropilum, Pantogamum) zu kombinieren empfohlen, die Gehirnfunktion verbessern, die Mikrozirkulation beeinflussen (Hemmung der Thrombozytenaggregation, Recovery starre Konfiguration Erythrozyten), die Energie und Eiweißstoffwechsel

B. Mittel der pathogenetischen Therapie

In vielen Fällen, Alopecia areata, einschließlich Alopezie Gesamt, allgemeine Kortikosteroid-Behandlung hilft, normale Haarwachstum wiederherzustellen: stoppt Haarausfall, Haar schnell pigmentiert und verdickt.

Die Analyse zahlreicher Publikationen erlaubt uns, 3 Hauptmethoden der Kortikosteroidbehandlung zu identifizieren.

  1. Kurzfristige Verordnung von Prednisolon (5 Tage - 15 mg / Tag, Tage - 10 mg / Tag, 5 Tage - 5 mg / Tag) im fortschreitenden Stadium der Krankheit als Teil der komplexen Therapie.
  2. Pulstherapie mit Prednisolon
    • mindestens 4-monatigen Verlauf von Prednisolon in einer Dosis von 300 mg pro Monat (10 mg pro Tag) mit einem Intervall zwischen den Kursen von 4 Wochen.
    • mindestens 4 Monate Verlauf von Prednisolon in einer Dosis von 1000 mg pro Monat (32 mg pro Tag) mit einem Intervall zwischen den Kursen von 4 Wochen.
  3. Dauerbehandlung mit Prednisolon für bis zu 6 Monaten für 1-2 Monate ernennen 20 bis 40 mg Prednisolon pro Tag, gefolgt von einer Verringerung der Dosis auf die unterstützende Dosis. Die Therapie mit Kortikosteroiden wird empfohlen, um mit der externen Anwendung von Minoxidil zu kombinieren.
    • langfristige Anwendung von geringen Dosen von Dexamethason (1-1,5 mg / Tag) als Teil der komplexen Therapie.

Doch trotz der guten kurzfristigen Ergebnisse der Behandlung und schwerer theoretischer Prämisse Anwendung GCS (Immun- oder Autoimmun Pathogenese der Krankheit), eine gemeinsame Meinung über die Angemessenheit ihrer Anwendung nicht. Wiederherstellung des normalen Zyklus von Haarfollikeln, Kortikosteroide, leider verursachen eine Reihe von gemeinsamen schweren Komplikationen, die im schlimmsten Fall zum Tod des Patienten führen kann. Die wichtigsten Komplikationen der Therapie mit Steroiden sind exogenes Cushing-Syndrom, einen immunsuppressive Zustand, Magengeschwür und 12 Zwölffingerdarmgeschwür, Diabetes mellitus, eine Verletzung des Patienten Psyche, Muskelatrophie, Fragilität der Blutgefäße, Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes, Hypoproteinämie, hypercoagulable Syndroms.

Ein weiteres starkes Argument gegen den Einsatz in Alopecia areata diese potenziell gefährlichen Zubereitungen sind Rezidive, die in 2/3 der Patienten nach Absetzen von Kortikosteroiden und manchmal in dem Prozess der Reduzierung ihrer Dosen auftreten. Es wurde vorgeschlagen, dass bei Patienten, deren Genesung ohne den Einsatz von Kortikosteroiden erfolgt wäre, ein anhaltend positiver Effekt erzielt worden wäre, der jedoch langsamer gewesen wäre. Über die Methode und die Dauer von Kortikosteroiden besteht kein Konsens.

Identifizieren Sie die Rolle des Immunsystems bei der Entwicklung von Alopecia areata hat zu Versuchen geführt, die Krankheit Immunsuppressiva zu behandeln - Cyclosporin A, oder Sandimmun. Das Medikament reduziert die Aktivität von T-Lymphozyten in der Haut, aber im Gegensatz zu anderen Zytostatikum und Immunsuppressiva, ist es nicht die grundlegenden Funktionen von Granulozyten und Makrophagen beeinflussen, verursacht limfotsitoliza selektiv auf Cytokinspiegel wirkt, durch Zusammenarbeit immunkompetenten Zellen zu brechen.

Nebenwirkungen: hängen normalerweise von der Dosis ab und nehmen ab, wenn sie abnimmt. Die am häufigsten beobachtete Verletzung der Nieren, Leber und Magen-Darm-Trakt (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall), Hypertrichose, Tremor, gingivale Hypertrophie; seltener - Kopfschmerzen, leichte Anämie, Hyperkaliämie, Gewichtszunahme, Schwellung, Parästhesien, Dysmenorrhoe.

6 stellt die Überwachung von Patienten mit einer langfristigen (Mittelwert - 8 Jahre) insgesamt mit Cyclosporin A behandelten Alopezie bei 6 mg / kg (das heißt, größer als die maximal tolerierte Dosis von - 5 mg / kg). Kosmisch akzeptables Haarwachstum war in 3 von 6 Patienten. Stellte eine deutliche Korrelation zwischen dem klinischen Verbesserung und einer Abnahme der Kopfhaut Zahl der Immunzellen aufgrund einer signifikanten Reduktion der T-Helferzellen infiltrieren. Ein positiver klinischer Effekt wurde 2-4 Wochen nach Beginn der Therapie beobachtet, aber 3 Monate nach Beendigung der Therapie trat die Krankheit wieder auf.

Andere Immunsuppressoren wurden mit einem ähnlichen Ergebnis verwendet: Inosiplex (Groprinosin), Timopentin (aktiver Teil von Thymopoietin), Levamisol.

Somit hat der vorübergehende positive Effekt der immunsuppressiven Therapie einen theoretischen Wert, der die Rolle des Immunsystems bei der Entwicklung der zirkulären Alopezie bestätigt. Aufgrund der hohen Nephro- und Hepatotoxizität können diese Medikamente nicht zur allgemeinen Anwendung empfohlen werden.

  • Photochemotherapie (FTX, PUVA-Therapie)

FTX (PUVA) -Therapie ist eine kombinierte Verwendung von Photosensibilisatoren und UV-A-Strahlung mit einem Wellenlängenbereich von 320-400 nm. Wie oft Photosensibilisatoren für die orale Verabreichung vorgesehen Präparate von Psoralen Gruppen verwenden (8-Methoxypsoralen und 5-Methoxypsoralen, 8-MOP und 5-MOP, jeweils), und für den Außeneinsatz (1% ige Öl-Emulsion 8-MOP oder 1 % Methoxypsoralen Salbe). Installationen für FTX-Therapie haben verschiedene Modifikationen, die es ermöglichen, die gesamte Hautoberfläche und den Kopf separat zu bestrahlen.

Wirkmechanismus: Die immunsuppressive Wirkung der FTX-Therapie wird durch die Beeinflussung der T-Lymphozyten und die Unterdrückung der Antigen-präsentierenden Funktion der Langerhans-Zellen in der Haut erreicht. Es wird angenommen, dass die Photochemotherapie auch eine allgemeine Immunsuppression durch direkte oder indirekte (über Interleukin 1) Stimulation von Prostaglandinen bereitstellt.

Es wird zahlreiche Gegenanzeigen für Photo geschätzt werden, zu denen gutartigen und bösartigen Tumoren, Tuberkulose, Magen-Darm-Erkrankungen, Diabetes, Hyperthyreose, Bluthochdruck, Erkrankungen der Leber, Niere, Herz, Zentralnervensystem, Schwangerschaft, Kachexie, Katarakt und andere.

Nächste Nebenwirkungen: dyspeptische Störungen, Kopfschmerzen, Herzklopfen; Trockenheit, Juckreiz und Schmerzen der Haut, akute Photodermatitis.

Fernnebenwirkungen: systemische Immunsuppression; Induktion von Photoimmunprozessen, Hautkrebs, Keratosen; ungleichmäßige Pigmentierung, Lentigo, Onycholyse.

Der Photosensibilisator wird 30 Minuten lang extern verwendet. vor der Bestrahlung. Lokale UV-A-Bestrahlung wird 4-5 mal pro Woche in einem Kurs von 20-40 Prozeduren durchgeführt. Wiederholte Kurse werden nach 1-3 Monaten je nach klinischem Effekt verordnet.

Der Photosensibilisator wird oral (0,6 mg / kg) in Tabletten 2 Stunden vor der Bestrahlung eingenommen; mögliche Kombination mit äußerer Anwendung des Medikaments. Eine allgemeine UV-A-Bestrahlung wird 4-5 mal pro Woche in 20 bis 40 Prozeduren durchgeführt.

Furalin, Beroxan, Ammifurin können auch als Photosensibilisatoren verwendet werden. Wenn Haarwachstum auftritt, wird die PUVA-Therapie gestoppt.

Die gesammelten Erfahrungen mit der FTX-Therapie bei zirkulärer Alopezie erlauben es uns festzustellen, dass das Haarwachstum hauptsächlich bei Patienten mit fokaler Alopezie (bis zu 60% der Patienten) wiederhergestellt wird; Bei der Gesamtform der Krankheit ist die Methode von geringer Wirkung. Die besten Ergebnisse werden mit der gesamten FTX-Therapie erzielt. Beendigung der Behandlung führt zu einem Rückfall der Krankheit in 50-90% der Patienten. Daher kann die FTX-Therapie nicht als eine sichere und wirksame Methode zur Behandlung von zirkulärer Alopezie angesehen und zur weitverbreiteten Anwendung empfohlen werden.

Physiotherapeutische Methoden zur Behandlung von zirkulärer Alopezie

Physiotherapeutische Verfahren sind eine notwendige Ergänzung der komplexen Therapie von Patienten mit zirkulärer Alopezie. Die Methoden der Physiotherapie sind so vielfältig wie die Medikamente.

Methoden der Reflexhandlung werden im fortschreitenden Stadium der Krankheit verwendet:

  • D'Arsonvalization der Kragenzone
  • Ultraton-Therapie der Kragenzone
  • Galvanischer Kragen für Shcherbak
  • Effekte auf zervikale sympathische und parasympathische Ganglien (Amplipuls, diadynamische Therapie, etc.)
  • Die Wirkung eines statischen Feldes (Elektrotrichogenese, allgemeine Franklinisierung)
  • Reflexotherapie (Akupunktur, Elektro-Punktion, Exposition gegenüber verschiedenen Arten von elektromagnetischer Strahlung - Laser, Mikrowelle).

Methoden der lokalen Effekte werden im stationären Stadium der Alopezie verwendet:

  • Massage (manuell, Vakuum, Cryomassage)
  • Bewässerung mit Chlorethyl
  • Die Anwendung von Paraffin (Ozokerit)
  • Therapie durch die Strömungen von d'Arsonval
  • Ultrason-Therapie
  • UFO

Da sowohl Reflex- als auch lokale physiotherapeutische Verfahren eine allgemeine Wirkung auf den Körper des Patienten haben, sollte die Wahl der Methode mit dem Arzt-Physiotherapeuten abgestimmt werden.

Taktik des Managements von Patienten mit zirkulärer Alopezie

In Alopecia areata herkömmlicher Art mit der Gesamtfläche porazhea Nia nicht mehr als 25% der Fläche der Kopfhaut (S1B0) und Untersuchung der Patienten überschreitet, kann die Behandlung in ambulanten Bedingungen durchgeführt werden. In einer Studie des Fokus traditionell Suche und Neueinstellung von Infektionsherd hronicheckoy (odontogene Infektion, Erkrankungen der Hals-, Nasen- und Rachenraum, etc.) bezahlt. In einem fortgeschrittenen Stadium Alopecia areata unter den lokalen Behandlungsmitteln geben die besten Ergebnisse Glukokortikoiden (Okklusivverbänden und intraläsionale Verabreichung). Physiotherapeutische Methoden der Reflexhandlung werden verwendet. Im stationären Stadium der zirkulären Alopezie werden Irritantien äußerlich eingesetzt; Arzneimittel, die den Gewebetrophismus und die Mikrozirkulation verbessern; Haarwachstums-Stimulanzien; biologisch aktive Präparate aus der Plazenta; Mittel der traditionellen Medizin. Die Wahl der Mittel und der Methode der äußeren Behandlung ist nicht von grundlegender Bedeutung, da für diese Form der Erkrankung eine spontane Haarwiederherstellung charakteristisch ist. Alle Methoden des lokalen und Reflex-physiotherapeutischen Einflusses sind wirksam.

Wenn Alopecia areata aus der gleichen Gegend von Schaden (S1V0), aber mit einer ausgeprägten Tendenz zur Progression (Haar Epilation leicht über die gesamte Oberfläche der Kopfhaut), Untersuchung und Behandlung des Patienten erfolgt vorteilhaft unter dermatologischen Klinik durchgeführt. Neben chronischen Entzündungsherden werden bei solchen Patienten häufig endokrine Erkrankungen und verschiedene Hintergrundstörungen festgestellt. Das Spektrum der offenbarten Veränderungen bestimmt die Wahl der Mittel der allgemeinen Therapie. Korrektur von Komorbiditäten (Bedingungen) ist vorteilhaft für die Ausgleichsreaktionen des Organismus und echten Nutzen bringt, auch wenn das Haar in der Läsion beginnt nicht in naher Zukunft zu wachsen. Wenn die Behandlung zuweisen sollte nur solche Mittel verwendet werden, die nicht verringern, um funktionelle Beeinträchtigung anderer wichtige Organsysteme führt und nicht über die Schutzreaktionen des Patienten. Zum Beispiel sollte bei der atopischen Erkrankung Antibiotika mit Geschwüren Anwendung von Kortikosteroiden vermieden und die Verwendung von Kontaktsensibilisatoren werden, usw.

Allgemeine Behandlung mit Kortikosteroiden und andere Immunsuppressiva nur zulässig, in einem Krankenhaus, in Ausnahmefällen Kombinationen mit schwerer Alopecia areata, eine Gefahr für die Gesundheit des Patienten, eine Krankheit, bei der zeigt die Zuordnung dieser Drogen.

Wenn ofiaze, Alopezie Gesamt oder universal (maligne) bei präpubertären Patienten mit einer Familiengeschichte von Atopie und Krankheit begann, das heißt, wenn offensichtlich ungünstige Prognose, eine längere Verwendung von körper unsichere Patienten für teure Medikamente kann nicht gerechtfertigt werden. Es ist ratsam, rationale Mittel der Basistherapie zu verwenden, sowie psychologische Hilfe, um einen Patienten an seinen Zustand anzupassen und eine Perücke zu tragen.

Die wichtigste Sache für einen Arzt ist nicht zu vergessen, dass kreisförmiger Haarausfall nur ein kosmetischer Defekt ist, und sorgfältig den tatsächlichen Nutzen und Schaden der Therapie messen.